#8776

RE: Urlaubszeit

in Politik 21.07.2010 13:48
von Nante | 8.023 Beiträge | 13024 Punkte


Zitat von: GeorgeF 
Mein älterer Bruder wurde Schauspieler, der nächste Musiker und ich bin ganz verkommen und zum Militär gegangen :))

Mein Berufswunsch stand schon immer fest. Schon mit 10 Jahren wollte ich zur Armee. Eigentlich wollte ich Panzer kommandieren; nun gut, nicht ganz getroffen.


nach oben springen

#8777

RE: Urlaubszeit

in Politik 21.07.2010 13:49
von Hans Bergman | 16.670 Beiträge | 39798 Punkte


Zitat von: sayada.b. 
Wieso? Er fährt doch nur nach Italien...
;)))

Ich dachte, er nimmt den kürzesten Weg direkt über den Iran. :(



nach oben springen

#8778

RE: Urlaubszeit

in Politik 21.07.2010 13:58
von sayada.b. | 8.574 Beiträge | 13380 Punkte


Zitat von: Hans Bergman 
Ich dachte, er nimmt den kürzesten Weg direkt über den Iran. :(


Nö, er fährt über Türkei und Israel... :-P


nach oben springen

#8779

RE: Urlaubszeit

in Politik 21.07.2010 14:00
von Hans Bergman | 16.670 Beiträge | 39798 Punkte


Zitat von: Nante 
Mein Berufswunsch stand schon immer fest. Schon mit 10 Jahren wollte ich zur Armee. Eigentlich wollte ich Panzer kommandieren; nun gut, nicht ganz getroffen.

Das war auch mein Berufswunsch. So ab vierzehn.
Ich wuchs allerdings in einer US-Garnisonsstadt auf und dachte damals, Soldat sein bestünde aus tagsüber lässig im offenen Jeep herumkutschieren und kleinen Kindern Kaugummi und Schokolade zuzuwerfen und abends mit einem offenen 59er Chevrolet Impala durchs Städtchen zu cruisen und sich ein Mädchen rauszupicken.

Ich war noch 17, als ich zur Grundausbildung kam. Und weit und breit nur Mungas, kein Impala...
http://59classicchevy.com/images/1959-ch...nvertible-3.jpg
http://www.youtube.com/watch?v=UgkfV477vAQ



zuletzt bearbeitet 21.07.2010 14:03 | nach oben springen

#8780

RE: Urlaubszeit

in Politik 21.07.2010 14:01
von Hans Bergman | 16.670 Beiträge | 39798 Punkte


Zitat von: sayada.b. 
Nö, er fährt über Türkei und Israel... :-P

Israel West oder Israel Ost?



nach oben springen

#8781

RE: Urlaubszeit

in Politik 21.07.2010 14:06
von sayada.b. | 8.574 Beiträge | 13380 Punkte


Zitat von: Hans Bergman 
Israel West oder Israel Ost?


Ich plauder' doch keine Interna aus... :)


nach oben springen

#8782

RE: Urlaubszeit

in Politik 21.07.2010 15:19
von Maga (gelöscht)
avatar


Zitat von: sayada.b. 
Ich plauder' doch keine Interna aus... :)

Nee, diese beiden Länder stehen erst im November an. Im Augenblick begnüge ich mich mit dem zivilisierten Okzident. :-))



nach oben springen

#8783

RE: Urlaubszeit

in Politik 21.07.2010 15:31
von Maga (gelöscht)
avatar


Zitat von: sayada.b. 
Wieso? Er fährt doch nur nach Italien...
;)))

Gibt es eigentlich Antiitalianismus? Falls ja, drohe ich jedem Antiitalianisten damit, ihm die Fresse zu polieren. :-)))

Irland und Südengland gefallen mir auch sehr gut; ebenso die Bretagne. Im Alter möchte ich mir gerne ein Cottage in Meeresnähe kaufen. Wird aber unerschwinglich sein... Na ja, ich hoffe auf die nächste Immobilienblase in Großbritannien.



nach oben springen

#8784

RE: Urlaubszeit

in Politik 21.07.2010 15:48
von sayada.b. | 8.574 Beiträge | 13380 Punkte


Zitat von: Maga 
Nee, diese beiden Länder stehen erst im November an. Im Augenblick begnüge ich mich mit dem zivilisierten Okzident. :-))


Ooch, laß mich den Hans doch mal ein wenig necken! Aber nein, Du verrätst die Sache... :(


nach oben springen

#8785

RE: Urlaubszeit

in Politik 21.07.2010 15:50
von sayada.b. | 8.574 Beiträge | 13380 Punkte


Zitat von: Maga 
Gibt es eigentlich Antiitalianismus? Falls ja, drohe ich jedem Antiitalianisten damit, ihm die Fresse zu polieren. :-)



Fang mich doch! :))
Aber: ich hab ja nur geschrieben, was Du erwartest hattest, nicht wahr?! ;)


nach oben springen

#8786

RE: Urlaubszeit

in Politik 21.07.2010 15:55
von primatologe | 8.476 Beiträge | 8476 Punkte


Zitat von: Maga 
Gibt es eigentlich Antiitalianismus? Falls ja, drohe ich jedem Antiitalianisten damit, ihm die Fresse zu polieren. :-)))
(...)

Endlich ein Erkenntnisgewinn.
Den Antiitalianismus gabs mal, hat die Italiener aber nur unglücklich gemacht. Touristen blieben aus, selbst die Pizza schmeckte den Italienern nicht mehr und haben sie den Deutschen verkauft.
Den Antipolonismus gabs auch mal, plötzlich wurde das Land der Polen immer kleiner bis es schließlich ganz weg war.
Ach ne Leute, der ganze Antiquatsch kann mir gestohlen bleiben.
Diesen Antisemi..., wenn ich den erwische.


nach oben springen

#8787

RE: Urlaubszeit

in Politik 21.07.2010 16:22
von Maga (gelöscht)
avatar


Zitat von: sayada.b. 
Fang mich doch! :))
Aber: ich hab ja nur geschrieben, was Du erwartest hattest, nicht wahr?! ;)

Erst kommt noch ein Eilauftrag rein, jetzt hat mein Auto einen Platten und der Reifenhändler findet die Alu-Felgen für die Sommerreifen nicht. Toller Urlaubsbeginn. :-(



nach oben springen

#8788

RE: Urlaubszeit

in Politik 21.07.2010 16:40
von Hanswurst (gelöscht)
avatar


Zitat von: primatologe 

Den Antipolonismus gabs auch mal,

Einer der anhänger des antipolonismus, im übrigen auch ein antisemit, wird dieser tage gefeiert. Unser forums-militarist bekommt bestimmt auch feuchte augen, ob seines heldenmutes.

"Die Bevölkerung ist ein unglaublicher pöbel, sehr viele juden und sehr viel mischvolk.
Ein volk welches sich nur unter der knute wohlfühlt. Die tausende von gefangenen werden unserer landwirtschaft recht gut tun. In deutschland sind sie sicher gut zu gebrauchen, arbeitsam,willig und genügsam"

General Claus Philipp Maria Schenk Graf von Stauffenberg, September 1939 in einem Brief an seine Frau.

(Quelle: Der lange Weg nach Westen
Von Heinrich August Winkler Seite 103)



zuletzt bearbeitet 21.07.2010 16:40 | nach oben springen

#8789

RE: Urlaubszeit

in Politik 21.07.2010 16:49
von GeorgeF (gelöscht)
avatar


Zitat von: Hanswurst 
Einer der anhänger des antipolonismus, im übrigen auch ein antisemit, wird dieser tage gefeiert. Unser forums-militarist bekommt bestimmt auch feuchte augen, ob seines heldenmutes.
"Die Bevölkerung ist ein unglaublicher pöbel, sehr viele juden und sehr viel mischvolk.
Ein volk welches sich nur unter der knute wohlfühlt. Die tausende von gefangenen werden unserer landwirtschaft recht gut tun. In deutschland sind sie sicher gut zu gebrauchen, arbeitsam,willig und genügsam"

General Claus Philipp Maria Schenk Graf von Stauffenberg, September 1939 in einem Brief an seine Frau.
(Quelle: Der lange Weg nach Westen
Von Heinrich August Winkler Seite 103)

Gääähn! - und Sophie Scholl war zu der Zeit noch begeisterte BDM-Führerin. (Stauffenberg ist übrigens auch pothum nicht zum General befördert worden)


nach oben springen

#8790

RE: Urlaubszeit

in Politik 21.07.2010 16:52
von GeorgeF (gelöscht)
avatar


Zitat von: primatologe 
Endlich ein Erkenntnisgewinn.
Den Antiitalianismus gabs mal, hat die Italiener aber nur unglücklich gemacht. Touristen blieben aus, selbst die Pizza schmeckte den Italienern nicht mehr und haben sie den Deutschen verkauft.
Den Antipolonismus gabs auch mal, plötzlich wurde das Land der Polen immer kleiner bis es schließlich ganz weg war.
Ach ne Leute, der ganze Antiquatsch kann mir gestohlen bleiben.
Diesen Antisemi..., wenn ich den erwische.

tja - da isser:
http://www.nsm88.org/
(Link geklaut bei Joachim Baum)


nach oben springen

#8791

RE: Frage an einen Antisemiten

in Politik 21.07.2010 17:01
von NI (gelöscht)
avatar


Zitat von: NI 
Sie wurden gesperrt und Sie sind ein übler antisemitischer Hetzer.
Ich habe einige Ihrer "Beiträge" im Politik-Forum gelesen, sie unterscheiden sich nicht von dem Müll den Sie hier schreiben.
http://www.politik.de/forum/members/primatologe-39797.html

Zitat von: primatologe 
Sie sind zu verbohrt um Verkrustungen aufzubrechen.
....
In dem Politikforum darf sich übrigens jeder Oberlehrer zum Zensor aufspielen, das hat nix zu bedeuten.



Die Verkrustung Ihres Gehirns aufzubrechen interessiert mich nicht, denn das wäre auch vergebliche Mühe. Gegen Dummheit ist bekanntlich kein Kraut gewachsen und keine Bildung erfolgreich.

Wenn in dem Politik-Forum viele User gesperrt würden, hätte es vielleicht nichts zu bedeuten, es sind aber nicht viele User gesperrt sondern nur Sie wenn ich das richtig sehe.



zuletzt bearbeitet 21.07.2010 17:01 | nach oben springen

#8792

RE: Urlaubszeit

in Politik 21.07.2010 17:01
von Hanswurst (gelöscht)
avatar


Zitat von: GeorgeF 
Gääähn! - und Sophie Scholl war zu der Zeit noch begeisterte BDM-Führerin. (Stauffenberg ist übrigens auch pothum nicht zum General befördert worden)


Da haben sie recht, er war nur offizier.
Ihrer verehrung ihm gegenüber schadet dies aber nicht oder täusche ich mich?

Nur weil sie denken sie könnten mir damit eins reinzudrücken, sollten sie sophie scholl nicht verunklimpfen. Lesen sie ihre biographie.
Als denkhinweis. Sofie war 12 Jahre alt als die nazis die macht übernahmen . Mit 22 Jahren war sie tot. Was wollen sie ihr vorwerfen?


nach oben springen

#8793

RE: sorry

in Politik 21.07.2010 17:03
von NI (gelöscht)
avatar


Zitat von: Hans Bergman 
Mit so einem schönen Bild hätte ich es auch sagen wollen. Das trifft es genau. Damit müsste man es doch auch auf einem mittleren Bauernhof verstehen, wo immer die schachernden jüdischen Viehhändler hinkommen. :)



Vielleicht informieren Sie sich mal über die Wirklichkeit der "schachernden" jüdischen Viehhändler und ihr Verhältnis zu den Bauern:

http://www.judeninmutterstadt.org/site13h.htm

http://www.wochenblatt.com/nachrichten/retter-in-der-nacht/



zuletzt bearbeitet 21.07.2010 17:05 | nach oben springen

#8794

RE: Urlaubszeit

in Politik 21.07.2010 17:03
von Hanswurst (gelöscht)
avatar


Zitat von: GeorgeF 
Gääähn! -


Ich warte immer noch auf die beweise einer verurteilung.


nach oben springen

#8795

RE: Urlaubszeit

in Politik 21.07.2010 17:23
von NI (gelöscht)
avatar


Zitat von: Hanswurst 
Ich warte immer noch auf die beweise einer verurteilung.



Ich warte immer noch auf Ihre Beweise, dass Ihrer Geschichte sich überhaupt so zugetragen hat.


nach oben springen

#8796

RE: Urlaubszeit

in Politik 21.07.2010 17:24
von GeorgeF (gelöscht)
avatar


Zitat von: Hanswurst 
Ich warte immer noch auf die beweise einer verurteilung.

Steht am Ende des Orginals der von Ihnen selbst verlinkten Studie - ist halt Englisch.


nach oben springen

#8797

RE: Urlaubszeit

in Politik 21.07.2010 17:26
von sayada.b. | 8.574 Beiträge | 13380 Punkte


Zitat von: Maga 
Erst kommt noch ein Eilauftrag rein, jetzt hat mein Auto einen Platten und der Reifenhändler findet die Alu-Felgen für die Sommerreifen nicht. Toller Urlaubsbeginn. :-(


Oh - bist Du bei uns Kunde? :))) Nee, kann nicht sein, denn dann wäre die Reifen sicher auch weg! Wenn schon, denn schon.

Aber im Ernst - dann wird der Urlaub sicher super!


nach oben springen

#8798

RE: Urlaubszeit

in Politik 21.07.2010 17:55
von Maga
avatar


Zitat von: sayada.b. 
Oh - bist Du bei uns Kunde? :))) Nee, kann nicht sein, denn dann wäre die Reifen sicher auch weg! Wenn schon, denn schon.
Aber im Ernst - dann wird der Urlaub sicher super!

Nix weiß, wo sind Reifen. Chef erst morgen aus Urlaub zurück.

Urlaub auf Morgen verschoben. Grrr.


nach oben springen

#8799

RE: Urlaubszeit

in Politik 21.07.2010 17:57
von Willie | 23.662 Beiträge | 90158 Punkte


Zitat von: Maga 
Nix weiß, wo sind Reifen. Chef erst morgen aus Urlaub zurück.
Urlaub auf Morgen verschoben. Grrr.

Wohnen sie in Polen, der Tuerkei oder in Sibirien?


nach oben springen

#8800

RE: Urlaubszeit

in Politik 21.07.2010 17:58
von Hans Bergman | 16.670 Beiträge | 39798 Punkte


Zitat von: Maga 
Nix weiß, wo sind Reifen. Chef erst morgen aus Urlaub zurück.
Urlaub auf Morgen verschoben. Grrr.

http://www.google.de/imgres?imgurl=http:...%26tbs%3Disch:1



nach oben springen

Arbeitgeberbewertung
Besucher
1 Mitglied und 4 Gäste sind Online:
Maga-neu

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Rico
Besucherzähler
Heute waren 63 Gäste und 6 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1409 Themen und 263501 Beiträge.

Heute waren 6 Mitglieder Online:
Corto, Hans Bergman, Landegaard, Maga-neu, sayada.b., Willie

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen