#2176

RE: "Boden der Realität": Neuer Kalter Krieg

in Politik 17.11.2011 16:41
von Lea S. | 14.199 Beiträge | 13418 Punkte


Zitat von: Leto_II.
17.11.2011 16:27 #92632


Ausgemachter Käse, Lea, reden ist ein Sache, Palästinenserfraktionen gegeneinander ausspielen eine andere.

Nein Leto, reden ist immer der Beginn. Menschen gegeneinander aufzuwiegeln, nur um nicht mit Arafat reden zu müssen, ist doch der Beginn der Hamas gewesen.

Das hier ist aber eine neue Qualität der Allmacht.

Zitat
Israel may target Iran civilian infrastructure as part of military strike, report says
U.S. security sources quoted by The Daily Beast claim Israeli forces plan to use electronic warfare to shut down Iranian electrical grid, cellphone networks. http://www.haaretz.com/news/diplomacy-de...t-says-1.396164



Wie lange will man denn die iranische Infrastruktur lahmlegen um zu verhindern, eine entsprechende Antwort zu erhalten?


nach oben springen

#2177

RE: "Boden der Realität": Neuer Kalter Krieg

in Politik 17.11.2011 16:41
von tbn | 4.131 Beiträge | 4131 Punkte


Zitat von: Leto_II.
17.11.2011 16:35 #92633


Der Iran verfolgt mit seinem Engagement für die Palästinenser nur Hehre und lautere Ziele, sicher.


Ist das Regime in Teheran der Maßstab für Israel?


nach oben springen

#2178

RE: "Boden der Realität": Neuer Kalter Krieg

in Politik 17.11.2011 16:55
von Lea S. | 14.199 Beiträge | 13418 Punkte


Zitat von: RagnarLodbrok
17.11.2011 16:41 #92636


Ist das Regime in Teheran der Maßstab für Israel?

Oder umgekehrt?

Beide Regimes sind verbrecherische Spieler im Spiel um Macht.


nach oben springen

#2179

RE: "Boden der Realität": Neuer Kalter Krieg

in Politik 17.11.2011 17:00
von Leto_II. | 21.341 Beiträge | 36543 Punkte


Zitat von: Lea S.
17.11.2011 16:41 #92635

Nein Leto, reden ist immer der Beginn. Menschen gegeneinander aufzuwiegeln, nur um nicht mit Arafat reden zu müssen, ist doch der Beginn der Hamas gewesen.


Bei dem "nicht mit Arafat reden" haben Israel und der Iran dann aber endlich mal wieder eine Gemeinsamkeit. Der Iran unterstützt die Hamas doch nicht nur gegen Israel, auch gegen die Fatah/PA, die Palästinenser sind auch Spielball zwischen Arabern und Persern.


nach oben springen

#2180

RE: "Boden der Realität": Neuer Kalter Krieg

in Politik 17.11.2011 17:10
von Lea S. | 14.199 Beiträge | 13418 Punkte


Zitat von: Leto_II.
17.11.2011 17:00 #92639


Bei dem "nicht mit Arafat reden" haben Israel und der Iran dann aber endlich mal wieder eine Gemeinsamkeit. Der Iran unterstützt die Hamas doch nicht nur gegen Israel, auch gegen die Fatah/PA, die Palästinenser sind auch Spielball zwischen Arabern und Persern.



So was nennt sich Politik! Verlogenes Spiel um Macht.
Allerdings, wenn Israel und Iran etwas gemeinsam haben, kann doch nicht richtig sein, was bei dem anderen falsch ist, oder?

Das widerliche Schachspiel der beiden Parteien ist langsam nur noch lächerlich.
Beide Parteien erzählen Ihren Einwohnern die gleiche Geschichte vom bösen Wolf. Ängstigen die Menschen, bringen sie in Gefahr und verdammen den Anderen.
Keiner von Beiden würde aus einem Krieg - wer auch immer ihn beginnen würde - unbeschädigt herauskommen. Eher ist anzunehmen, dass ein 80 Millionen Volk und ein Riesenland Schäden eher wird wegstecken können, als ein Völkchen von 7 Millionen in einem winzigen Land innerhalb der arabischen Länder.


nach oben springen

#2181

RE: "Boden der Realität": Neuer Kalter Krieg

in Politik 17.11.2011 17:41
von Leto_II. | 21.341 Beiträge | 36543 Punkte


Zitat von: Lea S.
17.11.2011 17:10 #92640



So was nennt sich Politik! Verlogenes Spiel um Macht.
Allerdings, wenn Israel und Iran etwas gemeinsam haben, kann doch nicht richtig sein, was bei dem anderen falsch ist, oder?

Das widerliche Schachspiel der beiden Parteien ist langsam nur noch lächerlich.
Beide Parteien erzählen Ihren Einwohnern die gleiche Geschichte vom bösen Wolf. Ängstigen die Menschen, bringen sie in Gefahr und verdammen den Anderen.
Keiner von Beiden würde aus einem Krieg - wer auch immer ihn beginnen würde - unbeschädigt herauskommen. Eher ist anzunehmen, dass ein 80 Millionen Volk und ein Riesenland Schäden eher wird wegstecken können, als ein Völkchen von 7 Millionen in einem winzigen Land innerhalb der arabischen Länder.


Warum spielt der Iran denn Schach gegen Israel? Meinst Du, hier müssen wir beide wieder um Henne und Ei streiten?


nach oben springen

#2182

RE: "Boden der Realität": Neuer Kalter Krieg

in Politik 17.11.2011 18:23
von mbockstette | 7.881 Beiträge | 6023 Punkte


Zitat von: Lea S.
17.11.2011 17:10 #92640


So was nennt sich Politik! Verlogenes Spiel um Macht.



UN nuclear watchdog to soften Iran resolution, as gesture to China and Russia

IAEA to issue more moderate condemnation, despite recent report revealing that Iran is working toward developing nuclear weapons.

The United States and Western nations sought out a tough resolution that would send a strong message to Iran, but decided to compromise when they understood that Russia and China will not support it.

http://www.haaretz.com/news/middle-east/...russia-1.396134


nach oben springen

#2183

RE: "Boden der Realität": Neuer Kalter Krieg

in Politik 17.11.2011 18:47
von guylux (gelöscht)
avatar


Zitat von: Leto_II.
17.11.2011 17:41 #92641


Warum spielt der Iran denn Schach gegen Israel? Meinst Du, hier müssen wir beide wieder um Henne und Ei streiten?

Zum Schachspielen gehören zwei !
Der Iran will die dominierende Macht im NO werden und das kann es nur atomar . Israel will das verhindern .


nach oben springen

#2184

RE: "Boden der Realität": Neuer Kalter Krieg

in Politik 17.11.2011 18:57
von Leto_II. | 21.341 Beiträge | 36543 Punkte


Zitat von: guylux
17.11.2011 18:47 #92644

1.
Zum Schachspielen gehören zwei !
2.
Der Iran will die dominierende Macht im NO werden und das kann es nur atomar . Israel will das verhindern .


1.Wenn man sich an die Regeln hält.

2.Warum sucht die IRI von den Konflikt mit Israel?


nach oben springen

#2185

RE: "Boden der Realität": Neuer Kalter Krieg

in Politik 17.11.2011 19:18
von Lea S. | 14.199 Beiträge | 13418 Punkte


Zitat von: Leto_II.
17.11.2011 17:41 #92641


Warum spielt der Iran denn Schach gegen Israel? Meinst Du, hier müssen wir beide wieder um Henne und Ei streiten?

Aber Leto, genau das machst Du doch bereits, Ebenso wie jede Menge anderer Politiker dieses tun.

Wer sagt, dass der Iran Schach spielt, es kann doch auch Israel sein, welche die weissen Figuren hat.

Da gibt es zwei Bekloppte, die sich um den Titel des Oberbekloppten streiten. Dass sie dabei Millionen von Menschen in Gefahr bringen, das interessiert beide nicht.

Wer wollte den Israelis die Selbstverteidigung verwehren? Wenn Du niemanden nennen kannst, so gilt das eben auch für die Iraner.


nach oben springen

#2186

RE: "Boden der Realität": Neuer Kalter Krieg

in Politik 17.11.2011 19:22
von Lea S. | 14.199 Beiträge | 13418 Punkte


Zitat von: mbockstette
17.11.2011 18:23 #92642



UN nuclear watchdog to soften Iran resolution, as gesture to China and Russia

IAEA to issue more moderate condemnation, despite recent report revealing that Iran is working toward developing nuclear weapons.

The United States and Western nations sought out a tough resolution that would send a strong message to Iran, but decided to compromise when they understood that Russia and China will not support it.

http://www.haaretz.com/news/middle-east/...russia-1.396134


Scheisse aber auch, wenn andere anderer Meinung sind. Wer glaubt, die Welt müsse sich der israelischen oder US-Meinung anschliessen irrt sich. Wie war das noch mit der Meinungsfreiheit?

Wenn Israel den Iran angreifen will, müssen sie das ohne den Segen der UNO machen und sind allein für die Folgen, die auch für die Israelis entstehen werden, verantwortlich.

Es soll keiner wieder sagen, das wollten wir nicht. Gegenwehr und Gegenmeinungen hat es in den letzten Jahren mehr als genug gegeben.


nach oben springen

#2187

RE: "Boden der Realität": Neuer Kalter Krieg

in Politik 17.11.2011 19:23
von Lea S. | 14.199 Beiträge | 13418 Punkte


Zitat von: Leto_II.
17.11.2011 18:57 #92645


1.Wenn man sich an die Regeln hält.

2.Warum sucht die IRI von den Konflikt mit Israel?
Weil Isrel die dominierende Macht momentan ist und man diese vom Tablett stossen will?


nach oben springen

#2188

RE: "Boden der Realität": Neuer Kalter Krieg

in Politik 17.11.2011 19:30
von guylux (gelöscht)
avatar


Zitat von: Leto_II.
17.11.2011 18:57 #92645


1.Wenn man sich an die Regeln hält.

2.Warum sucht die IRI von den Konflikt mit Israel?

1. Richtig , nur halten beide sich nicht an die Regeln .
2. Glaube nicht dass sie den sucht , das ist Säbellrasseln für die Galerie von innen und von aussen


nach oben springen

#2189

RE: "Boden der Realität": Neuer Kalter Krieg

in Politik 17.11.2011 19:31
von Lea S. | 14.199 Beiträge | 13418 Punkte


Zitat von: guylux
17.11.2011 18:47 #92644

Zum Schachspielen gehören zwei !
Der Iran will die dominierende Macht im NO werden und das kann es nur atomar . Israel will das verhindern .

Mit solchen Ansichten ist die Dominanz Israels bereits sehr, sehr auf der Kippe. Ein israelischer Bürgerkrieg lässt aus der Ferne grüssen.
Um die Menschen zu beschäftigen und die Angst in die richtigen Bahnen zu lenken ist der Iran gerade gut genug.

Zitat
Top settler rabbi: Soldiers will sooner choose death than suffer women's singing
Rabbi Elyakim Levanon warns IDF of prohibiting soldiers from leaving events which include women's signings, says hopes there are 'wise' people who would prevent such an order. http://www.haaretz.com/news/national/top...inging-1.396180




Der Iran sollte ein paar tausend Sängerinnen in die israelischen Truppenunterkünfte uind in die Westbanksiedlungen entsenden.



zuletzt bearbeitet 17.11.2011 19:32 | nach oben springen

#2190

RE: "Boden der Realität": Neuer Kalter Krieg

in Politik 17.11.2011 19:48
von Leto_II. | 21.341 Beiträge | 36543 Punkte


Zitat von: Lea S.
17.11.2011 19:18 #92646

Aber Leto, genau das machst Du doch bereits, Ebenso wie jede Menge anderer Politiker dieses tun.

Wer sagt, dass der Iran Schach spielt, es kann doch auch Israel sein, welche die weissen Figuren hat.

Da gibt es zwei Bekloppte, die sich um den Titel des Oberbekloppten streiten. Dass sie dabei Millionen von Menschen in Gefahr bringen, das interessiert beide nicht.

Wer wollte den Israelis die Selbstverteidigung verwehren? Wenn Du niemanden nennen kannst, so gilt das eben auch für die Iraner.


Ich glaube, Du durchblickst das Spiel einfach nicht.


nach oben springen

#2191

RE: "Boden der Realität": Neuer Kalter Krieg

in Politik 17.11.2011 19:54
von Leto_II. | 21.341 Beiträge | 36543 Punkte


Zitat von: Lea S.
17.11.2011 19:18 #92646

Aber Leto, genau das machst Du doch bereits, Ebenso wie jede Menge anderer Politiker dieses tun.

Wer sagt, dass der Iran Schach spielt, es kann doch auch Israel sein, welche die weissen Figuren hat.

Da gibt es zwei Bekloppte, die sich um den Titel des Oberbekloppten streiten. Dass sie dabei Millionen von Menschen in Gefahr bringen, das interessiert beide nicht.

Wer wollte den Israelis die Selbstverteidigung verwehren? Wenn Du niemanden nennen kannst, so gilt das eben auch für die Iraner.


Hast Du Dir mal überlegt, welches strategische Interesse Israel am Iran haben sollte, ausser von dort nicht bedroht zu werden?


nach oben springen

#2192

RE: "Boden der Realität": Neuer Kalter Krieg

in Politik 17.11.2011 19:59
von Leto_II. | 21.341 Beiträge | 36543 Punkte


Zitat von: Lea S.
17.11.2011 19:23 #92648
Weil Isrel die dominierende Macht momentan ist und man diese vom Tablett stossen will?


Meinst Du nicht, Du überinterpretierst die imperialistischen Gelüste Israels etwas?


nach oben springen

#2193

RE: "Boden der Realität": Neuer Kalter Krieg

in Politik 17.11.2011 20:14
von Leto_II. | 21.341 Beiträge | 36543 Punkte


Zitat von: guylux
17.11.2011 19:30 #92649

1. Richtig , nur halten beide sich nicht an die Regeln .
2. Glaube nicht dass sie den sucht , das ist Säbellrasseln für die Galerie von innen und von aussen


2.Alles etwa nur Mittel zum Zweck? Aber welcher ist das? Was will die Galerie sehen?


nach oben springen

#2194

RE: "Die Welt zu alarmieren"

in Politik 17.11.2011 21:06
von mbockstette | 7.881 Beiträge | 6023 Punkte


Zitat von: Lea S.
17.11.2011 19:22 #92647


Scheisse aber auch, wenn andere anderer Meinung sind. Wer glaubt, die Welt müsse sich der israelischen oder US-Meinung anschliessen irrt sich. Wie war das noch mit der Meinungsfreiheit?

Wenn Israel den Iran angreifen will, müssen sie das ohne den Segen der UNO machen und sind allein für die Folgen, die auch für die Israelis entstehen werden, verantwortlich.

Es soll keiner wieder sagen, das wollten wir nicht. Gegenwehr und Gegenmeinungen hat es in den letzten Jahren mehr als genug gegeben.


17.11.2011 - So scharf hat sich der Chef der Atomenergiebehörde noch nie im Konflikt mit Iran geäußert: Teheran habe "relevante Aktivitäten" unternommen, um eine Atombombe zu bauen, sagte Amano. Die Atomenergiebehörde will eine Untersuchungskommission in das Land schicken.

IAEA-Chef Yukiya Amano sagte am Donnerstag in Wien, es sei seine Aufgabe, die "Welt zu alarmieren", dass Iran unter Verdacht stehe, eine Atombombe zu entwickeln.

http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,798508,00.html


nach oben springen

#2195

RE: "Boden der Realität": Neuer Kalter Krieg

in Politik 17.11.2011 21:07
von guylux (gelöscht)
avatar


Zitat von: Leto_II.
17.11.2011 20:14 #92654


2.Alles etwa nur Mittel zum Zweck? Aber welcher ist das? Was will die Galerie sehen?

Die Galerie braucht ein Feindbild .
Für den Iran ist das Israel oder die Juden , für die USA waren es die Kommunisten ( Russland ), für die Kommunisten waren es die USA . Etliche Regimes , und dazu zähle Ich den Iran , sind nur noch über Feindbilder zusammen zu halten . Deshalb glaube Ich auch , dass ein israelischer Angriff das Ende der Regimeopposition im Iran sein wird .


nach oben springen

#2196

RE: "Boden der Realität": Neuer Kalter Krieg

in Politik 17.11.2011 21:16
von Maga-neu | 23.174 Beiträge | 66245 Punkte


Zitat von: guylux
17.11.2011 21:07 #92656

Die Galerie braucht ein Feindbild .
Für den Iran ist das Israel oder die Juden , für die USA waren es die Kommunisten ( Russland ), für die Kommunisten waren es die USA . Etliche Regimes , und dazu zähle Ich den Iran , sind nur noch über Feindbilder zusammen zu halten . Deshalb glaube Ich auch , dass ein israelischer Angriff das Ende der Regimeopposition im Iran sein wird .

Das glaube ich auch. Freilich: Weder Iran noch Israel sind dominierende Mächte im NO. Es gibt dort keine dominierende Macht, und so sollte es auch bleiben. Auch eine Nuklearwaffe lässt sich nur bedingt einsetzen, um Dominanz zu erlangen. Sollte Iran Atomwaffen bauen, könnten sie natürlich versuchen, diese zu nutzen, um die Anrainer zu erpressen, aber dann müsste Iran damit rechnen, dass Gegenmaßnahmen (vglb. den Nachrüstungsbestrebungen der 80er Jahre) getroffen werden.


nach oben springen

#2197

RE: "Boden der Realität": Neuer Kalter Krieg

in Politik 17.11.2011 21:25
von sayada.b. | 8.574 Beiträge | 13380 Punkte


Zitat von: guylux
17.11.2011 21:07 #92656

Die Galerie braucht ein Feindbild .
Für den Iran ist das Israel oder die Juden , für die USA waren es die Kommunisten ( Russland ), für die Kommunisten waren es die USA . Etliche Regimes , und dazu zähle Ich den Iran , sind nur noch über Feindbilder zusammen zu halten . Deshalb glaube Ich auch , dass ein israelischer Angriff das Ende der Regimeopposition im Iran sein wird .



Da sind wir doch glatt mal einer Meinung! :-)


nach oben springen

#2198

RE: "Boden der Realität": Neuer Kalter Krieg

in Politik 17.11.2011 21:35
von Leto_II. | 21.341 Beiträge | 36543 Punkte


Zitat von: guylux
17.11.2011 21:07 #92656

Die Galerie braucht ein Feindbild .
Für den Iran ist das Israel oder die Juden , für die USA waren es die Kommunisten ( Russland ), für die Kommunisten waren es die USA . Etliche Regimes , und dazu zähle Ich den Iran , sind nur noch über Feindbilder zusammen zu halten . Deshalb glaube Ich auch , dass ein israelischer Angriff das Ende der Regimeopposition im Iran sein wird .


1.Das Feindbild wird von Anfang an gepflegt.

2.Pech, wenn Das Feindbild dann auch wirklich ausfüllt.

3.Die USA mit ihrer Präsenz eigenen sich viel besser als Feindbild.


nach oben springen

#2199

RE: "Boden der Realität": Neuer Kalter Krieg

in Politik 17.11.2011 21:41
von Leto_II. | 21.341 Beiträge | 36543 Punkte


Zitat von: Maga-neu
17.11.2011 21:16 #92657

Das glaube ich auch. Freilich: Weder Iran noch Israel sind dominierende Mächte im NO. Es gibt dort keine dominierende Macht, und so sollte es auch bleiben. Auch eine Nuklearwaffe lässt sich nur bedingt einsetzen, um Dominanz zu erlangen. Sollte Iran Atomwaffen bauen, könnten sie natürlich versuchen, diese zu nutzen, um die Anrainer zu erpressen, aber dann müsste Iran damit rechnen, dass Gegenmaßnahmen (vglb. den Nachrüstungsbestrebungen der 80er Jahre) getroffen werden.


Im Konflikt mit Israel gelingt es dem Iran bestens, die arabische Welt vorzuführen und zu spalten. Die Palästinenser sind gespalten, Syrien ist vom Rest entfremdet, der Irak ist nicht mehr auf arabischer Linie, der Libanon köchelt vor sich hin und überall hat der Iran sein Finger drin.


nach oben springen

#2200

RE: "Boden der Realität": Neuer Kalter Krieg

in Politik 17.11.2011 21:53
von mbockstette | 7.881 Beiträge | 6023 Punkte


Zitat von: Leto_II.
17.11.2011 21:41 #92661


Im Konflikt mit Israel gelingt es dem Iran bestens, die arabische Welt vorzuführen und zu spalten. Die Palästinenser sind gespalten, Syrien ist vom Rest entfremdet, der Irak ist nicht mehr auf arabischer Linie, der Libanon köchelt vor sich hin und überall hat der Iran sein Finger drin.


Und in Syrien kündigt sich der Wendepunkt an und den Ausschlag gibt dabei die Türkei.

Hilfe für Oppositionsarmee - Warum die Türkei sich gegen Syrien wendet

http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,794630,00.html


nach oben springen

Arbeitgeberbewertung
Besucher
1 Mitglied und 1 Gast sind Online:
Hans Bergman

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Rico
Besucherzähler
Heute waren 168 Gäste und 10 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1409 Themen und 263438 Beiträge.

Heute waren 10 Mitglieder Online:
Corto, Hans Bergman, Landegaard, Leto_II., Maga-neu, Marlies, nahal, Nante, sayada.b., Willie

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen