#4576

RE: Verschwörung und Profiteure+Windmärchen

in Forum Interna 02.10.2011 12:10
von werner thurner | 3.915 Beiträge


Zitat von: Willie
02.10.2011 02:43 #86935

Welch ein Kaese. Von Sprengtechnik haben sie offensichtlich genausowenig Ahnung wie vom dafuer zu betreibenden Aufwand. Oder vor einer sachlichen Begruendung eines wie oder was und warum.
.....
Th.:
sie irren Willie, wie so haeufig. Ich habe eine sachliche BEgruendung gegeben, sie Ihnen nicht passt, oder die Sie nicht verstehen.
...................
Es scheint ihnen und ihren Mitglaeubigen noch nicht einmal aufgegangen zu sein, dass einem potentiellen Zerstoerer des WTC es doch voellig gleich gewesen waere, ob die Tuerme nun umfallen oder in sich zusammensacken.

.............
Th.: zunaechst mal, wir sind hier nicht in der Kirche, beim froemmeln, wir reden von wissenschaftlich klar nachvollziehbaren Fakten und Ergebnissen.
Ich hatte bereits begruendet weshalb ein Tower bombing II (nach 1993) nicht zielfuehrend gewesen waere und erst recht weshalb man WTC 7 (mit noch strengeren Sicherheitsbestimmungen) sprengen musste.
Sie denken zu kurz, Willie, viel zu kurz.


nach oben springen

#4577

RE: Naegel mit Koepfen+Windmärchen

in Forum Interna 02.10.2011 12:14
von werner thurner | 3.915 Beiträge


Zitat von: FrieFie
02.10.2011 09:40 #86936

Nach Ihren Ausführungen wären die Anschläge die Eierlegende Wollmilchsau unter den Komplotten: Kriegsgrund für gleich zwei Kriege, Vertuschung gleich mehrerer Skandale, Versicherungsbetrug, Zusammenarbeit von mehreren Geheimdiensten und Regierungsbehörden unter strengster Geheimhaltung,...

Ich hatte einige plausible Erklaerungen gegeben, unter dem Vorbehalt der Spekulation . Das unsere Welt komplizierter und komplexer ist, als in Ihren Kopf geht, ist nicht meine Schuld.

Kommen sie doch mal zu WTC 7 und den drei nachgewiesenen Punkten zu Potte.
Die sind nun wirklcih ueberschaubar.

Aber so ist mal mit manchen Damen, denen kann man nichtst Recht machen.
Einmal ist es zu kompliziert, ein andermal zu simpel.


nach oben springen

#4578

RE: Verschwörung und Profiteure+Windmärchen

in Forum Interna 02.10.2011 12:18
von werner thurner | 3.915 Beiträge


Zitat von: Willie
02.10.2011 02:20 #86933

Bin selbst einer. Und darin mal mindestens so gut, wie sie Mediziner sind.:-)

Wenn das stimmt, haben Sie aber jede Menge verlernt oder Tomaten auf den Augen.
Sie man hier:
Zitat von: Willie
01.10.2011 12:56 #86895

Das ist Quatsch. Der Turm zerstoerte sich selbst nachdem die tragenden Saeulen auf einer Ebene einbrachen und die Last darueber auf die naechste Ebene darunter fiel.

Also Willie, dies nochmals langsam lesen und sich schaemen.
Aber dem Ingenieur ist ja bekanntlich nichts zu schwoer.



zuletzt bearbeitet 02.10.2011 12:19 | nach oben springen

#4579

RE: Verschwörung und Profiteure+Windmärchen

in Forum Interna 02.10.2011 15:28
von FrieFie | 9.092 Beiträge

Herr Thurner, ich finde es sehr bezeichnend und zunehmend lästig, dass Sie in Diskussionen Ihren Diskussionspartner, wenn der nicht Ihrer Meinung ist, auf persönlicher Ebene niedermachen.
Es ist mir nicht entgangen, dass Sie mich als Frau des logischen Denkens nur für eingeschränkt fähig halten ("typisch weiblich"), und Willie kritisieren Sie hier als religiösen Menschen, was mit dem Thema rein gar nichts zu tun hat.
Glauben Sie, auf Ihrer Lieblingsseite, die Sie schon reflexhaft verlinken, wäre keiner der Ingenieure und Architekten religiös? Ist keiner von denen weiblich?
Ich möchte Sie bitten, solche unsachlichen Seitenhiebe zu unterlassen, andernfalls kann sie nur als ein Indiz für mangelnde sachliche Argumente werten.


nach oben springen

#4580

RE: Naegel mit Koepfen+Windmärchen

in Forum Interna 02.10.2011 15:36
von FrieFie | 9.092 Beiträge


Zitat von: werner thurner
02.10.2011 12:14 #86943

Ich hatte einige plausible Erklaerungen gegeben, unter dem Vorbehalt der Spekulation . Das unsere Welt komplizierter und komplexer ist, als in Ihren Kopf geht, ist nicht meine Schuld.

Kommen sie doch mal zu WTC 7 und den drei nachgewiesenen Punkten zu Potte.
Die sind nun wirklcih ueberschaubar.

Aber so ist mal mit manchen Damen, denen kann man nichtst Recht machen.
Einmal ist es zu kompliziert, ein andermal zu simpel.

Im Gegensatz zu Ihnen mit Ihrer messerscharfen männlichen Logik neige ich dazu, Probleme einzeln anzugehen und zu lösen, und nicht die Lösung des einen Problems auf die eines anderen, das damit nichts zu tun hat, zu vertagen. Oder kürzer, falls das zu kompliziert war:
Die statischen Probleme der WTC-Türme haben rein gar nichts mit dem Einsturz und den statischen Problemen von WTC7 zu tun, da es verschiedene Gebäude mit grundverschiedener Konstruktion waren. Ich muss nicht die Fragen zu WTC7 beantworten können, bevor ich mich WTC1 und 2 zuwende.

Und was in welcher Weise nachgewiesen ist, das ist doch gerade die Frage.
Wenn Sie die Fragen für gelöst halten, dann braucht es doch gar keine Untersuchung mehr.

Dass Sie ein Problem mit Damen haben, das kann man sich allerdings gut vorstellen. Weniger Überheblichkeit würde helfen.


nach oben springen

#4581

RE: Naegel mit Koepfen+Windmärchen

in Forum Interna 02.10.2011 17:00
von Willie (gelöscht)
avatar


Zitat von: werner thurner
02.10.2011 05:04 #86941

Nun Willie, sie muessen den Seich ja nicht lesen, lesen sie doch mal statt der Bibel
was ueber PNAC (Project for a new American Century) und schalten ihr Gehirn ein.

Ich schrieb nichts von muessen- das haben sie also schon mal wieder falsch. Und ich erlaube mir trotzdem den Seich -ihren Seich- zu kommentieren. Diesbezueglich tue ich genau, was mir passt.
Und PNAC ist laengst in der Schublade der Geschichte verschwunden. Inclusive der Brzezinski Stories.
Ausser bei VTlern natuerlich.

Zitat von: werner thurner
02.10.2011 05:04 #86941

Sie verwechseln im uebrigen Ami Hass mit begruendeter Kritik an der Politik der US Eliten (sprich des milit.industr.Banmkenkomplexes), das hat jetzt sogar schon das einfache Volk bemerkt.Superkapitalismus ist menschenverachtend!
http://politics.salon.com/2011/09/29/at_occupy_wall_street/

Auch da irren sie. Ich verwechsele garnichts, wenn ich ihre Postings im Zusammenhang lese -das ist Amishass pur- und die derzeitigen Proteste an der Wall Strreet haben nicht das Geringste mit ihren Verschwoerungstheorien gemein.
Insofern versuchen sie auch wieder eine Verbindung herzustellen, wo sie nicht besteht. Wie ein hilfloses Kind. Oder ein Spinner.



zuletzt bearbeitet 02.10.2011 17:31 | nach oben springen

#4582

RE: Verschwörung und Profiteure+Windmärchen

in Forum Interna 02.10.2011 17:06
von Willie (gelöscht)
avatar


Zitat von: werner thurner
02.10.2011 05:10 #86942

.............
Th.: zunaechst mal, wir sind hier nicht in der Kirche, beim froemmeln,

Mir ist es gleich wo sie sind. Ihre Religoesitaet oder ihre Nichtreligioesistaet ist es auch. Denn zum Thema traegt es nichts bei, es lenkt nur ab. Da sie aber darauf verweisen, wollen sie das etwa?

Zitat von: werner thurner
02.10.2011 05:10 #86942

wir reden von wissenschaftlich klar nachvollziehbaren Fakten und Ergebnissen.

Sie bestimmt nicht. Sie verspeien nur Gift und Galle eines verbitterten alten Mannes
und ergehen sich in Verschwoerungstheorien, die ihren Ami-Hass bedienen.

"Wissenschaftlich klar nachvollziehbare Fakten und Ergebnisse" sehen ganz anders aus. Ganz anders.
Offensichtlich weiss nicht jeder Mediziner das. Es gibt also auch solche.

Zitat von: werner thurner
02.10.2011 05:10 #86942

Ich hatte bereits begruendet weshalb ein Tower bombing II (nach 1993) nicht zielfuehrend gewesen waere und erst recht weshalb man WTC 7 (mit noch strengeren Sicherheitsbestimmungen) sprengen musste.
Sie denken zu kurz, Willie, viel zu kurz.

Sie liefern Maerchenstunden -mehr nicht.



zuletzt bearbeitet 02.10.2011 17:59 | nach oben springen

#4583

RE: Verschwörung und Profiteure+Windmärchen

in Forum Interna 02.10.2011 17:22
von Willie (gelöscht)
avatar


Zitat von: werner thurner Wenn das stimmt, haben Sie aber jede Menge verlernt oder Tomaten auf den Augen.

Das bestimmt nicht. Immerhin verdiene ich meinen Lebensunterhalt damit. Und das nicht schlecht. Wenn auch das vielleicht nicht ganz so leicht wie ein deutscher Hausarzt. Meine Empfehlungen muessen naemlich Erfolge bringen.
Bleiben also hoechstens die Leute, die mich fuer meine Dienste als Beratender Ingenieur entlohnen. :-)

Wer weiss, vielleicht waere denen mit Kenntnissen eines Hausarztes im Ruhestand, der sich gerne mal als Amateuringenieur gerieren moechte, ja besser geholfen.:-)

Und das ganz "Tomaten auf den Augen" frei.:-)))

Zitat von: werner thurner Also Willie, dies nochmals langsam lesen und sich schaemen.

Ich bin ueberzeugt davon, dass sie dazu garnicht nicht mehr in der Lage sind.

Zitat von: werner thurner Aber dem Ingenieur ist ja bekanntlich nichts zu schwoer.

Nur fuer den, der seine Ingenieur Definition von Daniel Duesentrieb und Walt Disney hat. Mickey Mouse Geschichten also -Cartoons. Passt zu VTs.
Ingenieure selbst sind dagegen meistens eher realitaetsnah. Auf Grund ihrer taeglichen Arbeit haben sie garkeine andere Wahl.
Bei Medizinern, die gerne auch mal auf dem Ingenieurlevel mitreden moechten ohne dafuer geradestehen zu muessen, ist das wohl anders. Ihre Postings deuten darauf hin.



zuletzt bearbeitet 02.10.2011 17:55 | nach oben springen

#4584

RE: Verschwörung und Profiteure+Windmärchen

in Forum Interna 02.10.2011 18:34
von werner thurner | 3.915 Beiträge


Zitat von: FrieFie
02.10.2011 15:28 #86945
Herr Thurner, ich finde es sehr bezeichnend und zunehmend lästig, dass Sie in Diskussionen Ihren Diskussionspartner, wenn der nicht Ihrer Meinung ist, auf persönlicher Ebene niedermachen.
Es ist mir nicht entgangen, dass Sie mich als Frau des logischen Denkens nur für eingeschränkt fähig halten ("typisch weiblich"), und Willie kritisieren Sie hier als religiösen Menschen, was mit dem Thema rein gar nichts zu tun hat.

Sie irren, wie so haeufig,
es war willie, der ohne Anabe von Argumenten von Seich und Kaese schrieb. Und es war Willie, der z u e r s t Folgendes schrieb: "Es scheint ihnen und ihren Mitglaeubigen noch nicht ..."
Und genau das fasse ich fuer die Zweifler an 9/11 die gute, wissenschaftlich abgesicherte Gruende fuer Ihre Zweifel auffuehren, als Beleidigung auf, und dies auch noch von einem Froemmler, der mir mal erklaeren wollte, Menschenrecht kaeme von Gott.

Und meine Beste, wie man in den Wald hineinruft, so schallt es zurueck. Ihre Vorwuerfe weise ich zurueck.
Und was Sie betrifft, so haben Sie sich etwas gebessert. Bleiben weitestgehend beim Thema, antworten allerdings beim Knackpunkt kryptisch mit 42 oder 24 = Bahnhof.Schade.



zuletzt bearbeitet 02.10.2011 18:51 | nach oben springen

#4585

RE: Naegel mit Koepfen+Windmärchen

in Forum Interna 02.10.2011 18:40
von werner thurner | 3.915 Beiträge


Zitat von: FrieFie
02.10.2011 15:36 #86946

Im Gegensatz zu Ihnen mit Ihrer messerscharfen männlichen Logik neige ich dazu, Probleme einzeln anzugehen und zu lösen, und nicht die Lösung des einen Problems auf die eines anderen, das damit nichts zu tun hat, zu vertagen.
.............
Th.:
Sie muessen beim Thema 9/11 nur das Problem WTC 7 loesen, was sie nicht koennen.
..............
Die statischen Probleme der WTC-Türme haben rein gar nichts mit dem Einsturz und den statischen Problemen von WTC7 zu tun, da es verschiedene Gebäude mit grundverschiedener Konstruktion waren. Ich muss nicht die Fragen zu WTC7 beantworten können, bevor ich mich WTC1 und 2 zuwende.
.....................
Th.: Es ist nicht noetig sich gross mit den Tuermen zu beschaeftigen wenn man die simplen Fragen zu WTC 7 (Es sind nur drei) loest.Sie koennen das aber nicht.
Wenn die geklaert sind, klaeren sich die anderen wie von selbst.


nach oben springen

#4586

RE: Naegel mit Koepfen+Windmärchen

in Forum Interna 02.10.2011 18:49
von werner thurner | 3.915 Beiträge

Willie:
"....wenn ich ihre Postings im Zusammenhang lese -das ist Amishass pur- und die derzeitigen Proteste an der Wall Strreet haben nicht das Geringste mit ihren Verschwoerungstheorien gemein.
Insofern versuchen sie auch wieder eine Verbindung herzustellen, wo sie nicht besteht. Wie ein hilfloses Kind. Oder ein Spinner."

Mit geschichtlichen und politischen Ueberblick haben Sie es nicht so, Willie.
Hier in diesem Pfad habe ich einige Dinge sehr ausfuehrlich und plausibel erklaert.
Ihr daemlicher Vorwurf des Amihasses ist ein Witz.
Und die Proteste an der wall street haben eben schon was mit der Machtuebernahme der Neoconservativen in der US Administration zu tun. Und dass sich PNAC 2006 umbenannt hat, aendert nichts am 9/11 inside job und erst Recht nichts an der US Aussen Politik.
Wenn selbst ein Ron Paul (beileibe kein Liberaler oder "Sozialist" wie in redneck Kreisen voellig demokratische und normale Ansichten diffamiert werden), vom letzten Nagel im Sarg der amerikanischen Republik spricht, dann sollten vielleicht auch Sie mal aus Ihrem Dauerschlaf bezueglich der realen Verhaeltnisse im Superkapitalismus erwachen.

Und zum Abschluss unserer "Diskussion" ein entscheidender Hinweis. Ihre Beitraege beinhalten kein einziges Sachargument, Sie glauben hier mit Seich, Kaese, Spinner etc. Sachargumente ersetzen zu koennen.
Dies kann und wird nicht gelingen.



zuletzt bearbeitet 02.10.2011 18:56 | nach oben springen

#4587

RE: Verschwörung und Profiteure+Windmärchen

in Forum Interna 02.10.2011 21:17
von FrieFie | 9.092 Beiträge


Zitat von: werner thurner
02.10.2011 18:34 #86951

Sie irren, wie so haeufig,
es war willie, der ohne Anabe von Argumenten von Seich und Kaese schrieb. Und es war Willie, der z u e r s t Folgendes schrieb: "Es scheint ihnen und ihren Mitglaeubigen noch nicht ..."
Und genau das fasse ich fuer die Zweifler an 9/11 die gute, wissenschaftlich abgesicherte Gruende fuer Ihre Zweifel auffuehren, als Beleidigung auf, und dies auch noch von einem Froemmler, der mir mal erklaeren wollte, Menschenrecht kaeme von Gott.

Und meine Beste, wie man in den Wald hineinruft, so schallt es zurueck. Ihre Vorwuerfe weise ich zurueck.
Und was Sie betrifft, so haben Sie sich etwas gebessert. Bleiben weitestgehend beim Thema, antworten allerdings beim Knackpunkt kryptisch mit 42 oder 24 = Bahnhof.Schade.


Sie fassen "Seich", "Käse" und "Mitgläubige" als Beleidigung auf? Und haben nur darauf reagiert? Dann hätte ich gerne gewusst, worauf Sie in Ihren postings an mich reagiert haben:
Bevor Sie von Unsinn schreiben meine Beste, erstmal das Gehirn einschalten!!
voellig ungenuegend (= Note 6)
Unsinn!
Sie haben null Ahnung.
Es ist ziemlich aergerlich Ihren voellig unueberlegten Stuss hier immer wieder richtigstellen zu muessen.
Sie sind intellektuell nicht in der Lage (...)
Traurig,traurig. Aber wie sagte schon mein Grossvater: mit den Dummen treibt man die Welt um.
Sie sind leider ein hoffnungsloser Fall.
Sie mit Ihrem unsaeglichen Halb- bis Nichtwissen
Keine Ahnung, davon aber jede Menge.
Sie (...) sollten sich besser auf das Urteill von Fachleuten verlassen.
Ihre ins Blaue hinein gehenden Ergüsse ...
Das ist doch pippifax ...
Geistiger Bankrott, meine Beste.
Sie schwadronieren hier nur rum.
So dämlich kann man doch gar nicht sein, das nicht zu erkennen!
Glauben Sie, weil Sie hier nicht mitlesen (Mein Austausch mit Leto II), dass Sie hier weiter die Unbedarfte spielen können, ohne aufzufallen?
(...)

Ich frage mich immernoch, wem ich "auffallen" könnte, und warum das wie eine Drohung klingt.


nach oben springen

#4588

RE: Naegel mit Koepfen+Windmärchen

in Forum Interna 02.10.2011 21:41
von FrieFie | 9.092 Beiträge


Zitat von: werner thurner
02.10.2011 18:49 #86954
Willie:
"....wenn ich ihre Postings im Zusammenhang lese -das ist Amishass pur- und die derzeitigen Proteste an der Wall Strreet haben nicht das Geringste mit ihren Verschwoerungstheorien gemein.
Insofern versuchen sie auch wieder eine Verbindung herzustellen, wo sie nicht besteht. Wie ein hilfloses Kind. Oder ein Spinner."

Mit geschichtlichen und politischen Ueberblick haben Sie es nicht so, Willie.
Hier in diesem Pfad habe ich einige Dinge sehr ausfuehrlich und plausibel erklaert.
Ihr daemlicher Vorwurf des Amihasses ist ein Witz.
Und die Proteste an der wall street haben eben schon was mit der Machtuebernahme der Neoconservativen in der US Administration zu tun. Und dass sich PNAC 2006 umbenannt hat, aendert nichts am 9/11 inside job und erst Recht nichts an der US Aussen Politik.
Wenn selbst ein Ron Paul (beileibe kein Liberaler oder "Sozialist" wie in redneck Kreisen voellig demokratische und normale Ansichten diffamiert werden), vom letzten Nagel im Sarg der amerikanischen Republik spricht, dann sollten vielleicht auch Sie mal aus Ihrem Dauerschlaf bezueglich der realen Verhaeltnisse im Superkapitalismus erwachen.

Und zum Abschluss unserer "Diskussion" ein entscheidender Hinweis. Ihre Beitraege beinhalten kein einziges Sachargument, Sie glauben hier mit Seich, Kaese, Spinner etc. Sachargumente ersetzen zu koennen.
Dies kann und wird nicht gelingen.


Skurril, wie Sie sich immer wieder auf einen Ron Paul berufen.
Dazu Wikipedia:
Darüber hinaus gesteht Paul dem Bürger die größtmögliche politische und wirtschaftliche Unabhängigkeit zu, was auch bedeutet, dass es keine staatlichen Sozialversicherung etc. gibt.

Teil der persönlichen Selbstbestimmung ist nach Paul etwa das Recht, Waffen zu tragen; die Lobbyorganisation Gun Owners of America vergab an Paul als einzigem Präsidentschaftskandidaten ein A+ Rating („1+“-Bewertung).

Da er zudem ärztliche Behandlung nicht als Menschenrecht ansieht, setzt er sich dafür ein, dass Arbeitnehmer eine Teilnahme an Sozialversicherungen wie Medicare und Medicaid ablehnen können, mit der Folge, dass sie keine Sozialbeiträge (payroll-tax) mehr zahlen müssen und dafür keinerlei Ansprüche mehr haben [41]

Zudem möchte er die Einkommensteuer abschaffen.[43]


Und von seiner website:http://www.ronpaul2012.com/the-issues/energy/



zuletzt bearbeitet 02.10.2011 21:42 | nach oben springen

#4589

RE: Verschwörung und Profiteure+Windmärchen

in Forum Interna 03.10.2011 00:48
von Willie (gelöscht)
avatar


Zitat von: werner thurner
02.10.2011 11:34 #86951

und dies auch noch von einem Froemmler, der mir mal erklaeren wollte, Menschenrecht kaeme von Gott.

Das erfuellt in der Tat dann den Sachverhalt einer Einbildung ihrerseits. Anderseits, waere es so, koennten sie es ja auch einfach aufzeigen. Ihre Wahl.;-)


nach oben springen

#4590

RE: Naegel mit Koepfen+Windmärchen

in Forum Interna 03.10.2011 01:37
von Willie (gelöscht)
avatar


Zitat von: werner thurner
02.10.2011 11:49 #86954
Willie:
"....wenn ich ihre Postings im Zusammenhang lese -das ist Amishass pur- und die derzeitigen Proteste an der Wall Strreet haben nicht das Geringste mit ihren Verschwoerungstheorien gemein.
Insofern versuchen sie auch wieder eine Verbindung herzustellen, wo sie nicht besteht. Wie ein hilfloses Kind. Oder ein Spinner."

Mit geschichtlichen und politischen Ueberblick haben Sie es nicht so, Willie.

Das moegen sie so sehen, nur eben macht es das nicht auch so. Es ist halt nur ihre hier geausserte Behauptung, mehr nicht.
Und dass sie weder die Einsicht haben, dies kompetent beurteilen zu koennen, noch die Groesse es objektiver als ihre Aerger ihnen erlaubt darzustellen, ist nicht schwer zu erkennen.
Mir ist es eigentlich gleich wie sie sich disbezueglich aeussern und wenn sie sich deswegen besser fuehlen, dann nur zu. Ihr Hass frisst ja an ihnen -nicht an mir.

Zitat von: werner thurner
02.10.2011 11:49 #86954

Hier in diesem Pfad habe ich einige Dinge sehr ausfuehrlich und plausibel erklaert.
Ihr daemlicher Vorwurf des Amihasses ist ein Witz.

Wuerden sie ihn als einen solchem Empfinden waere es fuer sie ein Grund zum drueber laecheln nicht zum sich drueber aergern. Ihr Hass hat das noch nicht mitbekommen.:-)

Zitat von: werner thurner
02.10.2011 11:49 #86954

Und die Proteste an der wall street haben eben schon was mit der Machtuebernahme der Neoconservativen in der US Administration zu tun. Und dass sich PNAC 2006 umbenannt hat, aendert nichts am 9/11 inside job und erst Recht nichts an der US Aussen Politik.

Nur in ihrer Phantasie. Denn nicht nur sind die Neocons laengst auf der Weide, die waren auch in DC und nicht an der Wall street. Die Proteste finden aber explizit an der Wall Street statt. Und beziehen sich ausschliesslich auf Leute dort.

Zitat von: werner thurner
02.10.2011 11:49 #86954

Wenn selbst ein Ron Paul (beileibe kein Liberaler oder "Sozialist" wie in redneck Kreisen voellig demokratische und normale Ansichten diffamiert werden), vom letzten Nagel im Sarg der amerikanischen Republik spricht, dann sollten vielleicht auch Sie mal aus Ihrem Dauerschlaf bezueglich der realen Verhaeltnisse im Superkapitalismus erwachen.

Ein anderes Thema. Insofern versuchen sie von ihrem Unsinn abzulenken.
Im uebrigen kennen sie meine Position dazu ueberhaupt nicht. Insofern ist ihr Dauerschlaf Geschwaetz auch wieder nur eine Erfindung ihrer Reflexe.
Solange sie denen nicht beibringen was Sache ist, posten sie kindischen Unsinn.

Zitat von: werner thurner
02.10.2011 11:49 #86954

Und zum Abschluss unserer "Diskussion" ein entscheidender Hinweis. Ihre Beitraege beinhalten kein einziges Sachargument, Sie glauben hier mit Seich, Kaese, Spinner etc. Sachargumente ersetzen zu koennen.
Dies kann und wird nicht gelingen.

Auch das haben ihre Reflexe wieder nicht begriffen. Wohl weil sie das eine nicht vom anderen unterscheiden koennen.
Die zitieren Ausdruecke sind alles meine persoenlichen Qualifizierungen ihrer Ausfuehrungen -keine Sachargumente. Beurteilungen. Die Sachargumente kommen meist in den dem nachfolgenden Texten. Wenn sie das nicht auseinanderhalten koennen, dann braeuchten sie vielleicht noch mal einen Auffrischungskurs in Deutsch.
Ansonsten ist es alleine ihr Problem, ob sie kapieren wovon ich schreibe oder nicht. Sie brauchen mit mir nicht zu diskutieren.
Aber dann koennen sie natuerlich auch nicht ihren Hass und ihre Bitterkeit ventilieren.:-)

Und wenn ihnen die Qualifizierungen nicht gefallen, dann koennen sie diese einfach durch das Woertchen "Unsinn" ersetzen. Es kommt auf dasselbe heraus.


nach oben springen

#4591

RE: Verschwörung und Profiteure+Windmärchen

in Forum Interna 03.10.2011 15:11
von werner thurner | 3.915 Beiträge


Zitat von: FrieFie
02.10.2011 21:17 #86966


Sie fassen "Seich", "Käse" und "Mitgläubige" als Beleidigung auf? Und haben nur darauf reagiert? Dann hätte ich gerne gewusst, worauf Sie in Ihren postings an mich reagiert haben:
Bevor Sie von Unsinn schreiben meine Beste, erstmal das Gehirn einschalten!!
voellig ungenuegend (= Note 6)
Unsinn!
Sie haben null Ahnung.
Es ist ziemlich aergerlich Ihren voellig unueberlegten Stuss hier immer wieder richtigstellen zu muessen.
Sie sind intellektuell nicht in der Lage (...)
Traurig,traurig. Aber wie sagte schon mein Grossvater: mit den Dummen treibt man die Welt um.
Sie sind leider ein hoffnungsloser Fall.
Sie mit Ihrem unsaeglichen Halb- bis Nichtwissen
Keine Ahnung, davon aber jede Menge.
Sie (...) sollten sich besser auf das Urteill von Fachleuten verlassen.
Ihre ins Blaue hinein gehenden Ergüsse ...
Das ist doch pippifax ...
Geistiger Bankrott, meine Beste.
Sie schwadronieren hier nur rum.
So dämlich kann man doch gar nicht sein, das nicht zu erkennen!
Glauben Sie, weil Sie hier nicht mitlesen (Mein Austausch mit Leto II), dass Sie hier weiter die Unbedarfte spielen können, ohne aufzufallen?
(...)

Ich frage mich immernoch, wem ich "auffallen" könnte, und warum das wie eine Drohung klingt.



Sie fragen sich zuviel und wissen zu wenig.
Ich habe nun wirklich keine Lust mehr Ihnen die Grundkenntnisse in Physik und Chemie beizubringen, die Sie nicht verstanden haben und die Willie vergessen hat.
STattdessen flacht die Diskussion hier ab mit Vowuerfen von Ihnen friefrie, welche durch den zaehen und begriffsstutzigen Verlauf der Diskussion einerseits und die Braesigkeit und an Demenz erinnernde Einwuefe Willies andererseits, gekennzeichnet ist.

Im Prinzip ist Alles gesagt, wer hier in seinem Urteil ueber die Vorgaenge des 11.Sept.01 weiterkommen will, kommt um WTC 7 und die drei grundlegenden Beweise bzw. Tatsachen nicht herum.

Wer sich da sperrt oder weiter um den heissen Brei herumredet und in Faekalsprache abrutscht, soll dies tun.
Die Fakten liegen auf dem Tisch. Wer Sie nachlesen will:
www.ae911truth.org


nach oben springen

#4592

"Die wahren Verantwortlichen finden das gar nicht lustig."

in Forum Interna 03.10.2011 15:45
von Indogermane_HS | 5.260 Beiträge

Besonders interessante Meldung für jene ewig verblendete Verschwörungstheoretiker, deren USA-Hass soweit geht, dass sie sich selbst bezüglich den Hintergründen der Terroranschläge von 9/11 auf die gleiche Stufe mit "Experten" und "Intellektuellen", wie Ahmadinedschad und Co. gesetzt haben...:

<<Al-Qaida streitet mit Iran wegen 9/11: "Wir sind die besseren US-Feinde!">>

29.09.2011, 11:34
Von Michael König

"Krach unter Amerika-Hassern: Irans Präsident Mahmud Ahmadinedschad behauptet stets, die USA hätten die Anschläge vom 11. September 2001 inszeniert. Das nervt die Propaganda-Abteilung von al-Qaida gewaltig. In seinem Hochglanz-Werbemagazin mahnt das Netzwerk, Iran solle endlich mit den Verschwörungstheorien aufhören. Sie brächten den Terror in Misskredit."


http://www.sueddeutsche.de/politik/al-qa...einde-1.1152632

----

<<Zoff mit Iran: Al-Kaida will die eigene Ehre retten>>

"Die USA stecken selbst hinter den Anschlägen vom 11.September, behauptet der iranische Präsident vor der UN-Versammlung. Die wahren Verantwortlichen finden das gar nicht lustig."

http://www.fr-online.de/politik/zoff-mit...6,10916840.html


Es ist übrigens nicht das erste Mal, dass die Al-Kaida offen zugibt, hinter den schrecklichen Anschlägen von 9/11 zu stecken. Einige Terror-Leugner und Afghanistan-Laien können und wollen es aber dennoch nicht wahrhaben, weil es ihnen so gar nicht ins das sonst gewohnte (oftmals schon zutreffende) Schema passt... Das gewohnte Schwarz-/Weiß-Bild von der US-Außenpolitik ist ihnen einfach zu simpel und zu verlockend, als dass sie ihren Blick davon abwenden könnten.



zuletzt bearbeitet 03.10.2011 15:54 | nach oben springen

#4593

RE: "Die wahren Verantwortlichen finden das gar nicht lustig."

in Forum Interna 03.10.2011 16:12
von werner thurner | 3.915 Beiträge


Zitat von: Indogermane_HS
03.10.2011 15:45 #86996

Es ist übrigens nicht das erste Mal, dass die Al-Kaida offen zugibt, hinter den schrecklichen Anschlägen von 9/11 zu stecken. Einige Terror-Leugner und Afghanistan-Laien können und wollen es aber dennoch nicht wahrhaben, weil es ihnen so gar nicht ins das sonst gewohnte (oftmals schon zutreffende) Schema passt... Das gewohnte Schwarz-/Weiß-Bild von der US-Außenpolitik ist ihnen einfach zu simpel und zu verlockend, als dass sie ihren Blick davon abwenden könnten.

Wir haben hier Fakten diskutiert (mal zuruekblaettern) und nicht Geruechte.
OBL hat kurz nach 9/11 zweimal, eindeutig dementiert.

Normalerweise erscheinen kurz nach Terroranschlaegen Bekennerbriefe oder videos.
Dies war bei 9/11 nicht der Fall. Warum?

Und wenn Amadinedschad sagt dass 9/11 ein inside job war, so hat er nach der derzeitigen Beweislage Recht, genauso wie Gaddafi Recht hatte, dass in Ostlibyen Al Khaida, bzw.islamistische Fundamentalisten zu Hause sind, welch an die Macht in L. wollen.

Diese Tatsachen, aendern nichts daran, dass A. oder G. auch Dinge behaupteten die voellig abstrus sind.
Alles eine Frage von Informationen und Beurteilungsvermoegen.
Oder wenn ich Ron Paul und seine Befuerchtungen um die amerikansische Republik zitiere(der letzte Nagel im Sarg...), dann ist friefie nicht in der Lage diese Information aufzunehmen und einzuordnen, sondern glaubt (und zitiert langatmig) ich stuende hinter allen Aussagen von Ron Paul.So denken Lemminge.

Auffaellig ist uebrigens der permanente Versuch des mainstreams und z.B. auch von Willi hier, Skeptiker zu 9/11 als Amerika Hasser oder als Verschmoerungstheoretiker zu stigmatisieren.
Amerikahass liegt nicht vor, im Gegenteil (vgl.z.B. patriots for 9/11 truth) und auch die hoechst offizielle Theorie(SURPRISE) zu 9/11 ist eine Verschwoerungstheorie.



zuletzt bearbeitet 03.10.2011 16:24 | nach oben springen

#4594

Al-Kaida sauer auf Ahmadinedschads VT-Äußerungen zu 9/11

in Forum Interna 03.10.2011 22:29
von Indogermane_HS | 5.260 Beiträge

...

"Lächerliche" Behauptung des Iraners

Um ihre Ehre wiederherzustellen, antworten die Terroristen laut "Guardian" in einem eigenen englischsprachigen Magazin. "Lächerlich" sei die Behauptung des Iraners, habe es in dem Artikel geheißen. Ahmadinedschad solle aufhören, sie zu diskreditieren.

"Für sie [die Iraner] war Al-Kaida ein Konkurrent um die Herzen und Köpfe der entrechteten Muslime auf der ganzen Welt", stehe darin. Und, mit sichtbar gekränktem Ego: [Zitat] "Al-Kaida … hatte Erfolg, wo Iran erfolglos blieb. Deshalb war es notwendig für die Iraner, den 11. September infrage zu stellen. Und wie machen sie das am Besten? Mit Verschwörungstheorien." Überhaupt sei der Antiamerikanismus für die iranische Regierung nur ein "politisches Spiel": Iran sei nur dann gegen die USA, wenn es gerade passe, habe aber in Afghanistan kollaboriert.


Aus: <<Al-Kaida will die eigene Ehre retten>>
http://www.fr-online.de/politik/zoff-mit...6,10916840.html


nach oben springen

#4595

RE: "Die wahren Verantwortlichen finden das gar nicht lustig."

in Forum Interna 03.10.2011 22:45
von Foul Breitner | 1.697 Beiträge


Zitat von: werner thurner
03.10.2011 16:12 #86998

Auffaellig ist uebrigens der permanente Versuch des mainstreams und z.B. auch von Willi hier, Skeptiker zu 9/11 als Amerika Hasser oder als Verschmoerungstheoretiker zu stigmatisieren.
Amerikahass liegt nicht vor, im Gegenteil (vgl.z.B. patriots for 9/11 truth) und auch die hoechst offizielle Theorie(SURPRISE) zu 9/11 ist eine Verschwoerungstheorie.


Naja, das ist doch ne alte Nummer. Man wird ja auch als Antisemit bezeichnet, wenn man irgendwas gegen die isr-Reg. sagt. Selbst wenn man sich bemüht einen breit-code zu setzen.


nach oben springen

#4596

RE: Verschwörung und Profiteure+Windmärchen

in Forum Interna 03.10.2011 23:36
von Willie (gelöscht)
avatar


Zitat von: werner thurner
03.10.2011 08:11 #86994



Sie fragen sich zuviel und wissen zu wenig.
Ich habe nun wirklich keine Lust mehr Ihnen die Grundkenntnisse in Physik und Chemie beizubringen, die Sie nicht verstanden haben und die Willie vergessen hat.

Sie hoffen da auf Falsches, er hat es ganz und garnicht. Mit einem Hausdoktor kann er auch heute noch ganz gut mithalten. Immerhin verdient er sein Einkommen damit.:-)

Zitat von: werner thurner
03.10.2011 08:11 #86994

STattdessen flacht die Diskussion hier ab mit Vowuerfen von Ihnen friefrie, welche durch den zaehen und begriffsstutzigen Verlauf der Diskussion einerseits und die Braesigkeit und an Demenz erinnernde Einwuefe Willies andererseits, gekennzeichnet ist.

Dann wissen sie als Doktor doch nicht soviel von Demenz, wie man velleicht erwarten koennte. Was aber zu ihrer Selbstdarstellung hier auch ganz gut passt.:-)

Zitat von: werner thurner
03.10.2011 08:11 #86994

Im Prinzip ist Alles gesagt, wer hier in seinem Urteil ueber die Vorgaenge des 11.Sept.01 weiterkommen will, kommt um WTC 7 und die drei grundlegenden Beweise bzw. Tatsachen nicht herum.

Wer sich da sperrt oder weiter um den heissen Brei herumredet und in Faekalsprache abrutscht, soll dies tun.
Die Fakten liegen auf dem Tisch. Wer Sie nachlesen will:
www.ae911truth.org

Die Erklaerungen fuer die dort versuchten Irrefuehrungen finden sich hier:
http://www.debunking911.com/
http://www.jod911.com/

Wer sich da sperrt oder weiter um den heissen Brei herumredet und in Faekalsprache abrutscht, soll dies tun. Oder luegt oder spinnt und verunglmpft, der soll das tun.
Die Fakten liegen auf dem Tisch.
Die VTler nicht zur Kenntnis nehmen duerfen.


nach oben springen

#4597

RE: "Die wahren Verantwortlichen finden das gar nicht lustig."

in Forum Interna 03.10.2011 23:57
von Willie (gelöscht)
avatar


Zitat von: werner thurner
03.10.2011 09:12 #86998

Auffaellig ist uebrigens der permanente Versuch des mainstreams und z.B. auch von Willi hier, Skeptiker zu 9/11 als Amerika Hasser oder als Verschmoerungstheoretiker zu stigmatisieren.

Sie bedienen sich der Irrefuehrung. Mal wieder. Ich schrieb solches naemlich nirgendwo "ueber Skeptiker zu 9/11" -womit sie bereits wieder einmal luegen- sondern ich schrieb explizit und ausschliesslich ueber sie.

Und das wegen der Gesamheit ihrer Postings, auch der Postings, die ueberhaupt nichts mit 9-11 zu tun haben. Dort koenenn sie es selber nachlesen. Ich zitiere auch gerne ein paar Ausschnitte ihrer diesbezueglichen Ausfuehrungen -wenn sie dies nun leugnen wollen- zwecks Darstelleung fuer alle Mitlesenden hier.

Daraus wird fuer den objektiven Betracher leicht ersichtlich, dass ihr Amihass real und 9-11 unabhaengig ist und dass ihre Position von Zweiterem nur eben eine logische Folge von ihrer Position in Ersterem ist -mehr nicht. Es ist eine convenience Position.

Das ihnen der Zusammenhang moeglicheweise nicht aufgeht, aendert daran nichts. Andre werden es mit Leichtigkeit erkennen koennen.

Zitat von: werner thurner
03.10.2011 09:12 #86998

Amerikahass liegt nicht vor, im Gegenteil (vgl.z.B. patriots for 9/11 truth) und auch die hoechst offizielle Theorie(SURPRISE) zu 9/11 ist eine Verschwoerungstheorie.

Bezueglich der anderen Spinner steht solches ueberhaupt nicht zur Diskussion. Ich bezog mich ausschliesslich auf sie. Sie haben sich mit diesen nur gemein gemacht aufgrund ihres Ami-Hasses.
Das ist kein Zufall, keine Ergebnis objektive Schlussfolgerung und schon garnicht ein Ergebnis ihrer angeblichen "ingenieurtechnischen Kenntnisse" und noch weniger ihrer medizinischen. Sie wissen ja noch nicht einmal um die angemessene Vorsicht mit Demenzdiagnosen umzugehen. Das sagt bereits alles.

Amihasser, kein Techniker, lausiger Doktor, der von Demenz keine Ahnung hat, verbittert und verlogen = Verfechter jeglicher Position, die den eigenen Hass fuettert. Dazu dient selbstverstaendlich die 9-11 VT perfekt.


nach oben springen

#4598

RE: "Die wahren Verantwortlichen finden das gar nicht lustig."

in Forum Interna 04.10.2011 08:37
von BerSie | 3.932 Beiträge

Gerade ist ein neues Buch von Eco über die Geschichte der Entstehung der "Protokolle der Weisen von Zion" auf deutsch erschienen. Vermutlich nicht nur etwas für Verschwörungstheorienliebhaber!?
"Er habe, sagte Eco in einem Gespräch mit Claudio Magris, die Romanform benutzt, um eine „wahre Geschichte“ zu erzählen, nämlich die Geschichte der „Protokolle der Weisen von Zion,“ jenes antisemitischen Pamphlets, das für wahr gehalten wird, obwohl es erwiesenermassen eine Fälschung ist. Eco fasziniert nicht nur die Durchsetzungskraft der Fiktion über die Fakten, sondern auch die Wirkmächtigkeit der literarischen Montage."
http://faustkultur.de/kategorie/literatu...mberto-eco.html



nach oben springen

#4599

RE: "Die wahren Verantwortlichen finden das gar nicht lustig."

in Forum Interna 04.10.2011 09:17
von werner thurner | 3.915 Beiträge


Zitat von: BerSie
04.10.2011 08:37 #87025
Gerade ist ein neues Buch von Eco über die Geschichte der Entstehung der "Protokolle der Weisen von Zion" auf deutsch erschienen.

Sie lesen offenbar nicht mit. Gerade diese Nummer zieht nicht, Mondlandung,Weise von Zion, etc. oder auf die Aeusserung von A.zu 9/11 auf dessen Antisemittismus abzustellen.

Worum es geht, ist auf Sachargumente einzugehen.
Und da helfen zwei debunker Seiten von Willie, die laengst von David R.Griffin und www.ae911truth.org und anderen im einzelnen widerlegt wurden halt nicht weiter.

Ich hatte drei harte Fakten zu WTC 7 genannt.

Wer diese nicht entkraeften kann, sollte hier nicht rumfilibustern (wie Willie) oder ablenken (wie Sie BerSie).

Willie meint, die wallstreet Bewegung haette mit Superkapitalismus und damit 9/11 nichts zu tun, was offensichtlich falsch ist.
Sogar der Wirtschaftsnobelpreistraeger von 2001 , Joseph Stiglitz solidarisiert sich mit der wallstreet Bewegung, wie die SZ schreibt:

"Zehn Jahre später trat Joseph Stiglitz am Sonntag vor den Protestlern der "Occupy Wall Street"-Bewegung in New York auf - und was er dort sagte, klang keineswegs abstrakt, sondern ziemlich konkret. Von einem Krieg gegen die Mittelklasse des Landes sprach er. Von Banken, die die politischen Prozesse gekapert hätten. Und von dem Druck, den die US-Bürger auf die Abgeordneten ausüben sollten. "Wir müssen unsere Demokratie demokratisieren", sagte der Nobelpreisträger."

Und genau in diesem Zusammenhang sehe ich die Dinge (auch des 9/11) und dies habe ich in diesem Strang auch ausfuehrlich erklaert.

Also, BerSie,Friefie, Willie,Leto II, Guylux,Indogermane, etc. nehmen Sie Stellung zu den drei harten Fakten zu WTC 7. 1)Zusammenbruch in freiem Fall in die footprints von WTC 7 2)den noch Wochen danach vorgefundenen bis 1530 Grad C. heissen Taschen in den basements von WTC 7 (+ dem Vorfinden von Stroemen schmelzendem Metall wie in einer Giesserei)3)dem Nachweis von Nanothermit im 9/11 Staub und dem Nachweis von winzigen Eisenspherulen im 9/11 Staub(+fluessiger nur durch Sprengstoff , nicht durch "Zusammenbruch" entstandener, feinst verteilter Baustahl).

Also, ich warte auf eine Stellungnahme der Verteidiger der offiziellen VT oder der Alu-Wasser VT, zu den drei Punkten hier.

Alles andere sind reine Ablenkungsmanoever.



zuletzt bearbeitet 04.10.2011 09:18 | nach oben springen

#4600

RE: "Die wahren Verantwortlichen finden das gar nicht lustig."

in Forum Interna 04.10.2011 09:36
von guylux (gelöscht)
avatar


Zitat von: werner thurner
04.10.2011 09:17 #87030

Also, BerSie,Friefie, Willie,Leto II, Guylux,Indogermane, etc. nehmen Sie Stellung zu den drei harten Fakten zu WTC 7. 1)Zusammenbruch in freiem Fall in die footprints von WTC 7 2)den noch Wochen danach vorgefundenen bis 1530 Grad C. heissen Taschen in den basements von WTC 7 (+ dem Vorfinden von Stroemen schmelzendem Metall wie in einer Giesserei)3)dem Nachweis von Nanothermit im 9/11 Staub und dem Nachweis von winzigen Eisenspherulen im 9/11 Staub(+fluessiger nur durch Sprengstoff , nicht durch "Zusammenbruch" entstandener, feinst verteilter Baustahl).

Also, ich warte auf eine Stellungnahme der Verteidiger der offiziellen VT oder der Alu-Wasser VT, zu den drei Punkten hier.

Alles andere sind reine Ablenkungsmanoever.

Vielleicht sollten Sie selbst zuerst Stellumg nehmen zu dem untenstehenden , von Willie geposteten Link :
http://www.debunking911.com/
Danach werden wir weiter sehen .


nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 6 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Corto
Besucherzähler
Heute waren 697 Gäste und 2 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1451 Themen und 324011 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online:
Landegaard, Leto_II.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen