#1101

RE: Stammtisch, alkoholgeschwängert

in Forum Interna 27.05.2010 00:30
von Foul Breitner | 1.697 Beiträge

Ich bin übrigens schon aufgetreten als Du noch mit der Blechtrommel um den Weihnachtsbaum gerannt bist.

http://www.youtube.com/watch?v=fQF-vbpg4TU

( Hier mit Hans Bergmann und Peter Frankenfeld )


nach oben springen

#1102

RE: Stammtisch, alkoholgeschwängert

in Forum Interna 27.05.2010 01:06
von sayada.b. | 9.135 Beiträge


Zitat von: Foul Breitner 
Was habe ich denn jetzt falsch gemacht ? Du trinkst doch nicht am Schabbes ? ? ?


Schon vergessen??? Besucherritze...


nach oben springen

#1103

RE: Stammtisch, alkoholgeschwängert

in Forum Interna 27.05.2010 01:08
von sayada.b. | 9.135 Beiträge


Zitat von: Foul Breitner Ich bin übrigens schon aufgetreten als Du noch mit der Blechtrommel um den Weihnachtsbaum gerannt bist.
http://www.youtube.com/watch?v=fQF-vbpg4TU
( Hier mit Hans Bergmann und Peter Frankenfeld )


Welcher Jude besitzt einen Weihnachtsbaum? Und welcher Moslem?... Meine Eltern haben da anscheinend was verpaßt... Blechtrommel? Püh! :)


nach oben springen

#1104

RE: Stammtisch, alkoholgeschwängert

in Forum Interna 27.05.2010 06:04
von sayada.b. | 9.135 Beiträge


Zitat von: Foul Breitner 
Was habe ich denn jetzt falsch gemacht ? Du trinkst doch nicht am Schabbes ? ? ?


Fehlender Respekt? ...

Am Schabbes? Wann genau denkst Du, daß der wäre...?

;)


nach oben springen

#1105

RE: Ein Jahr Obama - die Bilanz?

in Forum Interna 27.05.2010 09:16
von NAHAL (gelöscht)
avatar

Es stellt sich immer mehr heraus, Obama ist ein egozentrischer jemmerlappen, ohne Rückgrat und bar jeden Geschichtsverständnisses. Anstand fellt dem Typen auch.

Vorgestern war er auf einer Veranstalltung zur unterstützen der gefährdeten Senatorin Boxer (CA). Und wieder passierte ihm ein faux pas: er sprach ohne Tlepromter, so, aud dem Buch heraus, ohne Aufpasser. Er sprach:
"Let's face it this has been the toughest year and a half since any year and a half since the 1930s."

Dabei hat der Jammerlappen a bissle übersehen:
-Die große Wirtschaftskrise der 30-er
-Die Nazis mit dem Weltkrieg
-Den Korea-Krieg
-Die Kuba-Krise
- Vietnam-Krieg
-9/11/2001

Kleinigkeiten, wenn man sich als von dem Hauch der Geschichte geküsst betrachtet.

http://www.weeklystandard.com/blogs/presidents-self-pity



nach oben springen

#1106

RE: Stammtisch, alkoholgeschwängert

in Forum Interna 27.05.2010 10:09
von RagnarLodbrok (gelöscht)
avatar


Zitat von: sayada.b. 
Schon vergessen??? Besucherritze...


Jaja, die jungen Wilden. :)
Zu meiner Zeit hat man dazu "Gräbchen" gesagt, da gabs dann auch keine Verwechslungen mit den im Bett liegenden Personen.
:)

Apropo Gräbchen:
Schlechte Erfahrungen mit Ex-Freundin darin.
Gute mit einer 2x2 Meter großen Sperrholzplatte nach Alkoholexzessen.


nach oben springen

#1107

RE: Stammtisch, alkoholgeschwängert

in Forum Interna 27.05.2010 10:18
von Hans Bergman | 23.327 Beiträge


Zitat von: RagnarLodbrok 
...Gute mit einer 2x2 Meter großen Sperrholzplatte nach Alkoholexzessen.

Bitte nicht immer mit Fremdwörtern rumwerfen, die man erst ergoogeln muss.
Alkoholexzess, was ist denn das nun wieder?



nach oben springen

#1108

RE: Ein Jahr Obama - die Bilanz?

in Forum Interna 27.05.2010 10:21
von Landegaard
avatar


Zitat von: NAHAL 
Es stellt sich immer mehr heraus, Obama ist ein egozentrischer jemmerlappen, ohne Rückgrat und bar jeden Geschichtsverständnisses. Anstand fellt dem Typen auch.


Es stellt sich immer mehr heraus? Ich lese seit seinem Amtsantritt nichts anderes von Ihnen.



zuletzt bearbeitet 27.05.2010 10:40 | nach oben springen

#1109

RE: Ein Jahr Obama - die Bilanz?

in Forum Interna 27.05.2010 10:48
von NAHAL (gelöscht)
avatar


Zitat von: Landegaard 
Es stellt sich immer mehr heraus? Ich lese seit seinem Amtsantritt nichts anderes von Ihnen.


Ich hoffte, es zeige sich für Sie auch.
Wenn Sie schon aber etwas dazu schreiben, wie wäre es etwas zu dem Obigen?



nach oben springen

#1110

RE: Ein Jahr Obama - die Bilanz?

in Forum Interna 27.05.2010 11:13
von Maga (gelöscht)
avatar


Zitat von: NAHAL Es stellt sich immer mehr heraus, Obama ist ein egozentrischer jemmerlappen, ohne Rückgrat und bar jeden Geschichtsverständnisses. Anstand fellt dem Typen auch.
Vorgestern war er auf einer Veranstalltung zur unterstützen der gefährdeten Senatorin Boxer (CA). Und wieder passierte ihm ein faux pas: er sprach ohne Tlepromter, so, aud dem Buch heraus, ohne Aufpasser. Er sprach:
"Let's face it this has been the toughest year and a half since any year and a half since the 1930s."
Dabei hat der Jammerlappen a bissle übersehen:
-Die große Wirtschaftskrise der 30-er
-Die Nazis mit dem Weltkrieg
-Den Korea-Krieg
-Die Kuba-Krise
- Vietnam-Krieg
-9/11/2001
Kleinigkeiten, wenn man sich als von dem Hauch der Geschichte geküsst betrachtet.
http://www.weeklystandard.com/blogs/presidents-self-pity

Nun ja, Holger hat ja nicht ganz unrecht. Du hast ihn doch nie anders gesehen, also verstärkt sich höchstens dein Eindruck. :-)
Er spricht ja von den 30ern, und es ist wohl verzeihlich, wenn ein Präsident die Schwierigkeiten etwas überzeichnet. Aber: Die Turbulenzen auf den Finanzmärkten sind die größte wirtschaftliche (!) Herausforderung seit den 30er.

Ich würde Obama eine 3+ geben für seine Amtsführung. Was eine 2 oder 2- verhindert hat, war seine Ernennung Elena Kagans. Zum einen sind damit die Protestanten - immerhin die Mehrheitsreligion in den USA - gar nicht mehr im Supreme Court vertreten, zum anderen wäre es wünschenswert, wenn ein Richter auch über Richtererfahrung verfügen würde. Und drittens passt mir die gesamte Ausrichtung von einer "imperial presidency" bis "pro abortion, pardon choice" nicht. Wenn schon ein Kompromiss zwischen "Liberalen" und "Konservativen", dann genau umgekehrt.



nach oben springen

#1111

RE: Ein Jahr Obama - die Bilanz?

in Forum Interna 27.05.2010 11:23
von NAHAL (gelöscht)
avatar


Zitat von: Maga 
Nun ja, Holger hat ja nicht ganz unrecht. Du hast ihn doch nie anders gesehen, also verstärkt sich höchstens dein Eindruck. :-)


Sicher richtig. Ich habe ihm aber eine Chance gegeben. Er hat sie mehr als versaut.
Ich bin auch eitel. Es ist schön, wenn man recht gehabt hat. Auch wenn ich froh gewesen wäre, ich hätte falsch gelegen.

Deine Beurteilung eines Richters nach Religionszugehörigkeit ist mehr als befremdlich.
Nicht dass ich ein Fan von Elena Kagan wäre, aber das ist gerade eine Stärke des US-Supreme-Court, auch NICHT-Richter zu berufen. Obwohl Frau Kagan eine Rechtsexpertin ist.



zuletzt bearbeitet 27.05.2010 11:30 | nach oben springen

#1112

RE: Stammtisch, alkoholgeschwängert

in Forum Interna 27.05.2010 11:23
von RagnarLodbrok (gelöscht)
avatar


Zitat von: Hans Bergman 
Bitte nicht immer mit Fremdwörtern rumwerfen, die man erst ergoogeln muss.
Alkoholexzess, was ist denn das nun wieder?


Neudeutsch: "Komasaufen"

Altdeutsch: "Oktoberfest"


nach oben springen

#1113

RE: Ein Jahr Obama - die Bilanz?

in Forum Interna 27.05.2010 11:31
von Maga (gelöscht)
avatar


Zitat von: NAHAL 
Sicher richtig. Ich habe ihm aber eine Chance gegeben. Er hat sie mehr als versaut.
Ich bin auch eitel. Es ist schön, wenn man recht gehabt hat. Auch wenn ich frph gewesen wäre, ich hätte falsch gelegen.
Deine Beurteilung eines Richters nach Religionszugehörigkeit ist mehr als befremdlich.
Nicht dass ich ein Fan von Elena Kagan wäre, aber das ist gerade eine Stärke des US-Supreme-Court, auch NICHT-Richter zu berufen. Obwohl Frau Kagan eine Rechtsexpertin ist.

Weißt du, bei mir war Frau Leutheusser-Schnarrenberger schon vor Beginn ihrer Amtszeit unten durch. Ich habe dann meine Ansichten voll bestätigt gefunden, obwohl auch ich mir gewünscht hätte, mich zu irren.
Ich finde schon, dass im Supreme Court alle wesentlichen Bevölkerungsgruppen und auch Religionen vertreten sein sollten. Wenn 100 oder 120 Millionen Protestanten nicht vertreten sind, sehe ich das als Manko. Denn Religion, Ethik und Recht hängen ja schon zusammen. Und "Rechtsexperte" zu sein, ist mir für diese Aufgabe zu wenig. Man sollte auch wissen, was die Umsetzung von Recht (Aufgabe eines Richters) bedeutet.



nach oben springen

#1114

RE: Ein Jahr Obama - die Bilanz?

in Forum Interna 27.05.2010 11:36
von Maga (gelöscht)
avatar


Zitat von: Maga 
Weißt du, bei mir war Frau Leutheusser-Schnarrenberger schon vor Beginn ihrer Amtszeit unten durch. Ich habe dann meine Ansichten voll bestätigt gefunden, obwohl auch ich mir gewünscht hätte, mich zu irren.
Ich finde schon, dass im Supreme Court alle wesentlichen Bevölkerungsgruppen und auch Religionen vertreten sein sollten. Wenn 100 oder 120 Millionen Protestanten nicht vertreten sind, sehe ich das als Manko. Denn Religion, Ethik und Recht hängen ja schon zusammen. Und "Rechtsexperte" zu sein, ist mir für diese Aufgabe zu wenig. Man sollte auch wissen, was die Umsetzung von Recht (Aufgabe eines Richters) bedeutet.

Nur damit keine Missverständnisse entstehen: Ich hätte auch die Ernennung eines Katholiken kritisiert. Entscheidender aber sind die Aspekte "pro choice" - was für ein Euphemismus - und "imperial presidency".



nach oben springen

#1115

RE: Ein Jahr Obama - die Bilanz?

in Forum Interna 27.05.2010 11:37
von NAHAL (gelöscht)
avatar


Zitat von: NAHAL 
Ich bin auch eitel. Es ist schön, wenn man recht gehabt hat.


Aber, Selbstkritik ist auch eine meiner Fähigkeiten. :-)
Ich lag auch, teilweise, falsch in der Beurteilung Obamas;
Ich dachte, er sei ein begnadeter Redner. Inzwischen habe ich fesstellen müssen, dass er nur ein guter Vorleser ist. Sobald er kein Teleprompter hat, redet er nur Unsinn.
So mein obiges Beispiel und auch das über Daniel Pearl. katastrophal und Zeugnis von fehlender Intelligenz (was ich ihm auch unterstellt hatte).

But, nobody is perfect, not even me. :-(



zuletzt bearbeitet 27.05.2010 11:37 | nach oben springen

#1116

RE: Ein Jahr Obama - die Bilanz?

in Forum Interna 27.05.2010 11:37
von RagnarLodbrok (gelöscht)
avatar


Zitat von: NAHAL 
Sicher richtig. Ich habe ihm aber eine Chance gegeben. Er hat sie mehr als versaut.


;)

Jeder der Ihre Beiträge regelmässig ließt, weiß dass dies nicht der Wahrheit entspricht.
Aber davon abgesehen ist Ihre Meinung über Politiker für mich wie ein Barometer.

Auf der einen Seite stehen Rumsfeld, Cheney, Wolfowitz und Bush, die sie offensichtlich allesamt nicht enttäuscht haben, höchstens villeicht durch den nicht durchgeführten Militärschlag gegen den Iran und auf der anderen Seite Ihre Entäuschung über Obama.
:)

Gott sei Dank sind Sie enttäuscht, wären Sie es nicht, wäre Obama von Bush nur farblich zu unterscheiden.
:)



zuletzt bearbeitet 27.05.2010 11:37 | nach oben springen

#1117

RE: Ein Jahr Obama - die Bilanz?

in Forum Interna 27.05.2010 11:40
von NAHAL (gelöscht)
avatar


Zitat von: RagnarLodbrok 
;)
Jeder der Ihre Beiträge regelmässig ließt, weiß dass dies nicht der Wahrheit entspricht.


Ich bin zu tiefst betrübt, dass Sie nicht zu der Gruppe gehören, die meine Beiträge regelmässig liest. Sonst hätten Sie sich an meinem Beitrag am Tag der von Obama gewonenen Wahl erinnert.

Ich kann Sie aber beruhigen:
Ich werde auch diesen Schicksalschlag überleben.



zuletzt bearbeitet 27.05.2010 11:45 | nach oben springen

#1118

RE: Derivate

in Forum Interna 27.05.2010 11:43
von RagnarLodbrok (gelöscht)
avatar


Zitat von:  
Hier das Ende - extra für dich. And may the force be with you. :-))
http://www.youtube.com/watch?v=1QhrrynMFiM
http://www.youtube.com/watch?v=HfHX3mAbyrs
Maga

Aber ohne den schwarzen Überläufer in letzter Sekunde wäre es wohl schief gegangen.


nach oben springen

#1119

RE: Ein Jahr Obama - die Bilanz?

in Forum Interna 27.05.2010 11:48
von sayada.b. | 9.135 Beiträge


Zitat von: NAHAL 
Ich lag auch, teilweise, falsch in der Beurteilung Obamas;
Ich dachte, er sei ein begnadeter Redner. Inzwischen habe ich fesstellen müssen, dass er nur ein guter Vorleser ist. Sobald er kein Teleprompter hat, redet er nur Unsinn.


Wie war das eigentlich bei seiner Rede in Berlin, damals noch vor den Wahlen? Ich kann mich nicht mehr erinnern, ob er als Vorleser tätig war... :(
Aber: ich kann mich an viele schöne Worte erinnern, Sprechblasen ohne Neuigkeiten oder konkrete Inhalte/Vorschläge usw.
Naja, "wir wollen Frieden" hat immerhin einen Nobelpreis gebracht. :)
Irgendwie fände ich es allerdings besser, die Worte hätten wirklich Frieden gebracht.


nach oben springen

#1120

RE: Ein Jahr Obama - die Bilanz?

in Forum Interna 27.05.2010 11:51
von Maga (gelöscht)
avatar


Zitat von: Maga 
Nur damit keine Missverständnisse entstehen: Ich hätte auch die Ernennung eines Katholiken kritisiert.

Im Gegenteil, ich wäre dann noch viel kritischer, weil ich mit "pro choice"-Katholiken viel größere Schwierigkeiten hätte. ;-)



nach oben springen

#1121

Entschuldigung erbeten...

in Forum Interna 27.05.2010 12:04
von BerSie (gelöscht)
avatar


Zitat von: NAHAL 
Na BerSie,
Trotz der Löschung, eine Entschuldigung wäre wohl angebracht. Meinen Sie nicht?

Ja NAHAL; ich bitte um Entschuldigung! War gestern nicht in Ordnung von mir...
Warum sollten Sie kein Zahnarzt sein!?
Gruß
BerSie


nach oben springen

#1122

RE: Entschuldigung erbeten...

in Forum Interna 27.05.2010 12:27
von NAHAL (gelöscht)
avatar


Zitat von: BerSie 
Ja NAHAL; ich bitte um Entschuldigung! War gestern nicht in Ordnung von mir...
Warum sollten Sie kein Zahnarzt sein!?
Gruß
BerSie


Danke, sehr nett. Respekt.



nach oben springen

#1123

RE: Entschuldigung erbeten...

in Forum Interna 27.05.2010 12:29
von NAHAL (gelöscht)
avatar


Zitat von: NAHAL 
Danke, sehr nett. Respekt.


Aber damit diese Diskussionen beendet werden:
Ich habe einigen Foristen, die mir näherstehen, sogar meine Praxisnr. gegeben.

So, zb, Ingo. Maga, habe ich Dir auch die Nr.gegeben?



nach oben springen

#1124

RE: Entschuldigung erbeten...

in Forum Interna 27.05.2010 12:48
von BerSie (gelöscht)
avatar


Zitat von: NAHAL 
Aber damit diese Diskussionen beendet werden:
Ich habe einigen Foristen, die mir näherstehen, sogar meine Praxisnr. gegeben.
So, zb, Ingo. Maga, habe ich Dir auch die Nr.gegeben?

Danke, bin mit meiner Ärztin zufrieden! Gibt bei mir auch nichts zu tun. Jahrzehnte Mundhygiene mit Bullrich-Salz - ich neutralisiere mich quasi selbst;) - -> kein Karies!
Gruß


nach oben springen

#1125

RE: Entschuldigung erbeten...

in Forum Interna 27.05.2010 12:58
von NAHAL (gelöscht)
avatar


Zitat von: BerSie 
Danke, bin mit meiner Ärztin zufrieden! Gibt bei mir auch nichts zu tun. Jahrzehnte Mundhygiene mit Bullrich-Salz - ich neutralisiere mich quasi selbst;) - -> kein Karies!
Gruß


Der satz hieß:
Maga, habe ich Dir........?

Sie waren nicht gemeint. Ich suche keien neuen Patienten.
Das Zocken an der Börse hat mich in die Lage versetzt, mein Zahnarztberuf als Hobby ansehen zu können. :-)



nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Corto
Besucherzähler
Heute waren 179 Gäste und 4 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1451 Themen und 323953 Beiträge.

Heute waren 4 Mitglieder Online:
Corto, Landegaard, Leto_II., nahal

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen