#401

RE: Wie umgehen mit der Siedlungspolitik Israels?

in Forum Interna 19.03.2010 20:29
von Hans Bergman | 23.327 Beiträge


Zitat von: sayada.b. #4733

...Womit habe ich das verdient??? Puh!

Am besten, Du suchst Dir bald einen guten Scheidungsanwalt!

Ich habe einen Privatdetektiv beauftragt und endlich den eindeutigen Beweis bekommen!

http://i40.tinypic.com/orrrpk.jpg



nach oben springen

#402

RE: Wie umgehen mit der Siedlungspolitik Israels?

in Forum Interna 19.03.2010 21:17
von Ronald.Z
avatar


Zitat von: Hans Bergman #4737

Am besten, Du suchst Dir bald einen guten Scheidungsanwalt!
Ich habe einen Privatdetektiv beauftragt und endlich den eindeutigen Beweis bekommen!
http://i40.tinypic.com/orrrpk.jpg

ich sitz ja nun nicht im Glaskasten, aber trotzdem stört meine Freundin, die fragt mich dauernd, warum ich so debil grinse wenn ich vor der Glotze sitze und im Forum lese, jedoch der war eben echt zu viel...


nach oben springen

#403

RE: Wie umgehen mit der Siedlungspolitik Israels?

in Forum Interna 19.03.2010 21:21
von Hans Bergman | 23.327 Beiträge


Zitat von: Ronald.Z #4740

... jedoch der war eben echt zu viel...

Mir war es auch zuviel. Ausgerechnet mit nahal treibt sie sich rum.
Und Fotos, wo er gerade gebohrt hat, die habe ich auch!



zuletzt bearbeitet 19.03.2010 21:22 | nach oben springen

#404

RE: Wie umgehen mit der Siedlungspolitik Israels?

in Forum Interna 19.03.2010 21:55
von Ronald.Z
avatar


Zitat von: Hans Bergman #4741

Mir war es auch zuviel. Ausgerechnet mit nahal treibt sie sich rum.
Und Fotos, wo er gerade gebohrt hat, die habe ich auch!

Hach die Weiber,

es geht nicht mit ihnen und ohne sie aber auch nicht;-))


nach oben springen

#405

RE: Wie umgehen mit der Siedlungspolitik Israels?

in Forum Interna 19.03.2010 21:58
von Hans Bergman | 23.327 Beiträge


Zitat von: Ronald.Z #4742

Hach die Weiber,
es geht nicht mit ihnen und ohne sie aber auch nicht;-))

Genau. Männer und Frauen - das geht einfach nicht zusammen. :(



nach oben springen

#406

RE: Wie umgehen mit der Siedlungspolitik Israels?

in Forum Interna 19.03.2010 22:08
von Ronald.Z
avatar


Zitat von: Hans Bergman #4743

Genau. Männer und Frauen - das geht einfach nicht zusammen. :(

O.K: iss zwar schon alt und passt eher in den Witz zum Freitag, aber anlassbezogen:

Sie: "Schenk mir ein Kind!"
Er: "Kinder werden nicht geschenkt, die werden geboren."
Sie: "O.K. bohr mir eins!"

So denne, juten Restabend,
Ronald


nach oben springen

#407

RE: Wie umgehen mit der Siedlungspolitik Israels?

in Forum Interna 19.03.2010 23:32
von sayada.b. | 9.135 Beiträge


Zitat von: Hans Bergman #4737

Am besten, Du suchst Dir bald einen guten Scheidungsanwalt!
Ich habe einen Privatdetektiv beauftragt und endlich den eindeutigen Beweis bekommen!
http://i40.tinypic.com/orrrpk.jpg


Wofür? Wird man für Treue (schön dämlich, mir jetzt auch klar) in Deutschland nun doch schon bestraft? Ich meine, vom Gesetzgeber... Vom Leben ja sowieso... :-))


nach oben springen

#408

RE: Wie umgehen mit der Siedlungspolitik Israels?

in Forum Interna 19.03.2010 23:37
von sayada.b. | 9.135 Beiträge


Zitat von: Hans Bergman #4741

Mir war es auch zuviel. Ausgerechnet mit nahal treibt sie sich rum.
Und Fotos, wo er gerade gebohrt hat, die habe ich auch!


Wieso "ausgerechnet mit nahal"??? Spart Zahnarztkosten und bringt eine Menge Freude... Mehr verrat ich nicht! Die Fotos kannst DU Dir in die Haare schmieren - fremd geht man/Frau nur, wenn daheim etwas nicht stimmt. Also - denk mal nach... :-P


nach oben springen

#409

RE: Wie umgehen mit der Siedlungspolitik Israels?

in Forum Interna 19.03.2010 23:40
von sayada.b. | 9.135 Beiträge


Zitat von: Hans Bergman #4743

Genau. Männer und Frauen - das geht einfach nicht zusammen. :(


Ja, Ihr Dummdödel - so tickt Ihr, nicht wahr???!!! Schon deshalb muß Frau ja geradezu nahal vorziehen. Naja, oder .... eben.


nach oben springen

#410

RE: Wie umgehen mit der Siedlungspolitik Israels?

in Forum Interna 20.03.2010 12:38
von Joachim Baum | 1.197 Beiträge


Zitat von: sayada.b. #4747

Ja, Ihr Dummdödel - so tickt Ihr, nicht wahr???!!! Schon deshalb muß Frau ja geradezu nahal vorziehen. Naja, oder .... eben.


Umgekehrt gibt es aber auch ähnliche Präferenzen :-)

http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur...,684297,00.html


nach oben springen

#411

RE: Wie umgehen mit der Siedlungspolitik Israels?

in Forum Interna 20.03.2010 13:23
von sayada.b. | 9.135 Beiträge


Zitat von: Joachim Baum #4756

Umgekehrt gibt es aber auch ähnliche Präferenzen :-)
http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur...,684297,00.html


Bin ich (weil weiblich, jedoch nicht blond...) zu doof - versteh den Zusammenhang grad nicht... :-P



zuletzt bearbeitet 20.03.2010 13:23 | nach oben springen

#412

RE: Wie umgehen mit der Siedlungspolitik Israels?

in Forum Interna 21.03.2010 09:33
von Hans Bergman | 23.327 Beiträge


Zitat von: sayada.b. #4746

Wieso "ausgerechnet mit nahal"??? ... :-P

Weil nahal nicht nur falsche Zähne macht, sondern auch falsche Versprechungen. :)



nach oben springen

#413

RE: Wie umgehen mit der Siedlungspolitik Israels?

in Forum Interna 21.03.2010 09:48
von sayada.b. | 9.135 Beiträge


Zitat von: Hans Bergman #4867

Weil nahal nicht nur falsche Zähne macht, sondern auch falsche Versprechungen. :)


Wieso? Was hat er Dir denn versprochen??? :-)))


nach oben springen

#414

Auch eine Rettung wert.

in Forum Interna 21.03.2010 18:06
von Foul Breitner | 1.697 Beiträge

Eine pn von User -schwadrone-

" Ich habe mich entschlossen
zum Äussersten zu gehen was Deine Existenz betrifft.Bilde Dir nicht ein dass du noch irgendwo sicher sein kannst auch umziehen hilft nichts.
Ich werde Dich töten. "

Der mag den FC Bayern München wohl nicht.


nach oben springen

#415

RE: Ein Jahr Obama - die Bilanz?

in Forum Interna 21.03.2010 20:42
von Hans Bergman | 23.327 Beiträge


Zitat von: sysop #1367

Vor einem Jahr trat Barack Obama als neuer Präsident der USA an. Viele Hoffnungen und Wünsche knüpften sich an seine Regierung. Wie hat Barack Obama diese Erwartungen erfüllt? Wie sehen Sie das erste Jahr seiner Amtszeit?

Heute haben die USA zwei große Chancen:

1. sich für Ihren Präsidenten zu qualifizieren
2. sich als zivilisierte Nation zu qualifizieren.

Es könnte aber auch sein, die Abgeordneten entscheiden sich in beiden Punkten als unfähig.



nach oben springen

#416

RE: Auch eine Rettung wert.

in Forum Interna 21.03.2010 20:45
von Hans Bergman | 23.327 Beiträge


Zitat von: Foul Breitner #4922
Eine pn von User -schwadrone-
" Ich habe mich entschlossen
zum Äussersten zu gehen was Deine Existenz betrifft.Bilde Dir nicht ein dass du noch irgendwo sicher sein kannst auch umziehen hilft nichts.
Ich werde Dich töten. "
Der mag den FC Bayern München wohl nicht.

Wusste gar nicht, dass Sterbehilfe in Deutschland je kostenlos angeboten wurde.
Offenbar ein recht freundlicher Zeitgenosse.

Kein Wunder, dass es in Stadion so zugeht, wie es derzeit ist. Solches Gesindel treibt sich dort natürlich auch herum.



nach oben springen

#417

RE: Zensur im SPON/Erfahrungs-Sammlung

in Forum Interna 21.03.2010 21:26
von Hans Bergman | 23.327 Beiträge


Zitat von: dilgun #1684
Welche Erfahrungen haben Sie mit der Zensur im SPON?
Ist die Zeit zwischen Beitrag absenden und Erscheinen des Beitrags zu lang?
Werden Beiträge aus nicht erkennbarem Grund abgelehnt?
Wie werden Sperren gehandhabt? Zeitlich befristet, unbestimmt oder für immer?

Aus SPON:

"Hallo Sysop
wenn Sie wollen, das hier Leute vernünftig diskutieren dürfen Sie keine ernstgemeinten Beiträge unterbinden. Ich hatte vor etwa 30 min einen Beitrag eingestellt mit Vorschlägen zur Lösung des Konfliktes Punkt 1-4.
Wollen Sie diesen bitte einstellen ?
Gruß Legacy"

Warum Legacys Vorschlag zur Konfliktlösung nicht durchkam? Vermutlich wollte er die ganze Westbank nicht Israel zuschlagen. :)



zuletzt bearbeitet 24.03.2010 16:12 | nach oben springen

#418

RE: Ein Jahr Obama - die Bilanz?

in Forum Interna 21.03.2010 23:03
von Hans Bergman | 23.327 Beiträge


Zitat von: Hans Bergman #4928

Heute haben die USA zwei große Chancen:
1. sich für Ihren Präsidenten zu qualifizieren
2. sich als zivilisierte Nation zu qualifizieren.
Es könnte aber auch sein, die Abgeordneten entscheiden sich in beiden Punkten als unfähig.

Und der Pöbel stürmt bereits das Kapitol.
Viel Glück Obama.



nach oben springen

#419

RE: Ein Jahr Obama - die Bilanz?

in Forum Interna 21.03.2010 23:46
von Foul Breitner | 1.697 Beiträge

Das wird noch ganz schön rumsen, wenn die Amerikaner, die schon länger "was" haben, die Praxen stürmen.


nach oben springen

#420

RE: FDP, Verhinderer und politischer Arm von Initiativen?

in Forum Interna 23.03.2010 20:08
von Ronald.Z
avatar

Ja klar, nun weiß ich wieder, warum mir das SPON-Forum so auf den Sack geht, habe gerade (1/4 h schon her) was in einem der diversen FDP-Foren geschrieben und kann nun abwarten ob Sysop so gnädig is.

Was ich geschrieben habe?:


Jetzt schreibt nahal endlich mal was richtiges und trotzdem maulen alle rum, ich begreif's nicht. [QUOTE=nahal;5231339](...)Abgesehen der "normalen" Kostensteigerung, würde sich durch ein Sytemwechsel, an der Summe der Gesamtkosten, nichts ändern. Allein die Finanzierung dieser 260Mrd€ wäre anders.
Anstatt nur durch AG und AN, allein durch die Lohnbeträge, die unter der jetztigen Bemessungsgrenze liegen, würden ALLE Einkunftsarten an der solidarischen Finanzierung beitragen. Sogar unser Heimatloserlinker Beamter würde etwas beitragen.
(...)[/QUOTE]
Was ist denn daran verkehrt, die Finanzierung der KV auf eine breiter Einnahmebasis zu stellen?

Wenigstens mal ein Punkt wo ich nahal vorbehaltlos zustimmen kann.

Das das die FDP bei ihrer schamlosen Klientelpolitik jedoch nicht zugunsten der Bevölkerungsmehrheit hinkriegt, ist mir natürlich auch klar. Und mit der "verkopften" Kopfpauschale sowieso nicht.

Aber das Vorhaben an sich, die Einnahmebasis der GKV zu verbreitern ist bei einem ständig wachsenden Anteil von "leistungslosen" Einkommen (und ich meine hier nicht H-IV!) am Volkseinkommen eine Idee, welche ich zum einen voll unterstütze und zum anderen erst einmal bei der Linken verorten würde.


nach oben springen

#421

RE: FDP, Verhinderer und politischer Arm von Initiativen?

in Forum Interna 23.03.2010 20:41
von sayada.b. | 9.135 Beiträge


Zitat von: Ronald.Z #5005
Ja klar, nun weiß ich wieder, warum mir das SPON-Forum so auf den Sack geht, habe gerade (1/4 h schon her) was in einem der diversen FDP-Foren geschrieben und kann nun abwarten ob Sysop so gnädig is.
Was ich geschrieben habe?:
Jetzt schreibt nahal endlich mal was richtiges und trotzdem maulen alle rum, ich begreif's nicht. [QUOTE=nahal;5231339](...)Abgesehen der "normalen" Kostensteigerung, würde sich durch ein Sytemwechsel, an der Summe der Gesamtkosten, nichts ändern. Allein die Finanzierung dieser 260Mrd€ wäre anders.
Anstatt nur durch AG und AN, allein durch die Lohnbeträge, die unter der jetztigen Bemessungsgrenze liegen, würden ALLE Einkunftsarten an der solidarischen Finanzierung beitragen. Sogar unser Heimatloserlinker Beamter würde etwas beitragen.
(...)[/QUOTE]
Was ist denn daran verkehrt, die Finanzierung der KV auf eine breiter Einnahmebasis zu stellen?



Hm, wieso schreibt denn nahal endlich mal was richtiges??? Ich lese da im SPON eigentlich seit Monden mit und muß feststellen, nahal schreibt eine Menge, was nicht unbedingt falsch ist! In meinen Augen jedenfalls... Mitunter versperren uns nur Vorurteile den klaren Durchblick (dabei nehme ich mich keinesfalls aus).


nach oben springen

#422

RE: FDP, Verhinderer und politischer Arm von Initiativen?

in Forum Interna 23.03.2010 21:24
von Ronald.Z
avatar


Zitat von: sayada.b. #5006

Hm, wieso schreibt denn nahal endlich mal was richtiges??? Ich lese da im SPON eigentlich seit Monden mit und muß feststellen, nahal schreibt eine Menge, was nicht unbedingt falsch ist! In meinen Augen jedenfalls... Mitunter versperren uns nur Vorurteile den klaren Durchblick (dabei nehme ich mich keinesfalls aus).

Hallo Sayada

Sie/Du stehst ja gerne zu nahal, kann ich sogar nachvollziehen. Jedoch beschreibt nahal nicht immer die Realität, wie sich diese für mich darstellt. Daher die Einschränkung mit der begrenzten Zustimmung zu seinen Beiträgen von mir.

Jedoch möchte ich hier mal anmerken, dass ich zwar nur selten nahal zustimmen kann, ihn für mich jedoch trotzdem als einen sehr authentischen Foristen (und damit doch irgendwie sympathisch) einordne.

beste Grüße,

Ronald

PS.

Nach dem Mitlesen hier ordne ich Sie/Dich für meinen Teil auch unter der Kategorie sympathisch ein.


nach oben springen

#423

RE: FDP, Verhinderer und politischer Arm von Initiativen?

in Forum Interna 24.03.2010 00:43
von NI
avatar


Zitat von: sysop #1340
Ist die FDP der Verhinderer der Tobin-Steuer und der verlängerte politsche Arm der "Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft"?



Der verlängerte politische Arm der INSM sitzt in fast allen Parteien außer der Linken.
Die FDP gibt lediglich die Pausenclowns dazu.


nach oben springen

#424

RE: FDP, Verhinderer und politischer Arm von Initiativen?

in Forum Interna 24.03.2010 06:11
von sayada.b. | 9.135 Beiträge


Zitat von: Ronald.Z #5008

Nach dem Mitlesen hier ordne ich Sie/Dich für meinen Teil auch unter der Kategorie sympathisch ein.


:) Danke! Das "Du" ist übrigens okay für mich...


nach oben springen

#425

RE: Zensur im SPON/Erfahrungs-Sammlung

in Forum Interna 24.03.2010 16:08
von achras | 111 Beiträge


Zitat von: dilgun #1684
Welche Erfahrungen haben Sie mit der Zensur im SPON?
Ist die Zeit zwischen Beitrag absenden und Erscheinen des Beitrags zu lang?

Und wie! - HEUTE (24.3.2010) hat man das Gefühl, gegen ein Totes Ende im Fernmeldenetz anzuschreiben...


nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Corto
Besucherzähler
Heute waren 125 Gäste und 5 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1450 Themen und 322742 Beiträge.

Heute waren 5 Mitglieder Online:
Landegaard, Leto_II., Maga-neu, mbockstette, nahal

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen