"

Foren Suche

Suchoptionen anzeigen
  • PutinDatum30.11.2022 12:15
    Foren-Beitrag von sayada.b. im Thema Putin

    https://de.wikipedia.org/wiki/Holodomor

    „Der Bauer muss ein wenig Hunger leiden, um dadurch die Fabriken und die Städte vor dem Verhungern zu bewahren. Im gesamtstaatlichen Maßstab ist das eine durchaus verständliche Sache; dass sie aber der zersplittert lebende verarmte Landwirt begreift – darauf rechnen wir nicht. Und wir wissen, dass man hier ohne Zwang nicht auskommen wird – ohne Zwang, auf den die verelendete Bauernschaft sehr heftig reagiert."

    Der gute alte Lenin...

    Enteignung, Zwangskollektivierung - erinnert mich an die DDR. LPG, Kolchose oder Sowchose - alles war Mist, aber kaum jemand hat sich dagegen gewehrt. Leider!

  • Der IranDatum30.11.2022 10:51
    Foren-Beitrag von sayada.b. im Thema Der Iran

    Zitat von Pepe im Beitrag #1461
    Zitat von sayada.b. im Beitrag #1459
    Pepe. was gibt es zu meckern?

    effo?


    ???

  • Der IranDatum30.11.2022 10:42
    Foren-Beitrag von sayada.b. im Thema Der Iran

    Pepe, was gibt es zu meckern?

  • Karneval in Katar 2022Datum30.11.2022 10:41
    Foren-Beitrag von sayada.b. im Thema Karneval in Katar 2022

    https://www.msn.com/de-de/sport/fifa-wor...66649400b372d39

    Die Mullahs und ihre Schergen schaufeln fleißig weiter ihr eigenes Grab...

  • Karneval in Katar 2022Datum30.11.2022 09:22
    Foren-Beitrag von sayada.b. im Thema Karneval in Katar 2022

    Zitat von Hans Bergman im Beitrag #155
    Zitat von sayada.b. im Beitrag #142
    https://www.gmx.net/magazine/sport/fussball/wm/brisante-pressekonferenz-wm-spiel-usa-iran-37516902

    Das kann was geben...

    Schöne Szenen bei Spielschluss, Hände schütteln, Umarnumgen...
    Der Großteil der Bevölkerungen ist ohne Hass, es sind nur die Regierungen.



    Beim Spiel Iran gegen Wales haben die Iraner sich nach jedem Foul entschuldigt, die Waliser aber nie. In einem Fall haben die Iraner sogar den Schiedsrichter darauf aufmerksam gemacht, daß ein Waliser auf dem Rasen lag...

    Viele Iraner leben ja inzwischen in den USA, da gibt es keine Feindschaft. Tod den USA - das ist der Slogan der Mullahs und der bezahlten Frommen...

  • Karneval in Katar 2022Datum30.11.2022 07:14
    Foren-Beitrag von sayada.b. im Thema Karneval in Katar 2022

    Zitat von Maga-neu im Beitrag #143
    Zitat von Hans Bergman im Beitrag #140
    Zitat von Maga-neu im Beitrag #138
    Zitat von Pepe im Beitrag #135
    Iran-USA

    Ich fiebere für den Iran.

    Und ich bin unparteiisch. Beim Spiel England - Wales liegen meine Sympathien beim Drachen - aus zwei Gründen. :-)

    1. Weil er der Underdragon ist
    2. Wegen einer ehemaligen walisischen Freundin

    Kannst Du das denn nicht selber sagen?

    1. Weil er der Underdragon ist.
    2. Weil ich gegen England bin (eine walisische Freundin habe ich nie gehabt, so sorry). Außer gegen England bin ich nur gegen ein Team, das Team des Landes, das genau unter England liegt. :-)



    Und ich bin FÜR England.

  • Karneval in Katar 2022Datum29.11.2022 12:46
    Foren-Beitrag von sayada.b. im Thema Karneval in Katar 2022
  • Karneval in Katar 2022Datum29.11.2022 07:19
    Foren-Beitrag von sayada.b. im Thema Karneval in Katar 2022

    Zitat von Maga-neu im Beitrag #132
    https://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2022-11/fussball-wm-katar-ausschreitungen-sieg-marokko

    Die Partyszene war wohl wieder unterwegs. Wer die "Menschen" waren, die in Belgien randalierten, wird in diesem Qualitätsmedium nicht geschrieben, aber inzwischen weiß man, zwischen den Zeilen zu lesen - so wie es die Sowjetbürger taten, wenn sie die Prawda lasen. Noch irreführender ist laola1: "Niederlage gegen Marokko: Belgier randalieren in Brüssel".


    Also, ich habe gestern mehrfach gelesen, die Marokkaner waren die Randalierer...
    Allerdings nicht in der "Zeit".

  • Der IranDatum28.11.2022 08:52
    Foren-Beitrag von sayada.b. im Thema Der Iran

    https://www.msn.com/de-de/nachrichten/po...c05557695ecb46a

    Tja, wenn man die Wahrheit nicht einmal aus dem Munde der eigenen Verwandtschaft ertragen kann,
    dann reagiert man eben so... Die Mullas schrecken halt vor nichts zurück, Hauptsache, die reichen Pfründe bleiben gesichert.

  • Karneval in Katar 2022Datum24.11.2022 07:15
    Foren-Beitrag von sayada.b. im Thema Karneval in Katar 2022

    Zitat von Hans Bergman im Beitrag #67
    Zitat von sayada.b. im Beitrag #61
    Und Menschenrechte, tausende Tote, moderne Sklaverei etc. zählen nicht???

    Das ändert man nicht, wenn man die Gastgeber düpiert. Das ändert man (vielleicht), wenn keiner hingeht.



    Ich bin nicht hingegangen. Und habe es auch nicht geschaut.

    Ansehen werde ich nur Spiele mit England, Iran und Mexico. Also auch kein Finale...

  • Karneval in Katar 2022Datum24.11.2022 07:15
    Foren-Beitrag von sayada.b. im Thema Karneval in Katar 2022

    Zitat von Maga-neu im Beitrag #65
    Zitat von sayada.b. im Beitrag #61
    Und Menschenrechte, tausende Tote, moderne Sklaverei etc. zählen nicht???

    Dann hätte man von Anfang an sich der WM verweigern müssen. Aber bei der Qualifikation mitmachen, die Rechte aufkaufen, hinfliegen und dann große Töne spucken, um einzuknicken, dann die Maulkorbgeste machen und das Spiel verlieren, nenne ich Gratismut. Aber vielleicht ist ja alles nach zwei weiteren Spielen vorbei, wie Leto richtig schreibt.


    Für D? Hoffentlich...

  • Karneval in Katar 2022Datum24.11.2022 07:13
    Foren-Beitrag von sayada.b. im Thema Karneval in Katar 2022

    Zitat von Leto_II. im Beitrag #62
    Zitat von sayada.b. im Beitrag #61
    Und Menschenrechte, tausende Tote, moderne Sklaverei etc. zählen nicht???

    Ich boykottiere diese WM aus einer Vielzahl von Gründen, Unsere messianischen Eiferer gehören aber auch dazu.



    Ist ja auch okay, es ging mir nur um die"muslimische Kultur"!...

  • Karneval in Katar 2022Datum23.11.2022 17:34
    Foren-Beitrag von sayada.b. im Thema Karneval in Katar 2022

    Und Menschenrechte, tausende Tote, moderne Sklaverei etc. zählen nicht???

  • Karneval in Katar 2022Datum23.11.2022 10:03
    Foren-Beitrag von sayada.b. im Thema Karneval in Katar 2022

    Zitat von Maga-neu im Beitrag #54
    Überhaupt scheinen wir keine größeren Sorgen als die Binden der Wertebuben zu haben. Diese hätten damals bestimmt gerne auf das "Heil H." und den ausgestreckten Arm verzichtet, um ein Zeichen zu setzen - außer man hätte ihnen gesagt, dass es berufliche Nachteile mit sich bringen würde.




    Ach maga...

  • Karneval in Katar 2022Datum23.11.2022 10:01
    Foren-Beitrag von sayada.b. im Thema Karneval in Katar 2022

    Zitat von Maga-neu im Beitrag #53
    Zitat von sayada.b. im Beitrag #52
    Zitat von Maga-neu im Beitrag #51
    Zitat von Landegaard im Beitrag #50
    Bei diesem ganzen Shitstorm über die Armbinde, deren Tragen nun eine Frage von Volksheld gegen Feigling ist fällt mir immer folgendes ein:

    Wenn Deutschland eine WM ausrichtet und die Spieler Katars eine Binde tragen wollen auf der steht: Fremdgehende Frauen gehören gesteinigt. Ich nehme an, die Freaktion, die Partout keine Ablehnung der FIFA verstehen mag, würde in diesem Fall keine 2 Sekunden benötigen, um solche Verbote total dufte zu finden.

    Der Michel qualmt seine Doppelmoral gerade mal wieder zur Stratosphäre raus. Was das Klima davon wohl hält?

    Vor allem: Wenn man sich schon zum Rächer der Enterbten aufschwingt - und ich halte nichts davon, Sport, Kunst, Film, Theater etc. zu politisieren -, dann zieht man das auch durch mit allen Konsequenzen. Das larmoyante "Sie können uns die Binde nehmen, aber nicht unsere Werte" Bierhoffs sagt alles. Was für ein Hampelmann. Und wenn der Staatsfunk Katar so grauenhaft findet, die Spiele in Katar so grauenhaft findet, warum wurden dann die Rechte an den Spielen gekauft?


    Also fandest Du auch die Aktion der iranischen Mannschaft nicht gut? *koppschüttel*

    Nein, in solchen Situationen mag das gerechtfertigt sein, vor allem in Hinsicht auf ein Nichtmitmachen. Aber wir werden überschüttet mit "Haltungen". btw, vor dem Spiel waren die Fußballer beim iranischen Staatspräsidenten.


    Mußten die ja wohl... Schmälert nicht die Aktion des Nicht-Mitsingens...

  • Karneval in Katar 2022Datum23.11.2022 09:26
    Foren-Beitrag von sayada.b. im Thema Karneval in Katar 2022

    Zitat von Maga-neu im Beitrag #51
    Zitat von Landegaard im Beitrag #50
    Bei diesem ganzen Shitstorm über die Armbinde, deren Tragen nun eine Frage von Volksheld gegen Feigling ist fällt mir immer folgendes ein:

    Wenn Deutschland eine WM ausrichtet und die Spieler Katars eine Binde tragen wollen auf der steht: Fremdgehende Frauen gehören gesteinigt. Ich nehme an, die Freaktion, die Partout keine Ablehnung der FIFA verstehen mag, würde in diesem Fall keine 2 Sekunden benötigen, um solche Verbote total dufte zu finden.

    Der Michel qualmt seine Doppelmoral gerade mal wieder zur Stratosphäre raus. Was das Klima davon wohl hält?

    Vor allem: Wenn man sich schon zum Rächer der Enterbten aufschwingt - und ich halte nichts davon, Sport, Kunst, Film, Theater etc. zu politisieren -, dann zieht man das auch durch mit allen Konsequenzen. Das larmoyante "Sie können uns die Binde nehmen, aber nicht unsere Werte" Bierhoffs sagt alles. Was für ein Hampelmann. Und wenn der Staatsfunk Katar so grauenhaft findet, die Spiele in Katar so grauenhaft findet, warum wurden dann die Rechte an den Spielen gekauft?


    Also fandest Du auch die Aktion der iranischen Mannschaft nicht gut? *koppschüttel*

  • Der IranDatum23.11.2022 09:23
    Foren-Beitrag von sayada.b. im Thema Der Iran

    https://www.msn.com/de-de/sport/fussball...d6585aedb17d97c

    "Die heimische Presse ignorierte die Geste am Tag nach dem 2:6 gegen England bewusst. In den sozialen Medien und persischsprachigen Nachrichtensendern im Ausland war der stumme Protest der Spieler jedoch weitaus wichtiger als das Spiel und Ergebnis. Nur die Tageszeitung Kayhan, Sprachrohr der Hardliner im Land, bezeichnete die Spieler als Verräter, die sich von den ausländischen politischen Feinden des Landes hätten beeinflussen lassen. Mit Kritik an der sportlichen Leistung hielt sich die Presse im Iran trotz der höchsten Niederlage in der iranischen WM-Geschichte allerdings zurück."

    Verräter? Das sind doch die Mullahs, Volksverräter...

  • Der IranDatum23.11.2022 08:35
    Foren-Beitrag von sayada.b. im Thema Der Iran

    https://www.msn.com/de-de/nachrichten/po...4007cce3511df3a

    "Teheran droht mit Krieg
    Das iranische Regime hat militärische Einheiten in mehrheitlich von Kurden bewohnte Städte im Nordwesten von Iran verlegt und seinen Soldaten dort offenbar einen Schießbefehl erteilt. Die den iranischen Revolutionsgarden nahestehende Nachrichtenagentur Tasnim meldete am Montag, "Bodentruppen" wären im Einsatz, um die kurdisch geprägten Städte Bukan, Mahabad, Oschnaviyeh und Piranschahr zu "säubern"."


    So es Allah gefällt, wird dies das letzte teuflische Verbrechen sein, welches das Regime an den eigenen Landsleute begeht. Inschallah!

    Es wird eine harte Zeit, aber wenn die Iraner jetzt nicht zusammenstehen, wären die Toten der letzten Monate umsonst gestorben. Das darf nicht sein!

  • Der IranDatum22.11.2022 10:18
    Foren-Beitrag von sayada.b. im Thema Der Iran

    Zitat von Maga-neu im Beitrag #1450
    Zitat von sayada.b. im Beitrag #1449
    Zitat von Maga-neu im Beitrag #1448
    Zitat von sayada.b. im Beitrag #1447
    Zitat von Webber im Beitrag #1443
    Das Spielergebnis muss wohl auch als politischer Protest gegen das Regime betrachtet werden?


    Nee, soweit geht die Solidarität dann doch nicht. Besser waren die Iraner halt nicht...

    Schade, im Fußball bin ich nämlich ein England-Gegner. :-)


    Ich bin Fan, aber das weißt Du ja.

    Der Indo hatte übrigens 3:1 für England getippt...
    Meine Gegnerschaft bezieht sich ja nur auf Fußball. Ansonsten liebe ich vor allem die englische countryside, die Pubs, den Humor (der leider verlorengeht, wie John Cleese selbst beklagte). Indo hatte im Prinzip recht, man muss alles nur verdoppeln.




    Verdoppeln gilt aber beim Tippen nicht, leider...

  • Der IranDatum22.11.2022 09:47
    Foren-Beitrag von sayada.b. im Thema Der Iran

    Zitat von Maga-neu im Beitrag #1448
    Zitat von sayada.b. im Beitrag #1447
    Zitat von Webber im Beitrag #1443
    Das Spielergebnis muss wohl auch als politischer Protest gegen das Regime betrachtet werden?


    Nee, soweit geht die Solidarität dann doch nicht. Besser waren die Iraner halt nicht...

    Schade, im Fußball bin ich nämlich ein England-Gegner. :-)


    Ich bin Fan, aber das weißt Du ja.

    Der Indo hatte übrigens 3:1 für England getippt...

Inhalte des Mitglieds sayada.b.
Beiträge: 9040
Geschlecht: weiblich
Seite 1 von 475 « Seite 1 2 3 4 5 6 475 Seite »

Besucher
3 Mitglieder und 6 Gäste sind Online:
Maga-neu, Leto_II., Pepe

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Webber
Besucherzähler
Heute waren 341 Gäste und 8 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1515 Themen und 308782 Beiträge.

Heute waren 8 Mitglieder Online:
Hans Bergman, Landegaard, Leto_II., Maga-neu, nahal, Nante, Pepe, sayada.b.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz