#1

Bündnis90/Die Grünen

in Redakteure/Politiker/Parteien 19.02.2010 10:02
von Hans Bergman | 16.655 Beiträge | 39648 Punkte

Bewertung der Partei folgt.



nach oben springen

#2

RE: Bündnis90/Die Grünen

in Redakteure/Politiker/Parteien 02.03.2010 17:34
von hans-werner degen
avatar


Zitat von: Hans Bergman #3422
Bewertung der Partei folgt.

Flüssiger als Wasser...... überflüssig!


nach oben springen

#3

RE: Bündnis90/Die Grünen

in Redakteure/Politiker/Parteien 13.03.2010 19:43
von Foul Breitner | 1.682 Beiträge | 1677 Punkte

Peinlicher Haufen. Künast und Roth merken nicht mal selbst, was sie für ein aufgesetztes und dümmliches Gequatsche halten.

Viva Ströbele, Kuhn und Wojzek Montag.


nach oben springen

#4

RE: Bündnis90/Die Grünen

in Redakteure/Politiker/Parteien 14.07.2010 15:44
von primatologe | 8.476 Beiträge | 8476 Punkte


Zitat von: Foul Breitner Peinlicher Haufen. Künast und Roth merken nicht mal selbst, was sie für ein aufgesetztes und dümmliches Gequatsche halten.
Viva Ströbele, Kuhn und Wojzek Montag.

Die Realo-Grünen halte ich fast schon für die wahren Konservativen.
Wenn die von Wirtschaft sprechen, dann meinen die das auch.
Wenn CDUler von Wirtschaft reden, wollen die immer nur ihre Lobby bedienen, auf Kosten der Gemeinschaft.


nach oben springen

#5

RE: Bündnis90/Die Grünen

in Redakteure/Politiker/Parteien 22.09.2010 15:01
von Joachim Baum | 1.197 Beiträge | 1147 Punkte

FORSA heute:

http://www.wahlrecht.de/umfragen/forsa.htm

So ganz falsch liegen die wohl nicht, wenn man die Voraussagen vom 25.09.2009 mit den Ergebnissen der Bundestagswahl vom 27.09.2009 vergleicht.


nach oben springen

#6

RE: Bündnis90/Die Grünen

in Redakteure/Politiker/Parteien 08.10.2010 15:43
von Joachim Baum | 1.197 Beiträge | 1147 Punkte

Im Aufwind?

Weil sie mittlerweile etabliert sind und der Bürger das schätzt?


nach oben springen

#7

RE: Bündnis90/Die Grünen

in Redakteure/Politiker/Parteien 09.10.2010 13:29
von Lea S. | 14.199 Beiträge | 13418 Punkte


Zitat von: Joachim Baum
08.10.2010 15:43 #35128
Im Aufwind?
Weil sie mittlerweile etabliert sind und der Bürger das schätzt?

Das ein Teil, der andere ist aber auch, weil alle anderen Parteien noch weniger glaubwürdig sind.


nach oben springen

#8

RE: Bündnis90/Die Grünen

in Redakteure/Politiker/Parteien 12.03.2011 19:22
von Foul Breitner | 1.682 Beiträge | 1677 Punkte

Mein Sportkamerad Beckenbauer würde sagen : Mit dem Wahlslogan " WUMS " werden die Grünen auf Jahrzehnte unschlagboar sein "


nach oben springen

#9

RE: Bündnis90/Die Grünen

in Redakteure/Politiker/Parteien 14.03.2011 09:07
von Hans Bergman | 16.655 Beiträge | 39648 Punkte


Zitat von: Foul Breitner
12.03.2011 19:22 #61845
Mein Sportkamerad Beckenbauer würde sagen : Mit dem Wahlslogan " WUMS " werden die Grünen auf Jahrzehnte unschlagboar sein "

Irrtum. Die Deutschen wollen auch weniger Korruption, weniger Lobbyismus und weniger Kartelle. Und welche Regierung haben wir? Eine Koalition, die genau für diese drei Komponenten stehen.
Die Deutschen wollen auch, dass die alten Kernkraftwerke abgeschaltet werden. Deshalb wählen sie auch wieder die, bei denen die Laufzeitverlängerung gesichert ist.



zuletzt bearbeitet 14.03.2011 09:09 | nach oben springen

#10

RE: Bündnis90/Die Grünen

in Redakteure/Politiker/Parteien 14.03.2011 09:42
von Maga (gelöscht)
avatar


Zitat von: Hans Bergman
14.03.2011 09:07 #62058

Irrtum. Die Deutschen wollen auch weniger Korruption, weniger Lobbyismus und weniger Kartelle. Und welche Regierung haben wir? Eine Koalition, die genau für diese drei Komponenten stehen.
Die Deutschen wollen auch, dass die alten Kernkraftwerke abgeschaltet werden. Deshalb wählen sie auch wieder die, bei denen die Laufzeitverlängerung gesichert ist.
Die Deutschen wollen auch eine Regierung, die mit Realismus und Augenmaß an die Dinge herangeht; eine Regierung, die in der Einwanderungsfrage weder von sarrazinschen Ängsten geleitet wird, eine "das Boot ist voll"-Politik betreibt noch eine gutmenschige Multikulti-Politik vertritt; eine Regierung, die mehr als eine "Dagegen"-Politik betreibt. Die Deutschen wollen auch keine ehemaligen Funktionäre des KBW, Dummbeutel mit zwei Semestern Theaterwissenschaft oder opportunistische Kindergärtner in der Regierungsverantwortung sehen. Eigentlich wollen die Deutschen genau das, was ich will. :-)

Der so genannte "Atomkompromiss", den ich damals bereits als schweren Fehler bezeichnet habe, wird nicht zu halten sein.

Beängstigend, in wie vielen Fragen ich Recht hatte. Ich komme mir schon beinahe wie FJS vor. :-))


Zitat von: Foul Breitner
12.03.2011 19:22 #61845
Mein Sportkamerad Beckenbauer würde sagen : Mit dem Wahlslogan " WUMS " werden die Grünen auf Jahrzehnte unschlagboar sein "

No, schaun mer mol. :-)


nach oben springen

#11

RE: Bündnis90/Die Grünen

in Redakteure/Politiker/Parteien 14.03.2011 10:23
von Hans Bergman | 16.655 Beiträge | 39648 Punkte


Zitat von: Maga
Der so genannte "Atomkompromiss", den ich damals bereits als schweren Fehler bezeichnet habe, wird nicht zu halten sein.

Was zu halten ist, oder auch nicht, das bestimmen in Deutschland einzig und allein die Lobbyisten. Und die willfährigen Politiker, vornehmlich aus konservativen, liberalen und sozialdemokratischen Kreisen, setzen es um.



zuletzt bearbeitet 14.03.2011 10:24 | nach oben springen

#12

RE: Bündnis90/Die Grünen

in Redakteure/Politiker/Parteien 14.03.2011 10:37
von Maga (gelöscht)
avatar


Zitat von: Hans Bergman
14.03.2011 10:23 #62074

Was zu halten ist, oder auch nicht, das bestimmen in Deutschland einzig und allein die Lobbyisten. Und die willfährigen Politiker, vornehmlich aus konservativen, liberalen und sozialdemokratischen Kreisen, setzen es um.

Auch diese Art der Politik wird nicht zu halten sein. Ich glaube aber nicht, dass eine bestimmte Partei grundsätzlich gegen lobbyistische Einflüsterungen gefeit ist. Die einen verstecken ihren Lobbyismus nur geschickter als die anderen...


nach oben springen

#13

RE: Bündnis90/Die Grünen

in Redakteure/Politiker/Parteien 14.03.2011 10:41
von Hans Bergman | 16.655 Beiträge | 39648 Punkte


Zitat von: Maga
14.03.2011 10:37 #62078

Auch diese Art der Politik wird nicht zu halten sein. Ich glaube aber nicht, dass eine bestimmte Partei grundsätzlich gegen lobbyistische Einflüsterungen gefeit ist. Die einen verstecken ihren Lobbyismus nur geschickter als die anderen...

Das klingt nach Selbstaufgabe. Politiker, die die Grundversorgung der Menschen aus der Profitgier der Unternehmen entreissen, denen flüstert man nichts in die Taschen.



nach oben springen

#14

RE: Bündnis90/Die Grünen

in Redakteure/Politiker/Parteien 14.03.2011 15:42
von primatologe | 8.476 Beiträge | 8476 Punkte


Zitat von: Maga
14.03.2011 10:37 #62078

Auch diese Art der Politik wird nicht zu halten sein. Ich glaube aber nicht, dass eine bestimmte Partei grundsätzlich gegen lobbyistische Einflüsterungen gefeit ist. Die einen verstecken ihren Lobbyismus nur geschickter als die anderen...

Irrtum!
Der Einfluss der Lobbyisten ist analog so groß wie die Spenden der Lobbyisten an die Parteien.

Und da bekommen CDU und FDP stes den Löwenanteil, die SPD bekommt deutlich weniger, und die Grünen bekommen aus strategischen Gründen ein Taschengeld, damit man mit dem Finger auf sie zeigen und sagen kann, siehste die sind auch nicht besser.



zuletzt bearbeitet 14.03.2011 15:43 | nach oben springen

#15

RE: Bündnis90/Die Grünen

in Redakteure/Politiker/Parteien 14.03.2011 16:59
von Foul Breitner | 1.682 Beiträge | 1677 Punkte

Meinereiner wollte sagen, daß das Theater derzeit den Ba-Wü Grünen noch einen kleinen Boost geben könnte. Nach derzeitigen Prognosen ischs im Ländle ja ohnehin denkbar knapp.


nach oben springen

#16

Das dürfte

in Redakteure/Politiker/Parteien 05.06.2012 17:58
von Foul Breitner | 1.682 Beiträge | 1677 Punkte

die beste Meldung der Woche sein

Nordafrika-Reise von Grünen-Chefin: Roth sitzt in Tripolis fest

sollte Deutschlang gegen Portugal verlieren oder unentschieden spielen ;-)



zuletzt bearbeitet 05.06.2012 18:57 | nach oben springen

#17

RE: Das dürfte

in Redakteure/Politiker/Parteien 05.06.2012 18:01
von Leto_II. | 21.333 Beiträge | 36463 Punkte


Zitat von: Foul Breitner
05.06.2012 17:58 #122617
Nordafrika-Reise von Grünen-Chefin: Roth sitzt in Tripolis fest


Als ob Libyen nicht schon genug bestraft wäre!


nach oben springen

#18

RE: Das dürfte

in Redakteure/Politiker/Parteien 05.06.2012 18:54
von Foul Breitner | 1.682 Beiträge | 1677 Punkte

Jürgen Trittin verläst das Bilderberg-Treffen ;-)

http://www.youtube.com/watch?v=p2sk73soGZo


nach oben springen

#19

RE: Das dürfte

in Redakteure/Politiker/Parteien 05.06.2012 21:05
von primatologe | 8.476 Beiträge | 8476 Punkte


Zitat von: Foul Breitner
05.06.2012 18:54 #122625
Jürgen Trittin verläst das Bilderberg-Treffen ;-)

http://www.youtube.com/watch?v=p2sk73soGZo


Also wenn ich mir die Teilnehmerliste anschaue, da sind doch jede Menge passable und auch gute Leute dabei.
Ein Geheimzirkel der Finanzterroristen ist das jedenfalls nicht.

http://www.scharf-links.de/43.0.html?&tx_ttnews[tt_news]=25420&tx_ttnews[backPid]=9&cHash=0510237227

http://www.bilderbergmeetings.org/participants2012.html



zuletzt bearbeitet 05.06.2012 21:34 | nach oben springen

#20

RE: Das dürfte

in Redakteure/Politiker/Parteien 05.06.2012 21:21
von ente (gelöscht)
avatar


Zitat von: Foul Breitner
05.06.2012 17:58 #122617
die beste Meldung der Woche sein

Nordafrika-Reise von Grünen-Chefin: Roth sitzt in Tripolis fest

sollte Deutschlang gegen Portugal verlieren oder unentschieden spielen ;-)

Meine Güte, die nimmt doch nur empörungsfrei.
Entspannte Tage usw ... ;-)


nach oben springen

#21

RE: Das dürfte

in Redakteure/Politiker/Parteien 06.06.2012 00:14
von Hans Bergman | 16.655 Beiträge | 39648 Punkte


Zitat von: ente
05.06.2012 21:21 #122652

Meine Güte, die nimmt doch nur empörungsfrei.
Entspannte Tage usw ... ;-)

Frau Roth und empörungsfrei? Niemals!
Damit kann keiner rechnen...


nach oben springen

#22

RE: Das dürfte

in Redakteure/Politiker/Parteien 06.06.2012 14:45
von Leto_II. | 21.333 Beiträge | 36463 Punkte


Zitat von: Hans Bergman
06.06.2012 00:14 #122680

Frau Roth und empörungsfrei? Niemals!
Damit kann keiner rechnen...


http://www.spiegel.de/politik/ausland/gr...t-a-837247.html


nach oben springen

#23

RE: Das dürfte

in Redakteure/Politiker/Parteien 06.06.2012 15:01
von Lea S. | 14.199 Beiträge | 13418 Punkte


Zitat von: Leto_II.
06.06.2012 14:45 #122808


http://www.spiegel.de/politik/ausland/gr...t-a-837247.html


Ich finde das gut, dass sie gestrandet ist.
Da kann sie und ihr gesamter Mitarbeiterstab anschliessend gut von den "Verbesserungen" welche der Westen herbeigeführt hat, erzählen.

Das ist doch endlich einmal die Chance, den Gegnern von Friedensbombern endlich mal zu beweisen, wie gut die "Verbesserungen durch Bomben" funktionieren.


nach oben springen

#24

RE: Das dürfte

in Redakteure/Politiker/Parteien 06.06.2012 15:07
von Leto_II. | 21.333 Beiträge | 36463 Punkte


Zitat von: Lea S.
06.06.2012 15:01 #122810


Ich finde das gut, dass sie gestrandet ist.
Da kann sie und ihr gesamter Mitarbeiterstab anschliessend gut von den "Verbesserungen" welche der Westen herbeigeführt hat, erzählen.

Das ist doch endlich einmal die Chance, den Gegnern von Friedensbombern endlich mal zu beweisen, wie gut die "Verbesserungen durch Bomben" funktionieren.


Sie ist unbehelligt zur Grenze gekommen, das war nicht immer so.


nach oben springen

#25

RE: Das dürfte

in Redakteure/Politiker/Parteien 06.06.2012 15:27
von Lea S. | 14.199 Beiträge | 13418 Punkte


Zitat von: Leto_II.
06.06.2012 15:07 #122812


Sie ist unbehelligt zur Grenze gekommen, das war nicht immer so.

Stimmt! Während des aktiven Bombardements ging das nicht!


nach oben springen

Arbeitgeberbewertung
Besucher
2 Mitglieder und 4 Gäste sind Online:
Maga-neu, nahal

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Rico
Besucherzähler
Heute waren 111 Gäste und 8 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1409 Themen und 263351 Beiträge.

Heute waren 8 Mitglieder Online:
Corto, Hans Bergman, Landegaard, Leto_II., Maga-neu, nahal, sayada.b., Willie

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen