#3326

RE: Persönliche Mitteilungen/Open Mail

in Forum Interna 30.04.2011 14:21
von Hans Bergman | 23.327 Beiträge


Zitat von: Nante
30.04.2011 13:59 #68527


Schreibst Du Dir jetzt schon selbst Beiträge?

Sollte ich eigentlich, da ich von der geistigen Reife der einzig adäquate Gesprächspartner für mich bin.
Aber es trieb sich noch eine hier rum, die ich gerne Nachteule genannt hätte, wenn ich nicht schon ein Bild von ihr gesehen hätte.
Und das hatte keinerlei Ähnlichkeit mit einer Eule. Eher mit einer Schnepfe*.


*) Beleidigungen fallen mir manchmal so spontan ein, dass ich sie mir nicht verkneifen kann.
In Wahrheit jedenfalls glich das Bild einem blonden, anmutigen Schwan, einem leicht zersausten zwar, aber einem Schwan.


nach oben springen

#3327

RE: Persönliche Mitteilungen/Open Mail

in Forum Interna 30.04.2011 14:33
von FrieFie | 9.092 Beiträge


Zitat von: Hans Bergman
30.04.2011 02:47 #68475
.
Jetzt schau endlich mal, dass Du ins Bett kommst! :))
Gute Nacht.


Der strubbelige Schwan hat bis drei Uhr nachts Spitze angenäht und dabei alberne amerikanische Teenager-Serien geguckt, d.h. gehört (da muss man zum Glück nicht immer hinschauen, sehr praltisch bei der Arbeit)und ist dann mit dem Computer auf dem Schoss im Bett eingepennt, bevor noch alle Beiträge des Tages gelesen waren, heute morgen in gleicher Position aufgewacht und hat sich umgehend zurück an die Nähmaschine gesetzt, es fehlte noch die Tüllkante am Jäckchen ... PUH. Hauptsaison!
Das Ding, das mich heute morgen aus dem Spiegel anschaute, hatte so gar nichts schwanenhaftes mehr. Nach dem Waschen eher wie was beim Sturm aus dem Nest Gefallenes.



zuletzt bearbeitet 30.04.2011 14:36 | nach oben springen

#3328

RE: Persönliche Mitteilungen/Open Mail

in Forum Interna 30.04.2011 14:44
von Hans Bergman | 23.327 Beiträge


Zitat von: FrieFie
30.04.2011 14:33 #68530


Der strubbelige Schwan hat bis drei Uhr nachts Spitze angenäht und dabei alberne amerikanische Teenager-Serien geguckt, d.h. gehört (da muss man zum Glück nicht immer hinschauen, sehr praltisch bei der Arbeit)und ist dann mit dem Computer auf dem Schoss im Bett eingepennt, bevor noch alle Beiträge des Tages gelesen waren, heute morgen in gleicher Position aufgewacht und hat sich umgehend zurück an die Nähmaschine gesetzt, es fehlte noch die Tüllkante am Jäckchen ... PUH. Hauptsaison!
Das Ding, das mich heute morgen aus dem Spiegel anschaute, hatte so gar nichts schwanenhaftes mehr. Nach dem Waschen eher wie was beim Sturm aus dem Nest Gefallenes.

Statt der Serien solltest Du Musike hören. Da geht alles leichter. Der "beschwingte Stich" könnte Dein Markenzeichen werden. :)


nach oben springen

#3329

RE: Persönliche Mitteilungen/Open Mail

in Forum Interna 30.04.2011 14:50
von FrieFie | 9.092 Beiträge


Zitat von: Hans Bergman
30.04.2011 14:44 #68532

Statt der Serien solltest Du Musike hören. Da geht alles leichter. Der "beschwingte Stich" könnte Dein Markenzeichen werden. :)


Mache ich auch oft, aber gestern war das Radioprogramm nicht so dolle. Auf eminen Lieblingssender haben sie gnadenlos Tanzmusik gespielt, das hat mich nur frustriert, weil es nur Lust gemacht hat, alles liegenzulassen und eine Runde Tanzen zu gehen.


nach oben springen

#3330

RE: Persönliche Mitteilungen/Open Mail

in Forum Interna 30.04.2011 14:59
von Nante | 10.446 Beiträge


Zitat von: FrieFie
30.04.2011 14:33 #68530

PUH. Hauptsaison!
Bei mir auch. Ich bin schon vor zwei Tagen -traditionsgemäß- in meinem Büro in erhöhte Gefechtsbereitschaft übergegangen. d.h. zwei Becher Kaffe pro Stunde und fünf Telefonate mehr....
Vergiß den internationalen Kampftag der Arbeiterklasse nicht. Weißt Du, wo Dein Stellplatz ist? Hast Du schon rote Nelken erworben? Weißt Du schon, in welche Kneipe wir einkehren? Ich ruf Dir auch ein Taxi:)



Zitat von: FrieFie
30.04.2011 14:33 #68530

Das Ding, das mich heute morgen aus dem Spiegel anschaute, hatte so gar nichts schwanenhaftes mehr. Nach dem Waschen eher wie was beim Sturm aus dem Nest Gefallenes.

Interessant bestimmt auch die liebevollen Bezeichnungen von Hans, die er nur vor sich hinmurmelt und sich nicht traut, in die Tasten zu hämmern....


nach oben springen

#3331

RE: Persönliche Mitteilungen/Open Mail

in Forum Interna 30.04.2011 15:56
von FrieFie | 9.092 Beiträge

Aber Nante, ich bin doch finsterste Kapitalistin, Besitzerin der Produktionsmittel und Ausbeutende, nicht Ausgebeutete! Aber vielleicht kann ich mich unauffällig unter die Proletarier mischen und auf eventuelle Fragen nach dem Beruf "Schneiderin" angeben (da kommen dann so Antworten wie "Das ist ja toll, da kann man ja dann auch mal was kreatives machen", das macht immer Spass).
Wobei in der Lieblingsbar eher Intellektuelle den Tresen warm halten, die sind meist nicht so tanzwütig ... aber es soll auch noch einen Tanz in den Mai von Freunden in einer "Launge" (schreckliches Wort und meist Synonym für zu niedrige abwischbare Sitzmöbel und süsslichen Prosecco oder Cocktails, an der Wand Flachbildschirme) geben.
Sollte Dich die Reiselust packen und Du im amerikanischen Sektor, im Herzen des ehemaligen Charlottengrad ein Bier vom Fass einnehmen mögen, könnte man sich vielleicht konspirativ verabreden ... vielleicht lässt sich das, was mich im Spiegel heute morgen angeschaut hat, noch in was vorzeigbares verwandeln.
"Schnepfe" war doch wirklich gar nicht so schlecht: http://www.vjgsintern.de/images/cocker-Schnepfe-rahmen.jpg (so sind se, die mit dem unschuldigen Spanielblick!)


nach oben springen

#3332

RE: Persönliche Mitteilungen/Open Mail

in Forum Interna 30.04.2011 17:40
von Hans Bergman | 23.327 Beiträge


Zitat von: Nante
Interessant bestimmt auch die liebevollen Bezeichnungen von Hans, die er nur vor sich hinmurmelt und sich nicht traut, in die Tasten zu hämmern....

Das ist ja mein Problem, bei mir geht alles in die Tasten. Ich leide an einer sogenannten Gedanken- und Gefühlsinkontinenz.



zuletzt bearbeitet 30.04.2011 17:41 | nach oben springen

#3333

RE: Was wird aus der Demokratie, Menschenrechten und Emanzipation?

in Forum Interna 01.05.2011 14:59
von FrieFie | 9.092 Beiträge


Zitat von: sayada.b.
01.05.2011 13:20 #68598

Tausch ganz einfach mal mit einer Muslima dieser Länder...

Und an Divara:
Die Revolution in Ägypten wird nicht innerhalb von drei Monaten die Freiheit und Emanzipation der Frauen bringen können, oder die Genitalbeschneidung abschaffen, oder die Religionskonflikte beseitigen. Aber es ist EIN Schritt in eine Richtung, in der all das in Zukunft liegen könnte. Hätte es die Revolution nicht gegeben, hätte sich in dieser Hinsicht garantiert nichts zum Guten verändert, jetzt gibt es wenigstens eine Möglichkeit dazu.
Dass sich erst einmal der ganze aufgestaute Hass entlädt, je nach Brutalität der Unterdrückung mehr oder weniger brutal, (vor allem wenn es keine bestehenden Strukturen einer Opposition gibt wie in Südafrika, die Lynchjustiz verhindern könnte) ist kaum zu verhindern. Aber deshalb keine Revolution, damit man sich moralisch auf der richtigen Seite weiss: als Opfer und Unterdrückter?

Mir ist lieber, die verschleierten Frauen gehen auf die Strasse und demonstrieren, als dass sie in den Häusern eigesperrt bleiben.
Wir sollten nicht überheblich werden in der Beurteilung einer Unterdrückzung, die wir nie erlebt haben und deren Möglichkeiten der Veränderung wir nicht einschätzen können. Sollen die Frauen, wenn sie denn demostrieren, auch gleich noch die Schleier herunterreissen und alle anderen Diskriminierungen und auch gleich noch die Religion überwinden? Verdienen sie keinen Respekt, weil sie nur den ersten Schritt gegangen sind?
Was sie wohl über ihre ach so befreiten und toleranten westlichen Schwestern denken, wenn sie sich Nebelkrähen genannt finden und verachtet, weil sie uns nicht als Vorbild empfinden können?



zuletzt bearbeitet 01.05.2011 15:26 | nach oben springen

#3334

RE: Was wird aus der Demokratie und den Menschenrechten?

in Forum Interna 01.05.2011 15:24
von Maga (gelöscht)
avatar


Zitat von: BerSie
25.04.2011 15:42 #67981
^
Haben "wir Westler" das Recht, von den Chinesen mehr Menschenrechte einzufordern, wenn wir sie selbst mit Füßen treten?
Zitat:
Die USA haben in Guantanamo jahrelang bewusst Unschuldige eingesperrt - oft entschied reiner Zufall über das Schicksal von Insassen. Diesen Schluss erlaubt die spektakuläre Veröffentlichung von mehr als 700 Geheimakten durch Wikileaks. Wie Gefangene erkrankten, misshandelt oder Willküropfer wurden: Die Enthüllungen im Überblick.
Agenten des US-Geheimdienstes CIA nannten Guantanamo Bay gern "Strawberry Fields". Eine Anspielung an den bekannten Beatles-Song - denn die Insassen des US-Militärlagers, so der zynische Scherz, würden dort "forever" festgehalten. Bis ans Ende der Zeit.
http://www.sueddeutsche.de/politik/wikil...offen-1.1088843
---
Würden sich die Chinesen vor Lachen auf die Schenkel klopfen, wenn (sagen wir ´mal) Berlusconi dort für mehr Demokratie würbe?
http://www.20min.ch/news/dossier/berlusc...hlerei-18939720



Einfordern kann man Menschenrechte ohnehin nicht, und womit sollte man ein Land wie China unter Druck setzen? Predigen nutzt auch nichts - oder ist jemals bekannt geworden, dass eine Predigt ein Kind oder einen Erwachsenen zur Umkehr veranlasst hat? Also bleibt nur das Selbst-Vorleben - eigentlich wie im Privatleben.



zuletzt bearbeitet 01.05.2011 15:33 | nach oben springen

#3335

RE: Persönliche Mitteilungen/Open Mail

in Forum Interna 01.05.2011 18:35
von Nante | 10.446 Beiträge


Zitat von: FrieFie
30.04.2011 15:56 #68548
Aber Nante, ich bin doch finsterste Kapitalistin, Besitzerin der Produktionsmittel und Ausbeutende, nicht Ausgebeutete!

Eigenartig, so habe ich Dich noch nicht gesehen. Gut, daß Du das nochmal betonst...)

Zitat von: FrieFie
30.04.2011 15:56 #68548

Aber vielleicht kann ich mich unauffällig unter die Proletarier mischen und auf eventuelle Fragen nach dem Beruf "Schneiderin" angeben (da kommen dann so Antworten wie "Das ist ja toll, da kann man ja dann auch mal was kreatives machen", das macht immer Spass).

Eigentlich steht eine Schneiderin als Haushandwerkerin standesmäßig unter einem klassenbewußten Proletarier. Der arbeitet selbstverständlich bei einem Großbetrieb.


Zitat von: FrieFie
30.04.2011 15:56 #68548

Sollte Dich die Reiselust packen und Du im amerikanischen Sektor, im Herzen des ehemaligen Charlottengrad ein Bier vom Fass einnehmen mögen, könnte man sich vielleicht konspirativ verabreden ... vielleicht lässt sich das, was mich im Spiegel heute morgen angeschaut hat, noch in was vorzeigbares verwandeln.

Leider sitze ich wieder an Papieren und Dateien.... Aber jetzt habe ich ein Guthaben.


Zitat von: FrieFie
30.04.2011 15:56 #68548

"Schnepfe" war doch wirklich gar nicht so schlecht: http://www.vjgsintern.de/images/cocker-Schnepfe-rahmen.jpg (so sind se, die mit dem unschuldigen Spanielblick!)


Immerhin hat Hans sich nicht getraut, irgendwelche Vogelfantasien weiterzuspinnen.


nach oben springen

#3336

RE: Persönliche Mitteilungen/Open Mail

in Forum Interna 01.05.2011 18:49
von Hans Bergman | 23.327 Beiträge


Zitat von: Nante
Immerhin hat Hans sich nicht getraut, irgendwelche Vogelfantasien weiterzuspinnen.

Getraut hätte ich mich schon. Aber so lange 50 kg neuer Nachbarin auf meinem linken Oberschenkel sitzen und ich als Greis noch einmal die glatte Haut einer Frau an meinen gichtigen Fingern spüren darf, da geht mir der Bezug zu Vögeln irgendwie verloren.
Die um einen Umlaut veränderten Fantasien sind leider noch mindestens eine Woche medizinisch indiziert.


nach oben springen

#3337

RE: Persönliche Mitteilungen/Open Mail

in Forum Interna 01.05.2011 19:07
von Nante | 10.446 Beiträge


Zitat von: Hans Bergman
01.05.2011 18:49 #68623

Getraut hätte ich mich schon. Aber so lange 50 kg neuer Nachbarin auf meinem linken Oberschenkel sitzen und ich als Greis noch einmal die glatte Haut einer Frau an meinen gichtigen Fingern spüren darf, da geht mir der Bezug zu Vögeln irgendwie verloren.
Die um einen Umlaut veränderten Fantasien sind leider noch mindestens eine Woche medizinisch indiziert.

Das "ö" hatte ich schon im Halfter, aber aus Pietätsgründen stecken lassen; und weil ich mich auf Dich verlassen kann:)


nach oben springen

#3338

RE: Was wird aus der Demokratie und den Menschenrechten?

in Forum Interna 01.05.2011 19:13
von BerSie | 3.932 Beiträge


Zitat von: Maga
01.05.2011 15:24 #68605

Einfordern kann man Menschenrechte ohnehin nicht, und womit sollte man ein Land wie China unter Druck setzen? Predigen nutzt auch nichts - oder ist jemals bekannt geworden, dass eine Predigt ein Kind oder einen Erwachsenen zur Umkehr veranlasst hat? Also bleibt nur das Selbst-Vorleben - eigentlich wie im Privatleben.

Eben! Und welche Werte sollte der "Westen" denn vorleben?
Was ist das bessere, "wahre" Leben?
Leben die Wüstensöhne, die keine Elektrizität kennen, tatsächlich "primitiver" als die "Westler", die vor ihren rechteckigen,verpixelten Zaubertafeln zunehmend verfetten, vereinsamen und nur noch mit Hilfe der Pharmaindustrie und deren Erzeugnissen ihre Depresssionen in den Griff bekommen?



zuletzt bearbeitet 01.05.2011 19:14 | nach oben springen

#3339

RE: Persönliche Mitteilungen/Open Mail

in Forum Interna 01.05.2011 19:29
von Hans Bergman | 23.327 Beiträge


Zitat von: Nante
01.05.2011 19:07 #68627

Das "ö" hatte ich schon im Halfter, aber aus Pietätsgründen stecken lassen; und weil ich mich auf Dich verlassen kann:)

Aber direkt lesen wirst Du es auch nie von mir. Darauf kannst Du dich auch verlassen. Schon allein aus Rücksicht auf Dein empfindsames Gemüt und die anwesenden Damen hier. Solche Worte nehme ich erst gar nicht in den Mund. :)



zuletzt bearbeitet 01.05.2011 19:30 | nach oben springen

#3340

RE: Semper idem

in Forum Interna 01.05.2011 19:48
von Hans Bergman | 23.327 Beiträge


Zitat von: Maga
01.05.2011 17:38 #68617

1. Bitte, es ist das "hanebüchene Brimborium" um Johannes Paul II. So viel sachliche Richtigkeit muss sein. :-)

2. Und auch wenn ich diesen in einigen Fragen kritisiert habe - einen Vergleich mit der hochgelobten Frau Käsmann hält er jedenfalls stand. Er sagte einmal, für den Menschen gebe es nichts Schlimmeres als das Schweigen Gottes. Vergleich das mal mit dem Jack-in-the-Box-Gottes von Margot Käsmann...

1. Brimborium,,Kurzinfo: Substantiv, n, Sg., Plural: --
Im Dativ als eindeutig "dem".
Das Brimborium
Des Brimboriums
Dem Brimborium (zwischen wem oder was?) "zwischen dem Brimborium...").
Das Brimborium

2. Ich halte grundsätzlich nichts von Menschen, die nichts tun, außer pathetische Reden zu schwingen und ansonsten das Geld der Armen aus dem Fenster zu werfen. Und mir geht schon wieder diese Mär der "Wunderheilung" auf den säkularen, aufgeklärten Geist.



zuletzt bearbeitet 01.05.2011 19:50 | nach oben springen

#3341

RE: Jerusalem

in Forum Interna 01.05.2011 19:52
von Divara (gelöscht)
avatar


Zitat von: BerSie
01.05.2011 19:39 #68634

Das stimmt, aber woher die Zahl 40.000? Haben Sie denn dafür eine Quelle?
Ich habe ja auch absolut meine Meinung über die Hexenverfolgung als Glaubenswahn, die tatsächlich "nur" 60.000 Menschen das Leben gekostet hat und nicht (hauptsächlich) auf Religiösität gegründet war, gerne revidiert!
Soviel sei doch erlaubt als themenfremdes Thema!?;)

Die Zahl stammt aus dem "Schmid", Fragen an die Geschichte, Band 3, hrsg. von H.D.Schmid, S. 145
Es sind antürlich ur geschätzte Zahlen, und auch nicht alle wurden mit der Guilootine hingerichtete.
Die Hexenverfolgung ist natürlich ein interessantes Thema, aber ich schließe aus deinem Beitrag, dass es schon "durch" ist?


nach oben springen

#3342

RE: Jerusalem

in Forum Interna 01.05.2011 20:00
von BerSie | 3.932 Beiträge


Zitat von: Divara
01.05.2011 19:52 #68636

Die Zahl stammt aus dem "Schmid", Fragen an die Geschichte, Band 3, hrsg. von H.D.Schmid, S. 145
Es sind antürlich ur geschätzte Zahlen, und auch nicht alle wurden mit der Guilootine hingerichtete.
Die Hexenverfolgung ist natürlich ein interessantes Thema, aber ich schließe aus deinem Beitrag, dass es schon "durch" ist?

Ich kenne den "Schmid" nicht,- habe auch keine Lust zur Recherche...
Vielleicht mal weiter - irgendwann?... in einem anderen Strang?



nach oben springen

#3343

RE: Semper idem

in Forum Interna 01.05.2011 20:02
von Divara (gelöscht)
avatar


Zitat von: Hans Bergman
01.05.2011 19:48 #68635

Ich halte grundsätzlich nichts von Menschen, die nichts tun, außer pathetische Reden zu schwingen und ansonsten das Geld der Armen aus dem Fenster zu werfen. Und mir geht schon wieder diese Mär der "Wunderheilung" auf den säkularen, aufgeklärten Geist.


Die Sache mit der Wunderheilung stört mich auch. Aber niemand zwingt mich, daran zu glauben.
Spontanheilungen gibt es allerdings. Sie haben nur mit Religion nichts zu tun.



zuletzt bearbeitet 01.05.2011 20:06 | nach oben springen

#3344

RE: Semper idem

in Forum Interna 01.05.2011 20:37
von Hans Bergman | 23.327 Beiträge


Zitat von: Divara
01.05.2011 20:02 #68638


1. Die Sache mit der Wunderheilung stört mich auch. Aber niemand zwingt mich, daran zu glauben.
2. Spontanheilungen gibt es allerdings. Sie haben nur mit Religion nichts zu tun.

Nein, mich zwingt auch niemand. Aber es ist eine bodenlose Frechheit, mit solchem, auf diesen Glauben basierendem Brimborium (Substantiv, Neutrum; Dativ: auf wem oder was basierend?), TV-Kanäle zuzumüllen auf meine Kosten.
2. Natürlich.


nach oben springen

#3345

RE: Was wird aus der Demokratie, Menschenrechten und Emanzipation?

in Forum Interna 01.05.2011 21:25
von guylux (gelöscht)
avatar


Zitat von: FrieFie
01.05.2011 14:59 #68603

Und an Divara:
Die Revolution in Ägypten wird nicht innerhalb von drei Monaten die Freiheit und Emanzipation der Frauen bringen können, oder die Genitalbeschneidung abschaffen, oder die Religionskonflikte beseitigen. Aber es ist EIN Schritt in eine Richtung, in der all das in Zukunft liegen könnte. Hätte es die Revolution nicht gegeben, hätte sich in dieser Hinsicht garantiert nichts zum Guten verändert, jetzt gibt es wenigstens eine Möglichkeit dazu.
Dass sich erst einmal der ganze aufgestaute Hass entlädt, je nach Brutalität der Unterdrückung mehr oder weniger brutal, (vor allem wenn es keine bestehenden Strukturen einer Opposition gibt wie in Südafrika, die Lynchjustiz verhindern könnte) ist kaum zu verhindern. Aber deshalb keine Revolution, damit man sich moralisch auf der richtigen Seite weiss: als Opfer und Unterdrückter?

Mir ist lieber, die verschleierten Frauen gehen auf die Strasse und demonstrieren, als dass sie in den Häusern eigesperrt bleiben.
Wir sollten nicht überheblich werden in der Beurteilung einer Unterdrückzung, die wir nie erlebt haben und deren Möglichkeiten der Veränderung wir nicht einschätzen können. Sollen die Frauen, wenn sie denn demostrieren, auch gleich noch die Schleier herunterreissen und alle anderen Diskriminierungen und auch gleich noch die Religion überwinden? Verdienen sie keinen Respekt, weil sie nur den ersten Schritt gegangen sind?
Was sie wohl über ihre ach so befreiten und toleranten westlichen Schwestern denken, wenn sie sich Nebelkrähen genannt finden und verachtet, weil sie uns nicht als Vorbild empfinden können?

Sehr guter Beitrag !
An der westliche Zivilisation soll die Welt genesen und wer nicht mitmacht kriegt einen vor den Latz !


nach oben springen

#3346

RE: Was wird aus der Demokratie und den Menschenrechten?

in Forum Interna 01.05.2011 21:38
von Hans Bergman | 23.327 Beiträge


Zitat von: BerSie
01.05.2011 19:13 #68629

Eben! Und welche Werte sollte der "Westen" denn vorleben?
Was ist das bessere, "wahre" Leben?
Leben die Wüstensöhne, die keine Elektrizität kennen, tatsächlich "primitiver" als die "Westler", die vor ihren rechteckigen,verpixelten Zaubertafeln zunehmend verfetten, vereinsamen und nur noch mit Hilfe der Pharmaindustrie und deren Erzeugnissen ihre Depresssionen in den Griff bekommen?

Der "Westen" wird der Weisheit des Orients oder Asiens nie das Wasser reichen können (etwas romantisiert, aber aus vielem ablesbar).



zuletzt bearbeitet 01.05.2011 21:39 | nach oben springen

#3347

RE: Jerusalem

in Forum Interna 02.05.2011 00:35
von Hans Bergman | 23.327 Beiträge


Zitat von: sayada.b.
02.05.2011 00:02 #68652
...Ups - grad läuft die Katzenberger auf VOX - passend zum Thema "vulgär". Die kennst Du sicher nicht, aber ich kann Dir versichern, Du hast in diesem Falle überhaupt nix verpasst. *kotz*

Da ist aber jetzt nicht gerade diese natürlich Abneigung, die zum Beispiel auch ich gegen solche Kotzbrocken wie Brad Pitt oder Richard Geere hege? :)


nach oben springen

#3348

RE: Was wird aus der Demokratie, Menschenrechten und Emanzipation?

in Forum Interna 02.05.2011 09:25
von Leto_II. | 27.861 Beiträge


Zitat von: guylux
01.05.2011 21:25 #68646

Sehr guter Beitrag !
An der westliche Zivilisation soll die Welt genesen und wer nicht mitmacht kriegt einen vor den Latz !


Welcher Zivilisation täten Sie denn den Vorzug geben?


nach oben springen

#3349

RE: Was wird aus der Demokratie und den Menschenrechten?

in Forum Interna 02.05.2011 10:20
von Maga (gelöscht)
avatar


Zitat von: BerSie
01.05.2011 19:13 #68629

Eben! Und welche Werte sollte der "Westen" denn vorleben?
Was ist das bessere, "wahre" Leben?
Leben die Wüstensöhne, die keine Elektrizität kennen, tatsächlich "primitiver" als die "Westler", die vor ihren rechteckigen,verpixelten Zaubertafeln zunehmend verfetten, vereinsamen und nur noch mit Hilfe der Pharmaindustrie und deren Erzeugnissen ihre Depresssionen in den Griff bekommen?

Vom christlich-religiösen Standpunkt aus ist das "wahre Leben" das Leben in Christus und damit in der Anschauung Gottes. Von einem säkularen Standpunkt aus ergibt der Begriff "wahres Leben" ohnehin keinen Sinn.

Werte: Wir predigen den Chinesen doch in etwas, was wir "Dialog" nennen, was realiter aber nur Worte beim Schweigen des Gegenübers sind, Demokratie, Rechtsstaatlichkeit, Meinungs- und Pressefreiheit. Vielleicht sollten sich die EU-Regierungen eher um Italien und vor allem Ungarn sorgen als um China, das meines Wissens nach nicht Mitgliedstaat ist...



zuletzt bearbeitet 02.05.2011 10:31 | nach oben springen

#3350

RE: Was wird aus der Demokratie, Menschenrechten und Emanzipation?

in Forum Interna 02.05.2011 10:24
von guylux (gelöscht)
avatar


Zitat von: Leto_II.
02.05.2011 09:25 #68654


Welcher Zivilisation täten Sie denn den Vorzug geben?

Im Moment noch keiner , was aber nicht bedeutet , dass wir hochmütig auf die anderen herabschauen sollen .


nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Corto
Besucherzähler
Heute waren 744 Gäste und 2 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1451 Themen und 324011 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online:
Landegaard, Leto_II.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen