#3276

RE: Persönliche Mitteilungen/Open Mail

in Forum Interna 20.04.2011 14:33
von Hans Bergman | 23.327 Beiträge


Zitat von: FrieFie
20.04.2011 13:36 #67524


Ich weiss nicht ...
mit einem früheren Freund (einem von den vielenvielen ...) habe ich mal in eine Dachwohnung mit einer riesengrossen Dachterasse gewohnt. Er hat dann allerhand grosse Pflanzen gekauft und liefern lassen: 2 Lorbeerbäumchen (ca 1,20m), einen Olivenbaum (2,00m) u.s.w.. Wunderschön ... blöd nur, dass man die im Winter reistellen und dafür über die hohe Balkontürschwelle wuchten musste. Und wie´s der Zufall so will, hatte er immer einen Job irgendwo anders, wenn die ersten Nachtfröste sich ankündigten. Also hat die Friedel ihren Grips zusammengenommen und die sauschweren Töpfe mit Hebelkraft, einem Brett und einem Rollunterstetzer von Ikea ins Treppenhaus bugsiert.
Einmal war er dann doch da und hat sich heldenhaft darangemacht, als ich bei der Arbeit war. Eine Woche lang war er weitgehend bewegungsunfähig ...jegliches Jammern wurde von mir mit einem herzlosen Verweis darauf unterbunden, dass man solche Töpfe auch nicht hochheben soll.
Der Orthopäde war auch nicht so attraktiv, der hat ihm ein paar Spritzen in den Rücken gejagt und auf die kaum vorhandene Bandscheibe hingewiesen :(

Dass Frauen klüger sind als Männer, das habe ich nie bestritten. Nur dumme Menschen nutzen nicht die Kraft des Hebels.
Was ich allerdings gar nicht mag, wenn die Blumenkübel mit schönen Palmen ganzjährig auf den Rollen stehen. Das kenne ich auch. Es ist praktisch. Ich finde es aber echt ganz schlimm. Dazu passen dann allerdings recht gut aus hellem Weich-Holz maschinell herausgefräßte Giraffen von Obi in drei verschiedenen Größen mit rechteckigen, schwarzen Hölzern, auf denen die Füße festgeschraubt sind.
Wow, was man mit Geld alles kaufen kann. Geschmack jedenfalls nicht. :)


nach oben springen

#3277

RE: Persönliche Mitteilungen/Open Mail

in Forum Interna 20.04.2011 15:39
von FrieFie | 9.092 Beiträge


Zitat von: Hans Bergman
20.04.2011 14:33 #67533

Dass Frauen klüger sind als Männer, das habe ich nie bestritten. Nur dumme Menschen nutzen nicht die Kraft des Hebels.
Was ich allerdings gar nicht mag, wenn die Blumenkübel mit schönen Palmen ganzjährig auf den Rollen stehen. Das kenne ich auch. Es ist praktisch. Ich finde es aber echt ganz schlimm. Dazu passen dann allerdings recht gut aus hellem Weich-Holz maschinell herausgefräßte Giraffen von Obi in drei verschiedenen Größen mit rechteckigen, schwarzen Hölzern, auf denen die Füße festgeschraubt sind.
Wow, was man mit Geld alles kaufen kann. Geschmack jedenfalls nicht. :)


Pah, Palmen auf Rollen ... wie unsportlich! Nein, da muss der Topf erstmal auf das Rollendings draufgekippt werden(ohne dass das Rollendings wegrollt und ohne den Fuss einzuquetschen).


nach oben springen

#3278

RE: Persönliche Mitteilungen/Open Mail

in Forum Interna 21.04.2011 18:48
von Nante | 10.446 Beiträge


Zitat von: Maga
15.04.2011 08:06 #66954


Ich melde mich auch ab Sonntag ab - für zwölf Tage. Und dann mache ich eine konsequente Internetpause. Also, Nante, egal wer behauptet, ich zu sein - ob unter dem Nick Fantomas, Sandokan oder Daniel Düsentrieb - ich bin es nicht! :-))

Da hast Du den Edmond absichtlich nicht erwähnt....)


nach oben springen

#3279

Strangüberschriften

in Forum Interna 22.04.2011 13:44
von Lea S. | 14.199 Beiträge

Hallo Hans,
ist es evtl. möglich, dass die ewige Änderung der Strangüberschriften verhindert wird.

Das ist lästig.

Wer ein neues Thema erstellen will, der wird ja nicht gehindert daran. einen bestehenden Strang aber sollte man vielleicht auslaufen lassen, aber nicht 10 x am Tag umbenennen.
Irgendwann weiss man nicht mehr, in welchem Strang man sich befindet.


nach oben springen

#3280

Strangüberschriften

in Forum Interna 22.04.2011 15:10
von Hans Bergman | 23.327 Beiträge


Zitat von: Lea S.
22.04.2011 13:44 #67771
Hallo Hans,
ist es evtl. möglich, dass die ewige Änderung der Strangüberschriften verhindert wird.

Das ist lästig.

Wer ein neues Thema erstellen will, der wird ja nicht gehindert daran. einen bestehenden Strang aber sollte man vielleicht auslaufen lassen, aber nicht 10 x am Tag umbenennen.
Irgendwann weiss man nicht mehr, in welchem Strang man sich befindet.

Ich habe schon im Support nachgefragt. Geht leider nicht. Es ist abhängig von der Disziplin des Foristen. Ich selber trage manchmal nach und jeder, der auch dafür ist, dass immer der Titel des Threads da steht kann erstens darauf achten, nichts reinzuschreiben und eventuell den richtigen Titel, der ja über dem Eingabefeld steht, über eine z.B. belanglose Bemerkung drüberkopieren (geht ganz schnell).



zuletzt bearbeitet 22.04.2011 15:10 | nach oben springen

#3281

RE: Persönliche Mitteilungen/Open Mail

in Forum Interna 23.04.2011 08:01
von Hans Bergman | 23.327 Beiträge

Moin Gerald. Hat man Dich aus dem Bett geworfen? Konnte Dich Deine Gefährtin nicht mehr ertragen?



zuletzt bearbeitet 23.04.2011 08:01 | nach oben springen

#3282

Was wird aus der Demokratie und den Menschenrechten?

in Forum Interna 25.04.2011 15:42
von BerSie | 3.932 Beiträge

^
Haben "wir Westler" das Recht, von den Chinesen mehr Menschenrechte einzufordern, wenn wir sie selbst mit Füßen treten?
Zitat:
Die USA haben in Guantanamo jahrelang bewusst Unschuldige eingesperrt - oft entschied reiner Zufall über das Schicksal von Insassen. Diesen Schluss erlaubt die spektakuläre Veröffentlichung von mehr als 700 Geheimakten durch Wikileaks. Wie Gefangene erkrankten, misshandelt oder Willküropfer wurden: Die Enthüllungen im Überblick.
Agenten des US-Geheimdienstes CIA nannten Guantanamo Bay gern "Strawberry Fields". Eine Anspielung an den bekannten Beatles-Song - denn die Insassen des US-Militärlagers, so der zynische Scherz, würden dort "forever" festgehalten. Bis ans Ende der Zeit.
http://www.sueddeutsche.de/politik/wikil...offen-1.1088843
---
Würden sich die Chinesen vor Lachen auf die Schenkel klopfen, wenn (sagen wir ´mal) Berlusconi dort für mehr Demokratie würbe?
http://www.20min.ch/news/dossier/berlusc...hlerei-18939720


nach oben springen

#3283

RE: Was wird aus der Demokratie und den Menschenrechten?

in Forum Interna 25.04.2011 16:26
von Lea S. | 14.199 Beiträge


Zitat von: BerSie
25.04.2011 15:42 #67981
^
Haben "wir Westler" das Recht, von den Chinesen mehr Menschenrechte einzufordern, wenn wir sie selbst mit Füßen treten?
Zitat:
Die USA haben in Guantanamo jahrelang bewusst Unschuldige eingesperrt - oft entschied reiner Zufall über das Schicksal von Insassen. Diesen Schluss erlaubt die spektakuläre Veröffentlichung von mehr als 700 Geheimakten durch Wikileaks. Wie Gefangene erkrankten, misshandelt oder Willküropfer wurden: Die Enthüllungen im Überblick.
Agenten des US-Geheimdienstes CIA nannten Guantanamo Bay gern "Strawberry Fields". Eine Anspielung an den bekannten Beatles-Song - denn die Insassen des US-Militärlagers, so der zynische Scherz, würden dort "forever" festgehalten. Bis ans Ende der Zeit.
http://www.sueddeutsche.de/politik/wikil...offen-1.1088843
---
Würden sich die Chinesen vor Lachen auf die Schenkel klopfen, wenn (sagen wir ´mal) Berlusconi dort für mehr Demokratie würbe?
http://www.20min.ch/news/dossier/berlusc...hlerei-18939720



Irgendwie sehe ich schwarz für das westliche System der anscheinend Demokratie und den anscheinenden Menschenrechten.
Oftmals wird Konsum als Freiheit verkauft, Armut als Dummheit und Genügsamkeit als Beweis dafür, dass Menschen Unfreiheit und Diktatur bevorzugen.

Du hast in einem anderen Strang nach den Vorgängen in Ungarn gefragt und Dich gewundert, dass niemand darüber in eine Diskussion einsteigt.
Als ob solche Vorgänge neu wären. Neu ist nur, dass in einem Staat das ausgeführt wird, was die Sarrazins dieser Staaten laut fordern, oder die LePens, die Wilders oder wie immer sie auch heissen.
Wie laut sind denn die staatlichen Proteste gegen solche "Wegschaffung in den Urlaub" aus unseren demokratischen Ländern?

In Europa rumort es wegen der von manchen herbeigeschworenen Überfremdung, Afrika und der Nahe Osten brennen fast lichterloh. Indien, Pakistan, Afghanistan, Irak, Iran, jedes dieser Länder hat seine speziellen scheinbar unlösbaren Probleme die der eine mit Krieg, der andere mit Stillschweigen glaubt lösen zu können.
China als das grösste Land aber, wird alles was Unruhe bisher hiess in den Schatten stellen, und die Demokraten werden auch da schweigen, schliesslich müssen die Geschäfte weitergehen.
Sollten die Geschäfte mit all jenen Ländern irgendwann gestoppt werden, was wird dann aus den Ländern, die ihre Demokratie und ihre Menschenrechte - die natürlich nur für die demokratischen Länder gelten - damit erkauft haben, dass sie die Märkte in anderen Ländern mit demokratischen - d.h. oftmals subventionierten - Waren vollstopfen. Die westlichen Auftragsbücher müssen auf Gedeih und Verderb gefüllt werden. Was würde mit "Dem Westen" passieren, wenn er verarmt, wo wird dann die Demokratie sein?
Aufkeimenden Unruhen in Schwellenländern geht man nicht mit Analysen entgegen, sondern mit wieder neuem Konsum. Die Möglichkeiten sind wahrlich vielfältig

Zitat
Das Bombengeschäft


Demokratie und Menschenrechte gehen den Bach runter, bevor sie überhaut wirklich wirklich zum Tragen gekommen sind.

Da wundern mich immer wieder die Fragen, warum die Kritik hier im Forum bei manchen Ländern härter und schärfer ausfüllt, als bei anderen. Kann es sein, dass manche einsichten einfach mehr schmerzen?


nach oben springen

#3284

RE: Was wird aus der Demokratie und den Menschenrechten?

in Forum Interna 25.04.2011 16:30
von mbockstette | 12.380 Beiträge

Massenmord in Syrien

Army
At least 8 Syrian tanks invade Daraa

Bashar Assad has launched all-out war on his people. Tanks firing artillery, APCs, infantry units, commandoes and snipers were deployed for the first time at daybreak Monday, April 25 in cities across Syria for the most brutal assault on any Arab anti-government protest in the four-month uprising.

In the first few hours, hundreds are estimated to have been massacred (over and above the 350 shot dead in the last three days) and thousands injured. Denied medical attention, they are left in the streets to die.

debkafile's military sources report that protest centers in cities with populations of 2-3 million have been stormed by Syrian troops backed by tanks firing automatic 120-mm guns at random, commandoes dropped by helicopter and snipers.


nach oben springen

#3285

RE: Was wird aus der Demokratie und den Menschenrechten?

in Forum Interna 25.04.2011 16:46
von BerSie | 3.932 Beiträge


Zitat von: Lea S.
25.04.2011 16:26 #67985

Irgendwie sehe ich schwarz für das westliche System der anscheinend Demokratie und den anscheinenden Menschenrechten.
Oftmals wird Konsum als Freiheit verkauft, Armut als Dummheit und Genügsamkeit als Beweis dafür, dass Menschen Unfreiheit und Diktatur bevorzugen.
Fakt ist ja, dass die attische Demokratie nur ca. 150 Jahre bestand. Und - systemtechnisch betrachtet - einfache hierachische Strukturen (wie Diktaturen) stabiler sind! Wie dem auch sei - einen schönen Abend noch der Gemeinde...



nach oben springen

#3286

RE: Was wird aus der Demokratie und den Menschenrechten?

in Forum Interna 25.04.2011 17:19
von Lea S. | 14.199 Beiträge


Zitat von: Lea S.
25.04.2011 16:26 #67985


......................

Zitat
Das Bombengeschäft

...............


Der Link zum Spiegel Artikel http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,746468,00.html
oder auch dieser ist nicht zu verachten
http://www.spiegel.de/wissenschaft/techn...,753095,00.html

hatte ich leider vergessen.


nach oben springen

#3287

RE: Was wird aus der Demokratie und den Menschenrechten?

in Forum Interna 25.04.2011 17:30
von mbockstette | 12.380 Beiträge


Zitat von: Lea S.
25.04.2011 17:19 #67991

Der Link zum Spiegel Artikel http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,746468,00.html
oder auch dieser ist nicht zu verachten
http://www.spiegel.de/wissenschaft/techn...,753095,00.html

hatte ich leider vergessen.


Anstatt zu exportieren sollten Deutschland und andere NATO-Länder erst einmal in Waffen investieren:

Nato geht Munition gegen Gaddafi aus
http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,757498,00.html


nach oben springen

#3288

RE: Was wird aus der Demokratie und den Menschenrechten?

in Forum Interna 25.04.2011 17:36
von mbockstette | 12.380 Beiträge


Zitat von: Lea S.
25.04.2011 17:19 #67991

Der Link zum Spiegel Artikel http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,746468,00.html
oder auch dieser ist nicht zu verachten
http://www.spiegel.de/wissenschaft/techn...,753095,00.html

hatte ich leider vergessen.


Ermordet werden die Demonstranten in Syrien und Libyen mit russischen Waffen und nach westlichen Waffen rufen die Unterdrückten um die Diktaturen abzuschütteln. Ein kleiner aber feiner Unterschied.


nach oben springen

#3289

RE: Was wird aus der Demokratie und den Menschenrechten?

in Forum Interna 25.04.2011 17:39
von Lea S. | 14.199 Beiträge


Zitat von: mbockstette
25.04.2011 17:30 #67992


Anstatt zu exportieren sollten Deutschland und andere NATO-Länder erst einmal in Waffen investieren:

Nato geht Munition gegen Gaddafi aus
http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,757498,00.html


Anstatt in Waffen zu investieren sollten die Staaten evt. in Bildung investieren. Das ist weniger tödlich.


nach oben springen

#3290

RE: Was wird aus der Demokratie und den Menschenrechten?

in Forum Interna 25.04.2011 17:40
von Lea S. | 14.199 Beiträge


Zitat von: mbockstette
25.04.2011 17:36 #67993


Ermordet werden die Demonstranten in Syrien und Libyen mit russischen Waffen und nach westlichen Waffen rufen die Unterdrückten um die Diktaturen abzuschütteln. Ein kleiner aber feiner Unterschied.



Na klar, ein Loch aus einer deutschen Waffe im Kopf spielt wahrscheinlich vor dem Tod einen Radetzkimarsch.


nach oben springen

#3291

RE: Was wird aus der Demokratie und den Menschenrechten?

in Forum Interna 25.04.2011 17:53
von GeorgeF | 4.734 Beiträge


Zitat von: Lea S.
25.04.2011 17:39 #67994


Anstatt in Waffen zu investieren sollten die Staaten evt. in Bildung investieren. Das ist weniger tödlich.

Tja Lea, das ist eben das Problem in den Despotien - die haben regelmässig weniger Interesse an Bildung, soweit sie nicht der Kontrolle ihrer Völker dient.



zuletzt bearbeitet 25.04.2011 17:54 | nach oben springen

#3292

RE: Was wird aus der Demokratie und den Menschenrechten?

in Forum Interna 25.04.2011 17:54
von mbockstette | 12.380 Beiträge


Zitat von: Lea S.
25.04.2011 17:40 #67995


Na klar, ein Loch aus einer deutschen Waffe im Kopf spielt wahrscheinlich vor dem Tod einen Radetzkimarsch.


Waffenschieber Wiktor But
Das private Filmarchiv des "Händler des Todes"

Wiktor But war lange einer der geheimnisumwittertsten Waffenhändler der Welt. Nicolas Cage spielte ihn im Film "Händler des Todes". SPIEGEL TV Magazin ist es jetzt gelungen, anhand von exklusivem Foto- und Filmmaterial das verborgene Leben des Wiktor But zu beleuchten.
http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,742334,00.html

Der Händler des Todes - Die unglaubliche Geschichte des Viktor Bout
http://www.spiegel.de/sptv/0,1518,736894,00.html

Es sind nicht die High-Tech-Waffen aus dem Westen, sondern die AK-47 Kalaschnikow die in Millionen Stückzahlen jeden Bürgerkrieg beflügeln, die Kindersoldaten das Töten ermöglichen und der sonstige "Kleinkkram" aus der UdSSR und ihrem Nachfolger welche zu Spottpreisen angeboten werden und die Quelle von Meeren von Blut sind.


nach oben springen

#3293

RE: Was wird aus der Demokratie und den Menschenrechten?

in Forum Interna 25.04.2011 17:56
von mbockstette | 12.380 Beiträge


Zitat von: GeorgeF
25.04.2011 17:53 #67996

Tja Lea, das ist eben das Problem in den Despotien - die haben regelmässig weniger Interesse an Bildung, soweit sie nicht der Kontrolle ihrer Völker dient.


In Syrien "feiern" heute russische Waffen "fröhliche Ostern".


nach oben springen

#3294

RE: Wahr und unwahr

in Forum Interna 25.04.2011 18:00
von Nante | 10.446 Beiträge

Wahr ist, das ausgerechnet zu Ostern mein PC kaputt gegangen ist. Tippe aufs Mainboard. So ein Mist.

Wahr ist auch, das ich jetzt im Büro sitze.....


nach oben springen

#3295

RE: Was wird aus der Demokratie und den Menschenrechten?

in Forum Interna 25.04.2011 18:08
von Nante | 10.446 Beiträge


Zitat von: mbockstette
25.04.2011 17:54 #67997

Es sind nicht die High-Tech-Waffen aus dem Westen, sondern die AK-47 Kalaschnikow die in Millionen Stückzahlen jeden Bürgerkrieg beflügeln, die Kindersoldaten das Töten ermöglichen und der sonstige "Kleinkkram" aus der UdSSR und ihrem Nachfolger welche zu Spottpreisen angeboten werden und die Quelle von Meeren von Blut sind.

Ich finde, Herr Bockstette, daß Sie da eine Kausalität aufbauen, die Ihnen politisch genehm ist.
Keine Waffe ist für ihren Einsatz verantwortlich, sondern nur deren Benutzer.


nach oben springen

#3296

RE: Was wird aus der Demokratie und den Menschenrechten?

in Forum Interna 25.04.2011 18:14
von mbockstette | 12.380 Beiträge


Zitat von: Nante
25.04.2011 18:08 #68002


Keine Waffe ist für ihren Einsatz verantwortlich, sondern nur deren Benutzer.


Da haben Sie Recht, Nante, und ich weiß das auch. Darum formuliere ich es noch einmal etwas treffender: Je brutaler der Diktator, je größer sein Arsenal an russischen Waffen.

Davon können Sie sich heute ein exemplarisches Bild im Syrien-Forum machen - schalten Sie sich ein.



zuletzt bearbeitet 25.04.2011 18:16 | nach oben springen

#3297

RE: Was wird aus der Demokratie und den Menschenrechten?

in Forum Interna 25.04.2011 18:15
von GeorgeF | 4.734 Beiträge


Zitat von: Nante
25.04.2011 18:08 #68002

Ich finde, Herr Bockstette, daß Sie da eine Kausalität aufbauen, die Ihnen politisch genehm ist.
Keine Waffe ist für ihren Einsatz verantwortlich, sondern nur deren Benutzer.

Man könnte auch mit Indien dagegenhalten: 90% russische Waffen und doch eine der stabilsten Demokratien - ähnlich auch Indonesien. Auch nicht zu verachten: diverse Despotien, ausgerüstet mit westlichem Arsenal.


nach oben springen

#3298

RE: Was wird aus der Demokratie und den Menschenrechten?

in Forum Interna 25.04.2011 18:19
von mbockstette | 12.380 Beiträge


Zitat von: GeorgeF
25.04.2011 18:15 #68004

Man könnte auch mit Indien dagegenhalten: 90% russische Waffen und doch eine der stabilsten Demokratien - ähnlich auch Indonesien. Auch nicht zu verachten: diverse Despotien, ausgerüstet mit westlichem Arsenal.


Geht es um Demokratien, die ihre eigenen Bevölkerungen massakrieren oder um Diktaturen?

Wo Unrecht durch Waffengewalt verteidigt wird, da dominieren russische Waffen.

Mit Blutdiamanten aus Liberia und Sierra Leone, mit Cultan aus dem Kongo. Lapislazuli aus Afghanistan und Rauschgift aus dem Libanon erwerben die einschlägigen Befreiungsorganisationen vorzugsweise Waffen Made in Russia.

Lasergesteuerte Panzerabwehr-Raketen vom Kornet werden nur in Russland hergestellt und nicht in Lizenz im Ausland - wie kommen die in die Hände der Hisbollah und der Hamas?

Kornet-Panzerfäuste mit einer Reichweite von 5 Kilometern im Besitz der Hisbollah im Libanon hatten der israelischen Armee während des Libanonkrieges 2006 schwere Verluste beigefügt. Die Kornet-Raketen seien sehr zielgenau und könnten jegliche Panzerung durchschlagen. Kornet-Raketen gibt es erst seit jüngerer Zeit im Gazastreifen, und drohen, das strategische Gleichgewicht empfindlich zu verschieben. Bisher hat die Hamas diese Raketen nur gegen israelische Panzer eingesetzt. In einem Fall konnte ein neues auf die Panzer montiertes Abwehrsystem die Rakete abschießen. Kornet-Raketen können sogar 120 Millimeter Stahl durchschlagen.



zuletzt bearbeitet 25.04.2011 18:34 | nach oben springen

#3299

RE: Was wird aus der Demokratie und den Menschenrechten?

in Forum Interna 25.04.2011 18:21
von Nante | 10.446 Beiträge


Zitat von: GeorgeF
25.04.2011 18:15 #68004

Auch nicht zu verachten: diverse Despotien, ausgerüstet mit westlichem Arsenal.

Saudi-Arabien z.B. als leuchtendes Beispiel.

P.S. Hast Du eigentlich Mitleid mit mir, daß ich mich in mein Büro flüchten mußte und jetzt hier zwischen Akten rumhänge?


nach oben springen

#3300

RE: Was wird aus der Demokratie und den Menschenrechten?

in Forum Interna 25.04.2011 18:28
von Nante | 10.446 Beiträge


Zitat von: mbockstette
25.04.2011 18:19 #68006

Geht es um Demokratien, die ihre eigenen Bevölkerungen massakrieren oder um Diktaturen?

Da mag ich nicht unbedingt differenzieren. Massaker haben z.B. die Kolonialmächte reichlich durchgeführt, Beispiele zu bringen sollte überflüssig sein.


Zitat von: mbockstette
25.04.2011 18:19 #68006

Wo Unrecht durch Waffengewalt verteidigt wird, da dominieren russische Waffen.


Heinkel, Dornier, Messerschmidt........


nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Corto
Besucherzähler
Heute waren 744 Gäste und 2 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1451 Themen und 324011 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online:
Landegaard, Leto_II.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen