#7901

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 29.01.2023 20:37
von Leto_II. | 27.855 Beiträge

Zitat von Pepe im Beitrag #7900
Einem Arzt wird auch dann nicht die Approbation entzogen, wenn er eine Erkältung nicht von einer Meningitis unterscheiden kann.

Ich schrieb ja auch im Konjunktiv.


nach oben springen

#7902

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 29.01.2023 21:23
von FrieFie | 9.092 Beiträge

Zitat von Maga-neu im Beitrag #7895
Zitat von FrieFie im Beitrag #7893
falsche Formulierung, für die selbst Russland "nur" eine Entschuldigung fordert und nicht in Reaktion Raketen auf Berlin abschießt
Ja, sie ist ein unsensibles, mental gefordertes Trampeltier:
Natürlich wird Russland deswegen nicht Berlin beschießen, aber man kann Verhandlungen leichter oder schwerer machen. Ich denke, man kann den Grund dafür, dass sie "Chefdiplomatin" geworden ist, wie folgt umschreiben: Sie ist weiblich, jung, für einige gutaussehend (mein Typ ist sie nicht), nicht allzu helle, aber etwas über dem Niveau von Claudia Roth und Katrin Göring und - vor allem - sie ist durch die transatlantischen Kaderschmieden gegangen.
Hier Sahra Wagenknecht zum Thema: https://www.youtube.com/watch?v=lEqzdy2QYjY


Danke, aber Wagenknecht muss Sonntagabends nicht sein.


nach oben springen

#7903

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 29.01.2023 21:51
von FrieFie | 9.092 Beiträge

Zitat von Leto_II. im Beitrag #7899
Zitat von FrieFie im Beitrag #7893
Zitat von Landegaard im Beitrag #7892


Ist keine Diskussion, sondern eine Richtigstellung. Unfruchtbar ist die nur, weil Du beratungsresistent bist.


... weil ich eine (in Zahlen: 1) falsche Formulierung, für die selbst Russland "nur" eine Entschuldigung fordert und nicht in Reaktion Raketen auf Berlin abschießt, anders bewerte als jahrelange Kriegspropaganda, die bereits in eine Invasion gemündet ist, und jetzt rhetorisch in den "Heiligen Krieg" gegen den gesamten Westen ausartet?

Ja, danke, aber die Beratung benötige ich nicht.

Du übersiehst völlig, dass sie hier in ihrer ureigensten Domäne nicht nur in ein Fettnäpfchen getreten sondern eher kopfüber in ein Butterfass gesprungen ist. Die Kobolde waren ja noch witzig, ist sie doch keine Chemikerin. Sachverstand hat sie hier nun wirklich nicht gezeigt, wäre sie Arzt, gehörte ihr die Approbation entzogen. Es gibt Basics, die dürfen einfach nicht fehlen.

Kein Politiker, Diplomat oder Arzt verliert für 1 Fehler den Job.
Im Gegensatz zu der Mehrheit hier sind die Reaktionen aus dem Ausland auf Frau Baerbock mehrheitlich positiv. Da sie als Außenministerin für die Kommunikation mit dem Ausland mehr zuständig ist als für die mit der deutschen Bevölkerung (bei der sie in der Beliebtheit weiterhin an zweiter Stelle hinter Habeck steht), scheint doch kompetenter zu sein, als sie auf Spiegel Offline eingeschätzt wird.
Ein Problem hatten Stimmen aus dem Ausland die letzten Monate mit dem unentschlossenen Scholz, nicht mit Baerbock, die das irgendwie vermitteln musste.


nach oben springen

#7904

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 29.01.2023 22:03
von Leto_II. | 27.855 Beiträge

Zitat von FrieFie im Beitrag #7903
Zitat von Leto_II. im Beitrag #7899
Zitat von FrieFie im Beitrag #7893
Zitat von Landegaard im Beitrag #7892


Ist keine Diskussion, sondern eine Richtigstellung. Unfruchtbar ist die nur, weil Du beratungsresistent bist.


... weil ich eine (in Zahlen: 1) falsche Formulierung, für die selbst Russland "nur" eine Entschuldigung fordert und nicht in Reaktion Raketen auf Berlin abschießt, anders bewerte als jahrelange Kriegspropaganda, die bereits in eine Invasion gemündet ist, und jetzt rhetorisch in den "Heiligen Krieg" gegen den gesamten Westen ausartet?

Ja, danke, aber die Beratung benötige ich nicht.

Du übersiehst völlig, dass sie hier in ihrer ureigensten Domäne nicht nur in ein Fettnäpfchen getreten sondern eher kopfüber in ein Butterfass gesprungen ist. Die Kobolde waren ja noch witzig, ist sie doch keine Chemikerin. Sachverstand hat sie hier nun wirklich nicht gezeigt, wäre sie Arzt, gehörte ihr die Approbation entzogen. Es gibt Basics, die dürfen einfach nicht fehlen.

Kein Politiker, Diplomat oder Arzt verliert für 1 Fehler den Job.
Im Gegensatz zu der Mehrheit hier sind die Reaktionen aus dem Ausland auf Frau Baerbock mehrheitlich positiv. Da sie als Außenministerin für die Kommunikation mit dem Ausland mehr zuständig ist als für die mit der deutschen Bevölkerung (bei der sie in der Beliebtheit weiterhin an zweiter Stelle hinter Habeck steht), scheint doch kompetenter zu sein, als sie auf Spiegel Offline eingeschätzt wird.
Ein Problem hatten Stimmen aus dem Ausland die letzten Monate mit dem unentschlossenen Scholz, nicht mit Baerbock, die das irgendwie vermitteln musste.

Ich kann einen Hemdknopf annähen, ich bin Schneidermeister. 1 Fehler?


nach oben springen

#7905

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 29.01.2023 22:07
von Maga-neu | 35.211 Beiträge

Zitat von Leto_II. im Beitrag #7904
Zitat von FrieFie im Beitrag #7903
Zitat von Leto_II. im Beitrag #7899
Zitat von FrieFie im Beitrag #7893
Zitat von Landegaard im Beitrag #7892


Ist keine Diskussion, sondern eine Richtigstellung. Unfruchtbar ist die nur, weil Du beratungsresistent bist.


... weil ich eine (in Zahlen: 1) falsche Formulierung, für die selbst Russland "nur" eine Entschuldigung fordert und nicht in Reaktion Raketen auf Berlin abschießt, anders bewerte als jahrelange Kriegspropaganda, die bereits in eine Invasion gemündet ist, und jetzt rhetorisch in den "Heiligen Krieg" gegen den gesamten Westen ausartet?

Ja, danke, aber die Beratung benötige ich nicht.

Du übersiehst völlig, dass sie hier in ihrer ureigensten Domäne nicht nur in ein Fettnäpfchen getreten sondern eher kopfüber in ein Butterfass gesprungen ist. Die Kobolde waren ja noch witzig, ist sie doch keine Chemikerin. Sachverstand hat sie hier nun wirklich nicht gezeigt, wäre sie Arzt, gehörte ihr die Approbation entzogen. Es gibt Basics, die dürfen einfach nicht fehlen.

Kein Politiker, Diplomat oder Arzt verliert für 1 Fehler den Job.
Im Gegensatz zu der Mehrheit hier sind die Reaktionen aus dem Ausland auf Frau Baerbock mehrheitlich positiv. Da sie als Außenministerin für die Kommunikation mit dem Ausland mehr zuständig ist als für die mit der deutschen Bevölkerung (bei der sie in der Beliebtheit weiterhin an zweiter Stelle hinter Habeck steht), scheint doch kompetenter zu sein, als sie auf Spiegel Offline eingeschätzt wird.
Ein Problem hatten Stimmen aus dem Ausland die letzten Monate mit dem unentschlossenen Scholz, nicht mit Baerbock, die das irgendwie vermitteln musste.

Ich kann einen Hemdknopf annähen, ich bin Schneidermeister. 1 Fehler?

Dann liegen deine Fähigkeiten als Schneidermeister wohl über denen von Baerbock als Außenministerin. :-)


nach oben springen

#7906

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 29.01.2023 22:17
von Leto_II. | 27.855 Beiträge

Zitat von Maga-neu im Beitrag #7905
Zitat von Leto_II. im Beitrag #7904
Zitat von FrieFie im Beitrag #7903
Zitat von Leto_II. im Beitrag #7899
Zitat von FrieFie im Beitrag #7893
Zitat von Landegaard im Beitrag #7892


Ist keine Diskussion, sondern eine Richtigstellung. Unfruchtbar ist die nur, weil Du beratungsresistent bist.


... weil ich eine (in Zahlen: 1) falsche Formulierung, für die selbst Russland "nur" eine Entschuldigung fordert und nicht in Reaktion Raketen auf Berlin abschießt, anders bewerte als jahrelange Kriegspropaganda, die bereits in eine Invasion gemündet ist, und jetzt rhetorisch in den "Heiligen Krieg" gegen den gesamten Westen ausartet?

Ja, danke, aber die Beratung benötige ich nicht.

Du übersiehst völlig, dass sie hier in ihrer ureigensten Domäne nicht nur in ein Fettnäpfchen getreten sondern eher kopfüber in ein Butterfass gesprungen ist. Die Kobolde waren ja noch witzig, ist sie doch keine Chemikerin. Sachverstand hat sie hier nun wirklich nicht gezeigt, wäre sie Arzt, gehörte ihr die Approbation entzogen. Es gibt Basics, die dürfen einfach nicht fehlen.

Kein Politiker, Diplomat oder Arzt verliert für 1 Fehler den Job.
Im Gegensatz zu der Mehrheit hier sind die Reaktionen aus dem Ausland auf Frau Baerbock mehrheitlich positiv. Da sie als Außenministerin für die Kommunikation mit dem Ausland mehr zuständig ist als für die mit der deutschen Bevölkerung (bei der sie in der Beliebtheit weiterhin an zweiter Stelle hinter Habeck steht), scheint doch kompetenter zu sein, als sie auf Spiegel Offline eingeschätzt wird.
Ein Problem hatten Stimmen aus dem Ausland die letzten Monate mit dem unentschlossenen Scholz, nicht mit Baerbock, die das irgendwie vermitteln musste.

Ich kann einen Hemdknopf annähen, ich bin Schneidermeister. 1 Fehler?

Dann liegen deine Fähigkeiten als Schneidermeister wohl über denen von Baerbock als Außenministerin. :-)

Ich bezog mich ja auf die Wissenschaftlerin. In der Verwandtschaft sind eine Menge studierter Frauen, bis hin zur Matheprofessorin, alle toll. Unsere Aussenministerin ist da eher eine Beleidigung.


nach oben springen

#7907

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 29.01.2023 22:17
von FrieFie | 9.092 Beiträge

Zitat von Leto_II. im Beitrag #7904
Zitat von FrieFie im Beitrag #7903
Zitat von Leto_II. im Beitrag #7899
Zitat von FrieFie im Beitrag #7893
Zitat von Landegaard im Beitrag #7892


Ist keine Diskussion, sondern eine Richtigstellung. Unfruchtbar ist die nur, weil Du beratungsresistent bist.


... weil ich eine (in Zahlen: 1) falsche Formulierung, für die selbst Russland "nur" eine Entschuldigung fordert und nicht in Reaktion Raketen auf Berlin abschießt, anders bewerte als jahrelange Kriegspropaganda, die bereits in eine Invasion gemündet ist, und jetzt rhetorisch in den "Heiligen Krieg" gegen den gesamten Westen ausartet?

Ja, danke, aber die Beratung benötige ich nicht.

Du übersiehst völlig, dass sie hier in ihrer ureigensten Domäne nicht nur in ein Fettnäpfchen getreten sondern eher kopfüber in ein Butterfass gesprungen ist. Die Kobolde waren ja noch witzig, ist sie doch keine Chemikerin. Sachverstand hat sie hier nun wirklich nicht gezeigt, wäre sie Arzt, gehörte ihr die Approbation entzogen. Es gibt Basics, die dürfen einfach nicht fehlen.

Kein Politiker, Diplomat oder Arzt verliert für 1 Fehler den Job.
Im Gegensatz zu der Mehrheit hier sind die Reaktionen aus dem Ausland auf Frau Baerbock mehrheitlich positiv. Da sie als Außenministerin für die Kommunikation mit dem Ausland mehr zuständig ist als für die mit der deutschen Bevölkerung (bei der sie in der Beliebtheit weiterhin an zweiter Stelle hinter Habeck steht), scheint doch kompetenter zu sein, als sie auf Spiegel Offline eingeschätzt wird.
Ein Problem hatten Stimmen aus dem Ausland die letzten Monate mit dem unentschlossenen Scholz, nicht mit Baerbock, die das irgendwie vermitteln musste.

Ich kann einen Hemdknopf annähen, ich bin Schneidermeister. 1 Fehler?

Ich bin seit 30 Jahren Schneiderin, fertige einige Dutzend Kleider im Jahr an und ändere noch einige Dutzend. Mir geschehen auch Fehler, wie jedem Profi. Professionalität zeigt sich auch darin, mit Fehlern umgehen zu können.
1. durchatmen, nicht hysterisch werden.
2. Lösungen suchen, Möglichkeiten abwägen.
3. Problem lösen.

Profis machen wenn, dann immer in ihrer ureigensten Domäne Fehler. Wenn ich das Essen anbrennen lasse, interessiert es keinen.

Aber ich kann mir schon vorstellen, wie der Tragödienchor aus Spiegel Offline meine Fehler kommentieren würde. ;)



zuletzt bearbeitet 29.01.2023 22:19 | nach oben springen

#7908

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 29.01.2023 22:39
von Leto_II. | 27.855 Beiträge

Zitat von FrieFie im Beitrag #7907
Zitat von Leto_II. im Beitrag #7904
Zitat von FrieFie im Beitrag #7903
Zitat von Leto_II. im Beitrag #7899
Zitat von FrieFie im Beitrag #7893
Zitat von Landegaard im Beitrag #7892


Ist keine Diskussion, sondern eine Richtigstellung. Unfruchtbar ist die nur, weil Du beratungsresistent bist.


... weil ich eine (in Zahlen: 1) falsche Formulierung, für die selbst Russland "nur" eine Entschuldigung fordert und nicht in Reaktion Raketen auf Berlin abschießt, anders bewerte als jahrelange Kriegspropaganda, die bereits in eine Invasion gemündet ist, und jetzt rhetorisch in den "Heiligen Krieg" gegen den gesamten Westen ausartet?

Ja, danke, aber die Beratung benötige ich nicht.

Du übersiehst völlig, dass sie hier in ihrer ureigensten Domäne nicht nur in ein Fettnäpfchen getreten sondern eher kopfüber in ein Butterfass gesprungen ist. Die Kobolde waren ja noch witzig, ist sie doch keine Chemikerin. Sachverstand hat sie hier nun wirklich nicht gezeigt, wäre sie Arzt, gehörte ihr die Approbation entzogen. Es gibt Basics, die dürfen einfach nicht fehlen.

Kein Politiker, Diplomat oder Arzt verliert für 1 Fehler den Job.
Im Gegensatz zu der Mehrheit hier sind die Reaktionen aus dem Ausland auf Frau Baerbock mehrheitlich positiv. Da sie als Außenministerin für die Kommunikation mit dem Ausland mehr zuständig ist als für die mit der deutschen Bevölkerung (bei der sie in der Beliebtheit weiterhin an zweiter Stelle hinter Habeck steht), scheint doch kompetenter zu sein, als sie auf Spiegel Offline eingeschätzt wird.
Ein Problem hatten Stimmen aus dem Ausland die letzten Monate mit dem unentschlossenen Scholz, nicht mit Baerbock, die das irgendwie vermitteln musste.

Ich kann einen Hemdknopf annähen, ich bin Schneidermeister. 1 Fehler?

Ich bin seit 30 Jahren Schneiderin, fertige einige Dutzend Kleider im Jahr an und ändere noch einige Dutzend. Mir geschehen auch Fehler, wie jedem Profi. Professionalität zeigt sich auch darin, mit Fehlern umgehen zu können.
1. durchatmen, nicht hysterisch werden.
2. Lösungen suchen, Möglichkeiten abwägen.
3. Problem lösen.

Profis machen wenn, dann immer in ihrer ureigensten Domäne Fehler. Wenn ich das Essen anbrennen lasse, interessiert es keinen.

Aber ich kann mir schon vorstellen, wie der Tragödienchor aus Spiegel Offline meine Fehler kommentieren würde. ;)

Selbstverständlich machst Du Fehler, die mache ich auch. Wie oft greifst Du statt Du zum Feuerzeug statt zu Nadel und Faden?


nach oben springen

#7909

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 29.01.2023 23:27
von FrieFie | 9.092 Beiträge

Zitat von Leto_II. im Beitrag #7908
Zitat von FrieFie im Beitrag #7907
Zitat von Leto_II. im Beitrag #7904
Zitat von FrieFie im Beitrag #7903
Zitat von Leto_II. im Beitrag #7899
Zitat von FrieFie im Beitrag #7893
Zitat von Landegaard im Beitrag #7892


Ist keine Diskussion, sondern eine Richtigstellung. Unfruchtbar ist die nur, weil Du beratungsresistent bist.


... weil ich eine (in Zahlen: 1) falsche Formulierung, für die selbst Russland "nur" eine Entschuldigung fordert und nicht in Reaktion Raketen auf Berlin abschießt, anders bewerte als jahrelange Kriegspropaganda, die bereits in eine Invasion gemündet ist, und jetzt rhetorisch in den "Heiligen Krieg" gegen den gesamten Westen ausartet?

Ja, danke, aber die Beratung benötige ich nicht.

Du übersiehst völlig, dass sie hier in ihrer ureigensten Domäne nicht nur in ein Fettnäpfchen getreten sondern eher kopfüber in ein Butterfass gesprungen ist. Die Kobolde waren ja noch witzig, ist sie doch keine Chemikerin. Sachverstand hat sie hier nun wirklich nicht gezeigt, wäre sie Arzt, gehörte ihr die Approbation entzogen. Es gibt Basics, die dürfen einfach nicht fehlen.

Kein Politiker, Diplomat oder Arzt verliert für 1 Fehler den Job.
Im Gegensatz zu der Mehrheit hier sind die Reaktionen aus dem Ausland auf Frau Baerbock mehrheitlich positiv. Da sie als Außenministerin für die Kommunikation mit dem Ausland mehr zuständig ist als für die mit der deutschen Bevölkerung (bei der sie in der Beliebtheit weiterhin an zweiter Stelle hinter Habeck steht), scheint doch kompetenter zu sein, als sie auf Spiegel Offline eingeschätzt wird.
Ein Problem hatten Stimmen aus dem Ausland die letzten Monate mit dem unentschlossenen Scholz, nicht mit Baerbock, die das irgendwie vermitteln musste.

Ich kann einen Hemdknopf annähen, ich bin Schneidermeister. 1 Fehler?

Ich bin seit 30 Jahren Schneiderin, fertige einige Dutzend Kleider im Jahr an und ändere noch einige Dutzend. Mir geschehen auch Fehler, wie jedem Profi. Professionalität zeigt sich auch darin, mit Fehlern umgehen zu können.
1. durchatmen, nicht hysterisch werden.
2. Lösungen suchen, Möglichkeiten abwägen.
3. Problem lösen.

Profis machen wenn, dann immer in ihrer ureigensten Domäne Fehler. Wenn ich das Essen anbrennen lasse, interessiert es keinen.

Aber ich kann mir schon vorstellen, wie der Tragödienchor aus Spiegel Offline meine Fehler kommentieren würde. ;)

Selbstverständlich machst Du Fehler, die mache ich auch. Wie oft greifst Du statt Du zum Feuerzeug statt zu Nadel und Faden?

Naja, noch hat Frau Baerbock im Rahmen eines Wortbeitrages die falsche Formulierung verwendet, und nicht den Schraubenschlüssel rausgeholt oder den falschen Einspieler angeklickt.


nach oben springen

#7910

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 29.01.2023 23:36
von Leto_II. | 27.855 Beiträge

Zitat von FrieFie im Beitrag #7909
Zitat von Leto_II. im Beitrag #7908
Zitat von FrieFie im Beitrag #7907
Zitat von Leto_II. im Beitrag #7904
Zitat von FrieFie im Beitrag #7903
Zitat von Leto_II. im Beitrag #7899
Zitat von FrieFie im Beitrag #7893
Zitat von Landegaard im Beitrag #7892


Ist keine Diskussion, sondern eine Richtigstellung. Unfruchtbar ist die nur, weil Du beratungsresistent bist.


... weil ich eine (in Zahlen: 1) falsche Formulierung, für die selbst Russland "nur" eine Entschuldigung fordert und nicht in Reaktion Raketen auf Berlin abschießt, anders bewerte als jahrelange Kriegspropaganda, die bereits in eine Invasion gemündet ist, und jetzt rhetorisch in den "Heiligen Krieg" gegen den gesamten Westen ausartet?

Ja, danke, aber die Beratung benötige ich nicht.

Du übersiehst völlig, dass sie hier in ihrer ureigensten Domäne nicht nur in ein Fettnäpfchen getreten sondern eher kopfüber in ein Butterfass gesprungen ist. Die Kobolde waren ja noch witzig, ist sie doch keine Chemikerin. Sachverstand hat sie hier nun wirklich nicht gezeigt, wäre sie Arzt, gehörte ihr die Approbation entzogen. Es gibt Basics, die dürfen einfach nicht fehlen.

Kein Politiker, Diplomat oder Arzt verliert für 1 Fehler den Job.
Im Gegensatz zu der Mehrheit hier sind die Reaktionen aus dem Ausland auf Frau Baerbock mehrheitlich positiv. Da sie als Außenministerin für die Kommunikation mit dem Ausland mehr zuständig ist als für die mit der deutschen Bevölkerung (bei der sie in der Beliebtheit weiterhin an zweiter Stelle hinter Habeck steht), scheint doch kompetenter zu sein, als sie auf Spiegel Offline eingeschätzt wird.
Ein Problem hatten Stimmen aus dem Ausland die letzten Monate mit dem unentschlossenen Scholz, nicht mit Baerbock, die das irgendwie vermitteln musste.

Ich kann einen Hemdknopf annähen, ich bin Schneidermeister. 1 Fehler?

Ich bin seit 30 Jahren Schneiderin, fertige einige Dutzend Kleider im Jahr an und ändere noch einige Dutzend. Mir geschehen auch Fehler, wie jedem Profi. Professionalität zeigt sich auch darin, mit Fehlern umgehen zu können.
1. durchatmen, nicht hysterisch werden.
2. Lösungen suchen, Möglichkeiten abwägen.
3. Problem lösen.

Profis machen wenn, dann immer in ihrer ureigensten Domäne Fehler. Wenn ich das Essen anbrennen lasse, interessiert es keinen.

Aber ich kann mir schon vorstellen, wie der Tragödienchor aus Spiegel Offline meine Fehler kommentieren würde. ;)

Selbstverständlich machst Du Fehler, die mache ich auch. Wie oft greifst Du statt Du zum Feuerzeug statt zu Nadel und Faden?

Naja, noch hat Frau Baerbock im Rahmen eines Wortbeitrages die falsche Formulierung verwendet, und nicht den Schraubenschlüssel rausgeholt oder den falschen Einspieler angeklickt.

Die Basics scheinen zu fehlen.


nach oben springen

#7911

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 30.01.2023 03:24
von Hans Bergman | 23.327 Beiträge

Zitat von Leto_II. im Beitrag #7910
Zitat von FrieFie im Beitrag #7909
...Naja, noch hat Frau Baerbock im Rahmen eines Wortbeitrages die falsche Formulierung verwendet, und nicht den Schraubenschlüssel rausgeholt oder den falschen Einspieler angeklickt.

Die Basics scheinen zu fehlen.

Wie meinst du das mit "scheinen"? ;-)


nach oben springen

#7912

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 30.01.2023 05:01
von Pepe | 1.961 Beiträge

https://www.welt.de/politik/deutschland/...V17.5.A_control


Analyse bitte. Union mit Abstand vor den Regierungsparteien, aber rotgrüne Politiker beliebter. Insa.


nach oben springen

#7913

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 30.01.2023 09:47
von Maga-neu | 35.211 Beiträge

Zitat von Pepe im Beitrag #7912
aber rotgrüne Politiker beliebter. Insa.
"Ach! Der Menge gefällt, was auf dem Marktplatz taugt, Und es ehret der Knecht nur den Gewaltsamen; An das Göttliche glauben. Die allein, die es selber sind."

Der "Führer" war übrigens lange Zeit sehr beliebt - und viel beliebter als seine Partei.


nach oben springen

#7914

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 30.01.2023 10:11
von FrieFie | 9.092 Beiträge

Zitat von Maga-neu im Beitrag #7913
Zitat von Pepe im Beitrag #7912
aber rotgrüne Politiker beliebter. Insa.
"Ach! Der Menge gefällt, was auf dem Marktplatz taugt, Und es ehret der Knecht nur den Gewaltsamen; An das Göttliche glauben. Die allein, die es selber sind."

Der "Führer" war übrigens lange Zeit sehr beliebt - und viel beliebter als seine Partei.


Gutes Argument generell gegen Demokratie. Die dumme, verführbare Masse wählt stets das falsche ... außer sie wählt, wen man selbst gut findet, dann zeigt sie "Schwarmintelligenz".


nach oben springen

#7915

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 30.01.2023 10:22
von Maga-neu | 35.211 Beiträge

Zitat von FrieFie im Beitrag #7914
Gutes Argument generell gegen Demokratie. Die dumme, verführbare Masse wählt stets das falsche ... außer sie wählt, wen man selbst gut findet, dann zeigt sie "Schwarmintelligenz".

Owe, jetzt wird man noch zum "Verfassungsfeind" abgestempelt. :-)
Nein, es heißt nur, dass man diese Umfragen nicht überschätzen soll. Übrigens hat Pepe Richtiges zu der Art und Weise geschrieben, wie diese zustandekommen.
Wenn du eine Verachtung der Wähler (die ohnehin nicht mit einer Verachtung der Demokratie gleichzusetzen ist) sehen willst, dann bitte bei Schnatterinchens "egal, was meine deutschen Wähler denken".

Sorgen um die Demokratie kann man sich angesichts der Entwicklungen zu einem "umgekehrten Totalitarismus" (S. Sheldon) ohnehin machen.


nach oben springen

#7916

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 30.01.2023 10:30
von Pepe | 1.961 Beiträge

Das ist ihr zu hoch, maga.
Du wirfst deine Perlen vor die Säue.


nach oben springen

#7917

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 30.01.2023 11:06
von Landegaard | 21.099 Beiträge

Zitat von FrieFie im Beitrag #7914
Zitat von Maga-neu im Beitrag #7913
Zitat von Pepe im Beitrag #7912
aber rotgrüne Politiker beliebter. Insa.
"Ach! Der Menge gefällt, was auf dem Marktplatz taugt, Und es ehret der Knecht nur den Gewaltsamen; An das Göttliche glauben. Die allein, die es selber sind."

Der "Führer" war übrigens lange Zeit sehr beliebt - und viel beliebter als seine Partei.


Gutes Argument generell gegen Demokratie. Die dumme, verführbare Masse wählt stets das falsche ... außer sie wählt, wen man selbst gut findet, dann zeigt sie "Schwarmintelligenz".




Oh, Friefie zieht sich wieder mal auf sicheres Terrain zurück. Anderen die Demokratiewilligkeit absprechen. Weil keiner den Bullshit kauft, dass es eigentlich keine Rolle spielt, ob die deutsche Außenministerin sagt, wir befänden uns im Krieg mit Russland oder auch nicht.

Immer die gleichen Reflexe.



nach oben springen

#7918

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 30.01.2023 16:46
von FrieFie | 9.092 Beiträge

Das dumme, junge, inkompetente, dickbusige, oberschülerhafte Schnatterinchen hat als Einzige im Wahlkampf über die Gefahr gesprochen, die in der Abhängigkeit von russischem Gas liegt, und über die Kriegspläne Putins. Damals wurde sie dafür noch ausgelacht.

Ihr größter Skandal in mehreren gleichzeitig zu bewältigenden großen Krisen war bisher eine falsche Formulierung, die keine dramatischere Reaktion der russischen Regierung hervorrief als die Forderung nach einer Erklärung.
Dass es keine Rolle spiele, habe ich nicht gesagt, sondern dass Russland bereits seit Monaten behauptet, dass Deutschland Kriegspartei und Russland im (Heiligen) Krieg mit dem Westen sei, und die Propagandisten auch schon seit Monaten die Bombardierung Berlins oder Dresdens fordern, gerne auch mit Atomwaffen.
Dass es sich um eine falsche Formulierung und keine Kriegserklärung handelt, war von vornherein klar, da die Grundlinie sich in allen anderen Wortmeldungen Baerbocks oder der Bundesregierung weder an dem Tag noch seit Monaten geändert hat, und Kriegserklärungen nicht mal eben im Nebensatz stattfinden.

Andere sachliche Kritik für Baerbocks angeblich totale Inkompetenz in der Amtsführung kommen hier nicht, und wie gesagt: im Ausland genießt sie höheres Ansehen als einige ihrer Vorgänger. Darum wird euer Stänkern meine Meinung nicht ändern.


nach oben springen

#7919

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 30.01.2023 18:10
von Hans Bergman | 23.327 Beiträge

Zitat von FrieFie im Beitrag #7918
Das dumme, junge, inkompetente, dickbusige, oberschülerhafte Schnatterinchen hat als Einzige im Wahlkampf über die Gefahr gesprochen, die in der Abhängigkeit von russischem Gas liegt...

Diese Gefahr bestand aber nicht. Das Dummchen hat sie selbst erst heraufbeschworen. Russland hat immer zuverlässig geliefert. Die ungelernte Bürohilfe selbst war die Gefahr, die dann auch zum Tragen kam. Ihr polterndes und vehementes Eintreten für Sanktionen und deren folgende Umsetzung haben den Gasfluss nach Deutschland erst gestoppt.

Dabei gibt es auch vernünftige Staaten, die sich nicht selbst blockieren:
Israel hatte sich westlichen Sanktionen gegen Russland bisher nicht angeschlossen und die Ukraine auch nicht mit Waffen unterstützt. Nur zivile Hilfslieferungen schickte die Vorgängerregierung in die Ukraine. Cohen will an diesen Lieferungen festhalten.
Nun vollzieht die neue Regierung Israels unter Benjamin Netanjahu laut Beobachtern einen Kurswechsel und stellt sich mehr auf die Seite Russlands.

https://www.rnd.de/politik/unterstuetzt-...6SPR7KVASA.html



zuletzt bearbeitet 30.01.2023 18:11 | nach oben springen

#7920

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 30.01.2023 18:29
von Pepe | 1.961 Beiträge

Lena ist Kriegstreiberin No 1.


nach oben springen

#7921

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 30.01.2023 18:42
von FrieFie | 9.092 Beiträge

Zitat von Hans Bergman im Beitrag #7919
Zitat von FrieFie im Beitrag #7918
Das dumme, junge, inkompetente, dickbusige, oberschülerhafte Schnatterinchen hat als Einzige im Wahlkampf über die Gefahr gesprochen, die in der Abhängigkeit von russischem Gas liegt...

Diese Gefahr bestand aber nicht. Das Dummchen hat sie selbst erst heraufbeschworen. Russland hat immer zuverlässig geliefert. Die ungelernte Bürohilfe selbst war die Gefahr, die dann auch zum Tragen kam. Ihr polterndes und vehementes Eintreten für Sanktionen und deren folgende Umsetzung haben den Gasfluss nach Deutschland erst gestoppt.

Dabei gibt es auch vernünftige Staaten, die sich nicht selbst blockieren:
Israel hatte sich westlichen Sanktionen gegen Russland bisher nicht angeschlossen und die Ukraine auch nicht mit Waffen unterstützt. Nur zivile Hilfslieferungen schickte die Vorgängerregierung in die Ukraine. Cohen will an diesen Lieferungen festhalten.
Nun vollzieht die neue Regierung Israels unter Benjamin Netanjahu laut Beobachtern einen Kurswechsel und stellt sich mehr auf die Seite Russlands.

https://www.rnd.de/politik/unterstuetzt-...6SPR7KVASA.html



Wenn ich mich recht erinnere, hatte der Stopp des Gasflusses aufgrund der Sanktionen was mit der Invasion in der Ukraine zu tun gehabt, die Russland sinnloserweise gestartet hatte.
Klar, das hätte man natürlich auch bei ein paar mahnenden Worten belassen können.

https://www.ifw-kiel.de/de/themendossier...upport-tracker/


nach oben springen

#7922

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 30.01.2023 18:50
von Maga-neu | 35.211 Beiträge

Zitat von FrieFie im Beitrag #7918
Das dumme, junge, inkompetente, dickbusige, oberschülerhafte Schnatterinchen hat als Einzige im Wahlkampf über die Gefahr gesprochen, die in der Abhängigkeit von russischem Gas liegt, und über die Kriegspläne Putins. Damals wurde sie dafür noch ausgelacht.

Ihr größter Skandal in mehreren gleichzeitig zu bewältigenden großen Krisen war bisher eine falsche Formulierung, die keine dramatischere Reaktion der russischen Regierung hervorrief als die Forderung nach einer Erklärung.
Dass es keine Rolle spiele, habe ich nicht gesagt, sondern dass Russland bereits seit Monaten behauptet, dass Deutschland Kriegspartei und Russland im (Heiligen) Krieg mit dem Westen sei, und die Propagandisten auch schon seit Monaten die Bombardierung Berlins oder Dresdens fordern, gerne auch mit Atomwaffen.
Dass es sich um eine falsche Formulierung und keine Kriegserklärung handelt, war von vornherein klar, da die Grundlinie sich in allen anderen Wortmeldungen Baerbocks oder der Bundesregierung weder an dem Tag noch seit Monaten geändert hat, und Kriegserklärungen nicht mal eben im Nebensatz stattfinden.

Andere sachliche Kritik für Baerbocks angeblich totale Inkompetenz in der Amtsführung kommen hier nicht, und wie gesagt: im Ausland genießt sie höheres Ansehen als einige ihrer Vorgänger. Darum wird euer Stänkern meine Meinung nicht ändern.


Am besten sie kümmert sich hinfort um die vom Klimawandel bedrohten Länder, die hunderttausende Kilometer weit entfernt liegen - wahrscheinlich irgendwo hinter dem Mond.
Ich denke, hinter vorgehaltener Hand lachen wahrscheinlich sogar Briten und Amerikaner über sie, vielleicht auch die Polen und Balten.


nach oben springen

#7923

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 30.01.2023 19:16
von Pepe | 1.961 Beiträge

@FrieFie tut so als wisse sie nicht,
von wem Lena ihre Boni bekommt
auch im Wahlkampf schon.


nach oben springen

#7924

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 30.01.2023 19:18
von FrieFie | 9.092 Beiträge

Zitat von Maga-neu im Beitrag #7922
Zitat von FrieFie im Beitrag #7918
Das dumme, junge, inkompetente, dickbusige, oberschülerhafte Schnatterinchen hat als Einzige im Wahlkampf über die Gefahr gesprochen, die in der Abhängigkeit von russischem Gas liegt, und über die Kriegspläne Putins. Damals wurde sie dafür noch ausgelacht.

Ihr größter Skandal in mehreren gleichzeitig zu bewältigenden großen Krisen war bisher eine falsche Formulierung, die keine dramatischere Reaktion der russischen Regierung hervorrief als die Forderung nach einer Erklärung.
Dass es keine Rolle spiele, habe ich nicht gesagt, sondern dass Russland bereits seit Monaten behauptet, dass Deutschland Kriegspartei und Russland im (Heiligen) Krieg mit dem Westen sei, und die Propagandisten auch schon seit Monaten die Bombardierung Berlins oder Dresdens fordern, gerne auch mit Atomwaffen.
Dass es sich um eine falsche Formulierung und keine Kriegserklärung handelt, war von vornherein klar, da die Grundlinie sich in allen anderen Wortmeldungen Baerbocks oder der Bundesregierung weder an dem Tag noch seit Monaten geändert hat, und Kriegserklärungen nicht mal eben im Nebensatz stattfinden.

Andere sachliche Kritik für Baerbocks angeblich totale Inkompetenz in der Amtsführung kommen hier nicht, und wie gesagt: im Ausland genießt sie höheres Ansehen als einige ihrer Vorgänger. Darum wird euer Stänkern meine Meinung nicht ändern.


Am besten sie kümmert sich hinfort um die vom Klimawandel bedrohten Länder, die hunderttausende Kilometer weit entfernt liegen - wahrscheinlich irgendwo hinter dem Mond.
Ich denke, hinter vorgehaltener Hand lachen wahrscheinlich sogar Briten und Amerikaner über sie, vielleicht auch die Polen und Balten.


Sicher, die sind ja auch sonst so berühmt für ihre vornehme Zurückhaltung mit Kritik an Deutschen.

Ach so, den Klimawandel gibt´s also auch nicht... hätte ich mir denken können.



zuletzt bearbeitet 30.01.2023 19:19 | nach oben springen

#7925

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 30.01.2023 19:21
von Corto | 540 Beiträge

Die einzige dickbusige und inkompetente Schnatteriene, die für unsere fatale Abhängigkeit von Putin-Russland verantwortlich gemacht werden könnte, ist Angela M. (Ok, sekundiert auf regionaler Ebene von Manuela S.).

Allerdings muss ich ehrlich zugeben, dass ich Nordstream 2 damals als Merkels einzig positive Agenda begrüsst habe, weil ich es für einen guten Deal für Deutschland (und gegen die US-Hegemonie) gehalten habe.


zuletzt bearbeitet 30.01.2023 19:22 | nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 7 Gäste sind Online:
Leto_II.

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Corto
Besucherzähler
Heute waren 173 Gäste und 4 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1451 Themen und 323953 Beiträge.

Heute waren 4 Mitglieder Online:
Corto, Landegaard, Leto_II., nahal

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen