#601

RE: Aktuelle Mitteilung ???

in Forum Interna 10.02.2012 00:33
von Maga-neu | 35.011 Beiträge


Zitat von: Lea S.
09.02.2012 22:40 #105502

Alles nur Gewohnheit.... .-)))

ganz schnell weglauf..............

Du brauchst nicht wegzulaufen.

Herr Thurner bezog sich auf eine Äußerung des Essener Bischofs Overbeck bei Anne Will. Ich weiß das, weil damals in den SpOn-Foren ein unheimliches Geschrei gemacht wurde. Mal wieder so eine Furz-im-Wasserglas-Geschichte.


nach oben springen

#602

RE: Aktuelle Mitteilung ???

in Forum Interna 10.02.2012 10:43
von guylux (gelöscht)
avatar


Zitat von: Maga-neu
10.02.2012 00:33 #105538

Du brauchst nicht wegzulaufen.

Herr Thurner bezog sich auf eine Äußerung des Essener Bischofs Overbeck bei Anne Will. Ich weiß das, weil damals in den SpOn-Foren ein unheimliches Geschrei gemacht wurde. Mal wieder so eine Furz-im-Wasserglas-Geschichte.

Da lege Ich etwas strengere Masstäbe an . Solche Äusserungen sind einfach inakzeptabel , wer die nicht bekämpft , darf sich nachher nicht wundern .


nach oben springen

#603

RE: Aktuelle Mitteilung ???

in Forum Interna 13.02.2012 20:49
von primatologe | 8.476 Beiträge


Zitat von: FrieFie
09.02.2012 20:40 #105472


Wir sprachen aber nicht von Israel, sondern von Juden im allgemeinen, ...


Ob die nun als Einzelne, als Gemeinde oder als Staat handeln ist doch egal.

Genau wie Israel heute rassistisch handelt, seit es am Drücker ist (Dank USA), wird es früher genauso gewesen sein, dass sie nicht nur unschuldig Verfolgte waren, sondern auch kräftig überzogen und provoziert haben, sobald sie etabliert waren.
Das ist auch meine persönliche Erfahrung.

Und die notwendigen Anpassungen fanden vermutlich garnicht statt oder waren nur oberflächliche Benetzungen wie Steine im Wasser.



zuletzt bearbeitet 13.02.2012 20:52 | nach oben springen

#604

RE: Aktuelle Mitteilung ???

in Forum Interna 13.02.2012 21:14
von sayada.b. | 9.135 Beiträge


Zitat von: primatologe
13.02.2012 20:49 #105865

Ob die nun als Einzelne, als Gemeinde oder als Staat handeln ist doch egal.

Genau wie Israel heute rassistisch handelt, seit es am Drücker ist (Dank USA), wird es früher genauso gewesen sein, dass sie nicht nur unschuldig Verfolgte waren, sondern auch kräftig überzogen und provoziert haben, sobald sie etabliert waren.
Das ist auch meine persönliche Erfahrung.

Und die notwendigen Anpassungen fanden vermutlich garnicht statt oder waren nur oberflächliche Benetzungen wie Steine im Wasser.




Sie glauben Ihren Scheiß wirklich, oder? Ohne Worte!

Die Juden haben die Deutschen provoziert, bis die sich einen irren Österreicher holten, welcher sie von dem Übel befreien wollte? Ihre Jacke hat die Knöpfe hinten, nicht wahr?! *kotz*


nach oben springen

#605

RE: Aktuelle Mitteilung ???

in Forum Interna 13.02.2012 23:01
von FrieFie | 9.092 Beiträge


Zitat von: primatologe
13.02.2012 20:49 #105865

Ob die nun als Einzelne, als Gemeinde oder als Staat handeln ist doch egal.

Genau wie Israel heute rassistisch handelt, seit es am Drücker ist (Dank USA), wird es früher genauso gewesen sein, dass sie nicht nur unschuldig Verfolgte waren, sondern auch kräftig überzogen und provoziert haben, sobald sie etabliert waren.
Das ist auch meine persönliche Erfahrung.

Und die notwendigen Anpassungen fanden vermutlich garnicht statt oder waren nur oberflächliche Benetzungen wie Steine im Wasser.



Na immerhin haben Sie sich ein Herz gefasst und endlich mal so richtig die Sau rausgelassen.
Sie interessieren sich weder für Geschichte noch für Tatsachen, Sie sind nur interessiert an Ihren Bauchgefühlen, die allerdings nicht weiter entwickelt sind als die eines frustrierten Teenagers.
Sie würden die allermeisten Juden nichtmal erkennen und massen sich ein Urteil an wegen Ihrer persönlichen Erfahrungen? Das alleine ist schon mehr als dämlich. Und daraus schliessen Sie auf ein paar Tausend Jahre Geschichte, logisch. Da picken Sie sich nur ein Beispiel heraus, das oberflächlich betrachtet Ihr Bauchgefühl bestätigt, soviel historische Genauigkeit muss genügen.
Den Rest wischen wir mit einer Alltangsweisheit über Paarbeziehungen vom Tisch: es sind immer beide schuld! Psychologie für Antisemiten-Anfänger. Haben Sie das auch den Armeniern und Roma schon genau erklärt? Den Asylanten damals in Hoyerswerda? Den Familien der Nazi-Mörder-Opfer? Den Schwarzen damals in den USA? Die wurden wohl auch bloss an Bäume gehängt, weil sie so provoziert haben.
Zynischer und kränker geht´s gar nicht.
Am Pogrom zeigt sich nicht, wie schlecht eine Gruppe sich intergriert hat, sondern wie unfähig eine Gesellschaft ist, ihre Probleme zu lösen und wie bereit sie ist, sich einen Sündenbock zu suchen.

Wohin Ihre Theorie führt, dürfte Ihnen auch klar sein: wenn die Juden sich nie anpassen konnten, provoziert und überzogen haben, und damit die Pogrome verschuldet haben, dann haben sie auch Anteil am Holocaust, ist doch klar. Bloss würden Sie das nicht schreiben, denn das wäre schon wieder fast strafbar, gell? Oder ist es das nicht doch schon? Haben Sie sich mal erkundigt?

Was haben Sie eigentlich in der SPD zu suchen? Dort gab es schon für weniger Abwegiges Parteiausschlussverfahren. Oder reissen Sie da die Klappe wohlweislich nicht so weit auf?


nach oben springen

#606

RE: Aktuelle Mitteilung ???

in Forum Interna 13.02.2012 23:14
von Nante | 10.408 Beiträge

@FrieFie: Ach, Du gibst Dir immer solche Mühe - und meist ist sie vergebens. Primatologe ist ein hóffnungsloser Fall; seine durchaus nicht schlechten Ausflüge in andere Themen werden immer wieder überlagert von seinem verfestigten Antisemitismus.
Du versuchst ihm zwar therapeutisch nahezukommen, aber ich sehe eigentlich keine Möglichkeit einer Verbesserung bei ihm.


nach oben springen

#607

RE: Aktuelle Mitteilung ???

in Forum Interna 14.02.2012 12:25
von Landegaard | 20.937 Beiträge


Zitat von: primatologe
13.02.2012 20:49 #105865

Ob die nun als Einzelne, als Gemeinde oder als Staat handeln ist doch egal.


Ihnen ist das egal und da fängt das Problem schon an. Ich hatte Ihnen bereits dargelegt, warum es nicht egal ist. Vergeblich.


Zitat von: primatologe
13.02.2012 20:49 #105865

Genau wie Israel heute rassistisch handelt, seit es am Drücker ist (Dank USA), wird es früher genauso gewesen sein, dass sie nicht nur unschuldig Verfolgte waren, sondern auch kräftig überzogen und provoziert haben, sobald sie etabliert waren.
Das ist auch meine persönliche Erfahrung.


:) Wer sollte sich schon noch gegen dieses braune Getriefe stemmen? Ich habe nicht mal mehr Lust, die vorhandenen logischen und inhaltlichen Fehler rauszustellen. Ist sicherlich feige von mir, hm? Eh egal, weil halt Ihre persönliche Erfahrung. Wenn gar nichts mehr geht, ist es halt die. Ganz der Nette Mensch.


Zitat von: primatologe
13.02.2012 20:49 #105865

Und die notwendigen Anpassungen fanden vermutlich garnicht statt oder waren nur oberflächliche Benetzungen wie Steine im Wasser.


Warum vermuten Sie hier, schauen Sie doch einfach in den reichhaltigen Fundus Ihrer Erfahrungen.



nach oben springen

#608

RE: Aktuelle Mitteilung ???

in Forum Interna 14.02.2012 15:22
von primatologe | 8.476 Beiträge


Zitat von: Nante
13.02.2012 23:14 #105895
@FrieFie: Ach, Du gibst Dir immer solche Mühe - und meist ist sie vergebens. Primatologe ist ein hóffnungsloser Fall; seine durchaus nicht schlechten Ausflüge in andere Themen werden immer wieder überlagert von seinem verfestigten Antisemitismus.
Du versuchst ihm zwar therapeutisch nahezukommen, aber ich sehe eigentlich keine Möglichkeit einer Verbesserung bei ihm.


Ach die spinnen hier alle bei dem Thema.

Es ging nur darum, dass an den über Jahrhunderte sich wiederholenden Vertreibungen nicht nur zu 100 % immer die gleiche Seite schuld sein kann.
Das zu glauben ist völlig geisteskrank.

Es wird z.B. auch von wohlhabenden Gemeinden etwas überliefert, (was gerne als wahr unterstellt wird), also muss es immer auch lange Zeiten des einträchtigen Miteinanders, zumindest reibungslosen Nebeneinanders gegeben haben.

Genau wird aber auch oft von Wucheren überliefert, (was empört als falsch zurückgewiesen wird), und dass es eben dann am Ende mal schief gegangen ist.

Niemand der bei Verstand ist, sagt "die Juden sind schuld", (obwohl die geisteskranken Antisemitenjäger nur darauf lauern), aber umgekehrt alles wirklich alles mit Antisemitismus zu erklären, das kann auch niemand ernsthaft tun, der bei Verstand ist.

Die liebe FrieFi hat zumindest mal eingräumt, dass Juden sich auch mal "irgendwie und irgendwann vielleicht mal ungeschickt benommen haben könnten".
(Wenn ich an die Denke von Nahal und Bockstette denke, die beweisen das täglich)

Wenn soviel Einsicht da ist, dass die Schuld nicht nur bei 100 : 0 sondern möglicherweise bei 99 : 1 liegt (wir reden hier nicht über Völkermord, sondern nur über die sich wiederholenden Vertreibungen), dann bin ich schon zufrieden.

Es gab Zeiten da haben Geisteskranke schon "Antisemit" geschrien, wenn jemand nur das Wort Jude ausgesprochen hat.


nach oben springen

#609

RE: Aktuelle Mitteilung ???

in Forum Interna 14.02.2012 15:25
von Landegaard | 20.937 Beiträge


Zitat von: primatologe
14.02.2012 15:22 #105971


Ach die spinnen hier alle bei dem Thema.

Es ging nur darum, dass an den über Jahrhunderte sich wiederholenden Vertreibungen nicht nur zu 100 % immer die gleiche Seite schuld sein kann.
Das zu glauben ist völlig geisteskrank.

Es wird z.B. auch von wohlhabenden Gemeinden etwas überliefert, (was gerne als wahr unterstellt wird), also muss es immer auch lange Zeiten des einträchtigen Miteinanders, zumindest reibungslosen Nebeneinanders gegeben haben.

Genau wird aber auch oft von Wucheren überliefert, (was empört als falsch zurückgewiesen wird), und dass es eben dann am Ende mal schief gegangen ist.

Niemand der bei Verstand ist, sagt "die Juden sind schuld", (obwohl die geisteskranken Antisemitenjäger nur darauf lauern), aber umgekehrt alles wirklich alles mit Antisemitismus zu erklären, das kann auch niemand ernsthaft tun, der bei Verstand ist.

Die liebe FrieFi hat zumindest mal eingräumt, dass Juden sich auch mal "irgendwie und irgendwann vielleicht mal ungeschickt benommen haben könnten".
(Wenn ich an die Denke von Nahal und Bockstette denke, die beweisen das täglich)

Wenn soviel Einsicht da ist, dass die Schuld nicht nur bei 100 : 0 sondern möglicherweise bei 99 : 1 liegt (wir reden hier nicht über Völkermord, sondern nur über die sich wiederholenden Vertreibungen), dann bin ich schon zufrieden.

Es gab Zeiten da haben Geisteskranke schon "Antisemit" geschrien, wenn jemand nur das Wort Jude ausgesprochen hat.


Um mal etwas zu differenzieren bei all den Geisteskranken, die Sie ausgemacht haben. Sie sind m.E. ein Antisemit erster güte. Jede Feststellung dieser Art mag auf dem nüchternen Lesen Ihrer Beiträge beruhen, fernab jeder Geisteskrankheit, wenn ich mir mal nicht die Mühe machen möchte, Ihre Beiträge daraufhin zu bewerten.

Was schreiben Sie denn nettes heute. Irgendwie müssen die Vertriebenen auch in irgendeiner Form selbst schuld an ihren Vertreibungen sein, sonst wären sie nicht vertrieben worden. Es freut mich zu sehen, dass Ihre Argumentation zunehmend verzweifelter, weil hanebüchen wird.

Nun täten Sie gut daran, Ihre wahnhafte Ablehnung der Juden insgesamt (Sie finden Differenzierung ja doof) mal dahingehend zu hinterfragen, wie Sie das einfordern. Oder ist die Aufforderung zum Nachdenken lediglich etwas, was Sie meinen, anderen zurouten zu können?

Wenn Sie schon zufrieden sind, dass die Vertreibung von Juden nicht immer zu 100 % Schuld der anderen ist, sondern zu 1 % die der Vertriebenen. Fein, einverstanden.
Als blöd wird sich in naher Zukunft erweisen, dass Sie damit eben nicht zufrieden sind. Sie wissen das, ich weiß das, warum also das Theater?



zuletzt bearbeitet 14.02.2012 15:34 | nach oben springen

#610

RE: Aktuelle Mitteilung ???

in Forum Interna 14.02.2012 15:25
von primatologe | 8.476 Beiträge


Zitat von: Landegaard Ihnen ist das egal ...

Nein, ist mir nicht egal, aber dass wir bei Israel nicht über Juden sprechen ist ausgemachter Blödsinn.


nach oben springen

#611

RE: Aktuelle Mitteilung ???

in Forum Interna 14.02.2012 15:40
von Landegaard | 20.937 Beiträge


Zitat von: primatologe
14.02.2012 15:25 #105974

Nein, ist mir nicht egal, aber dass wir bei Israel nicht über Juden sprechen ist ausgemachter Blödsinn.


Ist Ihnen egal und deswegen kapieren Sie mein Argument auch nicht. Das ist Ihr Problem, nicht meins.



nach oben springen

#612

RE: Aktuelle Mitteilung ???

in Forum Interna 14.02.2012 15:58
von primatologe | 8.476 Beiträge


Zitat von: Landegaard
14.02.2012 15:25 #105973

...
... in irgendeiner Form selbst schuld an ihren Vertreibungen ...

Genau die Unterstellung habe ich erwartet.
Es ist zum Kotzen.
Ich habe mehrfach geschrieben, dass genau das NICHT der Fall ist, nur kann eben auch nicht ALLES Antisemitismus sein.

Nach Bockstette reicht vermutlich schon der gesunde Menschenverstand aus, um das zu begreifen, (allerdings nur wenn man darin summa cum laude promoviert hat).



zuletzt bearbeitet 14.02.2012 15:59 | nach oben springen

#613

RE: Aktuelle Mitteilung ???

in Forum Interna 14.02.2012 16:13
von Landegaard | 20.937 Beiträge


Zitat von: primatologe
14.02.2012 15:58 #105985

Genau die Unterstellung habe ich erwartet.
Es ist zum Kotzen.
Ich habe mehrfach geschrieben, dass genau das NICHT der Fall ist, nur kann eben auch nicht ALLES Antisemitismus sein.

Nach Bockstette reicht vermutlich schon der gesunde Menschenverstand aus, um das zu begreifen, (allerdings nur wenn man darin summa cum laude promoviert hat).


Was meinen Sie mit Unterstellung?

Sie haben das geschrieben:

"Die liebe FrieFi hat zumindest mal eingräumt, dass Juden sich auch mal "irgendwie und irgendwann vielleicht mal ungeschickt benommen haben könnten".
(Wenn ich an die Denke von Nahal und Bockstette denke, die beweisen das täglich)

Wenn soviel Einsicht da ist, dass die Schuld nicht nur bei 100 : 0 sondern möglicherweise bei 99 : 1 liegt (wir reden hier nicht über Völkermord, sondern nur über die sich wiederholenden Vertreibungen), dann bin ich schon zufrieden."

worauf ich Ihnen antwortete: "Fein, einverstanden".

Sehen Sie, Ihre Masche ist tatsächlich so durchsichtig, wie es scheint.

Nein, es kann nicht alles Antisemitismus sein. Behauptet aber ausser Ihnen auch keiner. Ändert nichts daran, dass Ihr Antisemitismus dennoch Antisemitismus ist und bleibt. Wo ist der Mehrwert dieser Scheindebatte?



nach oben springen

#614

RE: Aktuelle Mitteilung ???

in Forum Interna 14.02.2012 17:15
von primatologe | 8.476 Beiträge


Zitat von: Landegaard
14.02.2012 16:13 #105991


Was meinen Sie mit Unterstellung?

Sie haben das geschrieben:

"Die liebe FrieFi hat zumindest mal eingräumt, dass Juden sich auch mal "irgendwie und irgendwann vielleicht mal ungeschickt benommen haben könnten".
(Wenn ich an die Denke von Nahal und Bockstette denke, die beweisen das täglich)

Wenn soviel Einsicht da ist, dass die Schuld nicht nur bei 100 : 0 sondern möglicherweise bei 99 : 1 liegt (wir reden hier nicht über Völkermord, sondern nur über die sich wiederholenden Vertreibungen), dann bin ich schon zufrieden."

worauf ich Ihnen antwortete: "Fein, einverstanden".

Sehen Sie, Ihre Masche ist tatsächlich so durchsichtig, wie es scheint.

Nein, es kann nicht alles Antisemitismus sein. Behauptet aber ausser Ihnen auch keiner. Ändert nichts daran, dass Ihr Antisemitismus dennoch Antisemitismus ist und bleibt. Wo ist der Mehrwert dieser Scheindebatte?



Sie wollten mir die Formulierung "selbst schuld" unterschieben, das habe ich beanstandet.
Und Sie empfinden meine Meinung also Masche, naja weiter reicht es eben bei Ihnen nicht.


Ach tatsächlich, es kann nicht alles Antisemitismus sein? Und außer mir behauptet das sowieso keiner?
Das sind ja ganz neue Töne.
Bis vor kurzem war alles Antisemitismus, sogar die Kritik am Rassismus und der Siedlungspolitik Israels.
Darf man Israel kritisieren, hießen erste vorsichtige Versuche. Ist noch garnicht solange her.



zuletzt bearbeitet 14.02.2012 17:17 | nach oben springen

#615

RE: Aktuelle Mitteilung ???

in Forum Interna 14.02.2012 17:50
von FrieFie | 9.092 Beiträge


Zitat von: primatologe
14.02.2012 15:58 #105985

Genau die Unterstellung habe ich erwartet.
Es ist zum Kotzen.
Ich habe mehrfach geschrieben, dass genau das NICHT der Fall ist, nur kann eben auch nicht ALLES Antisemitismus sein.


Sie diskutieren hier explizit über Vertreibungen und Pogrome.
Nehmen wir also mal an, dass die Bewohner des Asylantenheimes in Hoyerswerda einen einprozentigen Anteil an den Ausschreitungen und Vertreibung hatten. Fein.
Haben sie alle irgendwie oder hat ein Prozent von ihnen ganz viel Anteil gehabt? Haben sie alle mit Schwarz-Zigaretten gehandelt und so dunkel ausgesehen und komische Sachen gegessen? Oder nur Einzelne? Wie definieren wir "Mitschuld" im Vorfeld von Pogromen?
Das ist jetzt sicher wieder viel zu haarspalterisch und kompliziert, verstehschon.
Dann gucken wir mal, was dabei rauskommt: Hundert Prozent der Bewohner werden vertrieben.
Und die Schuld am Pogrom gegen alle liegt zu hundert Prozent bei den Deutschen. Denn nichts auf der Erde rechtfertigt gewalttätige Reaktionen, egal von wem gegen was, schon gar nicht in einem Rechtsstaat.
Das Fazit, zu dem Sie hätten kommen müssen, wenn Sie mehr Grips und weniger diffuses Bauchgefühl einsetzen würden, ist: auch kritikwürdiges Verhalten der Opfer kann nicht bei Pogrom oder Vertreibung die Täter entlasten.
Pogrom und Vertreibung sind immer pauschalisiernd feindlich, in diesem Fall ausländerfeindlich und rassistisch, im Falle der Juden antisemitisch (denn sie waren weder Ausländer noch eine andere Rasse).
Denn beides ist nicht Kritik, sondern Gewalttat. Wenn Sie das nicht zu unterscheiden wissen, dann stimmt was mit Ihrem Rechtsempfinden nicht.

Auch müssten Sie mal zu unterscheiden lernen zwischen Paartherapeuten-Sprech ("Es sind immer Beide schuld!") und gruppendynamischen Vorgängen wie Mobbing und Diskriminierung.

Ihnen hätte auch schon öfter mal auffallen können, dass Kritik an Israel überall und andauernd zu lesen ist, auch in diesem Forum, auch ohne dass der Vorwurf des Antisemitismus ausgelöst wird. Ihre Ignoranz dessen ist schon bösartig.


nach oben springen

#616

RE: Aktuelle Mitteilung ???

in Forum Interna 14.02.2012 19:17
von FrieFie | 9.092 Beiträge
nach oben springen

#617

RE: Aktuelle Mitteilung ???

in Forum Interna 14.02.2012 21:08
von Maga-neu | 35.011 Beiträge


Zitat von: FrieFie
14.02.2012 19:17 #106032
Hier, wie gerufen zum Thema:
http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,815112,00.html

Ironie an: Warum soll Wilders nur gegen Muslime hetzen? Das macht doch auf Dauer keinen Spaß. Mal schauen, wann die Deutschen bei ihm dran sind...



zuletzt bearbeitet 14.02.2012 21:09 | nach oben springen

#618

RE: Aktuelle Mitteilung ???

in Forum Interna 15.02.2012 07:51
von primatologe | 8.476 Beiträge


Zitat von: FrieFie
14.02.2012 17:50 #106029

Sie diskutieren hier explizit über Vertreibungen und Pogrome.
Nehmen wir also mal an, dass die Bewohner des Asylantenheimes in Hoyerswerda einen einprozentigen Anteil an den Ausschreitungen und Vertreibung hatten. Fein.
Haben sie alle irgendwie oder hat ein Prozent von ihnen ganz viel Anteil gehabt? Haben sie alle mit Schwarz-Zigaretten gehandelt ...

Sie vergleichen Äpfel mit Birnen.
Weil Sie bloß rechthaberisch sind, wirbeln Sie immer nur Staub auf, versuchen große Wellen zu machen, und diskutieren am Thema vorbei.

Ein Vergleich mit den Türken in Deutschland kommt der Sache schon näher:
Erst angeworben/angesiedelt, dann Jahrzehnte miteinander was mehr ein Nebeneinander war, seit einiger Zeit kommt Unmut auf, die Türken behaupten man läßt sie nicht, aus deutscher Sicht wollen die nicht, daneben gibt es viele Türken auf die wir stolz sein können, aber die Mehrheit eben bleibt fremdartig und leben in ihrer Parallelwelt.

Das Verlangen der Deutschen, dass sich was ändern muss, und die Beschuldigung der Türken wir seien selbstveständlich schuld, stellt eine Eskalationsstufe dar, wie ich sie mir früher auch zwischen den Juden und irgendeinem Gastvolk vorstellen kann, suspekte Religion inclusive.

Und da das Leben der Türken in Deutschland sehr facettenreich ist, findet jedes Beispiel für den Grund des Unmuts auch sein Gegenstück.

Um dummen Antworten vorzubeugen:
Die Eskalationsstufe steigert sich vermutlich noch, es mündet aber sehr wahrscheinlich nicht mehr in der Vertreibung der Türken, sondern entspannt sich wieder durch verstärkten Dialog.



zuletzt bearbeitet 15.02.2012 08:01 | nach oben springen

#619

RE: Aktuelle Mitteilung ???

in Forum Interna 15.02.2012 08:09
von Landegaard | 20.937 Beiträge


Zitat von: primatologe
14.02.2012 17:15 #106018

Sie wollten mir die Formulierung "selbst schuld" unterschieben, das habe ich beanstandet.
Und Sie empfinden meine Meinung also Masche, naja weiter reicht es eben bei Ihnen nicht.


Das will ich gar nicht unterschieben, Sie schreiben das ganz klar. Sie haben sich dafür ein prozentuales Konstrukt herangezogen, um Ihre Aussage zu verdeutlichen, dass das "Selbst Schuld" als Teilschuld besteht. Haben Sie das nun oder nicht?


Zitat von: primatologe
14.02.2012 17:15 #106018

Ach tatsächlich, es kann nicht alles Antisemitismus sein? Und außer mir behauptet das sowieso keiner?
Das sind ja ganz neue Töne.
Bis vor kurzem war alles Antisemitismus, sogar die Kritik am Rassismus und der Siedlungspolitik Israels.
Darf man Israel kritisieren, hießen erste vorsichtige Versuche. Ist noch garnicht solange her. .


Quatsch. Sie versuchen Ihren Antisemitismus lediglich als Kritik auszugeben. An dieser Wahrnehmung werden Sie nichts ändern, indem Sie die Argumentation führen, dass nicht jede Kritik Antisemitismus ist. Das ist a) eh klar und b) ändert es nichts daran, dass Ihre "Kritik" eben keine ist.
Der Vollständigkeit halber können wir auch noch festhalten, dass es hier auch Antisemiten gibt, die zuweilen berechtigte Kritik üben und auch den umgekehrten Fall habe ich schon gesehen.
Lustig, dass Sie auf einmal ein Herz für Differenzierungen haben, wo es Ihnen gestern noch blödsinnig erschien, überhaupt zwischen Staaten und Religionsgruppen zu differenzieren.

Sie agieren allzu durchschaubar und einmal mehr stelle ich mir die Frage, in welchen Treffpunkten von Problemkindern Sie damit positive Erfahrungen gemacht haben könnten.



nach oben springen

#620

RE: Aktuelle Mitteilung ???

in Forum Interna 15.02.2012 10:01
von Maga-neu | 35.011 Beiträge


Zitat von: FrieFie
15.02.2012 00:08 #106107

Unsere Strafjustiz kann nur unterbinden, was ihr von der Polizei als Straftat gemeldet wird. Und sie kann nur ahnden, wofür es Beweise gibt. Schlampen die Behörden jahrelang rum, dann werden solche Zusammenhänge wie die, dass alle Opfer der Nazimorde Ausländer waren, nicht als Hinweis auf die Täter erkannt.
Abweichende Meinungen sind an sich kein Straftatbestand, so weit ist es hier zum Glück noch nicht.

Was gäbe es für die Jusiz an Multikuti zu unterbinden?

Dass die Nazis durchweg so strohdumm wären, wie Du es darstellst, bezweifle ich. Man sollte sie nicht unterschätzen. Auch dazu passt der Artikel über Wilders, der auch für die Nazis hier ein Vorbild ist.


Ein Mann wie Holger Apfel ist natürlich nicht dumm. Dümmer ist das NPD-Fußvolk, noch dümmer die Leute aus den "freien Kameradschaften" und bei den Skinheads ist dann wirklich der Punkt erreicht, an dem es kaum noch nach unten geht...

Der Vorteil von Wilders liegt aber darin, dass dieser ganz befreit von der Vergangenheit, von Grenzen, für die sich kaum ein Mensch mehr interessiert, von der Ablehnung der Demokratie gegen Minderheiten hetzen kann. Ja, Wilders gibt sich ja gerade als Super-Demokrat aus, der von seinem Recht auf Meinungsfreiheit Gebrauch macht - auch wenn er den Koran verbieten will. Die NPDler demgegenüber schleppen den ganzen Ballast des "Dritten Reichs" mit sich herum, von dem auch viele Menschen, die Wilders und Sarrazin zustimmen, nichts wissen wollen.


nach oben springen

#621

RE: Aktuelle Mitteilung ???

in Forum Interna 15.02.2012 12:26
von FrieFie | 9.092 Beiträge


Zitat von: primatologe
15.02.2012 07:51 #106116

Sie vergleichen Äpfel mit Birnen.
Weil Sie bloß rechthaberisch sind, wirbeln Sie immer nur Staub auf, versuchen große Wellen zu machen, und diskutieren am Thema vorbei.

Ein Vergleich mit den Türken in Deutschland kommt der Sache schon näher:
Erst angeworben/angesiedelt, dann Jahrzehnte miteinander was mehr ein Nebeneinander war, seit einiger Zeit kommt Unmut auf, die Türken behaupten man läßt sie nicht, aus deutscher Sicht wollen die nicht, daneben gibt es viele Türken auf die wir stolz sein können, aber die Mehrheit eben bleibt fremdartig und leben in ihrer Parallelwelt.

Das Verlangen der Deutschen, dass sich was ändern muss, und die Beschuldigung der Türken wir seien selbstveständlich schuld, stellt eine Eskalationsstufe dar, wie ich sie mir früher auch zwischen den Juden und irgendeinem Gastvolk vorstellen kann, suspekte Religion inclusive.

Und da das Leben der Türken in Deutschland sehr facettenreich ist, findet jedes Beispiel für den Grund des Unmuts auch sein Gegenstück.

Um dummen Antworten vorzubeugen:
Die Eskalationsstufe steigert sich vermutlich noch, es mündet aber sehr wahrscheinlich nicht mehr in der Vertreibung der Türken, sondern entspannt sich wieder durch verstärkten Dialog.


Ich diskutiere genau das Thema, das Sie aufbrachten: die Frage der Schuld. Gilt die nur für die eine Gruppe, für andere nicht?
Ein Staat, der unkluge Einwanderungsgesetze oder gar keine erlässt, muss die Schuld an mangelnder Integration nicht bei den Einwanderern suchen. Deutschland hatte gar nicht vorgesehen, dass die Gastarbeiter bleiben, deshalb der Name: Gastarbeiter. Deshalb keine Sprachkurse, keine Gesetze zur Einbürgerung ausser der Dauer des Aufenthaltes.
Dass die Mehrheit der Türken nichtv integriert wären, halte ich für ein Gerücht, vermutlich auch durch Ihre Erfahrungen gespeist: Kopftuchmädchen erkennt man als Türkinnen, integrierte Türkinnen können Sie nicht von Italienerinnen oder anderen Schwarzhaarigen unterscheiden. Meine Mitarbeiterin mit Migrationshintergrund ist dunkelblond und spricht fliessend Deutsch, nur der Name verrät die Herkunft. Als Deutsche Staatsbürgerin taucht sie in Statistiken als Tochter von Einwanderern nicht mehr auf.
Ich bringe immer mal die Siebenbürger als Beispiel: die haben, mit Unterstützung des Staates, hunderte Jahre ihre Sprache und Kultur beibehalten und damit in ganzen Landstrichen sogar die Rumänen dominiert. Nicht auszudenken, das wären nicht die fleissigen Deutschen gewesen, gell?

Die andere Frage ist die nach der Verallgemeinerung. Wenn Sie meinen, dass es wustegal ist, ob man über Israelis, der israelischen Regierung oder Juden überall auf der Welt diskutiert, dann ist es also auch egal, ob man bei den Paläsinensern über Hamas, Fatah, reiliösen Eiferern, in Israel lebenden Palästinensern, Flüchtlinge in Libanon oder den Bewohnern Gazas und der Westbank spricht? Fein.
Dann dürfte es Sie allerdings nicht wundern, wenn die Israelis ihrerseits nicht unterscheiden zwischen Selbstmordattentätern und friedlichen Olivenbauern. Dann ist die israelische Politik also vollkommen schlüssig und nachvollziehbar, mit dem von Ihnen angeprangerten Rassismus.

Schön, dass die Welt für Sie auf diese Weise so einfach wird. Immerhin ein Beitrag zur Energieeinsparung, wenn nicht mehr als drei Synapsen auf einmal beansprucht werden für ein ganzes Weltbild.


nach oben springen

#622

RE: Aktuelle Mitteilung ???

in Forum Interna 15.02.2012 15:33
von primatologe | 8.476 Beiträge


Zitat von: Landegaard Sie agieren allzu durchschaubar und einmal mehr stelle ich mir die Frage, in welchen Treffpunkten von Problemkindern Sie damit positive Erfahrungen gemacht haben könnten.

Sie haben mich durchschaut:
Ich wollte es eigentlich keinem sagen, aber ich hatte tatsächlich eine schwere Kindheit.
:-(


nach oben springen

#623

RE: Aktuelle Mitteilung ???

in Forum Interna 15.02.2012 15:42
von Landegaard | 20.937 Beiträge


Zitat von: primatologe
15.02.2012 15:33 #106189

Sie haben mich durchschaut:
Ich wollte es eigentlich keinem sagen, aber ich hatte tatsächlich eine schwere Kindheit.
:-(


:)Auch eine Art, sich inhaltlich Bankrott zu erklären. Wenn es nur nicht so absehbar wäre, dass Sie in Kürze mit Ihrem Schmand wieder von vorne anfangen.

Macht nichts, ich werde den weggeworfenen Faden dann wieder aufnehmen. Gekommen sind wir bis zu der bahnbrechenden Erkenntnis, dass es eine 100:0 Zuweisung von Schuld nur akademisch geben kann und nicht jede Kritik an den Juden/Israel Antisemitismus ist. Eine Erkenntnis, die Sie ja zufrieden hinterlässt. Ist doch schonmal was.

Bis wir dahin kommen, könnten Sie ja Ihr universelles Gejammer ob der Ungerechtigkeiten im Umgang mit Ihnen noch etwas perfektionieren, da ist noch Optimierungspotential.



nach oben springen

#624

RE: Aktuelle Mitteilung ???

in Forum Interna 15.02.2012 15:54
von primatologe | 8.476 Beiträge


Zitat von: Landegaard
15.02.2012 15:42 #106193


:)Auch eine Art, sich inhaltlich Bankrott zu erklären. Wenn es nur nicht so absehbar wäre, dass Sie in Kürze mit Ihrem Schmand wieder von vorne anfangen.

Macht nichts, ich werde den weggeworfenen Faden dann wieder aufnehmen. Gekommen sind wir bis zu der bahnbrechenden Erkenntnis, dass es eine 100:0 Zuweisung von Schuld nur akademisch geben kann und nicht jede Kritik an den Juden/Israel Antisemitismus ist. Eine Erkenntnis, die Sie ja zufrieden hinterlässt. Ist doch schonmal was.

Bis wir dahin kommen, könnten Sie ja Ihr universelles Gejammer ob der Ungerechtigkeiten im Umgang mit Ihnen noch etwas perfektionieren, da ist noch Optimierungspotential.

Keine Angst, ich nehme Ihren Faden auch wieder auf.
Will nur gleich weg zur Friedrich-Ebert-Stiftung.

http://www.spd-berlin.de/termine/2012-fe...fes-heile-welt/



zuletzt bearbeitet 15.02.2012 15:55 | nach oben springen

#625

RE: Aktuelle Mitteilung ???

in Forum Interna 15.02.2012 16:16
von Landegaard | 20.937 Beiträge


Zitat von: primatologe
15.02.2012 15:54 #106197

Keine Angst, ich nehme Ihren Faden auch wieder auf.
Will nur gleich weg zur Friedrich-Ebert-Stiftung.

http://www.spd-berlin.de/termine/2012-fe...fes-heile-welt/


Jaja, wir werden auch das sehen.



nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Corto
Besucherzähler
Heute waren 18 Gäste und 1 Mitglied online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1450 Themen und 322826 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de