#8476

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 04.04.2023 16:49
von FrieFie | 9.092 Beiträge

Zitat von Maga-neu im Beitrag #8472
Zitat von FrieFie im Beitrag #8471
Ein Tanzen auf einer privaten Party mit Zusicherung der Vertraulichkeit von Aufnahmen ist keine "Kommunikationsmaßnahme".
Hochzeiten, Geburtstage und sonstige Parties finden auch in Krisenzeiten statt. Dazu muss man nicht Hedonist sein.
Marin ist keine "Grüne Brut", sondern Sozialdemokratin.
Da Du selbst zugibst, dass Du überhaupt nicht weißt wie sie ihr Land regiert hat, könntest Du an dieser Stelle zugeben, dass Du der saublöden Kampagne gegen sie aufgesessen bist.

Stell dir vor, ich weiß, dass sie Sozialdemokratin ist. Für eine Grüne ist sie auch zu hübsch und nicht Gesichtsgrätsche genug. :-)
Was habe ich denn Schreckliches über sie geschrieben? Dass sie jetzt mehr Zeit für Partys hat. Ist doch auch was Schönes.


Wie kommst Du dann von ihr nahtlos auf die "Grüne Brut" zu sprechen, und geht´s noch ein bissel unterirdischer oberflächlich in der Beurteilung weiblicher Politikerinnen?


nach oben springen

#8477

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 04.04.2023 16:50
von Landegaard | 21.099 Beiträge

Zitat von Hans Bergman im Beitrag #8474
Assange und der Wertewesten:

Seit 2019 sitzt der 51-Jährige ohne Verurteilung in Haft.
https://www.spiegel.de/ausland/wikileaks...fd-01ccff5ad692

Im Zweifel für die Atommacht.



Jaja, ich erinnere mich gut daran, dass das souveräne Deutschland dem freiheitswahrenden Edward Snowden kein Asyl gewähren durfte, ja ihn nicht mal landen lassen durfte (gibt es eigentlich außer ihm noch jemanden, der kein Asyl in D bekommt?) und der sich in das verbrecherische Russland flüchten musste.

Interessiert heute auch keine Sau mehr.



nach oben springen

#8478

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 04.04.2023 17:37
von Leto_II. | 27.856 Beiträge

Zitat von Landegaard im Beitrag #8475
https://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2023-04/polizei-studie-einstellungen-rassismus-kommentar

Man beachte den Aufmacher und suche dann in dem Artikel die valide Basis für den Aufmacher.

Aber ist ja nur die Polizei...

Immerhin, von allen möglichen Ursachen scheidet der Kontakt mit der Realität auf der Strasse aus.


nach oben springen

#8479

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 04.04.2023 18:22
von Maga-neu | 35.213 Beiträge

Zitat von FrieFie im Beitrag #8476
Zitat von Maga-neu im Beitrag #8472
Zitat von FrieFie im Beitrag #8471
Ein Tanzen auf einer privaten Party mit Zusicherung der Vertraulichkeit von Aufnahmen ist keine "Kommunikationsmaßnahme".
Hochzeiten, Geburtstage und sonstige Parties finden auch in Krisenzeiten statt. Dazu muss man nicht Hedonist sein.
Marin ist keine "Grüne Brut", sondern Sozialdemokratin.
Da Du selbst zugibst, dass Du überhaupt nicht weißt wie sie ihr Land regiert hat, könntest Du an dieser Stelle zugeben, dass Du der saublöden Kampagne gegen sie aufgesessen bist.

Stell dir vor, ich weiß, dass sie Sozialdemokratin ist. Für eine Grüne ist sie auch zu hübsch und nicht Gesichtsgrätsche genug. :-)
Was habe ich denn Schreckliches über sie geschrieben? Dass sie jetzt mehr Zeit für Partys hat. Ist doch auch was Schönes.


Wie kommst Du dann von ihr nahtlos auf die "Grüne Brut" zu sprechen, und geht´s noch ein bissel unterirdischer oberflächlich in der Beurteilung weiblicher Politikerinnen?


Weil ich zum Ausdruck bringen will, dass ich keine Probleme mit Politikern habe, die sich Spaß gönnen. (Ob es immer gute PR ist, ist eine andere Frage.) Aber ich verabscheue Politiker, die sich selbst den Spaß gönnen, aber den Bürgern mit erhobenem Zeigefinger kommen. Und da fallen mir vor allem Politiker einer Partei ein. Dass es so viele Gesichtsgrätschen unter ihnen gibt, männliche (ich kann mich noch an den hiesigen Spitzenkandidat erinnern*; oder man nehme Nouripour, der gut einen fiesen Charakter in Game of Thrones spielen könnte) wie weibliche, mag ja Zufall sein.

https://christian-meyer-gruene.de/
Schon äußerlich die Inkarnation des Spießertums. :-)


nach oben springen

#8480

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 04.04.2023 18:57
von Landegaard | 21.099 Beiträge

Zitat von Leto_II. im Beitrag #8478
Zitat von Landegaard im Beitrag #8475
https://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2023-04/polizei-studie-einstellungen-rassismus-kommentar

Man beachte den Aufmacher und suche dann in dem Artikel die valide Basis für den Aufmacher.

Aber ist ja nur die Polizei...

Immerhin, von allen möglichen Ursachen scheidet der Kontakt mit der Realität auf der Strasse aus.


Die Unterstellung, dass Menschen ökonomisch sinnvoll agieren, wird hier mal eben zu menschenfeindlichen Unterstellungen gedeutet.

Immerhin hat Ankündigungsministerin Phaser umgehend Konsequenzen wegen dieser Studie angekündigt. Sie in die Tonne werfen wird sie wohl nicht gemeint haben



nach oben springen

#8481

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 04.04.2023 20:05
von FrieFie | 9.092 Beiträge

Zitat von Maga-neu im Beitrag #8479
Zitat von FrieFie im Beitrag #8476
Zitat von Maga-neu im Beitrag #8472
Zitat von FrieFie im Beitrag #8471
Ein Tanzen auf einer privaten Party mit Zusicherung der Vertraulichkeit von Aufnahmen ist keine "Kommunikationsmaßnahme".
Hochzeiten, Geburtstage und sonstige Parties finden auch in Krisenzeiten statt. Dazu muss man nicht Hedonist sein.
Marin ist keine "Grüne Brut", sondern Sozialdemokratin.
Da Du selbst zugibst, dass Du überhaupt nicht weißt wie sie ihr Land regiert hat, könntest Du an dieser Stelle zugeben, dass Du der saublöden Kampagne gegen sie aufgesessen bist.

Stell dir vor, ich weiß, dass sie Sozialdemokratin ist. Für eine Grüne ist sie auch zu hübsch und nicht Gesichtsgrätsche genug. :-)
Was habe ich denn Schreckliches über sie geschrieben? Dass sie jetzt mehr Zeit für Partys hat. Ist doch auch was Schönes.


Wie kommst Du dann von ihr nahtlos auf die "Grüne Brut" zu sprechen, und geht´s noch ein bissel unterirdischer oberflächlich in der Beurteilung weiblicher Politikerinnen?


Weil ich zum Ausdruck bringen will, dass ich keine Probleme mit Politikern habe, die sich Spaß gönnen. (Ob es immer gute PR ist, ist eine andere Frage.) Aber ich verabscheue Politiker, die sich selbst den Spaß gönnen, aber den Bürgern mit erhobenem Zeigefinger kommen. Und da fallen mir vor allem Politiker einer Partei ein. Dass es so viele Gesichtsgrätschen unter ihnen gibt, männliche (ich kann mich noch an den hiesigen Spitzenkandidat erinnern*; oder man nehme Nouripour, der gut einen fiesen Charakter in Game of Thrones spielen könnte) wie weibliche, mag ja Zufall sein.

https://christian-meyer-gruene.de/
Schon äußerlich die Inkarnation des Spießertums. :-)

Witzig, wie Du selbst mit erhobenem Zeigefinger argumentierst, Dich dann aber über den anderer beschwerst.
Und natürlich hast Du keine Probleme mit Politikern, die sich Spaß gönnen (außer mit solchen, die selbst Comedians waren), sondern nur mit Politikerinnen, die sich Spaß gönnen. Immerhin war das Dein erster Kommentar zu der Wahlniederlage, und sind Deine Assoziationen ausschließlich negativ: Falsche Kommunikation (auch wenn gar nichts kommuniziert werden sollte), Spaß während einer Krisensituation, wenigstens ist sie hübscher als hässliche Grüne, und überhaupt, diese Grünen!
Und jetzt zum Sexismus noch ein bisschen Rassismus... Nouripour ist etwas mollig und hat iranische Gesichtszüge, das macht ihn noch lange nicht zu einem "fiesen Charakter".
Der Meyer, den Du verlinkt hast, sieht aus wie jeder durchschnittliche Deutsche.
Soll ich Bilder des von Dir verehrten Churchill verlinken, der bei Roosevelt im Overall auftrat? War Maggie Thatcher eine Schönheit?
Oder hast Du Dich heute schon ausreichend lächerlich gemacht?


nach oben springen

#8482

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 04.04.2023 20:16
von Maga-neu | 35.213 Beiträge

Zitat von FrieFie im Beitrag #8481

Witzig, wie Du selbst mit erhobenem Zeigefinger argumentierst, Dich dann aber über den anderer beschwerst.
Und natürlich hast Du keine Probleme mit Politikern, die sich Spaß gönnen (außer mit solchen, die selbst Comedians waren), sondern nur mit Politikerinnen, die sich Spaß gönnen. Immerhin war das Dein erster Kommentar zu der Wahlniederlage, und sind Deine Assoziationen ausschließlich negativ: Falsche Kommunikation (auch wenn gar nichts kommuniziert werden sollte), Spaß während einer Krisensituation, wenigstens ist sie hübscher als hässliche Grüne, und überhaupt, diese Grünen!
Und jetzt zum Sexismus noch ein bisschen Rassismus... Nouripour ist etwas mollig und hat iranische Gesichtszüge, das macht ihn noch lange nicht zu einem "fiesen Charakter".
Der Meyer, den Du verlinkt hast, sieht aus wie jeder durchschnittliche Deutsche.
Soll ich Bilder des von Dir verehrten Churchill verlinken, der bei Roosevelt im Overall auftrat? War Maggie Thatcher eine Schönheit?
Oder hast Du Dich heute schon ausreichend lächerlich gemacht?
Klar, unter Sexismus und Rassismus geht gar nichts. Vielleicht auch noch ein bisserl Transphobie? :-)
Ein anderer meiner Trainingskumpel war ein iranischer Bodybuilder mit sehr "iranischen" Gesichtszügen (übrigens jemand, der nicht verstand, warum die Deutschen einfach jeden ins Land lassen), ein gut aussehender Typ - und kein Nouripour. Es gibt in jedem Volk Gutaussehende, Durchschnittliche und Hässliche. Aber es ist doch schön: Ich kann nicht, weiß nichts, bin fett, unsportlich und hässlich und kann doch Karriere machen - bei den Grünen. :-)
Ich habe schon geschrieben, dass ich es Marin nicht vorwerfe.
btw, Churchill sehe ich kritisch, Roosevelt auch. Eine Gleichsetzung mit einem dahergelaufenen Clown ist dennoch daneben. Thatcher hatte sex appeal, und sie setzte ihn manchmal auch bewusst ein. Was Frauen anging, hatte sie eine vernünftige Haltung: Es reicht nicht, Frau zu sein, um in ein bestimmtes Amt zu kommen. Sie wurde Premierministerin, weil sie nach eigener Überzeugung die beste Person für den Job war, nicht weil sie Frau war.


Wo genau argumentiere ich mit erhobenem Zeigefinger? Vielleicht ein einziges Mal, als ich die Verunglimpfung des Andenkens Toter (in diesem Fall Papst Benedikts) durch zwei unserer Qualitätsfuzzis beklagte. Sonst nicht. Und erst recht nicht in der internationalen Politik.



zuletzt bearbeitet 04.04.2023 20:21 | nach oben springen

#8483

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 04.04.2023 22:44
von Landegaard | 21.099 Beiträge

Zitat von Hans Bergman im Beitrag #8474
Assange und der Wertewesten:

Seit 2019 sitzt der 51-Jährige ohne Verurteilung in Haft.
https://www.spiegel.de/ausland/wikileaks...fd-01ccff5ad692

Im Zweifel für die Atommacht.


Fällt dir das dröhnende Schweigen der Moralmarktschreier auf, die jeden Panzer für die Ukraine für der Moral zwingendes Gebot besingen, hier aber keinen Ton aus ihren erbärmlichen Kehlen bekommen. Lustigerweise ist diese Reaktion verlässlich immer die gleiche.



nach oben springen

#8484

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 05.04.2023 01:50
von FrieFie | 9.092 Beiträge

Zitat von Landegaard im Beitrag #8483
Zitat von Hans Bergman im Beitrag #8474
Assange und der Wertewesten:

Seit 2019 sitzt der 51-Jährige ohne Verurteilung in Haft.
https://www.spiegel.de/ausland/wikileaks...fd-01ccff5ad692

Im Zweifel für die Atommacht.


Fällt dir das dröhnende Schweigen der Moralmarktschreier auf, die jeden Panzer für die Ukraine für der Moral zwingendes Gebot besingen, hier aber keinen Ton aus ihren erbärmlichen Kehlen bekommen. Lustigerweise ist diese Reaktion verlässlich immer die gleiche.

Assange hat es geschafft, wirklich alle gegen sich aufzubringen und damit zur Symbolfigur für alles und nichts zu werden.

Nur ein winziger Ausschnitt: Im September 2016 gab Assange über den Twitter-Account von WikiLeaks bekannt, dass er im Falle der Freilassung von Chelsea Manning bereit sei, sich selbst ausliefern zu lassen und gegebenenfalls eine Haftstrafe in den USA anzutreten. Nach der Begnadigung Mannings durch Obama im Januar 2017 zog er dieses Angebot wieder zurück.
Wikileaks hat auch Pizzagate ausgelöst https://en.wikipedia.org/wiki/Pizzagate_conspiracy_theory über die Podesta-mails, die überhaupt keine kriminellen Machenschaften enthielten https://en.wikipedia.org/wiki/Podesta_emails ... und hat man sich schonmal gefragt, warum Trumps eMails nicht gehackt wurden?

"Auch wirkte er als Verbreiter von fake news nicht mehr nur in ­eigener Sache: Am 10. Juli 2016 war der DNC-Mitarbeiter Seth Rich nachts auf dem Heimweg von einer Bar bei einem Raubüberfall erschossen worden. Kurz vor seiner Beerdigung wurden auf Reddit und Twitter Verschwörungstheorien in Umlauf gebracht, wonach es sich in Wirklichkeit um einen politischen Mord im Auftrag Hillary Clintons gehandelt habe. Urheber dieser Geschichte war der russische Geheimdienst GRU, dessen Hackergruppe Guccifer 2.0 mit Mitarbeitern Donald Trumps ­Kontakt hatte. Um die Verschwörungstheorie zu untermauern, hatten die Geheimdienstler die DNC-Dokumente mit auf fünf Tage vor Richs Tötung ­datierten Zeitstempeln und einer gefälschten Zeitzonenangabe versehen.

Im August 2016 behauptete auf ­einmal auch Assange, Rich sei die Quelle gewesen, die Wikileaks die E-Mails des DNC zugespielt habe – ohne seine Behauptung zu verifizieren."

Ups... dessen Eltern fanden das übrigens nicht so witzig. Sie haben Unsummen ausgegeben, um gegen Fox News nachzuweisen, dass ihr Sohn kein Whistleblower und Opfer einer Verschwörung der Regierung war.
Julian Assange, the founder of WikiLeaks, fueled the speculation in an interview with Nieuwsuur published on August 9, 2016, which touched on the topic of risks faced by WikiLeaks' sources.[75] Unbidden, Assange brought up the case of Seth Rich. When asked directly whether Rich was a source, Assange said "we don't comment on who our sources are".[
Weitere Nachforschungen haben ergeben, dass Assange den Tod von Rich bewusst instrumentalisiert hat.
https://en.wikipedia.org/wiki/Murder_of_Seth_Rich
Damit hat Wikileaks auch Verschwörungstheorien der AltRight unterstützt.
Einige amerikanischen Konservative haben für Assange die Todesstrafe gefordert... https://de.wikipedia.org/wiki/Julian_Assange#Reaktionen
... bis Tucker Carlson und Steve Bannon Assange als Verbündeten gegen Clinton und die Demokraten entdeckten, oder Assange ihnen das verklickert hat.
Die Obama-Regierung wollte Assange 2013 nicht mehr wegen Veröffentlichung geheimer Dokumente anklagen, aber die Trump Regierung hat die Anklage vorbereitet und das Auslieferungsgesuch an GB gestellt. Wie undankbar!
Im selben Zeitraum (Präsidentschaftswahlkampf 2016) wurde auch bekannt, dass es gezielte Absprachen und Kontakte zwischen WikiLeaks und Donald Trump Jr. – Sohn von Präsidentschaftskandidat Donald Trump – bezüglich des Vorgehens im Wahlkampf gab.
Aber hey, Clinton hat Pizza bestellt!!!

Ansonsten finde ich das britische und US-amerikanische Rechtssystem sowieso indiskutabel. Auch wenn Chelsea Manning längst wieder auf freiem Fuß ist.
A propos... die Kritik an ihrer Wandlung ist gerade von jenen Konservativen, die Assange unterstützen, auffallend leise.


nach oben springen

#8485

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 05.04.2023 02:21
von FrieFie | 9.092 Beiträge

Zitat von Maga-neu im Beitrag #8482
Zitat von FrieFie im Beitrag #8481

Witzig, wie Du selbst mit erhobenem Zeigefinger argumentierst, Dich dann aber über den anderer beschwerst.
Und natürlich hast Du keine Probleme mit Politikern, die sich Spaß gönnen (außer mit solchen, die selbst Comedians waren), sondern nur mit Politikerinnen, die sich Spaß gönnen. Immerhin war das Dein erster Kommentar zu der Wahlniederlage, und sind Deine Assoziationen ausschließlich negativ: Falsche Kommunikation (auch wenn gar nichts kommuniziert werden sollte), Spaß während einer Krisensituation, wenigstens ist sie hübscher als hässliche Grüne, und überhaupt, diese Grünen!
Und jetzt zum Sexismus noch ein bisschen Rassismus... Nouripour ist etwas mollig und hat iranische Gesichtszüge, das macht ihn noch lange nicht zu einem "fiesen Charakter".
Der Meyer, den Du verlinkt hast, sieht aus wie jeder durchschnittliche Deutsche.
Soll ich Bilder des von Dir verehrten Churchill verlinken, der bei Roosevelt im Overall auftrat? War Maggie Thatcher eine Schönheit?
Oder hast Du Dich heute schon ausreichend lächerlich gemacht?
Klar, unter Sexismus und Rassismus geht gar nichts. Vielleicht auch noch ein bisserl Transphobie? :-)
Ein anderer meiner Trainingskumpel war ein iranischer Bodybuilder mit sehr "iranischen" Gesichtszügen (übrigens jemand, der nicht verstand, warum die Deutschen einfach jeden ins Land lassen), ein gut aussehender Typ - und kein Nouripour. Es gibt in jedem Volk Gutaussehende, Durchschnittliche und Hässliche. Aber es ist doch schön: Ich kann nicht, weiß nichts, bin fett, unsportlich und hässlich und kann doch Karriere machen - bei den Grünen. :-)
Ich habe schon geschrieben, dass ich es Marin nicht vorwerfe.
btw, Churchill sehe ich kritisch, Roosevelt auch. Eine Gleichsetzung mit einem dahergelaufenen Clown ist dennoch daneben. Thatcher hatte sex appeal, und sie setzte ihn manchmal auch bewusst ein. Was Frauen anging, hatte sie eine vernünftige Haltung: Es reicht nicht, Frau zu sein, um in ein bestimmtes Amt zu kommen. Sie wurde Premierministerin, weil sie nach eigener Überzeugung die beste Person für den Job war, nicht weil sie Frau war.


Wo genau argumentiere ich mit erhobenem Zeigefinger? Vielleicht ein einziges Mal, als ich die Verunglimpfung des Andenkens Toter (in diesem Fall Papst Benedikts) durch zwei unserer Qualitätsfuzzis beklagte. Sonst nicht. Und erst recht nicht in der internationalen Politik.

Es geht sehr viel unter Sexismus und Rassismus, wenn man nicht sexistisch und rassistisch argumentiert.
Was genau hat Dein Kumpel mit dem Aussehen Nouripours zu tun? Und seit wann wäre "fett, unsportlich und hässlich" (was Nouripour nicht ist, aber Churchill war) ein Karrierehindernis für Politiker oder Politikerinnen?
Du solltest Dich unbedingt auch mal umsehen bei der CSU oder AfD. Oder eine Veranstaltung der Querdenker besuchen.

Wie stumpf muss man sein, um nicht zu bemerken, wie sehr man auf dem Holzweg ist mit äußerlicher Beurteilung von Politikern?
"Thatcher hatte Sex Appeal"...? willst Du mich veräppeln? Sie hat genauso wie Merkel bewusst vermieden, so etwas wie Sex Appeal auszustrahlen. Die betonierte Frisur, hochgeschlossenen Blusen und Haltung waren schon zu der Zeit weiblich, aber betont altmodisch-steif.
Sie hatte den Sex Appeal einer Großmutter.

Wo Du mit dem erhobenen Zeigefinger argumentierst? Eben mit solchen "spontanten" Reaktionen wir der auf die Wahlniederlage Sanna Marins. Du kannst dann noch ein paamal schreiben, dass Du es ihr nicht vorwirfst, nachdem Du ihr vorgeworfen hast, a) in der Krisensituation gefeiert zu haben, b) das kommuniziert zu haben (was sie nicht getan hat) und c) Freunden vertraut zu haben.
"Zurückrudern" par excellence.

Und sollen wir mal wieder die Vergangenheit des ukrainischen Präsidenten ansprechen? Da wird drauflos gezeigefingert, was das Zeug hält...


nach oben springen

#8486

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 05.04.2023 09:37
von Maga-neu | 35.213 Beiträge

Zitat von FrieFie im Beitrag #8485
Es geht sehr viel unter Sexismus und Rassismus, wenn man nicht sexistisch und rassistisch argumentiert.
Was genau hat Dein Kumpel mit dem Aussehen Nouripours zu tun? Und seit wann wäre "fett, unsportlich und hässlich" (was Nouripour nicht ist, aber Churchill war) ein Karrierehindernis für Politiker oder Politikerinnen?
Du solltest Dich unbedingt auch mal umsehen bei der CSU oder AfD. Oder eine Veranstaltung der Querdenker besuchen.

Wie stumpf muss man sein, um nicht zu bemerken, wie sehr man auf dem Holzweg ist mit äußerlicher Beurteilung von Politikern?
"Thatcher hatte Sex Appeal"...? willst Du mich veräppeln? Sie hat genauso wie Merkel bewusst vermieden, so etwas wie Sex Appeal auszustrahlen. Die betonierte Frisur, hochgeschlossenen Blusen und Haltung waren schon zu der Zeit weiblich, aber betont altmodisch-steif.
Sie hatte den Sex Appeal einer Großmutter.

Wo Du mit dem erhobenen Zeigefinger argumentierst? Eben mit solchen "spontanten" Reaktionen wir der auf die Wahlniederlage Sanna Marins. Du kannst dann noch ein paamal schreiben, dass Du es ihr nicht vorwirfst, nachdem Du ihr vorgeworfen hast, a) in der Krisensituation gefeiert zu haben, b) das kommuniziert zu haben (was sie nicht getan hat) und c) Freunden vertraut zu haben.
"Zurückrudern" par excellence.

Und sollen wir mal wieder die Vergangenheit des ukrainischen Präsidenten ansprechen? Da wird drauflos gezeigefingert, was das Zeug hält...

Du unterstellst mir Rassismus (nicht zum ersten Mal), weil ich Nouripour nicht für einen Adonis halte. Angeblich habe ich etwas gegen "iranische Gesichtszüge". Lassen wir meinen Kumpel: Der Schah war in jungen Jahren ein gutaussender Mann. Also liegt es nicht am iranischen Aussehen. Steck also den Rassismus mal in die Tüte.
Und natürlich ist Nouripour hässlich, was denn sonst? Ein Karrierehindernis ist es nicht, muss es auch nicht sein. Was schwerer wiegt, ist die offensichtliche Unfähigkeit, ein Studium zu beenden, was aber nicht nur grüne Politiker auszeichnet. Zitat: "Anschließend begann er ein Studium der Deutschen Philologie mit den Nebenfächern Politikwissenschaft und Rechtswissenschaft an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, das er 1997 um ein Zweitstudium der Soziologie, Philosophie und Volkswirtschaftslehre ergänzte. Beide Studiengänge schloss er nicht ab..."

Studienabbrecher mit sechs Fächern, Küchenhilfen, halb obdachlose Kunstmaler und rassistische Hühnerzüchter, die sich für die Reinkarnation Friederich Barbarossas hielten - offensichtlich lieben die Deutschen kompetente Politiker...

btw, Thatcher hatte übrigens in Oxford Chemie studiert. Was den sex appeal von Frauen angeht, können Männer den wohl besser beurteilen als andere Frauen. :-)

Meine Güte, ich habe eine launige Bemerkung zu Sanna Marin gemacht, kein moralisches Verdammungsurteil. Willst du das hören? Dann können wir uns ja Robert Habeck zuwenden. Und nur weil ich einen korrupten Clown einen korrupten Clown nenne, argumentiere ich noch nicht moralisch.



zuletzt bearbeitet 05.04.2023 09:39 | nach oben springen

#8487

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 05.04.2023 09:43
von nahal | 24.525 Beiträge

"Du unterstellst mir Rassismus"

FrieFie unterstellt Trump Pädophilie.

Nach diesem Standard bin auch Pädophil.



zuletzt bearbeitet 05.04.2023 09:46 | nach oben springen

#8488

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 05.04.2023 09:59
von Maga-neu | 35.213 Beiträge

Zitat von nahal im Beitrag #8487
"Du unterstellst mir Rassismus"

FrieFie unterstellt Trump Pädophilie.

Nach diesem Standard bin auch Pädophil.

Mist, ich hatte meine erste Freundin als Siebzehnjähriger. Sie war fünfzehn. Muss ich mir jetzt Sorgen machen?


nach oben springen

#8489

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 05.04.2023 10:07
von Maga-neu | 35.213 Beiträge

Zitat von Landegaard im Beitrag #8483
Zitat von Hans Bergman im Beitrag #8474
Assange und der Wertewesten:

Seit 2019 sitzt der 51-Jährige ohne Verurteilung in Haft.
https://www.spiegel.de/ausland/wikileaks...fd-01ccff5ad692

Im Zweifel für die Atommacht.


Fällt dir das dröhnende Schweigen der Moralmarktschreier auf, die jeden Panzer für die Ukraine für der Moral zwingendes Gebot besingen, hier aber keinen Ton aus ihren erbärmlichen Kehlen bekommen. Lustigerweise ist diese Reaktion verlässlich immer die gleiche.

Das, Lande, ist eben die wertebasierte Außenpolitik.

Nicht zu vergessen die Beinahe-Proskynese des Kinderbuchautors vor dem Emir von Katar, die von der Regierung gebilligten Waffen für den Journalistenzerhacker und Jemenkrieger Bin Salman. Bei dieser wertebasierten Außenpolitik kann man gar nicht so viel essen, wie man kotzen möchte.

FREE ASSANGE!



zuletzt bearbeitet 05.04.2023 10:08 | nach oben springen

#8490

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 05.04.2023 10:10
von Maga-neu | 35.213 Beiträge

Zitat von FrieFie im Beitrag #8484

Damit hat Wikileaks auch Verschwörungstheorien der AltRight unterstützt.

Wow, dann hat er wirklich die Höchststrafe verdient...



zuletzt bearbeitet 05.04.2023 10:10 | nach oben springen

#8491

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 05.04.2023 11:45
von Landegaard | 21.099 Beiträge

Zitat von FrieFie im Beitrag #8484
Zitat von Landegaard im Beitrag #8483
Zitat von Hans Bergman im Beitrag #8474
Assange und der Wertewesten:

Seit 2019 sitzt der 51-Jährige ohne Verurteilung in Haft.
https://www.spiegel.de/ausland/wikileaks...fd-01ccff5ad692

Im Zweifel für die Atommacht.


Fällt dir das dröhnende Schweigen der Moralmarktschreier auf, die jeden Panzer für die Ukraine für der Moral zwingendes Gebot besingen, hier aber keinen Ton aus ihren erbärmlichen Kehlen bekommen. Lustigerweise ist diese Reaktion verlässlich immer die gleiche.

Assange hat es geschafft, wirklich alle gegen sich aufzubringen und damit zur Symbolfigur für alles und nichts zu werden.

Nur ein winziger Ausschnitt: Im September 2016 gab Assange über den Twitter-Account von WikiLeaks bekannt, dass er im Falle der Freilassung von Chelsea Manning bereit sei, sich selbst ausliefern zu lassen und gegebenenfalls eine Haftstrafe in den USA anzutreten. Nach der Begnadigung Mannings durch Obama im Januar 2017 zog er dieses Angebot wieder zurück.
Wikileaks hat auch Pizzagate ausgelöst https://en.wikipedia.org/wiki/Pizzagate_conspiracy_theory über die Podesta-mails, die überhaupt keine kriminellen Machenschaften enthielten https://en.wikipedia.org/wiki/Podesta_emails ... und hat man sich schonmal gefragt, warum Trumps eMails nicht gehackt wurden?


Was ist dein Argument hier? Er hat nicht gefühlt gleich tief in Trumpschen Dreck gewühlt, deswegen ist es egal, wenn er im Knast verrottet?



nach oben springen

#8492

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 05.04.2023 15:13
von Nante | 10.445 Beiträge

Zitat von FrieFie im Beitrag #8460
Es ist nicht nur "Bagatelle", sondern überhaupt kein Skandal. Eine private, kleine Feier, auf der alle angezogen sind und tanzen.
Ein privates Video.


Die "Bagatelle" war ein Vergleichsbegriff. Inhaltlich fand ich in Ordnung daß sie sich so entspannt.


nach oben springen

#8493

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 06.04.2023 09:31
von Landegaard | 21.099 Beiträge

https://www.spiegel.de/politik/deutschla...84-884ecde5b6ca

Kannste dir nicht ausdenken.

Die Ankündigungsministerin hat mal wieder eine geniale Idee als Reaktion auf den Messerangriff in Brokstedt: Wir verbieten Messer in Bahnen. Daran wird sich gewiss jeder halten, insbesondere die, die so sehr viel Wert auf das Verbot legen, dass man niemanden abstechen darf.

Immerhin, inspiriert ist Phäser vom Flugverkehr, da darf auch niemand Messer mitnehmen und man hört selten von abgestochenen Fluggästen. Gut, Reichsbürger würden jetzt fragen, ob Faster denn jetzt auch Kontrollen wie auf Flughäfen an Bushaltestellen einführen will. Aber bevor sie das beantworten muss, hat sie sicher schon neue tolle Ideen, was sie ankündigen könnte oder ist ENDLICH irgendwo Ministerpräsidentin



nach oben springen

#8494

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 06.04.2023 10:23
von Landegaard | 21.099 Beiträge

Zitat von Maga-neu im Beitrag #8486
Zitat von FrieFie im Beitrag #8485
Es geht sehr viel unter Sexismus und Rassismus, wenn man nicht sexistisch und rassistisch argumentiert.
Was genau hat Dein Kumpel mit dem Aussehen Nouripours zu tun? Und seit wann wäre "fett, unsportlich und hässlich" (was Nouripour nicht ist, aber Churchill war) ein Karrierehindernis für Politiker oder Politikerinnen?
Du solltest Dich unbedingt auch mal umsehen bei der CSU oder AfD. Oder eine Veranstaltung der Querdenker besuchen.

Wie stumpf muss man sein, um nicht zu bemerken, wie sehr man auf dem Holzweg ist mit äußerlicher Beurteilung von Politikern?
"Thatcher hatte Sex Appeal"...? willst Du mich veräppeln? Sie hat genauso wie Merkel bewusst vermieden, so etwas wie Sex Appeal auszustrahlen. Die betonierte Frisur, hochgeschlossenen Blusen und Haltung waren schon zu der Zeit weiblich, aber betont altmodisch-steif.
Sie hatte den Sex Appeal einer Großmutter.

Wo Du mit dem erhobenen Zeigefinger argumentierst? Eben mit solchen "spontanten" Reaktionen wir der auf die Wahlniederlage Sanna Marins. Du kannst dann noch ein paamal schreiben, dass Du es ihr nicht vorwirfst, nachdem Du ihr vorgeworfen hast, a) in der Krisensituation gefeiert zu haben, b) das kommuniziert zu haben (was sie nicht getan hat) und c) Freunden vertraut zu haben.
"Zurückrudern" par excellence.

Und sollen wir mal wieder die Vergangenheit des ukrainischen Präsidenten ansprechen? Da wird drauflos gezeigefingert, was das Zeug hält...

Du unterstellst mir Rassismus (nicht zum ersten Mal), weil ich Nouripour nicht für einen Adonis halte. Angeblich habe ich etwas gegen "iranische Gesichtszüge". Lassen wir meinen Kumpel: Der Schah war in jungen Jahren ein gutaussender Mann. Also liegt es nicht am iranischen Aussehen. Steck also den Rassismus mal in die Tüte.
Und natürlich ist Nouripour hässlich, was denn sonst? Ein Karrierehindernis ist es nicht, muss es auch nicht sein. Was schwerer wiegt, ist die offensichtliche Unfähigkeit, ein Studium zu beenden, was aber nicht nur grüne Politiker auszeichnet. Zitat: "Anschließend begann er ein Studium der Deutschen Philologie mit den Nebenfächern Politikwissenschaft und Rechtswissenschaft an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, das er 1997 um ein Zweitstudium der Soziologie, Philosophie und Volkswirtschaftslehre ergänzte. Beide Studiengänge schloss er nicht ab..."

Studienabbrecher mit sechs Fächern, Küchenhilfen, halb obdachlose Kunstmaler und rassistische Hühnerzüchter, die sich für die Reinkarnation Friederich Barbarossas hielten - offensichtlich lieben die Deutschen kompetente Politiker...

btw, Thatcher hatte übrigens in Oxford Chemie studiert. Was den sex appeal von Frauen angeht, können Männer den wohl besser beurteilen als andere Frauen. :-)

Meine Güte, ich habe eine launige Bemerkung zu Sanna Marin gemacht, kein moralisches Verdammungsurteil. Willst du das hören? Dann können wir uns ja Robert Habeck zuwenden. Und nur weil ich einen korrupten Clown einen korrupten Clown nenne, argumentiere ich noch nicht moralisch.





Um vernünftig über Rassismus sprechen zu können, müsste man wissen, was Rassismus ist. Ansonsten ist da nicht viel zu erwarten :)



nach oben springen

#8495

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 06.04.2023 11:25
von Nante | 10.445 Beiträge

Zitat von Landegaard im Beitrag #8493
https://www.spiegel.de/politik/deutschland/innenministerin-nancy-faeser-will-messer-in-bus-und-bahn-verbieten-a-953284f6-6da1-40c6-9a84-884ecde5b6ca

Kannste dir nicht ausdenken.
Die Ankündigungsministerin hat mal wieder eine geniale Idee als Reaktion auf den Messerangriff in Brokstedt: Wir verbieten Messer in Bahnen. Daran wird sich gewiss jeder halten, insbesondere die, die so sehr viel Wert auf das Verbot legen, dass man niemanden abstechen darf.



Ich lasse ab und zu mal meine Küchenmesser schärfen. Und zwar dort:https://www.messer-holdorf.de/

Da werde ich jetzt wohl U-Bahn-Verbot bekommen.... Nicht umweltfreundlich. Besser nochmal bei Steffi Lemke nachfragen.


nach oben springen

#8496

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 06.04.2023 11:29
von Landegaard | 21.099 Beiträge

Zitat von Maga-neu im Beitrag #8489
Zitat von Landegaard im Beitrag #8483
Zitat von Hans Bergman im Beitrag #8474
Assange und der Wertewesten:

Seit 2019 sitzt der 51-Jährige ohne Verurteilung in Haft.
https://www.spiegel.de/ausland/wikileaks...fd-01ccff5ad692

Im Zweifel für die Atommacht.


Fällt dir das dröhnende Schweigen der Moralmarktschreier auf, die jeden Panzer für die Ukraine für der Moral zwingendes Gebot besingen, hier aber keinen Ton aus ihren erbärmlichen Kehlen bekommen. Lustigerweise ist diese Reaktion verlässlich immer die gleiche.

Das, Lande, ist eben die wertebasierte Außenpolitik.

Nicht zu vergessen die Beinahe-Proskynese des Kinderbuchautors vor dem Emir von Katar, die von der Regierung gebilligten Waffen für den Journalistenzerhacker und Jemenkrieger Bin Salman. Bei dieser wertebasierten Außenpolitik kann man gar nicht so viel essen, wie man kotzen möchte.

FREE ASSANGE!


Ach so, ich hatte schon befürchtet, das wäre die feministische Außenpolitik. Wenn Du die kritisierst, bist du ja frauenfeindlich. :)



Maga-neu :-)
nach oben springen

#8497

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 06.04.2023 23:07
von FrieFie | 9.092 Beiträge

Zitat von Maga-neu im Beitrag #8486
Zitat von FrieFie im Beitrag #8485
Es geht sehr viel unter Sexismus und Rassismus, wenn man nicht sexistisch und rassistisch argumentiert.
Was genau hat Dein Kumpel mit dem Aussehen Nouripours zu tun? Und seit wann wäre "fett, unsportlich und hässlich" (was Nouripour nicht ist, aber Churchill war) ein Karrierehindernis für Politiker oder Politikerinnen?
Du solltest Dich unbedingt auch mal umsehen bei der CSU oder AfD. Oder eine Veranstaltung der Querdenker besuchen.

Wie stumpf muss man sein, um nicht zu bemerken, wie sehr man auf dem Holzweg ist mit äußerlicher Beurteilung von Politikern?
"Thatcher hatte Sex Appeal"...? willst Du mich veräppeln? Sie hat genauso wie Merkel bewusst vermieden, so etwas wie Sex Appeal auszustrahlen. Die betonierte Frisur, hochgeschlossenen Blusen und Haltung waren schon zu der Zeit weiblich, aber betont altmodisch-steif.
Sie hatte den Sex Appeal einer Großmutter.

Wo Du mit dem erhobenen Zeigefinger argumentierst? Eben mit solchen "spontanten" Reaktionen wir der auf die Wahlniederlage Sanna Marins. Du kannst dann noch ein paamal schreiben, dass Du es ihr nicht vorwirfst, nachdem Du ihr vorgeworfen hast, a) in der Krisensituation gefeiert zu haben, b) das kommuniziert zu haben (was sie nicht getan hat) und c) Freunden vertraut zu haben.
"Zurückrudern" par excellence.

Und sollen wir mal wieder die Vergangenheit des ukrainischen Präsidenten ansprechen? Da wird drauflos gezeigefingert, was das Zeug hält...

Du unterstellst mir Rassismus (nicht zum ersten Mal), weil ich Nouripour nicht für einen Adonis halte. Angeblich habe ich etwas gegen "iranische Gesichtszüge". Lassen wir meinen Kumpel: Der Schah war in jungen Jahren ein gutaussender Mann. Also liegt es nicht am iranischen Aussehen. Steck also den Rassismus mal in die Tüte.
Und natürlich ist Nouripour hässlich, was denn sonst? Ein Karrierehindernis ist es nicht, muss es auch nicht sein. Was schwerer wiegt, ist die offensichtliche Unfähigkeit, ein Studium zu beenden, was aber nicht nur grüne Politiker auszeichnet. Zitat: "Anschließend begann er ein Studium der Deutschen Philologie mit den Nebenfächern Politikwissenschaft und Rechtswissenschaft an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, das er 1997 um ein Zweitstudium der Soziologie, Philosophie und Volkswirtschaftslehre ergänzte. Beide Studiengänge schloss er nicht ab..."

Studienabbrecher mit sechs Fächern, Küchenhilfen, halb obdachlose Kunstmaler und rassistische Hühnerzüchter, die sich für die Reinkarnation Friederich Barbarossas hielten - offensichtlich lieben die Deutschen kompetente Politiker...

btw, Thatcher hatte übrigens in Oxford Chemie studiert. Was den sex appeal von Frauen angeht, können Männer den wohl besser beurteilen als andere Frauen. :-)

Meine Güte, ich habe eine launige Bemerkung zu Sanna Marin gemacht, kein moralisches Verdammungsurteil. Willst du das hören? Dann können wir uns ja Robert Habeck zuwenden. Und nur weil ich einen korrupten Clown einen korrupten Clown nenne, argumentiere ich noch nicht moralisch.




Keine Ahnung, ob Du was gegen iranische Gesichtszüge hast, aber Nouripour sieht aus wie ein etwas rundlicher Iraner.
Zwischen "Adonis" und "Gesichtsgrätsche" gibt es aber für Dich scheinbar keine Abstufungen, und Hässlichkeit und Sexappeal haben mit dem Bildungsgrand zu tun.
Merkel hatte auch einen wissenschaftlichen Studienabschluss, hat sie das sexy gemacht?
Immerhin wissen wir jetzt, dass Du auf den Typ "strenge, ältere Gouvernante mit Betonfrisur" stehst.
Nicht, dass ich die Dame nicht respektieren würde, aber "Sexappeal" wäre nicht, was ich mit ihr assoziieren würde. Und zu anderen Zeiten hättest Du sie womöglich für den Falklandkrieg verurteilt. Oder für ihre Kritik an Putin:
https://twitter.com/lucianocapone/status...4339273728?s=20


nach oben springen

#8498

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 06.04.2023 23:15
von FrieFie | 9.092 Beiträge

Zitat von Landegaard im Beitrag #8491
Zitat von FrieFie im Beitrag #8484
Zitat von Landegaard im Beitrag #8483
Zitat von Hans Bergman im Beitrag #8474
Assange und der Wertewesten:

Seit 2019 sitzt der 51-Jährige ohne Verurteilung in Haft.
https://www.spiegel.de/ausland/wikileaks...fd-01ccff5ad692

Im Zweifel für die Atommacht.


Fällt dir das dröhnende Schweigen der Moralmarktschreier auf, die jeden Panzer für die Ukraine für der Moral zwingendes Gebot besingen, hier aber keinen Ton aus ihren erbärmlichen Kehlen bekommen. Lustigerweise ist diese Reaktion verlässlich immer die gleiche.

Assange hat es geschafft, wirklich alle gegen sich aufzubringen und damit zur Symbolfigur für alles und nichts zu werden.

Nur ein winziger Ausschnitt: Im September 2016 gab Assange über den Twitter-Account von WikiLeaks bekannt, dass er im Falle der Freilassung von Chelsea Manning bereit sei, sich selbst ausliefern zu lassen und gegebenenfalls eine Haftstrafe in den USA anzutreten. Nach der Begnadigung Mannings durch Obama im Januar 2017 zog er dieses Angebot wieder zurück.
Wikileaks hat auch Pizzagate ausgelöst https://en.wikipedia.org/wiki/Pizzagate_conspiracy_theory über die Podesta-mails, die überhaupt keine kriminellen Machenschaften enthielten https://en.wikipedia.org/wiki/Podesta_emails ... und hat man sich schonmal gefragt, warum Trumps eMails nicht gehackt wurden?


Was ist dein Argument hier? Er hat nicht gefühlt gleich tief in Trumpschen Dreck gewühlt, deswegen ist es egal, wenn er im Knast verrottet?







Mein Argument ist, dass Assange zT selbst für die lange Haftzeit und Verzögerungen verantwortlich ist, dass er nicht neutral ist und fahrlässig oder bewusst populistisch sinnlose Verschwörungstheorien befeuert hat, die für Betroffene gravierende Folgen hatten.
Er sollte nicht in Haft sitzen, wenn die gesundheitlichen Beschwerden so schlimm sind, aber er ist kein unschuldiges Opfer.


nach oben springen

#8499

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 06.04.2023 23:32
von Landegaard | 21.099 Beiträge

Zitat von FrieFie im Beitrag #8498
Zitat von Landegaard im Beitrag #8491
Zitat von FrieFie im Beitrag #8484
Zitat von Landegaard im Beitrag #8483
Zitat von Hans Bergman im Beitrag #8474
Assange und der Wertewesten:

Seit 2019 sitzt der 51-Jährige ohne Verurteilung in Haft.
https://www.spiegel.de/ausland/wikileaks...fd-01ccff5ad692

Im Zweifel für die Atommacht.


Fällt dir das dröhnende Schweigen der Moralmarktschreier auf, die jeden Panzer für die Ukraine für der Moral zwingendes Gebot besingen, hier aber keinen Ton aus ihren erbärmlichen Kehlen bekommen. Lustigerweise ist diese Reaktion verlässlich immer die gleiche.

Assange hat es geschafft, wirklich alle gegen sich aufzubringen und damit zur Symbolfigur für alles und nichts zu werden.

Nur ein winziger Ausschnitt: Im September 2016 gab Assange über den Twitter-Account von WikiLeaks bekannt, dass er im Falle der Freilassung von Chelsea Manning bereit sei, sich selbst ausliefern zu lassen und gegebenenfalls eine Haftstrafe in den USA anzutreten. Nach der Begnadigung Mannings durch Obama im Januar 2017 zog er dieses Angebot wieder zurück.
Wikileaks hat auch Pizzagate ausgelöst https://en.wikipedia.org/wiki/Pizzagate_conspiracy_theory über die Podesta-mails, die überhaupt keine kriminellen Machenschaften enthielten https://en.wikipedia.org/wiki/Podesta_emails ... und hat man sich schonmal gefragt, warum Trumps eMails nicht gehackt wurden?


Was ist dein Argument hier? Er hat nicht gefühlt gleich tief in Trumpschen Dreck gewühlt, deswegen ist es egal, wenn er im Knast verrottet?





Mein Argument ist, dass Assange zT selbst für die lange Haftzeit und Verzögerungen verantwortlich ist, dass er nicht neutral ist und fahrlässig oder bewusst populistisch sinnlose Verschwörungstheorien befeuert hat, die für Betroffene gravierende Folgen hatten.
Er sollte nicht in Haft sitzen, wenn die gesundheitlichen Beschwerden so schlimm sind, aber er ist kein unschuldiges Opfer.




Ist er dessen, was du ihn für schuldig hältst, denn angeklagt worden?

Für jemanden, der ständig warnt, man solle keiner Propaganda aufsetzten, tust du das hier ganz offensichtlich.

Es kann auch niemand die Erwartung haben, dass er "neutral" zu sein hat. Das erwartest Du nicht mal von schamlos für die Grünen schreibenden Gestalten bei ZON, oder? Und was für ein Verbrechen ist das, nicht neutral zu sein?

Da war die USA wenigstens konsequenter und hat von Vergewaltigung bis Kindesmissbrauch alles an Dreck auf ihn geworfen. Aber hey, stör du dich exklusiv an fehlender Neutralität.



nach oben springen

#8500

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 06.04.2023 23:56
von FrieFie | 9.092 Beiträge

Zitat von Landegaard im Beitrag #8499
Zitat von FrieFie im Beitrag #8498
Zitat von Landegaard im Beitrag #8491
Zitat von FrieFie im Beitrag #8484
Zitat von Landegaard im Beitrag #8483
Zitat von Hans Bergman im Beitrag #8474
Assange und der Wertewesten:

Seit 2019 sitzt der 51-Jährige ohne Verurteilung in Haft.
https://www.spiegel.de/ausland/wikileaks...fd-01ccff5ad692

Im Zweifel für die Atommacht.


Fällt dir das dröhnende Schweigen der Moralmarktschreier auf, die jeden Panzer für die Ukraine für der Moral zwingendes Gebot besingen, hier aber keinen Ton aus ihren erbärmlichen Kehlen bekommen. Lustigerweise ist diese Reaktion verlässlich immer die gleiche.

Assange hat es geschafft, wirklich alle gegen sich aufzubringen und damit zur Symbolfigur für alles und nichts zu werden.

Nur ein winziger Ausschnitt: Im September 2016 gab Assange über den Twitter-Account von WikiLeaks bekannt, dass er im Falle der Freilassung von Chelsea Manning bereit sei, sich selbst ausliefern zu lassen und gegebenenfalls eine Haftstrafe in den USA anzutreten. Nach der Begnadigung Mannings durch Obama im Januar 2017 zog er dieses Angebot wieder zurück.
Wikileaks hat auch Pizzagate ausgelöst https://en.wikipedia.org/wiki/Pizzagate_conspiracy_theory über die Podesta-mails, die überhaupt keine kriminellen Machenschaften enthielten https://en.wikipedia.org/wiki/Podesta_emails ... und hat man sich schonmal gefragt, warum Trumps eMails nicht gehackt wurden?


Was ist dein Argument hier? Er hat nicht gefühlt gleich tief in Trumpschen Dreck gewühlt, deswegen ist es egal, wenn er im Knast verrottet?





Mein Argument ist, dass Assange zT selbst für die lange Haftzeit und Verzögerungen verantwortlich ist, dass er nicht neutral ist und fahrlässig oder bewusst populistisch sinnlose Verschwörungstheorien befeuert hat, die für Betroffene gravierende Folgen hatten.
Er sollte nicht in Haft sitzen, wenn die gesundheitlichen Beschwerden so schlimm sind, aber er ist kein unschuldiges Opfer.




Ist er dessen, was du ihn für schuldig hältst, denn angeklagt worden?

Für jemanden, der ständig warnt, man solle keiner Propaganda aufsetzten, tust du das hier ganz offensichtlich.

Es kann auch niemand die Erwartung haben, dass er "neutral" zu sein hat. Das erwartest Du nicht mal von schamlos für die Grünen schreibenden Gestalten bei ZON, oder? Und was für ein Verbrechen ist das, nicht neutral zu sein?

Da war die USA wenigstens konsequenter und hat von Vergewaltigung bis Kindesmissbrauch alles an Dreck auf ihn geworfen. Aber hey, stör du dich exklusiv an fehlender Neutralität.




Ja, das was ich ihm vorwerfe, ist erwiesen. Und von einer "Enthüllungsplattform" würde ich erwarten, dass sie neutral ist oder zumindest nicht "ganz zufällig" mitten in einem Wahlkampf allerhand eMails einer Seite veröffentlicht.

Keine Ahnung was Du mit "schamlos für die Grünen schreibenden Gestalten bei ZON" meinst.

Aber hey, wenn die USA Assange wegen irgendwas beschuldigt haben, muss er ja unschuldig sein.


nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 7 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Corto
Besucherzähler
Heute waren 159 Gäste und 2 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1451 Themen und 323968 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online:
Landegaard, Maga-neu

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen