#6876

RE: Die Presse mal wieder

in Forum Interna 02.07.2022 16:39
von Leto_II. | 27.682 Beiträge

Zitat von Maga-neu im Beitrag #6875
Zitat von Leto_II. im Beitrag #6868
Zitat von Maga-neu im Beitrag #6866
Stimmt, aber die Entscheidungen über "Formalien" können eine widerwärtige Praxis beenden.


Vielleicht machst Du den gleichen Fehler, wie die hiesigen Krakeeler, Du lässt Dich von der Sache ablenken. Es geht nicht um Abtreibung, es geht um Gesetzgebungskompetenz, insbesondere um konkurrierende Gesetzgebung, in einem föderalen Staat. Und es geht auch um Gewaltenteilung, wie weit dürfen Grundsatzurteile von Bundesgerichten in die Gesetzgebungskompetenz der Bundesstaaten eingreifen. Dürfen Grundsatzurteile Recht nur entwickeln oder gar setzen, über Landeslegislative hinweg.
Nein, die Krakeeler machen den Fehler, einfach zu schreiben, dass der SC die Abtreibung verboten hat, was nicht wahr ist.
Ihr macht den Fehler, die Implikationen des Gesetzes außer Acht zu lassen, die mit den Intentionen der Richter Hand in Hand gehen. Sehen wir uns die Richter an:
John G. Roberts, Jr., Chief Justice of the United States, Katholik
Clarence Thomas, Associate Justice, Katholik
Samuel A. Alito, Jr., Associate Justice, Katholik
Sonia Sotomayor, Associate Justice, Katholikin
Elena Kagan, Associate Justice, Jüdin
Neil M. Gorsuch, Associate Justice, Protestant
Brett M. Kavanaugh, Associate Justice, Episcopalian, also Protestant mit katholischem Kultus, aber aufgewachsen als Katholik
Amy Coney Barrett, Associate Justice, Katholikin
Ketanji Brown Jackson, Associate Justice, Protestantin

Wir haben also bei neun Richtern fünf Katholiken, einen Fast-Katholiken, zwei Protestanten und einen Juden. Bedenkt man, dass die Katholiken 21% der amerikanischen Bevölkerung ausmachen, die Protestanten verschiedener Denominationen 42% und die Juden 1-2%, kann man sagen, die Katholiken haben den SC erfolgreich unterwandert. :-)



Der Vatikan soll einen recht guten Geheimdienst haben...

Reps tendieren generell zur Stärkung der Bundesstaaten und haben für DC eher weniger übrig. Das spielt sicherlich auch eine Rolle. Es ist auch ein systemkonservatives Urteil.


nach oben springen

#6877

RE: Die Presse mal wieder

in Forum Interna 03.07.2022 10:08
von Hans Bergman | 23.327 Beiträge

Der Papst hatte eine Audienz bei Elon Mask.

Elon Musk twittert von seinem Treffen mit dem Papst
https://www.spiegel.de/panorama/elon-mus...3d-8059e7b20737


nach oben springen

#6878

RE: Die Presse mal wieder

in Forum Interna 04.07.2022 10:56
von Hans Bergman | 23.327 Beiträge

Anleitungen haben sich auch hierzulande auf durchschnittliches US-Intelligenzniveau ausgerichtet:

In einen Topf mit Deckel einen Esslöffel Öl geben (vorher den Deckel abnehmen).
Popcorn Verpackung aufschneiden und die Körner in den Topf geben. Das kann mitunter ein wenig ekelhaft sein, da die Körner schmierig sind. Langsam erhitzen und wenn das poppen aufhört ist das Popcorn fertig.

https://www.shrimpskrams.at/kann-man-mik...im-topf-machen/

Okay, manche werden sich nach wie vor fragen, ob bei "wenn das Poppen aufhört" das Nachspiel bereits eingerechnet ist oder nicht.
Und es fehlen auch noch die Hinweise darauf, dass man die Kochplatte einschalten muss, dass möglichst keine Katze mit in den Topf soll und dass erhitztes Popcorn auch heiß sein kann.
(Der Link zum Artikel ist für alle, die eventuell klagen möchten).



zuletzt bearbeitet 04.07.2022 10:59 | nach oben springen

#6879

RE: Die Presse mal wieder

in Forum Interna 04.07.2022 22:06
von Nante | 10.408 Beiträge

Zitat von Hans Bergman im Beitrag #6878
Anleitungen haben sich auch hierzulande auf durchschnittliches US-Intelligenzniveau ausgerichtet:

[i]In einen Topf mit Deckel einen Esslöffel Öl geben (vorher den Deckel abnehmen).


Das finde ich genial. Mal sehen, ob sich das durchsetzt.


nach oben springen

#6880

RE: Die Presse mal wieder

in Forum Interna 04.07.2022 22:12
von Nante | 10.408 Beiträge

Letzte Woche ein traumatisches Erlebnis. In Lichtenberg/Hohenschönhausen.

Ich weise bei einem Umzug einen Transporter ein, damit der rückwärts aus einem Weg rausfahren kann. Kommt von rechts ein Opa des Weges, stutzt kurz und blafft mich an: "Was ist denn hier los?" Ich, ganz nachsichtig: "Der LKW fährt rückwärts", er "ich will hier durch", ich: "Wollense sich überfahren lassen?", er läuft los, zwängt sich vorbei und ich denke: "Blöder Stasi-Rentner"....


nach oben springen

#6881

RE: Die Presse mal wieder

in Forum Interna 04.07.2022 23:39
von Hans Bergman | 23.327 Beiträge

Zitat von Nante im Beitrag #6880
Letzte Woche ein traumatisches Erlebnis. In Lichtenberg/Hohenschönhausen.

Ich weise bei einem Umzug einen Transporter ein, damit der rückwärts aus einem Weg rausfahren kann. Kommt von rechts ein Opa des Weges, stutzt kurz und blafft mich an: "Was ist denn hier los?" Ich, ganz nachsichtig: "Der LKW fährt rückwärts", er "ich will hier durch", ich: "Wollense sich überfahren lassen?", er läuft los, zwängt sich vorbei und ich denke: "Blöder Stasi-Rentner"....


Ein Renitrentner.


nach oben springen

#6882

RE: Die Presse mal wieder

in Forum Interna 07.07.2022 10:12
von Maga-neu | 35.011 Beiträge

Lust, den perfekten opportunistischen Vollidioten zu sehen? Hier ist er:
https://www.facebook.com/photo/?fbid=566...235067993183475

Fehlen nur noch der Pussyhat, die Maske und das BLM-Logo.



zuletzt bearbeitet 07.07.2022 10:13 | nach oben springen

#6883

RE: Die Presse mal wieder

in Forum Interna 07.07.2022 12:20
von Landegaard | 20.937 Beiträge

Zitat von Maga-neu im Beitrag #6882
Lust, den perfekten opportunistischen Vollidioten zu sehen? Hier ist er:
https://www.facebook.com/photo/?fbid=566...235067993183475

Fehlen nur noch der Pussyhat, die Maske und das BLM-Logo.


Der hat sich nur dieses Ratgebervideo angeschaut.

https://www.youtube.com/watch?v=toGMjVVhkiM&t=445s



nach oben springen

#6884

RE: Die Presse mal wieder

in Forum Interna 07.07.2022 13:01
von Landegaard | 20.937 Beiträge

Sky News Australia ist auch immer mal wieder einen Blick wert:

https://www.youtube.com/watch?v=sAm1dww6SdA

Man hört so selten etwas Kritik an diesen Heilsbringern...



nach oben springen

#6885

RE: Die Presse mal wieder

in Forum Interna 07.07.2022 16:54
von Maga-neu | 35.011 Beiträge

Zitat von Landegaard im Beitrag #6884
Sky News Australia ist auch immer mal wieder einen Blick wert:

https://www.youtube.com/watch?v=sAm1dww6SdA

Man hört so selten etwas Kritik an diesen Heilsbringern...
In den westlichen Ländern wird schon lange Politik gegen die Interessen der Mehrheit gemacht.


nach oben springen

#6886

RE: Die Presse mal wieder

in Forum Interna 07.07.2022 17:09
von Landegaard | 20.937 Beiträge

Zitat von Maga-neu im Beitrag #6885
Zitat von Landegaard im Beitrag #6884
Sky News Australia ist auch immer mal wieder einen Blick wert:

https://www.youtube.com/watch?v=sAm1dww6SdA

Man hört so selten etwas Kritik an diesen Heilsbringern...
In den westlichen Ländern wird schon lange Politik gegen die Interessen der Mehrheit gemacht.



Doch, doch. Du hast nur keine Ahnung, dass die Mehrheit die Interessen haben, die die Politiker bedienen. Und falls nicht, ist liegt die Mehrheit halt moralisch falsch.



nach oben springen

#6887

RE: Die Presse mal wieder

in Forum Interna 07.07.2022 17:38
von Leto_II. | 27.682 Beiträge

Zitat von Maga-neu im Beitrag #6885
Zitat von Landegaard im Beitrag #6884
Sky News Australia ist auch immer mal wieder einen Blick wert:

https://www.youtube.com/watch?v=sAm1dww6SdA

Man hört so selten etwas Kritik an diesen Heilsbringern...
In den westlichen Ländern wird schon lange Politik gegen die Interessen der Mehrheit gemacht.


Das ist in Rest der Welt natürlich völlig anders. ;)


nach oben springen

#6888

RE: Die Presse mal wieder

in Forum Interna 07.07.2022 19:35
von Maga-neu | 35.011 Beiträge

Zitat von Leto_II. im Beitrag #6887
Zitat von Maga-neu im Beitrag #6885
Zitat von Landegaard im Beitrag #6884
Sky News Australia ist auch immer mal wieder einen Blick wert:

https://www.youtube.com/watch?v=sAm1dww6SdA

Man hört so selten etwas Kritik an diesen Heilsbringern...
In den westlichen Ländern wird schon lange Politik gegen die Interessen der Mehrheit gemacht.


Das ist in Rest der Welt natürlich völlig anders. ;)
Nein, aber ich dachte, unsere Standards seien etwas höher.


nach oben springen

#6889

RE: Die Presse mal wieder

in Forum Interna 07.07.2022 21:29
von Leto_II. | 27.682 Beiträge

Zitat von Maga-neu im Beitrag #6888
Zitat von Leto_II. im Beitrag #6887
Zitat von Maga-neu im Beitrag #6885
Zitat von Landegaard im Beitrag #6884
Sky News Australia ist auch immer mal wieder einen Blick wert:

https://www.youtube.com/watch?v=sAm1dww6SdA

Man hört so selten etwas Kritik an diesen Heilsbringern...
In den westlichen Ländern wird schon lange Politik gegen die Interessen der Mehrheit gemacht.


Das ist in Rest der Welt natürlich völlig anders. ;)
Nein, aber ich dachte, unsere Standards seien etwas höher.


Was sind die Interessen der Mehrheit? Kurz-, mittel-, langfristig? Bestimmt das der Wähler? Also Rentner für die Zukunft?

Du hast es mit dem Klimawandel nicht so, die Daten sind momentan erschreckend. Wie schaut es da mit Generationengerechtigkeit aus? Haben wir eigentlich noch Mehrheiten, oder hält sich jede Blase für eine?

Nicht, dass wir uns falsch verstehen, auch ich stehe mit den Grünen auf Kriegsfuss, die Konserven bewahren aber auch nur, ihren Besitzstand.


nach oben springen

#6890

RE: Die Presse mal wieder

in Forum Interna 07.07.2022 22:15
von Maga-neu | 35.011 Beiträge

Zitat von Leto_II. im Beitrag #6889
Zitat von Maga-neu im Beitrag #6888
Zitat von Leto_II. im Beitrag #6887
Zitat von Maga-neu im Beitrag #6885
Zitat von Landegaard im Beitrag #6884
Sky News Australia ist auch immer mal wieder einen Blick wert:

https://www.youtube.com/watch?v=sAm1dww6SdA

Man hört so selten etwas Kritik an diesen Heilsbringern...
In den westlichen Ländern wird schon lange Politik gegen die Interessen der Mehrheit gemacht.


Das ist in Rest der Welt natürlich völlig anders. ;)
Nein, aber ich dachte, unsere Standards seien etwas höher.


Was sind die Interessen der Mehrheit? Kurz-, mittel-, langfristig? Bestimmt das der Wähler? Also Rentner für die Zukunft?

Du hast es mit dem Klimawandel nicht so, die Daten sind momentan erschreckend. Wie schaut es da mit Generationengerechtigkeit aus? Haben wir eigentlich noch Mehrheiten, oder hält sich jede Blase für eine?

Nicht, dass wir uns falsch verstehen, auch ich stehe mit den Grünen auf Kriegsfuss, die Konserven bewahren aber auch nur, ihren Besitzstand.
Ach ja, der famose Klimawandel. Der lässt sich bestimmt aufhalten, wenn wir die Abstandsregelungen verringern...
Und dann natürlich die Sanktionen: Haben gegen Kuba, Venezuela, Nordkorea, Syrien und Iran grandios geholfen. Und Russland ist bekanntlich viel kleiner und hat weniger Ressourcen als diese Länder. Und wir frieren gerne, um es Putin so richtig heimzuzahlen.
Habe ich was vergessen: Ach ja, Covid. Bei Covid darf man natürlich gar nichts riskieren, während so ein Nuklearkrieg gegen Russland durchaus gewinnbar wäre.
Und dann die Minderheiten: Je abstruser diese sind, desto mehr müssen sie mit öffentlichen Gelder gepäppelt werden. Wir leben schließlich im besten Deutschland aller Zeiten.
Derweil verrottet die Infrastruktur, sinkt der Bildungsstand (einfach ein paar mehr Bildungsreformen) und geht die Wirtschaft kaputt. Morgenthau lässt grüßen. Ach nee, Agrarland geht auch nicht, weil unökologisch und klimafeindlich. Macht nichts: Die Hunderttausende oder Millionen arbeitslosen Bauern und Industriearbeiter können wir ja zu Fahrrad-, Gleichstellungs- und Antirassismusbeauftragten umschulen.
So, ich habe fertig.



zuletzt bearbeitet 07.07.2022 22:16 | nach oben springen

#6891

RE: Die Presse mal wieder

in Forum Interna 07.07.2022 22:25
von Leto_II. | 27.682 Beiträge

Zitat von Maga-neu im Beitrag #6890
Zitat von Leto_II. im Beitrag #6889
Zitat von Maga-neu im Beitrag #6888
Zitat von Leto_II. im Beitrag #6887
Zitat von Maga-neu im Beitrag #6885
Zitat von Landegaard im Beitrag #6884
Sky News Australia ist auch immer mal wieder einen Blick wert:

https://www.youtube.com/watch?v=sAm1dww6SdA

Man hört so selten etwas Kritik an diesen Heilsbringern...
In den westlichen Ländern wird schon lange Politik gegen die Interessen der Mehrheit gemacht.


Das ist in Rest der Welt natürlich völlig anders. ;)
Nein, aber ich dachte, unsere Standards seien etwas höher.


Was sind die Interessen der Mehrheit? Kurz-, mittel-, langfristig? Bestimmt das der Wähler? Also Rentner für die Zukunft?

Du hast es mit dem Klimawandel nicht so, die Daten sind momentan erschreckend. Wie schaut es da mit Generationengerechtigkeit aus? Haben wir eigentlich noch Mehrheiten, oder hält sich jede Blase für eine?

Nicht, dass wir uns falsch verstehen, auch ich stehe mit den Grünen auf Kriegsfuss, die Konserven bewahren aber auch nur, ihren Besitzstand.
Ach ja, der famose Klimawandel. Der lässt sich bestimmt aufhalten, wenn wir die Abstandsregelungen verringern...
Und dann natürlich die Sanktionen: Haben gegen Kuba, Venezuela, Nordkorea, Syrien und Iran grandios geholfen. Und Russland ist bekanntlich viel kleiner und hat weniger Ressourcen als diese Länder. Und wir frieren gerne, um es Putin so richtig heimzuzahlen.
Habe ich was vergessen: Ach ja, Covid. Bei Covid darf man natürlich gar nichts riskieren, während so ein Nuklearkrieg gegen Russland durchaus gewinnbar wäre.
Und dann die Minderheiten: Je abstruser diese sind, desto mehr müssen sie mit öffentlichen Gelder gepäppelt werden. Wir leben schließlich im besten Deutschland aller Zeiten.
Derweil verrottet die Infrastruktur, sinkt der Bildungsstand (einfach ein paar mehr Bildungsreformen) und geht die Wirtschaft kaputt. Morgenthau lässt grüßen. Ach nee, Agrarland geht auch nicht, weil unökologisch und klimafeindlich. Macht nichts: Die Hunderttausende oder Millionen arbeitslosen Bauern und Industriearbeiter können wir ja zu Fahrrad-, Gleichstellungs- und Antirassismusbeauftragten umschulen.
So, ich habe fertig.

Jetzt hast Du fast das gesamte politische Spektrum durch. ;) Die Alternativen?

Nebenbei zahlen wir dafür mit unserem Wasserpreis, dass sich Chinesen hier mit billigen Schweinefleisch eindecken können und Dein Rundumschlag ist so herrlich konstruktiv, die Flasche leer.


nach oben springen

#6892

RE: Die Presse mal wieder

in Forum Interna 07.07.2022 22:44
von Hans Bergman | 23.327 Beiträge

Zitat von Leto_II. im Beitrag #6891
Zitat von Maga-neu im Beitrag #6890
[quote=Leto_II.|p314359]...Ach ja, der famose Klimawandel. Der lässt sich bestimmt aufhalten, wenn wir die Abstandsregelungen verringern...
Und dann natürlich die Sanktionen: Haben gegen Kuba, Venezuela, Nordkorea, Syrien und Iran grandios geholfen. Und Russland ist bekanntlich viel kleiner und hat weniger Ressourcen als diese Länder. Und wir frieren gerne, um es Putin so richtig heimzuzahlen.
Habe ich was vergessen: Ach ja, Covid. Bei Covid darf man natürlich gar nichts riskieren, während so ein Nuklearkrieg gegen Russland durchaus gewinnbar wäre.
Und dann die Minderheiten: Je abstruser diese sind, desto mehr müssen sie mit öffentlichen Gelder gepäppelt werden. Wir leben schließlich im besten Deutschland aller Zeiten.
Derweil verrottet die Infrastruktur, sinkt der Bildungsstand (einfach ein paar mehr Bildungsreformen) und geht die Wirtschaft kaputt. Morgenthau lässt grüßen. Ach nee, Agrarland geht auch nicht, weil unökologisch und klimafeindlich. Macht nichts: Die Hunderttausende oder Millionen arbeitslosen Bauern und Industriearbeiter können wir ja zu Fahrrad-, Gleichstellungs- und Antirassismusbeauftragten umschulen.
So, ich habe fertig.

...und Dein Rundumschlag ist so herrlich konstruktiv, die Flasche leer.

Da hat bei ihm ein Ventil zum Glück Schlimmeres verhindert.
Sonst hätte er vielleicht die schwere Schreibtischlampe in die Vitrine geschleudert. ;-)
Die Ungereimtheiten heutiger Politik kann man nur noch mit Sarkasmus ertragen. Oder im Suff - aber das ist auch keine Lösung.
Immerhin: Als FDP-Wähler bei dieser Wahl hat er zu dieser Politk seinen Teil dazu beigetragen. Da könnte man dann auch etwas in sich gehen.
Nur "meine Partei" ist gegen die Aufhebung der Sanktionen. Die einzige Möglichkeit, noch die Kurve zu kriegen. Er hatte damit geliebäugelt, aber die geballte Kompetenz von Chefökonom Lindner hat ihn dann wohl doch überzeugt.



zuletzt bearbeitet 07.07.2022 22:55 | nach oben springen

#6893

RE: Die Presse mal wieder

in Forum Interna 07.07.2022 23:06
von Leto_II. | 27.682 Beiträge

Zitat von Hans Bergman im Beitrag #6892
Zitat von Leto_II. im Beitrag #6891
Zitat von Maga-neu im Beitrag #6890
[quote=Leto_II.|p314359]...Ach ja, der famose Klimawandel. Der lässt sich bestimmt aufhalten, wenn wir die Abstandsregelungen verringern...
Und dann natürlich die Sanktionen: Haben gegen Kuba, Venezuela, Nordkorea, Syrien und Iran grandios geholfen. Und Russland ist bekanntlich viel kleiner und hat weniger Ressourcen als diese Länder. Und wir frieren gerne, um es Putin so richtig heimzuzahlen.
Habe ich was vergessen: Ach ja, Covid. Bei Covid darf man natürlich gar nichts riskieren, während so ein Nuklearkrieg gegen Russland durchaus gewinnbar wäre.
Und dann die Minderheiten: Je abstruser diese sind, desto mehr müssen sie mit öffentlichen Gelder gepäppelt werden. Wir leben schließlich im besten Deutschland aller Zeiten.
Derweil verrottet die Infrastruktur, sinkt der Bildungsstand (einfach ein paar mehr Bildungsreformen) und geht die Wirtschaft kaputt. Morgenthau lässt grüßen. Ach nee, Agrarland geht auch nicht, weil unökologisch und klimafeindlich. Macht nichts: Die Hunderttausende oder Millionen arbeitslosen Bauern und Industriearbeiter können wir ja zu Fahrrad-, Gleichstellungs- und Antirassismusbeauftragten umschulen.
So, ich habe fertig.

...und Dein Rundumschlag ist so herrlich konstruktiv, die Flasche leer.

Da hat bei ihm ein Ventil zum Glück Schlimmeres verhindert.
Sonst hätte er vielleicht die schwere Schreibtischlampe in die Vitrine geschleudert. ;-)

Diese Wut kann ich durchaus nachvollziehen, sie bringt aber nichts. Und sie beantwortet nicht meine Fragen. Wenn man aber mit Interessen von Mehrheiten kommt und dann die Partikularinteressen der Landwirtschaft herausstreicht, die mindestens in Bezug auf die Gülle und Antibiokaeinsatz klar gegen Mehrheitsinteressen laufen, sollte man aber mal in sich gehen und reflektieren. Dieser "Krieg" läuft gerade in den "Besten Niederlanden aller Zeiten"...


nach oben springen

#6894

RE: Die Presse mal wieder

in Forum Interna 07.07.2022 23:53
von Leto_II. | 27.682 Beiträge

Zitat von Hans Bergman im Beitrag #6892
Zitat von Leto_II. im Beitrag #6891
Zitat von Maga-neu im Beitrag #6890
[quote=Leto_II.|p314359]...Ach ja, der famose Klimawandel. Der lässt sich bestimmt aufhalten, wenn wir die Abstandsregelungen verringern...
Und dann natürlich die Sanktionen: Haben gegen Kuba, Venezuela, Nordkorea, Syrien und Iran grandios geholfen. Und Russland ist bekanntlich viel kleiner und hat weniger Ressourcen als diese Länder. Und wir frieren gerne, um es Putin so richtig heimzuzahlen.
Habe ich was vergessen: Ach ja, Covid. Bei Covid darf man natürlich gar nichts riskieren, während so ein Nuklearkrieg gegen Russland durchaus gewinnbar wäre.
Und dann die Minderheiten: Je abstruser diese sind, desto mehr müssen sie mit öffentlichen Gelder gepäppelt werden. Wir leben schließlich im besten Deutschland aller Zeiten.
Derweil verrottet die Infrastruktur, sinkt der Bildungsstand (einfach ein paar mehr Bildungsreformen) und geht die Wirtschaft kaputt. Morgenthau lässt grüßen. Ach nee, Agrarland geht auch nicht, weil unökologisch und klimafeindlich. Macht nichts: Die Hunderttausende oder Millionen arbeitslosen Bauern und Industriearbeiter können wir ja zu Fahrrad-, Gleichstellungs- und Antirassismusbeauftragten umschulen.
So, ich habe fertig.

...und Dein Rundumschlag ist so herrlich konstruktiv, die Flasche leer.

Da hat bei ihm ein Ventil zum Glück Schlimmeres verhindert.
Sonst hätte er vielleicht die schwere Schreibtischlampe in die Vitrine geschleudert. ;-)
Die Ungereimtheiten heutiger Politik kann man nur noch mit Sarkasmus ertragen. Oder im Suff - aber das ist auch keine Lösung.
Immerhin: Als FDP-Wähler bei dieser Wahl hat er zu dieser Politk seinen Teil dazu beigetragen. Da könnte man dann auch etwas in sich gehen.
Nur "meine Partei" ist gegen die Aufhebung der Sanktionen. Die einzige Möglichkeit, noch die Kurve zu kriegen. Er hatte damit geliebäugelt, aber die geballte Kompetenz von Chefökonom Lindner hat ihn dann wohl doch überzeugt.

"Deine" Partei ist leider auch völlig bescheuert, Hans, zumindest da reiht sich sie fürchterlich gut ein.


nach oben springen

#6895

RE: Die Presse mal wieder

in Forum Interna 08.07.2022 04:44
von Hans Bergman | 23.327 Beiträge

Zitat von Leto_II. im Beitrag #6894
..."Deine" Partei ist leider auch völlig bescheuert, Hans, zumindest da reiht sich sie fürchterlich gut ein.

Mir geht es um das Essentielle, um das Wesentliche, um das Totschlagsargument: Sanktionen - das ist für mich der entscheidende Knackpunkt.
Die Aufhebung der Sanktionen ist nicht alles, aber alles ist Nichts ohne Aufhebung der Sanktionen.
Ich verfolge auch nicht mehr, was in Parteien so läuft und was die sonst so machen; da weiß du sicher mehr. Politiker sind inzwischen solche Leichtgewichte bezüglich fachlicher Kompetenz geworden, dass man nur noch staunen kann, wer da Erfolg hat.
Für mich zählen bei einer Wahl ohnehin nur meine Interessen: Schutz vor illeagler Einwanderung, keine Sanktionen, keine Hirngespinste (EU)...



zuletzt bearbeitet 08.07.2022 04:50 | nach oben springen

#6896

RE: Die Presse mal wieder

in Forum Interna 08.07.2022 09:57
von Maga-neu | 35.011 Beiträge

Zitat von Leto_II. im Beitrag #6891
Zitat von Maga-neu im Beitrag #6890
Zitat von Leto_II. im Beitrag #6889
Zitat von Maga-neu im Beitrag #6888
Zitat von Leto_II. im Beitrag #6887
Zitat von Maga-neu im Beitrag #6885
Zitat von Landegaard im Beitrag #6884
Sky News Australia ist auch immer mal wieder einen Blick wert:

https://www.youtube.com/watch?v=sAm1dww6SdA

Man hört so selten etwas Kritik an diesen Heilsbringern...
In den westlichen Ländern wird schon lange Politik gegen die Interessen der Mehrheit gemacht.


Das ist in Rest der Welt natürlich völlig anders. ;)
Nein, aber ich dachte, unsere Standards seien etwas höher.


Was sind die Interessen der Mehrheit? Kurz-, mittel-, langfristig? Bestimmt das der Wähler? Also Rentner für die Zukunft?

Du hast es mit dem Klimawandel nicht so, die Daten sind momentan erschreckend. Wie schaut es da mit Generationengerechtigkeit aus? Haben wir eigentlich noch Mehrheiten, oder hält sich jede Blase für eine?

Nicht, dass wir uns falsch verstehen, auch ich stehe mit den Grünen auf Kriegsfuss, die Konserven bewahren aber auch nur, ihren Besitzstand.
Ach ja, der famose Klimawandel. Der lässt sich bestimmt aufhalten, wenn wir die Abstandsregelungen verringern...
Und dann natürlich die Sanktionen: Haben gegen Kuba, Venezuela, Nordkorea, Syrien und Iran grandios geholfen. Und Russland ist bekanntlich viel kleiner und hat weniger Ressourcen als diese Länder. Und wir frieren gerne, um es Putin so richtig heimzuzahlen.
Habe ich was vergessen: Ach ja, Covid. Bei Covid darf man natürlich gar nichts riskieren, während so ein Nuklearkrieg gegen Russland durchaus gewinnbar wäre.
Und dann die Minderheiten: Je abstruser diese sind, desto mehr müssen sie mit öffentlichen Gelder gepäppelt werden. Wir leben schließlich im besten Deutschland aller Zeiten.
Derweil verrottet die Infrastruktur, sinkt der Bildungsstand (einfach ein paar mehr Bildungsreformen) und geht die Wirtschaft kaputt. Morgenthau lässt grüßen. Ach nee, Agrarland geht auch nicht, weil unökologisch und klimafeindlich. Macht nichts: Die Hunderttausende oder Millionen arbeitslosen Bauern und Industriearbeiter können wir ja zu Fahrrad-, Gleichstellungs- und Antirassismusbeauftragten umschulen.
So, ich habe fertig.

Jetzt hast Du fast das gesamte politische Spektrum durch. ;) Die Alternativen?

Nebenbei zahlen wir dafür mit unserem Wasserpreis, dass sich Chinesen hier mit billigen Schweinefleisch eindecken können und Dein Rundumschlag ist so herrlich konstruktiv, die Flasche leer.
Muss ich Alternativen aufzeigen?
- Okay, North Stream 2 öffnen, das unsinnige Sanktionsregime, das Deutschland mehr schadet als Russland, beenden.
- die Gleichstellungspolitik beenden: Gleichstellung ist das Gegenteil von Gleichberechtigung (die Beendingung bringt dem Staat auch finanziell etwas ein).
- den Bologna-Prozess beenden; die "Inklusion", so wie sie betrieben wird, beenden; die halbgaren Bildungsexperimente beenden.
- Russland etwas anbieten, statt Telefongespräche zu führen, in denen Putin klargemacht werden soll, dass er isoliert ist.
- Landwirtschaft: Nein, ich bin kein Freund von Antibiotika und Gülle, aber der Verkauf von Ackerflächen als Spekulationsobjekte müsste konsequenter gestoppt werden; landwirtschaftliche Flächen für die Landwirtschaft freigegeben werden.
- die Zerstörung der Landwirtschaft durch Windungetümer beenden; lieber mehr und nachhaltigere Bäume pflanzen (in Plettenberg ist kaum noch gesunder Wald vorhanden, weil man fast nur Fichten angebaut hat).
Ja, ich habe die FDP gewählt - und ich könnte mich jeden Tag dafür ohrfeigen.
Eigentlich wäre es Zeit für eine Neugründung einer Partei, aber solange diese als Alternative nicht aussichtsreich ist, werde ich wieder die Partei wählen, die am besten meinen A...tritt für diese bildungslose Funktionselite demonstriert...



zuletzt bearbeitet 08.07.2022 10:42 | nach oben springen

#6897

RE: Die Presse mal wieder

in Forum Interna 08.07.2022 09:58
von Maga-neu | 35.011 Beiträge

Zitat von Hans Bergman im Beitrag #6892
Zitat von Leto_II. im Beitrag #6891
Zitat von Maga-neu im Beitrag #6890
[quote=Leto_II.|p314359]...Ach ja, der famose Klimawandel. Der lässt sich bestimmt aufhalten, wenn wir die Abstandsregelungen verringern...
Und dann natürlich die Sanktionen: Haben gegen Kuba, Venezuela, Nordkorea, Syrien und Iran grandios geholfen. Und Russland ist bekanntlich viel kleiner und hat weniger Ressourcen als diese Länder. Und wir frieren gerne, um es Putin so richtig heimzuzahlen.
Habe ich was vergessen: Ach ja, Covid. Bei Covid darf man natürlich gar nichts riskieren, während so ein Nuklearkrieg gegen Russland durchaus gewinnbar wäre.
Und dann die Minderheiten: Je abstruser diese sind, desto mehr müssen sie mit öffentlichen Gelder gepäppelt werden. Wir leben schließlich im besten Deutschland aller Zeiten.
Derweil verrottet die Infrastruktur, sinkt der Bildungsstand (einfach ein paar mehr Bildungsreformen) und geht die Wirtschaft kaputt. Morgenthau lässt grüßen. Ach nee, Agrarland geht auch nicht, weil unökologisch und klimafeindlich. Macht nichts: Die Hunderttausende oder Millionen arbeitslosen Bauern und Industriearbeiter können wir ja zu Fahrrad-, Gleichstellungs- und Antirassismusbeauftragten umschulen.
So, ich habe fertig.

...und Dein Rundumschlag ist so herrlich konstruktiv, die Flasche leer.

Da hat bei ihm ein Ventil zum Glück Schlimmeres verhindert.
Sonst hätte er vielleicht die schwere Schreibtischlampe in die Vitrine geschleudert. ;-)
Die habe ich nicht. :-)


nach oben springen

#6898

RE: Die Presse mal wieder

in Forum Interna 08.07.2022 10:41
von Hans Bergman | 23.327 Beiträge

Zitat von Maga-neu im Beitrag #6897
Zitat von Hans Bergman im Beitrag #6892
...Da hat bei ihm ein Ventil zum Glück Schlimmeres verhindert.
Sonst hätte er vielleicht die schwere Schreibtischlampe in die Vitrine geschleudert. ;-)

Die habe ich nicht. :-)


Klar, die ist ja beim letzten Wurf schon kaputt gegangen. :-)



zuletzt bearbeitet 08.07.2022 10:41 | nach oben springen

#6899

RE: Die Presse mal wieder

in Forum Interna 08.07.2022 11:00
von Hans Bergman | 23.327 Beiträge

Zitat von Maga-neu im Beitrag #6896
...Ja, ich habe die FDP gewählt - und ich könnte mich jeden Tag dafür ohrfeigen.

Dich nur ohrfeigen?
Du verkennst wohl völlig die Schwere deiner Schuld!
Eine Mondphase lang Selbstkasteiung wäre für mich schon eine fast nicht veranwortbare Milde dir gegenüber.



zuletzt bearbeitet 08.07.2022 11:01 | nach oben springen

#6900

RE: Die Presse mal wieder

in Forum Interna 08.07.2022 11:06
von nahal | 24.321 Beiträge

Zitat von Hans Bergman im Beitrag #6899
Zitat von Maga-neu im Beitrag #6896
...Ja, ich habe die FDP gewählt - und ich könnte mich jeden Tag dafür ohrfeigen.

Dich nur ohrfeigen?
Du verkennst wohl völlig die Schwere deiner Schuld!
Eine Mondphase lang Selbstkasteiung wäre für mich schon eine fast nicht veranwortbare Milde dir gegenüber.




Ich habe auch FDP gewählt. Und ich gratuliere mich dafür.


nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Corto
Besucherzähler
Heute waren 24 Gäste und 1 Mitglied online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1450 Themen und 322826 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de