#976

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 01.02.2013 12:25
von Leto_II. | 27.675 Beiträge

So, ich habe jetzt auch meinen ersten bewaffneten Raubüberfall hinter mich gebracht. Ich habe gewonnen, meine Geld behalten und das Arschloch (Darf man das noch schreiben?) sitzt im Knast.


nach oben springen

#977

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 01.02.2013 12:27
von Landegaard | 20.921 Beiträge

Zitat von Leto_II. im Beitrag #976
So, ich habe jetzt auch meinen ersten bewaffneten Raubüberfall hinter mich gebracht. Ich habe gewonnen, meine Geld behalten und das Arschloch (Darf man das noch schreiben?) sitzt im Knast.


Glück gehabt. Demnächst Kohle reichen und ziehen lassen.



nach oben springen

#978

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 01.02.2013 12:31
von Leto_II. | 27.675 Beiträge

Zitat von Landegaard im Beitrag #977
Zitat von Leto_II. im Beitrag #976
So, ich habe jetzt auch meinen ersten bewaffneten Raubüberfall hinter mich gebracht. Ich habe gewonnen, meine Geld behalten und das Arschloch (Darf man das noch schreiben?) sitzt im Knast.


Glück gehabt. Demnächst Kohle reichen und ziehen lassen.


Ich war in der Situation einfach nur sauer und auf Notwehrexzess gestimmt.


nach oben springen

#979

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 01.02.2013 12:38
von Landegaard | 20.921 Beiträge

Zitat von Leto_II. im Beitrag #978
Zitat von Landegaard im Beitrag #977
Zitat von Leto_II. im Beitrag #976
So, ich habe jetzt auch meinen ersten bewaffneten Raubüberfall hinter mich gebracht. Ich habe gewonnen, meine Geld behalten und das Arschloch (Darf man das noch schreiben?) sitzt im Knast.


Glück gehabt. Demnächst Kohle reichen und ziehen lassen.


Ich war in der Situation einfach nur sauer und auf Notwehrexzess gestimmt.


Notwehrexzess :) ja, verständlich



nach oben springen

#980

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 01.02.2013 14:18
von FrieFie | 9.092 Beiträge

Zitat von Leto_II. im Beitrag #976
So, ich habe jetzt auch meinen ersten bewaffneten Raubüberfall hinter mich gebracht. Ich habe gewonnen, meine Geld behalten und das Arschloch (Darf man das noch schreiben?) sitzt im Knast.

Gratuliere zum glücklichen Ausgang!
Hoffentlich hat´s für Dich nicht noch Folgen ... ein Freund ist immernoch sehr ängstlich, wenn er den Weg geht, wo er vor mehr als einem Jahr überfallen wurde. Die Wochen danach war er total durch den Wind. Aber er konnte sich auch nicht wehren, wurde ausgeraubt und geschlagen. Er konnte den Typ noch nichtmal richtig beschreiben.
Vielleicht (hoffentlich!) kann man besser damit umgehen, wenn man der Gewinner geblieben ist.


nach oben springen

#981

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 01.02.2013 14:56
von Leto_II. | 27.675 Beiträge

Zitat von FrieFie im Beitrag #980
Zitat von Leto_II. im Beitrag #976
So, ich habe jetzt auch meinen ersten bewaffneten Raubüberfall hinter mich gebracht. Ich habe gewonnen, meine Geld behalten und das Arschloch (Darf man das noch schreiben?) sitzt im Knast.

Gratuliere zum glücklichen Ausgang!
Hoffentlich hat´s für Dich nicht noch Folgen ... ein Freund ist immernoch sehr ängstlich, wenn er den Weg geht, wo er vor mehr als einem Jahr überfallen wurde. Die Wochen danach war er total durch den Wind. Aber er konnte sich auch nicht wehren, wurde ausgeraubt und geschlagen. Er konnte den Typ noch nichtmal richtig beschreiben.
Vielleicht (hoffentlich!) kann man besser damit umgehen, wenn man der Gewinner geblieben ist.


Bis jetzt sind nur die Kinder durch den Wind, die nächste Baustelle. Unsere Sicherheitkräfte seien noch lobend erwähnt, die haben sofort den Fahndungsdruck im Viertel dermassen erhöht, das sich der Täter lieber selbst gestellt hat. Ein Merkblatt über PTSD und Opferhilfe bekam ich auch mir auf den Weg, alle sehr nett.

Er wollte an mein Geld in der Kasse, für Dich ja auch interessant, ich habe ihm die ganze Kasse angeboten, das Kabel ist 3m lang. Er wollte sie nicht ins Gesicht und sein Messer war dafür dann doch zu kurz. Nachdem Dritte dann noch die Polizei gerufen haben, ist er dann getürmt.

Eigentlich dumm, aber ich war so richtig schön wütend.


nach oben springen

#982

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 01.02.2013 15:20
von Maga-neu | 35.000 Beiträge

Zitat von Leto_II. im Beitrag #976
So, ich habe jetzt auch meinen ersten bewaffneten Raubüberfall hinter mich gebracht. Ich habe gewonnen, meine Geld behalten und das Arschloch (Darf man das noch schreiben?) sitzt im Knast.
Darf man.

Zitat von Leto_II. im Beitrag #978
Zitat von Landegaard im Beitrag #977
Zitat von Leto_II. im Beitrag #976
So, ich habe jetzt auch meinen ersten bewaffneten Raubüberfall hinter mich gebracht. Ich habe gewonnen, meine Geld behalten und das Arschloch (Darf man das noch schreiben?) sitzt im Knast.


Glück gehabt. Demnächst Kohle reichen und ziehen lassen.


Ich war in der Situation einfach nur sauer und auf Notwehrexzess gestimmt.
Kann solche Exzesse nachvollziehen, aber im Prinzip hat Landegaard recht. Der Mann einer älteren Bekannten hat sein verbales Eingreifen ("Überlegen Sie, junger Mann, Sie ruinieren Ihr Leben") während eines Banküberfalls mit dem Leben bezahlt...


nach oben springen

#983

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 01.02.2013 15:32
von Leto_II. | 27.675 Beiträge

Zitat von Maga-neu im Beitrag #982
Zitat von Leto_II. im Beitrag #976
So, ich habe jetzt auch meinen ersten bewaffneten Raubüberfall hinter mich gebracht. Ich habe gewonnen, meine Geld behalten und das Arschloch (Darf man das noch schreiben?) sitzt im Knast.
Darf man.

Zitat von Leto_II. im Beitrag #978
Zitat von Landegaard im Beitrag #977
Zitat von Leto_II. im Beitrag #976
So, ich habe jetzt auch meinen ersten bewaffneten Raubüberfall hinter mich gebracht. Ich habe gewonnen, meine Geld behalten und das Arschloch (Darf man das noch schreiben?) sitzt im Knast.


Glück gehabt. Demnächst Kohle reichen und ziehen lassen.


Ich war in der Situation einfach nur sauer und auf Notwehrexzess gestimmt.
Kann solche Exzesse nachvollziehen, aber im Prinzip hat Landegaard recht. Der Mann einer älteren Bekannten hat sein verbales Eingreifen ("Überlegen Sie, junger Mann, Sie ruinieren Ihr Leben") während eines Banküberfalls mit dem Leben bezahlt...



Nun hatte der auch keine Schusswaffe und mit seinem Messer kam er nicht an mich ran, ohne eine 10kg-Breitseite auf seinen Kopf zu riskieren, der er baulich bedingt nicht hätte ausweichen können.


nach oben springen

#984

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 01.02.2013 15:39
von primatologe | 8.476 Beiträge

Zitat von Leto_II. im Beitrag #976
So, ich habe jetzt auch meinen ersten bewaffneten Raubüberfall hinter mich gebracht. Ich habe gewonnen, meine Geld behalten und das Arschloch (Darf man das noch schreiben?) sitzt im Knast.

Ich las vor ein paar Tagen von einer anderen Art "Raubüberfall".

Ein älterer offensichtlich lebensuntüchtiger* Mann konnnte seine Miete nicht bezahlen und wurde fristlos gekündigt und vom Gerichtsvollzieher auf die Strasse gesetzt.
*(Lebensuntüchtig, weil er wohl nicht wusste wie er mit Hilfe des Sozialamtes seine Wohnung hätte halten können.)

Mit einer Spielzeugpistole ging er in eine Bank, verlangte zwei Flaschen Bier und ein Fernsehteam, dem er seine Geschichte erzählen wollte.

Nun sitzt er wegen Freiheitsberaubung im Knast.
Der reiche Miethausbesitzer hat nun einen besseren Mieter und ist zufrieden.
Die "Gerechtigkeit" wurde durchgesetzt.



zuletzt bearbeitet 01.02.2013 15:44 | nach oben springen

#985

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 01.02.2013 15:46
von Lea S. | 14.199 Beiträge

Zitat von Leto_II. im Beitrag #983
Zitat von Maga-neu im Beitrag #982
Zitat von Leto_II. im Beitrag #976
So, ich habe jetzt auch meinen ersten bewaffneten Raubüberfall hinter mich gebracht. Ich habe gewonnen, meine Geld behalten und das Arschloch (Darf man das noch schreiben?) sitzt im Knast.
Darf man.

Zitat von Leto_II. im Beitrag #978
Zitat von Landegaard im Beitrag #977
Zitat von Leto_II. im Beitrag #976
So, ich habe jetzt auch meinen ersten bewaffneten Raubüberfall hinter mich gebracht. Ich habe gewonnen, meine Geld behalten und das Arschloch (Darf man das noch schreiben?) sitzt im Knast.


Glück gehabt. Demnächst Kohle reichen und ziehen lassen.


Ich war in der Situation einfach nur sauer und auf Notwehrexzess gestimmt.
Kann solche Exzesse nachvollziehen, aber im Prinzip hat Landegaard recht. Der Mann einer älteren Bekannten hat sein verbales Eingreifen ("Überlegen Sie, junger Mann, Sie ruinieren Ihr Leben") während eines Banküberfalls mit dem Leben bezahlt...



Nun hatte der auch keine Schusswaffe und mit seinem Messer kam er nicht an mich ran, ohne eine 10kg-Breitseite auf seinen Kopf zu riskieren, der er baulich bedingt nicht hätte ausweichen können.



Glückwunsch!
Wahrscheinlich hast Du in dieser Situation einfach nur gehandelt was Dein Instinkt Dir sagte.
Landegaard hat zwar recht, es gibt aber Situationen, da streikt die ruhig Überlegung.
Affekthandlung, gottseidank gings gut aus.


nach oben springen

#986

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 01.02.2013 15:50
von Lea S. | 14.199 Beiträge

Zitat von primatologe im Beitrag #984
Zitat von Leto_II. im Beitrag #976
So, ich habe jetzt auch meinen ersten bewaffneten Raubüberfall hinter mich gebracht. Ich habe gewonnen, meine Geld behalten und das Arschloch (Darf man das noch schreiben?) sitzt im Knast.

Ich las vor ein paar Tagen von einer anderen Art "Raubüberfall".

Ein älterer offensichtlich lebensuntüchtiger* Mann konnnte seine Miete nicht bezahlen und wurde fristlos gekündigt und vom Gerichtsvollzieher auf die Strasse gesetzt.
*(Lebensuntüchtig, weil er wohl nicht wusste wie er mit Hilfe des Sozialamtes seine Wohnung hätte halten können.)

Mit einer Spielzeugpistole ging er in eine Bank, verlangte zwei Flaschen Bier und ein Fernsehteam, dem er seine Geschichte erzählen wollte.

Nun sitzt er wegen Freiheitsberaubung im Knast.
Der reiche Miethausbesitzer hat nun einen besseren Mieter und ist zufrieden.
Die "Gerechtigkeit" wurde durchgesetzt.


So traurig seine Geschichte ist, Freiheitsberaubung bleibt Freiheitsberaubung.
Es ist anzunehmen, dass er wusste was er tat, sonst hätte er kein Fernsehteam verlangt.
Seine Gründe dafür werden in einem Strafverfahren berücksichtigt worden.

Traurig daran ist allerdings, dass leider keinerlei Nachbarschaftshilfe gibt, die solche Fälle früh genug erkennt und helfend einspringt bei denen, die das nicht selbst wirklich können.


nach oben springen

#987

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 01.02.2013 16:17
von Leto_II. | 27.675 Beiträge

Zitat von Lea S. im Beitrag #985
Zitat von Leto_II. im Beitrag #983
Zitat von Maga-neu im Beitrag #982
Zitat von Leto_II. im Beitrag #976
So, ich habe jetzt auch meinen ersten bewaffneten Raubüberfall hinter mich gebracht. Ich habe gewonnen, meine Geld behalten und das Arschloch (Darf man das noch schreiben?) sitzt im Knast.
Darf man.

Zitat von Leto_II. im Beitrag #978
Zitat von Landegaard im Beitrag #977
Zitat von Leto_II. im Beitrag #976
So, ich habe jetzt auch meinen ersten bewaffneten Raubüberfall hinter mich gebracht. Ich habe gewonnen, meine Geld behalten und das Arschloch (Darf man das noch schreiben?) sitzt im Knast.


Glück gehabt. Demnächst Kohle reichen und ziehen lassen.


Ich war in der Situation einfach nur sauer und auf Notwehrexzess gestimmt.
Kann solche Exzesse nachvollziehen, aber im Prinzip hat Landegaard recht. Der Mann einer älteren Bekannten hat sein verbales Eingreifen ("Überlegen Sie, junger Mann, Sie ruinieren Ihr Leben") während eines Banküberfalls mit dem Leben bezahlt...



Nun hatte der auch keine Schusswaffe und mit seinem Messer kam er nicht an mich ran, ohne eine 10kg-Breitseite auf seinen Kopf zu riskieren, der er baulich bedingt nicht hätte ausweichen können.



Glückwunsch!
Wahrscheinlich hast Du in dieser Situation einfach nur gehandelt was Dein Instinkt Dir sagte.
Landegaard hat zwar recht, es gibt aber Situationen, da streikt die ruhig Überlegung.
Affekthandlung, gottseidank gings gut aus.


Ja, ich war einfach wütend, es ging weniger um meine Kohle als um sein Messer. Ich hatte auch die dickere "Keule" und 30kg mehr Masse! :)


nach oben springen

#988

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 01.02.2013 16:47
von primatologe | 8.476 Beiträge

Zitat von Lea S. im Beitrag #986


So traurig seine Geschichte ist, Freiheitsberaubung bleibt Freiheitsberaubung.
Es ist anzunehmen, dass er wusste was er tat, sonst hätte er kein Fernsehteam verlangt.
Seine Gründe dafür werden in einem Strafverfahren berücksichtigt worden.

Traurig daran ist allerdings, dass leider keinerlei Nachbarschaftshilfe gibt, die solche Fälle früh genug erkennt und helfend einspringt bei denen, die das nicht selbst wirklich können.


Nein Lea, einen Obdachlosen wegen Freiheitsberaubung anzuklagen, weil er mit einer Spielzeugpistole bewaffnet zwei Flaschen Bier und ein Fernsehteam verlangt, ist eine Schweinerei, ein übergeschnapptes Recht der Herrschenden.



zuletzt bearbeitet 01.02.2013 16:48 | nach oben springen

#989

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 01.02.2013 16:53
von Leto_II. | 27.675 Beiträge

Zitat von primatologe im Beitrag #988
Zitat von Lea S. im Beitrag #986


So traurig seine Geschichte ist, Freiheitsberaubung bleibt Freiheitsberaubung.
Es ist anzunehmen, dass er wusste was er tat, sonst hätte er kein Fernsehteam verlangt.
Seine Gründe dafür werden in einem Strafverfahren berücksichtigt worden.

Traurig daran ist allerdings, dass leider keinerlei Nachbarschaftshilfe gibt, die solche Fälle früh genug erkennt und helfend einspringt bei denen, die das nicht selbst wirklich können.


Nein Lea, einen Obdachlosen wegen Freiheitsberaubung anzuklagen, weil er mit einer Spielzeugpistole bewaffnet zwei Flaschen Bier und ein Fernsehteam verlangt, ist eine Schweinerei, ein übergeschnapptes Recht der Herrschenden.


Er hat jetzt aber Obdach.


nach oben springen

#990

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 01.02.2013 16:55
von primatologe | 8.476 Beiträge

Zitat von Leto_II. im Beitrag #989


Er hat jetzt aber Obdach.

Und sogar kostenlos, mit Frühstück, Mittagessen und Abendbrot.


nach oben springen

#991

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 01.02.2013 17:40
von Leto_II. | 27.675 Beiträge

Zitat von primatologe im Beitrag #990
Zitat von Leto_II. im Beitrag #989


Er hat jetzt aber Obdach.

Und sogar kostenlos, mit Frühstück, Mittagessen und Abendbrot.



und betreutes Wohnen.


nach oben springen

#992

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 01.02.2013 17:58
von Hans Bergman | 23.327 Beiträge

Zitat von Leto_II. im Beitrag #976
So, ich habe jetzt auch meinen ersten bewaffneten Raubüberfall hinter mich gebracht. Ich habe gewonnen, meine Geld behalten und das Arschloch (Darf man das noch schreiben?) sitzt im Knast.

Gratuliere. Ich dachte bis zu diesem Moment, es ginge um ein Videospiel, in dem du der Täter warst. Kein Spaß!
Na, Gott sei Dank alles gutgegangen.


nach oben springen

#993

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 01.02.2013 18:45
von Lea S. | 14.199 Beiträge

Zitat von primatologe im Beitrag #988
Zitat von Lea S. im Beitrag #986


So traurig seine Geschichte ist, Freiheitsberaubung bleibt Freiheitsberaubung.
Es ist anzunehmen, dass er wusste was er tat, sonst hätte er kein Fernsehteam verlangt.
Seine Gründe dafür werden in einem Strafverfahren berücksichtigt worden.

Traurig daran ist allerdings, dass leider keinerlei Nachbarschaftshilfe gibt, die solche Fälle früh genug erkennt und helfend einspringt bei denen, die das nicht selbst wirklich können.


Nein Lea, einen Obdachlosen wegen Freiheitsberaubung anzuklagen, weil er mit einer Spielzeugpistole bewaffnet zwei Flaschen Bier und ein Fernsehteam verlangt, ist eine Schweinerei, ein übergeschnapptes Recht der Herrschenden.



So'n Quatsch!

Auch ein Obdachloser steht nicht über dem Gesetz.


nach oben springen

#994

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 01.02.2013 18:59
von primatologe | 8.476 Beiträge

Zitat von Lea S. im Beitrag #993



So'n Quatsch!

Auch ein Obdachloser steht nicht über dem Gesetz.


Die "Eiserne Lady" spricht.


nach oben springen

#995

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 01.02.2013 19:08
von Lea S. | 14.199 Beiträge

Zitat von primatologe im Beitrag #994
Zitat von Lea S. im Beitrag #993



So'n Quatsch!

Auch ein Obdachloser steht nicht über dem Gesetz.


Die "Eiserne Lady" spricht.



Mach Dich nicht lächerlich und lies ein Gesetzbuch!


nach oben springen

#996

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 01.02.2013 19:22
von FrieFie | 9.092 Beiträge

Zitat von primatologe im Beitrag #984
Zitat von Leto_II. im Beitrag #976
So, ich habe jetzt auch meinen ersten bewaffneten Raubüberfall hinter mich gebracht. Ich habe gewonnen, meine Geld behalten und das Arschloch (Darf man das noch schreiben?) sitzt im Knast.

Ich las vor ein paar Tagen von einer anderen Art "Raubüberfall".

Ein älterer offensichtlich lebensuntüchtiger* Mann konnnte seine Miete nicht bezahlen und wurde fristlos gekündigt und vom Gerichtsvollzieher auf die Strasse gesetzt.
*(Lebensuntüchtig, weil er wohl nicht wusste wie er mit Hilfe des Sozialamtes seine Wohnung hätte halten können.)

Mit einer Spielzeugpistole ging er in eine Bank, verlangte zwei Flaschen Bier und ein Fernsehteam, dem er seine Geschichte erzählen wollte.

Nun sitzt er wegen Freiheitsberaubung im Knast.
Der reiche Miethausbesitzer hat nun einen besseren Mieter und ist zufrieden.
Die "Gerechtigkeit" wurde durchgesetzt.

Sicherlich wissen Sie, wie lange es dauert, einen Mieter, der keine Miete zahlt, auf die Strasse zu setzen? Jahre.
Hat ein Bekannter von mir erlebt, der ein Mietshaus besitzt, äusserst sozialverträgliche Mieten verlangt, sich persönlich um das Haus kümmert. Der Mieter hat erst wegen jedem Pipifax die Miete gemindert ("Der Computer vom Nachbarn obendrüber brummt zu laut"), vor Gericht verloren, immernoch nur eine geminderte Miete und dann garkeine gezahlt. Und dann hat es immernoch ein Gerichtsverfahren und dann nochmal ein paar Wochen gebraucht, bis die Möbelpacker kamen.



zuletzt bearbeitet 01.02.2013 19:22 | nach oben springen

#997

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 01.02.2013 19:39
von primatologe | 8.476 Beiträge

Zitat von FrieFie im Beitrag #996

Hat ein Bekannter von mir erlebt, der ein Mietshaus besitzt, äusserst sozialverträgliche Mieten verlangt, sich persönlich um das Haus kümmert. Der Mieter hat erst wegen jedem Pipifax die Miete gemindert ("Der Computer vom Nachbarn obendrüber brummt zu laut"), vor Gericht verloren, immernoch nur eine geminderte Miete und dann garkeine gezahlt. Und dann hat es immernoch ein Gerichtsverfahren und dann nochmal ein paar Wochen gebraucht, bis die Möbelpacker kamen.

Aha, es hat also ein paar Wochen gebraucht.

Wie schrecklich!


nach oben springen

#998

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 01.02.2013 19:41
von Leto_II. | 27.675 Beiträge

Zitat von primatologe im Beitrag #997
Zitat von FrieFie im Beitrag #996

Hat ein Bekannter von mir erlebt, der ein Mietshaus besitzt, äusserst sozialverträgliche Mieten verlangt, sich persönlich um das Haus kümmert. Der Mieter hat erst wegen jedem Pipifax die Miete gemindert ("Der Computer vom Nachbarn obendrüber brummt zu laut"), vor Gericht verloren, immernoch nur eine geminderte Miete und dann garkeine gezahlt. Und dann hat es immernoch ein Gerichtsverfahren und dann nochmal ein paar Wochen gebraucht, bis die Möbelpacker kamen.

Aha, es hat also ein paar Wochen gebraucht.

Wie schrecklich!


Genau lesen hilft.


nach oben springen

#999

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 01.02.2013 19:47
von primatologe | 8.476 Beiträge

Zitat von Leto_II. im Beitrag #998


Genau lesen hilft.

Du bist doch nur ein kleingeistiger Kapo, wie FrieFie.



zuletzt bearbeitet 01.02.2013 19:51 | nach oben springen

#1000

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 01.02.2013 19:52
von FrieFie | 9.092 Beiträge

Zitat von primatologe im Beitrag #999
Zitat von Leto_II. im Beitrag #998


Genau lesen hilft.

Du bist ein kleingeistiger Kapo, wie FrieFie.

Meckern statt argumentieren?
Mal wieder keine Gegenargumente zur Hand?


nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Corto
Besucherzähler
Heute waren 125 Gäste und 5 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1450 Themen und 322742 Beiträge.

Heute waren 5 Mitglieder Online:
Landegaard, Leto_II., Maga-neu, mbockstette, nahal

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen