#6951

RE: Wie umgehen mit Israels Siedlungspolitik?

in Politik 11.07.2010 19:43
von Maga (gelöscht)
avatar


Zitat von: sayada.b. 
Frauenhilfe? Sind wir hier bei der Diakonie???
Denkste, nahal braucht Hilfe? Schwerer Irrtum, ich bin sicher, er ist schon groß! :)
3:1? Na warte, das merk' ich mir!!! *minuspunkt abspeichern*

Verzeihst du den Spaniern die Reconquista nicht? Nach deinem Pauschalurteil über Spanier habe ich umgeswitcht und tippe jetzt auf ein spanisches 1:0. Warum 1:0? Weil die Spanier (wie die Italiener und anders als die Deutschen) Minimalisten sind.



nach oben springen

#6952

RE: Wie umgehen mit Israels Siedlungspolitik?

in Politik 11.07.2010 19:43
von NI (gelöscht)
avatar


Zitat von: Gegen Gewalt 
Die Ideologie die Sie hier vertreten heißt Zionismus -



Wo sind Ihre Belege, dass ich den Zionismus bedingungslos vertrete? Und was bitte ist am Zionismus faschistisch?
Wo also sind Ihre Belege dafür, dass ich Faschistin bin, wie Sie mir beleidigend unterstellten?



zuletzt bearbeitet 11.07.2010 19:45 | nach oben springen

#6953

RE: Wie umgehen mit Israels Siedlungspolitik?

in Politik 11.07.2010 19:49
von Maga (gelöscht)
avatar


Zitat von: NI 
Wo sind Ihre Belege, dass ich den Zionismus bedingungslos vertrete? Und was bitte ist am Zionismus faschistisch?

DER Zionismus ist nicht faschistisch, aber innerhalb des Zionismus gab es (nicht einmal schwache rassistische und faschistische*) Strömungen. Googlen Sie unter W. Jabotinsky, der einer der geistigen Ziehväter M. Begins war. (* die beiden Begriffe sind separat zu behandeln).

@ guylux: Niemand hat auf LMD reagiert. Vielleicht liegt es daran, dass man im Orient kaum ausmachen kann, wer wann womit begonnen hat, bei all den Vergeltungen für die Vergeltungen für die Vergeltungen.



zuletzt bearbeitet 11.07.2010 19:50 | nach oben springen

#6954

RE: Wie umgehen mit Israels Siedlungspolitik?

in Politik 11.07.2010 19:54
von NI (gelöscht)
avatar


Zitat von: Maga 
DER Zionismus ist nicht faschistisch, aber innerhalb des Zionismus gab es (nicht einmal schwache rassistische und faschistische*) Strömungen.


Auch die Demokratie ist nicht faschistisch, dennoch gibt es vermeindliche Demokratien mit faschistischen und rassistischen Strömungen.
Was also wollen Sie sagen? Die Demokratie ist doch faschistisch? Wohl kaum. So gesehen verstehe ich Ihre Intention nicht.



zuletzt bearbeitet 11.07.2010 19:54 | nach oben springen

#6955

RE: Wie umgehen mit Israels Siedlungspolitik?

in Politik 11.07.2010 19:55
von Gegen Gewalt
avatar


Zitat von: NI 
Wo sind Ihre Belege, dass ich den Zionismus bedingungslos vertrete? Und was bitte ist am Zionismus faschistisch?
Wo also sind Ihre Belege dafür, dass ich Faschistin bin, wie Sie mir beleidigend unterstellten?


Ihre Posts sind die Belege. Die Art, wie sie Ihre Ideologie vertreten ist faschistisch.
Die habe ich Ihnen vor 10 Minuten beschrieben.
Und jetzt antworten Sie auf meine Fragen, ohne weitere Fragen zu stellen. Das ist nämlich Ihr Ablenkungsmanöver und gehört schon zur Methode.


nach oben springen

#6956

RE: Wie umgehen mit Israels Siedlungspolitik?

in Politik 11.07.2010 19:57
von Hans Bergman | 16.655 Beiträge | 39648 Punkte


Zitat von: NI 
Auch die Demokratie ist nicht faschistisch, dennoch gibt es vermeindliche Demokratien mit faschistischen und rassistischen Strömungen....

Ein erster Schritt zur Erkenntnis? Kommt als nächstes auch noch die gewaltsame Landnahme in der Nachbarregion, die diese beiden Strömungen deutlich kennzeichnen?



zuletzt bearbeitet 11.07.2010 19:58 | nach oben springen

#6957

RE: Wie umgehen mit Israels Siedlungspolitik?

in Politik 11.07.2010 19:57
von NI (gelöscht)
avatar


Zitat von: Gegen Gewalt 
Ihre Posts sind die Belege. Die Art, wie sie Ihre Ideologie vertreten ist faschistisch.
Die habe ich Ihnen vor 10 Minuten beschrieben.


Sie haben weder etwas beschrieben noch konnten Sie irgendeinen Beleg für Ihre Beleidigung anbringen. Außer Pöbelei war da nichts.


nach oben springen

#6958

RE: Wie umgehen mit Israels Siedlungspolitik?

in Politik 11.07.2010 19:58
von NI (gelöscht)
avatar


Zitat von: Hans Bergman 
Ein erster Schritt zur Erkenntnis? Kommt als nächstes auch noch die gewaltsame Landnahme in der Nachbarregion, die diese beiden Strömungen deutlich kennzeichnen?


Stellen Sie diese Frage doch mal an Polen.


nach oben springen

#6959

RE: Wie umgehen mit Israels Siedlungspolitik?

in Politik 11.07.2010 20:00
von Hans Bergman | 16.655 Beiträge | 39648 Punkte


Zitat von: Maga 
Verzeihst du den Spaniern die Reconquista nicht? Nach deinem Pauschalurteil über Spanier habe ich umgeswitcht und tippe jetzt auf ein spanisches 1:0. Warum 1:0? Weil die Spanier (wie die Italiener und anders als die Deutschen) Minimalisten sind.

Es sind keine Minimalisten. Es sind Künstler.
Tipp vom Fachmann: 5:3 Spanien. :)



nach oben springen

#6960

RE: Wie umgehen mit Israels Siedlungspolitik?

in Politik 11.07.2010 20:03
von Gegen Gewalt
avatar


Zitat von: NI 
Sie haben weder etwas beschrieben noch konnten Sie irgendeinen Beleg für Ihre Beleidigung anbringen. Außer Pöbelei war da nichts.


Da irren Sie. Auch mit diesem Post belegen Sie Ihre Verblendung.


nach oben springen

#6961

RE: Wie umgehen mit Israels Siedlungspolitik?

in Politik 11.07.2010 20:04
von Hans Bergman | 16.655 Beiträge | 39648 Punkte


Zitat von: NI 
Stellen Sie diese Frage doch mal an Polen.

Sie wissen, welches Jahr wir schreiben? Warum blenden Sie die Gegenwart einfach aus?



nach oben springen

#6962

RE: Wie umgehen mit Israels Siedlungspolitik?

in Politik 11.07.2010 20:06
von nahal
avatar


Zitat von: Gegen Gewalt 
Die Ideologie die Sie hier vertreten heißt Zionismus - ein archaisches und veraltetes Konzept, entstanden in einer sehr anderen Realität, ein vages und irreführendes Konzept,


Quatsch hoch drei.


nach oben springen

#6963

RE: Wie umgehen mit Israels Siedlungspolitik?

in Politik 11.07.2010 20:10
von sayada.b. | 8.572 Beiträge | 13360 Punkte


Zitat von: Maga 
Verzeihst du den Spaniern die Reconquista nicht? Nach deinem Pauschalurteil über Spanier habe ich umgeswitcht und tippe jetzt auf ein spanisches 1:0. Warum 1:0? Weil die Spanier (wie die Italiener und anders als die Deutschen) Minimalisten sind.


Hm, wußtest Du nicht, daß ich die Holländer lieber mag??? Hatte ich dies nicht geschrieben? Oje, Männer! Sooo leicht zu beeinflussen... Alle gleich! Naja, fast alle... ;)


nach oben springen

#6964

RE: Wie umgehen mit Israels Siedlungspolitik?

in Politik 11.07.2010 20:10
von Gegen Gewalt
avatar


Zitat von: NI 
Stellen Sie diese Frage doch mal an Polen.


Es geht hier um Landnahme in Israel, nicht in Polen.
Lenken Sie schon wieder ab, um nicht den dargestellten Fakt wiederlegen zu müssen?
Schreiben Sie doch endlich was zur Thema!


nach oben springen

#6965

RE: Wie umgehen mit Israels Siedlungspolitik?

in Politik 11.07.2010 20:16
von NI (gelöscht)
avatar


Zitat von: Gegen Gewalt 
Da irren Sie. Auch mit diesem Post belegen Sie Ihre Verblendung.


Weil Sie das nun behaupten oder können Sie Ihre erneute Beleidigung begründen?


nach oben springen

#6966

RE: Wie umgehen mit Israels Siedlungspolitik?

in Politik 11.07.2010 20:17
von Maga (gelöscht)
avatar


Zitat von: sayada.b. 
Hm, wußtest Du nicht, daß ich die Holländer lieber mag??? Hatte ich dies nicht geschrieben? Oje, Männer! Sooo leicht zu beeinflussen... Alle gleich! Naja, fast alle... ;)

Und warum magst du die Holländer lieber? Kennst du denn Spanier?

@ Hans: Die Spanier sind keine Künstler, sondern Techniker. Du kennst vielleicht die Chilenen besser, aber ich habe vier Jahre in einem Studentenheim zusammen mit vielen Spaniern gewohnt. Und was spanische Schimpfwörter angeht... Hmm, kann ich vielleicht hier fürs Forum gebrauchen... :-)

@ NI: Man kann nicht ein politisches System (Demokratie) mit einer geistesgeschichtlichen Strömung (Zionismus) gleichsetzen. Deswegen hinkt der Vergleich.


So, und jetzt "fútbol"...



zuletzt bearbeitet 11.07.2010 20:18 | nach oben springen

#6967

RE: Wie umgehen mit Israels Siedlungspolitik?

in Politik 11.07.2010 20:17
von NI (gelöscht)
avatar


Zitat von: Gegen Gewalt 
Es geht hier um Landnahme in Israel, nicht in Polen.
Lenken Sie schon wieder ab, um nicht den dargestellten Fakt wiederlegen zu müssen?
Schreiben Sie doch endlich was zur Thema!


Bei meiner Antwort ging es um Landnahme im Zusammenhang mit Kriegen.
Übrigens sind Sie es der hier dauernd ablenken will von der Tatsache, dass er seine ständigen Beleidigung nicht begründen und belegen kann.



zuletzt bearbeitet 11.07.2010 20:33 | nach oben springen

#6968

RE: Wie umgehen mit Israels Siedlungspolitik?

in Politik 11.07.2010 20:23
von NI (gelöscht)
avatar


Zitat von: Hans Bergman 
Sie wissen, welches Jahr wir schreiben? Warum blenden Sie die Gegenwart einfach aus?


Warum blenden Sie Tatsachen einfach aus?



zuletzt bearbeitet 11.07.2010 20:36 | nach oben springen

#6969

RE: Wie umgehen mit Israels Siedlungspolitik?

in Politik 11.07.2010 20:27
von sayada.b. | 8.572 Beiträge | 13360 Punkte


Zitat von: Maga 
Und warum magst du die Holländer lieber? Kennst du denn Spanier?


Ja, nur einige, aber immerhin... :) Habe sogar 2 in der Familie (angeheiratet)...

Aber seit wann nimmst Du mir+mich so tierisch ernst? ;) Steht alles im Zeichen des Endspieles... Nix ernstliches also...

Und bevor Du nachfragst, habe in spanischen Gefilden mal seeehr nette Holländer kennengelernt... :))


nach oben springen

#6970

RE: Wie umgehen mit Israels Siedlungspolitik?

in Politik 11.07.2010 20:31
von NI (gelöscht)
avatar


Zitat von: Maga 

@ NI: Man kann nicht ein politisches System (Demokratie) mit einer geistesgeschichtlichen Strömung (Zionismus) gleichsetzen. Deswegen hinkt der Vergleich.



Ändert das irgendetwas an meiner Frage?


nach oben springen

#6971

RE: Wie umgehen mit Israels Siedlungspolitik?

in Politik 11.07.2010 21:20
von Maga (gelöscht)
avatar


Zitat von: sayada.b. 
Ja, nur einige, aber immerhin... :) Habe sogar 2 in der Familie (angeheiratet)...
Aber seit wann nimmst Du mir+mich so tierisch ernst? ;) Steht alles im Zeichen des Endspieles... Nix ernstliches also...
Und bevor Du nachfragst, habe in spanischen Gefilden mal seeehr nette Holländer kennengelernt... :))
Ich nehme dich immer ernst. :-) Mal zugegeben, die Holländer spielen ziemlich ruppig und müssten eigentlich jetzt schon zu zehnt sein...



nach oben springen

#6972

RE: Wie umgehen mit Israels Siedlungspolitik?

in Politik 11.07.2010 21:27
von Gegen Gewalt
avatar


Zitat von: NI 
Bei meiner Antwort ging es um Landnahme im Zusammenhang mit Kriegen.
Übrigens sind Sie es der hier dauernd ablenken will von der Tatsache, dass er seine ständigen Beleidigung nicht begründen und belegen kann.


Können Sie etwas zum Thema beisteuern? Zu der israelischen Siedlungspolitik?
Dürfen oder können Sie es nicht? Was steht Ihnen im Weg?


nach oben springen

#6973

RE: Wie umgehen mit Israels Siedlungspolitik?

in Politik 11.07.2010 21:29
von sayada.b. | 8.572 Beiträge | 13360 Punkte


Zitat von: Maga Ich nehme dich immer ernst. :-) Mal zugegeben, die Holländer spielen ziemlich ruppig und müssten eigentlich jetzt schon zu zehnt sein...




Egal - es geht nicht um einen Schönheitspreis! ;)
Ich hatte ihnen übrigens eine andere Taktik empfohlen... :))


nach oben springen

#6974

RE: Wie umgehen mit Israels Siedlungspolitik?

in Politik 11.07.2010 21:36
von Joachim Baum | 1.197 Beiträge | 1147 Punkte


Zitat von: NI 
Bei meiner Antwort ging es um Landnahme im Zusammenhang mit Kriegen..


Richtig, und hätte man nicht besser so gehandelt wie in Ostpreußen und im östlichen Teil Deutschlands: Alles raus und man hätte seine Ruh. Kommen Sie jetzt nicht mit den Genfer Konventionen, die wurden ja auch schon von nahal angezweifelt.


nach oben springen

#6975

RE: Wie umgehen mit Israels Siedlungspolitik?

in Politik 11.07.2010 21:38
von NI (gelöscht)
avatar


Zitat von: Gegen Gewalt 
Können Sie etwas zum Thema beisteuern? Zu der israelischen Siedlungspolitik?
Dürfen oder können Sie es nicht? Was steht Ihnen im Weg?



Können Sie nun Belege für Ihre beleidigende Unterstellungen bringen oder nicht? Und keine Sorge, ich werde Sie immer wieder daran erinnern und im Falle der Nichtbeibringung Sie in Zukunft einen Verleumder nennen.
Wird wohl Zeit, dass Sie sich wieder umbenennen.



zuletzt bearbeitet 11.07.2010 21:56 | nach oben springen

Arbeitgeberbewertung
Besucher
3 Mitglieder und 22 Gäste sind Online:
Willie, nahal, Leto_II.

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Rico
Besucherzähler
Heute waren 89 Gäste und 8 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1409 Themen und 263349 Beiträge.

Heute waren 8 Mitglieder Online:
Corto, Hans Bergman, Landegaard, Leto_II., Maga-neu, nahal, sayada.b., Willie

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen