#4626

RE: Israel verwehrt deutschem Minister die Einreise!

in Politik 23.06.2010 22:14
von Hans Bergman | 16.696 Beiträge | 40058 Punkte


Zitat von: Willie 
Sie meinen diejenigen, die hier die in Schutz nehmen, die Nahals Schwager den Volvo geklaut haben?

Ich meine die, die an obige Märchen und noch ganz andere glauben. Die diffamierenden falschen Anschuldigungen dieses Märchenerzählers sind bestens dokumentiert.



nach oben springen

#4627

RE: Israel verwehrt deutschem Minister die Einreise!

in Politik 23.06.2010 22:15
von Willie | 23.773 Beiträge | 91268 Punkte


Zitat von: Hans Bergman 
Nein, ich meine jene, die Diebesgesindel in Schutz nehmen und den Diebstahl schönreden oder geflissentlich übergehen.
Denn dass man die Mütter dazu überreden kann, daran ist die Unterdrückung durch Israel schuld. Wie sonst könnte man diese Mütter in ihrer Not überreden!

Das kann nicht sein. Denn waere das der Grund, dann braeuchte man sie ja nicht zu bezahlen und mit weiteren himmlischen Versprechungen locken.
Sie muessen sich besseres einfallen lassen.

Mal abgesehen davon, dass dieser Kindesmissbrauch noch abscheulicher ist als der HJ-Einsatz durch die Nazis in WW2. Es ist aber on par mit dem Mineneinsatz der Iraner.
Man scheint dort nach denselben Werten zu leben.


nach oben springen

#4628

RE: Israel verwehrt deutschem Minister die Einreise!

in Politik 23.06.2010 22:16
von Willie | 23.773 Beiträge | 91268 Punkte


Zitat von: Hans Bergman 
Ich meine die, die an obige Märchen und noch ganz andere glauben. Die diffamierenden falschen Anschuldigungen dieses Märchenerzählers sind bestens dokumentiert.

Die Maerchen von den 72 Jungfrauen? Ihre Position wir immer klarer.;-)


nach oben springen

#4629

RE: Israel verwehrt deutschem Minister die Einreise!

in Politik 23.06.2010 22:19
von Hans Bergman | 16.696 Beiträge | 40058 Punkte


Zitat von: semipermeabel 
Hans Bergman, mit dieser Aussage üben Sie Verrat an sich selbst.
Kann nicht sein, dass Sie Gewalt als Begriff so beugen, bis er in Ihr Schema passt.
Das hatten wir heute schon- das Verlassen von Denkroutinen...

Nein, das tue ich nicht. Denn ich würde jeden mit aller Gewalt und Konsequenz von meinem Land vertreiben, der sich dort widerrechtlich niederläßt. Natürlich würde ich es erst ohne Gewalt versuchen. Aber über Jahrzehnte hätte ich nicht die Geduld.

Zorn und die Wut verleiten zum Verlassen von Denkroutinen. Das stimmt wohl. Doch die zynischen Provokateure sind keinen Deut besser als die, die irgendwann ausrasten.
Selbst das Strafrecht sieht in solchen Fällen einen strafmildernden Umstand.



zuletzt bearbeitet 23.06.2010 22:20 | nach oben springen

#4630

RE: Israel verwehrt deutschem Minister die Einreise!

in Politik 23.06.2010 22:21
von Hans Bergman | 16.696 Beiträge | 40058 Punkte


Zitat von: Willie 
Die Maerchen von den 72 Jungfrauen? Ihre Position wir immer klarer.;-)

Auch das. Und auch das mit den 7 Tagen. ;)



nach oben springen

#4631

RE: Israel verwehrt deutschem Minister die Einreise!

in Politik 23.06.2010 22:25
von Willie | 23.773 Beiträge | 91268 Punkte


Zitat von: Hans Bergman 
Auch das. Und auch das mit den 7 Tagen. ;)

?? Keine Ahnung wovon da die Rede ist, belehren sie mich bitte.:-)


nach oben springen

#4632

RE: Israel verwehrt deutschem Minister die Einreise!

in Politik 23.06.2010 22:26
von Indogermane_HS | 5.260 Beiträge | 5223 Punkte


Zitat von: sayada.b. 
Hans - fahr einfach hin, guck Dir alles an (wirklich alles), rede mit Angehörigen beider Parteien, außerdem auch mit Drusen (Golan & Haifa - sonst bist Du einseitig informiert), Christen, Armeniern usw.! Dann urteile und melde Dich wieder... Ich übernehme auch gern Deinen Job für 1-2 Monate - aber nur wegen dieser Aktion...
Ich hoffe, Du kapierst, wie ernst und wichtig mir die Sache ist?!


Ist doch kein Wunder, dass die Drusen und die christlichen Falangisten nicht gut auf die Muslime bzw. Palästinenser und Schiiten zu sprechen sind... Hätten diese Opportunisten sich mal nicht so aktiv auf die Seite des Aggressors bzw. des für sie vermeintlichen Gewinners gestellt, als dieser 1982 den Libanon völkerrechtswidrig überfallen hat... und so die Gründung der Hisbollah erst ermöglicht hat. Dann wäre die Reaktion der PLO und der Hisbollah diesen gegenüber ganz anders ausgefallen.

P.S.: "...Christen, Armeniern usw."
Armenier sind ebenfalls Christen, aber das weißt Du...! :P



zuletzt bearbeitet 23.06.2010 22:55 | nach oben springen

#4633

RE: Israel verwehrt deutschem Minister die Einreise!

in Politik 23.06.2010 22:26
von semipermeabel (gelöscht)
avatar


Zitat von: Hans Bergman 
Nein, das tue ich nicht. Denn ich würde jeden mit aller Gewalt und Konsequenz von meinem Land vertreiben, der sich dort widerrechtlich niederläßt. Natürlich würde ich es erst ohne Gewalt versuchen. Aber über Jahrzehnte hätte ich nicht die Geduld.
Zorn und die Wut verleiten zum Verlassen von Denkroutinen. Das stimmt wohl. Doch die zynischen Provokateure sind keinen Deut besser als die, die irgendwann ausrasten.
Selbst das Strafrecht sieht in solchen Fällen einen strafmildernden Umstand.

Mildernde Umstände kann ich nicht gelten lassen.
Sie erwähnen widerrechtlich- gehen Sie davon aus, dass Sie den Begriff nicht gepachtet haben.
Sie können sich noch an die Diskussion " Friedensaktivisten" erinnern? Gleichen Sie jetzt den Begriff Provokation mit Ihrem Beitrag ab.
Hans Bergman, Sie messen mit zweierlei Mass!


nach oben springen

#4634

RE: Israel verwehrt deutschem Minister die Einreise!

in Politik 23.06.2010 22:31
von Hans Bergman | 16.696 Beiträge | 40058 Punkte


Zitat von: semipermeabel 
...Sie können sich noch an die Diskussion " Friedensaktivisten" erinnern? Gleichen Sie jetzt den Begriff Provokation mit Ihrem Beitrag ab.
Hans Bergman, Sie messen mit zweierlei Mass!

Ich habe vom ersten Beitrag an davon gesprochen, dass ich an eine Provokation glaube. Nachlesbar.
Aber es gibt natürlich einen gewaltigen Unterschied zwischen einer einmaligen Provokation um gegen Unrecht anzukämpfen einerseits und um jahrzehntelangen Diebstahl und Unterdrückung eines Volkes andererseits.
Ich messe nicht mit zweierlei Maß, ich gebe nur das höchst unterschiedliche Ergebnis der Messung wider.



zuletzt bearbeitet 23.06.2010 22:34 | nach oben springen

#4635

RE: Israel verwehrt deutschem Minister die Einreise!

in Politik 23.06.2010 22:31
von GeorgeF (gelöscht)
avatar


Zitat von: Lea S. 
Sie müssen nicht soweit zurückgehen, ich meinte hier die üblichen Todesanzeigen in einschlägigen Zeitungen.
Da sind - egal in welcher Nation - die toten Soldaten alle die ehrbaren Helden und die Familien habe alle eine stolzgeschwellte Brust.
Überall auf der Welt trauern die Mütter um ihre - vom Feind getöteten - Kinder meistens ganz still und für sich alleine, da machen die palästinensischen Mütter keine Ausnahme.
Es ist unredlich diesen Müttern ihre Trauer abzusprechen.

Sie haben vermutlich die Propagandavideos der Hamas vergessen, in denen die Mütter von Selbstmordattentätern ihren Stolz auf ihre Kinder lauthals verkünden


nach oben springen

#4636

RE: Israel verwehrt deutschem Minister die Einreise!

in Politik 23.06.2010 22:33
von GeorgeF (gelöscht)
avatar


Zitat von: Lea S. 
Goggle gegen Amnesty ? Haben Sie das wirklich nötig.
Alle Welt sieht das falsch, nur die israelischen Geisterfahrer an der Regierung nicht?

Google für die Wahrheit - so einfach ist das, um das Märchen von den israelischen Swimming-Pools zu widerlegen.


nach oben springen

#4637

RE: Israel verwehrt deutschem Minister die Einreise!

in Politik 23.06.2010 22:36
von GeorgeF (gelöscht)
avatar


Zitat von: Hans Bergman 
Es sind Nebenkriegsschauplätze, die von den Siedlersprechern allenthalben aufgemacht werden, um vom Hauptübel der illegalen Besiedelung abzulenken.

Nein, es geht nicht darum, von dem Hauptproblem abzulenken, sondern darum, blöde Propagandasprüche als Lügen zu entlarven.
Lösungen der Probleme sind nicht auf der Basis solcher Propaganda zu erreichen, sondern nur mit halbwegs klarem Realitätssinn.


nach oben springen

#4638

RE: Israel verwehrt deutschem Minister die Einreise!

in Politik 23.06.2010 22:38
von semipermeabel (gelöscht)
avatar


Zitat von: Hans Bergman 
Ich habe vom ersten Beitrag an davon gesprochen, dass ich an eine Provokation glaube. Nachlesbar.

Natürlich nachlesbar!
Ich entnehme Ihren Aussagen eine Dichotomie, die ich nicht nachvollziehen kann.


nach oben springen

#4639

RE: Israel verwehrt deutschem Minister die Einreise!

in Politik 23.06.2010 22:38
von Hans Bergman | 16.696 Beiträge | 40058 Punkte


Zitat von: GeorgeF 
Nein, es geht nicht darum, von dem Hauptproblem abzulenken, sondern darum, blöde Propagandasprüche als Lügen zu entlarven.
Lösungen der Probleme sind nicht auf der Basis solcher Propaganda zu erreichen, sondern nur mit halbwegs klarem Realitätssinn.

Es geht seit mehr als vier Jahrzehnten darum, vom Hauptproblem abzulenken. Da braucht es keine Propagandasprüche. Die Verlogenheit und Rücksichtslosigkeit israelischer Politik reicht da völlig aus.



zuletzt bearbeitet 23.06.2010 22:38 | nach oben springen

#4640

RE: Israel verwehrt deutschem Minister die Einreise!

in Politik 23.06.2010 22:41
von Hans Bergman | 16.696 Beiträge | 40058 Punkte


Zitat von: semipermeabel 
Natürlich nachlesbar!
Ich entnehme Ihren Aussagen eine Dichotomie, die ich nicht nachvollziehen kann.

Ich schon. Fortgesetzter Diebstahl ist nicht mit Frieden vereinbar.



nach oben springen

#4641

RE: Israel verwehrt deutschem Minister die Einreise!

in Politik 23.06.2010 22:43
von GeorgeF (gelöscht)
avatar


Zitat von: Lea S. 
Du hast also einen Baum in Palästina gepflanzt und schickst ihm regelmässig Wasser?
Wenn nicht, warum nicht? Warum nur Bäume für Israel, weil die - pro Kopf - mehr Wasser nehmen?
P.S.
Was ist der Unterschied zwischen Schwimmbad und Pool?
Waren unter den Besuchern auch die Palästinenser aus den umliegenden Dörfern, oder durften die wieder mal zusehen, wie Sayada und die Westbankfreunde im Wasser planschte?
Liebe Sayada es geht nicht um das Wassersparen im Schwimmbad, sondern um das Wassertrinken derjenigen, die - auch weil es solche Schwimmbäder gibt - nicht an der öffentlichen Wasserversorgung angeschlossen sind. Hast du Dir mal ausgedacht, weiviele Familien mit diesem Wasser einer einzigen Schwimmbadfüllung auskommen könnten?
Wie kannst du das richtig finden?
Ich könnte in kein Schwimmbad/Pool springen, wenn ich wüsste 500 Meter ausserhalb meines eingezäunten Geländes müssen die Leute mit einer Wasserstelle für ein paar Hundert Menschen auskommen, weil ihnen verboten wird einen Brunnen zu bohren.
Hier in Europa gibt es Wasser im Überfluss. Dort aber und in allen anderen Gegenden in denen Wasser knapp ist, kann es doch nicht sein, dass der eine ein Recht auf Schwimmbad hat und der andere hinterm Zaun sein Baby mit Brackwasser waschen muss.

Lösen Sie sich doch einfach mal von Ihren Wahnvorstellungen von in Pools planschenden Isrealis neben dürstenden Palästinensern. Dies trifft zumindest auf die West-Banks nicht zu. Auch Ihnen empfehle ich, sich die israelischen Siedlungen genauestens per Google-Earth anzusehen und dort nach den herbeifantasierten Swimming-Pools abzusuchen.
In der Oase Ein Gedi gibt es allerdings ein Schwimmbad, gespeist aus dem dortigen Quellwasser. Allerdings gibt es in der weiteren Umgebung von Ein Gedi keine einzige palästinensische Siedlung. Und das Wasser des Schwimmbades wird auch nicht vergeudet, sondern für die Bewässerung der angrenzenden Plantagen verwendet.


nach oben springen

#4642

RE: Israel verwehrt deutschem Minister die Einreise!

in Politik 23.06.2010 22:46
von semipermeabel (gelöscht)
avatar


Zitat von: Hans Bergman 
Ich schon. Fortgesetzter Diebstahl ist nicht mit Frieden vereinbar.

Angenommen, es gibt 2 Diebe. Welcher von beiden ist mehr Dieb als der andere?


nach oben springen

#4643

RE: Israel verwehrt deutschem Minister die Einreise!

in Politik 23.06.2010 22:51
von Indogermane_HS | 5.260 Beiträge | 5223 Punkte


Zitat von: sayada.b. 
Und : Nur Kinder sprechen von guten Israelis und bösen Palestinensern. Schieb mir also bitte nix unter!!!
Sayada.


Liebe Sayada, sorry, aber leider muß ich sagen, dass Deine Beiträge zu Israel/Palästina leider tatsächlich oft diesen Eindruck vermitteln, auch wenn Du nicht so denkst, was ich auch weiss. Aber warum nur reagierst Du auf jede Kritik gegenüber der -- auch rein OBJEKTIV betrachtet -- nun einmal ungerechten, weil diskriminierenden, selektiven und repressiven Politik der israelischen Regierung (nicht umsonst gibt es so viele UN-Resolutionen und so viel internationale Kritik zur Palästinenser-Politik Israels, nicht wahr?) wie ein Stier auf ein rotes Tuch? Könnte es etwa sein, dass Du Kritik gegenüber Israel (gemeint ist wie immer die Regierung) mit Kritik gegenüber dem israelischen Volk gleichsetzt bzw. zu persönlich nimmst? Ich denke, ja...! :(



zuletzt bearbeitet 23.06.2010 23:39 | nach oben springen

#4644

RE: Israel verwehrt deutschem Minister die Einreise!

in Politik 23.06.2010 22:52
von Hans Bergman | 16.696 Beiträge | 40058 Punkte


Zitat von: semipermeabel 
Angenommen, es gibt 2 Diebe. Welcher von beiden ist mehr Dieb als der andere?

Der, der seine Beute unter keinen Umständen mehr herausgeben will.



zuletzt bearbeitet 23.06.2010 22:52 | nach oben springen

#4645

RE: Israel verwehrt deutschem Minister die Einreise!

in Politik 23.06.2010 22:54
von Indogermane_HS | 5.260 Beiträge | 5223 Punkte


Zitat von: Hans Bergman 
Der, der seine Beute unter keinen Umständen mehr herausgeben will.


Gut gesagt, denn genauso ist es.


nach oben springen

#4646

RE: Israel verwehrt deutschem Minister die Einreise!

in Politik 23.06.2010 22:54
von GeorgeF (gelöscht)
avatar


Zitat von: Hans Bergman 
Nein, aber Fotos kann man grundsätzlich nicht trauen. Und das ist auch nicht neu. Und gerade US-Amerikaner, die zu den Siedlern naturgemäß ein freundschaftliches Verhältnis haben, da sie ja gemeinsame geschichtliche Parallelen haben (anderen das Land wegnehmen und die Bestohlenen dann in kleinen, überschaubaren territorialen Einheiten internieren) würden das sicher ganz freiwillig machen.
Außerdem ist es egal, wie groß ein Garten ist. Zivilisierte Menschen sitzen ausschließlich in ihrem eigenen Garten oder in solchen, in die sie eingeladen wurden.

Ihre Versuche, die Mär von den israelischen Swimming Pools neben den dürstenden Paläsinensern zu verteidigen wird immer dünner. Natürlich kann man heute keinem Foto mehr trauen. Natürlich gibt es auch bei Google-Earth auch retuschierte Bildausschnitte. Dass aber sämtliche Pools in den West-Bank-Siedlungen wegretuschiert seinen, halte ich denn doch für eine gewagte Behauptung, zumal a) die Grundstücke dafür zu klein sind und ich b) da einen gewissen persönlichen Eindruck bekommen konnte.
Auch der schwächliche Versuch, die Vernichtung der Indianer mit der Besiedlung Palästinas gleichzusetzen kann nicht greifen, Die Indianer hatten Niemand an ihrer Seite, die Palästinenser aber die gesamte arabische Welt samt den Armeen Ägyptens, Jordanien, Syriens und des Irak.


nach oben springen

#4647

RE: Israel verwehrt deutschem Minister die Einreise!

in Politik 23.06.2010 22:58
von semipermeabel (gelöscht)
avatar


Zitat von: Hans Bergman 
Der, der seine Beute unter keinen Umständen mehr herausgeben will.

Ich gehe davon aus, dass der Dieb genau das plante- nichts herauszugeben. Ein Unterscheidungsgrund ist das nicht. Dieb ist Dieb.


nach oben springen

#4648

RE: Israel verwehrt deutschem Minister die Einreise!

in Politik 23.06.2010 22:58
von Hans Bergman | 16.696 Beiträge | 40058 Punkte


Zitat von: GeorgeF 
Google für die Wahrheit - so einfach ist das, um das Märchen von den israelischen Swimming-Pools zu widerlegen.

Ich denke nicht, dass man eine US-Firma leichtfertig mit Wahrheit in Verbindung bringen sollte. Selbstverständlich ist dort Ramallah Israel zugeordnet, obwohl es nicht in Israel liegt. Also ist auch jede andere Fälschung möglich, eher wahrscheinlich.



nach oben springen

#4649

RE: Israel verwehrt deutschem Minister die Einreise!

in Politik 23.06.2010 23:01
von Hans Bergman | 16.696 Beiträge | 40058 Punkte


Zitat von: semipermeabel 
Ich gehe davon aus, dass der Dieb genau das plante- nichts herauszugeben. Ein Unterscheidungsgrund ist das nicht. Dieb ist Dieb.

Mag sein. Doch einer, der erwischt wurde und reumütig zurückgibt ist augenblicklich resozialisiert, der andere aber bleibt ein billiger, verachtenswerter Dieb.



nach oben springen

#4650

RE: Israel verwehrt deutschem Minister die Einreise!

in Politik 23.06.2010 23:05
von GeorgeF (gelöscht)
avatar


Zitat von: Lea S. 
Leider ist das so.
Hier in Europa kann sich so mancher garnicht vorstellen, wie grausam es ist, nicht genügend Wasser zu haben. Das wussten schon die alten Römer und auch die Wüsten selbst sind durchzogen von unterirdischen Kanälen, angelegt durch Menschenhand.
Ich frage mich schon seit Jahrzehnten, warum können keine Wasserpipelines gelegt werden, für Öl und Gas geht das doch auch.
Es ist wohl niemand wirklich am Leben der Menschen in manchen Ländern nicht interessiert. Die einen lässt man ersaufen bei der quartalsmässigen Überschwemmung, die anderen verdursten vor Trockenheit. Durch beide Gebiete läuft die hässliche Schlange der Pipeline.
Gottseidank bin ich nicht mehr 20!

Aber selbstverständlich gibt es Wasserpipelines - in Israel wie in Jordanien, beide teilen sich das Wasser des Jordan. Israel hat eine rigide Bewirtschaftung des Wassers durchgesetzt und die ausgedehnte Infrastruktur dafür geschaffen, sowohl für Israel als auch für die West-Banks, die auch an der israelischen zentralen Wasserversorgung hängen. Der Wasserverbrauch der Palästinenser in den West-Banks ist - ich schrieb es bereits mehrfach - in den letzten 5 Jahren um 100% gestiegen, es gibt grüne Gärten und Felder der Palästinenser in den West-Banks und ausgedehnte plastikbedeckte Gewächshäuser im Gaza-Streifen (siehe Google-Earth). Natürlich sitzen die Israelis am Wasserhahn und sie unterbinden das unkontrollierte Brunnenbohren in den West-Banks, da das die halbwegs gerechte Verteilung des Wassers gefährdet (die Brunnen vermindern den Zufluss von Grundwaser zum Jordan).
Mit gefühlvoller Polemik ist das Problem nicht zu lösen.


nach oben springen

Arbeitgeberbewertung
Besucher
1 Mitglied und 2 Gäste sind Online:
Willie

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Rico
Besucherzähler
Heute waren 12 Gäste und 3 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1409 Themen und 263793 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online:
Maga-neu, Willie

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen