#4476

RE: Israel verwehrt deutschem Minister die Einreise!

in Politik 22.06.2010 03:37
von Lea S. | 14.199 Beiträge | 13418 Punkte


Zitat von: NI 
Nun was soll ich denken, wenn Sie sich bei Antworten an Breitner angesprochen fühlen?


Haben Sie vergessen, dass Sie in einem öffentlichen Forum schreiben, da kann jeder auf jeden Beitrag antworten ohne gleich die Persönlichkeit eines anderen Users anzunehmen.
Sie mischen sich doch auch in alles mögliche ein, ungefragt!


nach oben springen

#4477

RE: Israel verwehrt deutschem Minister die Einreise!

in Politik 22.06.2010 03:42
von NI (gelöscht)
avatar


Zitat von: Lea S. 
Haben Sie vergessen, dass Sie in einem öffentlichen Forum schreiben, da kann jeder auf jeden Beitrag antworten ohne gleich die Persönlichkeit eines anderen Users anzunehmen.
Sie mischen sich doch auch in alles mögliche ein, ungefragt!


Aber nicht jeder der auf einen Beitrag, der nicht an Ihn gerichtet ist, antwortet, fühlt sich persönlich angesprochen, Sie fühlten sich aber persönlich angesprochen und haben entsprechend geantwortet. Und um Ihrer zu erwartenden Antwort nun vorzugreifen, erinnere ich Sie an das mangelnde Textverständnis der deutschen Linken wie Rechten.

Btw.: ich mische mich nicht ein, ich diskutiere.



zuletzt bearbeitet 22.06.2010 03:44 | nach oben springen

#4478

RE: Israel verwehrt deutschem Minister die Einreise!

in Politik 22.06.2010 03:46
von Lea S. | 14.199 Beiträge | 13418 Punkte


Zitat von: NI 
Aber nicht jeder der auf einen Beitrag, der nicht an Ihn gerichtet ist, antwortet, fühlt sich persönlich angesprochen, Sie fühlten sich aber persönlich angesprochen und haben entsprechend geantwortet. Und um Ihrer zu erwartenden Antwort nun vorzugreifen, erinnere ich Sie an das mangelnde Textverständnis der deutschen Linken wie Rechten.
Btw.: ich mische mich nicht ein, ich diskutiere.



Sie haben mit dem Scheiss Lea Breitner angefangen.
So wie Sie fast immer mit dem "selber, selber, selber" auch anfangen. Kindisch und lächerlich.


Und nun wieder in den anderen Strang, denn Schwesterchen macht sich einen Spass daraus, den gleichen Mist in zwei verschiedenen Strängen zu schreiben.


nach oben springen

#4479

RE: Israel verwehrt deutschem Minister die Einreise!

in Politik 22.06.2010 03:53
von NI (gelöscht)
avatar


Zitat von: Lea S. 
Sie haben mit dem Scheiss Lea Breitner angefangen.
So wie Sie fast immer mit dem "selber, selber, selber" auch anfangen. Kindisch und lächerlich.
Und nun wieder in den anderen Strang, denn Schwesterchen macht sich einen Spass daraus, den gleichen Mist in zwei verschiedenen Strängen zu schreiben.


Aber, aber, werte Lea, Sie schreiben doch in beiden Strängen und ich antworte Ihnen nur.
Sie scheinen mir ein wenig verwirrt.


nach oben springen

#4480

RE: Israel verwehrt deutschem Minister die Einreise!

in Politik 22.06.2010 03:54
von Lea S. | 14.199 Beiträge | 13418 Punkte


Zitat von: NI 
Aber, aber, werte Lea, Sie schreiben doch in beiden Strängen und ich antworte Ihnen nur.
Sie scheinen mir ein wenig verwirrt.


Sie sind wirklich putzig!

Ich hatte nach Ihrem Beitrag im anderen Strang schon gedacht, jetzt sei Schluss, aber nun denn............



zuletzt bearbeitet 22.06.2010 03:55 | nach oben springen

#4481

RE: Israel verwehrt deutschem Minister die Einreise!

in Politik 22.06.2010 03:55
von NI (gelöscht)
avatar


Zitat von: Lea S. 
Sie sind wirklich putzig!
Ich hatte nach Ihrem Beitrag im anderen Strang schon gedacht, jetzt sei Schluss, asber nun denn............


Ja es wird langweilig, der Gag ist verbraucht. Schlafen Sie gut.


nach oben springen

#4482

RE: Israel verwehrt deutschem Minister die Einreise!

in Politik 22.06.2010 03:56
von Lea S. | 14.199 Beiträge | 13418 Punkte


Zitat von: NI 
Ja es wird langweilig, der Gag ist verbraucht. Schlafen Sie gut.


Sie dann auch!
(war trotzdem lustig)


nach oben springen

#4483

RE: Replik

in Politik 22.06.2010 04:18
von Foul Breitner | 1.682 Beiträge | 1677 Punkte


Zitat von: NI 
Erbärmlich sind Ihre "Antworten" der letzten Minuten. Ich finde es ausgesprochen gut, wenn Leser sich die Mühe machen der Debatte zu folgen, dann wissen sie nämlich worum es gerade geht.
Ich stellte nicht nur fest, dass Sie nicht in der Lage sind, meine Texte zu verstehen, sondern sogar Ihre eigenen Beiträge nicht zu verstehen scheinen, denn anders lässt sich Ihr Geschwafel nicht erklären.


Das mag vielleicht an Ihrem eingeschränkten Horizont liegen. Kann aber auch passieren, wenn man nur jede zweite Zeile liest oder nur das was man lesen will. Aber das kenne sie ja. Ansonsten kann man sich ja auch mit " Bla Bla " helfen. Macht einen schlanken fuß.



zuletzt bearbeitet 22.06.2010 04:19 | nach oben springen

#4484

RE: Replik

in Politik 22.06.2010 04:21
von Foul Breitner | 1.682 Beiträge | 1677 Punkte


Zitat von: NI 
Erbärmlich sind Ihre "Antworten" der letzten Minuten. Ich finde es ausgesprochen gut, wenn Leser sich die Mühe machen der Debatte zu folgen, dann wissen sie nämlich worum es gerade geht.
Ich stellte nicht nur fest, dass Sie nicht in der Lage sind, meine Texte zu verstehen, sondern sogar Ihre eigenen Beiträge nicht zu verstehen scheinen, denn anders lässt sich Ihr Geschwafel nicht erklären.


Ihre Texte sind so kompliziert, daß ich fast überlege noch einen Übersetzer " Idiot - Deutsch " einzustellen.


nach oben springen

#4485

RE: Israel verwehrt deutschem Minister die Einreise!

in Politik 22.06.2010 09:45
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar


Zitat von: Willie 
Wer sind sie denn?

Du darfst mich Willie nennen. Aber wer bist du?


nach oben springen

#4486

RE: Israel verwehrt deutschem Minister die Einreise!

in Politik 22.06.2010 09:48
von nahal
avatar


Zitat von: Maga 
Da hast du recht. Ich hatte es auch nicht gelesen, als ich die Postings schrieb. Eine dümmliche Äußerung passend zu einer dümmlichen Politiker in einer dümm... :-)


Auch wenn Du hier recht hast, es ist aber nicht das ganze Problem.
Du tust es auch, sehr viele tun es auch, ohne sich der "Arroganz" bewußt zu sein.
"Gut gemeinte Ratschläge" an einen vermeintlich "Abhängigen", der noch lernen muss, auf eigenen Beinen zu stehen. Man ist sehr oft der Meinung, mit der Drohung eines "Liebesentzugs" etwas bei dem "Liebesbedürftigen" zu bewirken.


nach oben springen

#4487

RE: Israel verwehrt deutschem Minister die Einreise!

in Politik 22.06.2010 09:52
von sayada.b. | 8.572 Beiträge | 13360 Punkte


Zitat von: nahal 
"Gut gemeinte Ratschläge" an einen vermeintlich "Abhängigen", der noch lernen muss, auf eigenen Beinen zu stehen. Man ist sehr oft der Meinung, mit der Drohung eines "Liebesentzugs" etwas bei dem "Liebesbedürftigen" zu bewirken.


Ratschläge? Klingt doch eigentlich mehr nach Erpressung! Ohne "Liebe" will ja keiner leben...
:(


nach oben springen

#4488

RE: Israel verwehrt deutschem Minister die Einreise!

in Politik 22.06.2010 10:02
von guylux (gelöscht)
avatar


Zitat von: GeorgeF 
Nun ja, immerhin ist es der Bericht eines Arztes, der inzwischen in Gaza lebt und Zweitens haben die Israelis auch WÄHREND des Angriffs auf Gaza die Lieferung von Medikamenten dorthin nie behindert.
Seien Sie doch so gut und verlinken Sie mal einen Berich des IRK zur Stützung Ihrer Behauptung.


Dann tippen Sie mal auf Google "gaza situation International Red Cross " ein .
Schon der erste von vielen Artikeln ( Juni 2010 ) sagt : "Gazans suffer from unemployment , poverty , warfare , the health care has reached an all time low ."
Ähnliches gibt's seitenweise .
Hungern scheint keiner zu müssen , ob die Kinder sich korrekt ernähren können , darf allerdings bezweifelt werden .
Aber solange keiner hungert ist ja Alles in Butter , oder ??

So nebenbei : " the gaza blockade is a violation of international law " .


nach oben springen

#4489

RE: Israel verwehrt deutschem Minister die Einreise!

in Politik 22.06.2010 10:30
von nahal
avatar


Zitat von: nahal 
Auch wenn Du hier recht hast, es ist aber nicht das ganze Problem.


Und bevor Du überstürzt antwortest, hier noch einen freundlichen Hinweis von Hamas:

"Hamas said on Monday that Palestinian Authority President Mahmoud Abbas won’t be able to visit the Gaza Strip unless he coordinates the visit in advance with the Islamist movement.
Hamas spokesman Sami Abu Zuhri said the Hamas government has not yet received any notification about Abbas’s intention to visit the Gaza Strip."

Ob Niebel diese Koordinierung mit Hamas getätigt hatte?


nach oben springen

#4490

RE: Israel verwehrt deutschem Minister die Einreise!

in Politik 22.06.2010 10:30
von Maga (gelöscht)
avatar


Zitat von: nahal 
Auch wenn Du hier recht hast, es ist aber nicht das ganze Problem.
Du tust es auch, sehr viele tun es auch, ohne sich der "Arroganz" bewußt zu sein.
"Gut gemeinte Ratschläge" an einen vermeintlich "Abhängigen", der noch lernen muss, auf eigenen Beinen zu stehen. Man ist sehr oft der Meinung, mit der Drohung eines "Liebesentzugs" etwas bei dem "Liebesbedürftigen" zu bewirken.

Es geht nicht um Liebesentzug. Es geht darum, dass sich Israel mit seiner Politik selbst schadet. Dass Niebels Äußerung bescheuert war - was soll denn in fünf Minuten für Israel geschehen? -, auf jeden Fall Takt vermissen ließ, gebongt. Der Mann hat nun einmal das diplomatische Geschick eines Bulldozers, aber diese Eigenschaft teilt er mit einigen Leuten in der israelischen Regierung.



nach oben springen

#4491

RE: Israel verwehrt deutschem Minister die Einreise!

in Politik 22.06.2010 10:33
von nahal
avatar


Zitat von: Maga 
...., aber diese Eigenschaft teilt er mit einigen Leuten in der israelischen Regierung.


Er teilt diese Eigenschaft mit "einigen Leuten" fast aller Regierungen dieser Welt.


nach oben springen

#4492

RE: Israel verwehrt deutschem Minister die Einreise!

in Politik 22.06.2010 10:36
von nahal
avatar


Zitat von: Maga 
Es geht nicht um Liebesentzug.


Du hast doch überstürtzt geantwortet. :-))


nach oben springen

#4493

RE: Israel verwehrt deutschem Minister die Einreise!

in Politik 22.06.2010 10:50
von nahal
avatar


Zitat von: nahal 
Du hast doch überstürzt geantwortet. :-))


Ich weiß, Du gibst Dir jetzt etwas mehr Mühe. Villeicht denkst Du auch, dass dieser "Besuchsverbot" Niebels auch mit anderen "Spielern" abgesprochen gewesen sein könnte. So zB, wenn man das liest:

"Earlier this week, the PA’s official newspaper, Al-Ayyam, quoted Abbas as saying that he was “seriously” considering visiting the Gaza Strip.

“I often think of going there,” Abbas said. “But then I say perhaps it’s better to wait until we achieve reconciliation [with Hamas]. "


nach oben springen

#4494

RE: Israel verwehrt deutschem Minister die Einreise!

in Politik 22.06.2010 14:37
von Willie | 23.583 Beiträge | 89368 Punkte


Zitat von:  
Du darfst mich Willie nennen. Aber wer bist du?

Ach, noch ein kindliches Gemuet.
Falls du das noch nicht kapiert hast, es geht hier im Forum nicht darum, wie man sich ansprechen lassen darf, sondern um einen Referenz Nick.
Und meinen Nick zu verwenden geht nicht mehr. Such dir also einen anderen aus.
Oder uebe dich in weiterer kindlicher Albernheit.;-)


nach oben springen

#4495

RE: Israel verwehrt deutschem Minister die Einreise!

in Politik 22.06.2010 15:12
von Leto_II. | 21.333 Beiträge | 36463 Punkte


Zitat von: Lea S. 
Wollen Sie die unzähligen Opfer der Zionisten leugnen?


Die 1400 Opfer beim letzten Waffengang sich allein den Kriegsverbrechern der Hamas geschuldet. Man schiesst nicht aus dicht besiedeltem Gebiet und macht es damit zum Ziel. Letzlich hätte die Hamas diese Leute auch selber töten können, was natürlich das propagandistische Ausschlachen der Opfer erschwert hätte.


nach oben springen

#4496

RE: Israel verwehrt deutschem Minister die Einreise!

in Politik 22.06.2010 15:16
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar


Zitat von: Willie 
Ach, noch ein kindliches Gemuet.
Falls du das noch nicht kapiert hast, es geht hier im Forum nicht darum, wie man sich ansprechen lassen darf, sondern um einen Referenz Nick.
Und meinen Nick zu verwenden geht nicht mehr. Such dir also einen anderen aus.
Oder uebe dich in weiterer kindlicher Albernheit.;-)

Ich weiß wie das hier funktioniert. Man braucht einen Nick damit man sich mit dem schreiber und nicht mit dem beitrag auseinandersetzen kann.
Aber den gefallen mache ich ihnen nicht. Nennen sie mich ruhig willie,hans oder wurst. Wie sie wollen.


nach oben springen

#4497

RE: Israel verwehrt deutschem Minister die Einreise!

in Politik 22.06.2010 15:22
von nahal
avatar


Zitat von:  
Nennen sie mich ruhig willie,hans oder wurst. Wie sie wollen.

Wie ich Sie nenne, wissen Sie.
Hab´s aber Willie verspochen, mich zurückzuhalten.
Schade eigentlich.


nach oben springen

#4498

RE: Israel verwehrt deutschem Minister die Einreise!

in Politik 22.06.2010 15:23
von Nick, Willie, oder Hanswurst
avatar


Zitat von: Leto_II. 
Die 1400 Opfer beim letzten Waffengang sich allein den Kriegsverbrechern der Hamas geschuldet. Man schiesst nicht aus dicht besiedeltem Gebiet und macht es damit zum Ziel. Letztlich hätte die Hamas diese Leute auch selber töten können, was natürlich das propagandistische Ausschlachen der Opfer erschwert hätte.

Die terroranschläge in israel sind allein der besatzungs- und vertreibungspolitik israels geschuldet. Man vertreibt keine menschen mit gewalt aus besiedelten gebieten und siedelt selbst da. Somit macht man die eigene zivilbevölkerung zum ziel. Letzlich hätten die siedler und vertreiber auch gleich selbst die israelischen zivilisten töten können, was natürlich das propagandistische ausschlachten der opfer erschwert hätte.


nach oben springen

#4499

RE: Israel verwehrt deutschem Minister die Einreise!

in Politik 22.06.2010 15:32
von Willie | 23.583 Beiträge | 89368 Punkte


Zitat von:  
Ich weiß wie das hier funktioniert. Man braucht einen Nick damit man sich mit dem schreiber und nicht mit dem beitrag auseinandersetzen kann.
Aber den gefallen mache ich ihnen nicht. Nennen sie mich ruhig willie,hans oder wurst. Wie sie wollen.

Ich sehe, du hast es immer noch nicht begriffen. Es geht dabei um eine Selbstidentifikation -nicht um Benennung durch andere.
Und im uebrigen ist jede Beschaeftigung mit einem Beitrag auch immer eine Auseinandersetzung mit dem Schreiber.
Eine Auseinandersetzung mit einem Beitrag waere ein sinnloses Unterfangen, da dieser ja nur ein Produkt des Schreibers ist -eine mehr oder weniger sinnvolle Aneinandereihung von Worten. Tot, denk- und argumentationsfrei. Nur ein Narr wuerde dies versuchen.
Thus endeth lesson 1.:-)


nach oben springen

#4500

RE: Israel verwehrt deutschem Minister die Einreise!

in Politik 22.06.2010 15:34
von Willie | 23.583 Beiträge | 89368 Punkte


Zitat von: nahal 
Wie ich Sie nenne, wissen Sie.
Hab´s aber Willie verspochen, mich zurückzuhalten.
Schade eigentlich.

Nein, eine gute Leistung.


nach oben springen

Arbeitgeberbewertung
Besucher
2 Mitglieder und 21 Gäste sind Online:
nahal, Willie

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Rico
Besucherzähler
Heute waren 90 Gäste und 8 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1409 Themen und 263350 Beiträge.

Heute waren 8 Mitglieder Online:
Corto, Hans Bergman, Landegaard, Leto_II., Maga-neu, nahal, sayada.b., Willie

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen