#4401

RE: Israel verwehrt deutschem Minister die Einreise!

in Politik 21.06.2010 23:58
von Linda
avatar


Zitat von: Lea S. 
Allein der Gedanke daran ist Antisemitismus pur............


Und was ist dann der Gedanke an die 1,5 Millionen eingepferchte Palästinenser?
Mensch ist Mensch, ob Jude oder Araber. Unrecht trifft alle gleich.


nach oben springen

#4402

RE: Israel verwehrt deutschem Minister die Einreise!

in Politik 22.06.2010 00:03
von NI (gelöscht)
avatar


Zitat von: Lea S. 
Allein der Gedanke daran ist Antisemitismus pur............


Nein, Antisemitismus pur ist vielmehr das:


Zitat von: Linda 
Nein, Kramer hat sich sehr bequem eingerichtet in der Gemütlichkeit des ewigen Opferdenkens.


nach oben springen

#4403

RE: Israel verwehrt deutschem Minister die Einreise!

in Politik 22.06.2010 00:07
von GeorgeF (gelöscht)
avatar


Zitat von: Linda 
Die ganz dümmliche Äußerung machte allerdings Herr Kramer, der Generalsekretär des Zentralrats der Juden in Deutschland: Er fand, dass Niebel kindisch und zynisch ist.
Herr Kramer sollte mal selbst nach Gaza reisen. Er weiß nich mal, dass die "Selbstverteidigung" Israels gegen die Raketenangriffe aus Gaza 1400 Tote, Tausende verstümelte und Verletzte und eine weitgehende Zerstörung der Lebensgrundlagen mit sich gebracht hat - vor allem zu Lasten der zivilen Bevölkerung.
Sich wie Herr Kramer fortgesetzt über die Internierung von 1,5 Millionen Menschen auszuschweigen ist nicht kindisch. Es ist obszön.

Wie lange hat Israel den täglichen und dauernden Beschuss mit Kassam-Raketen erduldet -und immer wieder davor gewarnt, dass dieser Beschuss nicht auf Dauer erduldet werden kann? Erklären Sie mir mal, warum Israel den dauernden Beschuss mit Kassam-Raketen und Mörsern hätte tatenlos hinnehmen sollen. Erklären Sie mal, warum Hamas Muniionsdepots in Schulen,Krankenhäusern und Moscheen eingerichtet hat. Erklären Sie mal, warum Gaza auch von Ägypten isoliert ist.
Natürlich ist Herr Niebel kindisch und zynisch. Er hat sämtliche diplomatische Gepflogenheiten missachtet, ein befreudetes Land desavouiert, ohne Not.


nach oben springen

#4404

RE: Israel verwehrt deutschem Minister die Einreise!

in Politik 22.06.2010 00:08
von Lea S. | 14.199 Beiträge | 13418 Punkte


Zitat von: Linda 
Und was ist dann der Gedanke an die 1,5 Millionen eingepferchte Palästinenser?
Mensch ist Mensch, ob Jude oder Araber. Unrecht trifft alle gleich.



Ne ne, in NahOst trifft das Unrecht nicht alle gleich. Mit dem Unrecht treffen auch meist gleichzeitig die Kampfbomber und Panzer, nur eben nicht alle Menschen.


nach oben springen

#4405

RE: Israel verwehrt deutschem Minister die Einreise!

in Politik 22.06.2010 00:10
von Lea S. | 14.199 Beiträge | 13418 Punkte


Zitat von: GeorgeF 
Wie lange hat Israel den täglichen und dauernden Beschuss mit Kassam-Raketen erduldet -und immer wieder davor gewarnt, dass dieser Beschuss nicht auf Dauer erduldet werden kann? Erklären Sie mir mal, warum Israel den dauernden Beschuss mit Kassam-Raketen und Mörsern hätte tatenlos hinnehmen sollen. Erklären Sie mal, warum Hamas Muniionsdepots in Schulen,Krankenhäusern und Moscheen eingerichtet hat. Erklären Sie mal, warum Gaza auch von Ägypten isoliert ist.
Natürlich ist Herr Niebel kindisch und zynisch. Er hat sämtliche diplomatische Gepflogenheiten missachtet, ein befreudetes Land desavouiert, ohne Not.


Das Land desavouriert sich selbst. Da braucht es keinen Niebel.
Nur gut, wenn das aber zumindest ab und an öffentlich ausgesprochen wird.
Ohne Not ist das wohl auch nicht, es gibt Not genug in NahOst.


nach oben springen

#4406

RE: Israel verwehrt deutschem Minister die Einreise!

in Politik 22.06.2010 00:11
von NI (gelöscht)
avatar


Zitat von: Lea S. 
Das Land desavouriert sich selbst. Da braucht es keinen Niebel.

.


Auch Deutschland braucht keinen Niebel.


nach oben springen

#4407

RE: Israel verwehrt deutschem Minister die Einreise!

in Politik 22.06.2010 00:13
von Lea S. | 14.199 Beiträge | 13418 Punkte


Zitat von: NI 
Auch Deutschland braucht keinen Niebel.

Deutschland braucht Sie und mich auch nicht und ist trotzdem damit gestraft.


nach oben springen

#4408

RE: Israel verwehrt deutschem Minister die Einreise!

in Politik 22.06.2010 00:17
von Linda
avatar

An NI:

Ihre unglaublich oberflächlige Betrachtungsweise ...

Dagegen wirkt die Bild-Zeitung fast schon wie die Pflichtlektüre für Intelektuelle.


nach oben springen

#4409

RE: Israel verwehrt deutschem Minister die Einreise!

in Politik 22.06.2010 00:19
von NI (gelöscht)
avatar


Zitat von: Lea S. 
Deutschland braucht Sie und mich auch nicht und ist trotzdem damit gestraft.


Ich nehme mich nicht so wichtig, dass ich Deutschland für von mir betroffen halte.
Wenn Sie dieses Problem haben, sprechen Sie darüber mal mit einem Psychologen.



zuletzt bearbeitet 22.06.2010 00:20 | nach oben springen

#4410

RE: Israel verwehrt deutschem Minister die Einreise!

in Politik 22.06.2010 00:19
von NI (gelöscht)
avatar


Zitat von: Linda An NI:
Ihre unglaublich oberflächlige Betrachtungsweise ...
Dagegen wirkt die Bild-Zeitung fast schon wie die Pflichtlektüre für Intelektuelle.


Bla bla bla...


nach oben springen

#4411

RE: Israel verwehrt deutschem Minister die Einreise!

in Politik 22.06.2010 00:22
von GeorgeF (gelöscht)
avatar


Zitat von: Lea S. 
Das Land desavouriert sich selbst. Da braucht es keinen Niebel.
Nur gut, wenn das aber zumindest ab und an öffentlich ausgesprochen wird.
Ohne Not ist das wohl auch nicht, es gibt Not genug in NahOst.

vielleicht mal hier lesen:
http://www.huffingtonpost.com/bernardhen...a_b_159460.html
Natürlich gibt es "Not" in Gaza -http://www.huffingtonpost.com/bernardhen...from-israelgaza - jedoch keinen Hunger und keinen Mangel an Medikamenten. Und in den West-Banks prosperiert die Wirtschaft - mit 8 und mehr % Wachstum. In den palästinensischen Orten regieren die Baukräne, ebenso wie in den israelischen Siedlungen dort wachsen die modernen Häuser der Palästinenser. Immer mehr Palästinenser übersiedeln nach Jerusalem, weil sie dort die bessere Sozial- und Gesundheitsfürsorge zu schätzen wissen.


nach oben springen

#4412

RE: Israel verwehrt deutschem Minister die Einreise!

in Politik 22.06.2010 00:25
von Hans Bergman | 16.667 Beiträge | 39768 Punkte


Zitat von: GeorgeF 
....

Es gibt Foristen, die anonym posten. Und es gibt Foristen, von denen man nicht weiß, WO sie posten!
Sind Sie schon zurück? Wenn ja, wo bleibt der Rapport? :)
(Eigentlich ist die Zeit ja noch nicht um).
Also, entweder welcome back oder weiter guten Aufenthalt.



zuletzt bearbeitet 22.06.2010 00:27 | nach oben springen

#4413

RE: Israel verwehrt deutschem Minister die Einreise!

in Politik 22.06.2010 00:31
von Lea S. | 14.199 Beiträge | 13418 Punkte


Zitat von: GeorgeF 
vielleicht mal hier lesen:
http://www.huffingtonpost.com/bernardhen...a_b_159460.html
Natürlich gibt es "Not" in Gaza -http://www.huffingtonpost.com/bernardhen...from-israelgaza - jedoch keinen Hunger und keinen Mangel an Medikamenten. Und in den West-Banks prosperiert die Wirtschaft - mit 8 und mehr % Wachstum. In den palästinensischen Orten regieren die Baukräne, ebenso wie in den israelischen Siedlungen dort wachsen die modernen Häuser der Palästinenser. Immer mehr Palästinenser übersiedeln nach Jerusalem, weil sie dort die bessere Sozial- und Gesundheitsfürsorge zu schätzen wissen.

Palästinenser übersiedeln nach Jerusalem oder arabischstämmige Israelis?

Allerdings hilft es den Menschen in Gaza nicht, wenn in der Westbank die Baukräne regieren.
Und mit den Häusern der Palästionenser, gibts da nicht gerade eine neue Diskussion mit den USA über Abriss?
http://www.haaretz.com/news/national/u-s...-talks-1.297471


nach oben springen

#4414

RE: Israel verwehrt deutschem Minister die Einreise!

in Politik 22.06.2010 00:32
von Linda
avatar


Zitat von: GeorgeF 
Wie lange hat Israel den täglichen und dauernden Beschuss mit Kassam-Raketen erduldet -und immer wieder davor gewarnt, dass dieser Beschuss nicht auf Dauer erduldet werden kann? Erklären Sie mir mal, warum Israel den dauernden Beschuss mit Kassam-Raketen und Mörsern hätte tatenlos hinnehmen sollen. Erklären Sie mal, warum Hamas Muniionsdepots in Schulen,Krankenhäusern und Moscheen eingerichtet hat. Erklären Sie mal, warum Gaza auch von Ägypten isoliert ist.
Natürlich ist Herr Niebel kindisch und zynisch. Er hat sämtliche diplomatische Gepflogenheiten missachtet, ein befreudetes Land desavouiert, ohne Not.


Nicht 1,5 Millionen Palästinenser haben mit Kassam geschossen. Zum grössten Teil waren es nicht mal Hamas, sondern Fatah-Anhänger und andere Splittergruppen. Und es gibt keine Kollektiv-Schuld. Es sei denn, man urteilt pervers.


nach oben springen

#4415

RE: Israel verwehrt deutschem Minister die Einreise!

in Politik 22.06.2010 00:33
von Lea S. | 14.199 Beiträge | 13418 Punkte


Zitat von: GeorgeF 

Natürlich gibt es "Not" in Gaza ........................

Wieso ist es für Sie natürlich, dass es Not gibt in Gaza?
Wieso ist es für Sie normal, dass Menschen sich wie Ratten durch Tunnel und Schmuggel versorgen müssen?


nach oben springen

#4416

RE: Israel verwehrt deutschem Minister die Einreise!

in Politik 22.06.2010 00:36
von GeorgeF (gelöscht)
avatar


Zitat von: Lea S. 
Das Land desavouriert sich selbst. Da braucht es keinen Niebel.
Nur gut, wenn das aber zumindest ab und an öffentlich ausgesprochen wird.
Ohne Not ist das wohl auch nicht, es gibt Not genug in NahOst.

Wie bitte? Welches Land desavouirt sich selbs? Israel oder das Putschistenregime in Gaza? Und gibt es wirkliche Not in Gaza? Oder ist die Not der Menschen in Darfur nicht unendlich viel grösser. Dort sind vermulich mehr als 200.000 Menschen unter arabischem Terror umgekommen - in demselbem Namen Allahs, unter dem Hamas seinen Krieg gegen die Juden führt.
Keine Träne für Darfur? Oder für Tshetshenien? Auch dort starben und sterben mehr Menschen im Interesse von Machtpoliik.


nach oben springen

#4417

RE: Israel verwehrt deutschem Minister die Einreise!

in Politik 22.06.2010 00:40
von Lea S. | 14.199 Beiträge | 13418 Punkte


Zitat von: GeorgeF 
Wie bitte? Welches Land desavouirt sich selbs? Israel oder das Putschistenregime in Gaza? Und gibt es wirkliche Not in Gaza? Oder ist die Not der Menschen in Darfur nicht unendlich viel grösser. Dort sind vermulich mehr als 200.000 Menschen unter arabischem Terror umgekommen - in demselbem Namen Allahs, unter dem Hamas seinen Krieg gegen die Juden führt.
Keine Träne für Darfur? Oder für Tshetshenien? Auch dort starben und sterben mehr Menschen im Interesse von Machtpoliik.

Warum setzten Sie die israelische Regierung mit den Verbrechern in Dafour gleich?

Ob der Gott Allah genannt wird oder Jehowa, wenn der Mensch ein Verbrecher ist interessiert das nicht.


nach oben springen

#4418

RE: Israel verwehrt deutschem Minister die Einreise!

in Politik 22.06.2010 00:56
von NI (gelöscht)
avatar


Zitat von: Linda 
Nicht 1,5 Millionen Palästinenser haben mit Kassam geschossen. Zum grössten Teil waren es nicht mal Hamas, sondern Fatah-Anhänger und andere Splittergruppen. Und es gibt keine Kollektiv-Schuld. Es sei denn, man urteilt pervers.


Die Hamas baut die Qassams und schießt diese auch ab. Oder wollen Sie die Tatsachen leugnen?

"Die Raketen werden für terroristische Angriffe gegen israelische Städte eingesetzt. Die meisten Abschüsse erfolgten von der Stadt Bait Hanun im Gazastreifen aus. Ziele waren meist Sderot, Aschkelon und die umliegenden Kibbuzim"


nach oben springen

#4419

RE: Israel verwehrt deutschem Minister die Einreise!

in Politik 22.06.2010 00:56
von Willie | 23.621 Beiträge | 89748 Punkte


Zitat von: Linda 
Nicht 1,5 Millionen Palästinenser haben mit Kassam geschossen. Zum grössten Teil waren es nicht mal Hamas, sondern Fatah-Anhänger und andere Splittergruppen. Und es gibt keine Kollektiv-Schuld. Es sei denn, man urteilt pervers.

80 Millionen Deutsche haben auch keine KZ betrieben, nicht Polen ueberfallen, nicht die Sowjetunion angegriffen, nicht Holland ueberfallen, nicht den USA den Krieg erklaert....

Sie haben sich nur eine Regierungssystem erlaubt, dass dies in ihrem Namen in die Wege leitete. Und dann haben sie dieses nach Kraeften unterstuetzt.

Die Palaestineser im Gaza haben sich -demokratisch- eine Terrororganisation zur Regierung gewaehlt, die die Vernichtung Israels in ihrer Charta hat. Jetzt leben sie mit dieser und stuetzen sie nach Kraeften.


nach oben springen

#4420

RE: Israel verwehrt deutschem Minister die Einreise!

in Politik 22.06.2010 01:00
von GeorgeF (gelöscht)
avatar


Zitat von: Hans Bergman 
Es gibt Foristen, die anonym posten. Und es gibt Foristen, von denen man nicht weiß, WO sie posten!
Sind Sie schon zurück? Wenn ja, wo bleibt der Rapport? :)
(Eigentlich ist die Zeit ja noch nicht um).
Also, entweder welcome back oder weiter guten Aufenthalt.

Ja, ich bin zurück von einem viel zu kurzem Aufenthalt in Israel und den West-Banks. Eindrucksvoll waren die tagelangen Spaziergänge auf und ab in Jerusalem, durch arabische und jüdische Viertel. Unvergesslich der Aufstieg nach Massada. Hilfreich auch die offene Kritik israelischer Zeitungen an der offiziösen israelischen Politik. Das liberale Israel kennt nur ein Ziel: Zusammenleben mit den arabischen Nachbarn, eine Alternative gib es nicht. Die grosse Frage: Können sich die arabischen Nachbarn auch genauso ein Zusammenleben mit den Juden vorstellen? Die Fakten der derzeitigen politischen und wirschaftlichen Entwicklung der West-Banks sprechen dafür, es ist allerdings ein gewaltiges Problem für Abbas und seine Regierung, das derzeitige Wohlergehen der Palästinenser mit der Politik Israels in Verbindung zu bringen. Andersherum: Kein palästinensischer Poliiker wagt es öffentlich zu bekennen, dass die Kooperation mit Isreael - die es unter der Hand vielfach gibt - durchaus nützlich für die Palästinenser ist.


nach oben springen

#4421

RE: Israel verwehrt deutschem Minister die Einreise!

in Politik 22.06.2010 01:00
von NI (gelöscht)
avatar


Zitat von: Lea S. 
Warum setzten Sie die israelische Regierung mit den Verbrechern in Dafour gleich?




Ich kann nicht feststellen, dass der Forist das tat. Aber warum können Sie seine Frage nicht beantworten, ob Sie keine Träne übrig haben für die Opfer islamistischer Banden in Darfur, Tschetschenien oder gerade Kirgisistan?



zuletzt bearbeitet 22.06.2010 01:01 | nach oben springen

#4422

RE: Israel verwehrt deutschem Minister die Einreise!

in Politik 22.06.2010 01:05
von Lea S. | 14.199 Beiträge | 13418 Punkte


Zitat von: NI 
Ich kann nicht feststellen, dass der Forist das tat. Aber warum können Sie seine Frage nicht beantworten, ob Sie keine Träne übrig haben für die Opfer islamistischer Banden in Darfur, Tschetschenien oder gerade Kirgisistan?


Immer schlön der Reihe nach, nicht wahr...............


nach oben springen

#4423

RE: Israel verwehrt deutschem Minister die Einreise!

in Politik 22.06.2010 01:07
von NI (gelöscht)
avatar


Zitat von: Lea S. 
Immer schlön der Reihe nach, nicht wahr...............


Sie meinen erst Ihre Rabulistik und dann Ihre Nebelkerzen? "Schlön"..
Wie wäre es nun mit einer Antwort?



zuletzt bearbeitet 22.06.2010 01:08 | nach oben springen

#4424

RE: Israel verwehrt deutschem Minister die Einreise!

in Politik 22.06.2010 01:09
von Lea S. | 14.199 Beiträge | 13418 Punkte


Zitat von: NI 
Sie meinen erst Ihre Rabulistik und dann Ihre Nebelkerzen? "Schlön"..
Wie wäre es nun mit einer Antwort?

Besser Nebelkerzen in einem Forum als Phosphorbomben auf den Köpfen!


nach oben springen

#4425

RE: Israel verwehrt deutschem Minister die Einreise!

in Politik 22.06.2010 01:10
von NI (gelöscht)
avatar


Zitat von: Lea S. 
Besser Nebelkerzen in einem Forum als Phosphorbomben auf den Köpfen!


Wieder mal keine Antwort sondern Bla Bla...aber ich verstehe, in Darfur, Tschetschenien, Kirgisistan, das sind einfach die uninteressanten oder aus Ihrer Sicht unbrauchbaren Opfer.



zuletzt bearbeitet 22.06.2010 01:12 | nach oben springen

Arbeitgeberbewertung
Besucher
3 Mitglieder und 6 Gäste sind Online:
Maga-neu, Hans Bergman, Willie

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Rico
Besucherzähler
Heute waren 163 Gäste und 10 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1409 Themen und 263437 Beiträge.

Heute waren 10 Mitglieder Online:
Corto, Hans Bergman, Landegaard, Leto_II., Maga-neu, Marlies, nahal, Nante, sayada.b., Willie

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen