#2276

RE: Kampf dem Eierbecherhorizont...!

in Forum Interna 28.09.2010 14:39
von Willie (gelöscht)
avatar


Zitat von: Landegaard
28.09.2010 00:21, #33364

Woher kennen Sie die Motivationslage der Anonymen?


Meine Menschenkenntnis. Ich schrieb ueber eine ganz bestimmte Motivation, die gegeben sein kann. Deswegen auch die konditionale Formulierung "Insbesondere, wenn..."

Und nocheinmal: Wo ist ein "Willie" weniger anonym, als ein ""?

Und noch einmal: Ich erklaerte es bereits.

Feigheit vor sich selbst? Sie meinen, der anonyme Forist gibt vor sich selbst seine Identität nicht preis, wenn er schreibt? Ich bitte Sie...

Nein, das meinte ich nicht. Insofern bitten sie jetzt um nicht vorhandenes.



zuletzt bearbeitet 28.09.2010 14:43 | nach oben springen

#2277

RE: Index Parolum Prohibitorum

in Forum Interna 28.09.2010 14:43
von GeorgeF | 4.734 Beiträge


Zitat von: Hans Bergman
28.09.2010 14:35, #33487

Sie irren sich. Ihr Sprachgefühl IST maßgeblich. :))
Änderung erolgt umgehend.

Na wunderbar. Ob Willie das kommentiert?



nach oben springen

#2278

RE: Zensur im SPON/Erfahrungs-Sammlung

in Forum Interna 28.09.2010 20:01
von sayada.b. | 9.135 Beiträge


Zitat von: Hans Bergman
27.09.2010 22:22, #33334

Hab noch immer keinen eigenen Satelliten. :(


Heh??? :))) Wach bloß nicht aus Versehen auf...


nach oben springen

#2279

RE: Was ist Humor?

in Forum Interna 30.09.2010 07:35
von BerSie (gelöscht)
avatar

Was ist das?
Wiegt etwa halb soviel wie Willie und kann 10.000 Japaner ernähren.
Deadline 22:00 Uhr:)



zuletzt bearbeitet 30.09.2010 07:41 | nach oben springen

#2280

RE: Kampf dem Eierbecherhorizont...!

in Forum Interna 30.09.2010 23:22
von Landegaard | 21.132 Beiträge


Zitat von: sayada.b.
27.09.2010 20:03, #33261

Naja, irgendwie schon! Jeder weiß, daß "blau" für Willie sthet, da müßte er nicht einmal den Nick mit posten.
Solltest Du mal anonym posten, ist es ja vielleicht nur ein Versehen? Passiert nahal ja auch ab und an...
Aber dauerhaft "mit ohne" nick? Wen spricht man da an, falls man antwortet? Nummer 1 oder 10 oder 35...? Das ist schon feige, finde ich auch! Selbst der Primatologe steht zu seinen Texten und wer dies eben nicht hinkriegt, der hat wohl auch nix zu sagen...


"Primatologe steht zu seinen Texten", Willie ist blau. Was heisst denn das. Ich weiß sowenig über Willie oder den Primatologen, wie über den "". Bei willie wüsste ich noch, dass er nie das schreibt, was er schreibt und beim primatologen, dass er irgendwie was gegen Leute hat, die Generaldirektorenoutfits anlegen. Ja und? Bullshit von Leuten, die ich nicht kenne und nie kennenlernen werde. Und da ist es unerheblich, ob primatologe, willie, landegaard oder sayada dranstehen. Das bewusste Weglassen des nicks ist EIN Mosaikstein, vergleichbar damit, sich mit einer anderen Schriftfarbe abzugrenzen. Isoliert absolut nichtssagend und eben als Feigheit nicht interpretierbar.



nach oben springen

#2281

RE: Kampf dem Eierbecherhorizont...!

in Forum Interna 30.09.2010 23:28
von Landegaard | 21.132 Beiträge


Zitat von: Willie
27.09.2010 20:31, #33274

Ja ist es. Insbesondere, wenn derjenige auch sonst unter einem Nick schreibt, sich aber bei bestimmten selbstempfundenen Niedertraechtigkeiten zu sehr schaemt, dies so unter seinem Nick zu zeigen und stattdessen lieber vorgibt, jemand anderes zu sein.
Das ist sogar Feigheit vor sich selbst.



Woher wissen Sie, dass "derjenige auch sonst unter einem Nick schreibt", was voraussetzung für den Rest Ihrer Mutmaßung ist? Sie wissen es nicht und deswegen widersprach ich. Es hilft nicht, die Mutmaßung "entschlossener" zu wiederholen, es bleibt Ihre Mutmaßung und insofern weiterhin eine Interpretation, wahrscheinlich eine falsche. Das muss ich Ihnen aber nicht erst aufschreiben..



nach oben springen

#2282

RE: Kampf dem Eierbecherhorizont...!

in Forum Interna 30.09.2010 23:33
von Hans Bergman | 23.327 Beiträge


Zitat von: Landegaard
30.09.2010 23:22, #34067

"Primatologe steht zu seinen Texten", Willie ist blau. Was heisst denn das. Ich weiß sowenig über Willie oder den Primatologen, wie über den "". Bei willie wüsste ich noch, dass er nie das schreibt, was er schreibt und beim primatologen, dass er irgendwie was gegen Leute hat, die Generaldirektorenoutfits anlegen. Ja und? Bullshit von Leuten, die ich nicht kenne und nie kennenlernen werde. Und da ist es unerheblich, ob primatologe, willie, landegaard oder sayada dranstehen. Das bewusste Weglassen des nicks ist EIN Mosaikstein, vergleichbar damit, sich mit einer anderen Schriftfarbe abzugrenzen. Isoliert absolut nichtssagend und eben als Feigheit nicht interpretierbar.

Gefühlsbetontere wie Sayada und ich :) sehen das aber schon so. Und wenn jemand, wie Willie sagt, sonst unter Nick schreibt und bewusst Unflätiges ohne, dann finde ich das auch feige.



nach oben springen

#2283

RE: Kampf dem Eierbecherhorizont...!

in Forum Interna 30.09.2010 23:33
von Landegaard | 21.132 Beiträge


Zitat von: Willie
28.09.2010 14:39, #33490

Meine Menschenkenntnis.


Sie kennen Sie also nicht.


Zitat von: Willie
28.09.2010 14:39, #33490

Ich schrieb ueber eine ganz bestimmte Motivation, die gegeben sein kann.


Den Konjunktiv habe ich nicht gesehen. Mag an seiner Abwesenheit gelegen haben. Aber ok: Natürlich KANN Feigheit ein Motiv sein. Wer hätte Ihnen da widersprechen wollen.



Zitat von: Willie
28.09.2010 14:39, #33490

Deswegen auch die konditionale Formulierung "Insbesondere, wenn..."

Und nocheinmal: Wo ist ein "Willie" weniger anonym, als ein ""?
Und noch einmal: Ich erklaerte es bereits.
Feigheit vor sich selbst? Sie meinen, der anonyme Forist gibt vor sich selbst seine Identität nicht preis, wenn er schreibt? Ich bitte Sie...
Nein, das meinte ich nicht. Insofern bitten sie jetzt um nicht vorhandenes.


Sie meinten etwas anderes, ja das kenne ich langsam bei Ihnen :) Tun Sie uns doch den Gefallen und schreiben zukünftig nicht, was Sie nicht meinen.



nach oben springen

#2284

RE: Kampf dem Eierbecherhorizont...!

in Forum Interna 30.09.2010 23:34
von NI (gelöscht)
avatar


Zitat von: Hans Bergman
30.09.2010 23:33, #34071

Gefühlsbetontere wie Sayada und ich :) sehen das aber schon so. Und wenn jemand, wie Willie sagt, sonst unter Nick schreibt und bewusst Unflätiges ohne, dann finde ich das auch feige.


Da sind wir uns ja mal einig. Landegaaard sieht sich halt genötigt sich zu verteidigen...:))



zuletzt bearbeitet 30.09.2010 23:35 | nach oben springen

#2285

RE: Kampf dem Eierbecherhorizont...!

in Forum Interna 30.09.2010 23:34
von GeorgeF | 4.734 Beiträge


Zitat von: Landegaard
30.09.2010 23:22, #34067

"Primatologe steht zu seinen Texten", Willie ist blau. Was heisst denn das. Ich weiß sowenig über Willie oder den Primatologen, wie über den "". Bei willie wüsste ich noch, dass er nie das schreibt, was er schreibt und beim primatologen, dass er irgendwie was gegen Leute hat, die Generaldirektorenoutfits anlegen. Ja und? Bullshit von Leuten, die ich nicht kenne und nie kennenlernen werde. Und da ist es unerheblich, ob primatologe, willie, landegaard oder sayada dranstehen. Das bewusste Weglassen des nicks ist EIN Mosaikstein, vergleichbar damit, sich mit einer anderen Schriftfarbe abzugrenzen. Isoliert absolut nichtssagend und eben als Feigheit nicht interpretierbar.

Immerhin bildet sich um einen konsquenten Nick ein mehr oder weniger erkennbares Bild eines Foristen. Die Summe aus Hunderten von Beiträgen lässt schon das Denken eines schreibenden Menschen erkennen.
Die Anonymen jedoch werfen einen Beitrag ein und verschwinden wieder. Aus dem einzelnen Beitrag lässt sich selten ein Argumentationsmuster erkennen, es ist eine singuläge Sprechblase - und deshalb meistens auch irrelevant und übersehbar. Es lässt sich dahinter auch kaum ein Individuum erkennen, anders als bei dem/der, der/die immer wieder zu unterschiedlichen Dingen eine Meinung äussert und so langsam zur Person wird.
"Willie" ist zB inzwischen zur erkennbaren Marke mit erkennbaren Standpunkten geworden, ebenso wie "sayada, Hans Bergmann, nante ....." Und nur mit Foristen mit erkennbaren Standpunkten ist es möglich zu diskutieren.



nach oben springen

#2286

RE: Wahr und unwahr

in Forum Interna 30.09.2010 23:41
von Hans Bergman | 23.327 Beiträge

Es ist wahr, dass Nahal der einzige Zahnarzt weltweit ist, der seine Klappe weiter aufreisst als seine Patienten.

Unwahr ist, dass Nahal als Mundschutz deshalb gleich ein weißes Bettlaken benutzen muss.



zuletzt bearbeitet 30.09.2010 23:42 | nach oben springen

#2287

RE: Wahr und unwahr

in Forum Interna 01.10.2010 14:54
von Lea S. | 14.199 Beiträge


Zitat von: Hans Bergman
30.09.2010 23:41, #34076
Es ist wahr, dass Nahal der einzige Zahnarzt weltweit ist, der seine Klappe weiter aufreisst als seine Patienten.
Unwahr ist, dass Nahal als Mundschutz deshalb gleich ein weißes Bettlaken benutzen muss.


Unwahr ist aber auch, dass ein Mundschutz eine weisse Weste garantiert.


nach oben springen

#2288

RE: Was ist Humor?

in Forum Interna 01.10.2010 16:50
von BerSie (gelöscht)
avatar


Zitat von: BerSie
30.09.2010 07:35, #33870
Was ist das?
Wiegt etwa halb soviel wie Willie und kann 10.000 Japaner ernähren.
Deadline 22:00 Uhr:)

Walhode wäre die Lösung gewesen!;)


nach oben springen

#2289

RE: Was ist Humor?

in Forum Interna 01.10.2010 17:02
von Willie (gelöscht)
avatar


Zitat von: BerSie
01.10.2010 09:50, #34153

Walhode wäre die Lösung gewesen!;)

Interessant immerwieder die Humorversuche mit Geschlechtsteilen zu sehen. Selbst wenn es die von Tieren sind.
Von nicht endender Faszination fuer manche. Die Faszination ueber die Schoepfung.;-)


nach oben springen

#2290

RE: Wahr und unwahr

in Forum Interna 01.10.2010 20:07
von Indogermane_HS | 5.260 Beiträge


Zitat von: Hans Bergman
30.09.2010 23:41, #34076
Es ist wahr, dass Nahal der einzige Zahnarzt weltweit ist, der seine Klappe weiter aufreisst als seine Patienten.
Unwahr ist, dass Nahal als Mundschutz deshalb gleich ein weißes Bettlaken benutzen muss.


:-)))


nach oben springen

#2291

RE: Kampf dem Eierbecherhorizont...!

in Forum Interna 02.10.2010 14:31
von Willie (gelöscht)
avatar


Zitat von: Landegaard Den Konjunktiv habe ich nicht gesehen. Mag an seiner Abwesenheit gelegen haben. Aber ok: Natürlich KANN Feigheit ein Motiv sein. Wer hätte Ihnen da widersprechen wollen.

Tip: Nicht alles was moeglich sein kann, benoetigt einen Konjunktiv.:-)

Zitat von: Landegaard Tun Sie uns doch den Gefallen und schreiben zukünftig nicht, was Sie nicht meinen.

Wenn "ihr" -wer immer das ist- nicht kapiert, was ich schreibe, dann ist das allein "euer" Problem. Da wuerde ich an eurer Stelle ansetzen. Beim akzeptieren der Begriffsdefizite.

Es hilft dabei, sich erst einmal mit den eigentlichen Ursachen eurer Feigheit zu befassen. Der Unehrlichkeit. Auch der zu sich selbst. Das sich eingestehen, weniger zu wissen, als versucht wird den Eindruck zu vermitteln,.
'Erwachsen werden' kann dem Abhilfe schaffen. Kann. Und das ganz ohne Konjunktiv.



zuletzt bearbeitet 02.10.2010 15:15 | nach oben springen

#2292

RE: Kampf dem Eierbecherhorizont...!

in Forum Interna 03.10.2010 18:23
von Hans Bergman | 23.327 Beiträge


Zitat von: GeorgeF
30.09.2010 23:34, #34074

... Die Summe aus Hunderten von Beiträgen lässt schon das Denken eines schreibenden Menschen erkennen...

Auch das Nicht-Denken. Der Reflex sozusagen... ;)



nach oben springen

#2293

RE: Kampf dem Eierbecherhorizont...!

in Forum Interna 03.10.2010 20:19
von Willie (gelöscht)
avatar


Zitat von: Hans Bergman
03.10.2010 11:23, #34368

Auch das Nicht-Denken. Der Reflex sozusagen... ;)


Sie meinten da sicherlich "...den Reflex...", oder?
Es kann natuerlich auch sein, dass der Reflex, der ihre Antwort formulierte, sein Deutsch im Ruhrpott gelernt hat.:-)


nach oben springen

#2294

RE: Kampf dem Eierbecherhorizont...!

in Forum Interna 03.10.2010 21:48
von Hans Bergman | 23.327 Beiträge


Zitat von: Willie
03.10.2010 20:19, #34378

Sie meinten da sicherlich "...den Reflex...", oder?
Es kann natuerlich auch sein, dass der Reflex, der ihre Antwort formulierte, sein Deutsch im Ruhrpott gelernt hat.:-)

Ich weiß, dass in den USA offenbar anderes Deutsch gelehrt wird als hier. So macht die Montanabärin immer eine Leerstelle vor Satzzeichen.
Und Ihre Beugung des Reflexes ist gleichzeitig eine Beugung der Regeln der deutschen Sprache. Aber als Ausländer ist Ihnen das auch nicht sehr stark anzukreiden.

Und Gschaftlhuberei geht ohnehin meist in die Hose:
Im Nominativ lautet es in den deutschen Kernlanden immer noch der Reflex. Auch 60 Jahre nach Kriegsende.
In Bayern - und auch im Ruhrgebiet. Selbstverständlich auch im Ruhrgebiet.
Aber: auch in Chicago...

Das Nicht-Denken. Der Reflex.
Wo Sie hier einen Akkusativ verorten wollen, verstehen wohl nur Sie selbst.



zuletzt bearbeitet 03.10.2010 22:07 | nach oben springen

#2295

RE: Kampf dem Eierbecherhorizont...!

in Forum Interna 03.10.2010 22:20
von Willie (gelöscht)
avatar


Zitat von: Hans Bergman
03.10.2010 14:48, #34397

Ich weiß, dass in den USA offenbar anderes Deutsch gelehrt wird als hier. So macht die Montanabärin immer eine Leerstelle vor Satzzeichen.
Und Ihre Beugung des Reflexes ist gleichzeitig eine Beugung der Regeln der deutschen Sprache. Aber als Ausländer ist Ihnen das auch nicht sehr stark anzukreiden.
Und Gschaftlhuberei geht ohnehin meist in die Hose:
Im Nominativ lautet es in den deutschen Kernlanden immer noch der Reflex. Auch 60 Jahre nach Kriegsende.
In Bayern - und auch im Ruhrgebiet. Selbstverständlich auch im Ruhrgebiet.
Aber: auch in Chicago...
Das Nicht-Denken. Der Reflex.

Soviel Geschwurbel fuer so wenig.:-)

Wo Sie hier einen Akkusativ verorten wollen, verstehen wohl nur Sie selbst.

Der Akkusativ ergibt sich aus dem Satz, zu dem sie die beiden Ergaenzungen schrieben:

Zitat von: GeorgeF
30.09.2010 16:34, #34074

Die Summe aus Hunderten von Beiträgen lässt schon das Denken eines schreibenden Menschen erkennen.

Wen (Akkusativ) laesst es erkennen? Auch das Nicht-Denken und den Reflex.;-)

Das 'das' des Neutrums ist sowohl im Nominativ wie auch im Akkusativ gegeben, waehrend das 'der' im Nominativ des Masculinums im Akkusativ aber zum 'den' wird.
Gerngeschehen.



zuletzt bearbeitet 03.10.2010 22:22 | nach oben springen

#2296

RE: Kampf dem Eierbecherhorizont...!

in Forum Interna 03.10.2010 22:28
von Nante | 10.453 Beiträge


Zitat von: Hans Bergman
03.10.2010 21:48, #34397

Ich weiß, dass in den USA offenbar anderes Deutsch gelehrt wird als hier.........

Also das war wirklich hart, Kollege Bergmann.....

Als eigenständiger Hauptsatz ist der Nominativ richtig, auch wenn das Verb fehlt. Mildernde Umstände würde man bekommen, wenn man sich ein Komma dächte und das als Nebensatz interpretieren könnte, wobei auch hier ein Verb vorhanden sein müßte.

Aber Willie wird schon kontern....


nach oben springen

#2297

RE: Kampf dem Eierbecherhorizont...!

in Forum Interna 03.10.2010 22:30
von Hans Bergman | 23.327 Beiträge


Zitat von:  Willie
Der Akkusativ ergibt sich aus dem Satz, zu dem sie die beiden Ergaenzungen schrieben:

Der Nominativ ergibt sich aus dem ersten Nominativ in MEINEM Satz.
Das Nichtdenken - der Reflex, wobei "der Reflex" und "das Nichtdenken" gleichgesetzt wurden.



nach oben springen

#2298

RE: Kampf dem Eierbecherhorizont...!

in Forum Interna 03.10.2010 22:35
von Hans Bergman | 23.327 Beiträge


Zitat von: Nante
03.10.2010 22:28, #34406

...Aber Willie wird schon kontern....

Das ist zu befürchten. ;)



nach oben springen

#2299

RE: Kampf dem Eierbecherhorizont...!

in Forum Interna 03.10.2010 22:45
von Willie (gelöscht)
avatar


Zitat von: Hans Bergman
03.10.2010 15:30, #34409

Der Nominativ ergibt sich aus dem ersten Nominativ in MEINEM Satz.
Das Nichtdenken - der Reflex, wobei "der Reflex" und "das Nichtdenken" gleichgesetzt wurden.

Sie haben ueberhaupt keine vollstaendigen Saetze geschrieben, sondern nur Ergaenzungen.
Ergaenzungen zum "das Denken" im Satz von George "Die Summe aus Hunderten von Beiträgen lässt schon das Denken eines schreibenden Menschen erkennen.

Ihre Ergaenzung zum "das Denken" ist eindeutig erkennbar am "auch":
"Auch das Nicht-Denken. Der Reflex sozusagen..."

Das "auch" dient keinem anderen Zweck als die Ergaenzung -ihre- einzuleiten. Und da Nicht-Denken ja kein Reflex ist, koennen diese auch nicht gleichgesetzt sein. Es sind zwei verschiedene Dinge.
Das waere dann ein sachlicher Fehler. Koennen sie sich also aussuchen.;-)



zuletzt bearbeitet 03.10.2010 23:01 | nach oben springen

#2300

RE: Kampf dem Eierbecherhorizont...!

in Forum Interna 03.10.2010 22:47
von Willie (gelöscht)
avatar


Zitat von: Hans Bergman
03.10.2010 15:35, #34414

Das ist zu befürchten. ;)

You can always roll over and surrender. Or fight a lost cause until your'e dead.:-)
Bildlich gesprochen.


nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 7 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Corto
Besucherzähler
Heute waren 180 Gäste und 3 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1451 Themen und 324159 Beiträge.

Heute waren 3 Mitglieder Online:
Landegaard, Leto_II., nahal

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de