#9401

RE: Der nächste Präsident

in Forum Interna 06.06.2016 08:07
von Corto_M (gelöscht)
avatar

Zitat von Maga-neu im Beitrag #6
Zitat von Corto_M im Beitrag #5
Angesichts der heute doch sehr zersplitterten Mehrheitslage in D ein parteiloser!
Hm, mal sehen... Hans M. Enzensberger? Wohl zu alt. Und zu "kulturpessimistisch".

Wie wäre es mit Margot Käßmann?


Ein weiterer Schritt hin zur Feminisierung des Politischen. Nein danke !


nach oben springen

#9402

RE: Der nächste Präsident

in Forum Interna 06.06.2016 08:32
von Nadine | 3.633 Beiträge

Angela Merkel wäre strategisch die beste Kandidatin.

Nur, ob sie sich so charmant wegloben lässt wie mancher Vorgänger?


nach oben springen

#9403

RE: Der nächste Präsident

in Forum Interna 06.06.2016 08:34
von ghassan (gelöscht)
avatar

Weil ich die Schlichtungsverhandlungen von S21 in voller Länge verfolgt habe ist mein Vorschlag:
Heiner Geissler

Im Gegensatz zum "Vergangenheits Geissler" ist der "Gegenwart Geissler" nicht mehr in einem Idiologiekäfig gefangen, sondern denkt frei von Zwängen.

Ausserdem hat er den Mut unbequeme Dinge anzusprechen. Etwas was Gauck fehlt. Gauck ist nur gut, wenn es um sein Lieblingsthema (totalitäre Systeme) geht und selbst da hat er bei der NSA Enthüllung völlig versagt als er
Wir wissen zum Beispiel, dass es nicht so ist wie bei der Stasi und dem KGB, dass es dicke Aktenbände gibt, in denen unsere Gesprächsinhalte alle aufgeschrieben und schön abgeheftet sind. Das ist es nicht.
zum Besten gegeben hat.

Ja, wir wissen das es nicht so ist. Im Gegensatz zu der Stasi arbeitet die NSA mit Datenbanken und nicht mit Aktenordner. Der Vorteil: Eine einzige Datenbank kann die Daten aller KGB und SED Aktenordner beinhalten und einen passenden Eintrag in 0,0034 Sek herausgeben. In der Zeit hat der alte KGB Beamte den Aktenschrank noch nicht mal aufgeschlossen.



zuletzt bearbeitet 06.06.2016 08:35 | nach oben springen

#9404

RE: Der nächste Präsident

in Forum Interna 06.06.2016 09:52
von Landegaard | 20.928 Beiträge

Zitat von ghassan im Beitrag #9
Weil ich die Schlichtungsverhandlungen von S21 in voller Länge verfolgt habe ist mein Vorschlag:
Heiner Geissler

Im Gegensatz zum "Vergangenheits Geissler" ist der "Gegenwart Geissler" nicht mehr in einem Idiologiekäfig gefangen, sondern denkt frei von Zwängen.

Ausserdem hat er den Mut unbequeme Dinge anzusprechen. Etwas was Gauck fehlt. Gauck ist nur gut, wenn es um sein Lieblingsthema (totalitäre Systeme) geht und selbst da hat er bei der NSA Enthüllung völlig versagt als er
Wir wissen zum Beispiel, dass es nicht so ist wie bei der Stasi und dem KGB, dass es dicke Aktenbände gibt, in denen unsere Gesprächsinhalte alle aufgeschrieben und schön abgeheftet sind. Das ist es nicht.
zum Besten gegeben hat.

Ja, wir wissen das es nicht so ist. Im Gegensatz zu der Stasi arbeitet die NSA mit Datenbanken und nicht mit Aktenordner. Der Vorteil: Eine einzige Datenbank kann die Daten aller KGB und SED Aktenordner beinhalten und einen passenden Eintrag in 0,0034 Sek herausgeben. In der Zeit hat der alte KGB Beamte den Aktenschrank noch nicht mal aufgeschlossen.



:)



nach oben springen

#9405

RE: Der nächste Präsident

in Forum Interna 07.06.2016 07:09
von Deichvogt | 1.812 Beiträge

Claudia Roth? Lachhaft! Ich überbiete, all in:

Aiman Mazyek

Es wird Zeit für einen Moslem als Präsident. Die perfekte Synthese aus Willkommenskultur, religiöser Toleranz und traditioneller, bundespräsidialer Bürgerferne!

Tra ra!



zuletzt bearbeitet 07.06.2016 07:20 | nach oben springen

#9406

RE: Der nächste Präsident

in Forum Interna 07.06.2016 07:11
von Deichvogt | 1.812 Beiträge

Ganz ehrlich?

Weg mit diesem überflüssigen Amt!

Alternativ könnte msn das Amt bestehen lassen und einfach niemanden mehr wählen.



zuletzt bearbeitet 07.06.2016 07:37 | nach oben springen

#9407

RE: Der nächste Präsident

in Forum Interna 07.06.2016 07:12
von Deichvogt | 1.812 Beiträge

Wenn doch ein Präsident dann Henryk Broder.


nach oben springen

#9408

RE: Der nächste Präsident

in Forum Interna 07.06.2016 07:17
von Deichvogt | 1.812 Beiträge

Oder einen Toten:

John F. Kennedy,

der wäre zudem Ausländer! Und als Berliner ein gelungenes Beispiel für Integration!

Endlich ein Buprä der kein dummes Zeug mehr quatscht!!



zuletzt bearbeitet 07.06.2016 07:26 | nach oben springen

#9409

RE: Der nächste Präsident

in Forum Interna 07.06.2016 07:23
von Deichvogt | 1.812 Beiträge

Sucht euch was aus, das sind 4 Supervorschläge von mir!


nach oben springen

#9410

RE: Der nächste Präsident

in Forum Interna 07.06.2016 07:40
von Deichvogt | 1.812 Beiträge

Ohh! Einen hab ich noch:

Ein deutscher Bundespräsident wäre viel zu nationalistisch. Der EU Kommissionspräsident sollte automatisch Buprä werden!



zuletzt bearbeitet 07.06.2016 07:41 | nach oben springen

#9411

RE: Der nächste Präsident

in Forum Interna 07.06.2016 08:33
von ghassan (gelöscht)
avatar

Zitat von Deichvogt im Beitrag #15
Sucht euch was aus, das sind 4 Supervorschläge von mir!


Stimmt und obwohl ich natürlich den saudischen Muslimbruder Mazyek für eine unglaublich gute Wahl halte, entscheide ich mich für Kennedy aus folgenden Gründen.
1. Kostenfaktor
Die unnötigen Ausgaben für Gehalt, Personenschutz, Reiseaufwandsentschädigungen etc. würden auf das erträgliche Maß reduziert.
2. Moralin angesäuerte Blablareden würden nicht nur aufgrund der Sprachdefizite komplett ausfallen.
3. Kennedy wäre nicht in der Lage weitere Gesetze der großen Koalition die gegen die Interessen des Volkes sind abzuzeichnen.
4. Er wäre der einzigste Bürger in Deutschland, der sich völlig der Überwachung durch die NSA entzieht.
5. keine peinlichen Auftritte im Ausland
6. Durch dir ausfallenden Neujahrsansprachen werden 15 Minuten wertvolle Sendezeit gewonnen, die man mit Katzenvideos füllen könnte und so könnten sich wieder Millionen von Deutschen an Neujahr am Fernsehen vereinen.
7. Es wird höchste Zeit einen Berliner Migranten zum Präsident zu machen, der über die gleichen Deutschkenntnisse verfügt wie 95% der Berliner Migranten (Schwaben einbezogen).
8. Da er zur Zeit nicht verheiratet ist, könnte man ihn posthum mit Marilyn Monroe verheiraten und wir hätten endlich mal eine echt scharfe First Lady.

Mazyek hätte bessere Karten, wenn er zuvor Petra Stroch heiratet und sie somit die erste First Lady in einer Burka wird.



zuletzt bearbeitet 07.06.2016 08:37 | nach oben springen

#9412

RE: Der nächste Präsident

in Forum Interna 07.06.2016 09:15
von Landegaard | 20.928 Beiträge

Zitat von Deichvogt im Beitrag #14
Oder einen Toten:

John F. Kennedy,

der wäre zudem Ausländer! Und als Berliner ein gelungenes Beispiel für Integration!

Endlich ein Buprä der kein dummes Zeug mehr quatscht!!


Dann doch lieber Helmut Schmidt.

Oder aber: Christian Wulff reloaded



zuletzt bearbeitet 07.06.2016 09:17 | nach oben springen

#9413

RE: Der nächste Präsident

in Forum Interna 07.06.2016 09:20
von nahal | 24.304 Beiträge

Zitat von Landegaard im Beitrag #18
Zitat von Deichvogt im Beitrag #14
Oder einen Toten:

John F. Kennedy,

der wäre zudem Ausländer! Und als Berliner ein gelungenes Beispiel für Integration!

Endlich ein Buprä der kein dummes Zeug mehr quatscht!!


Dann doch lieber Helmut Schmidt.

Oder aber: Christian Wulff reloaded


Max Schmeling


nach oben springen

#9414

RE: Der nächste Präsident

in Forum Interna 07.06.2016 09:51
von Maga-neu | 35.006 Beiträge

Zitat von Deichvogt im Beitrag #11
Claudia Roth? Lachhaft! Ich überbiete, all in:

Aiman Mazyek

Es wird Zeit für einen Moslem als Präsident. Die perfekte Synthese aus Willkommenskultur, religiöser Toleranz und traditioneller, bundespräsidialer Bürgerferne!

Tra ra!
Mit dem "Tra ra" wäre ich mir nicht sicher. Alles ist denkbar in dieser "bunten" Republik... Die Realität holt die Satire manchmal ein. Wenn schon Quote, dann wie ein fb-Freund (den ich noch aus SPON-Zeiten kenne) schrieb, eine einarmige, lesbische, dunkelhäutige Buddhistin mit isländischem Migrationshintergrund.


nach oben springen

#9415

RE: Der nächste Präsident

in Forum Interna 07.06.2016 09:52
von Maga-neu | 35.006 Beiträge

Zitat von ghassan im Beitrag #17
Zitat von Deichvogt im Beitrag #15
Sucht euch was aus, das sind 4 Supervorschläge von mir!


Stimmt und obwohl ich natürlich den saudischen Muslimbruder Mazyek für eine unglaublich gute Wahl halte, entscheide ich mich für Kennedy aus folgenden Gründen.
1. Kostenfaktor
Die unnötigen Ausgaben für Gehalt, Personenschutz, Reiseaufwandsentschädigungen etc. würden auf das erträgliche Maß reduziert.
2. Moralin angesäuerte Blablareden würden nicht nur aufgrund der Sprachdefizite komplett ausfallen.
3. Kennedy wäre nicht in der Lage weitere Gesetze der großen Koalition die gegen die Interessen des Volkes sind abzuzeichnen.
4. Er wäre der einzigste Bürger in Deutschland, der sich völlig der Überwachung durch die NSA entzieht.
5. keine peinlichen Auftritte im Ausland
6. Durch dir ausfallenden Neujahrsansprachen werden 15 Minuten wertvolle Sendezeit gewonnen, die man mit Katzenvideos füllen könnte und so könnten sich wieder Millionen von Deutschen an Neujahr am Fernsehen vereinen.
7. Es wird höchste Zeit einen Berliner Migranten zum Präsident zu machen, der über die gleichen Deutschkenntnisse verfügt wie 95% der Berliner Migranten (Schwaben einbezogen).
8. Da er zur Zeit nicht verheiratet ist, könnte man ihn posthum mit Marilyn Monroe verheiraten und wir hätten endlich mal eine echt scharfe First Lady.

Mazyek hätte bessere Karten, wenn er zuvor Petra Stroch heiratet und sie somit die erste First Lady in einer Burka wird.




:-))


nach oben springen

#9416

RE: Der nächste Präsident

in Forum Interna 07.06.2016 09:53
von Maga-neu | 35.006 Beiträge

Ich wäre für Peter Gauweiler (im Ernst, auch wenn er natürlich niemals nominiert würde).


nach oben springen

#9417

RE: Der nächste Präsident

in Forum Interna 09.06.2016 20:35
von Landegaard | 20.928 Beiträge

http://www.spiegel.de/politik/deutschlan...-a-1096718.html

Lammert jedenfalls scheint sich beworben zu haben. Toller Typ, wie ich finde



nach oben springen

#9418

RE: Der nächste Präsident

in Forum Interna 09.06.2016 20:59
von Nadine | 3.633 Beiträge

Lammert hätte nicht nur meine Unterstützung, sondern nach meinem Eindruck parteiübergreifend die einer Mehrheit der Deutschen.


nach oben springen

#9419

RE: Der nächste Präsident

in Forum Interna 10.06.2016 09:07
von Deichvogt | 1.812 Beiträge

Zitat von ghassan im Beitrag #17
Zitat von Deichvogt im Beitrag #15
Sucht euch was aus, das sind 4 Supervorschläge von mir!


Stimmt und obwohl ich natürlich den saudischen Muslimbruder Mazyek für eine unglaublich gute Wahl halte, entscheide ich mich für Kennedy aus folgenden Gründen.
1. Kostenfaktor
Die unnötigen Ausgaben für Gehalt, Personenschutz, Reiseaufwandsentschädigungen etc. würden auf das erträgliche Maß reduziert.
2. Moralin angesäuerte Blablareden würden nicht nur aufgrund der Sprachdefizite komplett ausfallen.
3. Kennedy wäre nicht in der Lage weitere Gesetze der großen Koalition die gegen die Interessen des Volkes sind abzuzeichnen.
4. Er wäre der einzigste Bürger in Deutschland, der sich völlig der Überwachung durch die NSA entzieht.
5. keine peinlichen Auftritte im Ausland
6. Durch dir ausfallenden Neujahrsansprachen werden 15 Minuten wertvolle Sendezeit gewonnen, die man mit Katzenvideos füllen könnte und so könnten sich wieder Millionen von Deutschen an Neujahr am Fernsehen vereinen.
7. Es wird höchste Zeit einen Berliner Migranten zum Präsident zu machen, der über die gleichen Deutschkenntnisse verfügt wie 95% der Berliner Migranten (Schwaben einbezogen).
8. Da er zur Zeit nicht verheiratet ist, könnte man ihn posthum mit Marilyn Monroe verheiraten und wir hätten endlich mal eine echt scharfe First Lady.

Mazyek hätte bessere Karten, wenn er zuvor Petra Stroch heiratet und sie somit die erste First Lady in einer Burka wird.





He, he, he, schöne Erwiederung! Es gibt hier noch Menschen mit Visionen!


nach oben springen

#9420

RE: Der nächste Präsident

in Forum Interna 10.06.2016 09:08
von Deichvogt | 1.812 Beiträge

Zitat von Maga-neu im Beitrag #20
Zitat von Deichvogt im Beitrag #11
Claudia Roth? Lachhaft! Ich überbiete, all in:

Aiman Mazyek

Es wird Zeit für einen Moslem als Präsident. Die perfekte Synthese aus Willkommenskultur, religiöser Toleranz und traditioneller, bundespräsidialer Bürgerferne!

Tra ra!
Mit dem "Tra ra" wäre ich mir nicht sicher. Alles ist denkbar in dieser "bunten" Republik... Die Realität holt die Satire manchmal ein. Wenn schon Quote, dann wie ein fb-Freund (den ich noch aus SPON-Zeiten kenne) schrieb, eine einarmige, lesbische, dunkelhäutige Buddhistin mit isländischem Migrationshintergrund.


:-)))


nach oben springen

#9421

RE: Der nächste Präsident

in Forum Interna 10.06.2016 09:15
von Deichvogt | 1.812 Beiträge

Zitat von Landegaard im Beitrag #23
http://www.spiegel.de/politik/deutschland/erdogan-gegen-deutschland-am-tiefpunkt-kommentar-a-1096718.html

Lammert jedenfalls scheint sich beworben zu haben. Toller Typ, wie ich finde


Gauck, Wulff oder Lammert: wen juckts, was sich irgendwelche Camarilla im Hinterzimmer ausrechnet. Auf mein Leben hat das null Einfluss. Ausser das n bisschen Theater gespielt wird, mit dem die Leichtgläubigen eingelullt werden. Aber das kann ich eh nicht verhindern.

Alles austauschbare Figuren eines Parteienkartells, das sich das nächste Feigenblatt sucht. Solange der Buprä nicht direkt gewählt wird ist es nur das übliche Kaspertheater, in dem uns Demokratie vorgespielt wird. Wer bei der Vorstellung der Parteimarionetten noch klatscht, macht sich immer noch Illusionen. Lustig.



zuletzt bearbeitet 10.06.2016 09:22 | nach oben springen

#9422

RE: Der nächste Präsident

in Forum Interna 10.06.2016 11:12
von Landegaard | 20.928 Beiträge

Zitat von Deichvogt im Beitrag #27
Zitat von Landegaard im Beitrag #23
http://www.spiegel.de/politik/deutschland/erdogan-gegen-deutschland-am-tiefpunkt-kommentar-a-1096718.html

Lammert jedenfalls scheint sich beworben zu haben. Toller Typ, wie ich finde


Gauck, Wulff oder Lammert: wen juckts, was sich irgendwelche Camarilla im Hinterzimmer ausrechnet. Auf mein Leben hat das null Einfluss. Ausser das n bisschen Theater gespielt wird, mit dem die Leichtgläubigen eingelullt werden. Aber das kann ich eh nicht verhindern.

Alles austauschbare Figuren eines Parteienkartells, das sich das nächste Feigenblatt sucht. Solange der Buprä nicht direkt gewählt wird ist es nur das übliche Kaspertheater, in dem uns Demokratie vorgespielt wird. Wer bei der Vorstellung der Parteimarionetten noch klatscht, macht sich immer noch Illusionen. Lustig.


Naja, ohne solche Illusionen wäre Steine werfen angesagt.



nach oben springen

#9423

RE: Europameisterschafts Tipprunde

in Forum Interna 10.06.2016 18:12
von Nante | 10.404 Beiträge

Ich drücke den Rumänen alle drei Daumen......


nach oben springen

#9424

RE: Europameisterschafts Tipprunde

in Forum Interna 10.06.2016 21:47
von Maga-neu | 35.006 Beiträge

Zitat von Nante im Beitrag #12
Ich drücke den Rumänen alle drei Daumen......

Allez les bleus. :-) Nee, ist mir eigentlich egal.


nach oben springen

#9425

RE: Europameisterschafts Tipprunde

in Forum Interna 11.06.2016 00:31
von Landegaard | 20.928 Beiträge

Zitat von Maga-neu im Beitrag #13
Zitat von Nante im Beitrag #12
Ich drücke den Rumänen alle drei Daumen......

Allez les bleus. :-) Nee, ist mir eigentlich egal.


Nene, dem Gastgeber wünsche ich prinzipiell mindestens immer das Halbfinale, besser das Finale. Ein Muss für eine gelungene Fussballparty im Land.

Gut, bei der WM war das Halbfinale für den Gastgeber vielleicht nicht so betörend :)



nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 2 Gäste sind Online:
Leto_II.

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Corto
Besucherzähler
Heute waren 135 Gäste und 5 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1450 Themen und 322770 Beiträge.

Heute waren 5 Mitglieder Online:
Landegaard, Leto_II., Maga-neu, mbockstette, nahal

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen