#3551

RE: Aufarbeitung DDR und Co.

in Forum Interna 13.05.2011 15:58
von tbn | 4.131 Beiträge


Zitat von: Hans Bergman
13.05.2011 09:37 #70033

Damit bin ich dann auch zufrieden. Deshalb habe ich immer so ruhig geschlafen. :)


Mein Chef hat mit seinem Team damals die Navigations-Software für das Patriot Abwehrsystem geschrieben.
Mit diesem Wissen und dem Wissen, dass George sich um den Rest der Landesverteidigung gekümmert hat, waren meine Besuche auf Friedensdemonstrationen quasi fürn Arsch.
Da hätte der Russe (oder stellvertretend Nante) ruhig kommen können.
:)



zuletzt bearbeitet 13.05.2011 16:01 | nach oben springen

#3552

RE: Aufarbeitung DDR und Co.

in Forum Interna 13.05.2011 16:29
von Leto_II. | 27.682 Beiträge


Zitat von: RagnarLodbrok
13.05.2011 15:58 #70080


Mein Chef hat mit seinem Team damals die Navigations-Software für das Patriot Abwehrsystem geschrieben.
Mit diesem Wissen und dem Wissen, dass George sich um den Rest der Landesverteidigung gekümmert hat, waren meine Besuche auf Friedensdemonstrationen quasi fürn Arsch.
Da hätte der Russe (oder stellvertretend Nante) ruhig kommen können.
:)



Wenn man den Libyen-Einsatz betracht: Wie gut, dass das nie getestet wurde!

(George war für die Aufmarschplanung verantwortlich, nicht für die Munitionsbeschaffung.)


nach oben springen

#3553

RE: Aufarbeitung DDR und Co.

in Forum Interna 13.05.2011 18:55
von Ronald.Z | 1.635 Beiträge


Zitat von: GeorgeF
12.05.2011 23:00 #69990

(...)Es war faszinierend, wie die Wessi-Friedensfreunde an den Lippen des Herrn Theologieprfessors aus Ost-Berlin hingen, an seinen vehementen Anklagen gegen westdeutschen Militarismus, westdeutsche Kriegstreiberei, Verhetzung der Jugend durch "Landser"-Hefte etc, etc. Meine Zitate mit Kalashnikov-verherrlichenden Gedichten aus DDR-Schulbüchern, Zitaten aus den Weisungen der DDR zur Wehrerziehung - nein, das durfte nicht sein.(...)

Das waren wahrscheinlich dieselben Flachhirne, wie die, welche heute unter dem Label "Antideutsch" firmieren, damals hatten die mit der DDR nur eine andere Projektionsfläche für ihren Selbsthass.

http://de.wikipedia.org/wiki/Antideutsche


nach oben springen

#3554

RE: Aufarbeitung DDR und Co.

in Forum Interna 13.05.2011 21:13
von Ronald.Z | 1.635 Beiträge

Da wir ja nun im Mirror auch einen Ossi-Strang haben zitiere ich mal einen alten Beitrag aus'm Spon von mir zum Thema
DDR-Was war Gut und was Schlecht?

Zitat von: von mir im SPON
31.03.2009, 17:27
Schlecht:
Vieles!
Was genau?
Fragen Sie die Foristen aus den gebrauchten Bundesländer, die wissen genau Bescheid.

Gut:
Vieles!
Was genau?
Ein persönliches Beispiel:
Wir auf’m Dorf haben im regulären Schulunterricht (Fach PA = Produktive Arbeit) in der 9. Klasse (ca. 15 Jahre) den Traktorführerschein gemacht. Damit verbunden war der Führerschein für Kleinkrafträder und Roller (div. Baureihen Simson 50 ccm; ca. 60 km/h).

Diesen Führerschein konnten wir durch einfaches Vorfahren auf Motorrad erweitern. Und zwar mit 16 Jahren, ab diesem Alter durften wir kleine Motorräder (ES/TS/ETZ von MZ 125/150 ccm; ca. 105 – 110 km/h) fahren.

Diese Motorräder gab es sogar für erschwinglich Geld zu kaufen; man musste halt ein paar Ferienjobs machen und sein Jugenweihe- und/oder Konfirmationsgeld (man konnte auch beides machen) einsetzen. Ab Mitte der 10. Klasse hatten bei uns fast alle ein kleines Motorrad.

Das fand ich gut.


http://www.ossi-club-franken.de/ocf/ocfw...z/mzts150_4.jpg
So ähnlich sah meine aus, natürlich war der hintere Kotflügel abgesägt und auch sonst war noch ein bisschen Stylingzeugs dranne...

Ernsthaft, so mit 16, 17 habe ich deswegen die gleichaltrigen Wessis (ich kannte ein paar wegen guter familiärer Kontakte nach Westberlin) echt ein bisschen bemitleidet, die hatten sowas nicht, die mussten mit 40 - km/h Mopeds rumgurken, wenn überhaupt...



zuletzt bearbeitet 13.05.2011 21:18 | nach oben springen

#3555

RE: Aufarbeitung DDR und Co.

in Forum Interna 13.05.2011 23:53
von Hans Bergman | 23.327 Beiträge


Zitat von: Leto_II.
13.05.2011 16:29 #70084


Wenn man den Libyen-Einsatz betracht: Wie gut, dass das nie getestet wurde!
...

Die Russen wären sicher während eines Nato-Alarms einmarschiert, während dessen in den Kasernen alles drunter und drüber ging. Während eines solchen Alarms, etwa einen Monat nach meiner Entlassung aus der BW, habe ich gerade auf einem Sofa im Aufenthaltsraum meiner ehemaligen Kompanie gepennt (weil ich gerade nicht wusste, wo ich sonst schlafen soll).
Ich habe mich in dem ganzen Aufruhr so schnell wie möglich verdünnisiert und habe dem Posten an einem Nebeneingang des Kasernengeländes ein Märchen aufgetischt, worauf mich dieser problemlos aus dem mit meterhohen Zäunen "geschützten" Kasernen-Gelände entweichen ließ!
Ich hätte die Stunden davor jederzeit Zeitbomben an allen möglichen Stellen deponieren können.


nach oben springen

#3556

RE: Aufarbeitung DDR und Co.

in Forum Interna 14.05.2011 01:19
von GeorgeF | 4.734 Beiträge

Ronald schrieb:
"
http://www.ossi-club-franken.de/ocf/ocfw...z/mzts150_4.jpg
So ähnlich sah meine aus, natürlich war der hintere Kotflügel abgesägt und auch sonst war noch ein bisschen Stylingzeugs dranne...

Ernsthaft, so mit 16, 17 habe ich deswegen die gleichaltrigen Wessis (ich kannte ein paar wegen guter familiärer Kontakte nach Westberlin) echt ein bisschen bemitleidet, die hatten sowas nicht, die mussten mit 40 - km/h Mopeds rumgurken, wenn überhaupt..."


Echt stark das Teil! Ich habe mir als Pennäler ein bisschen Geld mit Modellbau für meinen Alten (Architekt) verdient und davon 1960 eine gebrauchte Hercules K 100 erworben (98cc, 5,6 PS, 75-80 km/h, Sitzbank, Vorder- und Hinterradschwinge). Der Führerschein hat ganze 60 DM gekostet. Das war schon ein ganz brauchbares Teil, jedenfalls gab es damals nur 2 weitere motorisierte Mitschüler: Einer mit Vespa und Einer mit Papis Ford 12M, die Lehrer zündeten auf dem Rad ihre Knie bei jeder Umdrehung 2 Mal. Die Hercules hat mich noch bis in das erste Jahr BW begleitet. Gestunken hat mir nur, das die Fensterputzer auf ihren Kreidler Mopeds immer 10 Km/h schneller waren.



zuletzt bearbeitet 14.05.2011 01:45 | nach oben springen

#3557

RE: Aufarbeitung DDR und Co.

in Forum Interna 14.05.2011 01:30
von GeorgeF | 4.734 Beiträge


Zitat von: RagnarLodbrok
13.05.2011 15:58 #70080


Mein Chef hat mit seinem Team damals die Navigations-Software für das Patriot Abwehrsystem geschrieben.
Mit diesem Wissen und dem Wissen, dass George sich um den Rest der Landesverteidigung gekümmert hat, waren meine Besuche auf Friedensdemonstrationen quasi fürn Arsch.
Da hätte der Russe (oder stellvertretend Nante) ruhig kommen können.
:)


Tschä - nur wussten wir spätestens seit der Kuba-Krise (das war wirklich nicht witzig) - dass die Russen nicht kommen würden - wir hätten denen schon gewaltig einen Blasen müssen. Aber dazu gab es ja keinen Anlass und die waren ja auch weit weniger hysterisch als die DDR-Bonzen, weshalb die Russen der NVA auch zu keinem Zeitpunkt einen Platz in der Ersten Angriffsstaffel der WP-Streitkräfte zugebilligt haben.
Die Russen wussten dank ihrer umfangreichen Aufklärung, dass an dem Popanz der "sprungbereiten kapitalistischen Bestie" realiter nix dran war.


nach oben springen

#3558

RE: Aufarbeitung DDR und Co.

in Forum Interna 14.05.2011 01:44
von GeorgeF | 4.734 Beiträge


Zitat von: Hans Bergman
13.05.2011 23:53 #70121

Die Russen wären sicher während eines Nato-Alarms einmarschiert, während dessen in den Kasernen alles drunter und drüber ging. Während eines solchen Alarms, etwa einen Monat nach meiner Entlassung aus der BW, habe ich gerade auf einem Sofa im Aufenthaltsraum meiner ehemaligen Kompanie gepennt (weil ich gerade nicht wusste, wo ich sonst schlafen soll).
Ich habe mich in dem ganzen Aufruhr so schnell wie möglich verdünnisiert und habe dem Posten an einem Nebeneingang des Kasernengeländes ein Märchen aufgetischt, worauf mich dieser problemlos aus dem mit meterhohen Zäunen "geschützten" Kasernen-Gelände entweichen ließ!
Ich hätte die Stunden davor jederzeit Zeitbomben an allen möglichen Stellen deponieren können.

Ach Hans, wer hat die "NATO-Alarme" schon ernst genommen. Das war wie im Kasperl-Theater: "Seid Ihr alle da?" "Jaaaaaaa!"
Kuba '62 wurde ziemlich ernst genommen - wir sassen aufmunitioniert und mit Marschgepäck im Bunker unter der Kaserne und draussen standen die LKW marschbereit auf dem Hof. Prag '68 liefen dann noch einmal erste Alarmmassnahmen an - aber schon am Tag nach dem Einmarsch der Russen in der CSSR wurden alle vorbereitenden Massnahmen angehalten, vor Allem die idiotischen Kommandeure im Bayrischen Wald, die ihre Bataillione aufmunitioniert in die Verteidigungsstellungen gejagt hatten zurückgepfiffen. Der Rückblick auf den Kalten Krieg zeigt eindeutig, dass der Kampf um einen entscheidenden strategischen Vorteil vielmehr auf der ökonimische Ebene geführt und entschieden wurde. Das Militär war eher nur Beiwerk.


nach oben springen

#3559

RE: Aufarbeitung DDR und Co.

in Forum Interna 14.05.2011 10:26
von Hans Bergman | 23.327 Beiträge


Zitat von: GeorgeF
14.05.2011 01:44 #70126

...Das Militär war eher nur Beiwerk.

Nachdem Du dabei warst und ich ja auch kurze Zeit, kannst Du ohne falsche Bescheidenheit ruhig schreiben "schmückendes Beiwerk"!



zuletzt bearbeitet 14.05.2011 10:27 | nach oben springen

#3560

Endlich!

in Forum Interna 18.05.2011 21:25
von FrieFie | 9.092 Beiträge

So, jetzt müssen mich alle hier wieder Siezen, ich bin endlich ein vollwertiger MO-Forist, und das in zwar nicht kürzester Zeit, aber mit genau 30 Beiträgen: Ich wurde das erste mal im SpOn zensiert!!!
Zu meiner Schande muss ich gestehen, dass es sich um Kritik an Frau Kammerer, der überflüssigsten aller SpOn-Redakteure, handelte. Ich wagte es, ihren Artikel über BinLaden und seinen "Look" und dass er zur Ikone des Bösen geworden wäre zu kritisieren und ihr nahezulegen, wieder bei der nächten Naturkatastrophe, wenn wieder -zig Tausende eine neue Wohnung brauchen, darüber zu berichten wie Jennifer Aniston ihre Wohnung neu streicht u.s.w.(wie schonmal geschehen). Sie solle das mit der Politik mal lassen.
Die haben auber auch gar keinen Humor.
Achja, ich wollte vor allem auch wissen, ob BinLaden denn sein Wohnzimmer als Shisha-Lounge gestaltet hatte, und was für pfiffige Accessoires er wohl rumstehen hatte.
http://www.spiegel.de/panorama/gesellsch...,760397,00.html
Aber sie hat sich seit dem 03.05. nicht mehr gemeldet ... vielleicht ist ja auch jemandem in der Redaktion aufgefallen, dass sie kaum jemals mehr als 3 Seiten im Forum provoziert hat, also sich kein Huhn dafür interessiert, was sie schreibt.



zuletzt bearbeitet 18.05.2011 21:27 | nach oben springen

#3561

RE: Endlich!

in Forum Interna 18.05.2011 21:49
von Hans Bergman | 23.327 Beiträge


Zitat von: FrieFie
18.05.2011 21:25 #70866
So, jetzt müssen mich alle hier wieder Siezen, ich bin endlich ein vollwertiger MO-Forist, ...

Sehr geehrte Frau FrieFie, da gratuliere ich Ihnen sehr herzlich! :)


nach oben springen

#3562

RE: Endlich!

in Forum Interna 18.05.2011 21:56
von FrieFie | 9.092 Beiträge


Zitat von: Hans Bergman
18.05.2011 21:49 #70868

Sehr geehrte Frau FrieFie, da gratuliere ich Ihnen sehr herzlich! :)


Danke! ... aber bei Friedel könne wir schon bleiben, oder? Aber ich glaube, ich werde Dir huldvoll (mich von meinem inneren Podestchen herabneigend, oder auch wahlweise zum Forumsbetreiber neckisch aufblickend) als Erstem das Du anbieten!


nach oben springen

#3563

RE: Endlich!

in Forum Interna 18.05.2011 22:01
von Hans Bergman | 23.327 Beiträge


Zitat von: FrieFie
18.05.2011 21:56 #70870


Danke! ... aber bei Friedel könne wir schon bleiben, oder? Aber ich glaube, ich werde Dir huldvoll (mich von meinem inneren Podestchen herabneigend, oder auch wahlweise zum Forumsbetreiber neckisch aufblickend) als Erstem das Du anbieten!


Das ist mir ein große Ehre, mit der ich mich in aller Bescheidenheit, aber nicht minderem Stolz, schmücke.
(Auf bayerisch heißt es aber, und dabei bleib ich, Friedl. :)



zuletzt bearbeitet 18.05.2011 22:03 | nach oben springen

#3564

RE: Endlich!

in Forum Interna 18.05.2011 22:23
von Nante | 10.408 Beiträge


Zitat von: FrieFie
18.05.2011 21:56 #70870


Danke! ... aber bei Friedel könne wir schon bleiben, oder? Aber ich glaube, ich werde Dir huldvoll (mich von meinem inneren Podestchen herabneigend, oder auch wahlweise zum Forumsbetreiber neckisch aufblickend) als Erstem das Du anbieten!

FrieFie, was schmeißt Du Dich denn Hans an den Hals? Bei dem ist doch Flasche leer ....)


nach oben springen

#3565

RE: Endlich!

in Forum Interna 18.05.2011 22:28
von FrieFie | 9.092 Beiträge


Zitat von: Nante
18.05.2011 22:23 #70874

FrieFie, was schmeißt Du Dich denn Hans an den Hals? Bei dem ist doch Flasche leer ....)

Er ist der Einzige, der hier zensieren könnte ;) ...
und manchmal, ja manchmal, weiss man eine gewisse [i]Zuverlässigkeit[(i] zu schätzen, verstehnse?


nach oben springen

#3566

RE: Endlich!

in Forum Interna 18.05.2011 22:29
von Hans Bergman | 23.327 Beiträge


Zitat von: Nante
18.05.2011 22:23 #70874

FrieFie, was schmeißt Du Dich denn Hans an den Hals? Bei dem ist doch Flasche leer ....)

Schön, dass Du glaubst, Du hättest ein Witzchen gemacht! :(
(Oder hast Du vielleicht heimlich Informationen über mich eingeholt?)
Ich mache aber gerade eine Therapie nach dem Nachbarschaftshilfeprinzip in einer ganz kleinen Gruppe.



zuletzt bearbeitet 18.05.2011 22:30 | nach oben springen

#3567

RE: Endlich!

in Forum Interna 18.05.2011 22:32
von Hans Bergman | 23.327 Beiträge


Zitat von: FrieFie
18.05.2011 22:28 #70877

Er ist der Einzige, der hier zensieren könnte ;) ...

Ohne das "zensieren" hätte ich mich glatt geschmeichelt gefühlt. :(


nach oben springen

#3568

RE: Endlich!

in Forum Interna 18.05.2011 22:40
von Nante | 10.408 Beiträge


Zitat von: Hans Bergman
18.05.2011 22:29 #70878

Schön, dass Du glaubst, Du hättest ein Witzchen gemacht! :(
(Oder hast Du vielleicht heimlich Informationen über mich eingeholt?)
Ich mache aber gerade eine Therapie nach dem Nachbarschaftshilfeprinzip in einer ganz kleinen Gruppe.

Ne Behandlung nach der krankenkassenzugelassenen und ärztlich empfohlenen Strauß-Kahn-Bergmann-Methode?

Du merkst, ich habe Spaß nötig....Ich hoffe, Du freust Dich mit mir....))


nach oben springen

#3569

RE: Endlich!

in Forum Interna 18.05.2011 22:43
von FrieFie | 9.092 Beiträge


Zitat von: Hans Bergman
18.05.2011 22:32 #70879

Ohne das "zensieren" hätte ich mich glatt geschmeichelt gefühlt. :(

Wieso? Ich habe nicht geschrieben, dass Du zensierst, sondern nur, dass Du es könntest! In der zartfühlenden Zurückhaltung, im eisernen Festhalten an dem Grundsätzen des Forums, im zähen Ringen um das Privileg des Nichtstuns, das nur der, dem die Mittel zum Tun zur Verfügung stehen, wahrhaft zu würdigen weiss, zeigt sich die grosse Charakterfestigkeit und äh, ... naja, Du weisst schon.


nach oben springen

#3570

RE: Endlich!

in Forum Interna 19.05.2011 00:58
von dunga1985 (gelöscht)
avatar


Zitat von: FrieFie
18.05.2011 21:25 #70866
So, jetzt müssen mich alle hier wieder Siezen, ich bin endlich ein vollwertiger MO-Forist, und das in zwar nicht kürzester Zeit, aber mit genau 30 Beiträgen: Ich wurde das erste mal im SpOn zensiert!!!


30 Beiträge ist gar nicht schlecht! Ich werde tatsächlich ständig zensiert, dabei schreibe ich nur nette Sachen. Gestern ein neckisches Kommentarchen zu Frau Berg, zack. Heute eine Bemerkung über die Sinnhaftigkeit des Mysteriöse-Physik Strangs, zack. Habe aber testweise schon mal versucht einen zensierten Beitrag wenig später wortgleich wieder einzustellen, und das kann tatsächlich klappen. Herr Theurich ist überarbeitet und hat Bohnen auf den Augen!


Zitat von: Nante
18.05.2011 22:23 #70874

FrieFie, was schmeißt Du Dich denn Hans an den Hals? Bei dem ist doch Flasche leer ....)


Hmmm... welche Flasche meinen sie? Die die man durch Viagra wieder auffüllen kann? :)


nach oben springen

#3571

RE: Endlich!

in Forum Interna 19.05.2011 08:41
von tbn | 4.131 Beiträge


Zitat von: dunga1985
18.05.2011 22:43 #70882

Hmmm... welche Flasche meinen sie? Die die man durch Viagra wieder auffüllen kann? :)

Sie wollen doch sicher nicht, dass Hans an einem Herzinfarkt stirbt.
Bayrische Schweinshaxe und Viagra sind nicht zu empfehlen.
Ausserdem ist Sex nicht alles. Einen schönen gesunden Roten und ein gutes Buch entspannt wesentlich mehr.

:)



zuletzt bearbeitet 19.05.2011 08:41 | nach oben springen

#3572

RE: Endlich!

in Forum Interna 19.05.2011 09:01
von Hans Bergman | 23.327 Beiträge


Zitat von: FrieFie
18.05.2011 22:43 #70882

Wieso? Ich habe nicht geschrieben, dass Du zensierst, sondern nur, dass Du es könntest!...

Ja, aber jetzt schau mal, wie schön der Satz ganz ohne das "zensieren" geklungen hätte:

"Er ist der Einzige, der hier ... könnte ;) ..."

Im Dativ mit dem Personlpronomen "mich" und einer vagen Angabe der Häufigkeit, wie z.B. "mal", hätte ich ihn allerdings auch nicht akzeptiert. Das wäre mir, trotz unterschiedlicher Interpretationsmöglichkeiten, zu eindeutig gewesen.
Aber im Nominativ und ohne weiteren Kommentar hätte der Satz einen wahrhaft lyrischen Ausflug in die Welt der Abenteuer und Fantasy gemacht (wie ich es von einer Künstlerin eigentlich erwarte).


nach oben springen

#3573

RE: Endlich!

in Forum Interna 19.05.2011 09:12
von Hans Bergman | 23.327 Beiträge


Zitat von: Nante
18.05.2011 22:40 #70881

Ne Behandlung nach der krankenkassenzugelassenen und ärztlich empfohlenen Strauß-Kahn-Bergmann-Methode?

Du merkst, ich habe Spaß nötig....Ich hoffe, Du freust Dich mit mir....))

Wie die Methode genau heißt, weiß ich gar nicht mehr.

Ich würde mich gerne mit Dir freuen können, wenn Du Deine Scherzchen etwas weiter von der Realität ansiedeln könntest. Was nützt es mir, wenn mir bei Deinen Grobheiten das Lachen im Hals stecken bleibt und ich dann minutenlang in tiefe Depressionen verfalle?


nach oben springen

#3574

RE: Endlich!

in Forum Interna 19.05.2011 09:22
von Hans Bergman | 23.327 Beiträge


Zitat von: RagnarLodbrok
19.05.2011 08:41 #70891

1. Sie wollen doch sicher nicht, dass Hans an einem Herzinfarkt stirbt.
2. Bayrische Schweinshaxe und Viagra sind nicht zu empfehlen.
3. Ausserdem ist Sex nicht alles. Einen schönen gesunden Roten und ein gutes Buch entspannt wesentlich mehr.

:)

1. Also, die Blutdrucksenker habe ich schon mal abgesetzt. :)
2. Meine letzte Haxe hatte ich vor etwa 7 Jahren im Donisl. Viagra werde ich demnächst (also problemlos) testen.
3. Das stimmt grundsätzlich. Mich entspannt es auch viel mehr (ich empfinde Sex grundsätzlich als etwas schmutziges und, ehrlich gesagt, mich ekelt es auch ein bisschen vor diesen Schweinereien), aber die Nachbarin meint, nach einem gesunden Roten und einem guten Buch noch etwas Sex, wäre für sie persönlich noch ein kleines bisschen entspannender. Tja, jeder Mensch ist eben anders.



zuletzt bearbeitet 19.05.2011 09:27 | nach oben springen

#3575

RE: Endlich!

in Forum Interna 19.05.2011 09:25
von Hans Bergman | 23.327 Beiträge


Zitat von:  Hmmm... welche Flasche meinen sie? Die die man durch Viagra wieder auffüllen kann? :)


Diese Geheimnistuerei mag ich gar nicht. Gibt es das jetzt auch zu trinken? Kann man das Zeug eventuell in einem seit Jahren nicht mehr gebrauchten Öltank lagern? Bitte nähere Informationen, falls verfügbar!



zuletzt bearbeitet 19.05.2011 09:26 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Corto
Besucherzähler
Heute waren 11 Gäste und 1 Mitglied online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1450 Themen und 322826 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de