#2426

RE: Ein neues Jahr

in Forum Interna 18.01.2018 19:51
von sayada.b. | 9.135 Beiträge

Hallo Leute, wir steckt Ihr denn alle?
Soll dieses Forum wirklich so schnöde seinen Geist aufgeben?
Das hat Hans doch nicht verdient!
Lieber kloppen, als schweigen...
Ohjemine. Das ich sowas mal sagen/schreiben würde...

🤔


nach oben springen

#2427

RE: Ein neues Jahr

in Forum Interna 18.01.2018 20:29
von Leto_II. | 27.675 Beiträge

Zitat von sayada.b. im Beitrag #2426
Hallo Leute, wir steckt Ihr denn alle?
Soll dieses Forum wirklich so schnöde seinen Geist aufgeben?
Das hat Hans doch nicht verdient!
Lieber kloppen, als schweigen...
Ohjemine. Das ich sowas mal sagen/schreiben würde...

🤔

Es hängt zu viel in der Schwebe und um ungelegte Eier wollen wir uns doch wohl nicht kloppen. :)


nach oben springen

#2428

RE: Ein neues Jahr

in Forum Interna 18.01.2018 23:38
von Maga-neu | 35.006 Beiträge

Zitat von sayada.b. im Beitrag #2426
Hallo Leute, wir steckt Ihr denn alle?
Soll dieses Forum wirklich so schnöde seinen Geist aufgeben?
Das hat Hans doch nicht verdient!
Lieber kloppen, als schweigen...
Ohjemine. Das ich sowas mal sagen/schreiben würde...

🤔

Du hast wie immer recht.


nach oben springen

#2429

RE: Ein neues Jahr

in Forum Interna 22.01.2018 07:35
von sayada.b. | 9.135 Beiträge

Zitat von Maga-neu im Beitrag #2428
Zitat von sayada.b. im Beitrag #2426
Hallo Leute, wir steckt Ihr denn alle?
Soll dieses Forum wirklich so schnöde seinen Geist aufgeben?
Das hat Hans doch nicht verdient!
Lieber kloppen, als schweigen...
Ohjemine. Das ich sowas mal sagen/schreiben würde...

��

Du hast wie immer recht.


:) Schmeichler.

Nicht wie immer, aber dieses Mal vielleicht ja doch...


nach oben springen

#2430

RE: Ein neues Jahr

in Forum Interna 24.01.2018 20:53
von Hans Bergman | 23.327 Beiträge

Zitat von sayada.b. im Beitrag #2426
Hallo Leute, wir steckt Ihr denn alle?
Soll dieses Forum wirklich so schnöde seinen Geist aufgeben?
Das hat Hans doch nicht verdient!
Lieber kloppen, als schweigen...
Ohjemine. Das ich sowas mal sagen/schreiben würde...

🤔

Alles hat seine Zeit. :-)
Meine Devise: Länger, als es in einer Beziehung noch richtig funkt, bevor der Funkenflug im abgeschliffenen Alltag und in der Gewohnheit erstickt, muss nichts Bestand haben.



nach oben springen

#2431

RE: Ein neues Jahr

in Forum Interna 24.01.2018 21:09
von Marlies (gelöscht)
avatar

Deutsches Todesopfer nach Anschlag in Kabul

Bei dem jüngsten Anschlag in der afghanischen Hauptstadt Kabul auf ein internationales Hotel hat es auch ein deutsches Todesopfer gegeben.
Dies teilte eine Sprecherin des Auswärtigen Amtes mit.
Die gute Nachricht sei aber: Man könne die Angehörigen rasch zu den sterblichen Überresten bringen,
es gehe schon bald wieder ein Flug in das "ansonsten ja sichere Afghanistan".



Quelle: Titanic-magazin.de


nach oben springen

#2432

RE: Ein neues Jahr

in Forum Interna 01.02.2018 17:29
von Nadine | 3.633 Beiträge

Gestern stand ich zum wiederholten mal an einer Fußgängerampel bei rot mit dem Auto und wartete im Stau, bis der eine Fußgänger die Straße wechselte und die Ampel wieder umschaltete. Als meine Ampel auf grün schaltete, durften zwei Autos fahren, dann war die Ampel wieder rot und die eine Fußgängerin konnte passieren.
Ich war dann mit Warten direkt vor der Ampel dran. Das ist insofern einigermaßen erstaunlich, weil es sich um eine Hauptverkehrsstraße handelt und bei der Ampel nur um eine reine Fußgängerampel. Die Zeit auf grün bei der Fußgängerampel mit jeweils einer Person, welche die Straße wechselte, war länger als die Zeit auf grün an der Hauptstraße, wo 30-40 Autos warteten und damit die Anwohner mit der erhöhten Abgasfrequenz erfreuten.
Es ist ein allgemein erkennbares Phänomen, dass die Kommunen und Städte zunehmend überfordert damit sind, den Straßenverkehr optimal und vor allem staumindernd zu steuern.
Rote Welle als Standardeinstellung des Ampelverkehrs ist inzwischen in meiner Region eher die Regel als die Ausnahme. Es wäre eigentlich ganz einfach: Auf der Strecke mit dem meisten Verkehr ist die Ampel auch am längsten grün. Genauso muss man das auch steuern, wenn man Stau vermeiden will.
Möglicherweise denkt man bei den Verantwortlichen, dass eine zu lange grüne Welle zu einem Trend überhöhter Geschwindigkeiten führt. Ich bin mir da gar nicht so sicher. Denn ich erlebe es eher, dass Autos ein wenig zu schnell fahren, um die nächste Kreuzung noch bei grün überfahren zu können, weil die Verkehrsführung so gesteuert ist, dass man bei Einhaltung der vorgeschriebenen Geschwindigkeit praktisch an jeder Ampel warten muss.
Das gilt vor allem für Ortskundige, welche die üblichen Ampelschaltungen kennen.


nach oben springen

#2433

RE: Ein neues Jahr

in Forum Interna 02.02.2018 16:21
von Hans Bergman | 23.327 Beiträge

Zitat von Nadine im Beitrag #2432
Gestern stand ich zum wiederholten mal an einer Fußgängerampel bei rot mit dem Auto und wartete im Stau, bis der eine Fußgänger die Straße wechselte und die Ampel wieder umschaltete. Als meine Ampel auf grün schaltete, durften zwei Autos fahren, dann war die Ampel wieder rot und die eine Fußgängerin konnte passieren.
Ich war dann mit Warten direkt vor der Ampel dran. Das ist insofern einigermaßen erstaunlich, weil es sich um eine Hauptverkehrsstraße handelt und bei der Ampel nur um eine reine Fußgängerampel. Die Zeit auf grün bei der Fußgängerampel mit jeweils einer Person, welche die Straße wechselte, war länger als die Zeit auf grün an der Hauptstraße, wo 30-40 Autos warteten und damit die Anwohner mit der erhöhten Abgasfrequenz erfreuten.
Es ist ein allgemein erkennbares Phänomen, dass die Kommunen und Städte zunehmend überfordert damit sind, den Straßenverkehr optimal und vor allem staumindernd zu steuern.
Rote Welle als Standardeinstellung des Ampelverkehrs ist inzwischen in meiner Region eher die Regel als die Ausnahme. Es wäre eigentlich ganz einfach: Auf der Strecke mit dem meisten Verkehr ist die Ampel auch am längsten grün. Genauso muss man das auch steuern, wenn man Stau vermeiden will.
Möglicherweise denkt man bei den Verantwortlichen, dass eine zu lange grüne Welle zu einem Trend überhöhter Geschwindigkeiten führt. Ich bin mir da gar nicht so sicher. Denn ich erlebe es eher, dass Autos ein wenig zu schnell fahren, um die nächste Kreuzung noch bei grün überfahren zu können, weil die Verkehrsführung so gesteuert ist, dass man bei Einhaltung der vorgeschriebenen Geschwindigkeit praktisch an jeder Ampel warten muss.
Das gilt vor allem für Ortskundige, welche die üblichen Ampelschaltungen kennen.


Ich bin füher durch München oft von Freimann über den Mittleren Ring Richtung Starnberg gefahren. Manchmal musste ich nicht ein einziges Mal anhalten. Grüne Welle bis zum Luise-Kisselbach-Platz und dann auf die Autobahn.
Damals war Verkehrsplanung eben noch keine versuchte Verkehrserziehung. Es gab natürlich auch viel weniger Autos.



zuletzt bearbeitet 02.02.2018 16:22 | nach oben springen

#2434

RE: Ein neues Jahr

in Forum Interna 02.02.2018 16:26
von nahal | 24.303 Beiträge

[quote=Hans Bergman|
[/quote]
Ich bin füher durch München oft von Freimann über den Mittleren Ring Richtung Starnberg gefahren. Manchmal musste ich nicht ein einziges Mal anhalten. Grüne Welle bis zum Luise-Kisselbach-Platz und dann auf die Autobahn.
Damals war Verkehrsplanung eben noch keine versuchte Verkehrserziehung. Es gab natürlich auch viel weniger Autos.[/quote]


1923 ? :-))


nach oben springen

#2435

RE: Ein neues Jahr

in Forum Interna 03.02.2018 06:09
von Hans Bergman | 23.327 Beiträge

Zitat von nahal im Beitrag #2434
1923 ? :-))


Frechheit, mich einfach 5 Jahre älter zu machen!
Trotzdem fällt mir gerade etwas ein, was ich dir nicht vorenhalten will (vielleicht machst du das aber ja auch so):
Ich hatte vor meinen ersten Kronen unheimlichen Bammel vor dieser Prozedur (wie generell vor Menschen deiner Zunft), also ließ ich mir einen besonders vorsichtigen Zahnarzt empfehlen. Und er ging tatsächlich sehr bedachtsam vor.
Aber was mir wirklich geholfen hat, und was die ganze Angelegenheit dann zu einem Klacks für mich werden ließ, das war die Tatsache, dass - ob ohne Absicht oder ganz bewusst (ich denke, er hat sie ganz bewusst ausgelegt) - im Wartezimmer viele Magazine über Kieferchirurgie ausgelegt waren. Die Bilder darin waren zum Teil wirklich abstoßend und grausam, aber sie zeigten eine unglaubliche Wirkung: die Angst vor der Behandlung war plötzlich wie weggeflogen. Alles, was er machte, erschien mir als Kleinigkeit.



zuletzt bearbeitet 03.02.2018 06:10 | nach oben springen

#2436

RE: Ein neues Jahr

in Forum Interna 03.02.2018 18:08
von Nadine | 3.633 Beiträge

Wenn man ein wenig bewusster seine regelmäßigen Fahrtwege und die darin vorkommenden Ampeln beachtet, dann muss man zum Schluss kommen, dass die Rotschaltungen sehr bewusst gesteuert werden. Da ich den von mir beschriebenen Status Quo aktuell in unterschiedlichen Bundesländern wahrnehme, muss ich eigentlich von einer Art bundesweiter Vorgabe ausgehen.
Ob die dahinter liegende Ideologie allerdings verkehrspolitisch sinnvoll und vernünftig ist, bezweifle ich.
Ein sehr typisches Beispiel finde ich täglich auf meinem Weg von der Arbeit nach Hause:
Wenn ich am Ende der Fahrt die Autobahn verlasse, dann befinde ich mich genau an der Grenze zwischen meiner Stadt und der direkt angrenzenden Nachbarstadt.
Bis zu meinem Wohnhaus gibt es beim direkten Weg noch drei Ampeln.
Da es auf der Autobahn keine Ampeln gibt, ist deshalb die Schaltung der ersten Ampel zufällig manchmal grün und manchmal rot. Denn in der Zufahrt unterliege ich noch keiner bewussten Steuerung durch eine Vorgängerampel.
Die beiden Folgeampeln kann man nie bei grün erreichen, sondern muss immer warten, weil die Schaltfrequenz entsprechend programmiert ist. Die einzige Möglichkeit, an diese Ampeln heran zu fahren, ist die auf meinem Weg. Will man dort grün haben, dann muss man entweder vorher bei rot dort gewartet haben oder man wurde vorher zu schnell fahrend von einem fest installierten Säulenblitzer geblitzt.
Hinzu kommt, dass vor der ersten der drei Ampeln die Polizei regelmäßig unangekündiget Kontrollen macht, direkt unter der Autobahnbrücke nach der Abfahrt. Unsere Freunde und Helfer suchen sich dabei immer die rush hour aus, also 16-17 Uhr werktags.
Das führt dazu, dass dabei oft noch ein Folgestau auf der Autobahn verursacht wird, weil die wartenden, von der Autobahn kommenden Autos schließlich noch bis zur Autobahn sich stauen und dort die Fahrbahn blockieren.
An der künstlichen Fahrbahnverengung steht dann ein Polizist mit seinem Schildchen, schaut sich die Insassen des nächsten Autos an, entscheidet, ob das Terroristen sein könnten oder lässt sie langsam passieren. Unter der Brücke stehen meist 2 weitere Polizisten, die gerade ein Auto kontrollieren und nochmal 8-10 Polizeibeamte, die vermutlich privat plaudern.


nach oben springen

#2437

RE: Ein neues Jahr

in Forum Interna 07.02.2018 13:57
von Marlies (gelöscht)
avatar

Börsencrash im Detail: Wer verlor wieviel?

Uli Hoeneß – 30 Mio. Euro, Rügenwalder Mühle
Florian Silbereisen – 1,2 Mio. Euro, Heckler & Koch
Hannes Jaenicke - 70 000 Euro, Trigema
Woody Allen – 5 Mio. Euro, Kika
Oliver Kahn – 50 Euro, betandwin
Angela Merkel – 45 Mio. Euro, Pornhub.com
Alice Weidel – 17 Millionen Euro, Friedrich Krupp AG
Lieschen Müller – 48 Euro, TITANIC AG


nach oben springen

#2438

Social media at its best.

in Forum Interna 14.02.2018 20:17
von Leto_II. | 27.675 Beiträge
nach oben springen

#2439

RE: Social media at its best.

in Forum Interna 16.02.2018 21:58
von Nante | 10.404 Beiträge

Zitat von Leto_II. im Beitrag #2438
https://www.facebook.com/dean.jajaveve?lst=1662953838%3A100002125183804%3A1518635745


Nichts zu sehen. Leto.


nach oben springen

#2440

RE: Social media at its best.

in Forum Interna 16.02.2018 22:35
von Leto_II. | 27.675 Beiträge

Zitat von Nante im Beitrag #2439
Zitat von Leto_II. im Beitrag #2438
https://www.facebook.com/dean.jajaveve?lst=1662953838%3A100002125183804%3A1518635745


Nichts zu sehen. Leto.

Nein, jetzt nicht mehr. Das war der Account von Dean Martin Lauenburg er, so Dir dieser Name was sagt, und bis heute Morgen offen, ein Blick unter den dünnen Lack der Zivilisation.


nach oben springen

#2441

RE: Social media at its best.

in Forum Interna 16.02.2018 22:39
von Nante | 10.404 Beiträge

Zitat von Leto_II. im Beitrag #2440
Nein, jetzt nicht mehr. Das war der Account von Dean Martin Lauenburg er, so Dir dieser Name was sagt, und bis heute Morgen offen, ein Blick unter den dünnen Lack der Zivilisation.


Dieses Früchtchen mit der üblen Vergewaltigungsbande. Wir als Väter von Töchtern können uns andere Strafen vorstellen als das, was der Staat verhängen wird.


nach oben springen

#2442

RE: Social media at its best.

in Forum Interna 17.02.2018 10:27
von Maga-neu | 35.006 Beiträge

Zitat von Nante im Beitrag #2441
Zitat von Leto_II. im Beitrag #2440
Nein, jetzt nicht mehr. Das war der Account von Dean Martin Lauenburg er, so Dir dieser Name was sagt, und bis heute Morgen offen, ein Blick unter den dünnen Lack der Zivilisation.


Dieses Früchtchen mit der üblen Vergewaltigungsbande. Wir als Väter von Töchtern können uns andere Strafen vorstellen als das, was der Staat verhängen wird.

Mir würde eine Strafe einfallen - sie beginnt mit "K", aber das wäre wohl nicht ganz grundgesetzkompatibel. :-)


nach oben springen

#2443

RE: Social media at its best.

in Forum Interna 17.02.2018 11:15
von Leto_II. | 27.675 Beiträge

Zitat von Maga-neu im Beitrag #2442
Zitat von Nante im Beitrag #2441
Zitat von Leto_II. im Beitrag #2440
Nein, jetzt nicht mehr. Das war der Account von Dean Martin Lauenburg er, so Dir dieser Name was sagt, und bis heute Morgen offen, ein Blick unter den dünnen Lack der Zivilisation.


Dieses Früchtchen mit der üblen Vergewaltigungsbande. Wir als Väter von Töchtern können uns andere Strafen vorstellen als das, was der Staat verhängen wird.

Mir würde eine Strafe einfallen - sie beginnt mit "K", aber das wäre wohl nicht ganz grundgesetzkompatibel. :-)


Mir würden da auch viele Sachen einfallen, für eine Strafe bedarf es aber mindestens eines Urteils, nicht nur ein Vorurteils. Selbst für einen Vater von Töchtern muss so viel Zeit schon sein. Eine Rituelle Verbrennung wäre aus Opfersicht psychologisch betrachte eine feine Sache, um die Sache abzuschliessen. Liberal im Sinne von eigenverantwortlich wäre das natürlich auch, hat die Jungs doch mutmasslich keiner gezwungen, die Ursache für einen Täter-Opfer-Ausgleich zu schaffen.


nach oben springen

#2444

RE: Social media at its best.

in Forum Interna 17.02.2018 12:09
von Maga-neu | 35.006 Beiträge

Zitat von Leto_II. im Beitrag #2443
Eine Rituelle Verbrennung wäre aus Opfersicht psychologisch betrachte eine feine Sache, um die Sache abzuschliessen.

Man könnte natürlich auch Voodoo einsetzen.
https://www.google.de/search?q=voodoo+pu...=fxbTD92F-XSJ6M:


nach oben springen

#2445

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 01.03.2018 14:19
von Marlies (gelöscht)
avatar

Zitat von Hans Bergman im Beitrag #1
Dieses Forum wird zum 31. Januar geschlossen.

Grund ist eine Androhung des Foristen Nahal, gegen den Betreiber Strafanzeige zu erstellen. Ich bitte um Verständnis.

"Sehr geehrter Herr Bergmann,

Hiermit setze ich Sie in Kenntnis, dass Ihr Nutzer mit dem Nick ´primatologe´ rassistische Propaganda betreibt, dass letzte mal am heutigen 25.1.2012.

Ich fühle mich, persönlich, davon betroffen.
Ich weise Sie darauf hin, dass die Aussage des Foristen den Tatbestand der Volksverhetzung erfüllt.

Ich setze Ihnen hiermit eine Frist von 3 Tagen, die Löschung soicher Beiträgen zu veranlassen.
Bei Unterlassen werde ich Strafantrag entsprechend
OLG Düsseldorf, Urt. v. 07.06.2006 – I-15 U 21/06

gegen Sie stellen."



Hier war je früher richtig was los.
Da habt Ihr mich ja noch gar nicht gebraucht,
um Euer Adrenalin auf Touren zu bekommen.
;-)


nach oben springen

#2446

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 02.03.2018 20:10
von Nante | 10.404 Beiträge

Zitat von Marlies im Beitrag #2445

Hier war je früher richtig was los.
Da habt Ihr mich ja noch gar nicht gebraucht,
um Euer Adrenalin auf Touren zu bekommen.;-)


Man(n) wird ja nicht jünger:) Ähem, die anderen natürlich.....


nach oben springen

#2447

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 02.03.2018 20:17
von Maga-neu | 35.006 Beiträge

Zitat von Nante im Beitrag #2446
Man(n) wird ja nicht jünger:) Ähem, die anderen natürlich.....

Du doch? :-)


nach oben springen

#2448

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 02.03.2018 20:21
von Nante | 10.404 Beiträge

Zitat von Maga-neu im Beitrag #2447
Zitat von Nante im Beitrag #2446
Man(n) wird ja nicht jünger:) Ähem, die anderen natürlich.....

Du doch? :-)


Ich glaube, ich habe mich verhaspelt:))))


nach oben springen

#2449

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 05.03.2018 10:15
von Maga-neu | 35.006 Beiträge

L'Italia s'è desta...

http://elezioni.lastampa.it/2018/senatod...lica?refresh_ce

http://www.lastampa.it/

Die Wahlergebnisse: Die Regierungspartei erhält 19 %, weniger als die SPD bei den letzten Wahlen. Der Norden hat das Rechtsbündnis (blau) gewählt, der Süden die Fünf-Sterne-Bewegung (gelb). Dem PD (rot) sind nur noch die Toskana, Triest und Südtirol (hier im Verbund mit der starken Südtiroler Volkspartei) geblieben. In der einstmals roten Emilia-Romagna triumphiert die Lega.

Zählt man die Stimmen zusammen, entfallen auf EU-kritische bis -feindliche Parteien (M5S, Lega, Fratelli d'Italia, Potere al Popolo) ungefähr 56%, auf gespaltene Parteien in Sachen EU (Forza Italia, LeU) 17% und auf EU-freundliche Parteien (PD, Europa, Noi con l'Italia) 23%.

Ein klarer Auftrag des viertgrößten (nach dem Austritt des Vereinigten Königreichs drittgrößten) EU-Mitgliedstaates zu einem "Weiter so" an Brüssel.



zuletzt bearbeitet 05.03.2018 10:17 | nach oben springen

#2450

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 05.03.2018 10:43
von Maga-neu | 35.006 Beiträge

Frei nach Yücel: Die Wahlergebnisse für den PSF (Frankreich), die PvA (Niederlande), die SPD (Deutschland) und den PD (Italien) sind Parteiensterben von der schönsten Art.


nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Corto
Besucherzähler
Heute waren 126 Gäste und 5 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1450 Themen und 322768 Beiträge.

Heute waren 5 Mitglieder Online:
Landegaard, Leto_II., Maga-neu, mbockstette, nahal

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen