#2276

RE: Frieden

in Forum Interna 26.12.2016 16:42
von sayada.b. | 9.135 Beiträge

Zitat von Leto_II. im Beitrag #2275
Zitat von Nante im Beitrag #2273
Ich wünsche den Foristen und Gästen ein friedvolles Weihnachten bzw. Chanukka.

Da schliesse ich mich an.



Wünsche ich ebenfalls.--


nach oben springen

#2277

RE: Neues Jahr

in Forum Interna 31.12.2016 12:10
von Nante | 10.404 Beiträge

Das Leben ist sooooooooo ungerecht! Ich hocke noch im Büro und muß noch einige Berechnungen durchführen und Briefe schreiben. Die anderen hier sind doch schon im "Freizeitbereich"*.

Jedenfalls wünsche ich allen einen guten Rutsch und alles Gute im neuen Jahr.


*traditioneller Sprachgebrauch in den bewaffneten Kräften


nach oben springen

#2278

RE: Neues Jahr

in Forum Interna 31.12.2016 18:05
von Leto_II. | 27.675 Beiträge

Armer Nante, ich habe nur 12.00 Uhr gearbeitet. Ich hoffe, Du hast es mittlerweile auch eingestellt!

Dir und allen anderen wünsche ich einen guten Rutsch und ein hoffentlich gutes neues Jahr.


zuletzt bearbeitet 31.12.2016 18:06 | nach oben springen

#2279

RE: Neues Jahr

in Forum Interna 03.01.2017 00:16
von Hans Bergman | 23.327 Beiträge

Zitat von Nante im Beitrag #2277
Das Leben ist sooooooooo ungerecht! Ich hocke noch im Büro und muß noch einige Berechnungen durchführen und Briefe schreiben. Die anderen hier sind doch schon im "Freizeitbereich"*.

Jedenfalls wünsche ich allen einen guten Rutsch und alles Gute im neuen Jahr.


*traditioneller Sprachgebrauch in den bewaffneten Kräften

Jedem so, wie er es verdient!

Den Wünschen für ein gutes Neues für alle schließe ich mich an.



zuletzt bearbeitet 03.01.2017 00:17 | nach oben springen

#2280

RE: Neues Jahr

in Forum Interna 03.01.2017 22:47
von Nante | 10.404 Beiträge

Zitat von Hans Bergman im Beitrag #2279
Jedem so, wie er es verdient!


Ich hatte etwas Kopfschmerzen von dem mir ungewohnten Kräuterlikör unbekannter Sorte..... Um Claudia F. Roth zu zitieren: "Du hast mitgetrunken."


nach oben springen

#2281

RE: Neues Jahr

in Forum Interna 04.01.2017 01:50
von Hans Bergman | 23.327 Beiträge

Zitat von Nante im Beitrag #2280
Zitat von Hans Bergman im Beitrag #2279
Jedem so, wie er es verdient!


Ich hatte etwas Kopfschmerzen von dem mir ungewohnten Kräuterlikör unbekannter Sorte..... Um Claudia F. Roth zu zitieren: "Du hast mitgetrunken."


Vermutlich von dem letzten Glas davon!
Ich trinke seit einem Tag vor Weihnachten ausschließlich das mir ungewohnte Bronchipret, um meinen Husten loszuwerden.
Und mit Fatima trinkt man eben nicht!



nach oben springen

#2282

RE: Neues Jahr

in Forum Interna 09.01.2017 10:43
von sayada.b. | 9.135 Beiträge

Zitat von Hans Bergman im Beitrag #2281
Zitat von Nante im Beitrag #2280
Zitat von Hans Bergman im Beitrag #2279
Jedem so, wie er es verdient!


Ich hatte etwas Kopfschmerzen von dem mir ungewohnten Kräuterlikör unbekannter Sorte..... Um Claudia F. Roth zu zitieren: "Du hast mitgetrunken."


Vermutlich von dem letzten Glas davon!
Ich trinke seit einem Tag vor Weihnachten ausschließlich das mir ungewohnte Bronchipret, um meinen Husten loszuwerden.
Und mit Fatima trinkt man eben nicht!



Dann mal gute Besserung!
Dir, nicht der Fatima... ;-)

Und allen Foristen noch alles Gute für 2017!!!


nach oben springen

#2283

RE: Neues Jahr

in Forum Interna 09.01.2017 10:52
von Maga-neu | 34.996 Beiträge

Zitat von Hans Bergman im Beitrag #2281
Zitat von Nante im Beitrag #2280
Zitat von Hans Bergman im Beitrag #2279
Jedem so, wie er es verdient!


Ich hatte etwas Kopfschmerzen von dem mir ungewohnten Kräuterlikör unbekannter Sorte..... Um Claudia F. Roth zu zitieren: "Du hast mitgetrunken."


Vermutlich von dem letzten Glas davon!
Ich trinke seit einem Tag vor Weihnachten ausschließlich das mir ungewohnte Bronchipret, um meinen Husten loszuwerden.
Und mit Fatima trinkt man eben nicht!

Gute Besserung, mich hat's aber auch erwischt. vielleicht ein Trost...


nach oben springen

#2284

RE: Neues Jahr

in Forum Interna 09.01.2017 12:13
von sayada.b. | 9.135 Beiträge

Zitat von Maga-neu im Beitrag #2283
Zitat von Hans Bergman im Beitrag #2281
Zitat von Nante im Beitrag #2280
Zitat von Hans Bergman im Beitrag #2279
Jedem so, wie er es verdient!


Ich hatte etwas Kopfschmerzen von dem mir ungewohnten Kräuterlikör unbekannter Sorte..... Um Claudia F. Roth zu zitieren: "Du hast mitgetrunken."


Vermutlich von dem letzten Glas davon!
Ich trinke seit einem Tag vor Weihnachten ausschließlich das mir ungewohnte Bronchipret, um meinen Husten loszuwerden.
Und mit Fatima trinkt man eben nicht!

Gute Besserung, mich hat's aber auch erwischt. vielleicht ein Trost...


Dann natürlich auch Dir gute Besserung!

Oder sollte ich vielleicht gleich schreiben "allen Foristen ein gues Jahr 2017 und gute Besserung..." ? ;-))


nach oben springen

#2285

RE: Neues Jahr

in Forum Interna 09.01.2017 15:33
von ghassan (gelöscht)
avatar

Ich habe mir meine Grippe diesen Winter gleich im Oktober genommen.
Kann ich empfehlen ..
1. Das Mitleid des Umfeldes ist größer, da weniger Konkurrenz auf dem Grippe Markt
2. Wenn dann alle Anderen an Grippe leiden, kann man sehr gut folgende Sprüche anwenden ...

"Grippe bekomme ich, seit ich nur noch barfuß laufe keine mehr"
oder
"Seit ich jeden Morgen eine rohe Zwiebel,drei Zehen Knoblauch und einen rohen Inwer zu meinem heissen Weizenbier nehme, bekomme ich keine Grippe mehr."



zuletzt bearbeitet 09.01.2017 15:33 | nach oben springen

#2286

RE: Durchhalten!

in Forum Interna 09.01.2017 19:13
von Nante | 10.404 Beiträge

Während hier Wehwehchen gepflegt werden, habe ich mich ins aktuelle politische Geschehen dieser Stadt gestürzt. Es gibt hier einen kleinen Skandal, weil der Genosse Andrej Holm, seinerzeit vier oder fünf Monate Offiziersschüler, nun im Begriff ist Staatssekretär zu werden.

Die Systempresse fährt natürlich eine völlig überzogene Kampagne, vor allem "Der Tagesspiegel". Der könnte glatt zur Breitbart gehören..... Auch die "Berliner Zeitung", die im Begriff ist, ihren seriösen Anspruch zu verlieren, berichtete intensiv. Hier mal der Beitrag über die von mir besuchte Veranstaltung.

http://www.berliner-zeitung.de/berlin/di...schen--25494348

Der mit seinem Konterfei zu sehende Reporter ist übrigens mehrfach bei mir vorbei - daß dieser schräge Vogel Berichterstatter ist, war mir schon klar. Zu den Kuriositäten der Veranstaltung gehörte, daß ich mich lautstark für Frau Lengsfeld http://vera-lengsfeld.de/ einsetzte. Sie wurde von diesen Betonköpfen von Einlassern nicht hereingelassen und stand die meiste Zeit vor der Tür. Sie lächelte mich dankbar an. Sie wurde sogar gefragt, ob ich ihr Unterstützer sei...... Sie tat mir nur leid.
Was Holm und seine Eignung als Staatssekretär mit seiner Vergangenheit betrifft: Natürlich ja.


nach oben springen

#2287

RE: Durchhalten!

in Forum Interna 09.01.2017 21:41
von ghassan (gelöscht)
avatar

Zitat von Nante im Beitrag #2286
Was Holm und seine Eignung als Staatssekretär mit seiner Vergangenheit betrifft: Natürlich ja.

Mein erster Gedanke:
Nichts gegen Herrn Holm und er soll machen was er will, aber muss es gleich ein Staatssekretär sein und gibt es keinen Besseren in Berlin für den Job. Vielleicht einer der keine sozialistische Kadervergangenheit hat.
Mein Zweiter Gedanke war Merkel
Jetzt denke ich: Lieber ein Holm im Amt eines Staatssekretärs als im Kanzleramt.



zuletzt bearbeitet 09.01.2017 21:42 | nach oben springen

#2288

RE: Durchhalten!

in Forum Interna 10.01.2017 07:43
von sayada.b. | 9.135 Beiträge

Zitat von Nante im Beitrag #2286
Während hier Wehwehchen gepflegt werden, habe ich mich ins aktuelle politische Geschehen dieser Stadt gestürzt. ...





Streber !

;)


nach oben springen

#2289

RE: Durchhalten!

in Forum Interna 10.01.2017 08:13
von sayada.b. | 9.135 Beiträge

Zitat von Nante im Beitrag #2286
Während hier Wehwehchen gepflegt werden, habe ich mich ins aktuelle politische Geschehen dieser Stadt gestürzt. Es gibt hier einen kleinen Skandal, weil der Genosse Andrej Holm, seinerzeit vier oder fünf Monate Offiziersschüler, nun im Begriff ist Staatssekretär zu werden.

Die Systempresse fährt natürlich eine völlig überzogene Kampagne, vor allem "Der Tagesspiegel". Der könnte glatt zur Breitbart gehören..... Auch die "Berliner Zeitung", die im Begriff ist, ihren seriösen Anspruch zu verlieren, berichtete intensiv. Hier mal der Beitrag über die von mir besuchte Veranstaltung.

http://www.berliner-zeitung.de/berlin/di...schen--25494348

Der mit seinem Konterfei zu sehende Reporter ist übrigens mehrfach bei mir vorbei - daß dieser schräge Vogel Berichterstatter ist, war mir schon klar. Zu den Kuriositäten der Veranstaltung gehörte, daß ich mich lautstark für Frau Lengsfeld http://vera-lengsfeld.de/ einsetzte. Sie wurde von diesen Betonköpfen von Einlassern nicht hereingelassen und stand die meiste Zeit vor der Tür. Sie lächelte mich dankbar an. Sie wurde sogar gefragt, ob ich ihr Unterstützer sei...... Sie tat mir nur leid.
Was Holm und seine Eignung als Staatssekretär mit seiner Vergangenheit betrifft: Natürlich ja.




Aus dem von Dir verlinkten Artikel (Lengsfeld):

" Aber nicht Holms Tun und Lassen im Revolutionsherbst ist entscheidend, sondern wie er sich bis heute verhält. Er hat 2005 der Humboldt-Uni gegenüber falsche Angaben gemacht. Dazu wollte sich er auf Anraten seines Anwaltes, der übrigens im Saal sei, angesichts des laufenden Arbeitsrechtsverfahrens nicht äußern. Seine Glaubwürdigkeit sah er nicht gefährdet. „Das wäre eine Glaubwürdigkeit, die von formalen Dingen abhängt“. Holm ist also der Meinung, dass man in „formalen Dingen“ sich nicht an die Wahrheit halten muss. Die Frage aus dem Publikum, wie er denn als Politiker glaubwürdig sein wolle, wenn man sich nicht auf sein Wort verlassen könne, ließ er unbeantwortet. Die Frage des Tagesspiegel-Redakteurs Robert Ide, wie er als Chef reagieren würde, wenn ein Untergebener bei seiner Einstellung falsche Kreuze machen würde, konterte Holm mit dem haarsträubenden Hinweis, in seinem Bereich gäbe es zwei Staatssekretäre, für die Einstelllungen sei seine Kollegin zuständig. Immerhin wies Kowalczuk darauf hin, dass er ja auch mal Urlaubsvertretung machen müsste..."

..." Endgültig demontierte sich Holm, als er sich beschwerte, dass die Sache mit dem falschen Kreuz überhaupt zur Sprache gekommen war. Das sei „gegen die Verabredung“. Aha. Es sollte in der Diskussion also nur um „Einmal Stasi, immer Stasi“ gehen. Was das Ergebnis hätte sein sollen, ließ Holm durchblicken, indem er immer wieder versuchte, die Öffentlichkeit für den falschen Umgang mit der Stasi verantwortlich zu machen. Das Ergebnis des Abends hätte offenbar sein sollen, dass unter dem Dach der Havemann-Gesellschaft festgestellt würde, dass die fehlerhafte Aufarbeitung der SED-Diktatur schuld sei und Holm damit entlastet.

Als das nicht klappte, versuchte Holm sich mit einem schrägen Vergleich zu retten: Sein 14-jähriger Sohn sei begeisterter Fleischesser. Wenn er sich mit 30 Jahren entschiede, Vegetarier zu werden, sei dies dann etwa nicht glaubwürdig? Das muss man sich im Wortsinne auf der Zunge zergehen lassen: Eine geplante Karriere als ‚Offizier im besonderen Einsatz‘ an der ‚unsichtbaren Front‘ gegen Klassenfeinde aller Art ist wie Fleischessen, während die Krönung der linken Kaderkarriere als Staatssekretär in Berlin dann der gute Vegetarier ist. Da bleibt einem glatt die vegane Currywurst im Hals stecken, aber nicht vor Lachen.

Fazit: Nicht nur Andrej Holms Vergangenheit, sondern vor allem die Art, wie er damit seit 27 Jahren umgeht, machen ihn als Staatssekretär untragbar."



zuletzt bearbeitet 10.01.2017 09:10 | nach oben springen

#2290

RE: Durchhalten!

in Forum Interna 10.01.2017 11:52
von Marlies (gelöscht)
avatar

Meines Erachtens hat die Systempresse Andrej Holm deshalb ins nähere Visier genommen, weil er in politischer Verantwortung Dinge vorhat,
welche unseren Herrschenden und deren Lakaien in der Wirtschaft pekuniär nicht so ganz in den Kram passen.

Das mit seiner Stasi-Vergangenheit sehe ich so:
Entweder dürfen Leute mit einer entsprechenden Vergangenheit grundsätzlich keine gehobenen politischen Ämter einnehmen.
Dann müssten wir auch die wichtigsten politischen Funktionen im Lande neu besetzen.

Oder aber, man lässt solche Leute zu.

Warum sollte Andrej Holm denn einen devoten Hofknicks vor der überwiegend durch Scheinheiligkeit und Doppelmoral
auffallenden medialen Öffentlichkeit zelebrieren?

Mir wäre das auch zu blöd.

Warum sollte Satan dem Beelzebub die Füße lecken?



zuletzt bearbeitet 10.01.2017 11:53 | nach oben springen

#2291

RE: Durchhalten!

in Forum Interna 10.01.2017 12:29
von sayada.b. | 9.135 Beiträge

Zitat von Marlies im Beitrag #2290
Meines Erachtens hat die Systempresse Andrej Holm deshalb ins nähere Visier genommen, weil er in politischer Verantwortung Dinge vorhat,
welche unseren Herrschenden und deren Lakaien in der Wirtschaft pekuniär nicht so ganz in den Kram passen.

Das mit seiner Stasi-Vergangenheit sehe ich so:
Entweder dürfen Leute mit einer entsprechenden Vergangenheit grundsätzlich keine gehobenen politischen Ämter einnehmen.
Dann müssten wir auch die wichtigsten politischen Funktionen im Lande neu besetzen.

Oder aber, man lässt solche Leute zu.

Warum sollte Andrej Holm denn einen devoten Hofknicks vor der überwiegend durch Scheinheiligkeit und Doppelmoral
auffallenden medialen Öffentlichkeit zelebrieren?

Mir wäre das auch zu blöd.

Warum sollte Satan dem Beelzebub die Füße lecken?



Und wie wäre es damit, seinen Lebenslauf nicht zu schönen?

Es geht mir weniger um die Stasi-Vergangenheit, aber etwas Ehrlichkeit darf man doch wohl noch erwarten. Oder?

Meine Freundin hatte bis Mitte 1992 im öffentlichen Dienst gearbeitet (seit 1990), dann wurde ihre Akte überprüft und festgestellt, daß man sie mit 18 erpreßt hatte, für die Stasi tätig zu sein. Danach fand sie sich ohne Job wieder.
Aber dies erwischt anscheinend immer nur die kleinen Rädchen (sie war beim Wohnngsamt...) und dann scheint es ja auch für jeden okay zu sein...


nach oben springen

#2292

RE: Durchhalten!

in Forum Interna 10.01.2017 12:45
von Marlies (gelöscht)
avatar

https://de.wikipedia.org/wiki/Anne_Roth

Und ich bin dafür, dass man die Dinge versucht, ganzheitlich zu sehen.
Wie gesagt steht für mich die Frage im Raum, warum man gerade ihn anzählt.


nach oben springen

#2293

RE: Durchhalten!

in Forum Interna 11.01.2017 07:42
von sayada.b. | 9.135 Beiträge

Zitat von Marlies im Beitrag #2292
https://de.wikipedia.org/wiki/Anne_Roth

Und ich bin dafür, dass man die Dinge versucht, ganzheitlich zu sehen.
Wie gesagt steht für mich die Frage im Raum, warum man gerade ihn anzählt.



Weil er beim Lügen erwischt wurde? ...


nach oben springen

#2294

RE: Durchhalten!

in Forum Interna 11.01.2017 12:33
von Marlies (gelöscht)
avatar

Zitat von sayada.b. im Beitrag #2293
Zitat von Marlies im Beitrag #2292
https://de.wikipedia.org/wiki/Anne_Roth

Und ich bin dafür, dass man die Dinge versucht, ganzheitlich zu sehen.
Wie gesagt steht für mich die Frage im Raum, warum man gerade ihn anzählt
.


Weil er beim Lügen erwischt wurde? ...


Dann müsste man jeden öffentlich anzählen, sobald er lügt und damit alle Menschen. Jeder lügt mehrmals am Tag, auch Menschen des öffentlichen Lebens.

Warum wurde Christian Wulff aufgrund einer offensichtlichen Banalität öffentlich gekreuzigt und ging aus dem Amt, während Schröder, Clement und Konsorten
ganz offensichtliche wirtschaftliche Vorteile in Unternehmen genießen, für welche sie während ihrer Amtszeit lobbyistische Entscheidungen trafen
und dafür jetzt ihre Boni kassieren?

Dass sich jemand im öffentlichen Leben etwas „zuschulden“ kommen ließ, ist fast nie der Grund, warum er öffentlich angezählt wird.

Da das einfache Volk das aber glaubt, ist der Grund, warum das dahinter liegende Prinzip so gut funktioniert.


nach oben springen

#2295

RE: Durchhalten!

in Forum Interna 11.01.2017 13:01
von sayada.b. | 9.135 Beiträge

Zitat von Marlies im Beitrag #2294
Zitat von sayada.b. im Beitrag #2293
Zitat von Marlies im Beitrag #2292
https://de.wikipedia.org/wiki/Anne_Roth

Und ich bin dafür, dass man die Dinge versucht, ganzheitlich zu sehen.
Wie gesagt steht für mich die Frage im Raum, warum man gerade ihn anzählt
.


Weil er beim Lügen erwischt wurde? ...


Dann müsste man jeden öffentlich anzählen, sobald er lügt und damit alle Menschen. Jeder lügt mehrmals am Tag, auch Menschen des öffentlichen Lebens.

Warum wurde Christian Wulff aufgrund einer offensichtlichen Banalität öffentlich gekreuzigt und ging aus dem Amt, während Schröder, Clement und Konsorten
ganz offensichtliche wirtschaftliche Vorteile in Unternehmen genießen, für welche sie während ihrer Amtszeit lobbyistische Entscheidungen trafen
und dafür jetzt ihre Boni kassieren?

Dass sich jemand im öffentlichen Leben etwas „zuschulden“ kommen ließ, ist fast nie der Grund, warum er öffentlich angezählt wird.

Da das einfache Volk das aber glaubt, ist der Grund, warum das dahinter liegende Prinzip so gut funktioniert.


Schön, daß Sie so genau wissen, was genau das einfache Volk so glaubt... :)


nach oben springen

#2296

RE: Durchhalten!

in Forum Interna 11.01.2017 13:03
von sayada.b. | 9.135 Beiträge

Zitat von sayada.b. im Beitrag #2295
Zitat von Marlies im Beitrag #2294
Zitat von sayada.b. im Beitrag #2293
Zitat von Marlies im Beitrag #2292
https://de.wikipedia.org/wiki/Anne_Roth

Und ich bin dafür, dass man die Dinge versucht, ganzheitlich zu sehen.
Wie gesagt steht für mich die Frage im Raum, warum man gerade ihn anzählt
.


Weil er beim Lügen erwischt wurde? ...


Dann müsste man jeden öffentlich anzählen, sobald er lügt und damit alle Menschen. Jeder lügt mehrmals am Tag, auch Menschen des öffentlichen Lebens.

Warum wurde Christian Wulff aufgrund einer offensichtlichen Banalität öffentlich gekreuzigt und ging aus dem Amt, während Schröder, Clement und Konsorten
ganz offensichtliche wirtschaftliche Vorteile in Unternehmen genießen, für welche sie während ihrer Amtszeit lobbyistische Entscheidungen trafen
und dafür jetzt ihre Boni kassieren?

Dass sich jemand im öffentlichen Leben etwas „zuschulden“ kommen ließ, ist fast nie der Grund, warum er öffentlich angezählt wird.

Da das einfache Volk das aber glaubt, ist der Grund, warum das dahinter liegende Prinzip so gut funktioniert.


Schön, daß Sie so genau wissen, was genau das einfache Volk so glaubt... :)


Ich jedenfalls glaubte bis heute, Willie und ich seien 2 verschiedene Personen, von denen nur eine in BLAU postet...


nach oben springen

#2297

RE: Durchhalten!

in Forum Interna 11.01.2017 16:56
von Marlies (gelöscht)
avatar

Zitat von sayada.b. im Beitrag #2295
Zitat von Marlies im Beitrag #2294
Zitat von sayada.b. im Beitrag #2293
Zitat von Marlies im Beitrag #2292
https://de.wikipedia.org/wiki/Anne_Roth

Und ich bin dafür, dass man die Dinge versucht, ganzheitlich zu sehen.
Wie gesagt steht für mich die Frage im Raum, warum man gerade ihn anzählt
.


Weil er beim Lügen erwischt wurde? ...


Dann müsste man jeden öffentlich anzählen, sobald er lügt und damit alle Menschen. Jeder lügt mehrmals am Tag, auch Menschen des öffentlichen Lebens.

Warum wurde Christian Wulff aufgrund einer offensichtlichen Banalität öffentlich gekreuzigt und ging aus dem Amt, während Schröder, Clement und Konsorten
ganz offensichtliche wirtschaftliche Vorteile in Unternehmen genießen, für welche sie während ihrer Amtszeit lobbyistische Entscheidungen trafen
und dafür jetzt ihre Boni kassieren?

Dass sich jemand im öffentlichen Leben etwas „zuschulden“ kommen ließ, ist fast nie der Grund, warum er öffentlich angezählt wird.

Da das einfache Volk das aber glaubt, ist der Grund, warum das dahinter liegende Prinzip so gut funktioniert.


Schön, daß Sie so genau wissen, was genau das einfache Volk so glaubt... :)

So bin ich halt.
;-)


nach oben springen

#2298

RE: Durchhalten!

in Forum Interna 11.01.2017 17:04
von Leto_II. | 27.675 Beiträge

Zitat von sayada.b. im Beitrag #2293
Zitat von Marlies im Beitrag #2292
https://de.wikipedia.org/wiki/Anne_Roth

Und ich bin dafür, dass man die Dinge versucht, ganzheitlich zu sehen.
Wie gesagt steht für mich die Frage im Raum, warum man gerade ihn anzählt.



Weil er beim Lügen erwischt wurde? ...

Warum szeht dann nicht halb VW wegen bandenmässigen Betruges vor Gericht?


nach oben springen

#2299

RE: Durchhalten!

in Forum Interna 12.01.2017 07:44
von sayada.b. | 9.135 Beiträge

Zitat von Leto_II. im Beitrag #2298
Zitat von sayada.b. im Beitrag #2293
Zitat von Marlies im Beitrag #2292
https://de.wikipedia.org/wiki/Anne_Roth

Und ich bin dafür, dass man die Dinge versucht, ganzheitlich zu sehen.
Wie gesagt steht für mich die Frage im Raum, warum man gerade ihn anzählt.



Weil er beim Lügen erwischt wurde? ...

Warum szeht dann nicht halb VW wegen bandenmässigen Betruges vor Gericht?


Steht VW ja auch, vorm Kundengericht.
Allerdings - Stasi hatte auch Abgase, die waren allerdings übler, als alles, was Mototren je erzeugen können...
Also Ossi denkt man irgendwie anders über diese speziellen Ding, glaube ich.


Aber - ich hatte eigentlich nur eine Frage gestellt... :)


nach oben springen

#2300

RE: Durchhalten!

in Forum Interna 12.01.2017 09:27
von Leto_II. | 27.675 Beiträge

Zitat von sayada.b. im Beitrag #2299
Zitat von Leto_II. im Beitrag #2298
Zitat von sayada.b. im Beitrag #2293
Zitat von Marlies im Beitrag #2292
https://de.wikipedia.org/wiki/Anne_Roth

Und ich bin dafür, dass man die Dinge versucht, ganzheitlich zu sehen.
Wie gesagt steht für mich die Frage im Raum, warum man gerade ihn anzählt.



Weil er beim Lügen erwischt wurde? ...

Warum szeht dann nicht halb VW wegen bandenmässigen Betruges vor Gericht?


Steht VW ja auch, vorm Kundengericht.
Allerdings - Stasi hatte auch Abgase, die waren allerdings übler, als alles, was Mototren je erzeugen können...
Also Ossi denkt man irgendwie anders über diese speziellen Ding, glaube ich.


Aber - ich hatte eigentlich nur eine Frage gestellt... :)



Es steht aber auch die Frage der medialen Aufarbeitung im Raum und diese Aufarbeitung ist bei VW doch eher dünn. Allein an der Lüge an sich kann es also nicht liegen, denn hier wie dort wurde letztlich zum persönliche Vorteil gelogen.


nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 5 Gäste sind Online:
nahal

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Corto
Besucherzähler
Heute waren 106 Gäste und 5 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1450 Themen und 322723 Beiträge.

Heute waren 5 Mitglieder Online:
Landegaard, Leto_II., Maga-neu, mbockstette, nahal

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen