#1851

RE: Ärgerlich

in Forum Interna 03.09.2014 18:28
von Leto_II. | 27.676 Beiträge

Zitat von Indogermane_HS im Beitrag #1850
Zitat von Nante im Beitrag #1840
Wir haben eine Havarie. Ich werde gleich mit Taxi abgeholt. So ein Mist! Zeit und Geld:(

Mal Nante-mäßig nachgefragt: Was macht die Havarie? Alles wieder im Trockenen?

PS.: "... aus der arabischen Ausgangsform ʿawārīya „durch Meerwasser beschädigte Ware"
http://de.wiktionary.org/wiki/Havarie



:)


nach oben springen

#1852

RE: Ärgerlich

in Forum Interna 03.09.2014 20:15
von Nante | 10.404 Beiträge

Zitat von Indogermane_HS im Beitrag #1850
Zitat von Nante im Beitrag #1840
Wir haben eine Havarie. Ich werde gleich mit Taxi abgeholt. So ein Mist! Zeit und Geld:(

Mal Nante-mäßig nachgefragt: Was macht die Havarie? Alles wieder im Trockenen?

PS.: "... aus der arabischen Ausgangsform ʿawārīya „durch Meerwasser beschädigte Ware"
http://de.wiktionary.org/wiki/Havarie



Meerwasser kannst Du durch Abwasser ersetzen. Vier Stunden Reparatur.
Aber das das aus dem arabischen kommt? Gut, das wir jetzt ein traditionelles Wort für IS und Kumpane haben:)

Ich kenne jetzt wenigstens die Taxitarife. Ganz ordentlich. Auch wenn die Firma zahlt.


nach oben springen

#1853

RE: Geschichte im Film: Illias

in Forum Interna 03.09.2014 20:24
von Nante | 10.404 Beiträge

Ich folge ja Homer und der Übersetzung von Schwab. Sehr schön und packend. Trotzdem ziehe ich mir jetzt die filmische Verwurstung von Petersen rein.


nach oben springen

#1854

RE: Geschichte im Film: Illias

in Forum Interna 03.09.2014 20:43
von Maga-neu | 35.006 Beiträge

Zitat von Nante im Beitrag #1853
Ich folge ja Homer und der Übersetzung von Schwab. Sehr schön und packend. Trotzdem ziehe ich mir jetzt die filmische Verwurstung von Petersen rein.
Verwurstung ist das richtige Wort. :-) Lies lieber ein gutes Buch. Z. B. Der 30jährige Krieg von C.V.Wedgewood, jetzt neu aufgelegt für 9,99 EUR.

http://www.amazon.de/gp/product/38682012...P9FP7CG84B90E8H

Oder sieh dir heute Abend "Fair Game" an.



zuletzt bearbeitet 03.09.2014 20:44 | nach oben springen

#1855

Wow

in Forum Interna 06.09.2014 16:21
von Leto_II. | 27.676 Beiträge

Selten, dass ich der mal zustimmen kann...:

http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaf...l-a-989627.html


nach oben springen

#1856

RE: Ärgerlich

in Forum Interna 10.09.2014 10:22
von Indogermane_HS | 5.260 Beiträge

Zitat von Nante im Beitrag #1852
Zitat von Indogermane_HS im Beitrag #1850
Zitat von Nante im Beitrag #1840
Wir haben eine Havarie. Ich werde gleich mit Taxi abgeholt. So ein Mist! Zeit und Geld:(

Mal Nante-mäßig nachgefragt: Was macht die Havarie? Alles wieder im Trockenen?

PS.: "... aus der arabischen Ausgangsform ʿawārīya „durch Meerwasser beschädigte Ware"
http://de.wiktionary.org/wiki/Havarie



Meerwasser kannst Du durch Abwasser ersetzen. Vier Stunden Reparatur.
Aber das das aus dem arabischen kommt? Gut, das wir jetzt ein traditionelles Wort für IS und Kumpane haben:)

Ich kenne jetzt wenigstens die Taxitarife. Ganz ordentlich. Auch wenn die Firma zahlt.


So etwas kommt nicht alle Tage vor ...

... "traditionelle Wort für IS und Kumpane"? Du sprichst in Rätseln ... Scheinst die Havarie also gut verkraftet zu haben und wieder ganz der "Alte" zu sein. :)



zuletzt bearbeitet 10.09.2014 10:22 | nach oben springen

#1857

RE: Ärgerlich

in Forum Interna 10.09.2014 21:16
von Nante | 10.404 Beiträge

Zitat von Indogermane_HS im Beitrag #1856
Zitat von Nante im Beitrag #1852
Zitat von Indogermane_HS im Beitrag #1850
Zitat von Nante im Beitrag #1840
Wir haben eine Havarie. Ich werde gleich mit Taxi abgeholt. So ein Mist! Zeit und Geld:(

Mal Nante-mäßig nachgefragt: Was macht die Havarie? Alles wieder im Trockenen?

PS.: "... aus der arabischen Ausgangsform ʿawārīya „durch Meerwasser beschädigte Ware"
http://de.wiktionary.org/wiki/Havarie



Meerwasser kannst Du durch Abwasser ersetzen. Vier Stunden Reparatur.
Aber das das aus dem arabischen kommt? Gut, das wir jetzt ein traditionelles Wort für IS und Kumpane haben:)

Ich kenne jetzt wenigstens die Taxitarife. Ganz ordentlich. Auch wenn die Firma zahlt.


So etwas kommt nicht alle Tage vor ...

... "traditionelle Wort für IS und Kumpane"? Du sprichst in Rätseln ... Scheinst die Havarie also gut verkraftet zu haben und wieder ganz der "Alte" zu sein. :)



Denk nicht so kompliziert, Indo: Der IS als Havarie des Islam.... Plötzlich und unerwartet.

Naja, nicht für mich. Soviel Gesellschaftsanalyse traue ich mir noch zu.


nach oben springen

#1858

RE: Bundeswehr, Wehrbeschaffung und OK

in Forum Interna 07.10.2014 17:48
von Nante | 10.404 Beiträge

Das normaler Lobbyismus und Korruption Hand in Hand gehen, ist nun Normalzustand. Bei den vielfältigen Beziehungen zwischen den Akteuren auch nicht überall aufklärbar.

Aber das Beschaffungswesen der Bundeswehr mit seinen Strukturen, dem Ministerium und dem BWB, samt Vorläufern, scheint ein Hort der Organisierten Kriminaliät zu sein.


nach oben springen

#1859

RE: Bundeswehr, Wehrbeschaffung und OK

in Forum Interna 09.10.2014 20:03
von ente (gelöscht)
avatar

Zitat von Nante im Beitrag #1858
Das normaler Lobbyismus und Korruption Hand in Hand gehen, ist nun Normalzustand. Bei den vielfältigen Beziehungen zwischen den Akteuren auch nicht überall aufklärbar.

Aber das Beschaffungswesen der Bundeswehr mit seinen Strukturen, dem Ministerium und dem BWB, samt Vorläufern, scheint ein Hort der Organisierten Kriminaliät zu sein.

Das muss man wohl anders sehen: Einer steckt ein, Einer macht nen Murks, andere stecken auch ein ... und Jeder hält die Klappe zu.
Aber Alle bescheissen das Volk ... und da hilft auch nicht mehr die angeblich unüberwindbare Betonfrisur von Uschi von den Lügen. Der Wall ist gefallen ... nur Lachpillen an der Macht, jedoch geldgierig und machterhaltend gepolt.


nach oben springen

#1860

RE: Bundeswehr, Wehrbeschaffung und OK

in Forum Interna 23.10.2014 19:45
von Nante | 10.404 Beiträge

"Erst ziehen sie dich auf ihr Niveau runter und dann gehts allen an den Kragen" - frei nach Gandhi

Das Berliner Bildungswesen sinkt durch unerträgliche Reformwellen immer mehr in Richtung Ausguß:

- Aufweichung und Absenkung von Lernzielen und Bewertungen
- jahrgangsübergreifendes Lernen
- Einschulungen mit fünf Jahren
- Inklusion in allen Stufen
- besonders delikat: schreiben lernen nach Gehör: 'Tu pist tooooof - ge weck'

und der neueste Streich - aus meinem Lieblingsblättchen TSP:


In den Klassen 5 und 6 gibt es in Berlin künftig keinen Geschichtsunterricht mehr.......Ab der 7. Klasse wird es das Fach Geschichte wieder in seiner alten Form geben. Die Lehrer unterrichten den Nachwuchs über Karl den Großen und den 30-jährigen Krieg dann allerdings nicht mehr in chronologischer Reihenfolge, sondern in Klasse 7 und 8 nach sogenannten „Längsschnitten“. Vorgesehen sind Pflichtthemen wie Geschlechterollen, Migration oder Bildung und Erziehung......

Der Höhepunkt, nicht zum ersten Mal: ' Der Unterrichtstoff soll von Inhalten auf Kompetenzen verlagert werden.'

Was SPD, CDU und Grüne da verzapfen ....... geht auf keine Kuhhaut.



zuletzt bearbeitet 23.10.2014 20:25 | nach oben springen

#1861

RE: Bundeswehr, Wehrbeschaffung und OK

in Forum Interna 23.10.2014 20:00
von Maga-neu | 35.006 Beiträge

Zitat von Nante im Beitrag #1860
"Erst ziehen sie dich auf ihr Niveau runter und dann gehts allen an den Kragen" - frei nach Ghandi

Das Berliner Bildungswesen sinkt durch unerträgliche Reformwellen immer mehr in Richtung Ausguß:

- Aufweichung und Absenkung von Lernzielen und Bewertungen
- jahrgangsübergreifendes Lernen
- Einschulungen mit fünf Jahren
- Inklusion in allen Stufen
- besonders delikat: schreiben lernen nach Gehör: 'Tu pist tooooof - ge weck'

und der neueste Streich - aus meinem Lieblingsblättchen TSP:


In den Klassen 5 und 6 gibt es in Berlin künftig keinen Geschichtsunterricht mehr.......Ab der 7. Klasse wird es das Fach Geschichte wieder in seiner alten Form geben. Die Lehrer unterrichten den Nachwuchs über Karl den Großen und den 30-jährigen Krieg dann allerdings nicht mehr in chronologischer Reihenfolge, sondern in Klasse 7 und 8 nach sogenannten „Längsschnitten“. Vorgesehen sind Pflichtthemen wie Geschlechterollen, Migration oder Bildung und Erziehung......

Der Höhepunkt, nicht zum ersten Mal: ' Der Unterrichtstoff soll von Inhalten auf Kompetenzen verlagert werden.'

Was SPD, CDU und Grüne da verzapfen ....... geht auf keine Kuhhaut.

Hier, kleiner Lesetipp, lieber Nante:
http://www.amazon.de/Theorie-Unbildung-D...14087229&sr=1-2

Berlin wäre sozusagen Vorreiter der Unbildung.



zuletzt bearbeitet 23.10.2014 20:01 | nach oben springen

#1862

RE: Bundeswehr, Wehrbeschaffung und OK

in Forum Interna 23.10.2014 20:24
von Nante | 10.404 Beiträge

Eine außerordentlich interessante Rezension. Auch wenn mir hie und da eine Verkomplizierung vorzuliegen scheint. Danke für die Anregung.



zuletzt bearbeitet 23.10.2014 20:27 | nach oben springen

#1863

RE: raus aus den Kartoffeln, rein in die Kartoffeln ....

in Forum Interna 08.11.2014 18:55
von Nante | 10.404 Beiträge

Der morgige Tag ist ja nun besonders geschichtsträchtig, wobei die Jahre 1918, 1923 und 1938 medial eindeutig unterrepräsentiert sind. Hier im Viertel der westdeutschen Regierung überlagern sich mehrere Veranstaltungen: das Bürgerfest für den Endverbraucher sowie einige andere interessante Veranstaltungen:

- die Reichsbürger mit einem Friedensfest

- die Querfront von Elsässer mit einem Redenmarathon

- die HoGeSa

- undefinierbare Grüppchen mit Märschen im Operationsgebiet

- die entsprechenden Gegendemos aus der autonomen und bürgerbewegten Ecke

- und ein verkaufsoffener Sonntag.

Nun gab es im Vorlauf viele Irritationen, weil einige Gruppen ihr Engagement zurückzogen und die Gegenparts ebenfalls demobilisierten. Und auch das wurde wieder revidiert.....

Vielleicht wird es morgen doch noch interessant.....


nach oben springen

#1864

RE: raus aus den Kartoffeln, rein in die Kartoffeln ....

in Forum Interna 08.11.2014 20:40
von Lea S. | 14.199 Beiträge

Zitat von Nante im Beitrag #1863
Der morgige Tag ist ja nun besonders geschichtsträchtig, wobei die Jahre 1918, 1923 und 1938 medial eindeutig unterrepräsentiert sind. Hier im Viertel der westdeutschen Regierung überlagern sich mehrere Veranstaltungen: das Bürgerfest für den Endverbraucher sowie einige andere interessante Veranstaltungen:

- die Reichsbürger mit einem Friedensfest

- die Querfront von Elsässer mit einem Redenmarathon

- die HoGeSa

- undefinierbare Grüppchen mit Märschen im Operationsgebiet

- die entsprechenden Gegendemos aus der autonomen und bürgerbewegten Ecke

- und ein verkaufsoffener Sonntag.

Nun gab es im Vorlauf viele Irritationen, weil einige Gruppen ihr Engagement zurückzogen und die Gegenparts ebenfalls demobilisierten. Und auch das wurde wieder revidiert.....

Vielleicht wird es morgen doch noch interessant.....


Redest Du da von Demokratie und dem Recht dazu, diese auszuüben?


nach oben springen

#1865

RE: raus aus den Kartoffeln, rein in die Kartoffeln ....

in Forum Interna 31.12.2014 14:58
von Nante | 10.404 Beiträge

Lea, Deine Frage habe ich nicht verstanden. Tut mir leid. Hilf mir bitte auf die Sprünge.


nach oben springen

#1866

RE: raus aus den Kartoffeln, rein in die Kartoffeln ....

in Forum Interna 28.04.2015 23:30
von Landegaard | 20.929 Beiträge

Was für ein Spiel... Irre, aber ein großer Trost für Dortmund.



nach oben springen

#1867

RE: raus aus den Kartoffeln, rein in die Kartoffeln ....

in Forum Interna 28.04.2015 23:38
von Leto_II. | 27.676 Beiträge

Zitat von Landegaard im Beitrag #1866
Was für ein Spiel... Irre, aber ein großer Trost für Dortmund.


Ich habe selten eine Spitzenmannschaft im Elfmeterschiessen so " verkacken" gesehen.:)


nach oben springen

#1868

RE: raus aus den Kartoffeln, rein in die Kartoffeln ....

in Forum Interna 30.04.2015 00:06
von Hans Bergman | 23.327 Beiträge

Zitat von Leto_II. im Beitrag #1867
Zitat von Landegaard im Beitrag #1866
Was für ein Spiel... Irre, aber ein großer Trost für Dortmund.


Ich habe selten eine Spitzenmannschaft im Elfmeterschiessen so " verkacken" gesehen.:)

Das war schon immer die Chance der Kleinen... :)



nach oben springen

#1869

RE: raus aus den Kartoffeln, rein in die Kartoffeln ....

in Forum Interna 30.04.2015 09:32
von Leto_II. | 27.676 Beiträge

Zitat von Hans Bergman im Beitrag #1868
Zitat von Leto_II. im Beitrag #1867
Zitat von Landegaard im Beitrag #1866
Was für ein Spiel... Irre, aber ein großer Trost für Dortmund.


Ich habe selten eine Spitzenmannschaft im Elfmeterschiessen so " verkacken" gesehen.:)

Das war schon immer die Chance der Kleinen... :)


Hochmut kommt vor dem Fall, richtig. Wie die sich auf den Arsch gesetzt haben, war schon klasse.:)


nach oben springen

#1870

RE: raus aus den Kartoffeln, rein in die Kartoffeln ....

in Forum Interna 01.05.2015 06:09
von Hans Bergman | 23.327 Beiträge

Zitat von Leto_II. im Beitrag #1869
Zitat von Hans Bergman im Beitrag #1868
Zitat von Leto_II. im Beitrag #1867
Zitat von Landegaard im Beitrag #1866
Was für ein Spiel... Irre, aber ein großer Trost für Dortmund.


Ich habe selten eine Spitzenmannschaft im Elfmeterschiessen so " verkacken" gesehen.:)

Das war schon immer die Chance der Kleinen... :)


Hochmut kommt vor dem Fall, richtig. Wie die sich auf den Arsch gesetzt haben, war schon klasse.:)

Wenn man die Liga mit Klassenunterschied dominiert, dann ist einen Gegner auf ordentlichem Zweitliganiveau zu unterschätzen kein Hochmut. Ist aber schön, wenn mit viel Glück den Großen mal ein Bein stellen kann. Bielefeld hätte man es auch gegönnt, als beinahe direkte Parallele zum Leistungsverhältnis. Beinahe deswegen, weil Bielefeld den Ball oft über mehr als drei Stationen in den eigenen Reihen halten konnte, was man vom BVB nicht sagen konnte.



nach oben springen

#1871

RE: raus aus den Kartoffeln, rein in die Kartoffeln ....

in Forum Interna 01.05.2015 16:55
von Leto_II. | 27.676 Beiträge

Zitat von Hans Bergman im Beitrag #1870
Zitat von Leto_II. im Beitrag #1869
Zitat von Hans Bergman im Beitrag #1868
Zitat von Leto_II. im Beitrag #1867
Zitat von Landegaard im Beitrag #1866
Was für ein Spiel... Irre, aber ein großer Trost für Dortmund.


Ich habe selten eine Spitzenmannschaft im Elfmeterschiessen so " verkacken" gesehen.:)

Das war schon immer die Chance der Kleinen... :)


Hochmut kommt vor dem Fall, richtig. Wie die sich auf den Arsch gesetzt haben, war schon klasse.:)

Wenn man die Liga mit Klassenunterschied dominiert, dann ist einen Gegner auf ordentlichem Zweitliganiveau zu unterschätzen kein Hochmut. Ist aber schön, wenn mit viel Glück den Großen mal ein Bein stellen kann. Bielefeld hätte man es auch gegönnt, als beinahe direkte Parallele zum Leistungsverhältnis. Beinahe deswegen, weil Bielefeld den Ball oft über mehr als drei Stationen in den eigenen Reihen halten konnte, was man vom BVB nicht sagen konnte.


Doch Hans, es ist Hochmut, sich im Pokal nicht auf ein Elfmeterschiessen vorzubereiten. Da gibt es nämlich einen Unterschied zum Punktespiel im Liga-Betrieb.


nach oben springen

#1872

RE: raus aus den Kartoffeln, rein in die Kartoffeln ....

in Forum Interna 01.05.2015 17:04
von guylux (gelöscht)
avatar

Zitat von Hans Bergman im Beitrag #1870
Zitat von Leto_II. im Beitrag #1869
Zitat von Hans Bergman im Beitrag #1868
Zitat von Leto_II. im Beitrag #1867
Zitat von Landegaard im Beitrag #1866
Was für ein Spiel... Irre, aber ein großer Trost für Dortmund.


Ich habe selten eine Spitzenmannschaft im Elfmeterschiessen so " verkacken" gesehen.:)

Das war schon immer die Chance der Kleinen... :)


Hochmut kommt vor dem Fall, richtig. Wie die sich auf den Arsch gesetzt haben, war schon klasse.:)

Wenn man die Liga mit Klassenunterschied dominiert, dann ist einen Gegner auf ordentlichem Zweitliganiveau zu unterschätzen kein Hochmut. Ist aber schön, wenn mit viel Glück den Großen mal ein Bein stellen kann. Bielefeld hätte man es auch gegönnt, als beinahe direkte Parallele zum Leistungsverhältnis. Beinahe deswegen, weil Bielefeld den Ball oft über mehr als drei Stationen in den eigenen Reihen halten konnte, was man vom BVB nicht sagen konnte.

Einen Gegner zu unterschätzen ist sowohl Hochmut als auch Dummheit . Beispiele gibts jede Menge .
Und irgendwann werden die Bajuwaren merken , dass nicht Ballbesitz ein Spiel entscheidet sondern Tore .


nach oben springen

#1873

RE: raus aus den Kartoffeln, rein in die Kartoffeln ....

in Forum Interna 01.05.2015 23:19
von ente (gelöscht)
avatar

Zitat von guylux im Beitrag #1872
Zitat von Hans Bergman im Beitrag #1870
Zitat von Leto_II. im Beitrag #1869
Zitat von Hans Bergman im Beitrag #1868
Zitat von Leto_II. im Beitrag #1867
Zitat von Landegaard im Beitrag #1866
Was für ein Spiel... Irre, aber ein großer Trost für Dortmund.


Ich habe selten eine Spitzenmannschaft im Elfmeterschiessen so " verkacken" gesehen.:)

Das war schon immer die Chance der Kleinen... :)


Hochmut kommt vor dem Fall, richtig. Wie die sich auf den Arsch gesetzt haben, war schon klasse.:)

Wenn man die Liga mit Klassenunterschied dominiert, dann ist einen Gegner auf ordentlichem Zweitliganiveau zu unterschätzen kein Hochmut. Ist aber schön, wenn mit viel Glück den Großen mal ein Bein stellen kann. Bielefeld hätte man es auch gegönnt, als beinahe direkte Parallele zum Leistungsverhältnis. Beinahe deswegen, weil Bielefeld den Ball oft über mehr als drei Stationen in den eigenen Reihen halten konnte, was man vom BVB nicht sagen konnte.

Einen Gegner zu unterschätzen ist sowohl Hochmut als auch Dummheit . Beispiele gibts jede Menge .
Und irgendwann werden die Bajuwaren merken , dass nicht Ballbesitz ein Spiel entscheidet sondern Tore .

Mehr als ein Tor haben die auch nicht auf dem Platz. Bei den Elfmeter haben die aber echt die Sau raushängen lassen und mich vollends amüsiert. Irgendwie haben die den Klopper bekommen :-)



zuletzt bearbeitet 01.05.2015 23:20 | nach oben springen

#1874

RE: raus aus den Kartoffeln, rein in die Kartoffeln ....

in Forum Interna 02.05.2015 07:02
von Hans Bergman | 23.327 Beiträge

Zitat von guylux im Beitrag #1872
...Einen Gegner zu unterschätzen ist sowohl Hochmut als auch Dummheit . Beispiele gibts jede Menge .
Und irgendwann werden die Bajuwaren merken , dass nicht Ballbesitz ein Spiel entscheidet sondern Tore .
Wie bitte hätte man Dortmund unterschätzen können? War das überhaupt möglich?
Normal ist aber auch, dass es am einen Tag läuft wie geschmiert, am anderen Tag geht alles schief. Im Fußball entscheidet zum großen Teil die Tagesform und vor allem der Zufall.
Und ja, die Spielweise mit dem Hin- und Hergeschiebe gefällt mir auch nicht so gut. Es macht das Spiel langweilig und unterbindet jede explosive und damit überraschende Einzelaktion.
Nur Robben hatte noch das Dynamit, das ihn gefährlich machte. Aber der ist inzwischen mit oder ohne Doping leider ein Wrack.



nach oben springen

#1875

RE: raus aus den Kartoffeln, rein in die Kartoffeln ....

in Forum Interna 02.05.2015 07:04
von Hans Bergman | 23.327 Beiträge

Zitat von ente im Beitrag #1873
...Mehr als ein Tor haben die auch nicht auf dem Platz. Bei den Elfmeter haben die aber echt die Sau raushängen lassen und mich vollends amüsiert. Irgendwie haben die den Klopper bekommen :-)
Genossen habe ich es auch. :)
Genau so hätte ich es mir für Bielefeld gewünscht. Der Qualitätsunterschied war identisch. Bloß fehlte denen das nötige Glück.



zuletzt bearbeitet 02.05.2015 07:05 | nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 3 Gäste sind Online:
Landegaard

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Corto
Besucherzähler
Heute waren 137 Gäste und 5 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1450 Themen und 322771 Beiträge.

Heute waren 5 Mitglieder Online:
Landegaard, Leto_II., Maga-neu, mbockstette, nahal

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen