#9176

RE: Tischtennis

in Forum Interna 22.09.2023 10:26
von Maga-neu | 35.189 Beiträge

@Leto: Einen "Führer" sehe ich bei der AfD nicht. Eigentlich können die führenden Politiker auch keinen Populismus: Gauland redet zu gebildet (er ist wahrscheinlich auch der historisch gebildetste Politiker im Bundestag), Weidel hat eine zu kalte Ausstrahlung, Höcke wirkt irgendwie etwas verpeilt (obwohl nicht unsympathisch), Chrupalla könnte es vielleicht noch am ehesten, wenn er nicht versuchen würde, wie Golo Mann statt wie ein Handwerker aus dem Osten zu sprechen.
Vielleicht sollten sie ein paar Nachhilfestunden bei Giorgia nehmen...
https://www.youtube.com/watch?v=WsUqKbhhfw0


nach oben springen

#9177

RE: Tischtennis

in Forum Interna 22.09.2023 12:42
von Hans Bergman | 23.327 Beiträge

Zitat von Leto_II. im Beitrag #9174
...Mich macht einiges wütend, die AfD ist allerdings nicht die Alternative, eine andere suche ich noch. Man kann eigentlich nur darauf hoffen, dass die dänische Sozialdemokratie ansteckend ist, nach den nächsten Landtagwahlen.

Auf Ansteckung durch die dänische Sozialdemokratie zu hoffen, das ist schon fast eine Form von Defätismus. :-)
Gäbe es die AfD nicht, dann gäbe es immer noch kaum ein Wort über irgendeine Begrenzung der grenzenlosen Zuwanderung.
Und wenn die AfD einmal irgendwo mit in der Regierungsverantwortung ist, dann wird sie ebenso gestutzt, glattgeschliffen und geerdet wie einst die Grünen.


nach oben springen

#9178

RE: Tischtennis

in Forum Interna 22.09.2023 13:51
von Leto_II. | 27.837 Beiträge

Zitat von Maga-neu im Beitrag #9176
@Leto: Einen "Führer" sehe ich bei der AfD nicht. Eigentlich können die führenden Politiker auch keinen Populismus: Gauland redet zu gebildet (er ist wahrscheinlich auch der historisch gebildetste Politiker im Bundestag), Weidel hat eine zu kalte Ausstrahlung, Höcke wirkt irgendwie etwas verpeilt (obwohl nicht unsympathisch), Chrupalla könnte es vielleicht noch am ehesten, wenn er nicht versuchen würde, wie Golo Mann statt wie ein Handwerker aus dem Osten zu sprechen.
Vielleicht sollten sie ein paar Nachhilfestunden bei Giorgia nehmen...
https://www.youtube.com/watch?v=WsUqKbhhfw0

In der Nachbetrachtung ist das natürlich schwierig, Hitler in den 30ern hätte mich auch nicht umgehauen.



zuletzt bearbeitet 22.09.2023 13:55 | nach oben springen

#9179

RE: Tischtennis

in Forum Interna 22.09.2023 16:42
von Hans Bergman | 23.327 Beiträge

Zitat von Leto_II. im Beitrag #9178
Zitat von Maga-neu im Beitrag #9176
@Leto: Einen "Führer" sehe ich bei der AfD nicht. Eigentlich können die führenden Politiker auch keinen Populismus: Gauland redet zu gebildet (er ist wahrscheinlich auch der historisch gebildetste Politiker im Bundestag), Weidel hat eine zu kalte Ausstrahlung, Höcke wirkt irgendwie etwas verpeilt (obwohl nicht unsympathisch), Chrupalla könnte es vielleicht noch am ehesten, wenn er nicht versuchen würde, wie Golo Mann statt wie ein Handwerker aus dem Osten zu sprechen.
Vielleicht sollten sie ein paar Nachhilfestunden bei Giorgia nehmen...
https://www.youtube.com/watch?v=WsUqKbhhfw0

In der Nachbetrachtung ist das natürlich schwierig, Hitler in den 30ern hätte mich auch nicht umgehauen.

Hitler hatte das Glück, und die Menschen das Pech, dass es noch kein Internet gab.
Ich wähle heute die AfD, damit sie nicht in 5 Jahren die absolute Mehrheit bekommt. Und es wird m.M. soweit kommen, wenn die Zuwanderung ohne erkennbares Gegensteuern durch die Etablierten einfach so weitergeht.


nach oben springen

#9180

RE: Tischtennis

in Forum Interna 23.09.2023 11:49
von Leto_II. | 27.837 Beiträge

Zitat von Hans Bergman im Beitrag #9179
Zitat von Leto_II. im Beitrag #9178
Zitat von Maga-neu im Beitrag #9176
@Leto: Einen "Führer" sehe ich bei der AfD nicht. Eigentlich können die führenden Politiker auch keinen Populismus: Gauland redet zu gebildet (er ist wahrscheinlich auch der historisch gebildetste Politiker im Bundestag), Weidel hat eine zu kalte Ausstrahlung, Höcke wirkt irgendwie etwas verpeilt (obwohl nicht unsympathisch), Chrupalla könnte es vielleicht noch am ehesten, wenn er nicht versuchen würde, wie Golo Mann statt wie ein Handwerker aus dem Osten zu sprechen.
Vielleicht sollten sie ein paar Nachhilfestunden bei Giorgia nehmen...
https://www.youtube.com/watch?v=WsUqKbhhfw0

In der Nachbetrachtung ist das natürlich schwierig, Hitler in den 30ern hätte mich auch nicht umgehauen.

Hitler hatte das Glück, und die Menschen das Pech, dass es noch kein Internet gab.
Ich wähle heute die AfD, damit sie nicht in 5 Jahren die absolute Mehrheit bekommt. Und es wird m.M. soweit kommen, wenn die Zuwanderung ohne erkennbares Gegensteuern durch die Etablierten einfach so weitergeht.


Ein bitterer Schluss, ich hoffe nur, es denken nicht zu viele gleichzeitig so.


nach oben springen

#9181

RE: Tischtennis

in Forum Interna 23.09.2023 12:18
von Maga-neu | 35.189 Beiträge

Zitat von Leto_II. im Beitrag #9178
Zitat von Maga-neu im Beitrag #9176
@Leto: Einen "Führer" sehe ich bei der AfD nicht. Eigentlich können die führenden Politiker auch keinen Populismus: Gauland redet zu gebildet (er ist wahrscheinlich auch der historisch gebildetste Politiker im Bundestag), Weidel hat eine zu kalte Ausstrahlung, Höcke wirkt irgendwie etwas verpeilt (obwohl nicht unsympathisch), Chrupalla könnte es vielleicht noch am ehesten, wenn er nicht versuchen würde, wie Golo Mann statt wie ein Handwerker aus dem Osten zu sprechen.
Vielleicht sollten sie ein paar Nachhilfestunden bei Giorgia nehmen...
https://www.youtube.com/watch?v=WsUqKbhhfw0

In der Nachbetrachtung ist das natürlich schwierig, Hitler in den 30ern hätte mich auch nicht umgehauen.

Mich Mussolini auch nicht, aber vielleicht war die Stimmung damals eine andere.


nach oben springen

#9182

RE: Tischtennis

in Forum Interna 23.09.2023 12:18
von Maga-neu | 35.189 Beiträge
nach oben springen

#9183

RE: Tischtennis

in Forum Interna 23.09.2023 12:36
von Hans Bergman | 23.327 Beiträge

Zitat von Leto_II. im Beitrag #9180
Zitat von Hans Bergman im Beitrag #9179
...Hitler hatte das Glück, und die Menschen das Pech, dass es noch kein Internet gab.
Ich wähle heute die AfD, damit sie nicht in 5 Jahren die absolute Mehrheit bekommt. Und es wird m.M. soweit kommen, wenn die Zuwanderung ohne erkennbares Gegensteuern durch die Etablierten einfach so weitergeht.


Ein bitterer Schluss, ich hoffe nur, es denken nicht zu viele gleichzeitig so.

Bei der Stimmung im Land, mit den zahlreichen hoffnungsfrohen Menschen, die die Zuwanderung der so dringend benötigten, die Renten sichernden Fachkräfte auf den Schlauchbooten nach wie vor begrüßen, habe ich da keinerlei Bedenken.


Leto_II. :-)
nach oben springen

#9184

RE: Tischtennis

in Forum Interna 23.09.2023 12:54
von Corto | 525 Beiträge

https://www.welt.de/politik/deutschland/....C_already_read

Die AfD liegt in der Wählergunst stolze 15% hinter der Ampel. Also hinter der kompletten Ampel.


zuletzt bearbeitet 23.09.2023 13:00 | nach oben springen

#9185

RE: Tischtennis

in Forum Interna 26.09.2023 10:46
von Leto_II. | 27.837 Beiträge
nach oben springen

#9186

RE: Tischtennis

in Forum Interna 27.09.2023 00:00
von Hans Bergman | 23.327 Beiträge

https://www.youtube.com/shorts/Xc6FfXuemVk

Es gibt auch echt sympathische Anmache...


nach oben springen

#9187

RE: Tischtennis

in Forum Interna 27.09.2023 17:30
von Maga-neu | 35.189 Beiträge

Zitat von Hans Bergman im Beitrag #9186
https://www.youtube.com/shorts/Xc6FfXuemVk

Es gibt auch echt sympathische Anmache...

Don Juan?


nach oben springen

#9188

RE: Tischtennis

in Forum Interna 28.09.2023 18:25
von Leto_II. | 27.837 Beiträge
nach oben springen

#9189

RE: Tischtennis

in Forum Interna 02.10.2023 11:07
von Maga-neu | 35.189 Beiträge

Die Rechtspopulisten behaupten, die schon länger hier Lebenden haben den Glauben an die Klimarettung verloren.

Ich frage euch: Glaubt ihr mit der Ampel-Regierung an den endgültigen totalen Erfolg bei der Energiewende? Ich frage euch: Seid ihr entschlossen, SPD und Grünen in der Durchsetzung der Klimaziele durch dick und dünn und unter Aufnahme auch der schwersten persönlichen Belastungen zu folgen?

Zweitens: Die Rechtspopulisten behaupten, die schon länger hier Lebenden sind der Flüchtlingsrettung und der Integrationsanstrengungen müde.

Ich frage euch: Seid ihr bereit, mit SPD und Grünen als Führern der Zivilgesellschaft hinter der kämpfenden Admiralin Rackete stehend diesen Kampf mit wilder Entschlossenheit und unbeirrt durch alle Schicksalsfügungen fortzusetzen, bis die Umwandlung einer monotonoethnischen, monotonokulturellen Gesellschaft in eine multiethnische und multikulturelle Gesellschaft unumkehrbar geworden ist?

Drittens: Die Rechtspopulisten behaupten, die schon länger hier Lebenden haben keine Lust mehr, sich der überhand nehmenden Notfallrettungs‑, Intensivmedizin‑, Beerdigungs- und Aufräumarbeiten, die die Regierung von ihnen fordert, zu unterziehen.

Ich frage euch: Seid ihr und sind die schon länger hier Lebenden entschlossen, wenn SPD und Grüne es wünschen und weil das sonst nicht mehr Angela Merkels – sie lebe hoch! Hoch! Hoch! – Land ist, zehn, zwölf, und wenn nötig vierzehn und sechzehn Stunden täglich auch körpernahen Flüchtlingsbetreuungsdienst zu leisten und das Letzte herzugeben für das Gelingen?

Viertens: Die Rechtspopulisten behaupten, die schon länger hier Lebenden wehrten sich gegen die totalen Migrationsmaßnahmen der Regierung. Sie verlangten nach Abschiebungen und Grenzschließungen.

Ich frage euch: Wollt ihr die totale Migration? Wollt ihr sie, wenn nötig, totaler und radikaler, als wir sie uns heute überhaupt noch vorstellen können?

Fünftens: Die Rechtspopulisten behaupten, die schon länger hier Lebenden haben ihr Vertrauen zur Bundesregierung verloren.

Ich frage euch: Ist euer Vertrauen zur Regierung heute größer, fester und unerschütterlicher denn je? Ist eure Bereitschaft, ihr auf allen ihren Wegen zu folgen und alles zu tun, was nötig ist, um die Energiewende und die Migration zum siegreichen Ende zu führen, eine absolute und uneingeschränkte?

Ich frage euch als sechstes: Seid ihr bereit, von nun ab eure ganze Kraft einzusetzen und der Klimarettungsfront die Mittel zur Verfügung zu stellen, die sie braucht, um die Erderwärmung zu stoppen und zugleich dem Rechtspopulismus einen tödlichen Schlag zu versetzen?

Ich frage euch siebentens: Gelobt ihr auf den Koran, dass die schon länger hier Lebenden mit starker Moral hinter den Klimaaktivisten stehen und ihnen alles geben werden, was sie nötig haben, um die Klimaziele zu erkämpfen?

Ich frage euch achtens: Wollt ihr, insbesondere ihr Geschlechtsgenossinnen Greta Thunbergs, dass die Regierung dafür sorgt, dass auch die schon länger hier lebende Frau ihre ganze Kraft den Klimazielen und den Flüchtlingsaufnahmeanstrengungen zur Verfügung stellt und überall da, wo es nur möglich ist, über Quotenregelungen und das uneingeschränkte Recht auf Abtreibung gefördert wird?

Ich frage euch neuntens: Billigt ihr, wenn nötig, die radikalsten Maßnahmen gegen einen kleinen Kreis von Drückebergern, Delegitimierern und Hetzern, die mitten in der Klimakrise die Not des Klimas zu eigensüchtigen Zwecken leugnen? Seid Ihr damit einverstanden, dass, wer sich am Klima vergeht, die Bürgerrechte verliert?

Ich frage euch zehntens und zuletzt: Wollt ihr, dass, wie die Menschrechte es gebieten, gerade in der Krise gleiche Rechte und gleiche Pflichten für besitzende Deutsche ohne Migrationshintergrund herrschen, dass also diejenigen Reichen und Besserverdienenden, die sich nicht ohnehin in der woken Weltbewegung engagieren, die schweren Belastungen der Krise solidarisch auf ihre Schultern nehmen und dass deren Besitz in sozial gerechter Weise verteilt wird?

Nun Zivilgesellschaft steh auf, nun Klimaschutzsturm brich los!

Klonovsky.

Wer könnte diese Rede besser halten als Herbert Grölemeyer in den Fußstapfen des kleinen Doktors?


nach oben springen

#9190

RE: Tischtennis

in Forum Interna 05.10.2023 09:57
von Hans Bergman | 23.327 Beiträge

Juncker hält Ukraine für »nicht beitrittsfähig«
»Auf allen Ebenen der Gesellschaft korrupt«: Jean-Claude Juncker warnt die EU vor einer raschen Aufnahme der Ukraine.

https://www.spiegel.de/ausland/jean-clau...6f-72b45c2aad81

Wie lange ist der denn jetzt schon trocken?


nach oben springen

#9191

RE: Tischtennis

in Forum Interna 05.10.2023 12:42
von Corto | 525 Beiträge

Wüsste nicht, inwiefern sich die Ukraine da vom EU-Mitglied Rumänien unterscheidet?


nach oben springen

#9192

RE: Tischtennis

in Forum Interna 08.10.2023 20:26
von Corto | 525 Beiträge

So langsam wird es problematisch mit unserer Aufmerksamkeitsökonomie:
Bei unverändert fortdauerndem Krieg um die Ukraine plötzlich wider alle Erwartung Kriegszustände und Gräuel im Nahen Osten. Auf dem Balkan braut sich der nächste bewaffnete Konflikt zusammen.
Die AfD verdrängt jetzt auch in westlichen Bundesländern sämtliche Parteien ausser der Union auf die Plätze (Miss Piggy will natürlich trotzdem oberste Reichsverweserin bleiben)...
Und dabei habe ich noch nicht die zigtausend Erdbebenopfer in Afghanistan/Mexiko/Papua-Neuguinea (zeitgleich) erwähnt...


zuletzt bearbeitet 08.10.2023 20:28 | nach oben springen

#9193

RE: Tischtennis

in Forum Interna 10.10.2023 12:04
von Maga-neu | 35.189 Beiträge

Der Rassismus der Mehrheitsgesellschaft hat den Pro-Hamas-Typen keine andere Wahl gelassen, als rabiate Antisemiten zu werden.


nach oben springen

#9194

RE: Tischtennis

in Forum Interna 11.10.2023 18:28
von Maga-neu | 35.189 Beiträge

Joe Biden auf die Frage, wie er Amerika definiert: "Yes. One word. Possibilities. Nothing is beyond our capacity. We can do anything. We have to never forget. We must never doubt our capacity." Nun ist Biden ein intellektuelles Fliegengewicht, aber auch intellektuelle Giganten wie Robert Habeck denken so. Eines seiner Bücher geht der Frage nach, wer wir sein könnten. (Nicht wer wir sind, das wäre viel zu langweilig). Es ist die alte Geschichte vom Turmbau zu Babel in der Bibel, also die Geschichte menschlicher Megalomanie. Über das Nachdenken, wer wir sein könnten, in dem (Irr)glauben, uns sei alles möglich, dank der Gesellschaftsingenieure, der Klimawissenschaftler, der Pandemieexperten und einer von jedem Selbstzweifel befreiten Politikerkaste, wird das Naheliegende vergessen, werden die Dinge vergessen, die wir wirklich beeinflussen und verbessern können. Die verheerenden Resultate dieser Politik können wir jetzt sehen - die Destabilisierung des Nahen Ostens und Nord- und Zentralafrikas durch "Interventionen", die Massenmigration, kollabierende Sozialsysteme, stagnierende Volkswirtschaften, eine überbordende Bürokratie samt einem wachsenden national security state. Es wäre schön, würden die Verantwortlichen sich weniger um die Rettung der Welt oder des Klimas kümmern, dafür aber praktikable Lösungen für jetzige Probleme finden - etwa: wie bringe ich meine Staatsangehörigen aus Israel zurück? Wenn sie dann noch ihre Allmachtsphantasien begraben (anything is possible) und ihr autoritäres Gehabe (Andersdenkende sind Demokratiefeinde) beenden würden, könnte vielleicht doch noch vieles gut werden.



zuletzt bearbeitet 11.10.2023 18:28 | nach oben springen

#9195

RE: Tischtennis

in Forum Interna 11.10.2023 19:12
von Corto | 525 Beiträge

Der grosse Architekt lässt schön grüssen... Wenn die Leute wüssten, wie weit und tief die Macht der Freimaurer in den westlichen Gesellschaften verwurzelt ist.


zuletzt bearbeitet 11.10.2023 19:14 | nach oben springen

#9196

RE: Tischtennis

in Forum Interna 18.10.2023 10:06
von Maga-neu | 35.189 Beiträge

https://www.lto.de/recht/meinung/m/frage...et-newtab-de-de

Interessant vielleicht insbesondere für Leto.


nach oben springen

#9197

RE: Tischtennis

in Forum Interna 18.10.2023 14:10
von Landegaard | 21.077 Beiträge

Diese hochmodern woken Spritzer in den ZON-Foren outen sich aktuell in Serie als stinkende Antisemiten. Es ist zum Strahlkotzen.

VincentVicion sieht hier einen Vorwand, mal wieder die Muslime für alles verantwortlich zu machen, kaum fliegt ein Molotowcocktail in Berlin. Einer von vielen



nach oben springen

#9198

RE: Tischtennis

in Forum Interna 18.10.2023 15:25
von Hans Bergman | 23.327 Beiträge

Zitat von Landegaard im Beitrag #9197
Diese hochmodern woken Spritzer in den ZON-Foren outen sich aktuell in Serie als stinkende Antisemiten. Es ist zum Strahlkotzen.

VincentVicion sieht hier einen Vorwand, mal wieder die Muslime für alles verantwortlich zu machen, kaum fliegt ein Molotowcocktail in Berlin. Einer von vielen

Und die Integrationsbeauftragte der Regierung Reem Alabali-Radovan warnt vor einem antimuslimischen Rassismus (also gegen die Angehörigen der Friedensreligion).


Maga-neu :-)
nach oben springen

#9199

RE: Tischtennis

in Forum Interna 18.10.2023 16:13
von Maga-neu | 35.189 Beiträge

Zitat von Landegaard im Beitrag #9197
Diese hochmodern woken Spritzer in den ZON-Foren outen sich aktuell in Serie als stinkende Antisemiten. Es ist zum Strahlkotzen.

VincentVicion sieht hier einen Vorwand, mal wieder die Muslime für alles verantwortlich zu machen, kaum fliegt ein Molotowcocktail in Berlin. Einer von vielen

Ich glaube hier liegt ein Tippfehler vor: Es heißt, denke ich, VincentVicious...


nach oben springen

#9200

RE: Tischtennis

in Forum Interna 18.10.2023 20:12
von Nante | 10.432 Beiträge

Zitat von Landegaard im Beitrag #9197
Diese hochmodern woken Spritzer in den ZON-Foren outen sich aktuell in Serie als stinkende Antisemiten. Es ist zum Strahlkotzen.

VincentVicion sieht hier einen Vorwand, mal wieder die Muslime für alles verantwortlich zu machen, kaum fliegt ein Molotowcocktail in Berlin. Einer von vielen


Mit dem Mikrobiologen haben Sie sich zielgenau einen der schrägsten Vögel bei ZON rausgepikt. Was der so zusammenschreibt geht auf keine Kuhhaut. Aber die Moderation beschützt solche Leute (genau wie die verrückte Mary).


nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 6 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Corto
Besucherzähler
Heute waren 207 Gäste und 3 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1450 Themen und 323738 Beiträge.

Heute waren 3 Mitglieder Online:
Landegaard, Leto_II., nahal

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen