#9051

RE: Heiterkeit

in Forum Interna 28.08.2023 15:38
von Maga-neu | 35.189 Beiträge

Zitat von Landegaard im Beitrag #9050
Zitat von Hans Bergman im Beitrag #9042
Zitat von Landegaard im Beitrag #9039
...Kennt jemand das Flugblatt und hat es gelesen? Ich würde mir ja gerne selbst ein Urteil bilden wollen.

https://i.postimg.cc/GpMD8fXD/Aiwanger.png


Dachte ich mir.. Was immer da antisemitisch sein soll...

Aber da der Zentralrat sich wieder einschaltet, kann er das gewiss erklären. Ach ne, der erklärt nix, der verdammt nur.
Diese ganzen Zentralräte und Zentralkomitees spielen nur nach der Flöte der Regierenden.


nach oben springen

#9052

RE: Heiterkeit

in Forum Interna 28.08.2023 15:50
von Maga-neu | 35.189 Beiträge

Der Niedergang des Landes, ob politisch und wirtschaftlich, ob kulturell oder sportlich, ist unübersehbar geworden. Das Ausland reagiert darauf mit einer Mischung aus Schadenfreude und Häme ob dieses ehemaligen Musterschülers, dessen Versetzung nun gefährdet ist, und Besorgnis - gerade im wirtschaftlichen Bereich -, mit in den Abwärtsstrudel hineingerissen zu werden. Die Masse des Volkes hingegen reagiert mit einer Mischung aus Wut (eher selten), Fatalismus und Sarkasmus. Am leichtesten könnte dieser Niedergang hingenommen werden, würde die politmediale Funktionselite anders darauf reagieren als mit Realitätsflucht, Propaganda, der Beschäftigung mit Pillepalle (Namensänderungen bei Geschlechtswechseln, wer hatte Aiwanger die Flugschrift in seinen Tornister gelegt?) und einer unter dem Namen "Fortschrittskoalition" betriebenen Forcierung des Nonsenskurses. Angesichts dessen kann man leicht zur Überzeugung gelangen: Dieses Land hat fertig.



zuletzt bearbeitet 28.08.2023 15:50 | nach oben springen

#9053

RE: Heiterkeit

in Forum Interna 28.08.2023 16:01
von Landegaard | 21.077 Beiträge

Zitat von Maga-neu im Beitrag #9052
Der Niedergang des Landes, ob politisch und wirtschaftlich, ob kulturell oder sportlich, ist unübersehbar geworden. Das Ausland reagiert darauf mit einer Mischung aus Schadenfreude und Häme ob dieses ehemaligen Musterschülers, dessen Versetzung nun gefährdet ist, und Besorgnis - gerade im wirtschaftlichen Bereich -, mit in den Abwärtsstrudel hineingerissen zu werden. Die Masse des Volkes hingegen reagiert mit einer Mischung aus Wut (eher selten), Fatalismus und Sarkasmus. Am leichtesten könnte dieser Niedergang hingenommen werden, würde die politmediale Funktionselite anders darauf reagieren als mit Realitätsflucht, Propaganda, der Beschäftigung mit Pillepalle (Namensänderungen bei Geschlechtswechseln, wer hatte Aiwanger die Flugschrift in seinen Tornister gelegt?) und einer unter dem Namen "Fortschrittskoalition" betriebenen Forcierung des Nonsenskurses. Angesichts dessen kann man leicht zur Überzeugung gelangen: Dieses Land hat fertig.


Mach doch nicht so originär bei diesem Niedergangskonzert mit wie der letzte Linke.

Es muss vielleicht erst noch was schlimmer werden, bevor man auch in Berlin kapiert, dass auch ihre Welt gefährdet ist.



nach oben springen

#9054

RE: Heiterkeit

in Forum Interna 28.08.2023 18:24
von Maga-neu | 35.189 Beiträge

Zitat von Landegaard im Beitrag #9053
Es muss vielleicht erst noch was schlimmer werden, bevor man auch in Berlin kapiert, dass auch ihre Welt gefährdet ist.

https://www.alamy.de/stockfoto-nero-spie...-169421085.html



zuletzt bearbeitet 28.08.2023 18:25 | nach oben springen

#9055

RE: Heiterkeit

in Forum Interna 28.08.2023 19:14
von Corto | 525 Beiträge

https://www.br.de/nachrichten/bayern/soe...sschuss,ToD0ywM

Das tapfere Söderlein darf plötzlich wieder von 40+x träumen...


zuletzt bearbeitet 28.08.2023 19:17 | nach oben springen

#9056

RE: Heiterkeit

in Forum Interna 28.08.2023 19:21
von Corto | 525 Beiträge

https://www.welt.de/debatte/kommentare/p...nach-Rache.html

Das praktische an der linken Diffamationskultur ist: schon der Schatten des Verdachts reicht aus. Irgendwas bleibt immer hängen (haste Scheisse am Bein, dann haste Scheisse am Bein).
Und wenn es doch der Bruder war? Scheissegal, dann muss die ganze Sippe weg!


nach oben springen

#9057

RE: Heiterkeit

in Forum Interna 28.08.2023 22:49
von Nante | 10.432 Beiträge

Zitat von Landegaard im Beitrag #9050

Dachte ich mir.. Was immer da antisemitisch sein soll...

Aber da der Zentralrat sich wieder einschaltet, kann er das gewiss erklären. Ach ne, der erklärt nix, der verdammt nur.


Ich finde das Schreiben äußerst widerwärtig. Die Bezugnahme auf Auschwitz ist wohl eindeutig in der Stoßrichtung. In Dachau waren überwiegend Kommunisten, Sozialdemokraten und Gewerkschafter inhaftiert. Insofern sehe ich da einen Bezug auf den jüdischen Bolschewismus.

Nun war das in einem jugendlichen Alter vor langer Zeit verfasst worden. Die SZ handelt da nicht redlich, aber so ist der Kampagnenjournalismus nun mal. Hat das Käseblatt ja auch nicht anders gehandelt beim Absägen von Andrej Holm als designierten Staatssekretär.


nach oben springen

#9058

RE: Heiterkeit

in Forum Interna 28.08.2023 23:11
von Landegaard | 21.077 Beiträge

Zitat von Nante im Beitrag #9057
Zitat von Landegaard im Beitrag #9050

Dachte ich mir.. Was immer da antisemitisch sein soll...

Aber da der Zentralrat sich wieder einschaltet, kann er das gewiss erklären. Ach ne, der erklärt nix, der verdammt nur.


Ich finde das Schreiben äußerst widerwärtig. Die Bezugnahme auf Auschwitz ist wohl eindeutig in der Stoßrichtung. In Dachau waren überwiegend Kommunisten, Sozialdemokraten und Gewerkschafter inhaftiert. Insofern sehe ich da einen Bezug auf den jüdischen Bolschewismus.

Nun war das in einem jugendlichen Alter vor langer Zeit verfasst worden. Die SZ handelt da nicht redlich, aber so ist der Kampagnenjournalismus nun mal. Hat das Käseblatt ja auch nicht anders gehandelt beim Absägen von Andrej Holm als designierten Staatssekretär.




Dass dies widerlich ist, steht wohl außer Frage.

Nicht alles, was widerlich ist, ist auch zeitgleich antisemitisch., Der Bezug sind die KZ-Insassen. Da ist keine Spezifikation auf Juden, daher fehlt die Basis für den behaupteten Antisemitismusvorwurf.

Wie sehr will man das noch aufblasen? Mittlerweile soll schon Söder zurücktreten.



nach oben springen

#9059

RE: Heiterkeit

in Forum Interna 28.08.2023 23:35
von Leto_II. | 27.837 Beiträge

Zitat von Landegaard im Beitrag #9058
Zitat von Nante im Beitrag #9057
Zitat von Landegaard im Beitrag #9050

Dachte ich mir.. Was immer da antisemitisch sein soll...

Aber da der Zentralrat sich wieder einschaltet, kann er das gewiss erklären. Ach ne, der erklärt nix, der verdammt nur.


Ich finde das Schreiben äußerst widerwärtig. Die Bezugnahme auf Auschwitz ist wohl eindeutig in der Stoßrichtung. In Dachau waren überwiegend Kommunisten, Sozialdemokraten und Gewerkschafter inhaftiert. Insofern sehe ich da einen Bezug auf den jüdischen Bolschewismus.

Nun war das in einem jugendlichen Alter vor langer Zeit verfasst worden. Die SZ handelt da nicht redlich, aber so ist der Kampagnenjournalismus nun mal. Hat das Käseblatt ja auch nicht anders gehandelt beim Absägen von Andrej Holm als designierten Staatssekretär.




Dass dies widerlich ist, steht wohl außer Frage.

Nicht alles, was widerlich ist, ist auch zeitgleich antisemitisch., Der Bezug sind die KZ-Insassen. Da ist keine Spezifikation auf Juden, daher fehlt die Basis für den behaupteten Antisemitismusvorwurf.

Wie sehr will man das noch aufblasen? Mittlerweile soll schon Söder zurücktreten.

Vor allem müsste man wissen, wer denn die Vaterlandsverräter sind, Juden waren das Ende der 80ger in der Breite eher nicht, dann schon eher Wehrdienstverweigerer. 89 ist der Dienst von 15 auf 18 Monate verlängert worden, das dürfte 87 bereits in der Diskussion gewesen sein, ich habe da einfach zu viel gefeiert.



zuletzt bearbeitet 28.08.2023 23:37 | nach oben springen

#9060

RE: Heiterkeit

in Forum Interna 29.08.2023 00:22
von Maga-neu | 35.189 Beiträge

Zitat von Leto_II. im Beitrag #9059

Vor allem müsste man wissen, wer denn die Vaterlandsverräter sind, Juden waren das Ende der 80ger in der Breite eher nicht, dann schon eher Wehrdienstverweigerer. 89 ist der Dienst von 15 auf 18 Monate verlängert worden, das dürfte 87 bereits in der Diskussion gewesen sein, ich habe da einfach zu viel gefeiert.

Das ist eher uninteressant. Aber wer heute die Vaterlandsverräter sind, das dürfte klar sein. Jene Politiker, die fortwährend gegen deutsche Interessen agieren.



zuletzt bearbeitet 29.08.2023 11:05 | nach oben springen

#9061

RE: Heiterkeit

in Forum Interna 29.08.2023 07:10
von Hans Bergman | 23.327 Beiträge

Zitat von Leto_II. im Beitrag #9059
Zitat von Landegaard im Beitrag #9058
...Dass dies widerlich ist, steht wohl außer Frage.
Nicht alles, was widerlich ist, ist auch zeitgleich antisemitisch., Der Bezug sind die KZ-Insassen. Da ist keine Spezifikation auf Juden, daher fehlt die Basis für den behaupteten Antisemitismusvorwurf. ...

Vor allem müsste man wissen, wer denn die Vaterlandsverräter sind, Juden waren das Ende der 80ger in der Breite eher nicht, dann schon eher Wehrdienstverweigerer. 89 ist der Dienst von 15 auf 18 Monate verlängert worden, das dürfte 87 bereits in der Diskussion gewesen sein, ich habe da einfach zu viel gefeiert.

Genau das ist der Punkt. Vaterlandsverräter waren bei der CSU besonders gerne auch SPD-Mitglieder. Vor allem jene, die mit der DDR in Kontakt traten.
Und das wissen die Schmierer dieses ideologischen Hetzblattes SZ auch, und zwar ebenso gut wie sie der nicht denkenden Masse die abstoßenden Geschmacklosigkeiten als Antisemitismus verkaufen können.



zuletzt bearbeitet 29.08.2023 07:13 | nach oben springen

#9062

RE: Heiterkeit

in Forum Interna 29.08.2023 07:18
von Hans Bergman | 23.327 Beiträge

Zitat von Maga-neu im Beitrag #9060
Zitat von Leto_II. im Beitrag #9059

Vor allem müsste man wissen, wer denn die Vaterlandsverräter sind, Juden waren das Ende der 80ger in der Breite eher nicht, dann schon eher Wehrdienstverweigerer. 89 ist der Dienst von 15 auf 18 Monate verlängert worden, das dürfte 87 bereits in der Diskussion gewesen sein, ich habe da einfach zu viel gefeiert.

Das ist eher uninteressant. ....

Ich betrachte es als den alles entscheidenden Punkt.
1987 und auch nicht in der Nazizeit wurden Juden als Vaterlandsverräter bezeichnet. Juden waren im Nazi-Jargon "der Untergang" Deutschlands (weshalb es Deutschland ja auch nicht mehr gibt).


nach oben springen

#9063

RE: Heiterkeit

in Forum Interna 29.08.2023 11:03
von Maga-neu | 35.189 Beiträge

Zitat von Hans Bergman im Beitrag #9062
Zitat von Maga-neu im Beitrag #9060
Zitat von Leto_II. im Beitrag #9059

Vor allem müsste man wissen, wer denn die Vaterlandsverräter sind, Juden waren das Ende der 80ger in der Breite eher nicht, dann schon eher Wehrdienstverweigerer. 89 ist der Dienst von 15 auf 18 Monate verlängert worden, das dürfte 87 bereits in der Diskussion gewesen sein, ich habe da einfach zu viel gefeiert.

Das ist eher uninteressant. ....

Ich betrachte es als den alles entscheidenden Punkt.
1987 und auch nicht in der Nazizeit wurden Juden als Vaterlandsverräter bezeichnet. Juden waren im Nazi-Jargon "der Untergang" Deutschlands (weshalb es Deutschland ja auch nicht mehr gibt).
Ich sehe es wie Professor Wolfssohn: Womit zieht man als Jugendlicher, der irgendwie gegen das System ist, die meiste Aufmerksamkeit auf sich: Mit der NS-Zeit und Auschwitz. Auch zum Rest liegt Wolfssohn m. E. richtig:
https://www.facebook.com/photo?fbid=1475...602832623824685


nach oben springen

#9064

RE: Heiterkeit

in Forum Interna 29.08.2023 11:22
von Hans Bergman | 23.327 Beiträge

Zitat von Maga-neu im Beitrag #9063
...Ich sehe es wie Professor Wolfssohn: Womit zieht man als Jugendlicher, der irgendwie gegen das System ist, die meiste Aufmerksamkeit auf sich: Mit der NS-Zeit und Auschwitz. Auch zum Rest liegt Wolfssohn m. E. richtig:
https://www.facebook.com/photo?fbid=1475...602832623824685


Alles richtig. Aber wer mit den "Volksverrätern" gemeint war, das entscheidet eben, ob es antisemitisch war oder nicht. Aus dem Text kann man eher entnehmen, dass es um Deutsche aller Glaubensrichtungen geht, und nicht speziell um Juden.
Wäre das Pamphlet eine Antwort auf irgendwelche Äußerungen des Zentralrates gewesen, dann wäre es mehr als eindeutig antisemitisch.
(Meiner ebenso unmaßgeblichen wie festen Überzeugung nach :-)



zuletzt bearbeitet 29.08.2023 11:47 | nach oben springen

#9065

RE: Heiterkeit

in Forum Interna 29.08.2023 12:14
von Corto | 525 Beiträge

Hmm...1989...friedliche Revolution und Mauerfall...Kanzler der Einheit...SPD-Chef Lafontaine...da war doch was?


nach oben springen

#9066

RE: Heiterkeit

in Forum Interna 29.08.2023 12:33
von Leto_II. | 27.837 Beiträge

Zitat von Corto im Beitrag #9065
Hmm...1989...friedliche Revolution und Mauerfall...Kanzler der Einheit...SPD-Chef Lafontaine...da war doch was?

Gedanklich war das da aber noch weit weg, selbst in kühnen Träumen.


nach oben springen

#9067

RE: Heiterkeit

in Forum Interna 29.08.2023 12:45
von Maga-neu | 35.189 Beiträge
nach oben springen

#9068

RE: Heiterkeit

in Forum Interna 29.08.2023 17:51
von nahal | 24.500 Beiträge

Zitat von Maga-neu im Beitrag #9067
https://juedischerundschau.de/article.2022-07.sueddeutsche-zeitung-antisemitismus-seit-mehr-als-70-jahren.html?fbclid=IwAR1Va1gDERAJ9sukcrT1Y0eDtCkLymkd5RzJavrm9un2g8e1oYswnlzqZbw


Was oft und bewusst übersehen wird:
Der moderne Antisemitismus kommt nicht mehr hauptsächlich von Rechts sondern von Links.


nach oben springen

#9069

RE: Heiterkeit

in Forum Interna 29.08.2023 19:40
von Landegaard | 21.077 Beiträge

https://www.msn.com/de-de/unterhaltung/o...cb49a98f3&ei=12

Herrlich, wie die ZON-schaft schäumt. Natürlich ist Lindemann trotzdem schuldig. Es kann halt nur nicht bewiesen werden.



nach oben springen

#9070

RE: Heiterkeit

in Forum Interna 29.08.2023 22:21
von Hans Bergman | 23.327 Beiträge

Zitat von Landegaard im Beitrag #9069
https://www.msn.com/de-de/unterhaltung/other/lindemann-verfahren-eingestellt-shelby-lynn-droht-es-ist-noch-nicht-vorbei/ar-AA1fWNZO?ocid=msedgntp&cvid=e8fbd52ffbbd46aaadde217cb49a98f3&ei=12

Herrlich, wie die ZON-schaft schäumt. Natürlich ist Lindemann trotzdem schuldig. Es kann halt nur nicht bewiesen werden.



,,,dass "anscheinend Dinge passiert sind, die - wenn auch rechtlich ok - ich persönlich nicht in Ordnung finde". Es seien gewisse Strukturen gewachsen, die "über die Grenzen und Wertevorstellungen der restlichen Bandmitglieder hinausgingen".
(Bandmitglied von Rammstein.)
Er ist wohl unschuldig. Primitivität ist kein Straftatbestand. Nicht einmal eine Ordnunsgwidrigkeit.


nach oben springen

#9071

RE: Heiterkeit

in Forum Interna 29.08.2023 23:57
von Landegaard | 21.077 Beiträge

https://www.msn.com/de-de/nachrichten/pa...01285cfc0&ei=13

Wie wahr.. Im ZON wird jeder Beitrag nicht veröffentlicht, der kritisch die Frage nach der Rolle der Medien stellt.



nach oben springen

#9072

RE: Heiterkeit

in Forum Interna 29.08.2023 23:58
von Landegaard | 21.077 Beiträge

Zitat von Hans Bergman im Beitrag #9070
Zitat von Landegaard im Beitrag #9069
https://www.msn.com/de-de/unterhaltung/other/lindemann-verfahren-eingestellt-shelby-lynn-droht-es-ist-noch-nicht-vorbei/ar-AA1fWNZO?ocid=msedgntp&cvid=e8fbd52ffbbd46aaadde217cb49a98f3&ei=12

Herrlich, wie die ZON-schaft schäumt. Natürlich ist Lindemann trotzdem schuldig. Es kann halt nur nicht bewiesen werden.



,,,dass "anscheinend Dinge passiert sind, die - wenn auch rechtlich ok - ich persönlich nicht in Ordnung finde". Es seien gewisse Strukturen gewachsen, die "über die Grenzen und Wertevorstellungen der restlichen Bandmitglieder hinausgingen".
(Bandmitglied von Rammstein.)
Er ist wohl unschuldig. Primitivität ist kein Straftatbestand. Nicht einmal eine Ordnunsgwidrigkeit.


Witzig. Primitivität ist einer der Vorwürfe, der gar nicht gemacht wurde



nach oben springen

#9073

RE: Heiterkeit

in Forum Interna 30.08.2023 07:10
von Hans Bergman | 23.327 Beiträge

Zitat von Landegaard im Beitrag #9072
Zitat von Hans Bergman im Beitrag #9070
Zitat von Landegaard im Beitrag #9069
https://www.msn.com/de-de/unterhaltung/other/lindemann-verfahren-eingestellt-shelby-lynn-droht-es-ist-noch-nicht-vorbei/ar-AA1fWNZO?ocid=msedgntp&cvid=e8fbd52ffbbd46aaadde217cb49a98f3&ei=12

Herrlich, wie die ZON-schaft schäumt. Natürlich ist Lindemann trotzdem schuldig. Es kann halt nur nicht bewiesen werden.



,,,dass "anscheinend Dinge passiert sind, die - wenn auch rechtlich ok - ich persönlich nicht in Ordnung finde". Es seien gewisse Strukturen gewachsen, die "über die Grenzen und Wertevorstellungen der restlichen Bandmitglieder hinausgingen".
(Bandmitglied von Rammstein.)
Er ist wohl unschuldig. Primitivität ist kein Straftatbestand. Nicht einmal eine Ordnunsgwidrigkeit.


Witzig. Primitivität ist einer der Vorwürfe, der gar nicht gemacht wurde

Ich mache ihn.
Wer sich als Musiker von Angestellten Mädchen aus dem Publikum aussuchen läßt und die auch noch bedrängt, den halte ich über alle Maßen für primitiv.


nach oben springen

#9074

RE: Heiterkeit

in Forum Interna 30.08.2023 08:51
von Maga-neu | 35.189 Beiträge

https://exxpress.at/deutsch-juedischer-h...sFCcnguIehtNl1A

Mit allen Kritikpunkten hat Wolfsohn recht: Besonders interessant ist die Anonymität der Durchstecher. Mein Verdacht: Es handelt sich um Lehrer, die es gar nicht hätten durchstechen dürfen.


nach oben springen

#9075

RE: Heiterkeit

in Forum Interna 30.08.2023 10:59
von Landegaard | 21.077 Beiträge

Zitat von Hans Bergman im Beitrag #9073
Zitat von Landegaard im Beitrag #9072
Zitat von Hans Bergman im Beitrag #9070
Zitat von Landegaard im Beitrag #9069
https://www.msn.com/de-de/unterhaltung/other/lindemann-verfahren-eingestellt-shelby-lynn-droht-es-ist-noch-nicht-vorbei/ar-AA1fWNZO?ocid=msedgntp&cvid=e8fbd52ffbbd46aaadde217cb49a98f3&ei=12

Herrlich, wie die ZON-schaft schäumt. Natürlich ist Lindemann trotzdem schuldig. Es kann halt nur nicht bewiesen werden.



,,,dass "anscheinend Dinge passiert sind, die - wenn auch rechtlich ok - ich persönlich nicht in Ordnung finde". Es seien gewisse Strukturen gewachsen, die "über die Grenzen und Wertevorstellungen der restlichen Bandmitglieder hinausgingen".
(Bandmitglied von Rammstein.)
Er ist wohl unschuldig. Primitivität ist kein Straftatbestand. Nicht einmal eine Ordnunsgwidrigkeit.


Witzig. Primitivität ist einer der Vorwürfe, der gar nicht gemacht wurde

Ich mache ihn.
Wer sich als Musiker von Angestellten Mädchen aus dem Publikum aussuchen läßt und die auch noch bedrängt, den halte ich über alle Maßen für primitiv.



Gut, jetzt kenne ich deine Bewertung, die ich eigentlich gar nicht erfragt habe und für den Fall auch nicht relevant sind. Aber ist halt Deutschland 2023. Jeder muss moralischen Senf absondern.

Was meinst Du mit "bedrängt"?

Wenn man große Auswahl an Mädchen hat, ist eine Vorauswahl treffen zu lassen, durchaus effektiv. Nicht vergessen: Niemand muss das mitmachen, womit ich wieder beim "bedrängt" bin. Erzähl mal



nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Corto
Besucherzähler
Heute waren 217 Gäste und 3 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1450 Themen und 323738 Beiträge.

Heute waren 3 Mitglieder Online:
Landegaard, Leto_II., nahal

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen