#6076

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 30.07.2021 13:28
von Landegaard | 20.937 Beiträge

Zitat von Hans Bergman im Beitrag #6075
Zitat von nahal im Beitrag #6073
Man lernt nie aus.
Wusste bisher nicht, dass Kameltreiber eine Menschenrasse ist.

Es geht um die abartige Primitivität dieses Menschen, der bei einem internationalen Ereignis einfach kein offizieller Vertreter Deutschlands sein kann.


Abartige Primitivität ist eher, mit 3 Jungen ein Mädel dauerzuvergewaltigen und es dabei halb tot zu prügeln. Vielleicht sparst du dir deine Superlativen für Fälle, wo sie angebracht sind.

https://www.welt.de/vermischtes/article2...-in-U-Haft.html



zuletzt bearbeitet 30.07.2021 13:31 | nach oben springen

#6077

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 30.07.2021 16:07
von Nante | 10.408 Beiträge

Zitat von Landegaard im Beitrag #6076
Zitat von Hans Bergman im Beitrag #6075
Zitat von nahal im Beitrag #6073
Man lernt nie aus.
Wusste bisher nicht, dass Kameltreiber eine Menschenrasse ist.

Es geht um die abartige Primitivität dieses Menschen, der bei einem internationalen Ereignis einfach kein offizieller Vertreter Deutschlands sein kann.


Abartige Primitivität ist eher, mit 3 Jungen ein Mädel dauerzuvergewaltigen und es dabei halb tot zu prügeln. Vielleicht sparst du dir deine Superlativen für Fälle, wo sie angebracht sind.

https://www.welt.de/vermischtes/article2...-in-U-Haft.html


Wobei ich hier ganz kultursensibel anmerken möchte:

Bereits am Freitag (5. März) wurden alle drei Tatverdächtigen dem Haftrichter des zuständigen Amtsgerichts vorgeführt. Nachdem dieser einem Antrag der Staatsanwaltschaft gefolgt war, wurde gegen die drei jungen Bulgaren Haftbefehl erlassen.

Quelle: https://www.tz.de/welt/goeppingen-elfjae...r-90233207.html


nach oben springen

#6078

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 30.07.2021 17:55
von Maga-neu | 35.011 Beiträge

Zitat von Landegaard im Beitrag #6076
Zitat von Hans Bergman im Beitrag #6075
Zitat von nahal im Beitrag #6073
Man lernt nie aus.
Wusste bisher nicht, dass Kameltreiber eine Menschenrasse ist.

Es geht um die abartige Primitivität dieses Menschen, der bei einem internationalen Ereignis einfach kein offizieller Vertreter Deutschlands sein kann.


Abartige Primitivität ist eher, mit 3 Jungen ein Mädel dauerzuvergewaltigen und es dabei halb tot zu prügeln. Vielleicht sparst du dir deine Superlativen für Fälle, wo sie angebracht sind.

https://www.welt.de/vermischtes/article2...-in-U-Haft.html

Wenn man in einem Land lebt, in dem eine zugegebenermaßen bescheuerte Äußerung eines drittklassigen Sportfunktionärs skandalisiert wird, nicht aber mehrere Gruppenvergewaltigungen, dann hat man das Recht zu sagen, dass Idioten dort die Presselandschaft bestimmen.


nach oben springen

#6079

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 30.07.2021 17:56
von Maga-neu | 35.011 Beiträge

Zitat von Nante im Beitrag #6077
Zitat von Landegaard im Beitrag #6076
Zitat von Hans Bergman im Beitrag #6075
Zitat von nahal im Beitrag #6073
Man lernt nie aus.
Wusste bisher nicht, dass Kameltreiber eine Menschenrasse ist.

Es geht um die abartige Primitivität dieses Menschen, der bei einem internationalen Ereignis einfach kein offizieller Vertreter Deutschlands sein kann.


Abartige Primitivität ist eher, mit 3 Jungen ein Mädel dauerzuvergewaltigen und es dabei halb tot zu prügeln. Vielleicht sparst du dir deine Superlativen für Fälle, wo sie angebracht sind.

https://www.welt.de/vermischtes/article2...-in-U-Haft.html


Wobei ich hier ganz kultursensibel anmerken möchte:

Bereits am Freitag (5. März) wurden alle drei Tatverdächtigen dem Haftrichter des zuständigen Amtsgerichts vorgeführt. Nachdem dieser einem Antrag der Staatsanwaltschaft gefolgt war, wurde gegen die drei jungen Bulgaren Haftbefehl erlassen.

Quelle: https://www.tz.de/welt/goeppingen-elfjae...r-90233207.html

Hmm, Bulgaren. Ich frage mich, um was für "Bulgaren" es sich hierbei gehandelt hat. Die Bulgaren, die ich kennenlernte, waren wie die Griechen zivilisierte Leute.


nach oben springen

#6080

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 30.07.2021 18:19
von Hans Bergman | 23.327 Beiträge

Zitat von Maga-neu im Beitrag #6078
Zitat von Landegaard im Beitrag #6076
Zitat von Hans Bergman im Beitrag #6075
Zitat von nahal im Beitrag #6073
Man lernt nie aus.
Wusste bisher nicht, dass Kameltreiber eine Menschenrasse ist.

Es geht um die abartige Primitivität dieses Menschen, der bei einem internationalen Ereignis einfach kein offizieller Vertreter Deutschlands sein kann.


Abartige Primitivität ist eher, mit 3 Jungen ein Mädel dauerzuvergewaltigen und es dabei halb tot zu prügeln. Vielleicht sparst du dir deine Superlativen für Fälle, wo sie angebracht sind.

https://www.welt.de/vermischtes/article2...-in-U-Haft.html

Wenn man in einem Land lebt, in dem eine zugegebenermaßen bescheuerte Äußerung eines drittklassigen Sportfunktionärs skandalisiert wird, nicht aber mehrere Gruppenvergewaltigungen, dann hat man das Recht zu sagen, dass Idioten dort die Presselandschaft bestimmen.

Im kleinen Kreis würde ich es auch nicht überbewerten. Für eine Person der Öffentlichkeit auf einer internationalen Veranstaltung ist es jedenfalls eine nicht hinnehmbare Äußerung.
Abartig ist per Definition "unangemessen". Das war es in jedem Fall.



zuletzt bearbeitet 30.07.2021 18:25 | nach oben springen

#6081

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 30.07.2021 18:22
von Leto_II. | 27.682 Beiträge

Zitat von Maga-neu im Beitrag #6079

Hmm, Bulgaren. Ich frage mich, um was für "Bulgaren" es sich hierbei gehandelt hat. Die Bulgaren, die ich kennenlernte, waren wie die Griechen zivilisierte Leute.

Die nicht strafmündigen Taschendiebe von vor ein paar Jahren scheinen die Pubertät im wesentlichen hinter sich gebracht zu haben.


nach oben springen

#6082

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 30.07.2021 18:28
von Hans Bergman | 23.327 Beiträge

Zitat von Leto_II. im Beitrag #6081
Zitat von Maga-neu im Beitrag #6079

Hmm, Bulgaren. Ich frage mich, um was für "Bulgaren" es sich hierbei gehandelt hat. Die Bulgaren, die ich kennenlernte, waren wie die Griechen zivilisierte Leute.

Die nicht strafmündigen Taschendiebe von vor ein paar Jahren scheinen die Pubertät im wesentlichen hinter sich gebracht zu haben.

Da magst Du wohl Recht haben:
Mädchen wird bei Abschlussfeier ins Gebüsch gezerrt und vergewaltigt
Männlich, ca. 25 Jahre alt, ca. 175 cm groß
südländischer Typ, sehr dunkelbraunes Haar
Haarlänge reicht bis zur Nase, allerdings nur seitlich und nicht ins Gesicht fallend
bekleidet mit weißen Turnschuhen und sprach gebrochenes Deutsch


In Bayern wird das jetzt unter den Beteiligten geregelt: :-)
Zwei Mädchen sexuell belästigt - Vater verprügelt den Täter
https://www.merkur.de/bayern/bayern-maed...n-90892422.html



zuletzt bearbeitet 30.07.2021 18:30 | nach oben springen

#6083

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 30.07.2021 18:52
von nahal | 24.321 Beiträge

Zitat von Maga-neu im Beitrag #6079
Zitat von Nante im Beitrag #6077
Zitat von Landegaard im Beitrag #6076
Zitat von Hans Bergman im Beitrag #6075
Zitat von nahal im Beitrag #6073
Man lernt nie aus.
Wusste bisher nicht, dass Kameltreiber eine Menschenrasse ist.

Es geht um die abartige Primitivität dieses Menschen, der bei einem internationalen Ereignis einfach kein offizieller Vertreter Deutschlands sein kann.


Abartige Primitivität ist eher, mit 3 Jungen ein Mädel dauerzuvergewaltigen und es dabei halb tot zu prügeln. Vielleicht sparst du dir deine Superlativen für Fälle, wo sie angebracht sind.

https://www.welt.de/vermischtes/article2...-in-U-Haft.html


Wobei ich hier ganz kultursensibel anmerken möchte:

Bereits am Freitag (5. März) wurden alle drei Tatverdächtigen dem Haftrichter des zuständigen Amtsgerichts vorgeführt. Nachdem dieser einem Antrag der Staatsanwaltschaft gefolgt war, wurde gegen die drei jungen Bulgaren Haftbefehl erlassen.

Quelle: https://www.tz.de/welt/goeppingen-elfjae...r-90233207.html

Hmm, Bulgaren. Ich frage mich, um was für "Bulgaren" es sich hierbei gehandelt hat. Die Bulgaren, die ich kennenlernte, waren wie die Griechen zivilisierte Leute.


Was hast du gegen Zigeunern....sorry, Romas?


nach oben springen

#6084

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 30.07.2021 19:09
von Landegaard | 20.937 Beiträge

Zitat von Maga-neu im Beitrag #6078
Zitat von Landegaard im Beitrag #6076
Zitat von Hans Bergman im Beitrag #6075
Zitat von nahal im Beitrag #6073
Man lernt nie aus.
Wusste bisher nicht, dass Kameltreiber eine Menschenrasse ist.

Es geht um die abartige Primitivität dieses Menschen, der bei einem internationalen Ereignis einfach kein offizieller Vertreter Deutschlands sein kann.


Abartige Primitivität ist eher, mit 3 Jungen ein Mädel dauerzuvergewaltigen und es dabei halb tot zu prügeln. Vielleicht sparst du dir deine Superlativen für Fälle, wo sie angebracht sind.

https://www.welt.de/vermischtes/article2...-in-U-Haft.html

Wenn man in einem Land lebt, in dem eine zugegebenermaßen bescheuerte Äußerung eines drittklassigen Sportfunktionärs skandalisiert wird, nicht aber mehrere Gruppenvergewaltigungen, dann hat man das Recht zu sagen, dass Idioten dort die Presselandschaft bestimmen.


Nun, dafür brauchte es die Verbrechenbegehenden und Vergewaltigenden ja nicht, um das zu wissen.

Ich verstehe nur nicht, warum das Abartigende nicht längst gesagt hat, das sei Satire gewesen, also Kunst. Damit hat sich selbst die Blitzbirne Böhmerfrau als Clown der Linken den Ruf bewahrt und so weit weg ist der Ziegenficker jetzt auch nicht vom Kameltreiber. Eher schlimmer.



zuletzt bearbeitet 30.07.2021 19:09 | nach oben springen

#6085

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 30.07.2021 19:46
von Maga-neu | 35.011 Beiträge

Zitat von Hans Bergman im Beitrag #6082
Zitat von Leto_II. im Beitrag #6081
Zitat von Maga-neu im Beitrag #6079

Hmm, Bulgaren. Ich frage mich, um was für "Bulgaren" es sich hierbei gehandelt hat. Die Bulgaren, die ich kennenlernte, waren wie die Griechen zivilisierte Leute.

Die nicht strafmündigen Taschendiebe von vor ein paar Jahren scheinen die Pubertät im wesentlichen hinter sich gebracht zu haben.

Da magst Du wohl Recht haben:
Mädchen wird bei Abschlussfeier ins Gebüsch gezerrt und vergewaltigt
Männlich, ca. 25 Jahre alt, ca. 175 cm groß
südländischer Typ, sehr dunkelbraunes Haar
Haarlänge reicht bis zur Nase, allerdings nur seitlich und nicht ins Gesicht fallend
bekleidet mit weißen Turnschuhen und sprach gebrochenes Deutsch


In Bayern wird das jetzt unter den Beteiligten geregelt: :-)
Zwei Mädchen sexuell belästigt - Vater verprügelt den Täter
https://www.merkur.de/bayern/bayern-maed...n-90892422.html


Und? Ermittelt jetzt die Justiz - gegen den Vater? Dumme Frage, steht ja im Artikel...

Das ist der Unterschied zwischen Deutschland und Italien. Meine sehr kräftige Großmutter verprügelte regelmäßig die Geliebten meines Großvaters, bis der Maresciallo der Carabinieri sie bat, dies einzustellen. Ein Verfahren wurde nie eingeleitet. :-)



zuletzt bearbeitet 30.07.2021 19:48 | nach oben springen

#6086

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 30.07.2021 23:36
von Leto_II. | 27.682 Beiträge

Zitat von Hans Bergman im Beitrag #6082
Zitat von Leto_II. im Beitrag #6081
Zitat von Maga-neu im Beitrag #6079

Hmm, Bulgaren. Ich frage mich, um was für "Bulgaren" es sich hierbei gehandelt hat. Die Bulgaren, die ich kennenlernte, waren wie die Griechen zivilisierte Leute.

Die nicht strafmündigen Taschendiebe von vor ein paar Jahren scheinen die Pubertät im wesentlichen hinter sich gebracht zu haben.

Da magst Du wohl Recht haben:
Mädchen wird bei Abschlussfeier ins Gebüsch gezerrt und vergewaltigt
Männlich, ca. 25 Jahre alt, ca. 175 cm groß
südländischer Typ, sehr dunkelbraunes Haar
Haarlänge reicht bis zur Nase, allerdings nur seitlich und nicht ins Gesicht fallend
bekleidet mit weißen Turnschuhen und sprach gebrochenes Deutsch


In Bayern wird das jetzt unter den Beteiligten geregelt: :-)
Zwei Mädchen sexuell belästigt - Vater verprügelt den Täter
https://www.merkur.de/bayern/bayern-maed...n-90892422.html



Man sollte für die Verteidigung des Vaters zu Spenden aufrufen. Gebrochenes Deutsch sprechen aber viele, auch nach Integrationskursen.


nach oben springen

#6087

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 31.07.2021 07:33
von Hans Bergman | 23.327 Beiträge

Zitat von Leto_II. im Beitrag #6086
Zitat von Hans Bergman im Beitrag #6082
...In Bayern wird das jetzt unter den Beteiligten geregelt: :-)
Zwei Mädchen sexuell belästigt - Vater verprügelt den Täter
https://www.merkur.de/bayern/bayern-maed...n-90892422.html


Man sollte für die Verteidigung des Vaters zu Spenden aufrufen. Gebrochenes Deutsch sprechen aber viele, auch nach Integrationskursen.

Obwohl das einfach nicht geht, ist es von der pädagogischen Wirkung her sicher ein Stück effektiver als jede noch so gut gemeinte Belehrung.
Als Gesetzgeber würde ich den Vorfall als illegale gütliche Einigung werten und nach einer Ermahnung an den Vater den Fall damit als abgeschlossen einstufen.



nach oben springen

#6088

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 31.07.2021 20:15
von Maga-neu | 35.011 Beiträge

https://lasch-o-mat.de/
Jetzt fehlt nur noch ein baerbock-o-mat mit lauter plagiierten Sätzen...


nach oben springen

#6089

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 02.08.2021 11:11
von Maga-neu | 35.011 Beiträge

https://www.gmx.net/magazine/politik/wah...schaft-36030854

Das entspricht meinen Beobachtungen: Die meisten Mädchen grün, die meisten Jungen FDP.


nach oben springen

#6090

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 02.08.2021 14:38
von Maga-neu | 35.011 Beiträge

https://www.youtube.com/watch?v=89KdxJomDzg

Was mir auffällt an vielen italienischen Spielern, hier Ex-Nationaltorwart Gigi Buffon (aber auch an Mancini, Bonucci, Chiellini, Pirlo u.a.): Sie reden sehr viel gebildeter als die meisten deutschen Spieler. (Vielleicht ist Fußball in Deutschland doch eher - Ausnahmen gibt es natürlich - ein Unterschichtensport.) Und Italien dürfte eines der wenigen Länder sein, in der Leute wie Chiellini und Bonucci die Muttersprache besser beherrschen als der Außenminister, der ständig über Konjunktive und Indikative stolpert. (Ist im Italienischen keine ganz einfache Sache, aber ein Außenminister sollte das schon beherrschen. Vor allem, wenn es mit den Fremdsprachen - I speaking English very good - auch eher mau aussieht. :-)


nach oben springen

#6091

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 03.08.2021 00:07
von Maga-neu | 35.011 Beiträge

https://www.youtube.com/watch?v=TnoqVtGgQAo

Die Polizeibrutalität in Berlin stünde einer Diktatur gut zu Gesicht, aber keinen zivilen und demokratischen Land. Die Häufigkeit der Übergriffe scheint mir auf eine Anordnung von oben hinzudeuten. Dazu passt auch der Kommentar eines SPD-Abgeordneten zur Polizeigewalt: "So muss das sein. Richtig so."

Leto, wir laufen in Siebenmeilenstiefeln auf einen totalitären Staat zu - oder auf einen Bürgerkrieg.


nach oben springen

#6092

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 03.08.2021 10:27
von Leto_II. | 27.682 Beiträge

Zitat von Maga-neu im Beitrag #6091
https://www.youtube.com/watch?v=TnoqVtGgQAo

Die Polizeibrutalität in Berlin stünde einer Diktatur gut zu Gesicht, aber keinen zivilen und demokratischen Land. Die Häufigkeit der Übergriffe scheint mir auf eine Anordnung von oben hinzudeuten. Dazu passt auch der Kommentar eines SPD-Abgeordneten zur Polizeigewalt: "So muss das sein. Richtig so."

Leto, wir laufen in Siebenmeilenstiefeln auf einen totalitären Staat zu - oder auf einen Bürgerkrieg.

Die Berliner Bereitschaftspolizei hat seit vielen Jahren bundesweit einen sehr schlechten Ruf, allerdings dürften selbst die im europäischen Vergleich immer noch Waisenknaben sein. Neu ist, dass die SPD das gut findet.

Ich habe im Laufe der Jahre manche Grossdemo begleitet und fand als Bürger mit eigener Meinung oft die Polizeitaktik zu defensiv. Es gibt durchaus Demo-Taktiken, die nur darauf ausgelegt sind, die Polizei schlecht aussehen zu lassen, deshalb bin ich da recht entspannt. Die Kurden haben früher sehr gut orchestriert, muss man mal erlebt haben, ab vorderster "Front". Die Einsatztaktiken der Antifa sind auch nicht ohne, die verheizen aber wenigstens nicht Frauen und Kinder. Die Querdenker scheinen aber auch gerne auf Familienausflug zu machen.

Du hast die eine Seite beleuchtet, die andere Seite ist auch nicht ohne. Wie soll der Staat mit z.B. wirklich militanten Reichsbürgern umgehen? Bei den Querdenkern vermischen sich teilweise Irrationalität und Paranoia mit unbändiger Wut, keine gute Kombination. Da sehe ich eben auch Bürgerkriegspotential.


nach oben springen

#6093

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 03.08.2021 15:17
von Maga-neu | 35.011 Beiträge

Zitat von Leto_II. im Beitrag #6092
Zitat von Maga-neu im Beitrag #6091
https://www.youtube.com/watch?v=TnoqVtGgQAo

Die Polizeibrutalität in Berlin stünde einer Diktatur gut zu Gesicht, aber keinen zivilen und demokratischen Land. Die Häufigkeit der Übergriffe scheint mir auf eine Anordnung von oben hinzudeuten. Dazu passt auch der Kommentar eines SPD-Abgeordneten zur Polizeigewalt: "So muss das sein. Richtig so."

Leto, wir laufen in Siebenmeilenstiefeln auf einen totalitären Staat zu - oder auf einen Bürgerkrieg.

Die Berliner Bereitschaftspolizei hat seit vielen Jahren bundesweit einen sehr schlechten Ruf, allerdings dürften selbst die im europäischen Vergleich immer noch Waisenknaben sein. Neu ist, dass die SPD das gut findet.

Ich habe im Laufe der Jahre manche Grossdemo begleitet und fand als Bürger mit eigener Meinung oft die Polizeitaktik zu defensiv. Es gibt durchaus Demo-Taktiken, die nur darauf ausgelegt sind, die Polizei schlecht aussehen zu lassen, deshalb bin ich da recht entspannt. Die Kurden haben früher sehr gut orchestriert, muss man mal erlebt haben, ab vorderster "Front". Die Einsatztaktiken der Antifa sind auch nicht ohne, die verheizen aber wenigstens nicht Frauen und Kinder. Die Querdenker scheinen aber auch gerne auf Familienausflug zu machen.

Du hast die eine Seite beleuchtet, die andere Seite ist auch nicht ohne. Wie soll der Staat mit z.B. wirklich militanten Reichsbürgern umgehen? Bei den Querdenkern vermischen sich teilweise Irrationalität und Paranoia mit unbändiger Wut, keine gute Kombination. Da sehe ich eben auch Bürgerkriegspotential.
Ich glaube nicht, dass die Polizei gegen Kurden so vorgehen würde. Aus zwei Gründen:
1. Es würde der Rassismus-Vorwurf laut.
2. Die Kurden sind handfeste Leute. Es dürfte nicht so einfach sein wie bei einer Sechzigjährigen oder bei einer 1,60 Meter großen Frau, gegen sie vorzugehen.
Die Haltung der SPD wundert mich nicht. Ich selbst wurde auf fb von einem ehemaligen Arbeitskollegen, einem Spezialdemokraten (bekam damals in einem Westerwaldkaff als Bürgermeisterkandidat 13% der Stimmen, der Konkurrent von der CDU über 70%), mit der Querdenkerszene in Verbindung gebracht, weil ich das Krisenmanagement in NRW und Rheinland-Pfalz kritisiert hatte. Mit den "Querdenkern" habe ich nichts zu tun; den ersten Lockdown habe ich voll und ganz unterstützt. Das Management auch dieser Krise gefällt mir allerdings immer weniger: Letzter Punkt das Ignorieren der Stiko-Empfehlungen und die immer noch völlig unzureichende Ausstattung der Schulen mit Entlüftungsgeräten.


nach oben springen

#6094

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 03.08.2021 16:20
von Leto_II. | 27.682 Beiträge

Zitat von Maga-neu im Beitrag #6093
Zitat von Leto_II. im Beitrag #6092
Zitat von Maga-neu im Beitrag #6091
https://www.youtube.com/watch?v=TnoqVtGgQAo

Die Polizeibrutalität in Berlin stünde einer Diktatur gut zu Gesicht, aber keinen zivilen und demokratischen Land. Die Häufigkeit der Übergriffe scheint mir auf eine Anordnung von oben hinzudeuten. Dazu passt auch der Kommentar eines SPD-Abgeordneten zur Polizeigewalt: "So muss das sein. Richtig so."

Leto, wir laufen in Siebenmeilenstiefeln auf einen totalitären Staat zu - oder auf einen Bürgerkrieg.

Die Berliner Bereitschaftspolizei hat seit vielen Jahren bundesweit einen sehr schlechten Ruf, allerdings dürften selbst die im europäischen Vergleich immer noch Waisenknaben sein. Neu ist, dass die SPD das gut findet.

Ich habe im Laufe der Jahre manche Grossdemo begleitet und fand als Bürger mit eigener Meinung oft die Polizeitaktik zu defensiv. Es gibt durchaus Demo-Taktiken, die nur darauf ausgelegt sind, die Polizei schlecht aussehen zu lassen, deshalb bin ich da recht entspannt. Die Kurden haben früher sehr gut orchestriert, muss man mal erlebt haben, ab vorderster "Front". Die Einsatztaktiken der Antifa sind auch nicht ohne, die verheizen aber wenigstens nicht Frauen und Kinder. Die Querdenker scheinen aber auch gerne auf Familienausflug zu machen.

Du hast die eine Seite beleuchtet, die andere Seite ist auch nicht ohne. Wie soll der Staat mit z.B. wirklich militanten Reichsbürgern umgehen? Bei den Querdenkern vermischen sich teilweise Irrationalität und Paranoia mit unbändiger Wut, keine gute Kombination. Da sehe ich eben auch Bürgerkriegspotential.
Ich glaube nicht, dass die Polizei gegen Kurden so vorgehen würde. Aus zwei Gründen:
1. Es würde der Rassismus-Vorwurf laut.
2. Die Kurden sind handfeste Leute. Es dürfte nicht so einfach sein wie bei einer Sechzigjährigen oder bei einer 1,60 Meter großen Frau, gegen sie vorzugehen.
Die Haltung der SPD wundert mich nicht. Ich selbst wurde auf fb von einem ehemaligen Arbeitskollegen, einem Spezialdemokraten (bekam damals in einem Westerwaldkaff als Bürgermeisterkandidat 13% der Stimmen, der Konkurrent von der CDU über 70%), mit der Querdenkerszene in Verbindung gebracht, weil ich das Krisenmanagement in NRW und Rheinland-Pfalz kritisiert hatte. Mit den "Querdenkern" habe ich nichts zu tun; den ersten Lockdown habe ich voll und ganz unterstützt. Das Management auch dieser Krise gefällt mir allerdings immer weniger: Letzter Punkt das Ignorieren der Stiko-Empfehlungen und die immer noch völlig unzureichende Ausstattung der Schulen mit Entlüftungsgeräten.




Ich werde die Bilder von Kindern ab so 10, 11 mit Kabelbindern um die Handgelenke in einer Gefangenensammelstelle mein Lebtag nicht vergessen, Maga, man waren die da rassistisch.

Lüftungen für den Landtag NRW: "Könnte helfen, kaufen wir uns." ((2020)

"Der Nutzen von Luftfiltern in Klassenräumen ist nicht erwiesen, machen wir also nur in Ausnahmefällen." (2021)

Ich weiss, was Du meinst... ;)

Das Krisenmanagement im Katastrophenfall ist das Ergebnis eines mittlerweile über 30-jhrigen Gerangels von Bund und Ländern.


nach oben springen

#6095

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 03.08.2021 16:28
von Hans Bergman | 23.327 Beiträge

Zitat von Leto_II. im Beitrag #6092
...Die Berliner Bereitschaftspolizei hat seit vielen Jahren bundesweit einen sehr schlechten Ruf, allerdings dürften selbst die im europäischen Vergleich immer noch Waisenknaben sein. ...

Es gibt gegen diese Polizeigewalt eine wirksame Vermeidungsstrategie.
Das Gute daran: Die potenziellen Opfer können sie sogar selber anwenden.
Beißen, Kratzen oder Spucken sind keine dieser Strategien.

Ein Polizist liegt am Boden, sogenannte Querdenker prügeln auf ihn ein. Ein freier Fotojournalist stellt sich schützend vor den Beamten.
https://www.spiegel.de/panorama/querdenk...43-f6877278844c



zuletzt bearbeitet 03.08.2021 16:28 | nach oben springen

#6096

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 03.08.2021 16:39
von Leto_II. | 27.682 Beiträge

Zitat von Hans Bergman im Beitrag #6095
Zitat von Leto_II. im Beitrag #6092
...Die Berliner Bereitschaftspolizei hat seit vielen Jahren bundesweit einen sehr schlechten Ruf, allerdings dürften selbst die im europäischen Vergleich immer noch Waisenknaben sein. ...

Es gibt gegen diese Polizeigewalt eine wirksame Vermeidungsstrategie.
Das Gute daran: Die potenziellen Opfer können sie sogar selber anwenden.
Beißen, Kratzen oder Spucken sind keine dieser Strategien.

Ein Polizist liegt am Boden, sogenannte Querdenker prügeln auf ihn ein. Ein freier Fotojournalist stellt sich schützend vor den Beamten.
https://www.spiegel.de/panorama/querdenk...43-f6877278844c

Sind ja auch keine Antifanten, darüber kann man dann natürlich schreiben....


nach oben springen

#6097

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 03.08.2021 17:58
von Nante | 10.408 Beiträge

Zitat von Hans Bergman im Beitrag #6095

Ein Polizist liegt am Boden, sogenannte Querdenker prügeln auf ihn ein. Ein freier Fotojournalist stellt sich schützend vor den Beamten.
https://www.spiegel.de/panorama/querdenk...43-f6877278844c


So, ich habe mir das jetzt mal angesehen. Es ist deutlich komplizierter. In der Anmoderation tut die Spiegelfrau ja so, als wäre das ein alltäglicher Vorfall. Glatt gelogen. In Wirklichkeit ist es anders herum: Polizisten sind deutlich robuster (trainiert und gekleidet) und verprügeln und schubsen die Leute, die nur ein T-Shirt oder eine Jacke tragen. Meist treten Sie in der Überzahl auf. Das ist im Rest des Beitrages auch zu sehen. Wieder ein typischer Relotius.

Was die Journalisten betrifft: Der gute Fotoreporter (noch ein Idealist; man siehe in der Anfangszene, daß ein anderer Fotograf (im weißen Hemd) wie ein Verrückter hinterher rennt und versucht das beste Foto zu kriegen - der ist ein Altgedienter) denkt vielleicht, daß er objektiv sei. Das ist natürlich nicht so. Journalisten haben sich die Abneigung gründlich verdient.


nach oben springen

#6098

Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 03.08.2021 18:28
von Hans Bergman | 23.327 Beiträge

Zitat von Nante im Beitrag #6097
Zitat von Hans Bergman im Beitrag #6095

Ein Polizist liegt am Boden, sogenannte Querdenker prügeln auf ihn ein. Ein freier Fotojournalist stellt sich schützend vor den Beamten.
https://www.spiegel.de/panorama/querdenk...43-f6877278844c


So, ich habe mir das jetzt mal angesehen. Es ist deutlich komplizierter. In der Anmoderation tut die Spiegelfrau ja so, als wäre das ein alltäglicher Vorfall. Glatt gelogen. In Wirklichkeit ist es anders herum: Polizisten sind deutlich robuster (trainiert und gekleidet) und verprügeln und schubsen die Leute, die nur ein T-Shirt oder eine Jacke tragen. Meist treten Sie in der Überzahl auf. Das ist im Rest des Beitrages auch zu sehen. Wieder ein typischer Relotius.

Was die Journalisten betrifft: Der gute Fotoreporter (noch ein Idealist; man siehe in der Anfangszene, daß ein anderer Fotograf (im weißen Hemd) wie ein Verrückter hinterher rennt und versucht das beste Foto zu kriegen - der ist ein Altgedienter) denkt vielleicht, daß er objektiv sei. Das ist natürlich nicht so. Journalisten haben sich die Abneigung gründlich verdient.



Ich verweise auf meine Vermeidungsstrategie gegen Polizeigewalt, die von allen leicht anwendbar ist.
In einer Zeit, in der sogar Rettungskräfte von Bürgern angegriffen werden, braucht die Polizei ein robustes Mandat.
Und unter den Menschen, die zur Polizei (oder Militär) gehen, sind unvermeidlich auch welche anzutreffen, die gar nicht so ungern Macht (und damit auch Gewalt) ausüben.
Und manchen platzt einfach mal der Kragen. Und es ist illusorisch, solche Gefühlsausbrüche wegtrainieren zu können. Die potenziellen Opfer sind die einzigen, die es verhindern können.



zuletzt bearbeitet 03.08.2021 18:28 | nach oben springen

#6099

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 03.08.2021 18:57
von Leto_II. | 27.682 Beiträge

Zitat von Hans Bergman im Beitrag #6098
Zitat von Nante im Beitrag #6097
Zitat von Hans Bergman im Beitrag #6095

Ein Polizist liegt am Boden, sogenannte Querdenker prügeln auf ihn ein. Ein freier Fotojournalist stellt sich schützend vor den Beamten.
https://www.spiegel.de/panorama/querdenk...43-f6877278844c


So, ich habe mir das jetzt mal angesehen. Es ist deutlich komplizierter. In der Anmoderation tut die Spiegelfrau ja so, als wäre das ein alltäglicher Vorfall. Glatt gelogen. In Wirklichkeit ist es anders herum: Polizisten sind deutlich robuster (trainiert und gekleidet) und verprügeln und schubsen die Leute, die nur ein T-Shirt oder eine Jacke tragen. Meist treten Sie in der Überzahl auf. Das ist im Rest des Beitrages auch zu sehen. Wieder ein typischer Relotius.

Was die Journalisten betrifft: Der gute Fotoreporter (noch ein Idealist; man siehe in der Anfangszene, daß ein anderer Fotograf (im weißen Hemd) wie ein Verrückter hinterher rennt und versucht das beste Foto zu kriegen - der ist ein Altgedienter) denkt vielleicht, daß er objektiv sei. Das ist natürlich nicht so. Journalisten haben sich die Abneigung gründlich verdient.



Ich verweise auf meine Vermeidungsstrategie gegen Polizeigewalt, die von allen leicht anwendbar ist.
In einer Zeit, in der sogar Rettungskräfte von Bürgern angegriffen werden, braucht die Polizei ein robustes Mandat.
Und unter den Menschen, die zur Polizei (oder Militär) gehen, sind unvermeidlich auch welche anzutreffen, die gar nicht so ungern Macht (und damit auch Gewalt) ausüben.
Und manchen platzt einfach mal der Kragen. Und es ist illusorisch, solche Gefühlsausbrüche wegtrainieren zu können. Die potenziellen Opfer sind die einzigen, die es verhindern können.

Art. 20 IV GG und schon wird es schwierig. ;)


nach oben springen

#6100

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 03.08.2021 22:21
von Hans Bergman | 23.327 Beiträge

Zitat von Leto_II. im Beitrag #6099
...Art. 20 IV GG und schon wird es schwierig. ;)

Tja, GG und Lebensrealität sind eben zwei Paar Schuhe. Das geht schon ab Paragraph 1 daneben. :-)



nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Corto
Besucherzähler
Heute waren 11 Gäste und 1 Mitglied online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1450 Themen und 322826 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de