#5051

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 11.12.2020 22:00
von Willie (gelöscht)
avatar

BrooklynDad_Defiant!@mmpadellan
HUGE NEWS:
My son Malik, who was motivated by the loss of both his grandmothers to cancer to become a scientist,
just had his first research piece on breast cancer PUBLISHED!!!

https://breast-cancer-research.biomedcen...058-020-01370-y

SO PROUD I'M CRYING.
2:02 PM · Dec 3, 2020

Das kann ich gut nachempfinden. Chokes me up even now.



zuletzt bearbeitet 11.12.2020 22:38 | nach oben springen

#5052

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 21.12.2020 18:24
von Willie (gelöscht)
avatar

Achtung! Heute Abend, den 21.12.2020 -kurz nach Sonnenuntergang am suedwestlichen Himmel knapp ueberm Horizont:

Jupiter, Saturn merging in night sky, closest in centuries
Jupiter and Saturn will merge in the night sky Monday, appearing closer to one another than they have since Galileo’s time in the 17th century.

Astronomers say so-called conjunctions between the two largest planets in our solar system aren’t particularly rare. Jupiter passes its neighbor Saturn in their respective laps around the sun every 20 years.
But the one coming up is especially close: Jupiter and Saturn will be just one-tenth of a degree apart from our perspective or about one-fifth the width of a full moon. They should be easily visible around the world a little after sunset, weather permitting.

“What is most rare is a close conjunction that occurs in our nighttime sky,” said Vanderbilt University’s David Weintraub, an astronomy professor. “I think it’s fair to say that such an event typically may occur just once in any one person’s lifetime, and I think ‘once in my lifetime’ is a pretty good test of whether something merits being labeled as rare or special.”

It will be the closest Jupiter-Saturn pairing since July 1623, when the two planets appeared a little nearer. This conjunction was almost impossible to see, however, because of its closeness to the sun.

To see it, be ready shortly after sunset Monday, looking to the southwest fairly low on the horizon. Saturn will be the smaller, fainter blob at Jupiter’s upper right. Binoculars will be needed to separate the two planets.
https://apnews.com/article/saturn-jupite...ec06e8dc5a1a49b


nach oben springen

#5053

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 21.12.2020 19:09
von Willie (gelöscht)
avatar

In 2020, AP photographers captured a world in distress.
Behold, a world in distress:
A 64-year-old woman weeps, hugging her husband as he lay dying in the COVID-19 unit of a California hospital. A crowded refugee camp in Lesbos, Greece, engulfed in flames, disgorges a string of migrants fleeing this hell on Earth. Rain-swept protesters, enraged by the death of George Floyd in police custody, rail against the system and the heavens.

This is the world that Associated Press photographers captured in 2020, a world beset by every sort of catastrophe -- natural and unnatural disaster, violent and non-violent conflict.
And, in every corner of that world, the coronavirus. ...

https://apnews.com/article/AP-photos-202...3f3db0c1fa35377

Schaut euch die Bilder an. Eins nach dem anderen.

"Christ der Retter ist daahaaa ..."

Merry Christmas and a Happy New Year!



zuletzt bearbeitet 21.12.2020 19:11 | nach oben springen

#5054

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 21.12.2020 20:11
von Nante | 10.445 Beiträge

Zitat von Willie im Beitrag #5053
In 2020, AP photographers captured a world in distress.
Behold, a world in distress:
A 64-year-old woman weeps, hugging her husband as he lay dying in the COVID-19 unit of a California hospital. A crowded refugee camp in Lesbos, Greece, engulfed in flames, disgorges a string of migrants fleeing this hell on Earth. Rain-swept protesters, enraged by the death of George Floyd in police custody, rail against the system and the heavens.

This is the world that Associated Press photographers captured in 2020, a world beset by every sort of catastrophe -- natural and unnatural disaster, violent and non-violent conflict.
And, in every corner of that world, the coronavirus. ...

https://apnews.com/article/AP-photos-202...3f3db0c1fa35377

Schaut euch die Bilder an. Eins nach dem anderen.

"Christ der Retter ist daahaaa ..."

Merry Christmas and a Happy New Year!



Alle habe ich mir nicht angesehen. Die Liste wurde immer länger. Aber die ersten 60-70. Ja, das Elend ist immer da und wird noch nicht so leicht verschwinden. Wenn mal die gesellschaftlichen Verhältnisse besser werden.


nach oben springen

#5055

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 21.12.2020 20:31
von Willie (gelöscht)
avatar

Zitat von Nante im Beitrag #5054
Zitat von Willie im Beitrag #5053
In 2020, AP photographers captured a world in distress.
Behold, a world in distress:
A 64-year-old woman weeps, hugging her husband as he lay dying in the COVID-19 unit of a California hospital. A crowded refugee camp in Lesbos, Greece, engulfed in flames, disgorges a string of migrants fleeing this hell on Earth. Rain-swept protesters, enraged by the death of George Floyd in police custody, rail against the system and the heavens.

This is the world that Associated Press photographers captured in 2020, a world beset by every sort of catastrophe -- natural and unnatural disaster, violent and non-violent conflict.
And, in every corner of that world, the coronavirus. ...

https://apnews.com/article/AP-photos-202...3f3db0c1fa35377

Schaut euch die Bilder an. Eins nach dem anderen.

"Christ der Retter ist daahaaa ..."

Merry Christmas and a Happy New Year!



Alle habe ich mir nicht angesehen. Die Liste wurde immer länger. Aber die ersten 60-70. Ja, das Elend ist immer da und wird noch nicht so leicht verschwinden. Wenn mal die gesellschaftlichen Verhältnisse besser werden.

Ja "die gesellschaftlichen Verhaeltnisse"...

Jeder ist ja immer auch Teil davon. Jeder. Und immer auch als Mitgestalter. Und somit mitverantwortlich.


nach oben springen

#5056

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 22.12.2020 21:20
von Nante | 10.445 Beiträge

Zitat von Willie im Beitrag #5055
Ja "die gesellschaftlichen Verhaeltnisse"...

Jeder ist ja immer auch Teil davon. Jeder. Und immer auch als Mitgestalter. Und somit mitverantwortlich.



Was erwarten Sie denn dann von sich? Und von uns, diejenigen, die die Bilder betrachten?


nach oben springen

#5057

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 22.12.2020 21:52
von Willie (gelöscht)
avatar

Zitat von Nante im Beitrag #5056
Zitat von Willie im Beitrag #5055
Ja "die gesellschaftlichen Verhaeltnisse"...

Jeder ist ja immer auch Teil davon. Jeder. Und immer auch als Mitgestalter. Und somit mitverantwortlich.



Was erwarten Sie denn dann von sich? Und von uns, diejenigen, die die Bilder betrachten?


Ich verlange von mir diesbezueglich mehr als ich leiste. Wie andere es diesbezueglich halten, ist deren Sache. Jeder eben so, wie er es fuer sich sieht.
Die Verantwortlichkeit wird davon jedoch nicht beeinflusst.

Und als Buerger eines demokratischen Staates kann man auch immer mit demokratischen Mitteln darauf Einfluss nehmen, wie dieser Staat mit seiner Gesamtheit der Buerger sich dieser Verantwortlichkeit stellen soll.
Dass es da dann zu Auseinandersetzungen zwischen den unterschiedlichen Meinungen, Werten und Praferenzen kommt, ist klar -und ganz natuerlich. Dafuer gibt es die Demokratie, wo die Mehrheit sich durchsetzt, welcher Art gewaehlter Vertreter welche Massnahmen zur Wahrnehmung dieser Verantwortlichkeit politisch einfuehrt und letztlich durchsetzt.

Ich bin eine grosser Befuerworter dessen, dass die Starken den Schwachen helfen sollten, wenn wir diese Welt in eine bessere fuer alle Menschen machen wollen. Rein logisch schluessig.

Und ja, als Christ nehme ich das Gebot, den Naechsten so zu lieben wie mich selbst, sehr ernst. Und letztlich ist jeder andere Mensch auf dieser Erde mein Naechster. Wir leben alle auf demselben Globus, atmen alle diesselbe Luft, trinken dasselbe Wasser und leben dasselbe kurze Leben.

Auch wer kein Christ ist, oder wer nicht religioes ist, so lehrt dem doch noch immer die Logik, dass zusammen es besser geht, als jeder fuer sich alleine kann. Es gibt die praktische Staerke -und Wohlfahrt- der Gemeinschaft. Es gibt genauso die praktische Staerke -und Wohlfahrt- der gesamten Menschheit.

Es gibt also auch einen rein humanistischen religionsfreien Altruismus. Es gibt sogar einen rein utilitaeren Altruismus. Dinge, die hoeher stehen, als das rein egoistisch primitive eines "I don't care -what is in it for me".



zuletzt bearbeitet 22.12.2020 22:11 | nach oben springen

#5058

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 22.12.2020 22:39
von Leto_II. | 27.856 Beiträge

Zitat von Willie im Beitrag #5057

Ich verlange von mir diesbezueglich mehr als ich leiste.


Wem geht das nicht so?


Zitat von Willie im Beitrag #5057
Und ja, als Christ nehme ich das Gebot, den Naechsten so zu lieben wie mich selbst, sehr ernst. Und letztlich ist jeder andere Mensch auf dieser Erde mein Naechster. Wir leben alle auf demselben Globus, atmen alle diesselbe Luft, trinken dasselbe Wasser und leben dasselbe kurze Leben.


Für Jesus, in jüdischer Tradition, war der Nächste eher der Mitbürger. Es ist also eher eine eine gesellschaftliche als eine global Aufforderung. Deshalb wäre es christlich, in seinem Umfeld die Obdachlosen zu umsorgen, bevor dann gleich die ganze Welt gerettet wird. Die liegen hier unter Brücken, dafür braucht es keine Schiffe auf der anderen Seite den Kontinents.

Man kann das gerne aus humanitären Gründen anders sehen, man sollte dafür aber nicht unbedingt den Heiland bemühen. Und man sollte dann nicht Katholiken mangelnde Exegese vorwerfen.


nach oben springen

#5059

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 22.12.2020 22:44
von Willie (gelöscht)
avatar

Zitat von Leto_II. im Beitrag #5058

Man kann das gerne aus humanitären Gründen anders sehen, man sollte dafür aber nicht unbedingt den Heiland bemühen. Und man sollte dann nicht Katholiken mangelnde Exegese vorwerfen.

Wer sagt denn dass "man sollte"?


nach oben springen

#5060

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 22.12.2020 22:52
von Willie (gelöscht)
avatar

Zitat von Leto_II. im Beitrag #5058
Zitat von Willie im Beitrag #5057

Ich verlange von mir diesbezueglich mehr als ich leiste.


Wem geht das nicht so?

Ist das ihr ernst dass sie mich das fragen?


nach oben springen

#5061

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 22.12.2020 22:56
von Leto_II. | 27.856 Beiträge

Zitat von Willie im Beitrag #5059
Zitat von Leto_II. im Beitrag #5058

Man kann das gerne aus humanitären Gründen anders sehen, man sollte dafür aber nicht unbedingt den Heiland bemühen. Und man sollte dann nicht Katholiken mangelnde Exegese vorwerfen.

Wer sagt denn dass "man sollte"?

"Sie sollten" klingt so nach Angriff.


nach oben springen

#5062

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 22.12.2020 22:58
von Maga-neu | 35.213 Beiträge

Zitat von Leto_II. im Beitrag #5058

Wem geht das nicht so?


Zitat von Willie im Beitrag #5057
Und ja, als Christ nehme ich das Gebot, den Naechsten so zu lieben wie mich selbst, sehr ernst. Und letztlich ist jeder andere Mensch auf dieser Erde mein Naechster. Wir leben alle auf demselben Globus, atmen alle diesselbe Luft, trinken dasselbe Wasser und leben dasselbe kurze Leben.


Für Jesus, in jüdischer Tradition, war der Nächste eher der Mitbürger. Es ist also eher eine eine gesellschaftliche als eine global Aufforderung. Deshalb wäre es christlich, in seinem Umfeld die Obdachlosen zu umsorgen, bevor dann gleich die ganze Welt gerettet wird. Die liegen hier unter Brücken, dafür braucht es keine Schiffe auf der anderen Seite den Kontinents.

Man kann das gerne aus humanitären Gründen anders sehen, man sollte dafür aber nicht unbedingt den Heiland bemühen. Und man sollte dann nicht Katholiken mangelnde Exegese vorwerfen.
Jedenfalls kann man die Geschichte von Jesus und der Syro-Phönizierin so lesen, dass es ihm zunächst nur um Israel ging. Aber inzwischen war Jesus Liberaler, Sozialist, Kommunist, Grüner, Gutmensch. Warum nicht auch Globalist? Wir backen uns unseren Jesus, ganz bibelfrei. (Und dann sind es die Katholiken, die die Bibel nicht kennen. :-))


nach oben springen

#5063

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 22.12.2020 23:00
von Leto_II. | 27.856 Beiträge

Zitat von Willie im Beitrag #5060
Zitat von Leto_II. im Beitrag #5058
Zitat von Willie im Beitrag #5057

Ich verlange von mir diesbezueglich mehr als ich leiste.


Wem geht das nicht so?

Ist das ihr ernst dass sie mich das fragen?


Es ist eine Rhetorische Frage, selbst Mutter Theresa hätte das wahrscheinlich so beantwortet. (Und nein, die will ich hier nicht diskutieren, sie ist bildlich gemeint.)


nach oben springen

#5064

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 22.12.2020 23:06
von Willie (gelöscht)
avatar

Zitat von Leto_II. im Beitrag #5061
Zitat von Willie im Beitrag #5059
Zitat von Leto_II. im Beitrag #5058

Man kann das gerne aus humanitären Gründen anders sehen, man sollte dafür aber nicht unbedingt den Heiland bemühen. Und man sollte dann nicht Katholiken mangelnde Exegese vorwerfen.

Wer sagt denn dass "man sollte"?

"Sie sollten" klingt so nach Angriff.

Wer schrieb das wo und in welchem Zusammenhang? Bitte zitieren, damit ich erkennen kann worauf Sie sich genau beziehen.


nach oben springen

#5065

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 22.12.2020 23:07
von Willie (gelöscht)
avatar

Zitat von Leto_II. im Beitrag #5063
Zitat von Willie im Beitrag #5060
Zitat von Leto_II. im Beitrag #5058
Zitat von Willie im Beitrag #5057

Ich verlange von mir diesbezueglich mehr als ich leiste.


Wem geht das nicht so?

Ist das ihr ernst dass sie mich das fragen?


Es ist eine Rhetorische Frage, selbst Mutter Theresa hätte das wahrscheinlich so beantwortet. (Und nein, die will ich hier nicht diskutieren, sie ist bildlich gemeint.)

Das ergibt fuer mich keinen Sinn.


nach oben springen

#5066

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 22.12.2020 23:09
von Leto_II. | 27.856 Beiträge

Zitat von Maga-neu im Beitrag #5062
Zitat von Leto_II. im Beitrag #5058

Wem geht das nicht so?


Zitat von Willie im Beitrag #5057
Und ja, als Christ nehme ich das Gebot, den Naechsten so zu lieben wie mich selbst, sehr ernst. Und letztlich ist jeder andere Mensch auf dieser Erde mein Naechster. Wir leben alle auf demselben Globus, atmen alle diesselbe Luft, trinken dasselbe Wasser und leben dasselbe kurze Leben.


Für Jesus, in jüdischer Tradition, war der Nächste eher der Mitbürger. Es ist also eher eine eine gesellschaftliche als eine global Aufforderung. Deshalb wäre es christlich, in seinem Umfeld die Obdachlosen zu umsorgen, bevor dann gleich die ganze Welt gerettet wird. Die liegen hier unter Brücken, dafür braucht es keine Schiffe auf der anderen Seite den Kontinents.

Man kann das gerne aus humanitären Gründen anders sehen, man sollte dafür aber nicht unbedingt den Heiland bemühen. Und man sollte dann nicht Katholiken mangelnde Exegese vorwerfen.
Jedenfalls kann man die Geschichte von Jesus und der Syro-Phönizierin so lesen, dass es ihm zunächst nur um Israel ging. Aber inzwischen war Jesus Liberaler, Sozialist, Kommunist, Grüner, Gutmensch. Warum nicht auch Globalist? Wir backen uns unseren Jesus, ganz bibelfrei. (Und dann sind es die Katholiken, die die Bibel nicht kennen. :-))


Du vergisst, dass der Bischof ein Familienvater zu sein hat. ;) BXVI war für seinen Job gar nicht qualifiziert, der war nur verrückter Professor. Jusus hat höchstens die Nachbarschaft im Blick also höchsten die EU.


nach oben springen

#5067

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 22.12.2020 23:15
von Leto_II. | 27.856 Beiträge

Zitat von Willie im Beitrag #5064
Zitat von Leto_II. im Beitrag #5061
Zitat von Willie im Beitrag #5059
Zitat von Leto_II. im Beitrag #5058

Man kann das gerne aus humanitären Gründen anders sehen, man sollte dafür aber nicht unbedingt den Heiland bemühen. Und man sollte dann nicht Katholiken mangelnde Exegese vorwerfen.

Wer sagt denn dass "man sollte"?

"Sie sollten" klingt so nach Angriff.

Wer schrieb das wo und in welchem Zusammenhang? Bitte zitieren, damit ich erkennen kann worauf Sie sich genau beziehen.

"Und ja, als Christ nehme ich das Gebot, den Naechsten so zu lieben wie mich selbst, sehr ernst. Und letztlich ist jeder andere Mensch auf dieser Erde mein Naechster. Wir leben alle auf demselben Globus, atmen alle diesselbe Luft, trinken dasselbe Wasser und leben dasselbe kurze Leben."

Jesus war Jude, kein Globalist, und er stand in der Tradition jüdischen Schrifttums, weshalb ich diese Verallgemeinerungen gewagt finde. Er hatte seine Gesellschaft im Blick.


nach oben springen

#5068

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 22.12.2020 23:20
von Leto_II. | 27.856 Beiträge

Zitat von Willie im Beitrag #5065
Zitat von Leto_II. im Beitrag #5063
Zitat von Willie im Beitrag #5060
Zitat von Leto_II. im Beitrag #5058
Zitat von Willie im Beitrag #5057

Ich verlange von mir diesbezueglich mehr als ich leiste.


Wem geht das nicht so?

Ist das ihr ernst dass sie mich das fragen?


Es ist eine Rhetorische Frage, selbst Mutter Theresa hätte das wahrscheinlich so beantwortet. (Und nein, die will ich hier nicht diskutieren, sie ist bildlich gemeint.)

Das ergibt fuer mich keinen Sinn.


Sie schreiben:
"Ich verlange von mir diesbezueglich mehr als ich leiste."


nach oben springen

#5069

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 22.12.2020 23:49
von Leto_II. | 27.856 Beiträge

Grundsätzlich zur Exegese ungemein spannend:

https://www.juedische-allgemeine.de/allg...t-nicht-morden/

Welch Sprachen- und und Bedeutungsdurcheinander, wo man doch meinen sollte, dass zumindest die ihren Urtext lesen können sollten. Bei uns kommen noch Übersetzungen von Aramäisch ich Griechische via Latein ins Deutsche dazu.


nach oben springen

#5070

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 23.12.2020 00:16
von Maga-neu | 35.213 Beiträge

Zitat von Leto_II. im Beitrag #5066
Zitat von Maga-neu im Beitrag #5062
Zitat von Leto_II. im Beitrag #5058

Wem geht das nicht so?


Zitat von Willie im Beitrag #5057
Und ja, als Christ nehme ich das Gebot, den Naechsten so zu lieben wie mich selbst, sehr ernst. Und letztlich ist jeder andere Mensch auf dieser Erde mein Naechster. Wir leben alle auf demselben Globus, atmen alle diesselbe Luft, trinken dasselbe Wasser und leben dasselbe kurze Leben.


Für Jesus, in jüdischer Tradition, war der Nächste eher der Mitbürger. Es ist also eher eine eine gesellschaftliche als eine global Aufforderung. Deshalb wäre es christlich, in seinem Umfeld die Obdachlosen zu umsorgen, bevor dann gleich die ganze Welt gerettet wird. Die liegen hier unter Brücken, dafür braucht es keine Schiffe auf der anderen Seite den Kontinents.

Man kann das gerne aus humanitären Gründen anders sehen, man sollte dafür aber nicht unbedingt den Heiland bemühen. Und man sollte dann nicht Katholiken mangelnde Exegese vorwerfen.
Jedenfalls kann man die Geschichte von Jesus und der Syro-Phönizierin so lesen, dass es ihm zunächst nur um Israel ging. Aber inzwischen war Jesus Liberaler, Sozialist, Kommunist, Grüner, Gutmensch. Warum nicht auch Globalist? Wir backen uns unseren Jesus, ganz bibelfrei. (Und dann sind es die Katholiken, die die Bibel nicht kennen. :-))


Du vergisst, dass der Bischof ein Familienvater zu sein hat. ;) BXVI war für seinen Job gar nicht qualifiziert, der war nur verrückter Professor. Jusus hat höchstens die Nachbarschaft im Blick also höchsten die EU.
Kein verrückter Professor. Außerdem gibt es für Katholiken auch die Tradition neben der Heiligen Schrift. Man muss ja nicht unbedingt Origenes nachahmen, der sich selbst entmannte, um keusch zu bleiben, aber die castitas war auch immer ein christlicher Rat (wenngleich ich mich damit schwerer täte als mit der Armut. Okay, der Gehorsam machte mir auch zu schaffen...).


nach oben springen

#5071

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 23.12.2020 00:18
von Maga-neu | 35.213 Beiträge

Zitat von Leto_II. im Beitrag #5067
Zitat von Willie im Beitrag #5064
Zitat von Leto_II. im Beitrag #5061
Zitat von Willie im Beitrag #5059
Zitat von Leto_II. im Beitrag #5058

Man kann das gerne aus humanitären Gründen anders sehen, man sollte dafür aber nicht unbedingt den Heiland bemühen. Und man sollte dann nicht Katholiken mangelnde Exegese vorwerfen.

Wer sagt denn dass "man sollte"?

"Sie sollten" klingt so nach Angriff.

Wer schrieb das wo und in welchem Zusammenhang? Bitte zitieren, damit ich erkennen kann worauf Sie sich genau beziehen.

"Und ja, als Christ nehme ich das Gebot, den Naechsten so zu lieben wie mich selbst, sehr ernst. Und letztlich ist jeder andere Mensch auf dieser Erde mein Naechster. Wir leben alle auf demselben Globus, atmen alle diesselbe Luft, trinken dasselbe Wasser und leben dasselbe kurze Leben."

Jesus war Jude, kein Globalist, und er stand in der Tradition jüdischen Schrifttums, weshalb ich diese Verallgemeinerungen gewagt finde. Er hatte seine Gesellschaft im Blick.
Ich denke, der Nächste ist immer eine konkrete Person, ein Nachbar, ein Freund, einer, der einem begegnet. Die Fernstenliebe und das "seid umschlungen, ihr Millionen" sind nicht christlich.



zuletzt bearbeitet 23.12.2020 00:18 | nach oben springen

#5072

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 23.12.2020 01:02
von Willie (gelöscht)
avatar

Zitat von Leto_II. im Beitrag #5067
Zitat von Willie im Beitrag #5064
Zitat von Leto_II. im Beitrag #5061
Zitat von Willie im Beitrag #5059
Zitat von Leto_II. im Beitrag #5058

Man kann das gerne aus humanitären Gründen anders sehen, man sollte dafür aber nicht unbedingt den Heiland bemühen. Und man sollte dann nicht Katholiken mangelnde Exegese vorwerfen.

Wer sagt denn dass "man sollte"?

"Sie sollten" klingt so nach Angriff.

Wer schrieb das wo und in welchem Zusammenhang? Bitte zitieren, damit ich erkennen kann worauf Sie sich genau beziehen.

"Und ja, als Christ nehme ich das Gebot, den Naechsten so zu lieben wie mich selbst, sehr ernst. Und letztlich ist jeder andere Mensch auf dieser Erde mein Naechster. Wir leben alle auf demselben Globus, atmen alle diesselbe Luft, trinken dasselbe Wasser und leben dasselbe kurze Leben."

Jesus war Jude, kein Globalist, und er stand in der Tradition jüdischen Schrifttums, weshalb ich diese Verallgemeinerungen gewagt finde. Er hatte seine Gesellschaft im Blick.

Es geht in meinen vorstehenden Ausfuehrungen ausschliesslich um mich und meine Auffassungen und nicht um was immer ihre Auffassungen sein moegen. Ist das so schwer zu begreifen?

Wobei ich ihre vorstehenden exegesischen Ausfuehrungen nicht teile. Was aber hier nicht Gegenstand ist, bzw. sein sollte.
Was immer ihre persoenlichen Praeferenzen sind, ist mir ziemlich wurscht. Ich antwortete ausschliesslich auf die Fragen des Foristen Nante und sonst nichts.
Konkrete Fragen -konkrete Antworten. That's it.



zuletzt bearbeitet 23.12.2020 01:19 | nach oben springen

#5073

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 23.12.2020 01:03
von Willie (gelöscht)
avatar

Zitat von Leto_II. im Beitrag #5068
Zitat von Willie im Beitrag #5065
Zitat von Leto_II. im Beitrag #5063
Zitat von Willie im Beitrag #5060
Zitat von Leto_II. im Beitrag #5058
Zitat von Willie im Beitrag #5057

Ich verlange von mir diesbezueglich mehr als ich leiste.


Wem geht das nicht so?

Ist das ihr ernst dass sie mich das fragen?


Es ist eine Rhetorische Frage, selbst Mutter Theresa hätte das wahrscheinlich so beantwortet. (Und nein, die will ich hier nicht diskutieren, sie ist bildlich gemeint.)

Das ergibt fuer mich keinen Sinn.


Sie schreiben:
"Ich verlange von mir diesbezueglich mehr als ich leiste."

Und?


nach oben springen

#5074

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 25.12.2020 01:10
von Landegaard | 21.099 Beiträge

Ein schöner Text zum Fest:

https://www.spiegel.de/kultur/bescherung...54-cff60314ed10

Ich wünsche allen hier Textenden, denen Weihnachten etwas bedeutet, ein Frohes Fest und ein paar angenehme Stunden in diesem Jahr, dass wohl nicht sehr viele davon zu bieten hatte.

Bleibt gesund.



nach oben springen

#5075

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 27.12.2020 15:32
von Corto (gelöscht)
avatar

Holla habt ihr alle während der Feiertage hier abgehängt?
Entspricht das denn den Coronabestimmungen der Bundesregierung?

Hier was Besinnliches zum Jahresausklang :)
https://www.welt.de/debatte/kommentare/a...ammenpasst.html


nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 6 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Corto
Besucherzähler
Heute waren 154 Gäste und 2 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1451 Themen und 323968 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online:
Landegaard, Maga-neu

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen