#1551

RE: Film- und Buchtipps

in Forum Interna 27.11.2011 21:52
von BerSie | 3.932 Beiträge


Zitat von: BerSie
25.11.2011 14:10 #93473

Nicht mal das Parfüm von Eichinger habe ich gesehen. Seine Filme sind so absolut kommerziell gestylt, der Mann kann mich nicht überraschen. Der hätte niemals etwas Gewagtes getan, was den Publikumsgeschmack nicht entsprochen hätte;- aber ohne Risiko eben auch keine Kunst!

Eine Ausnahme der Eichinger-Produktionen ist imo "Der Name der Rose" von Annaud. Zwar sind Dramaturgie und Psychologie der Figuren nicht die Stärken des Films; aber Kamera und Kulissen sind erste Sahne!
Eichinger sucht sich meist formbare Regisseure mit begrenztem künstlerischen Anspruch, um die Kontrolle nicht zu verlieren; das ist irgendwie auch ok; aber eben nichts für mich - ich lese ja auch keine Bestseller von den Bücherlisten, die einem gleich in die Augen springen. Nach Perlen muss man suchen!
--
Eine Perle ist der in der frühen Thatcher-Ära und Hochzeit der Skinheads angesiedelte, und auf arte online abrufbare, Film "This is England". Was "Quadrophenia" über die Mods der 60er war, ist dieser großartige "Coming-of-age-Film" über die Skins in den 80ern. Keine zwei Minuten braucht das Meisterwerk um den Zuschauer zu fesseln!
http://videos.arte.tv/de/videos/this_is_...it-4267594.html
"Set during the summer of 1983, THIS IS ENGLAND is the story of Shaun (Thomas Turgoose); a precocious twelve-year-oldcoming to terms with the death of his father. Shaun is soon inducted into a group of local skinheads; a fun loving bunch who spend days committing petty vandalism and listening to ska records. Although much younger than the other members of the group, Shaun endears himself upon them with his sheer determination and defiance, and is quickly embraced as their mascot. However, the frivolity and naivety comes to an abrupt conclusion when ex-member Combo (Steven Graham) is released from a spell in prison. Combo soon causes a rift within the group and becomes the catalyst for them becoming a militant, racist force."
http://www.imdb.com/title/tt0480025/



nach oben springen

#1552

RE: Film- und Buchtipps

in Forum Interna 27.11.2011 22:03
von BerSie | 3.932 Beiträge


Zitat von: guylux
26.11.2011 22:10 #93631

Hm , "Eyes Wide Shut " mit Tom Cruise und seiner damaligen Ehegattin N . Kidman war doch echt gut .


Richtig gut fand ich ihn nur in "Magnolia"!
http://www.youtube.com/watch?v=_n2IVF9a2IA



nach oben springen

#1553

RE: Film- und Buchtipps

in Forum Interna 27.11.2011 22:11
von BerSie | 3.932 Beiträge

"Klimawandel - ein Glaubenskrieg?
Wahrheitsfindung zwischen Wissenschaft und Ideologie

Immer wieder wird er prophezeit, der Untergang unseres Planeten. Glaubt man den meisten Klimaexperten, so werden die Meeresspiegel dramatisch ansteigen, Landmassen gehen unter oder veröden zu Wüstengebieten, Menschen sterben an Wassermangel und Hungersnöten. Ressourcenverschwendung und die Verpestung der Umwelt nehmen allem, was lebt, die Existenzgrundlage. Ein Horrorszenario."
"Das philosophische Quartett" gleich ab 23:55 Uhr im ZDF



nach oben springen

#1554

RE: Film- und Buchtipps

in Forum Interna 02.12.2011 12:55
von Hans Bergman | 23.327 Beiträge

Tolstoi, Balzac, Zola, Schiller, Goethe..., alle müssen jetzt in die zweite Reihe.

Ohne jegliches Pathos kann man sagen, dass hier ein Stück Weltliteratur das Licht der Welt erblickt hat, das alles bisher dagewesene in den Schatten stellt:

https://www.epubli.de/shop/buch/M%C3%A4n...844211245/12020

https://www.epubli.de/shop/buch/M%C3%A4n...s-Bergman/12021



zuletzt bearbeitet 09.12.2011 09:12 | nach oben springen

#1555

RE: Film- und Buchtipps

in Forum Interna 02.12.2011 13:50
von BerSie | 3.932 Beiträge

Genial Hans, gleiche Strategie wie Karl-Theodor;- vor Weihnachten noch ein Buch `raushauen!;)



nach oben springen

#1556

RE: Film- und Buchtipps

in Forum Interna 02.12.2011 13:55
von BerSie | 3.932 Beiträge

"Il Divo - Der Göttliche" gleich auf arte 14:45 Uhr.
Ein bei der Kritik ziemlich hochgehandelter Film über Andreotti!
http://www.arte.tv/de/programm/242,day=7...#anchor_4246640
"In seinem Leben hatte Giulio Andreotti schon zahlreiche Spitznamen: die Sphinx, der Bucklige oder das Rätsel. Am treffendsten scheint jedoch "Il Divo", der Göttliche, eine Bezeichnung, die sowohl seinem Einfluss auf das politische Italien als auch seiner scheinbaren Unantastbarkeit gerecht wird. Wie kein anderer hat er das politische Italien geprägt, war an 33 Regierungen beteiligt und selbst sieben Mal Ministerpräsident.
Dabei wirkt der Politiker der katholischen Volkspartei "Democrazia Christiana" eher unscheinbar. Er ist klein, bucklig und wahrt selbst gegenüber seinen engsten Vertrauten große Distanz. Doch wenn es um Politik geht, ist Andreotti jedes Mittel recht. So weigerte er sich, mit den kommunistischen Roten Brigaden zu verhandeln, welche 1978 den damaligen Ministerpräsidenten Aldo Moro entführt und anschließend ermordet haben."



nach oben springen

#1557

RE: Film- und Buchtipps

in Forum Interna 02.12.2011 14:05
von Hans Bergman | 23.327 Beiträge


Zitat von: BerSie
02.12.2011 13:50 #94452
Genial Hans, gleiche Strategie wie Karl-Theodor;- vor Weihnachten noch ein Buch `raushauen!;)

Ich will einfach nicht der einzige Mensch bleiben, der noch kein Buch geschrieben hat. :(

Es dient aber hauptsächlich dazu, dass ich in Sex-Kontaktbörsen als Beruf "Schriftsteller" angeben kann. Da stehen ältere Mädchen unheimlich drauf.



zuletzt bearbeitet 02.12.2011 14:05 | nach oben springen

#1558

RE: Film- und Buchtipps

in Forum Interna 02.12.2011 14:27
von BerSie | 3.932 Beiträge


Zitat von: Hans Bergman
02.12.2011 14:05 #94454

Ich will einfach nicht der einzige Mensch bleiben, der noch kein Buch geschrieben hat. :(

Es dient aber hauptsächlich dazu, dass ich in Sex-Kontaktbörsen als Beruf "Schriftsteller" angeben kann. Da stehen ältere Mädchen unheimlich drauf.

Du brauchst einen besseren Titel.
Wenn Dir etwas Vergleichbares, wie "Suche impotenten Mann fürs Leben" einfällt, brauchst Du die inneren Seiten gar nicht mehr beschriften; wird auch so ein Mega-Seller. Liest sowieso keiner, ist natürlich ein netter Scherzartikel für Partys!



nach oben springen

#1559

RE: Film- und Buchtipps

in Forum Interna 02.12.2011 15:01
von Leto_II. | 27.675 Beiträge


Zitat von: Hans Bergman
02.12.2011 14:05 #94454


Es dient aber hauptsächlich dazu, dass ich in Sex-Kontaktbörsen als Beruf "Schriftsteller" angeben kann. Da stehen ältere Mädchen unheimlich drauf.


http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensc...,801297,00.html


nach oben springen

#1560

RE: Film- und Buchtipps

in Forum Interna 02.12.2011 15:06
von Hans Bergman | 23.327 Beiträge


Zitat von: BerSie
02.12.2011 14:27 #94457

Du brauchst einen besseren Titel.
Wenn Dir etwas Vergleichbares, wie "Suche impotenten Mann fürs Leben" einfällt, brauchst Du die inneren Seiten gar nicht mehr beschriften; wird auch so ein Mega-Seller. Liest sowieso keiner, ist natürlich ein netter Scherzartikel für Partys!

Das ist vielleicht der verkehrte Ansatz. Denn die Dinger erzeugen leider einen Überschuss.



nach oben springen

#1561

RE: Film- und Buchtipps

in Forum Interna 02.12.2011 15:10
von Hans Bergman | 23.327 Beiträge


Zitat von: Leto_II.
02.12.2011 15:01 #94462


http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensc...,801297,00.html

Also, wenn ich zufällig um halb sieben aufwache, weil ich schlecht geschlafen habe, und weiß, dass meine LG immer um diese Zeit aufsteht und ich ihr eine SMS schicke und sie abends sagt, dass es so nett von mir sei, dass ich extra den Wecker stelle, um ihr Guten Morgen sagen zu können - ist es dann schon geschummelt, wenn ich nur lächelnd nicke?



nach oben springen

#1562

RE: Film- und Buchtipps

in Forum Interna 02.12.2011 15:18
von Maga-neu | 35.006 Beiträge


Zitat von: Hans Bergman
02.12.2011 12:55 #94444
Tolstoi, Balzac, Zola, Schiller, Goethe..., alle müssen jetzt in die zweite Reihe.

Ohne jegliches Pathos kann man sagen, dass hier ein Stück Weltliteratur das Licht der Welt erblickt hat, das alles bisher dagewesene in den Schatten stellt:


https://www.epubli.de/shop/buch/M%C3%A4n...844211245/12020

https://www.epubli.de/shop/buch/M%C3%A4n...s-Bergman/12021

Wow, Hans, deine Bescheidenheit ehrt dich.;-)

Ob es aber mit den Lebenserinnerungen von Effenberg, Bohlen und Küblböck mithalten kann?



zuletzt bearbeitet 09.12.2011 09:11 | nach oben springen

#1563

RE: Film- und Buchtipps

in Forum Interna 02.12.2011 15:23
von Maga-neu | 35.006 Beiträge


Zitat von: BerSie
02.12.2011 13:55 #94453
"Il Divo - Der Göttliche" gleich auf arte 14:45 Uhr.
Ein bei der Kritik ziemlich hochgehandelter Film über Andreotti!
http://www.arte.tv/de/programm/242,day=7...#anchor_4246640
"In seinem Leben hatte Giulio Andreotti schon zahlreiche Spitznamen: die Sphinx, der Bucklige oder das Rätsel. Am treffendsten scheint jedoch "Il Divo", der Göttliche, eine Bezeichnung, die sowohl seinem Einfluss auf das politische Italien als auch seiner scheinbaren Unantastbarkeit gerecht wird. Wie kein anderer hat er das politische Italien geprägt, war an 33 Regierungen beteiligt und selbst sieben Mal Ministerpräsident.
Dabei wirkt der Politiker der katholischen Volkspartei "Democrazia Christiana" eher unscheinbar. Er ist klein, bucklig und wahrt selbst gegenüber seinen engsten Vertrauten große Distanz. Doch wenn es um Politik geht, ist Andreotti jedes Mittel recht. So weigerte er sich, mit den kommunistischen Roten Brigaden zu verhandeln, welche 1978 den damaligen Ministerpräsidenten Aldo Moro entführt und anschließend ermordet haben."
Andreotti ist nicht klein. Er ist ungefähr so groß wie ich (1,78), was zwar nicht unbedingt Garde-, aber dafür Normalmaß ist. Jedenfalls überragt er den "Cavaliere" um Längen.

Toni Servillo spielt die Rolle wirklich gut, aber der Regisseur Paolo Sorrentino verlangt den Zuschauern m.E. zu viel ab. Wer nicht wirklich in italienischer Politik bewandert ist, dürfte wohl nicht so viel verstehen. Oder siehst du das als Filmkenner anders?


nach oben springen

#1564

RE: Film- und Buchtipps

in Forum Interna 02.12.2011 15:36
von werner thurner | 3.915 Beiträge

Andreotti und seine Rolle bzgl. Aldo Moro

"Doch wenn es um Politik geht, ist Andreotti jedes Mittel recht. So weigerte er sich, mit den kommunistischen Roten Brigaden zu verhandeln, welche 1978 den damaligen Ministerpräsidenten Aldo Moro entführt und anschließend ermordet haben."

Manche Politiker gehen halt über Leichen.

Es gibt z.B. auch diese Ansichten: (aus wiki)
"
Alternative points of view about Moro's death

Many other points of views have been advanced about Moro's death. The "Gladio network", directed by NATO, has also been accused.

Historian Sergio Flamigni, member of the Communist Refoundation Party, believes Moretti was used by Gladio in Italy to take over the Red Brigades and pursue a strategy of tension.

In BR member Alberto Franceschini's book,[13] Aldo Moro is described as one of Gladio's founders. Evidence has emerged to support this view of American involvement in the overarching the strategy of tension, and of known strong American foreign policies against the then looming historic (unprecedented in post war times) coalition that would have admitted the eurocommunist PCI into a government of national unity, the fear on the US side being that Italy thereafter might withdraw from NATO and that the US would then lose access to vital Mediterranean ports.[14]

Moro's widow later recounted Moro's meeting with U.S. President Nixon's advisor, Henry Kissinger, and an unidentified American intelligence official, who warned him not to pursue the strategy of bringing the Communist Party into his cabinet,[15] telling him "You must abandon your policy of bringing all the political forces in your country into direct collaboration...or you will pay dearly for it." Moro was allegedly so shaken by the comment that he became ill and threatened to quit politics.[16]"



zuletzt bearbeitet 02.12.2011 15:36 | nach oben springen

#1565

RE: Film- und Buchtipps

in Forum Interna 02.12.2011 15:36
von BerSie | 3.932 Beiträge


Zitat von: Maga-neu
02.12.2011 15:23 #94469
Andreotti ist nicht klein. Er ist ungefähr so groß wie ich (1,78), was zwar nicht unbedingt Garde-, aber dafür Normalmaß ist. Jedenfalls überragt er den "Cavaliere" um Längen.

Toni Servillo spielt die Rolle wirklich gut, aber der Regisseur Paolo Sorrentino verlangt den Zuschauern m.E. zu viel ab. Wer nicht wirklich in italienischer Politik bewandert ist, dürfte wohl nicht so viel verstehen. Oder siehst du das als Filmkenner anders?


Ich zeichne ihn gerade auf. Ob ich ihn mir jemals (ganz) anschauen werde, weiß ich noch nicht!
---
Spannender finde ich auch den Film um 20:15 Uhr auf arte; "Strahlende Wüste"!
Ist natürlich fiktional, aber bestimmt nicht weit von der Realität entfernt.
Was die Atomlobby so gerne vertuscht; und von dem der gemeine Atomstromnutzer nicht wirklich etwas wissen will!
"Im westafrikanischen Niger, 2010: Zwei französische Mitarbeiter einer internationalen Umweltorganisation werden gekidnappt. Die Geiseln geraten zwischen die Fronten von einem skrupellosen europäischen Atomkonzern, der seine Uranressourcen verteidigt, geldgierigen nigrischen Machthabern und einer verdeckt spielenden Pariser Regierung, vertreten vom Spezialdiplomaten Hugo. Kann sich Hélène, die aus der Zentrale angereiste Kollegin der Umweltaktivisten, bei den Politikern für die Rettung ihrer Mitstreiter starkmachen?
...
Frankreichs Umgang mit seinen ehemaligen Kolonien, der afrikanische Wunsch nach Unabhängigkeit, die gefährliche Macht der Wirtschaft über die Politik und die großen Streitfragen um das schmutzige und riskante Geschäft des Uranabbaus - Regisseur Fred Garson verdichtet diese brisanten Themen zu einem fesselnden, auf realen Begebenheiten gründenden Politthriller von beunruhigender Aktualität."
http://www.arte.tv/de/programm/242,dayPeriod=evening.html



zuletzt bearbeitet 02.12.2011 15:38 | nach oben springen

#1566

RE: Film- und Buchtipps

in Forum Interna 02.12.2011 15:39
von Hans Bergman | 23.327 Beiträge


Zitat von: Maga-neu
02.12.2011 15:18 #94466
Wow, Hans, deine Bescheidenheit ehrt dich.;-)

Ob es aber mit den Lebenserinnerungen von Effenberg, Bohlen und Küblböck mithalten kann?

Meine Zurückhaltung ist schon immer eine meiner hervorstechendsten Charaktereigenschaften gewesen.

Es hat Spaß gemacht, ich hab viel gelacht. Und es gibt mindestens sechs bis sieben sehr schöne Sätze, die tatsächlich literarischen Wert haben. Nach meinem Empfinden jedenfalls, (könnte von anderen aber auch nur als Kitsch empfunden werden).



nach oben springen

#1567

RE: Film- und Buchtipps

in Forum Interna 02.12.2011 15:40
von BerSie | 3.932 Beiträge


Zitat von: Maga-neu
02.12.2011 15:23 #94469
Andreotti ist nicht klein. Er ist ungefähr so groß wie ich (1,78), was zwar nicht unbedingt Garde-, aber dafür Normalmaß ist. Jedenfalls überragt er den "Cavaliere" um Längen.

Es gibt Menschen, die werden im Laufe ihres Lebens kleiner. Vor allem, wenn Sie schwere Lasten zu tragen haben... und der ital. Staat ist eine schwere Last. Wer kann das bestreiten?:-)



nach oben springen

#1568

RE: Film- und Buchtipps

in Forum Interna 02.12.2011 18:33
von Maga-neu | 35.006 Beiträge


Zitat von: werner thurner
02.12.2011 15:36 #94471
Andreotti und seine Rolle bzgl. Aldo Moro

"Doch wenn es um Politik geht, ist Andreotti jedes Mittel recht. So weigerte er sich, mit den kommunistischen Roten Brigaden zu verhandeln, welche 1978 den damaligen Ministerpräsidenten Aldo Moro entführt und anschließend ermordet haben."

Manche Politiker gehen halt über Leichen.

Es gibt z.B. auch diese Ansichten: (aus wiki)
"
Alternative points of view about Moro's death

Many other points of views have been advanced about Moro's death. The "Gladio network", directed by NATO, has also been accused.

Historian Sergio Flamigni, member of the Communist Refoundation Party, believes Moretti was used by Gladio in Italy to take over the Red Brigades and pursue a strategy of tension.

In BR member Alberto Franceschini's book,[13] Aldo Moro is described as one of Gladio's founders. Evidence has emerged to support this view of American involvement in the overarching the strategy of tension, and of known strong American foreign policies against the then looming historic (unprecedented in post war times) coalition that would have admitted the eurocommunist PCI into a government of national unity, the fear on the US side being that Italy thereafter might withdraw from NATO and that the US would then lose access to vital Mediterranean ports.[14]

Moro's widow later recounted Moro's meeting with U.S. President Nixon's advisor, Henry Kissinger, and an unidentified American intelligence official, who warned him not to pursue the strategy of bringing the Communist Party into his cabinet,[15] telling him "You must abandon your policy of bringing all the political forces in your country into direct collaboration...or you will pay dearly for it." Moro was allegedly so shaken by the comment that he became ill and threatened to quit politics.[16]"
Oje wieder eine Verschwörungstheorie: Von den drei wichtigen Parteien (DC - Christdemokraten, Sozialisten und Kommunisten) waren nur die Sozialisten Craxis für eine weiche Haltung. Vor allem die Kommunisten waren dagegen, nachzugeben.

Die Bücher eines Terroristen würde ich mit Vorsicht genießen. Die Mitglieder von Gladio sind bekannt, und weder Moro noch Andreotti gehörten dazu. Sie waren auch nicht Mitglieder in der P2-Geheimloge - anders als ein gewisser Nachfolger, der vor wenigen Tagen zurückgetreten ist.

Dass amerikanische Geheimdienste in die Affäre Moro verwickelt sind, dass damals Druck aus dem Ausland auf die Regierung Andreotti ausgeübt worden ist, halte ich hingegen für mehr als denkbar.

Andreotti ist bestimmt kein Unschuldslamm, und seine Beziehungen zu Salvo Lima und ähnlich dubiosen Figuren sprechen für sich: Wenn man sich seine Nachfolger hingegen ansieht, könnte man fast Nostalgie bekommen...





Zitat von: BerSie
02.12.2011 15:40 #94477

Es gibt Menschen, die werden im Laufe ihres Lebens kleiner. Vor allem, wenn Sie schwere Lasten zu tragen haben... und der ital. Staat ist eine schwere Last. Wer kann das bestreiten?:-)

Ich nicht. :-)



zuletzt bearbeitet 02.12.2011 18:37 | nach oben springen

#1569

Welches Buch?

in Forum Interna 06.12.2011 08:03
von BerSie | 3.932 Beiträge

"Über die Juden weiß ich nur, was mich mein Großvater gelehrt hat: "Sie sind das gottlose Volk par excellence", erklärte er mir. "Sie gehen von der Idee aus, dass sich das Gute hier auf Erden verwirklichen muss, nicht im Jenseits. Daher tun sie alles, um diese Welt zu erobern."
Die Jahre meiner Kindheit waren beherrscht und verdunkelt von ihrem Phantom. Der Großvater beschrieb mir jene lauernden Augen, die einen so falsch ansehen, dass man unwillkürlich erbleicht, jenes schleimige Lächeln, jene hyänengleich über die Zähne zurückgezogenen Lippen, jene schweren, verderbten, verrohten Blicke, jene vom Hass eingegrabenen Falten zwischen Nase und Lippen, die niemals zur Ruhe kommen, jene Hakennase gleich dem Schnabel eines exotischen Vogels... Und das Auge, ah, das Auge... Fiebrig rollt es mit seiner Pupille in der Farbe gerösteten Brotes und enthüllt Krankheiten der von den Sekreten eines achtzehn Jahrhunderte währenden Hasses zerfressenen Leber, beugt sich über tausend winzige Runzeln, die mit dem Alter zunehmen, aber schon mit zwanzig Jahren scheint der Jude wie ein Greis. Wenn er lächelt, ziehen sich seine dicken Lider zu schmalen Schlitzen zusammen, was manche für ein Zeichen von Schläue halten, was aber eines von Lüsternheit ist, wie mein Großvater präzisierte... Und als ich groß genug war, um zu verstehen, erklärte er mir, dass der Jude nicht nur eitel ist wie ein Spanier, ignorant wie ein Kroate, gierig wie ein Levantiner, undankbar wie ein Malteser, unverschämt wie ein Zigeuner, dreckig wie ein Engländer, schmierig wie ein Kalmücke, herrisch wie ein Preuße und lästerlich wie ein Piemontese aus Asti, sondern auch ehebrecherisch aus unbezähmbarer Geilheit - was von der Beschneidung kommt, die sie erektionsfreudiger macht, bei monströser Diskrepanz zwischen der Zwergwüchsigkeit ihres Körperbaues und dem Schwellvermögen dieses ihres halbverstümmelten Auswuchses.
Von den Juden habe ich Nacht für Nacht geträumt, jahrelang"



nach oben springen

#1570

RE: Welches Buch?

in Forum Interna 06.12.2011 10:42
von FrieFie | 9.092 Beiträge


Zitat von: BerSie
06.12.2011 08:03 #94972
"Über die Juden weiß ich nur, was mich mein Großvater gelehrt hat: "Sie sind das gottlose Volk par excellence", erklärte er mir. "Sie gehen von der Idee aus, dass sich das Gute hier auf Erden verwirklichen muss, nicht im Jenseits. Daher tun sie alles, um diese Welt zu erobern."

Darf man schummeln?


nach oben springen

#1571

RE: Welches Buch?

in Forum Interna 06.12.2011 10:43
von BerSie | 3.932 Beiträge


Zitat von: FrieFie
06.12.2011 10:42 #94988

Darf man schummeln?


Nee, bitte nicht!



nach oben springen

#1572

RE: Welches Buch?

in Forum Interna 06.12.2011 10:44
von FrieFie | 9.092 Beiträge


Zitat von: BerSie
06.12.2011 10:43 #94989


Nee, bitte nicht!


:-( zu spät ... aber ich verrate es nicht.
Ist der Rest auch so?


nach oben springen

#1573

RE: Welches Buch?

in Forum Interna 06.12.2011 10:47
von BerSie | 3.932 Beiträge


Zitat von: FrieFie
06.12.2011 10:44 #94991


:-( zu spät ... aber ich verrate es nicht.
Ist der Rest auch so?


Ich habe es erst gestern geliehen... kann ich noch nicht beurteilen.
Am schummeln kann ich sowieso niemanden hindern!,)
"Der Italiener ist treulos, verlogen, feige, verräterisch, ihm liegt der Dolch mehr als der Degen, das Gift mehr als das Medikament, er ist glatt wie ein Aal beim Verhandeln und kohärent nur im Seitenwechsel bei jeder Drehung des Windes - ich habe gesehen, wie es den bourbonischen Generälen ergangen ist, kaum das die Abenteurer Garibaldis und die piemontesischen Generäle aufgetaucht waren.
Es liegt daran, dass die Italiener sich immer am Vorbild der Priester orientieren, der einzigen echten Regierung, die sie je hatten, seit dieser letzte römische Kaiser von den Barbaren sodomisiert worden war, weil das Christentum den Stolz der antiken Rasse gebrochen hatte."



zuletzt bearbeitet 06.12.2011 10:57 | nach oben springen

#1574

RE: Welches Buch?

in Forum Interna 06.12.2011 11:04
von FrieFie | 9.092 Beiträge


Zitat von: BerSie
06.12.2011 10:47 #94992


Ich habe es erst gestern geliehen... kann ich noch nicht beurteilen.
Am schummeln kann ich sowieso niemanden hindern!,)
"Der Italiener ist treulos, verlogen, feige, verräterisch, ihm liegt der Dolch mehr als der Degen, das Gift mehr als das Medikament, er ist glatt wie ein Aal beim Verhandeln und [b]kohärent nur im Seitenwechsel bei jeder Drehung des Windes[/i] - ich habe gesehen, wie es den bourbonischen Generälen ergangen ist, kaum das die Abenteurer Garibaldis und die piemontesischen Generäle aufgetaucht waren.
Es liegt daran, dass die Italiener sich immer am Vorbild der Priester orientieren, der einzigen echten Regierung, die sie je hatten, seit dieser letzte römische Kaiser von den Barbaren sodomisiert worden war, weil das Christentum den Stolz der antiken Rasse gebrochen hatte."

Kommt sofort auf die Einkaufsliste!
Habe aber gerade ein paar Kisten Bücher geerbt, da muss ich erstmal durch ... und neue Regale kaufen. :-(


nach oben springen

#1575

RE: Welches Buch?

in Forum Interna 06.12.2011 11:13
von BerSie | 3.932 Beiträge


Zitat von: FrieFie
06.12.2011 11:04 #94996

1) Kommt sofort auf die Einkaufsliste!
2) Habe aber gerade ein paar Kisten Bücher geerbt, da muss ich erstmal durch ... und neue Regale kaufen. :-(

Wäre sicher auch eine perfekte Ergänzung für das "Mrs. Mortimer-Buch", das Leto II. gerade verlinkt hat!
2) Ja, Dein Vater war sicher sehr belesen... da wirst du wohl noch einige Perlen finden!



nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 1 Gast sind Online:
Maga-neu

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Corto
Besucherzähler
Heute waren 130 Gäste und 5 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1450 Themen und 322769 Beiträge.

Heute waren 5 Mitglieder Online:
Landegaard, Leto_II., Maga-neu, mbockstette, nahal

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen