#1576

Film

in Forum Interna 06.12.2011 12:15
von BerSie | 3.932 Beiträge

Übertrag.
Maga:
"War okay. Obwohl das mimische Talent von Brad Pitt eher begrenzt ist. Er nähert sich mehr Till Schweiger als Lawrence Olivier. (Gut, Olivier übertrieb es manchmal...)"
"Amores Perros" ist imo sein bester Film.
Do komm "Habemus Papam" von Moretti mit Piccoli in die Kinos!



nach oben springen

#1577

RE: Film

in Forum Interna 13.12.2011 23:13
von Foul Breitner | 1.697 Beiträge

Ich empfehle " Halt auf freier Strecke ". Ist zwar wie Knüppel auf den Sack aber sehr zu sehenswert.


nach oben springen

#1578

RE: Film

in Forum Interna 13.12.2011 23:17
von FrieFie | 9.092 Beiträge


Zitat von: Foul Breitner
13.12.2011 23:13 #96642
Ich empfehle " Halt auf freier Strecke ". Ist zwar wie Knüppel auf den Sack aber sehr zu sehenswert.

Fand ich auch sehr spannend in der Vorschau. Aber ich werde eine Weile brauchen, glaube ich, bis ich ihn mir anschauen kann.


nach oben springen

#1579

RE: Film

in Forum Interna 15.12.2011 23:50
von Foul Breitner | 1.697 Beiträge

Nah, mußt nicht unbedingt. Ist schon übel.


nach oben springen

#1580

Frohe Weihnachten

in Forum Interna 21.12.2011 09:20
von Gelöschtes Mitglied
avatar

So liebe Leute, hier noch ein kleiner Lesetipp von mir für die Feiertage:
http://www.amazon.de/gp/product/38661599...&pf_rd_i=299956

Heribert Prantls kurze Streitschrift „Wir sind viele: Eine Anklage gegen den Finanzkapitalismus“, die deutsche (intelligentere) Antwort auf Stephane Hessel. Prantls Buch ist nicht larmoyant, sondern strotzt vor Zorn und Polemik - und ist gerade deshalb lesenswert.

Über „alternativlose“ Politik, Freiheit in der Demokratie, den Ungeist der Zeit und was das alles mit dem „Zorn Gottes“ zu tun hat. Auch und gerade für Atheisten lesenswert, immerhin spricht hier kein geringerer als der Chefredakteur für Innenpolitik der Süddeutschen Zeitung !

Ansonsten schöne Feiertage und guten Rutsch
Swann


nach oben springen

#1581

RE: Frohe Weihnachten

in Forum Interna 21.12.2011 10:36
von Hans Bergman | 23.327 Beiträge


Zitat von: Swann
21.12.2011 09:20 #98023
So liebe Leute, hier noch ein kleiner Lesetipp von mir für die Feiertage:
http://www.amazon.de/gp/product/38661599...&pf_rd_i=299956

Heribert Prantls kurze Streitschrift „Wir sind viele: Eine Anklage gegen den Finanzkapitalismus“, die deutsche (intelligentere) Antwort auf Stephane Hessel. Prantls Buch ist nicht larmoyant, sondern strotzt vor Zorn und Polemik - und ist gerade deshalb lesenswert.

Über „alternativlose“ Politik, Freiheit in der Demokratie, den Ungeist der Zeit und was das alles mit dem „Zorn Gottes“ zu tun hat. Auch und gerade für Atheisten lesenswert, immerhin spricht hier kein geringerer als der Chefredakteur für Innenpolitik der Süddeutschen Zeitung !

Ansonsten schöne Feiertage und guten Rutsch
Swann

Ein Mann von Verstand und Geist - schon fast ein Mensch.
Schon der Titel ist nichts anderes als eine kurze Zusammenfassung meiner bisherigen Beiträge zum Thema.



nach oben springen

#1582

RE: Frohe Weihnachten

in Forum Interna 21.12.2011 15:26
von Nante | 10.453 Beiträge

War heute in einem Buchladen. Da fiel mir ein Buch auf, mit dem mich persönliche Erinnerungen verbinden:
http://www.amazon.de/Endstation-Bautzen-...24475215&sr=8-1

Die Angelegenheit war kein Geheimnis für mich. Während meines Studiums kampierte ich mit zwei Kämpfern der HA XXII (Terrorabwehr) auf der Bude. Der Fahrer von Oberst Franz (Leiter der HA) und dessen Finanzer. Wir haben exzessiv Skat gekloppt - und dazu ein wenig Bier getrunken....

Da hatte ich Informationen aus erster Hand.


nach oben springen

#1583

Filmtipps

in Forum Interna 01.01.2012 18:34
von BerSie | 3.932 Beiträge

Ich protestiere gegen die eklatante kulturelle Verödung im Forum...
Keine Film- und Musiktipps... es ist ja so traurig.:(
-
Planet der Affen - Prevolution
Endlich mal wieder ein toller Science-Fiction mit schlüssiger und spannender Handlung. Gelungene Mischung aus "King Kong" und "Spartacus"!
Heil Ceasar!



nach oben springen

#1584

RE: Filmtipps

in Forum Interna 02.01.2012 11:29
von Hans Bergman | 23.327 Beiträge


Zitat von: BerSie
01.01.2012 18:34 #99202
Ich protestiere gegen die eklatante kulturelle Verödung im Forum...
Keine Film- und Musiktipps... es ist ja so traurig.:(
-
Planet der Affen - Prevolution
Endlich mal wieder ein toller Science-Fiction mit schlüssiger und spannender Handlung. Gelungene Mischung aus "King Kong" und "Spartacus"!
Heil Ceasar!



Ich musste mir "Australia" anschauen. Ein etwas besserer Rosamunde Pilcher mit wunderschönen Landschaftsaufnahmen und etwas interessanterer Geschichte.

Ach ja, und "So weit die Füße tragen".
Der Mann hatte jedenfalls Stil: nach 8 Monaten noch wie aus dem Ei gepellt (Jack Wolfskin-Jacke mit völlig unverklebter sauberer Fellapplikation).
Und guten Geschmack: Die Inuit-Dame wie aus dem letzten Playboy enthüpft, und auch mit blütenweißem Fellbesatz an der Mütze).
Mensch, das müssen noch stilvolle Zeiten gewesen sein, die Fünfziger.



zuletzt bearbeitet 02.01.2012 11:33 | nach oben springen

#1585

RE: Film

in Forum Interna 02.01.2012 13:32
von BerSie | 3.932 Beiträge

Midnight in Paris von Woody Allen.
Ein wunderschöner Film von Woody; sein bester seit langem!
Die Frage: Wie kriege ich von Louis XIV. über Hemmingway, Gaugin, Dali, Bunuel, Man Ray, Toulouse-Lautrec, Picasso bis Carla Bruni in einen Film? ist falsch gestellt! Das Frage-Fürwort muss "wo" lauten! Und die Antwort lautet: Paris
Souverän und entspannt schickt Woody sein "alter Ego" Owen Wilson durch eine Zeitreise in Paris!
Was Cole Porter mit "I love Paris" in Tönen gelungen ist, gelingt auch Woody Allen in Bildern! Eine Liebeserklärung an die Stadt...
http://www.youtube.com/watch?v=6emx4xu5cE4



nach oben springen

#1586

RE: Film

in Forum Interna 02.01.2012 13:43
von Hans Bergman | 23.327 Beiträge


Zitat von: BerSie
02.01.2012 13:32 #99273
Midnight in Paris von Woody Allen.
Ein wunderschöner Film von Woody; sein bester seit langem!
Die Frage: Wie kriege ich von Louis XIV. über Hemmingway, Gaugin, Dali, Bunuel, Man Ray, Toulouse-Lautrec, Picasso bis Carla Bruni in einen Film? ist falsch gestellt! Das Frage-Fürwort muss "wo" lauten! Und die Antwort lautet: Paris
Souverän und entspannt schickt Woody sein "alter Ego" Owen Wilson durch eine Zeitreise in Paris!
Was Cole Porter mit "I love Paris" in Tönen gelungen ist, gelingt auch Woody Allen in Bildern! Eine Liebeserklärung an die Stadt...
http://www.youtube.com/watch?v=6emx4xu5cE4


Wo nimmst Du nur die ganze Zeit her, Dir das alles anzusehen?



nach oben springen

#1587

RE: Film

in Forum Interna 02.01.2012 13:49
von BerSie | 3.932 Beiträge


Zitat von: Hans Bergman
02.01.2012 13:43 #99281

Wo nimmst Du nur die ganze Zeit her, Dir das alles anzusehen?

?
Was heißt "alles"?
Ich bitte Dich,- ein 90 min. Film - und "Planet der Affen" war auch nicht länger!
Die einzigen beiden guten Filme, die letztes Jahr ins Kino kamen - und mir so auf Anhieb einfallen!
"Australia" ist ja schon 3 Stunden lang... den würde ich niemals schauen!



nach oben springen

#1588

RE: Film

in Forum Interna 04.01.2012 00:20
von BerSie | 3.932 Beiträge

Moin Maga,
ein frohes neues Jahr; und - irgendwelche interessanten Bücher gelesen - oder Filme gesehen?



zuletzt bearbeitet 04.01.2012 00:20 | nach oben springen

#1589

RE: Film

in Forum Interna 04.01.2012 00:33
von BerSie | 3.932 Beiträge

Für alle Verschwörungsfans:
Um 00:45 Uhr auf phoenix.
Attentat auf JFK!
Bereits wenige Stunden nach dem Attentat konnte der Öffentlichkeit ein Täter präsentiert werden. Zwei Tage später, noch bevor es zu einer Anklage oder einem Prozess kommen konnte, wurde der Beschuldigte in Polizeigewahrsam erschossen. Die von dem neuen Staatsoberhaupt Lyndon B. Johnson in Auftrag gegebene Warren-Kommission bestätigte den Mann als alleinigen Mörder. Weitere Untersuchungen ergaben jedoch, dass entscheidende Informationen von den Geheimdiensten unterschlagen wurden. Viele Organisationen und Einzelpersonen stellten in den folgenden Jahren Ermittlungen im Mordfall Kennedy an.

Aufgrund seiner Nachforschungen sah Jim Garrison, ein Staatsanwalt aus New Orleans, John F. Kennedy als Opfer einer Verschwörung des militärisch-geheimdienstlichen Establishments. Sein Buch diente Hollywood sogar als Filmvorlage. Auch für Professor Lawrence Merrick deutet alles auf eine in mächtigen Kreisen geplante Eliminierung hin. Er untersuchte die handschriftlichen Notizen für Kennedys Rede, die er in Dallas halten wollte. Für den Historiker belegen die Aufzeichnungen, dass Kennedy die Öffentlichkeit über ein gefundenes Flugobjekt und bereits bestehenden Kontakte zu Wesen von einem anderen Planeten informieren wollte.

Bis zum heutigen Tag wird das Thema in unzähligen Publikationen kontrovers diskutiert. Theorien und Spekulationen über ein mögliches Mordkomplott reißen nicht ab. Kann die genaue Betrachtung der Originalaufnahmen die Täter entlarven?
http://www.phoenix.de/content/phoenix/di...atum=2012-01-04



zuletzt bearbeitet 04.01.2012 00:34 | nach oben springen

#1590

RE: Film

in Forum Interna 04.01.2012 00:43
von FrieFie | 9.092 Beiträge

"Körperzeit" von Don de Lillo.
Seltsam verstörend - und doch hält es einen fest.
Habe ich gleich nochmal gelesen, ist auch nur ein dünner Band.

Ist aber wahrscheinlich auf Englisch besser ... mir kommt es immer so vor, als lasse die Sprache mehr Raum und wäre trotzdem präziser. Wenn ich solche Bücher auf Deutsch lese, höre ich immer wie ein Echo das Englische in den Formulierungen.

Und es gibt Worte, wo das Deutsche jämmerlich versagt:
Ein Freund von mir, Amerikaner mit breitem LA-Slang wunderte sich, warum ich sagte, ich würde Englisch dem Deutschen vorziehen.
Wegen solcher Worte wie "nipple", sagte ich. Grosses Fragezeichen ...
"B r u s t w a r z e!"

Wir haben dann immer Englisch-LA Slang geredet.


nach oben springen

#1591

RE: Film

in Forum Interna 04.01.2012 00:57
von BerSie | 3.932 Beiträge


Zitat von: FrieFie
04.01.2012 00:43 #99646
"Körperzeit" von Don de Lillo.
Seltsam verstörend - und doch hält es einen fest.
Habe ich gleich nochmal gelesen, ist auch nur ein dünner Band.

Ist aber wahrscheinlich auf Englisch besser ... mir kommt es immer so vor, als lasse die Sprache mehr Raum und wäre trotzdem präziser. Wenn ich solche Bücher auf Deutsch lese, höre ich immer wie ein Echo das Englische in den Formulierungen.

Und es gibt Worte, wo das Deutsche jämmerlich versagt:
Ein Freund von mir, Amerikaner mit breitem LA-Slang wunderte sich, warum ich sagte, ich würde Englisch dem Deutschen vorziehen.
Wegen solcher Worte wie "nipple", sagte ich. Grosses Fragezeichen ...
"B r u s t w a r z e!"

Wir haben dann immer Englisch-LA Slang geredet.


Na, mein Englisch ist sicher nicht so gut wie Deins; zumal ich auch ein wenig untrainiert bin...
Den Eco "Friedhof in Prag" habe ich übrigens nach etwa 70 Seiten aufgegeben... wir hatten das Buch hier ja schon einmal thematisiert!



nach oben springen

#1592

RE: Film

in Forum Interna 04.01.2012 10:49
von FrieFie | 9.092 Beiträge


Zitat von: BerSie
04.01.2012 00:57 #99648


Na, mein Englisch ist sicher nicht so gut wie Deins; zumal ich auch ein wenig untrainiert bin...
Den Eco "Friedhof in Prag" habe ich übrigens nach etwa 70 Seiten aufgegeben... wir hatten das Buch hier ja schon einmal thematisiert!


Da bin ich nun gespannt, ich habe es geschenkt bekommen. Aber Du bist nicht der Erste, der mir erzählt, er habe aufgegeben.
Leider kann ich Bücher schlecht weglegen, ich quäle mich dann bis zuletzt und trage sie zur Strafe zu Oxfam.


nach oben springen

#1593

RE: Film

in Forum Interna 05.01.2012 23:20
von FrieFie | 9.092 Beiträge

http://www.ndr.de/fernsehen/tatortreiniger143.html

Eine echte Perle, hält tatsächlich ausnahmsweise, was die überschwengliche Kritik verssprach! Unbedingt anschauen, solange es geht ... dauert auch nur 25 Minuten.


nach oben springen

#1594

RE: Film

in Forum Interna 15.01.2012 23:15
von Nante | 10.453 Beiträge


Zitat von: FrieFie
05.01.2012 23:20 #100024
http://www.ndr.de/fernsehen/tatortreiniger143.html

Eine echte Perle, hält tatsächlich ausnahmsweise, was die überschwengliche Kritik verssprach! Unbedingt anschauen, solange es geht ... dauert auch nur 25 Minuten.


Ähm, FrieFie, was reizt Dich mehr, die morbide Atmosphäre oder das Putzen?


nach oben springen

#1595

RE: Film

in Forum Interna 15.01.2012 23:35
von FrieFie | 9.092 Beiträge


Zitat von: Nante
15.01.2012 23:15 #101367


Ähm, FrieFie, was reizt Dich mehr, die morbide Atmosphäre oder das Putzen?


Jetzt ist es leider nicht mehr anzuschauen.
Der Humor war das Schöne, schlagfertige Dialoge, skurrile Personen und vom Tatort immer nur Streifblicke, denn der war fast nebensächlich. Das Putzen war so stümperhaft, dass man dem Herrn gerne mal den Lappen aus der Hand genommen hätte ... aber damit hat er sich auch nur am Rande beschäftigt.
Selten zu sehen sowas im deutschen Fernsehen.



zuletzt bearbeitet 15.01.2012 23:35 | nach oben springen

#1596

RE: Film

in Forum Interna 15.01.2012 23:47
von Nante | 10.453 Beiträge


Zitat von: FrieFie
15.01.2012 23:35 #101374

............ Das Putzen war so stümperhaft, dass man dem Herrn gerne mal den Lappen aus der Hand genommen hätte ... aber damit hat er sich auch nur am Rande beschäftigt.
..........


So wie das Nackigputzen von Damen? Die sollen auch mit ihrem Tarif weit über dem Vertrag der Gebäudereiniger-Innung liegen..


nach oben springen

#1597

RE: Film

in Forum Interna 15.01.2012 23:54
von Lea S. | 14.199 Beiträge


Zitat von: Nante
15.01.2012 23:47 #101376


So wie das Nackigputzen von Damen? Die sollen auch mit ihrem Tarif weit über dem Vertrag der Gebäudereiniger-Innung liegen..

Liegt vielleicht daran, dass es bei der Gebäudereiniger-Innung so oft zu Reklamationen kommt, bei den NPD (NackigPutzDamen) nicht. Obwohl die ebenso beobachtet werden wie die andere NPD durch den Verfassungsschutz.


nach oben springen

#1598

RE: Film

in Forum Interna 15.01.2012 23:57
von Nante | 10.453 Beiträge


Zitat von: Lea S.
15.01.2012 23:54 #101378

Liegt vielleicht daran, dass es bei der Gebäudereiniger-Innung so oft zu Reklamationen kommt, bei den NPD (NackigPutzDamen) nicht. Obwohl die ebenso beobachtet werden wie die andere NPD durch den Verfassungsschutz.


Da liegt ja die Pointe nicht weit, daß die annähernd die gleiche Beziehung haben...

So, ich muß jetzt...


nach oben springen

#1599

RE: Film

in Forum Interna 16.01.2012 00:21
von FrieFie | 9.092 Beiträge


Zitat von: Nante
15.01.2012 23:47 #101376


So wie das Nackigputzen von Damen? Die sollen auch mit ihrem Tarif weit über dem Vertrag der Gebäudereiniger-Innung liegen..


Nö, eher wie bei "Six feet under", nur alltäglicher. Hast Du "Stromberg" gesehen? Ernie ist der Tatortreiniger, ein ganz bodenständiger, etwas trotteliger Kerl, der sich seine Butterstulle mitbringt und Schreibblockaden bei Schriftstellern durch sein Quatschen löst.


nach oben springen

#1600

RE: Film

in Forum Interna 19.04.2012 21:34
von Maga-neu | 35.248 Beiträge

Zwei gute Bücher, die ich empfehlen kann:

http://www.zabern.de/buch/Der_Eine_und_die_Vielen/22340

Ein tolles Buch über die Gottesvorstellung der alten Ägypter.

http://www.klett-cotta.de/buch/Tad_Willi...Goldpfote/21755

Für Foristen, die die Warrior Cats mögen.


nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Corto
Besucherzähler
Heute waren 183 Gäste und 3 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1451 Themen und 324168 Beiträge.

Heute waren 3 Mitglieder Online:
Landegaard, Leto_II., nahal

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de