#676

RE: TV- Tipp

in Forum Interna 28.10.2010 19:23
von semipermeabel (gelöscht)
avatar


Zitat von: BerSie
28.10.2010 18:47 #39071

Meisterwerk - und tatsächlich eine Glückspille...
Sollte Pflicht für Pädagogen sein!
http://www.youtube.com/watch?v=_e-cwOn5w3A&feature=related
So kann´s gehen!
You can change your life in a dance class...
-
Am Ende hat man das Gefühl, ja es gibt tatsächlich eine Lösung für Motivations-, Bildungs- und Intgrationsprobleme!
Und Choreograph Maldoom hat auch noch selbst eine glaubwürdige Biographie...

Es soll Pädagogen geben, die das ganz fix nachmachen ;)


nach oben springen

#677

RE: TV- Tipp

in Forum Interna 28.10.2010 19:24
von BerSie (gelöscht)
avatar


Zitat von: semipermeabel
28.10.2010 19:23 #39083

Es soll Pädagogen geben, die das ganz fix nachmachen ;)

Prima! Gehören Sie dazu?;)


nach oben springen

#678

RE: TV- Tipp

in Forum Interna 28.10.2010 19:48
von semipermeabel (gelöscht)
avatar


Zitat von: BerSie
28.10.2010 19:24 #39085

Prima! Gehören Sie dazu?;)

Was geht, machen wir. Natürlicht in solch spektakulärem Umfang- aber, Musik, Bewegung, Zusammengehörigkeit...das Gefühl "ich kann was" geht auch mit bescheidenen Mitteln.


nach oben springen

#679

RE: TV- Tipp

in Forum Interna 02.11.2010 00:42
von BerSie (gelöscht)
avatar

Heute gibt´s auf arte ab 20:15 Uhr ein interessantes Programm!

20:15 Uhr Der Stellvertreter von Costa-Gavras nach Rolf Hochhuth
--
Und um 22:25 Uhr
Brennpunkt Nahost
Von Brooklyn in die Wüste
Amerikanische Siedler in Israel
Zitat:
Zehntausende amerikanischer Juden sind in den letzten Jahren nach Israel gezogen, um im Land ihrer biblischen Vorväter zu leben. Die Reportage porträtiert die Familie der aus New York stammenden Suzie Luria, die sich den jüdisch-amerikanischen Siedlern in der judäischen Wüste angeschlossen hat, um dieses Land mit einer Mischung aus amerikanischem Pioniergeist und religiösem Fundamentalismus gegen jeden Eindringling zu verteidigen.
http://www.arte.tv/de/programm/242,date=2/11/2010.html


nach oben springen

#680

RE: TV- Tipp

in Forum Interna 02.11.2010 12:43
von GeorgeF | 4.734 Beiträge


Zitat von: BerSie
02.11.2010 00:42 #39822
Heute gibt´s auf arte ab 20:15 Uhr ein interessantes Programm!
20:15 Uhr Der Stellvertreter von Costa-Gavras nach Rolf Hochhuth
--
Und um 22:25 Uhr
Brennpunkt Nahost
Von Brooklyn in die Wüste
Amerikanische Siedler in Israel
Zitat:
Zehntausende amerikanischer Juden sind in den letzten Jahren nach Israel gezogen, um im Land ihrer biblischen Vorväter zu leben. Die Reportage porträtiert die Familie der aus New York stammenden Suzie Luria, die sich den jüdisch-amerikanischen Siedlern in der judäischen Wüste angeschlossen hat, um dieses Land mit einer Mischung aus amerikanischem Pioniergeist und religiösem Fundamentalismus gegen jeden Eindringling zu verteidigen.
http://www.arte.tv/de/programm/242,date=2/11/2010.html

Auf den "Stellvertreter" freue ich mich schon!
Solche US-Siedler habe ich am Rande der judäischen Wüste erlebt. Sie wirkten fröhlich und aufgeschlossen - mir gegenüber. Ich halte sie für eine schwere Belastung für Israel.



nach oben springen

#681

RE: TV- Tipp

in Forum Interna 02.11.2010 13:10
von BerSie (gelöscht)
avatar


Zitat von: GeorgeF
02.11.2010 12:43 #39858

Auf den "Stellvertreter" freue ich mich schon!
Solche US-Siedler habe ich am Rande der judäischen Wüste erlebt. Sie wirkten fröhlich und aufgeschlossen - mir gegenüber. Ich halte sie für eine schwere Belastung für Israel.

Hochhuth schrieb "Der Stellvertreter" schon 1963!
Ich weiß nicht, ob das noch aktuell ist und ob ihn Historiker nicht längst widerlegt - oder entscheidend ergänzt - haben!
Costra-Gavras legt gerne Finger in Wunden...
Ob er nun in "Z-Anatomie eines politischen Mordes" die griechische Diktatur beleuchtet - oder Missing (Die Suche eines Vaters nach seinem Sohn im "Pinochet-Chile"). Er ist nie flach und hat immer was zu sagen...
Die Filmografie
http://www.imdb.com/name/nm0002020/


nach oben springen

#682

RE: TV- Tipp

in Forum Interna 02.11.2010 13:29
von GeorgeF | 4.734 Beiträge


Zitat von: BerSie
02.11.2010 13:10 #39860

Hochhuth schrieb "Der Stellvertreter" schon 1963!
Ich weiß nicht, ob das noch aktuell ist und ob ihn Historiker nicht längst widerlegt - oder entscheidend ergänzt - haben!
Costra-Gavras legt gerne Finger in Wunden...
Ob er nun in "Z-Anatomie eines politischen Mordes" die griechische Diktatur beleuchtet - oder Missing (Die Suche eines Vaters nach seinem Sohn im "Pinochet-Chile"). Er ist nie flach und hat immer was zu sagen...
Die Filmografie
http://www.imdb.com/name/nm0002020/

Ich erinnere mich noch gut an die Aufgeregtheit, als "Der Stellvertreter" uraufgeführt wurde. Es gehörte auch zu jener Zeit des Schweigens, das Thema mit einer Ladung Polemik anzufassen und das lag natürlich auch ganz auf der Linie Costas-Gavras.
Im Übrigen ist grade die Figur Gerstein wichtig - ein schwer zu erfassender Mensch, dessen Tagebuchaufzeichnungen ich so etwa '66 gelesen habe.



nach oben springen

#683

RE: TV- Tipp

in Forum Interna 02.11.2010 13:50
von BerSie (gelöscht)
avatar


Zitat von: GeorgeF
02.11.2010 13:29 #39863

Ich erinnere mich noch gut an die Aufgeregtheit, als "Der Stellvertreter" uraufgeführt wurde. Es gehörte auch zu jener Zeit des Schweigens, das Thema mit einer Ladung Polemik anzufassen und das lag natürlich auch ganz auf der Linie Costas-Gavras.
Im Übrigen ist grade die Figur Gerstein wichtig - ein schwer zu erfassender Mensch, dessen Tagebuchaufzeichnungen ich so etwa '66 gelesen habe.

In "Music Box" thematisiert Gavras auch den Holocaust! Michael Caine spielt einen NS-Schergen, der nach Jahrzehnten von seiner Vergangenheit eingeholt wird und dem dann der Prozess gemacht werden soll. Er wird von seiner Tochter Jessica Lange verteidigt, die ihn für unschuldig hält. Das unvergessliche Bild, das sich am Ende einprägt: Die Tochter öffnet eine Music Box und das ist der Beweis, dass ihr geliebter Vater ein infamer Lügner und Mörder ist. Dramaturgisch hervorragend; vielleicht ein wenig überambitioniert, aber das ist Geschmackssache. Ähnlichkeiten zu den von Weizsäckers sind wohl mit Sicherheit zufällig. Aber so ist es, Fiktionales ist immer dann imo am Beeindruckensten, wenn das Besondere im Allgemeinen thematisiert und gefunden wird!


nach oben springen

#684

RE: TV- Tipp

in Forum Interna 02.11.2010 14:06
von Hans Bergman | 23.327 Beiträge


Zitat von: BerSie
02.11.2010 13:50 #39866

In "Music Box" thematisiert Gavras auch den Holocaust! ...

Hat mir auch gut gefallen. Noch unvergesslicher für mich war allerdings der Film über den Diplomaten, der in Ungarn einem "Herzanfall" zum Opfer fiel.
Du müsstest sicher den Titel kennen. Ich weiß nur noch, dass "von der Trenck" den Diplomaten spielte.



nach oben springen

#685

RE: TV- Tipp

in Forum Interna 02.11.2010 14:29
von BerSie (gelöscht)
avatar


Zitat von: Hans Bergman
02.11.2010 14:06 #39867

Hat mir auch gut gefallen. Noch unvergesslicher für mich war allerdings der Film über den Diplomaten, der in Ungarn einem "Herzanfall" zum Opfer fiel.
Du müsstest sicher den Titel kennen. Ich weiß nur noch, dass "von der Trenck" den Diplomaten spielte.

Hmm, mit "von der Trenck" kann ich nichts anfangen!
Bei Ungarn-Nazifilm fällt mir nur "Gloomy Sunday" ein! Ein großartiges Meisterwerk. Tatsächlich stirbt ganz am Anfang ein "Alt-Nazi", der in der BRD Karriere gemacht hatte, scheinbar an einem Herzinfarkt! Dann wird das "warum" in einer Rückblende erzählt. Dramaturgisch großartig gemacht.
In Neuseeland lief dieser Film übrigens jahrelang in einem Provinzkino und die Besucher haben die Jahrestage gefeiert! Sagenhaft was Filme manchmal für ein Eigenleben entwickeln - bis zum Kultstatus!
http://www.imdb.com/title/tt0155722/
http://www.youtube.com/watch?v=fqj1ZtqsKec&feature=related


nach oben springen

#686

RE: TV- Tipp

in Forum Interna 02.11.2010 14:46
von Hans Bergman | 23.327 Beiträge


Zitat von: BerSie
02.11.2010 14:29 #39873

Hmm, mit "von der Trenck" kann ich nichts anfangen!
Bei Ungarn-Nazifilm fällt mir nur "Gloomy Sunday" ein! Ein großartiges Meisterwerk. Tatsächlich stirbt ganz am Anfang ein "Alt-Nazi", der in der BRD Karriere gemacht hatte, scheinbar an einem Herzinfarkt! Dann wird das "warum" in einer Rückblende erzählt. Dramaturgisch großartig gemacht.
In Neuseeland lief dieser Film übrigens jahrelang in einem Provinzkino und die Besucher haben die Jahrestage gefeiert! Sagenhaft was Filme manchmal für ein Eigenleben entwickeln - bis zum Kultstatus!
http://www.imdb.com/title/tt0155722/
http://www.youtube.com/watch?v=fqj1ZtqsKec&feature=related

Genau den meinte ich. Eindringlich und kaum zu vergessen.
Sollte man nur noch wissen, was gloomy heißt!
Heißt es
1. düster
2. trübe
3. finster
4. dunkel
5. trüb
6. schwermütig
7. trübselig
8. trübsinnig
9. dumpf
10. grau
11. betrübt
12. schwarzseherisch?

Ben Becker, der Altnazi, der Name fiel mir vorher nicht ein, spielte auch den Freiherrn von der Trenck.

Du scheinst so etwas wie ein wandelndes Filmarchiv zu sein?



zuletzt bearbeitet 02.11.2010 14:50 | nach oben springen

#687

RE: TV- Tipp

in Forum Interna 02.11.2010 16:54
von BerSie (gelöscht)
avatar


Zitat von: Hans Bergman
02.11.2010 14:46 #39875

Du scheinst so etwas wie ein wandelndes Filmarchiv zu sein?

Hmm, nicht wandelnd - rasend...
Gleich auf der A7!:-)
http://www.youtube.com/watch?v=CE2i08S3YeY&feature=related


nach oben springen

#688

RE: TV- Tipp

in Forum Interna 02.11.2010 19:59
von Maga (gelöscht)
avatar


Zitat von: BerSie
02.11.2010 13:10 #39860

Hochhuth schrieb "Der Stellvertreter" schon 1963!
Nein, sonderlich sehenswert ist "Der Stellvertreter" auch als Film nicht - das Buch ist allerdings noch schlechter. Und gestern lief ja eine italienische Verfilmung mit John Cromwell als Pacelli, die sozusagen den Gegenpol zum "Stellvertreter" bildet...

Historiker brauchen sich mit dem Buch Hochhuths nicht zu beschäftigen, da es reine Fiktion ist. Das Wirken des Papstes wird von seriösen Historikern - ich meine jetzt nicht Deschner :-) - unterschiedlich beurteilt. Die Interpretationen reichen von John Cornwell (Hitler's Pope) bis zu Andrea Ricciardi (L'inverno più lungo). Gute Darstellungen liefern Hubert Wolf (Der Papst und der Teufel) und Andrea Tornielli (Pio XII.), den ich persönlich kenne. Ricciardis und Torniellis Bücher liegen aber nicht auf Deutsch vor, dafür eine heftige Verteidigung Pacellis durch Michael Hesemann (Die Wahrheit über Pius XII.).



zuletzt bearbeitet 02.11.2010 20:05 | nach oben springen

#689

Neu auf DVD: Selbstjustiz-Drama aus dem Iran

in Forum Interna 02.11.2010 20:46
von Indogermane_HS | 5.260 Beiträge

"Zeit des Zorns" von Rafi Pitts

"“Ein verzweifelt starkes Stück Kino aus dem Iran” verspricht die DVD-Verpackung, indem sie den Tagesspiegel zitiert. Zeit des Zorns wurde auf der Berlinale präsentiert, nun erscheint das Drama auf DVD.

[...]
"Das Drama um einen Mann, der Frau und Tochter durch die Polizeigewalt in Teheran verliert, ist keineswegs Zucker in den Ohren des Staatsapparats, welches Dissidenten gerne mal in Ketten legt.

Rafi Pitts wohnt deshalb auch mittlerweile in Paris. Er verbrachte zwar seine Jugend in England, studierte dort Film- und Fotografie, gilt aber dennoch als einer der bekanntesten Vertreter des iranischen Kinos. Zeit des Zorns ist sein vierter Spielfilm, nachdem er zuletzt 2007 mit "Zemestan – It’s Winter" auf sich aufmerksam machte. Nun spielt er unter seiner eigenen Regie die Hauptfigur eines Mannes, der in stummer Ohnmacht den Mord an Frau und Kind durch Selbstjustiz gegen den übermächtigen Mullah-Staatsapparat zu sühnen versucht.[...]"


http://www.moviepilot.de/news/zeit-des-z...fi-pitts-108409



zuletzt bearbeitet 02.11.2010 20:50 | nach oben springen

#690

RE: Neu auf DVD: Selbstjustiz-Drama aus dem Iran

in Forum Interna 02.11.2010 20:50
von Indogermane_HS | 5.260 Beiträge

.



zuletzt bearbeitet 02.11.2010 20:50 | nach oben springen

#691

RE: TV- Tipp

in Forum Interna 03.11.2010 07:57
von BerSie (gelöscht)
avatar


Zitat von: BerSie
02.11.2010 13:50 #39866

In "Music Box" thematisiert Gavras auch den Holocaust! Michael Caine spielt einen NS-Schergen, der nach Jahrzehnten von seiner Vergangenheit eingeholt wird und dem dann der Prozess gemacht werden soll.

Korrektur!
Nicht Michael Caine, sondern Armin Müller-Stahl!


nach oben springen

#692

RE: TV- Tipp

in Forum Interna 03.11.2010 09:59
von primatologe | 8.476 Beiträge


Zitat von: BerSie
02.11.2010 00:42 #39822
Heute gibt´s auf arte ab 20:15 Uhr ein interessantes Programm!
20:15 Uhr Der Stellvertreter von Costa-Gavras nach Rolf Hochhuth
--
Und um 22:25 Uhr
Brennpunkt Nahost
Von Brooklyn in die Wüste
Amerikanische Siedler in Israel
Zitat:
Zehntausende amerikanischer Juden sind in den letzten Jahren nach Israel gezogen, um im Land ihrer biblischen Vorväter zu leben. Die Reportage porträtiert die Familie der aus New York stammenden Suzie Luria, die sich den jüdisch-amerikanischen Siedlern in der judäischen Wüste angeschlossen hat, um dieses Land mit einer Mischung aus amerikanischem Pioniergeist und religiösem Fundamentalismus gegen jeden Eindringling zu verteidigen.
http://www.arte.tv/de/programm/242,date=2/11/2010.html

Habe ich leider verpasst.

Am Titel sieht man schon, dass Uri Schneider ein jüdischstämmiger Filmemacher die Amerikaner mit in die Verantwortung ziehen will, ein übles Motiv.

Statt
Von Brooklyn in die Wüste - Amerikanische Siedler in Israel
hätte der Titel lauten müssen:
Von Brooklyn in die Wüste - US-Juden siedeln illegal in Israel


nach oben springen

#693

RE: TV- Tipp

in Forum Interna 03.11.2010 10:17
von Maga (gelöscht)
avatar


Zitat von: primatologe
03.11.2010 09:59 #39945

Habe ich leider verpasst.
Am Titel sieht man schon, dass Uri Schneider ein jüdischstämmiger Filmemacher die Amerikaner mit in die Verantwortung ziehen will, ein übles Motiv.
Statt
Von Brooklyn in die Wüste - Amerikanische Siedler in Israel
hätte der Titel lauten müssen:
Von Brooklyn in die Wüste - US-Juden siedeln illegal in Israel

Sie verwechseln Journalismus mit Meinungsmache. Ein guter Journalist urteilt zunächst nicht, sondern fragt: Was kann jemanden bewegen, ein komfortables Leben in Brooklyn oder Manhattan aufzugeben, um in die Wüste zu ziehen - um ein Leben ohne Luxus, dafür aber mit vielen Gefahren zu führen. Ein guter Journalist stellt Menschen vor, ihre Beweggründe, ihr Leben, ihre Situation - und ergeht sich nicht in eigenen Bewertungen, die er am besten den Zuschauern überlässt. Dazu gehört ein hohes Maß an Fairness, auch - oder vor allem - , wenn einem die Personen nicht sonderlich sympathisch sind - was für religiöse Siedler vielleicht gelten mag. Leider ist ein solcher Journalismus selten geworden. PSL pflegt ihn noch - bei aller persönlichen Distanz zu den Regierungen in Jerusalem oder Washington.



zuletzt bearbeitet 03.11.2010 10:20 | nach oben springen

#694

RE: TV- Tipp

in Forum Interna 03.11.2010 16:17
von BerSie (gelöscht)
avatar

Auf arte um 20:15 Uhr
Die wahre Macht des Vatikan
http://www.arte.tv/de/programm/242,day=5...,year=2010.html
Hört sich interessant an!
Zitat:
Gestützt auf Archive, Forschungen von Historikern und Aussagen von Mitgliedern der römischen Kurie deckt die zweiteilige Dokumentation die verborgenen Seiten der Vatikandiplomatie im 20. Jahrhundert auf. Der Autor behandelt insbesondere die Friedensbemühungen des Vatikan im Jahr 1917, sein Verhältnis zu Mussolini, die Rolle der katholischen Partei in Italien und Deutschland zwischen den beiden Weltkriegen, den Spanischen Bürgerkrieg, die Beziehungen zu Hitler, die umstrittene Haltung von Papst Pius XII. zur Shoah, die Gründung der christlich-demokratischen Parteien, die Beziehungen von Papst Johannes XXIII. zu Chruschtschow, die geheimen Missionen des Vatikan im Hinblick auf die katholische Kirche hinter Mauer und Stacheldraht, den Einfluss Papst Pauls VI. auf die KSZE-Schlussakte von Helsinki, die Beziehungen zwischen Papst Johannes Paul II. und der polnischen Gewerkschaftsbewegung Solidarnosc sowie die Begegnung dieses Papstes mit Gorbatschow kurz nach dem Fall der Berliner Mauer. Bei all dem tritt manch Überraschendes zutage, das die Geschichte des 20. Jahrhunderts in einem anderen Licht erscheinen lässt.


nach oben springen

#695

RE: TV- Tipp

in Forum Interna 03.11.2010 16:29
von Indogermane_HS | 5.260 Beiträge

"Matilda"
(Fantasy-Komödie von und mit Danny DeVito, USA 1996)

Hochbegabtes kleines Mädchen zeigt dem Vater wo es lang geht und lehnt sich gegen fiese Rektorin auf.

Heute, 20:15, Kabel Eins


nach oben springen

#696

RE: TV- Tipp

in Forum Interna 03.11.2010 16:33
von primatologe | 8.476 Beiträge


Zitat von: Indogermane_HS
03.11.2010 16:29 #40011

"Matilda"
(Fantasy-Komödie von und mit Danny DeVito, USA 1996)
Hochbegabtes kleines Mädchen zeigt dem Vater wo es lang geht und lehnt sich gegen fiese Rektorin auf.
Heute, 20:15, Kabel Eins

Filme mit Danny DeVito schaut man wegen Danny DeVito, da spielt die Handlung keine Rolle.
:-)



zuletzt bearbeitet 03.11.2010 16:34 | nach oben springen

#697

RE: TV- Tipp

in Forum Interna 03.11.2010 17:21
von BerSie (gelöscht)
avatar


Zitat von: Indogermane_HS
03.11.2010 16:29 #40011

"Matilda"
(Fantasy-Komödie von und mit Danny DeVito, USA 1996)
Hochbegabtes kleines Mädchen zeigt dem Vater wo es lang geht und lehnt sich gegen fiese Rektorin auf.
Heute, 20:15, Kabel Eins

In der Synchro heißt die Rektorin - glaube ich - Knüppelkuh!;)
-
SWR um 23:00 Uhr kommt Memento von Nolan!
Avantgardistische Dramaturgie, da rückwärts erzählte Geschichte!


nach oben springen

#698

RE: TV- Tipp

in Forum Interna 03.11.2010 18:28
von Indogermane_HS | 5.260 Beiträge


Zitat von: BerSie
03.11.2010 17:21 #40034

In der Synchro heißt die Rektorin - glaube ich - Knüppelkuh!;)
-
SWR um 23:00 Uhr kommt Memento von Nolan!
Avantgardistische Dramaturgie, da rückwärts erzählte Geschichte!


Kenne ich, hat mir aber nicht sonderlich gefallen, da zu lange zu verworren.


nach oben springen

#699

RE: TV- Tipp

in Forum Interna 05.11.2010 20:15
von semipermeabel (gelöscht)
avatar

Heute 22:25 " Das geheime Leben der Worte" auf 3sat.


nach oben springen

#700

RE: TV- Tipp

in Forum Interna 05.11.2010 21:41
von BerSie (gelöscht)
avatar


Zitat von: semipermeabel
05.11.2010 20:15 #40428
Heute 22:25 " Das geheime Leben der Worte" auf 3sat.

Ja, ein wunderbarer Film. Eine der ergreifendsten Liebesgeschichten des Kinos überhaupt. Die unsichbar-zärtliche Annäherung zweier Schwerstverletzter. Sarah Polley vergisst man nicht mehr...
-
Auf WDR um 23:15 Uhr "schmetterling und Taucherglocke" von Julian Schnabel


nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Corto
Besucherzähler
Heute waren 862 Gäste und 3 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1451 Themen und 324024 Beiträge.

Heute waren 3 Mitglieder Online:
Landegaard, Leto_II., nahal

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen