#6776

RE: Wie umgehen mit Israels Siedlungspolitik?

in Politik 10.07.2010 22:23
von BerSie (gelöscht)
avatar

Warum haben so viele Spieler bei dieser WM eigentlich die Zauberkreuz-BHs untendrunter getragen?:)


nach oben springen

#6777

RE: Wie umgehen mit Israels Siedlungspolitik?

in Politik 10.07.2010 22:25
von Hans Bergman | 16.681 Beiträge | 39908 Punkte


Zitat von: BerSie 
Warum haben so viele Spieler bei dieser WM eigentlich die Zauberkreuz-BHs untendrunter getragen?:)

Gibt es da einen besonderen Grund dafür? Ich trag den auch immer. Auch wenn ich nicht gerade Fußball spiele.



zuletzt bearbeitet 10.07.2010 22:25 | nach oben springen

#6778

RE: Wie umgehen mit Israels Siedlungspolitik?

in Politik 10.07.2010 22:25
von Willie | 23.728 Beiträge | 90818 Punkte


Zitat von: SPON-Forist 
Sie und NI passen zusammen wie Faust auf Auge! Manchmal wie zwei Reflexe die nach Logik suchen.

:-)))


nach oben springen

#6779

RE: Wie umgehen mit Israels Siedlungspolitik?

in Politik 10.07.2010 22:28
von NI (gelöscht)
avatar


Zitat von: SPON-Forist 
Nicht Kritiker und nicht gegensätzliche Meinungen - die sind in jeder Diskussion wichtig
und angebracht. Aber nicht Ihre Verleumdungen!


Welche Verleumdungen? Bringen Sie Belege, oder können Sie das nicht, weil ich niemanden verleumde, aber hart mit der Wahrheit konfrontiere?
Ihre Verleumdungen kann übrigens jeder in Ihren Beiträgen hier heute nachlesen, was also wollen Sie erzählen...


nach oben springen

#6780

RE: Wie umgehen mit Israels Siedlungspolitik?

in Politik 10.07.2010 22:29
von Willie | 23.728 Beiträge | 90818 Punkte


Zitat von: BerSie 
Vielleicht geht auch ohne Willie eine weitergehende innere Betrachtung des Zufalls in der Außenwelt...:)
Ich gebe mir Mühe...

Fuer die innere Betrachtung brauchen sie ausser sich niemanden. Sollte also kein Problem sein.:-)


nach oben springen

#6781

RE: Wie umgehen mit Israels Siedlungspolitik?

in Politik 10.07.2010 22:30
von BerSie (gelöscht)
avatar


Zitat von: Hans Bergman 
Gibt es da einen besonderen Grund dafür? Ich trag den auch immer. Auch wenn ich nicht gerade Fußball spiele.

Hilft vielleicht beim aufrechten Gang?!:)
Vielleicht finden Frauen das sexy...Hmm?


nach oben springen

#6782

RE: Wie umgehen mit Israels Siedlungspolitik?

in Politik 10.07.2010 22:32
von Hans Bergman | 16.681 Beiträge | 39908 Punkte


Zitat von: NI 
Welche Verleumdungen? Bringen Sie Belege, oder können Sie das nicht, weil ich niemanden verleumde, aber hart mit der Wahrheit konfrontiere?
Ihre Verleumdungen kann übrigens jeder in Ihren Beiträgen hier heute nachlesen, was also wollen Sie erzählen...

http://www.youtube.com/watch?v=kYNjwlfT2HE

SIE waren es!



zuletzt bearbeitet 10.07.2010 22:33 | nach oben springen

#6783

RE: Wie umgehen mit Israels Siedlungspolitik?

in Politik 10.07.2010 22:38
von NI (gelöscht)
avatar


Zitat von: Hans Bergman 
http://www.youtube.com/watch?v=kYNjwlfT2HE
SIE waren es!



Danke, dass Sie mich für Daliah Lavi halten, aber ich muss Sie enttäuschen, ich bin es nicht.


nach oben springen

#6784

RE: Wie umgehen mit Israels Siedlungspolitik?

in Politik 10.07.2010 22:43
von Hans Bergman | 16.681 Beiträge | 39908 Punkte


Zitat von: BerSie 
...Vielleicht finden Frauen das sexy...Hmm?

Weiß ich nicht. Ich trage ihn erst, seitdem ihn meine Freundin im Handschuhfach fand.

Was ist jetzt? Warum tragen DIE ihn?



zuletzt bearbeitet 10.07.2010 22:44 | nach oben springen

#6785

RE: Wie umgehen mit Israels Siedlungspolitik?

in Politik 10.07.2010 22:49
von BerSie (gelöscht)
avatar


Zitat von: Hans Bergman 
Weiß ich nicht. Ich trage ihn erst, seitdem ihn meine Freundin im Handschuhfach fand.
Was ist jetzt? Warum tragen DIE ihn?

Woher soll ich das wissen - ich habe die Frage gestellt?
BH im Handschuhfach!? Da kannste aber froh sein, dass es kein Tanga war...:)


nach oben springen

#6786

RE: Wie umgehen mit Israels Siedlungspolitik?

in Politik 10.07.2010 22:52
von sayada.b. | 8.577 Beiträge | 13410 Punkte


Zitat von: Hans Bergman 
Weiß ich nicht. Ich trage ihn erst, seitdem ihn meine Freundin im Handschuhfach fand.



Angeber! *lol*


nach oben springen

#6787

RE: Wie umgehen mit Israels Siedlungspolitik?

in Politik 10.07.2010 23:22
von Hans Bergman | 16.681 Beiträge | 39908 Punkte


Zitat von: sayada.b. 
Angeber! *lol*

Wieso Angeber? Ich hatte das Auto einem Freund für den geplanten Seitensprung geliehen!



nach oben springen

#6788

RE: Wie umgehen mit Israels Siedlungspolitik?

in Politik 10.07.2010 23:48
von sayada.b. | 8.577 Beiträge | 13410 Punkte


Zitat von: Hans Bergman 
Wieso Angeber? Ich hatte das Auto einem Freund für den geplanten Seitensprung geliehen!


Keine Ausreden, büddeschööön! ;)


nach oben springen

#6789

RE: Wie umgehen mit Israels Siedlungspolitik?

in Politik 11.07.2010 00:20
von Maga (gelöscht)
avatar


Zitat von: BerSie 
Ignorieren oder verspotten!;) Immer aber cool bleiben...
Vor ein paar Wochen:
Och, du Nachtschwesterchen,- du...
Keine Argumente, persönliche Angriffe und Beleidigungen... bald hast du dir die Ehrennadel der Hasbara-Spamer verdient - vielleicht springt dann als Gratifikation noch ein Wochenende für zwei Personen in einem Ostjerusalemer Nobelhotel heraus!?
Mit deiner Freudlosigkeit erinnert du mich immerdar an die Haushälterin in Hitchcocks "Rebecca" - Mrs. Danvers...
http://www.imdb.com/media/rm3799488512/nm0000752
---
Manderley ist abgebrannt...:)

Stimmt, Manderley ist abgebrannt. Das ist jetzt das zweite Mal, das du NI als Mrs. Danvers bezeichnest.

Zu Hasbara: So viel schlechter als diese Dame, die zur Jugendbotschafterin Israels gewählt worden war, kann kaum jemand Israel verteidigen. Armer PSL...

http://www.youtube.com/watch?v=_sctwuj7w74&feature=related



zuletzt bearbeitet 11.07.2010 01:12 | nach oben springen

#6790

RE: Wie umgehen mit Israels Siedlungspolitik?

in Politik 11.07.2010 00:45
von Doubtfully
avatar


Zitat von: Maga 
Stimmt, Manderley ist abgebrannt. Das ist jetzt das zweite Mal, das du NI als Mrs. Danvers bezeichnest ...
...


Mrs. Danvers war so ziemlich jedes Mittel recht um Rebecca zu verteidigen und in Ehren zu halten. Mrs Danvers war auch das Fehlverhalten ihrer Herrin egal ... ;)

(Ich bin Jüdin und mich lässt dieses Forum schaudern - dabei ist es mittlerweile egal, wer Angreifer und wer Verteidger ist. Traurig ... )

.


nach oben springen

#6791

RE: Wie umgehen mit Israels Siedlungspolitik?

in Politik 11.07.2010 00:54
von Maga (gelöscht)
avatar


Zitat von: Doubtfully 
(Ich bin Jüdin und mich lässt dieses Forum schaudern - dabei ist es mittlerweile egal, wer Angreifer und wer Verteidger ist. Traurig ... )
.
Ich kann Ihre Gefühle verstehen. Ich überlege auch, ob es sinnvoll ist, hier weiterzumachen.



nach oben springen

#6792

RE: Wie umgehen mit Israels Siedlungspolitik?

in Politik 11.07.2010 00:57
von sayada.b. | 8.577 Beiträge | 13410 Punkte


Zitat von: Maga Ich kann Ihre Gefühle verstehen. Ich überlege auch, ob es sinnvoll ist, hier weiterzumachen.


Nicht aufgeben! Oder sollen die Primatologen triumphieren? Puh, gruselige Vorstellung. :(


nach oben springen

#6793

RE: Wie umgehen mit Israels Siedlungspolitik?

in Politik 11.07.2010 00:57
von Doubtfully
avatar


Zitat von: Doubtfully 
Verteidger


Entschuldigung - ein Verschreiber - es ist spät, es ist warm, viel zu warm, mein Kind soll jetzt schlafen und ich höre ihn, er hat kein Interesse daran, *mal* *ein* *zu* *schlafen* ...

Ich probiere es nochmal richtig:

Verteidiger


nach oben springen

#6794

RE: Wie umgehen mit Israels Siedlungspolitik?

in Politik 11.07.2010 01:20
von Maga (gelöscht)
avatar


Zitat von: Doubtfully 
Entschuldigung - ein Verschreiber - es ist spät, es ist warm, viel zu warm, mein Kind soll jetzt schlafen und ich höre ihn, er hat kein Interesse daran, *mal* *ein* *zu* *schlafen* ...
Ich probiere es nochmal richtig:
Verteidiger

Nun, ich bin "Angreifer" und "Verteidiger" in einer Person: Ich greife die Haltung der israelischen Regierung (in der Frage der Westbank) an, aber auch den virulenten Antisemitismus. Ich verteidige diejenigen, die wie Hanswurst, GegenGewalt zu Unrecht des Antisemitismus beschuldigt werden, aber auch die Israelis und Palästinenser - und das ist, denke ich, die Mehrzahl -, die einfach in Frieden leben wollen. Und gewalttätige Neigungen habe ich nur gegenüber Nazis, ansonsten bin ich ein recht friedlicher Mensch, der in seinem Bekanntenkreis Anarchisten, Kommunisten, Monarchisten, integralistische Katholiken, aber natürlich auch viele ganz normale Menschen hat. :-)

@ sayada: Der PN-Austausch mit dir würde mir fehlen, aber die letzten Tage waren wirklich sehr unerquicklich.

Und jetzt gute Nachtruhe.



zuletzt bearbeitet 11.07.2010 01:22 | nach oben springen

#6795

RE: Wie umgehen mit Israels Siedlungspolitik?

in Politik 11.07.2010 08:00
von BerSie (gelöscht)
avatar


Zitat von: Maga 
Zu Hasbara: So viel schlechter als diese Dame, die zur Jugendbotschafterin Israels gewählt worden war, kann kaum jemand Israel verteidigen. Armer PSL...
http://www.youtube.com/watch?v=_sctwuj7w74&feature=related

Moin,
ja - armes Israel! Danke für den Link; kannte ich noch nicht
Mrs. Danvers ist ja keine Beleidigung - nicht mal ´ne gute Polemik.;)
Apropos PSL - großartiger Mann! Schert sich nicht um politisch korrekts Geschwätz, sondern redet Tacheles,- fordert übrigens Atomwaffen für D.
Das israelisch - französische Verhältnis ist auch einmal ganz interessant zu betrachten!
So geht Israel mit Freunde um!
http://www.monde-diplomatique.de/pm/2010...el,a0061.idx,20


nach oben springen

#6796

RE: Wie umgehen mit Israels Siedlungspolitik?

in Politik 11.07.2010 09:20
von Hans Bergman | 16.681 Beiträge | 39908 Punkte


Zitat von: BerSie 
Moin,
ja - armes Israel! Danke für den Link; kannte ich noch nicht
Mrs. Danvers ist ja keine Beleidigung - nicht mal ´ne gute Polemik.;)
Apropos PSL - großartiger Mann! Schert sich nicht um politisch korrekts Geschwätz, sondern redet Tacheles,- fordert übrigens Atomwaffen für D.
Das israelisch - französische Verhältnis ist auch einmal ganz interessant zu betrachten!
So geht Israel mit Freunde um!
http://www.monde-diplomatique.de/pm/2010...el,a0061.idx,20

Armes Israel? Ich würde eher sagen, arme 3-Sat-Redaktion.
Hier sehe ich nur das Problem: Lebenserfahrung gegen Windeln.
Nächstes Thema vermutlich: Lena und Harald Lesch diskutieren über Quantentheorie.



nach oben springen

#6797

RE: Wie umgehen mit Israels Siedlungspolitik?

in Politik 11.07.2010 09:51
von Maga (gelöscht)
avatar


Zitat von: Hans Bergman 
Armes Israel? Ich würde eher sagen, arme 3-Sat-Redaktion.
Hier sehe ich nur das Problem: Lebenserfahrung gegen Windeln.
Nächstes Thema vermutlich: Lena und Harald Lesch diskutieren über Quantentheorie.

Wieso arme 3-Sat-Redaktion: Giovanni und vor allem die schreckliche Amelie haben bekommen, was sie verdienen. :-)

Was Melody - oder ist es Felicity? - angeht: Das neunmalkluge Geschwätz, die Binsen und die Unterbrechungen könnte ich ihr ja nachsehen, aber diese Frisur... :-)))



zuletzt bearbeitet 11.07.2010 10:01 | nach oben springen

#6798

RE: Wie umgehen mit Israels Siedlungspolitik?

in Politik 11.07.2010 09:54
von Maga (gelöscht)
avatar


Zitat von: BerSie 
Das israelisch - französische Verhältnis ist auch einmal ganz interessant zu betrachten!
So geht Israel mit Freunde um!
http://www.monde-diplomatique.de/pm/2010...el,a0061.idx,20

Moin, BerSie, Kouchner ist wohl keine besonders glückliche Wahl als Außenminister...
Das gilt auch für seinen Chef: de Gaulle und Sarkozy: Das ist nicht nur physisch der Unterschied zwischen einem großen Mann und einem Gnom. :-)



zuletzt bearbeitet 11.07.2010 10:14 | nach oben springen

#6799

RE: Wie umgehen mit Israels Siedlungspolitik?

in Politik 11.07.2010 10:12
von Hanswurst
avatar


Zitat von: Maga 
Nun, ich bin "Angreifer" und "Verteidiger" in einer Person: Ich greife die Haltung der israelischen Regierung (in der Frage der Westbank) an, aber auch den virulenten Antisemitismus. Ich verteidige diejenigen, die wie Hanswurst, GegenGewalt zu Unrecht des Antisemitismus beschuldigt werden, aber auch die Israelis und Palästinenser - und das ist, denke ich, die Mehrzahl -, die einfach in Frieden leben wollen. Und gewalttätige Neigungen habe ich nur gegenüber Nazis, ansonsten bin ich ein recht friedlicher Mensch, der in seinem Bekanntenkreis Anarchisten, Kommunisten, Monarchisten, integralistische Katholiken, aber natürlich auch viele ganz normale Menschen hat. :-)
@ sayada: Der PN-Austausch mit dir würde mir fehlen, aber die letzten Tage waren wirklich sehr unerquicklich.
Und jetzt gute Nachtruhe.


Ich danke ihnen. Man kann mir viel vorwerfen aber neonazi und antisemit sind vorwürfe die mich zu unrecht treffen. Sie sind obgleich ihrer androhung glatzen verprügeln zu wollen, was ich für den falschen weg halte, sicherlich nicht der grund für doubtfullys erschaudern.


nach oben springen

#6800

RE: Wie umgehen mit Israels Siedlungspolitik?

in Politik 11.07.2010 10:16
von Maga (gelöscht)
avatar


Zitat von: Hanswurst 
Sie sind obgleich ihrer androhung glatzen verprügeln zu wollen, was ich für den falschen weg halte, sicherlich nicht der grund für doubtfullys erschaudern.
Danke für Ihr Posting. Was das Verprügeln angeht: In Italien sagt man: "Quando ci vuole, ci vuole". (Wenn's nötig ist, ist es nötig.) :-))



nach oben springen

Arbeitgeberbewertung
Besucher
1 Mitglied und 2 Gäste sind Online:
Hans Bergman

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Rico
Besucherzähler
Heute waren 62 Gäste und 5 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1409 Themen und 263629 Beiträge.

Heute waren 5 Mitglieder Online:
Hans Bergman, Maga-neu, mbockstette, nahal, Willie

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen