#6426

RE: An Konrad Weiss

in Politik 09.07.2010 15:40
von nahal
avatar


Zitat von: Hans Bergman 
Und dann könnten wir uns ja auch mal auf ein Bierchen treffen.
Allerdings, sollte mir das Gericht dann auch Deine eigenen Entgleisungen hier im Forum ankreiden und entsprechend ahnden, dann bezahlst gefälligst Du die ganze Rechnung.


Meine "Entgleisungen" Herr Forumsbetreiber, sind Reaktionen, die gegen einzelne Personen bezogen sind.
Was das Gericht klären soll, ist die Volksverhetzung.

Es ist Ihr Wille, dem sollte entsprochen werden. Sie können sicher sein, ich habe damit einige Erfahrungen.
Ich hatte geschrieben, ich würde nicht gegen Sie vorgehen. Das hat sich, durch Ihre nonchalante Art des Umgangs mit diesem Thema geändert.


nach oben springen

#6427

RE: An Konrad Weiss

in Politik 09.07.2010 15:47
von NI (gelöscht)
avatar


Zitat von: Hanswurst 
Zitat von: NI
Muss mich das nun wundern, dass Sie hier Artikel von Neo-Nazis verlinken?
Oder wissen Sie etwa nicht wer Thomas Brehl ist? Ich denke, das wissen Sie ganz genau.
http://de.wikipedia.org/wiki/Thomas_Brehl

-----------------

Zitat von: Hanswurst

ich muss sie enttäuschen, ich wußte das nicht.
Ist nicht mein umgangsfeld. Ich erinnerte mich an die geschichte und habe es ergoogelt.


Ja klar...

Wundert es Sie dann nicht, dass Sie auf die Ergüsse dieses Neo-Nazis hereingefallen sind?
Mich wundert es jedenfalls nicht, es passt zum Bild das Sie hier abgeben.


nach oben springen

#6428

RE: An Konrad Weiss

in Politik 09.07.2010 15:49
von Willie | 23.728 Beiträge | 90818 Punkte


Zitat von: guylux 
Du hast mit keine Vorwürfe gemacht .
Aber was ist falsch daran über die Grösse von jüdischen Minderheiten zu diskutieren solange diese Diskussion fair und sachlich ist ?

Deswegen:
http://blog.zeit.de/stoerungsmelder/


nach oben springen

#6429

RE: An Konrad Weiss

in Politik 09.07.2010 15:49
von NI (gelöscht)
avatar


Zitat von:  Zitat von: NI
Neonazis und Antisemiten mit ihren eigenen Ausdrücken als das zu benennen was sie sind, ist genau das Gegenteil von faschistoider Sprache.

-------------

Zitat von: ?


also ist menschlicher Abschaum eine Frage der Perspektive? Das sehe ich anders. Es ist faschistoides Vokabular.


Antisemiten und Neo-Nazis sind menschlicher Abschaum. Wenn Sie sich von diesem Ausdruck getroffen fühlen, so soll es mir recht sein.


nach oben springen

#6430

RE: An Konrad Weiss

in Politik 09.07.2010 15:50
von Hanswurst
avatar


Zitat von: nahal 
Kleiner Neonazi,
Es ist eine Sache, jemand persönlich als menschlicher Abschaum zu nennen, etwas anderes eine ganze Gruppe. Hat man Ihnen das in der Nazigruppe nicht beigebracht? Grüßen Sie den Brehl von mir.


Sweetie, ich muss dich enttäuschen.
Ich war in keiner nazigruppe. Ich habe den wehrdienst verweigert. Brehl kenne ich auch nicht. Er hat aber offensichtlich den Dienst beim BGS geleistet.
Sollte ich ihn treffen, richte ich die grüße aus.
Fresse verbiegen, war doch der richtige terminus.


nach oben springen

#6431

RE: An Konrad Weiss

in Politik 09.07.2010 15:54
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar


Zitat von: NI 
Antisemiten und Neo-Nazis sind menschlicher Abschaum.


So oft wie Sie dieses Wort benutzen, dürfte das auf die Hälfte der Foristen hier zutreffen.


nach oben springen

#6432

RE: An Konrad Weiss

in Politik 09.07.2010 15:55
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar


Zitat von: NI 
Antisemiten und Neo-Nazis sind menschlicher Abschaum. Wenn Sie sich von diesem Ausdruck getroffen fühlen, so soll es mir recht sein.


Vor soviel Borniertheit kann ich nur den Hut ziehen. Werfen Sie mal einen Blick ins Grundgesetz


nach oben springen

#6433

RE: An Konrad Weiss

in Politik 09.07.2010 16:02
von Hans Bergman | 16.680 Beiträge | 39898 Punkte


Zitat von: Willie 
...2. Dem Sysop soviel Verstaendnis zu wuenschen, dass er diese Kommentare als das erkennt, was sie sind und entfernt. Zwar bitter fuer die von mir so geschaetzte Freiheit des Forums, aber wohl unumgaenglich, da diese auch, wie wir sehen, mitunter missbraucht wird.
Missbrauch ist auch in Freiheit nicht hinnehmungspflichtig.

Missbrauch ist immer dann, wenn die eigene Seite betroffen ist. Das ist das Problem dabei.



nach oben springen

#6434

RE: An Konrad Weiss

in Politik 09.07.2010 16:03
von GeorgeF (gelöscht)
avatar


Zitat von: Hanswurst 
ich muss sie enttäuschen, ich wußte das nicht.
Ist nicht mein umgangsfeld. Ich erinnerte mich an die geschichte und habe es ergoogelt.

Der beste Beweis für meine Feststellung, dass die Rassisten und sontigen Vorprimaten es darauf anlegen, ihre verlogenen Behauptungen nur möglichst oft zu wiederholen, bis das Gift irgendwo hängenbleibt ....


nach oben springen

#6435

RE: An Konrad Weiss

in Politik 09.07.2010 16:03
von Hans Bergman | 16.680 Beiträge | 39898 Punkte


Zitat von: NI 
Antisemiten und Neo-Nazis sind menschlicher Abschaum. ...

Bei solchen Leuten wäre es auch das beste, man würde sie sterilisieren.



nach oben springen

#6436

RE: An Konrad Weiss

in Politik 09.07.2010 16:16
von GeorgeF (gelöscht)
avatar


Zitat von: Gegen Gewalt 
Das tut die israelische Richterin Hadassa Ben-Itto auch. Sie sagte: "Wir müssen von den Nazis lernen. Unsere Hasbara (Propaganda) funktioniert nicht mehr. Ich bin zu dem Ergebnis gekommen, dass wir in aller Welt vor Gericht die Taktiken anwenden müssen, gerade so wie die Nazis - bei allen Unterschieden - die Gerichte benutzt haben, um ihre Botschaft zu verbreiten."

Nach Googeln bleibt zu dem "Zitat" festzusellen, dass die einzige Quelle die HP des "New World Order" ist, eine anerkannt rassisitisch-rechtsradikale Sumpfblüte. Wer's glaubt....


nach oben springen

#6437

RE: An Konrad Weiss

in Politik 09.07.2010 16:17
von NI (gelöscht)
avatar


Zitat von:  
So oft wie Sie dieses Wort benutzen, dürfte das auf die Hälfte der Foristen hier zutreffen.


Nur auf Antisemiten.


nach oben springen

#6438

RE: An Konrad Weiss

in Politik 09.07.2010 16:18
von NI (gelöscht)
avatar


Zitat von:  
Vor soviel Borniertheit kann ich nur den Hut ziehen. Werfen Sie mal einen Blick ins Grundgesetz


Warum? Wurde der Antisemitismus wieder Gesetz?


nach oben springen

#6439

RE: An Konrad Weiss

in Politik 09.07.2010 16:19
von NI (gelöscht)
avatar


Zitat von: Hans Bergman 
Bei solchen Leuten wäre es auch das beste, man würde sie sterilisieren.


Fühlen Sie sich getroffen?


nach oben springen

#6440

RE: An Konrad Weiss

in Politik 09.07.2010 16:24
von Willie | 23.728 Beiträge | 90818 Punkte


Zitat von: Hans Bergman 
Missbrauch ist immer dann, wenn die eigene Seite betroffen ist. Das ist das Problem dabei.

Wieder daneben. Missbrauch ist genau was der Begriff sagt: Naemlich, etwas fuer andere Zwecke zu gebrauchen, als es bestimmt ist.
Denken kann doch so einfach sein.

Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen.“ Kant.


nach oben springen

#6441

RE: An Konrad Weiss

in Politik 09.07.2010 16:27
von Hans Bergman | 16.680 Beiträge | 39898 Punkte


Zitat von: NI 
Fühlen Sie sich getroffen?

Ach Ingeborg, ich dachte, Sie hätten wenigstens soviel Temperament, um auf mein Stichwort hin die Maske mal ganz abzulegen.
Da kommen Sie wieder mit so einem platten Stumpfsinn. :(



nach oben springen

#6442

Wie umgehen mit Israels Siedlungspolitik?

in Politik 09.07.2010 16:28
von Hans Bergman | 16.680 Beiträge | 39898 Punkte


Zitat von: Willie 
Wieder daneben. Missbrauch ist genau was der Begriff sagt: Naemlich, etwas fuer andere Zwecke zu gebrauchen, als es bestimmt ist.
Denken kann doch so einfach sein.
Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen.“ Kant.

Dann weiß ich allerdings Ihre beschwichtigenden Ausführungen nicht mehr richtig einzuordnen, wenn die Hetze von der "richtigen" Seite kommt.



zuletzt bearbeitet 09.07.2010 16:40 | nach oben springen

#6443

RE: An Konrad Weiss

in Politik 09.07.2010 16:29
von NI (gelöscht)
avatar


Zitat von: Hans Bergman 
Ach Ingeborg, ich dachte, Sie hätten wenigstens soviel Temperament, um auf mein Stichwort hin die Maske mal ganz abzulegen.
Da kommen Sie wieder mit so einem platten Stumpfsinn. :(


Werter Bergmann, den "platten Stumpfsinn" können Sie sich selbst attestieren.


nach oben springen

#6444

Wie umgehen mit Israels Siedlungspolitik?

in Politik 09.07.2010 16:31
von Hans Bergman | 16.680 Beiträge | 39898 Punkte


Zitat von: NI 
Warum? Wurde der Antisemitismus wieder Gesetz?

Das ist wenigstens noch ein bisschen witzig.
Obwohl natürlich Antisemitismus in Deutschland noch nie ein Gesetz war; ebensowenig wie der Diebstahl palästinensischen Landes ein Gesetz in Israel ist (um wieder mal aufs Thema zurückzukommen).



zuletzt bearbeitet 09.07.2010 16:39 | nach oben springen

#6445

RE: An Konrad Weiss

in Politik 09.07.2010 16:32
von Willie | 23.728 Beiträge | 90818 Punkte


Zitat von: Hans Bergman 
Dann weiß ich allerdings Ihre beschwichtigenden Ausführungen nicht mehr richtig einzuordnen, wenn die Hetze von der "richtigen" Seite kommt.

Kant schrieb doch von "sich seines Verstandes zu bedienen" -nicht "seiner Reflexe".


nach oben springen

#6446

RE: An Konrad Weiss

in Politik 09.07.2010 16:33
von sayada.b. | 8.577 Beiträge | 13410 Punkte


Zitat von: Hanswurst 
Schon vergessen?
Ich bin hier neonazi, antisemit, idiot, schwachkopf, kretin und stalinist genannt worden.
Es ist nicht mein problem, dass es hier nur zwei töpfe gibt in die foristen geschmissen werden.


Und als was genau hatte ich Sie bezeichnet? Distanzieren Sie sich von dem braunen Lager, dann fallen die Urteile über Sie sicher netter aus...


nach oben springen

#6447

Wie umgehen mit Israels Siedlungspolitik?

in Politik 09.07.2010 16:34
von Hans Bergman | 16.680 Beiträge | 39898 Punkte


Zitat von: Willie 
Kant schrieb doch von "sich seines Verstandes zu bedienen" -nicht "seiner Reflexe".

Dann kann ich ja die Beschwichtigungen richtig zuordnen. Dankeschön.



zuletzt bearbeitet 09.07.2010 16:39 | nach oben springen

#6448

RE: An Konrad Weiss

in Politik 09.07.2010 16:38
von Willie | 23.728 Beiträge | 90818 Punkte


Zitat von: Hans Bergman 
Dann kann ich ja die Beschwichtigungen richtig zuordnen. Dankeschön.

Das wird sich noch erweisen muessen. Schliesslich geht es ja um den Gebrauch des Verstandes. Ihres.
Da mag so einiges neu und unbekannt sein.;-)



zuletzt bearbeitet 09.07.2010 16:40 | nach oben springen

#6449

RE: An Konrad Weiss

in Politik 09.07.2010 16:42
von Gegen Gewalt
avatar


Zitat von: GeorgeF 
Nach Googeln bleibt zu dem "Zitat" festzusellen, dass die einzige Quelle die HP des "New World Order" ist, eine anerkannt rassisitisch-rechtsradikale Sumpfblüte. Wer's glaubt....


Es gibt sehr viele Quellen. Nur, wenn einem etwas nicht ins Konzept passt, glaubt man es nicht. Sie sind schon Meister darin.
http://www.ynetnews.com/articles/0,7340,L-3915394,00.html


nach oben springen

#6450

RE: An Konrad Weiss

in Politik 09.07.2010 16:45
von Hanswurst
avatar


Zitat von: GeorgeF 
Der beste Beweis für meine Feststellung, dass die Rassisten und sontigen Vorprimaten es darauf anlegen, ihre verlogenen Behauptungen nur möglichst oft zu wiederholen, bis das Gift irgendwo hängenbleibt ....

So wie sie behaupten es wären keine daten gelöscht worden auf den kameras und laptops der aktivisten?
Oder meinen sie so wie es keine flüchtlingslager in westjordanland gibt.

Dann melden sie sich bei den primaten der faz
http://www.faz.net/s/Rub594835B672714A1D...n~Scontent.html


nach oben springen

Arbeitgeberbewertung
Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Rico
Besucherzähler
Heute waren 58 Gäste und 4 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1409 Themen und 263629 Beiträge.

Heute waren 4 Mitglieder Online:
Hans Bergman, Maga-neu, mbockstette, Willie

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen