#626

RE: RE:"rustikales Vorgehen"

in Forum Interna 07.09.2010 00:16
von Willie | 23.772 Beiträge | 91258 Punkte


Zitat von: GeorgeF 
Sollten Deine Texte eine Antwort auf diesen meinen Satz sein: "Nein, man muss kein gläubiger Christ sein, um für humanitäre Ideale auch sein Leben zu riskieren." - so kann ich bei Die nur einen Synapsenunfall - einen völlig unreflektierten Reflex - erkennen. Denn offenbar löst "humanitäre Ideale" bei Dir nur noch eine Assooziation zu Faschismus und SED-Kommunismus aus. Zu mehr reichts offenbar nicht. Oder sind nach Deiner engen Begrifflichkeit allein Christen in der Lage und berechtigt, sich humanitär zu verhalten? Wie entsetzlich blind und primitiv. Kommt das vom zu vielen Kopfgeschüttel oder ist es Glaubensartikel in Deiner Denomination?

Du stellst dich im vorstehenden wieder gut dar.
Da du dir mittlerweile bereits auch schon deine eigenen Fragen beantwortest, hier eine kleine Nachhilfe ueber sinnvolle Argumentation, die die Fuehrungsakademie der BW anscheinend versaeumt hat, dir zu vermitteln.:

"...In logic, an argument is a set of one or more meaningful declarative sentences (or "propositions") known as the premises along with another meaningful declarative sentence (or "proposition") known as the conclusion. A deductive argument asserts that the truth of the conclusion is a logical consequence of the premises; an inductive argument asserts that the truth of the conclusion is supported by the premises. Deductive arguments are valid or invalid, and sound or not sound. An argument is valid if and only if the truth of the conclusion is a logical consequence of the premises and (consequently) its corresponding conditional is a necessary truth. A sound argument is a valid argument with true premises.
Each premise and the conclusion are only either true or false, i.e. are truth bearers. The sentences composing an argument are referred to as being either true or false, not as being valid or invalid; deductive arguments are referred to as being valid or invalid, not as being true or false. Some authors refer to the premises and conclusion using the terms declarative sentence, statement, proposition, sentence, or even indicative utterance. The reason for the variety is concern about the ontological significance of the terms, proposition in particular. Whichever term is used, each premise and the conclusion must be capable of being true or false and nothing else: they are truthbearers...."

http://en.wikipedia.org/wiki/Argument

Habe es leider nur in Englisch, aber vielleicht raffst du es ja, was damit gemeint ist.:-)

Im uebrigen aeusserte ich mich zu den humanistischen Idealen explizit mit dem Verweis auf deren Beliebigkeit.
Das laesst sich nachlesen. Von jedem der lesen und verstehen kann und den keine kognitive Dissonanz daran hindert.



zuletzt bearbeitet 07.09.2010 00:33 | nach oben springen

#627

RE: RE:"rustikales Vorgehen"

in Forum Interna 07.09.2010 10:27
von GeorgeF | 4.734 Beiträge | 4734 Punkte


Zitat von: Willie 
Du stellst dich im vorstehenden wieder gut dar.
Da du dir mittlerweile bereits auch schon deine eigenen Fragen beantwortest, hier eine kleine Nachhilfe ueber sinnvolle Argumentation, die die Fuehrungsakademie der BW anscheinend versaeumt hat, dir zu vermitteln.:
"......
1. Habe es leider nur in Englisch, aber vielleicht raffst du es ja, was damit gemeint ist.:-)
2. Im uebrigen aeusserte ich mich zu den humanistischen Idealen explizit mit dem Verweis auf deren Beliebigkeit.
Das laesst sich nachlesen. Von jedem der lesen und verstehen kann und den keine kognitive Dissonanz daran hindert.

1. Dein "vielleicht ist nichts als eine unbegründete Vermutung. Bei Bedarf übermittle ich Dir gerne das Dokument, mit dem ich dank meiner Sprachkenntnisse zur Leitung englischsprachiger (NATO-) Konferenzen anerkannt wurde.
2. Die Beliebigkeit in der Verwendung von Begriffen führst Du mit Deinem Missbrauch des Begriffes Logik fast täglich vor...



zuletzt bearbeitet 07.09.2010 10:32 | nach oben springen

#628

RE: RE:"rustikales Vorgehen"

in Forum Interna 07.09.2010 14:03
von Willie | 23.772 Beiträge | 91258 Punkte


Zitat von: GeorgeF 
1. Dein "vielleicht ist nichts als eine unbegründete Vermutung. Bei Bedarf übermittle ich Dir gerne das Dokument, mit dem ich dank meiner Sprachkenntnisse zur Leitung englischsprachiger (NATO-) Konferenzen anerkannt wurde.


Was ja noch nicht besagt, dass du auch kapierst was da steht. Insbesondere in meinem letzten Posting. Logik.

2. Die Beliebigkeit in der Verwendung von Begriffen führst Du mit Deinem Missbrauch des Begriffes Logik fast täglich vor...

Mit vorstehendem zeigst du an, dass du es nicht kapiert hast. Wie zu erwarten war.

Uebrigens: Waere es so wie du behauptest, koennte dies belegt und meine Ausfuehrungen widerlegt werden. Logik.:-)


nach oben springen

#629

RE: RE:"rustikales Vorgehen"

in Forum Interna 07.09.2010 16:54
von GeorgeF | 4.734 Beiträge | 4734 Punkte


Zitat von: Willie 
Was ja noch nicht besagt, dass du auch kapierst was da steht. Insbesondere in meinem letzten Posting. Logik.
2. Die Beliebigkeit in der Verwendung von Begriffen führst Du mit Deinem Missbrauch des Begriffes Logik fast täglich vor...
Mit vorstehendem zeigst du an, dass du es nicht kapiert hast. Wie zu erwarten war.
Uebrigens: Waere es so wie du behauptest, koennte dies belegt und meine Ausfuehrungen widerlegt werden. Logik.:-)

Ach Willie... welchen Sinn sollte es machen, einem Menschen wie Dir zu versuchen irgendetwas zu belegen oder zu beweisen, der "Logik" derart freimütig und selbstherrlich verbiegt?
Im Übrigen bist Du wie immer wenns brenzlig wird ausgewichen: "humanistische Ideale" gilt Dir offenbar als teufliche Abscheulichkeit (siehe Deine einschlägigen Zitate), wenn es nicht in Verbindung mit "christlich" verwendet wird.



zuletzt bearbeitet 07.09.2010 16:56 | nach oben springen

#630

RE: RE:"rustikales Vorgehen"

in Forum Interna 07.09.2010 17:16
von Willie | 23.772 Beiträge | 91258 Punkte


Zitat von: GeorgeF 
Ach Willie... welchen Sinn sollte es machen, einem Menschen wie Dir zu versuchen irgendetwas zu belegen oder zu beweisen, der "Logik" derart freimütig und selbstherrlich verbiegt?


Das liegt ganz bei dir. Du schreibst mir ja sonst jede Menge Unsinniges, warum dann nicht mal was Sinnvolles zur Abwechslung?

Im Übrigen bist Du wie immer wenns brenzlig wird ausgewichen: "humanistische Ideale" gilt Dir offenbar als teufliche Abscheulichkeit (siehe Deine einschlägigen Zitate), wenn es nicht in Verbindung mit "christlich" verwendet wird.

Nicht nur irrst du dich da, deine "gilt Dir offenbar als teufliche Abscheulichkeit" Phantasiererei zeigt auch, dass weiterhin deine Reflexe fuer dich die Argumentation fuehren.
Deswegen kannst du auch nicht zitieren.:-)



zuletzt bearbeitet 07.09.2010 17:30 | nach oben springen

#631

RE: RE:"rustikales Vorgehen"

in Forum Interna 07.09.2010 23:01
von GeorgeF | 4.734 Beiträge | 4734 Punkte


Zitat von: Willie 
Das liegt ganz bei dir. Du schreibst mir ja sonst jede Menge Unsinniges, warum dann nicht mal was Sinnvolles zur Abwechslung?
Im Übrigen bist Du wie immer wenns brenzlig wird ausgewichen: "humanistische Ideale" gilt Dir offenbar als teufliche Abscheulichkeit (siehe Deine einschlägigen Zitate), wenn es nicht in Verbindung mit "christlich" verwendet wird.
Nicht nur irrst du dich da, deine "gilt Dir offenbar als teufliche Abscheulichkeit" Phantasiererei zeigt auch, dass weiterhin deine Reflexe fuer dich die Argumentation fuehren.
Deswegen kannst du auch nicht zitieren.:-)

Tja Willie, Jedermann konnte lesen, dass Du zum Thema "humanistische Ideale" lediglich - nein demonstrativ - den Schwur der Thälmann-Pioniere einerseits und antisemitische Sprüche von Heidegger zitiert hast, Beides teuflische Abscheuligkeiten. Mehr fiel Dir dazu nicht ein. Die Phantasterei sowie der Synapsenkurzschluss liegen also ganz offensichtlich allein bei Dir.



zuletzt bearbeitet 07.09.2010 23:02 | nach oben springen

#632

RE: RE:"rustikales Vorgehen"

in Forum Interna 07.09.2010 23:35
von Willie | 23.772 Beiträge | 91258 Punkte


Zitat von: GeorgeF 
Tja Willie, Jedermann konnte lesen, dass Du zum Thema "humanistische Ideale" lediglich - nein demonstrativ - den Schwur der Thälmann-Pioniere einerseits und antisemitische Sprüche von Heidegger zitiert hast, Beides teuflische Abscheuligkeiten. Mehr fiel Dir dazu nicht ein. Die Phantasterei sowie der Synapsenkurzschluss liegen also ganz offensichtlich allein bei Dir.


Erstens kannst du garnicht wissen, was mir wozu einfaellt und was nicht -du bedienst dich also schon mal wieder einer Luege gleich da.
Zweitens schrieb ich kein Wort von "...Beides teuflische Abscheiligkeiten..". Nichts. Null. Es sind ausschliesslich deine Phantasiegebilde. Ich habe die Einstellungen ueberhaupt nicht kommentiert.

Und uebers Thaelmann Geloebnis hat sich dein Freund von der anderen Uniform sogar noch gefreut. Das heisst, bevor das Posting ueber Bautzen kam. :-)
Bis dahin -also bevor der Aerger ueber die Realitaet einsetzte- sah er darin sogar noch eine "moderne Adaption der Zehn Gebote". Hier:


Zitat von: Nante 
Bin ja froh, daß Sie da keine Kritikpunkte sehen)
Die Zehn Gebote modern adaptiert....


Dazu haste aber fein geschwiegen, gelle.:-)
Jetzt auf einmal sind es fuer dich "teuflische Abscheiligkeiten". Vielleicht klaerste mal deinen Kameraden von der anderen Seite des Zaunes darueber auf, wie sich das fuer dich verhaelt.
Vielleicht klaert der dich dann auch mal auf, wie das sich mit den "Idealen" verhaelt..;-)

PS.: Ob du an Bewusstseinsspaltung leidest oder ob du mit Absicht so verlogen sein willst -eines von beiden ist es- kannste dir aussuchen.


nach oben springen

#633

RE: RE:"rustikales Vorgehen"

in Forum Interna 07.09.2010 23:57
von GeorgeF | 4.734 Beiträge | 4734 Punkte

Willie:
"Erstens kannst du garnicht wissen, was mir wozu einfaellt und was nicht -du bedienst dich also schon mal wieder einer Luege gleich da.
Zweitens schrieb ich kein Wort von "...Beides teuflische Abscheiligkeiten..". Nichts. Null. Es sind ausschliesslich deine Phantasiegebilde. Ich habe die Einstellungen ueberhaupt nicht kommentiert.

Und uebers Thaelmann Geloebnis hat sich dein Freund von der anderen Uniform sogar noch gefreut. Das heisst, bevor das Posting ueber Bautzen kam. :-)
Bis dahin -also bevor der Aerger ueber die Realitaet einsetzte- sah er darin sogar noch eine "moderne Adaption der Zehn Gebote". Hier:...."


Naja Willie, Dir fiel zum Thema "humanistische Ideale" synaptisch gesteuert zunächst mal der Schwur der Thälmann-Pioniere ein - insofern war es ziemlich eindeutig und für Jedermann offensichtlich, was Dir wozu einfällt. Also keineswegs Lüge, sondern Fakt.
Und neinnein, Du hast natürlich nicht von "teuflischer Lüge" geschrieben - das war meine abscheuliche Interprtation Deiner noch abscheulischeren Absicht: nämlich "humanistische Ideale" mit dem ziemlich abscheulichen SED-Regimein Zusammenhang zu bringen. Dass Du das nicht kommentiert hast, macht die Absicht nur um so deutlicher.
Nante wird Dir auch sicherlich berichten können, dass die Thälmann-Pioniere an dieses Gelöbnis als "moderne Interpretation der 10 Gebote" durchaus geglaubt haben - ohne zu wissen, wie sie damit vom SED-Regime missbraucht wurden - wie auch, als Minderjährige.



zuletzt bearbeitet 07.09.2010 23:58 | nach oben springen

#634

RE: RE:"rustikales Vorgehen"

in Forum Interna 08.09.2010 00:09
von GeorgeF | 4.734 Beiträge | 4734 Punkte

Willie schrieb:
" Zitat von: Nante
Bin ja froh, daß Sie da keine Kritikpunkte sehen)
Die Zehn Gebote modern adaptiert....



Dazu haste aber fein geschwiegen, gelle.:-)
Jetzt auf einmal sind es fuer dich "teuflische Abscheiligkeiten". Vielleicht klaerste mal deinen Kameraden von der anderen Seite des Zaunes darueber auf, wie sich das fuer dich verhaelt.
Vielleicht klaert der dich dann auch mal auf, wie das sich mit den "Idealen" verhaelt..;-)

PS.: Ob du an Bewusstseinsspaltung leidest oder ob du mit Absicht so verlogen sein willst -eines von beiden ist es- kannste dir aussuchen."

"teuflische Abscheulichkeiten" sind für mich nicht die Erklärung humanistischer Ideale, sondern der Missbrauch derselben - egal ob durch SED-Bonzen oder Antisemiten, ebenso wie der Missbrauch christlicher Grundsätze oder der Missbrauch von Begriffen wie Logik.
Darüber, dass Nante angemerkt hat, dass Du das Gelöbnis der Thälmann-Pioniere kommentarlos gepostet hast, machst Du Dir natürlich keine Gedanken. Begriffen nhast Du das jedenfalls nicht.



nach oben springen

#635

RE: RE:"rustikales Vorgehen"

in Forum Interna 08.09.2010 00:16
von Nante | 8.026 Beiträge | 13054 Punkte

Willie, machen Sie doch nicht GeorgeF für meine Beiträge verantwortlich. Sehr durchsichtig.
Da Sie sich der Möglichkeit des direkten Dialoges mit mir selbst beraubt haben suchen Sie nun den Weg über andere....

Und uebers Thaelmann Geloebnis hat sich dein Freund von der anderen Uniform sogar noch gefreut. Das heisst, bevor das Posting ueber Bautzen kam. :-)
Bis dahin -also bevor der Aerger ueber die Realitaet einsetzte- sah er darin sogar noch eine "moderne Adaption der Zehn Gebote". Hier:


Die ironische Brechung einer Aussage ist Ihnen wohl unbekannt; oder Sie haben keine Antenne dafür.
Außerdem habe ich Ihnen a:) nachgewiesen, daß staatsfeindliche Straftatbestände kein Privileg der DDR waren und b:) ihnen kurz zur Kenntnis gebracht, welche Zuständigkeit in und für Bautzen zutraf oder auch nicht.

Dazu haste aber fein geschwiegen, gelle.:-)
Jetzt auf einmal sind es fuer dich "teuflische Abscheiligkeiten". Vielleicht klaerste mal deinen Kameraden von der anderen Seite des Zaunes darueber auf, wie sich das fuer dich verhaelt.
Vielleicht klaert der dich dann auch mal auf, wie das sich mit den "Idealen" verhaelt..;-)


Auch hier wieder: "Lassen Sie den Umweg über GeorgeF sein bzw. versuchen Sie nicht, ihn moralisch zu kompromittieren."

P.S. Das ich nochmal das Gelöbnis, welches ich mit 10 Jahren geleistet habe, hier nochmal lesen kann, hat mich verblüfft.

Ich ahne, daß Ihnen das Zuschütten von Gräben nicht gefällt. Sind Sie am Sonnabend in Gainesville?



zuletzt bearbeitet 08.09.2010 00:24 | nach oben springen

#636

RE: RE:"rustikales Vorgehen"

in Forum Interna 08.09.2010 00:34
von Willie | 23.772 Beiträge | 91258 Punkte


Zitat von: GeorgeF 
Naja Willie, Dir fiel zum Thema "humanistische Ideale" synaptisch gesteuert zunächst mal der Schwur der Thälmann-Pioniere ein - insofern war es ziemlich eindeutig und für Jedermann offensichtlich, was Dir wozu einfällt.


Nein, nicht fuer Jedermann -hoechstens nur fuer Nichtdenker.
Denn ich denke und plane meine Handeln. Auch welche Texte ich wann und wo hier einstelle.
Mit den Grenzen dessen, was mir "einfaellt" hat das sehr viel weniger zu tun als mit "fuer einen bestimmten Zweck mir geeignet Erscheinendes zu suchen und zu finden" -und das dann ganz gezielt einzusetzen.
Das aber scheint dir etwas voellig Fremdes zu sein. Ergo deine -irrige- Annahme.


Also keineswegs Lüge, sondern Fakt.

Es war Luege. Denn du kannst ja garnicht wissen, was die Grenzen meiner Einfaelle sind. Auch aus meinen Texten kannst du die Grenzen nicht erkennen. Niemand kann das. Ergo berufst du dich auf eine Unmoeglichkeit deines Wissens. Ergo luegst du.

Und neinnein, Du hast natürlich nicht von "teuflischer Lüge" geschrieben - das war meine abscheuliche Interprtation Deiner noch abscheulischeren Absicht: nämlich "humanistische Ideale" mit dem ziemlich abscheulichen SED-Regimein Zusammenhang zu bringen. Dass Du das nicht kommentiert hast, macht die Absicht nur um so deutlicher.

Dein Buddy von jenseits des Zaunes haelt es fuer die Adaption der 10 Gebote. Behauptet er zumindest. Ob der vielleicht auch so luegt wie du, weiss ich natuerlich nicht. Moeglicherweise habt ihr ja auch das gemeinsam.

Nante wird Dir auch sicherlich berichten können, dass die Thälmann-Pioniere an dieses Gelöbnis als "moderne Interpretation der 10 Gebote" durchaus geglaubt haben - ohne zu wissen, wie sie damit vom SED-Regime missbraucht wurden - wie auch, als Minderjährige.

Ich kommuniziere ja nicht mit deinem Buddy von der anderen Feldpostnummer. Aber ich lese genau, was er schreibt. Und der aeusserte sich so:"Bin ja froh, daß Sie da keine Kritikpunkte sehen"

Das hoert sich nicht danach an, als saehe er da einen Missbrauch.

Und im uebrigen: Gibt es irgendwo eine Mindestaltersfestlegung fuer Ideale? Ich kenne keine.
War es also dann der Pimpfe Ideal oder war es das nicht? Wenn es das nicht war, warum nicht? Und was war es fuer die denn dann?


Tip: Ich schrieb mehrfach ueber die "Beliebigkeit von Idealen".


nach oben springen

#637

RE: RE:"rustikales Vorgehen"

in Forum Interna 08.09.2010 00:50
von Willie | 23.772 Beiträge | 91258 Punkte


Zitat von: GeorgeF 
"teuflische Abscheulichkeiten" sind für mich nicht die Erklärung humanistischer Ideale, sondern der Missbrauch derselben - egal ob durch SED-Bonzen oder Antisemiten, ebenso wie der Missbrauch christlicher Grundsätze oder der Missbrauch von Begriffen wie Logik.


Ich schrieb nichts ueber "Missbrauch von Idealen", sondern habe ganz bewusst nur Texte eigestellt, die fuer manche Menschen Ideale repraesentierten. Unterschiedliche Menschen.
Also etwas ganz anderes. Ich zumindest kann die beiden unterschiedlichen Sachverhalte genau auseinanderhalten.
Kompliziert ist das nicht -man muss dazu aber denken.


Darüber, dass Nante angemerkt hat, dass Du das Gelöbnis der Thälmann-Pioniere kommentarlos gepostet hast, machst Du Dir natürlich keine Gedanken. Begriffen nhast Du das jedenfalls nicht.

Du luegst schon wieder. Zweimal. Denn worueber ich mir Gedanken mache oder nicht kannst du ja auch nicht wissen. Und angemerkt, was du behauptetest, hat er auch nicht.

Meinen Kommentar brauchte das Geloebnis nicht, es hat seine eigene Aussage. Der Forist brauchte auch nichts dazu zu schreiben. Er hat aber.
Ich habe zitiert, was er schrieb. Nicht mehr nicht weniger.
Interpretieren kann das jeder fuer sich, wie er will. Aber nicht verbindlich fuer jeden anderen.
Worte haben allgemeingueltige Bedeutungen, Texte haben mitunter eindeutige Aussagen. Der zitierte Text spricht fuer sich.



zuletzt bearbeitet 08.09.2010 01:08 | nach oben springen

#638

RE: RE:"rustikales Vorgehen"

in Forum Interna 08.09.2010 09:25
von Hans Bergman | 16.696 Beiträge | 40058 Punkte


Zitat von: Nante 
...Ich ahne, daß Ihnen das Zuschütten von Gräben nicht gefällt. Sind Sie am Sonnabend in Gainesville?

:)



nach oben springen

#639

RE: RE:"rustikales Vorgehen"

in Forum Interna 08.09.2010 13:19
von Tapuzim
avatar


Zitat von: Nante  Sind Sie am Sonnabend in Gainesville?


2006 hatten Karikaturen des Propheten Mohammed in dänischen Zeitungen gewaltsame Proteste in der muslimischen Welt ausgelöst, bei denen über 20 Menschen getötet worden. Auch eine Rede von Papst Benedikt XVI. 2006 in Regensburg, in dem er den Islam durch ein historisches Zitat mit Gewalt in Verbindung brachte, führte zu Unruhe und Protesten.


nach oben springen

#640

RE: RE:"rustikales Vorgehen"

in Forum Interna 08.09.2010 13:56
von Lea S. | 14.199 Beiträge | 13418 Punkte


Zitat von: Tapuzim 
2006 hatten Karikaturen des Propheten Mohammed in dänischen Zeitungen gewaltsame Proteste in der muslimischen Welt ausgelöst, bei denen über 20 Menschen getötet worden. Auch eine Rede von Papst Benedikt XVI. 2006 in Regensburg, in dem er den Islam durch ein historisches Zitat mit Gewalt in Verbindung brachte, führte zu Unruhe und Protesten.

Ist keine Antwort auf die Frage;

Zitat
Zitat von: Nante
...Ich ahne, daß Ihnen das Zuschütten von Gräben nicht gefällt. Sind Sie am Sonnabend in Gainesville?



20 Menschen sind bei idiotischen Protesten gegen idiotische Karrikaturen getötet worden.
Wieviele seit der Zeit bei Protesten gegen die idiotische Mauer und die menschenrechtlich illegale Einsperrung der Palästinenser?


nach oben springen

#641

RE: RE:"rustikales Vorgehen"

in Forum Interna 08.09.2010 14:21
von Tapuzim
avatar


Zitat von: Lea S. 
Ist keine Antwort auf die Frage;

Zitat
Zitat von: Nante
...Ich ahne, daß Ihnen das Zuschütten von Gräben nicht gefällt. Sind Sie am Sonnabend in Gainesville?


20 Menschen sind bei idiotischen Protesten gegen idiotische Karrikaturen getötet worden.
Wieviele seit der Zeit bei Protesten gegen die idiotische Mauer und die menschenrechtlich illegale Einsperrung der Palästinenser?



Sie sollten sich mal auf Ihren Geisteszustand untersuchen lassen. Mit Personen die einen Mixer im Gehirn haben diskutiere ich nicht.


nach oben springen

#642

RE: RE:"rustikales Vorgehen"

in Forum Interna 08.09.2010 14:24
von Willie | 23.772 Beiträge | 91258 Punkte


Zitat von: Lea S. 
Ist keine Antwort auf die Frage;

Zitat
Zitat von: Nante
...Ich ahne, daß Ihnen das Zuschütten von Gräben nicht gefällt. Sind Sie am Sonnabend in Gainesville?


20 Menschen sind bei idiotischen Protesten gegen idiotische Karrikaturen getötet worden.
Wieviele seit der Zeit bei Protesten gegen die idiotische Mauer und die menschenrechtlich illegale Einsperrung der Palästinenser?


Es ist die idiotische Frage eines unaufrichtigen Charakters.



zuletzt bearbeitet 08.09.2010 14:42 | nach oben springen

#643

RE: RE:"rustikales Vorgehen"

in Forum Interna 08.09.2010 15:07
von Lea S. | 14.199 Beiträge | 13418 Punkte


Zitat von: Willie 
Es ist die idiotische Frage eines unaufrichtigen Charakters.

Sie dürfen mich ja gerne idiotisch nennen. Nur beantworten Sie die Frage, denn ohne Antwort sind wohl eher Sie der unaufrichtige Charakter.


nach oben springen

#644

RE: RE:"rustikales Vorgehen"

in Forum Interna 08.09.2010 15:21
von Willie | 23.772 Beiträge | 91258 Punkte


Zitat von: Lea S. 
Sie dürfen mich ja gerne idiotisch nennen. Nur beantworten Sie die Frage, denn ohne Antwort sind wohl eher Sie der unaufrichtige Charakter.

Sie irren auch da wieder. Denn es bleibt mir ueberlassen, welche Fragen ich wann, wo und wie beantworte. Ich stehe bei ihnen in keiner Beantwortungspflicht.

Und im uebrigen bezog ich mich eigentlich auf die Frage, die sie von einem anderen Foristen meinten, einstellen zu muessen. Nachdem sie haben, koennen sie selbstvertsandlich nun den Inhalt meiner Antwort auch fuer sich beide in Anspruch nehmen.


nach oben springen

#645

RE: RE:"rustikales Vorgehen"

in Forum Interna 08.09.2010 18:15
von Nante | 8.026 Beiträge | 13054 Punkte


Zitat von: Tapuzim 
2006 hatten Karikaturen des Propheten Mohammed in dänischen Zeitungen gewaltsame Proteste in der muslimischen Welt ausgelöst, bei denen über 20 Menschen getötet worden. Auch eine Rede von Papst Benedikt XVI. 2006 in Regensburg, in dem er den Islam durch ein historisches Zitat mit Gewalt in Verbindung brachte, führte zu Unruhe und Protesten.

Wir werden sehen, was folgt. Wenn diese Bücherverbrennung wirklich stattfindet....


nach oben springen

#646

RE: RE:"rustikales Vorgehen"

in Forum Interna 08.09.2010 18:24
von Nante | 8.026 Beiträge | 13054 Punkte


Zitat von: Willie 
Es ist die idiotische Frage eines unaufrichtigen Charakters.

Sie sollten die Frage gar nicht so ausführlich beantworten. Ja oder Nein hätte gereicht.
Willie, mit Ihrem pseudointellektuellen Tiraden können Sie andere vielleicht beeindrucken, mich nicht. Was Sie hier an Beleidigungen vielen gegenüber vom Stapel lassen, geht auf keine Kuhaut. Ich melde mich nur bei Ihnen, wenn Sie es gar zu toll treiben. Ansonsten bin ich die Gutmütigkeit in Person.

Sie hatten doch zuerst geschrieben: "denkbefreit" anstelle von "unaufrichtig".

Tröstet mich aber, daß Sie Aufrichtigkeit als höheren Wert auf meiner Werteskala erkannt haben und mich gerade da moralisch diskreditieren wollen:)


nach oben springen

#647

Nur zur Erinnerung

in Forum Interna 08.09.2010 21:44
von Ronald.Z | 1.625 Beiträge | 1587 Punkte

Hallo Leute, das hier ist der Witzethread und nicht der zum Abhassen.

Ich sehe mich aus diesem Grunde gezwungen zu der von der UN-geächteten, ultimativen Endzeitwaffe zu greifen, "zum Herrenwitz":

F: Was hat ein blinder Frauenarzt und ein deutscher Schäferhund gemeinsam?

A: Die feuchte Nase!


nach oben springen

#648

Witz am Mittwoch

in Forum Interna 08.09.2010 21:55
von BerSie (gelöscht)
avatar

Warum fressen Kannibalen besonders gerne schwangere Frauen?
Wegen der Kinderüberraschung und der Extra-Portion Milch!


nach oben springen

#649

RE: RE:"rustikales Vorgehen"

in Forum Interna 08.09.2010 23:18
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar


Zitat von: Tapuzim 
Sie sollten sich mal auf Ihren Geisteszustand untersuchen lassen. Mit Personen die einen Mixer im Gehirn haben diskutiere ich nicht.


Sie sind jedenfalls ein dummer pupertierender Teenager oder tatsächlich ein radikales A******. Beides ist nur schwer zu ertragen. Und zur Diskussion haben Sie ausser Hetze nichts beigetragen.


nach oben springen

#650

RE: RE:"rustikales Vorgehen"

in Forum Interna 09.09.2010 00:05
von GeorgeF | 4.734 Beiträge | 4734 Punkte


Zitat von:  
Sie sind jedenfalls ein dummer pupertierender Teenager oder tatsächlich ein radikales A******. Beides ist nur schwer zu ertragen. Und zur Diskussion haben Sie ausser Hetze nichts beigetragen.

grunzte die Sau aus der anonymen Drecksuhle.



nach oben springen

Arbeitgeberbewertung
Besucher
1 Mitglied und 2 Gäste sind Online:
Willie

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Rico
Besucherzähler
Heute waren 12 Gäste und 3 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1409 Themen und 263792 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online:
Maga-neu, Willie

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen