#526

RE: Für Willie

in Forum Interna 09.07.2010 11:02
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar


Zitat von: Maga 
Und der hier für Sie: :-)
Ein Atheist ging in den Wäldern der Rocky Mountains spazieren und bewunderte all die Dinge um ihn herum, die "der Zufall der Evolution" erschaffen hatte.
"Was für schöne Tiere!", sagte er zu sich selbst.
Als er den Fluss entlang ging, hörte er ein Rascheln hinter sich im Gebüsch.
Er drehte sich um und sah einen 2 Meter großen Grizzly-Bären auf sich zukommen. Er lief, so schnell er konnte, den Weg hinauf. Er sah über die Schulter und bemerkte, dass der Bär näher kam. Er lief noch schneller und vor Aufregung kamen ihm die Tränen. Er sah sich noch einmal um, doch der Bär war noch näher gekommen.
Sein Herz raste furchtbar und er versuchte, noch schneller zu laufen. Er stolperte und fiel zu Boden. Er rollte sich ab, um sich wieder aufzurichten, aber er sah nur den Bären; direkt über ihm, die linke Pranke nach ihm ausgestreckt und die Rechte zum Schlag ausholend.
In diesem Moment rief der Atheist, ohne nachzudenken:
"Oh, mein Gott!"
Die Zeit stand still. Der Bär erstarrte. Der Wald war still. Sogar der Fluss hörte auf zu fließen.
Während ein helles Licht auf den Mann fiel, kam eine Stimme vom Himmel:
"Du hast all die Jahre meine Existenz bestritten. Du lehrst andere, dass ich nicht existiere und schreibst sogar die Schöpfung einem kosmischen Zufall zu. Erwartest du wirklich, dass ich dir aus dieser Schwierigkeit heraushelfe? Soll ich dich als einen Gläubigen ansehen?"
Der Atheist schaute direkt in das Licht und antwortete:
"Es wäre eine Heuchelei, nach all diesen Jahren für mich ein Christ zu sein, aber vielleicht kannst du ja den Bären zu einem Christen machen?"
"Sehr gut", sprach die Stimme. Das Licht verlosch. Der Fluss floss wieder. Die Geräusche des Waldes kehrten zurück.
Und dann nahm der Bär seine rechte Pranke zurück, führte beide Pranken zusammen, neigte seinen Kopf und sprach:
"Komm, Herr Jesus,
sei mein Gast und segne,
was du mir bescheret hast!"


Soll es ein Witz sein?


nach oben springen

#527

RE: Für Willie

in Forum Interna 09.07.2010 19:38
von Bulgakow
avatar

"Als ich meinem Sohn die Jacke ­zuknöpfte, um ihn zum Kindergarten zu bringen, grinste er wie ein glückliches Marzipanschwein. Nach dem Grund seiner Lebensfreude befragt, gab er zu Protokoll, er freue sich »ganz schön« auf den Kindergarten. »Warum denn? Gibt es heute ­mittag Pfannkuchen?« Er sah mich durchtrieben an: »Heute ist bestimmt wieder Aysegül zum Fesseln da.« So heißt die schätzungsweise siebzehnjährige türkische Praktikantin. »Ich weiß, was du meinst«, sagte ich tonlos."


nach oben springen

#528

Willie

in Forum Interna 09.07.2010 19:50
von Willie | 23.728 Beiträge | 90818 Punkte


Zitat von: Bulgakow "Als ich meinem Sohn die Jacke ­zuknöpfte, um ihn zum Kindergarten zu bringen, grinste er wie ein glückliches Marzipanschwein. Nach dem Grund seiner Lebensfreude befragt, gab er zu Protokoll, er freue sich »ganz schön« auf den Kindergarten. »Warum denn? Gibt es heute ­mittag Pfannkuchen?« Er sah mich durchtrieben an: »Heute ist bestimmt wieder Aysegül zum Fesseln da.« So heißt die schätzungsweise siebzehnjährige türkische Praktikantin. »Ich weiß, was du meinst«, sagte ich tonlos."

:-))

PS.: Fesselspiele mit der Parktikantin im Kindergarten?:-)



zuletzt bearbeitet 09.07.2010 20:05 | nach oben springen

#529

RE: Willie

in Forum Interna 09.07.2010 19:55
von Bulgakow
avatar


Zitat von: Willie 
:-))
PS.: Fesselspiele mit der Praktikantin im Kindergarten?:-)

Kindergärten sind eine männergeschützte Oase. Da darf man das.
(und freut sich auch offiziell drauf)
;-)


nach oben springen

#530

Willie

in Forum Interna 09.07.2010 20:06
von Willie | 23.728 Beiträge | 90818 Punkte


Zitat von: Bulgakow 
Kindergärten sind eine männergeschützte Oase. Da darf man das.
(und freut sich auch offiziell drauf)
;-)


Ich stelle es gerade fest. Jetzt geht mir erst mal auf, was ich damals alles so verpasst habe.:-)))


nach oben springen

#531

Ich bin Abstinenzler

in Forum Interna 09.07.2010 21:00
von Bulgakow
avatar

"Ich heiße Ottmar und bin Workaholic. Das ­­sage ich jedesmal wieder, Woche für Woche, obwohl ich seit Jahren keinen Handgriff mehr getan habe. Aber Workaholic bleibt man ein Leben lang; man hat eine äußerst verwundbare Stelle, derer man sich jederzeit bewußt sein sollte, wenn es wieder einmal gilt, der Versuchung zu widerstehen."


nach oben springen

#532

Witz zum Samstag

in Forum Interna 28.08.2010 15:42
von barbie girl
avatar

Stimme
aus der Funkwagenzentrale: "Achtung Achtung ! Ich sagte, EIN Streifenwagen
zur Bahnhofsstraße, um das nackte Mädchen festzunehmen. Die andern 26 Wagen
sofort wieder zu ihren Einsatzorten!"


نیس های آخر هفته
Sayada


nach oben springen

#533

RE: Witz zum Samstag

in Forum Interna 29.08.2010 21:55
von sayada.b. | 8.577 Beiträge | 13410 Punkte


Zitat von: barbie girl 
نیس های آخر هفته
Sayada


Danke barbie girl! Bin seit vorhin wieder daheim... :-)


nach oben springen

#534

RE: Witz zum Samstag

in Forum Interna 01.09.2010 15:12
von primatologe | 8.476 Beiträge | 8476 Punkte


Zitat von: barbie girl Stimme
aus der Funkwagenzentrale: "Achtung Achtung ! Ich sagte, EIN Streifenwagen
zur Bahnhofsstraße, um das nackte Mädchen festzunehmen. Die andern 26 Wagen
sofort wieder zu ihren Einsatzorten!"
نیس های آخر هفته
Sayada

Erinnert mich an folgenden Witz:
(ich weis aber nicht genau ob solche Witze hier erlaubt sind)

Ein Hamburger Bordell hatte ein Papagei im Gastraum.
Schließlich wurde das Bordell von der Polizei geschlossen und der Papagei versteigert.

Der Käufer war ein Mann der seine Frau auf der Hochzeit damit überraschen wollte.
Vor allen Hochzeitsgästen zieht er also am grossen Tag die Decke vom Vogelbauern.

Der Papagei denkt er wär in einen neuen Bordell, guckt in die Runde und sagt:
Dich kenne ich, dich kenne ich und dich kenne ich, aber die Nutten hier sind alle neu.


nach oben springen

#535

RE: Witz zum Samstag

in Forum Interna 01.09.2010 17:10
von GeorgeF | 4.734 Beiträge | 4734 Punkte

Der Papst stirbt auf einer Auslandsreise - in den USA - und kommt natürlich in den US-Himmel. Dort tritt er vor einen gewaltigen Schreibtisch mit Namensschild St. Peter darauf und einem kräftigen Kerl dahinter.
"What's your name?"
"Oh, I'm the Pope of Rome!"
"Pope of Rome, pope of Rome...? Never heard of a Mr. Pope of Rome."
"But I am the Pope of Rome!"
"Hmmmm - wait!"
He dials: zero - zero - one.
"Hello boss. Do you know a Mr. Pope of Rome?"
"Pope of Rome???? - sorry, no, never herd of a Mr. Pope of Rome." ( click )
"But I'm the Pope of Rome - you must have heard of...."
"Wait!"
He dials: zero - zero - two.
"Hello Junior, do you know a Mr. Pope of Rome?"
"Pope of Rome - Pope of Rome? No, never heard of...." ( click )
"Please! I am THE Pope of Rome..."
"Wait!"
He dials: zero - zero - three.
"Hello Smokey, do you know a Mr. Pope of Rome?"
"Pope of Rome .... Pope of Rome???.... Oh yeah! That's the man, who told the bad stories 'bout Mary and me! Kick 'em out!"



nach oben springen

#536

RE: Willie

in Forum Interna 01.09.2010 22:51
von GeorgeF | 4.734 Beiträge | 4734 Punkte


Zitat von: Bulgakow 
Kindergärten sind eine männergeschützte Oase. Da darf man das.
(und freut sich auch offiziell drauf)
;-)

Wohl wahr! Ich bin täglich in einer Kita - "Hausaufgabenhilfe" - und der einzige Mann dort....



nach oben springen

#537

RE: Für Willie

in Forum Interna 01.09.2010 23:56
von Maga
avatar

After a few days, the Lord called to Adam and said, "It is time for you and Eve to begin the process of populating the earth so I want you to kiss her."

Adam answered, "Yes Lord, but what is a kiss?" So the Lord gave a brief description to Adam who took Eve by the hand and took her to a nearby bush.

A few minutes later, Adam emerged and said, "Thank you Lord, that was enjoyable."

And the Lord replied, "Yes Adam, I thought you might enjoy that and now I'd like you to caress Eve."

And Adam said, " 'What is a 'caress'? So the Lord again gave Adam a brief description and Adam went behind the bush with Eve.

Quite a few minutes later, Adam returned, smiling, and said, "'Lord, that was even better than the kiss."

And the Lord said, "'You've done well Adam. And now I want you to make love to Eve."

And Adam asked, "What is 'make love' Lord?"' So the Lord again gave Adam directions and Adam went again to Eve behind the bush, but this time he reappeared in two seconds.

And Adam said, "Lord, what is a 'headache'?"


nach oben springen

#538

RE: Willie

in Forum Interna 02.09.2010 12:10
von primatologe | 8.476 Beiträge | 8476 Punkte


Zitat von: GeorgeF 
Wohl wahr! Ich bin täglich in einer Kita - "Hausaufgabenhilfe" - und der einzige Mann dort....

GeorgeF, Sie sind doch Berufssoldat, da habe ich eine Geschichte für Sie, die mir ein Ex-LPG-Mitarbeiter erzählt hat.

Aus einer Russenkaserne wäre ein junger Soldat desertiert und hätte sich in einer Scheune versteckt. Der LPG-Verwalter hätte sich daraufhin mit einen Russenkommandeur getroffen und miteinander beraten wie sie den jungen Russen aus der Scheune raus kriegen.

Der Deutsche hätte gesagt: "Egal wie, aber ein Menschenleben wird nicht riskiert."
Der Russe hätte gesagt: "Richtig, egal wie, aber ein Menchenleben wird nicht riskiert."

Daraufhin hätte der Russenkommandeur die Scheune heftig zusanmmenschiessen lassen und gesagt: "Problem erledigt! Was kostet Scheune?"

Am nächsten Tag hätte der Russe das Geld für die Scheune gebracht.

----------------------------------------------------------
Ich glaube die Geschichte muss wahr sein, nachdem was man so gehört hat was in der Roten Armee so los war und was da an Wodka geflossen ist.



zuletzt bearbeitet 02.09.2010 12:14 | nach oben springen

#539

RE: Willie

in Forum Interna 02.09.2010 12:28
von GeorgeF | 4.734 Beiträge | 4734 Punkte


Zitat von: primatologe 
GeorgeF, Sie sind doch Berufssoldat, da habe ich eine Geschichte für Sie, die mir ein Ex-LPG-Mitarbeiter erzählt hat.
Aus einer Russenkaserne wäre ein junger Soldat desertiert und hätte sich in einer Scheune versteckt. Der LPG-Verwalter hätte sich daraufhin mit einen Russenkommandeur getroffen und miteinander beraten wie sie den jungen Russen aus der Scheune raus kriegen.
Der Deutsche hätte gesagt: "Egal wie, aber ein Menschenleben wird nicht riskiert."
Der Russe hätte gesagt: "Richtig, egal wie, aber ein Menchenleben wird nicht riskiert."
Daraufhin hätte der Russenkommandeur die Scheune heftig zusanmmenschiessen lassen und gesagt: "Problem erledigt! Was kostet Scheune?"
Am nächsten Tag hätte der Russe das Geld für die Scheune gebracht.
----------------------------------------------------------
Ich glaube die Geschichte muss wahr sein, nachdem was man so gehört hat was in der Roten Armee so los war und was da an Wodka geflossen ist.

Für die Rote Armee bin ich nicht zuständig - da musst Du schon nante fragen, der ist daeventuell besser informiert. Ausserdem finde ich die Geschichte weder witzig noch intelligent.



nach oben springen

#540

RE: Willie

in Forum Interna 02.09.2010 12:47
von primatologe | 8.476 Beiträge | 8476 Punkte


Zitat von: GeorgeF 
Für die Rote Armee bin ich nicht zuständig - da musst Du schon nante fragen, der ist daeventuell besser informiert. Ausserdem finde ich die Geschichte weder witzig noch intelligent.

Ach du liebe Zeit, kein Mitleid mit den Palis, aber hier den Moralinsauren spielen.

Die Geschichte ist auf jeder Party der Brüller.



zuletzt bearbeitet 02.09.2010 12:48 | nach oben springen

#541

RE: Willie

in Forum Interna 02.09.2010 13:10
von GeorgeF | 4.734 Beiträge | 4734 Punkte


Zitat von: primatologe 
1.Ach du liebe Zeit, kein Mitleid mit den Palis, aber hier den Moralinsauren spielen.
2.Die Geschichte ist auf jeder Party der Brüller.

1. Der erste Teil ist frei erfunden bis gelogen, zum zweiten Teil sollten Sie mal überlegen, ob es einen Unterschied zwischen "doof" und "moralische Untat" gibt.
2. Gute Güte! Gibt es tatsächlich in Luxemburg Partys mit nach oben begrenzten IQ-Inhabern?



zuletzt bearbeitet 02.09.2010 13:11 | nach oben springen

#542

RE: Willie

in Forum Interna 02.09.2010 13:12
von sayada.b. | 8.577 Beiträge | 13410 Punkte


Zitat von: GeorgeF 
Für die Rote Armee bin ich nicht zuständig - da musst Du schon nante fragen, der ist daeventuell besser informiert. Ausserdem finde ich die Geschichte weder witzig noch intelligent.


Nee, einfach nur dämlich, die Story! Und ich glaub auch nicht, daß es eine wahre Begebenheit ist... Die sowjetischen Offiziere haben ihre Soldaten nicht mit Samthandschuhen angefaßt, soweit korrekt. Prügel, Essensentzug (soweit man bei der Notration von Essen sprechen konnte), alles drin, Strafarbeiten ebenso. Aber einfach jemanden abschlachten? Wenn, dann doch eine absolute Ausnahme. Und ganz bestimmt kein Partybrüller.



zuletzt bearbeitet 02.09.2010 13:12 | nach oben springen

#543

RE: Willie

in Forum Interna 02.09.2010 13:27
von primatologe | 8.476 Beiträge | 8476 Punkte


Zitat von: sayada.b. 
Nee, einfach nur dämlich, die Story! Und ich glaub auch nicht, daß es eine wahre Begebenheit ist... Die sowjetischen Offiziere haben ihre Soldaten nicht mit Samthandschuhen angefaßt, soweit korrekt. Prügel, Essensentzug (soweit man bei der Notration von Essen sprechen konnte), alles drin, Strafarbeiten ebenso. Aber einfach jemanden abschlachten? Wenn, dann doch eine absolute Ausnahme. Und ganz bestimmt kein Partybrüller.

Nächste Woche treffe ich den der mir das erzählt hat. Dann frage ich nochmal ob das unter den DDRlern ein erfundener Running Gag war, weil man sich die Russen so vorstellte, oder ob er konkrete Angaben zu Zeit und Ort machen kann.

Ich finde das als Gag echt gut.
Mein Mitleid spare ich mir auf für die Lebenden, mit Scheinheiligkeit habe ich es nicht so.



zuletzt bearbeitet 02.09.2010 13:29 | nach oben springen

#544

RE: Willie

in Forum Interna 02.09.2010 13:31
von sayada.b. | 8.577 Beiträge | 13410 Punkte


Zitat von: primatologe 
Nächste Woche treffe ich den der mir das erzählt hat. Dann frage ich nochmal ob das unter den DDRlern ein erfundener Running Gag war, weil man sich die Russen so vorstellte, oder ob er konkrete Angaben zu Zeit und Ort machen kann.
Ich finde das als Gag echt gut. Mein Mitleid spare ich mir auf für die Lebenden.


DDRler? Wenn Nante auch nix davon weiß, sind wir schon zwei Ahnungslose. :-P
Was Sie so für Mitleid halten...


nach oben springen

#545

RE:"rustikales Vorgehen"

in Forum Interna 02.09.2010 17:33
von Nante | 8.024 Beiträge | 13034 Punkte


Zitat von: sayada.b. 
DDRler? Wenn Nante auch nix davon weiß, sind wir schon zwei Ahnungslose. :-P
Was Sie so für Mitleid halten...

Witzig finde auch ich das nicht.((( Die sowjetischen Soldaten und Offiziere lebten unter für uns (deutsche) Soldaten unzumutbaren Bedingungen. Während Soldaten des Wachregimentes 8-Bettzimmer in den Ausbildungs- und 2-4-Bettzimmer in den Stammeinheiten bewohnten, lebten die armen Kerle in 50-Mann-Bettsälen. Drill und knappe Verpflegung taten ihr übriges. Trotzdem war der Dienst in der GSSD in der ganzen roten Armee begehrt; gerade im Offizierskorps. Im Unionsvergleich noch die besten Lebensbedingungen, die größte Aufmerksamkeit der Führung, die modernsten Waffensysteme.

Es kam immer wieder vor, daß Wehrpflichtige der Roten Armee dem Druck nicht standhielten und fast immer unter Mitnahme von Waffen und Munition desertierten. Denen war durchaus klar, was sie erwartete und hatten dementsprechen auch nichts zu verlieren.

Die zentrale Anlaufstelle für die Informationen von sowjetischer Seite könnte der Zentrale Operativstab gewesen sein.
Es gab jedenfalls rythmisch solche Meldungen mit stetigen Aufforderungen zur Wachsamkeit und oft auch in vermuteten Zielgebieten einen erhöhten Grad der Alarmbereitschaft (selbst erlebt).

Ein älterer Freund von mir war Zeuge einer Aktion. Er diente in einer VP-Bereitschaft, welche, ist mir nie ganz klar geworden, im Internet ist jedenfalls nichts zu finden...

Zwei Sowjetsoldaten hatten sich in einem Wäldchen verschanzt. Sie wollten aus Richtung Magdeburg nach Berlin. Die VP sicherte ab und die Sowjets fuhren mit SPW in das Wäldchen. Es gab es kurzes Gefecht; das wars.

Das aber die Sowjets ohne Abstimmung zu einem LPG-Vorsitzenden gehen halte ich für unwahrscheinlich. Die örtliche BV und KD waren immer involviert.


nach oben springen

#546

RE: RE:"rustikales Vorgehen"

in Forum Interna 02.09.2010 17:41
von GeorgeF | 4.734 Beiträge | 4734 Punkte


Zitat von: Nante 
Witzig finde auch ich das nicht.((( Die sowjetischen Soldaten und Offiziere lebten unter für uns (deutsche) Soldaten unzumutbaren Bedingungen. Während Soldaten des Wachregimentes 8-Bettzimmer in den Ausbildungs- und 2-4-Bettzimmer in den Stammeinheiten bewohnten, lebten die armen Kerle in 50-Mann-Bettsälen. Drill und knappe Verpflegung taten ihr übriges. Trotzdem war der Dienst in der GSSD in der ganzen roten Armee begehrt; gerade im Offizierskorps. Im Unionsvergleich noch die besten Lebensbedingungen, die größte Aufmerksamkeit der Führung, die modernsten Waffensysteme.
Es kam immer wieder vor, daß Wehrpflichtige der Roten Armee dem Druck nicht standhielten und fast immer unter Mitnahme von Waffen und Munition desertierten. Denen war durchaus klar, was sie erwartete und hatten dementsprechen auch nichts zu verlieren.
Die zentrale Anlaufstelle für die Informationen von sowjetischer Seite könnte der Zentrale Operativstab gewesen sein.
Es gab jedenfalls rythmisch solche Meldungen mit stetigen Aufforderungen zur Wachsamkeit und oft auch in vermuteten Zielgebieten einen erhöhten Grad der Alarmbereitschaft (selbst erlebt).
Ein älterer Freund von mir war Zeuge einer Aktion. Er diente in einer VP-Bereitschaft, welche, ist mir nie ganz klar geworden, im Internet ist jedenfalls nichts zu finden...
Zwei Sowjetsoldaten hatten sich in einem Wäldchen verschanzt. Sie wollten aus Richtung Magdeburg nach Berlin. Die VP sicherte ab und die Sowjets fuhren mit SPW in das Wäldchen. Es gab es kurzes Gefecht; das wars.
Das aber die Sowjets ohne Abstimmung zu einem LPG-Vorsitzenden gehen halte ich für unwahrscheinlich. Die örtliche BV und KD waren immer involviert.

Ich erinnere mich an entsprechende Berichte über GSSD-Deserteure in BW-Publikationen. Ich wollte die nicht anführen, ohne Dir vorher Gelegenheit zur Stellungnahme zu geben. Die Berichte der BW sagten exakt das Gleiche, was Du hier geschildert hast - ohne jede propagandistische Überhöhung.



nach oben springen

#547

RE: RE:"rustikales Vorgehen"

in Forum Interna 02.09.2010 17:52
von Nante | 8.024 Beiträge | 13034 Punkte


Zitat von: GeorgeF 
Ich erinnere mich an entsprechende Berichte über GSSD-Deserteure in BW-Publikationen. Ich wollte die nicht anführen, ohne Dir vorher Gelegenheit zur Stellungnahme zu geben. Die Berichte der BW sagten exakt das Gleiche, was Du hier geschildert hast - ohne jede propagandistische Überhöhung.

Dann haben ja die "Dienste" einwandfreie operative Arbeit geleistet, George. Die hätten das gar nicht wissen dürfen...
Aber ich vermute, die elektronische Aufklärung und weniger die Arbeit mit menschlichen Quellen war federführend.
Eine Quelle im Operationsgebiet mit solchen Marginalien zu beschäftigen wäre mehr als fahrlässig gewesen.


nach oben springen

#548

RE: RE:"rustikales Vorgehen"

in Forum Interna 02.09.2010 17:54
von GeorgeF | 4.734 Beiträge | 4734 Punkte


Zitat von: Nante 
Dann haben ja die "Dienste" einwandfreie operative Arbeit geleistet, George. Die hätten das gar nicht wissen dürfen...
Aber ich vermute, die elektronische Aufklärung und weniger die Arbeit mit menschlichen Quellen war federführend.
Eine Quelle im Operationsgebiet mit solchen Marginalien zu beschäftigen wäre mehr als fahrlässig gewesen.

Du sagst es.



nach oben springen

#549

RE: RE:"rustikales Vorgehen"

in Forum Interna 02.09.2010 18:15
von Nante | 8.024 Beiträge | 13034 Punkte


Zitat von: GeorgeF 
Ich erinnere mich an entsprechende Berichte über GSSD-Deserteure in BW-Publikationen. Ich wollte die nicht anführen, ohne Dir vorher Gelegenheit zur Stellungnahme zu geben. Die Berichte der BW sagten exakt das Gleiche, was Du hier geschildert hast - ohne jede propagandistische Überhöhung.

George, persönliche Wahrhaftigkeit ist mir ein hohes Gut. Auch weil ich finde, daß das Gegenüber ein Recht darauf hat zu wissen, wer sein Gegenüber ist.
Deswegen schreibe ich mich nicht mit Anonymen.

Übrigens: Weißt Du noch, daß Du mich vor ca. 3 Jahren als gutmeinend, aber dumm bezeichnet hast? Das Thema ist gerade aktuell...

P.S. Spon zwingt einen durch seine Zensur dazu sich nicht adäquat äußern zu können. Wenn nur nicht sogar Antworten verschwinden und Intentionen und Absichten und Aussagen dadurch verfälscht würden....



zuletzt bearbeitet 02.09.2010 18:33 | nach oben springen

#550

Der Witz am Samstag

in Forum Interna 02.09.2010 18:30
von GeorgeF | 4.734 Beiträge | 4734 Punkte


Zitat von: Nante 
George, persönliche Wahrhaftigkeit ist mir ein hohes Gut. Auch weil ich finde, daß das Gegenüber ein Recht darauf hat zu wissen, wer sein Gegenüber ist.
Deswegen schreibe ich mich nicht mit Anonymen.
Übrigens: Weißt Du noch, daß Du mich vor ca. 3 Jahren als gutmeinend, aber dumm bezeichnet hast? Das Thema ist gerade aktuell...

O wie peinlich :-(( Das muss im SPON-Forum gewesen sein - um welches aktuelle Thema geht es?



zuletzt bearbeitet 02.09.2010 19:16 | nach oben springen

Arbeitgeberbewertung
Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Rico
Besucherzähler
Heute waren 58 Gäste und 4 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1409 Themen und 263629 Beiträge.

Heute waren 4 Mitglieder Online:
Hans Bergman, Maga-neu, mbockstette, Willie

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen