#126

RE: Mal zurück zu Broder

in Redakteure/Politiker/Parteien 27.01.2010 11:26
von Hans Bergman | 16.655 Beiträge | 39648 Punkte


Zitat von: vk64>
...Andererseits- warum sollte es ihm besser ergehen als eigentlich allen anderen in diesem Konflikt auch - sprachgewaltig, aber mit dem Latein am Ende.
Ein zwar unerfreuliches, aber leider recht punktgenaues Fazit.



nach oben springen

#127

RE: An den, der sich Sysop nennt

in Redakteure/Politiker/Parteien 27.01.2010 19:14
von Infacto (gelöscht)
avatar


Zitat von: VK64>
Es ist nicht Bergmann, der hier moderiert, sondern aller wahrscheinlichkeit nach (nwesesheitsliste im Forum) SPOL.
Ich empfinde die Ernennung eines derart polarisierenden Foristen zum Moderator ohne Inkenntnissetzung der Mitforisten als immensen Vertrauensbruch.


Zustimmung. SPOL ist als sysop absolut ungeeignet und unbrauchbar.
Grund: u.a. extreme Einseitigkeit, Kritikunfähigkeit und nichts zuletzt eine stark ausgeprägte Phobie gegenüber einer Weltreligion, inklusive dem Schönreden von unnötig provozierenden, kontraproduktiven und das Verhältnis von Oxident zu Orient überflüssigerweise weiter belastenden Mohammed-Karrikaturen!



nach oben springen

#128

RE: An den, der sich Sysop nennt

in Redakteure/Politiker/Parteien 27.01.2010 20:34
von Hans Bergman | 16.655 Beiträge | 39648 Punkte


Zitat von: Infacto>
Zustimmung. SPOL ist als sysop absolut ungeeignet und unbrauchbar. ...
Jetzt nur einmal angenommen, er wäre es.
In diesem Falle wäre er eher ein Korrektiv für mich selbst, da ich schon recht einseitig zwar nicht islamfreundlich bin, ich bin Agnostiker und kann mit Religionen grundsätzlich gar nichts anfangen, aber eine undefinierbare Affinität zur Geschichte und zur Bevölkerung des Orients habe, dem ich als Abendländer soviel zu verdanken habe.

Wäre ich früher geboren, gäbe es heute vielleicht einen Hans von Arabien statt eines Lawrence´. Allerdings ohne dessen schlussendlichen Verrats, sondern als stiller Genießer orientalischer Weisheit und Gelassenheit.
Und des Nektars der Leidenschaften der Orientalin auch.



nach oben springen

#129

RE: Mal zurück zu Broder

in Redakteure/Politiker/Parteien 02.02.2010 23:00
von Hans Bergman | 16.655 Beiträge | 39648 Punkte

Zitat von vk64
Andererseits- warum sollte es ihm besser ergehen als eigentlich allen anderen in diesem Konflikt auch - sprachgewaltig, aber mit dem Latein am Ende.

Sprachgewaltig ist er wohl. Schade, dass er das nur zu Destruktion und zu eitler Selbstdarstellung nutzt, nicht um konstruktives einzubringen.



nach oben springen

#130

RE: Broder Henryk M.

in Redakteure/Politiker/Parteien 08.02.2010 20:27
von hans-werner degen
avatar


Zitat von: Shayla>
Eliza, Ihnen ist aber schon bewusst, dass gerade Herr Broder in Sachen Islam keine falsche Rücksicht nimmt, oder? Ich meine, Sie wissen doch hoffentlich, dass Herr Broder wohl kaum einem Karikaturisten die Schuld der Provokationen geben wird, worauf dann gewalttätige "Reaktionen" kommen, oder?

wie Sie selber sagen: KEINE FALSCHE RÜCKSICHT


nach oben springen

#131

RE: Mal zurück zu Broder

in Redakteure/Politiker/Parteien 08.02.2010 20:29
von hans-werner degen
avatar


Zitat von: Hans Bergman>

Zitat von vk64
Andererseits- warum sollte es ihm besser ergehen als eigentlich allen anderen in diesem Konflikt auch - sprachgewaltig, aber mit dem Latein am Ende.

Sprachgewaltig ist er wohl. Schade, dass er das nur zu Destruktion und zu eitler Selbstdarstellung nutzt, nicht um konstruktives einzubringen.


Einer der letzten Nachfahren von Tucholsky halt.... und so wie Sie schrieb der deutsche Michel dann über Tucho


nach oben springen

#132

RE: Mal zurück zu Broder

in Redakteure/Politiker/Parteien 08.02.2010 20:39
von Hans Bergman | 16.655 Beiträge | 39648 Punkte


Zitat von: hans-werner degen>
Einer der letzten Nachfahren von Tucholsky halt.... und so wie Sie schrieb der deutsche Michel dann über Tucho

Ich weiß nicht, ob man das Andenken Tucholskys durch Vergleiche mit Herrn Broder belasten sollte.



nach oben springen

#133

RE: Mal zurück zu Broder

in Redakteure/Politiker/Parteien 13.02.2010 20:37
von Maga (gelöscht)
avatar


Zitat von: Hans Bergman>
Ich weiß nicht, ob man das Andenken Tucholskys durch Vergleiche mit Herrn Broder belasten sollte.

Das denke ich auch nicht, Hans. :-)



nach oben springen

#134

RE: Broder Henryk M.

in Redakteure/Politiker/Parteien 17.02.2010 22:18
von Spinnosa
avatar


Zitat von: sysop> Kein Kommentar. Die Psychiatrie ist zwei Straßen weiter.



Wow! 6 Seiten Kommentare. So hatte ich mir das gedacht.
Er polarisiert halt, der Henryk M. Broder.
Er ist eitel, geht keinem Streit aus dem Weg - und vor allem ist er äußerst scharfsinnig.
Das mögen die meisten Leute nicht - vor allem die nicht, die eitel sind, keinem Streit aus dem Weg gehen und sich geistig vorwiegend von den eigenen Vorurteilen ernähren.


nach oben springen

#135

RE: Broder Henryk M.

in Redakteure/Politiker/Parteien 18.02.2010 13:17
von Hans Bergman | 16.655 Beiträge | 39648 Punkte


Zitat von: Spinnosa>

Wow! 6 Seiten Kommentare. So hatte ich mir das gedacht.
Er polarisiert halt, der Henryk M. Broder.
Er ist eitel, geht keinem Streit aus dem Weg - und vor allem ist er äußerst scharfsinnig.
Das mögen die meisten Leute nicht - vor allem die nicht, die eitel sind, keinem Streit aus dem Weg gehen und sich geistig vorwiegend von den eigenen Vorurteilen ernähren.

Die mögen es oft deshalb nicht, weil er selber sich auch von seinen Vorurteilen nährt, sie aber auch freigebig in die Menge spuckt.



nach oben springen

#136

RE: Marc Pitzke

in Redakteure/Politiker/Parteien 18.02.2010 23:11
von fear_less (gelöscht)
avatar

Mein Vorschlag ist Marc Pitzke, m.E. der Beste.




"Eine Nation von Lämmern bekommt bald eine Regierung von Wölfen." (Edward R. Murrow)


nach oben springen

#137

RE: Broder Henryk M.

in Redakteure/Politiker/Parteien 28.02.2010 09:56
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar


Zitat von: Shayla #721

Eliza, Ihnen ist aber schon bewusst, dass gerade Herr Broder in Sachen Islam keine falsche Rücksicht nimmt, oder? Ich meine, Sie wissen doch hoffentlich, dass Herr Broder wohl kaum einem Karikaturisten die Schuld der Provokationen geben wird, worauf dann gewalttätige "Reaktionen" kommen, oder?

Treffer.... er nimmt keine falsche Rücksicht denn falsche Rücksichtsnahme wie in der dt. Presse verstärkt noch das debil- gewalttätige Verhalten der Islamisten!


nach oben springen

#138

RE: Broder Henryk M.

in Redakteure/Politiker/Parteien 28.02.2010 09:58
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar


Zitat von: Hans Bergman #3377

Die mögen es oft deshalb nicht, weil er selber sich auch von seinen Vorurteilen nährt, sie aber auch freigebig in die Menge spuckt.

.... meint zumindest der Teil der deutschen bevölkerung der sich getroffen fühlt.....


nach oben springen

#139

RE: Mal zurück zu Broder

in Redakteure/Politiker/Parteien 28.02.2010 10:00
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar


Zitat von: Maga #3211

Das denke ich auch nicht, Hans. :-)

Wenn Du die Briefe Tucho's oder die antworten in der WB lesen würdest wäre Dein Urteil wohl anders.... Broder wäre ein Mitkämpfer nach Tuchos Geschmack gewesen.


nach oben springen

#140

RE: Broder Henryk M.

in Redakteure/Politiker/Parteien 28.02.2010 10:53
von Hans Bergman | 16.655 Beiträge | 39648 Punkte


Zitat von:  #3813

.... meint zumindest der Teil der deutschen bevölkerung der sich getroffen fühlt.....

Der denkende Teil der Bevölkerung dürfte sich von undifferenzierten pauschalen Anwürfen immer getroffen fühlen.



nach oben springen

#141

RE: Broder Henryk M.

in Redakteure/Politiker/Parteien 28.02.2010 15:13
von hans-werner degen
avatar


Zitat von: Hans Bergman #3815

Der denkende Teil der Bevölkerung dürfte sich von undifferenzierten pauschalen Anwürfen immer getroffen fühlen.

Sorry ging mal wieder ohne Namen.......
"denkender Teil"???? Wovon träumen sie nachts?


nach oben springen

#142

RE: Broder Henryk M.

in Redakteure/Politiker/Parteien 04.03.2010 12:38
von Hans Bergman | 16.655 Beiträge | 39648 Punkte


Zitat von: hans-werner degen #3824

Sorry ging mal wieder ohne Namen.......
"denkender Teil"???? Wovon träumen sie nachts?

Man träumt immer von dem, was man in den letzten Tagen einmal gedacht hat.
Im Traum wird das oft zu einem wirren Zeug vergoren, das vielen Ihrer Beiträge ähnelt.



nach oben springen

#143

RE: Broder Henryk M.

in Redakteure/Politiker/Parteien 04.03.2010 13:05
von sayada.b. | 8.572 Beiträge | 13360 Punkte


Zitat von: Hans Bergman #3872

Man träumt immer von dem, was man in den letzten Tagen einmal gedacht hat.
Im Traum wird das oft zu einem wirren Zeug vergoren, das vielen Ihrer Beiträge ähnelt.


Solche Träume hast Du??? Ärmster - Du kannst mir ja echt leid tun...
;-)


nach oben springen

#144

RE: Broder Henryk M.

in Redakteure/Politiker/Parteien 04.03.2010 13:39
von Hans Bergman | 16.655 Beiträge | 39648 Punkte


Zitat von: sayada.b. #3874

Solche Träume hast Du??? Ärmster - Du kannst mir ja echt leid tun...
;-)

Immer noch besser solche Albträume als die harte Realität mit Dir! :(



nach oben springen

#145

RE: Broder Henryk M.

in Redakteure/Politiker/Parteien 04.03.2010 21:35
von sayada.b. | 8.572 Beiträge | 13360 Punkte


Zitat von: Hans Bergman #3875

Immer noch besser solche Albträume als die harte Realität mit Dir! :(


??? Hol schon mal die Kochbücher - ich streike... :-P


nach oben springen

#146

RE: Broder Henryk M.

in Redakteure/Politiker/Parteien 05.03.2010 11:16
von Hans Bergman | 16.655 Beiträge | 39648 Punkte


Zitat von: sayada.b. #3885

??? Hol schon mal die Kochbücher - ich streike... :-P

Die muss ich mir erst schreiben. Ich hab´ aber so ne Idee für ein einfaches Rezept.

Vorerst gibt es einmal nur Musik; da brauchts nichts mehr zum Essen!

http://www.youtube.com/watch?v=I74bNl_SJwU



nach oben springen

#147

RE: Broder Henryk M.

in Redakteure/Politiker/Parteien 27.03.2010 19:04
von Andreas Heil (gelöscht)
avatar

Einer der talentiertesten Schreiberlinge im deutschen Sprachraum und dazu noch außergewöhnlich intelligent. Leider erholt er sich von der jugendlichen Verirrung im Linksextremismus inzwischen jenseits der Grenze des Rechtspopulismus, dort wo er ebenfalls zum -extremismus mutiert.

Vermutlich Opfer seines entwickelten Zynismus, für den er allerdings gute Gründe haben mag - das kann ich nun wirklich nicht beurteilen.

Allerdings schützt ihn seine Intelligenz (oder ist das gar ein Fluch ?), entweder in Belang- und Bedeutungslosigkeit oder in das schnöde Ansammeln von Reichtümern abzutauchen, wie viele seiner frühen Freunde. Und sie schützt ihn auch, sich so weit zu verirren, wie andere gewendete Linksextremisten, um mal Mahler aus dem deutschen Spektrum zu nennen oder wie völlig durchgeknallte am äußersten Rand des Likud oder ihre amerikanischen Gegenstücke. Er behält sozusagen den Fuß immer in der Tür und er ist - trotz allem - sicher kein schlechter Mensch.

Sein Potential indirekt Schaden anzurichten, kann allerdings auch nicht hoch genug eingeschätzt werden, denn seine Tabubrüche bereiten denen anderer den Boden und die Decke der Zivilisation ist nunmal nur hauchdünn.

Summa summarum gehört er zu den Feinden, denen einerseits höchster Respekt gebührt und mit denem man andererseits dennoch Frieden schießen könnte.


nach oben springen

#148

RE: Broder Henryk M.

in Redakteure/Politiker/Parteien 02.04.2010 22:38
von hans-werner degen
avatar


Zitat von: Andreas Heil #5101
Einer der talentiertesten Schreiberlinge im deutschen Sprachraum und dazu noch außergewöhnlich intelligent. Leider erholt er sich von der jugendlichen Verirrung im Linksextremismus inzwischen jenseits der Grenze des Rechtspopulismus, dort wo er ebenfalls zum -extremismus mutiert.
Vermutlich Opfer seines entwickelten Zynismus, für den er allerdings gute Gründe haben mag - das kann ich nun wirklich nicht beurteilen.
Allerdings schützt ihn seine Intelligenz (oder ist das gar ein Fluch ?), entweder in Belang- und Bedeutungslosigkeit oder in das schnöde Ansammeln von Reichtümern abzutauchen, wie viele seiner frühen Freunde. Und sie schützt ihn auch, sich so weit zu verirren, wie andere gewendete Linksextremisten, um mal Mahler aus dem deutschen Spektrum zu nennen oder wie völlig durchgeknallte am äußersten Rand des Likud oder ihre amerikanischen Gegenstücke. Er behält sozusagen den Fuß immer in der Tür und er ist - trotz allem - sicher kein schlechter Mensch.
Sein Potential indirekt Schaden anzurichten, kann allerdings auch nicht hoch genug eingeschätzt werden, denn seine Tabubrüche bereiten denen anderer den Boden und die Decke der Zivilisation ist nunmal nur hauchdünn.
Summa summarum gehört er zu den Feinden, denen einerseits höchster Respekt gebührt und mit denem man andererseits dennoch Frieden schießen könnte.

Wer die Linken kennt muß zynisch werden die Vernunft aber ist rechts!
Oder wie Eli Wiesel mal schrieb über Auschwitz: Die links-liberalen Intelektuellen fielen meist im Lager schon nach wenigen Tagen um.... Widerstand auf Dauer nur von den Konsevativen und noch mehr von den theologen........


nach oben springen

#149

RE: Broder Henryk M.

in Redakteure/Politiker/Parteien 07.04.2010 05:57
von Andreas Heil (gelöscht)
avatar


Zitat von: hans-werner degen #5360

Wer die Linken kennt muß zynisch werden die Vernunft aber ist rechts!
Oder wie Eli Wiesel mal schrieb über Auschwitz: Die links-liberalen Intelektuellen fielen meist im Lager schon nach wenigen Tagen um.... Widerstand auf Dauer nur von den Konsevativen und noch mehr von den theologen........



Ein gerne geglaubter Mythos, insbesondere von Konservativen.

Der wahre Kern: Das Verhältnis der Linken zur Gewalt ist ambivalent, dass der Rechten eindeutig.

Gestern anlässlich des Mord-Videos an den Reuters-Journalisten wieder erlebbar.


nach oben springen

#150

RE: Broder Henryk M.

in Redakteure/Politiker/Parteien 07.04.2010 08:05
von NI
avatar


Zitat von: Andreas Heil #5473

Ein gerne geglaubter Mythos, insbesondere von Konservativen.
Der wahre Kern: Das Verhältnis der Linken zur Gewalt ist ambivalent, dass der Rechten eindeutig.
Gestern anlässlich des Mord-Videos an den Reuters-Journalisten wieder erlebbar.


Das wahre Verhältnis der Linken zur Gewalt ist durch etwa 160 Millionen Toter, ein einsamer Rekord in der Weltgeschichte, zur Genüge dargestellt. Weiterer Grundlagenforschung bedarf es auf diesem Gebiet nicht mehr.


nach oben springen

Arbeitgeberbewertung
Besucher
2 Mitglieder und 2 Gäste sind Online:
nahal, Leto_II.

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Rico
Besucherzähler
Heute waren 88 Gäste und 8 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1409 Themen und 263349 Beiträge.

Heute waren 8 Mitglieder Online:
Corto, Hans Bergman, Landegaard, Leto_II., Maga-neu, nahal, sayada.b., Willie

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen