#76

RE: Horst Seehofer

in Redakteure/Politiker/Parteien 07.07.2018 17:04
von Nadine | 3.633 Beiträge

Deutschland verlor im Maerz 2018 sein erstes Spiel seit der EM 2016, war zurecht Mitfavorit der WM.


nach oben springen

#77

RE: Horst Seehofer

in Redakteure/Politiker/Parteien 07.07.2018 18:02
von ghassan (gelöscht)
avatar

Zitat von Landegaard im Beitrag #75
Und damit unterscheidet er sich auch von Merkel. Als diese sagte, nochmal antreten zu wollen, konnte sie selbst schon nicht vermitteln, warum eigentlich.


Ich habe bisher, weder von Bierhoff noch von Löw nicht einen kleinen Hinweis darauf gehört, was denn besser werden soll.
Von Löw hört man gar nichts, außer dass er anscheinend ein Filmsternchen ficken will. Er hat die Manschaft zusammengesetzt, er hat die Taktik ausgegeben, er hat die Aufstellungen und die Einwechslungen gemacht. Alles war von Fehlern durchsetzt.
Nein, ich bleibe dabei. Löw ist in der Beziehung wie Merkel und Bierhoff sein Altmeier.

Eine kastastrophale Fehlentscheidung die arroganten Abzocker nicht rauszuwerfen.



zuletzt bearbeitet 07.07.2018 18:05 | nach oben springen

#78

RE: Horst Seehofer

in Redakteure/Politiker/Parteien 07.07.2018 19:46
von Maga-neu | 35.213 Beiträge

Zitat von ghassan im Beitrag #77
Zitat von Landegaard im Beitrag #75
Und damit unterscheidet er sich auch von Merkel. Als diese sagte, nochmal antreten zu wollen, konnte sie selbst schon nicht vermitteln, warum eigentlich.


Ich habe bisher, weder von Bierhoff noch von Löw nicht einen kleinen Hinweis darauf gehört, was denn besser werden soll.
Von Löw hört man gar nichts, außer dass er anscheinend ein Filmsternchen ficken will. Er hat die Manschaft zusammengesetzt, er hat die Taktik ausgegeben, er hat die Aufstellungen und die Einwechslungen gemacht. Alles war von Fehlern durchsetzt.
Nein, ich bleibe dabei. Löw ist in der Beziehung wie Merkel und Bierhoff sein Altmeier.

Eine kastastrophale Fehlentscheidung die arroganten Abzocker nicht rauszuwerfen.

Ich glaube, Löw und Bierhoff sollten gehen. Allerdings glaube ich nicht, dass Bierhoff in der Weise Yes-Man wie Altmaier ist. Ein bisschen mehr Charakter dürfte er wohl haben. Was das Filmsternchen angeht, halte ich das für eine von Spin-Doctors gelenkte Aktion, um gewisse Gerüchte aus der Welt zu schaffen, die allen rhetorischen Bekundungen zum Trotz in der Fußballwelt wohl schädlich sind.


nach oben springen

#79

RE: Horst Seehofer

in Redakteure/Politiker/Parteien 08.07.2018 11:36
von nahal | 24.525 Beiträge

Zitat von Landegaard im Beitrag #72
Zitat von nahal im Beitrag #59
Zitat von Landegaard im Beitrag #56
Zitat von nahal im Beitrag #54
Zitat von nahal im Beitrag #53
Ich habe es geschafft !!!

Zum 2. mal bin ich von SPON gesperrt.



Artikel im Spiegel

"An US-Schulen und -Universitäten soll die ethnische Herkunft ab sofort keine Rolle mehr spielen. Barack Obama hatte sich dafür eingesetzt, Minderheiten zu unterstützen. Das nimmt Donald Trump jetzt zurück."

Meine Antwort, die erst nach dem 12. Versuch freigeschaltet wurde:

"Versuchen wir es neutraler:
Was würde man sagen, wenn die Zulassungskriterien für das Medizinstudium in Deutschland auch nach den bisherigen US-Kriterien geändert würden?

Wie wäre es, wenn Bewerber für Medizin mit Migrationshintergrund einen Abi-Punkte-Bonus bekommen:
-türkische Herkunft 0,5 Abi-Punkte-Bonus
-Flüchtlinge aus Syyrien, Irak oder Afghanistan 1,0 Abi-Punkte-Bonus
-Flüchtlinge aus Afrika 1,5 Punkte



Deswegen gesperrt?


Ja, ohne Begründung.

Habe um eine Erklärung gebeten, erwarte noch eine Antwort:

"Sehr geehrter Herr Kuzmany,
Ich gehe davon aus, Sie sind für den Bereich "Meinung und Debatte" zuständig.
Ohne einen ersichtlichen Grund, ohne Ermahnung oder Hinweis einer Regelverletzung wurde mein Account gesperrt.
Bitte teilen Sie mir die Gründe dieser Maßnahme mit.
Ich hoffe dass diese Ihre Maßnahme nicht aufgrund einer Sach-Zensur erfolgte.

In Erwartung einer Antwort


Sagen Sie mal Bescheid, ob da eine Antwort kommt. Mich würden die aktuellen Winselsatzbausteine interessieren. :)



"Ihre Sperre war nur temporär/für einen Tag, da Sie ständig einen nicht freigeschalteten Beitrag erneut posteten.
Wenn ein Beitrag nicht freigeschaltet wird, aus welchen Gründen auch immer, müssen Sie das schon akzeptieren."


nach oben springen

#80

RE: Horst Seehofer

in Redakteure/Politiker/Parteien 08.07.2018 12:54
von ghassan (gelöscht)
avatar

Zitat von nahal im Beitrag #79

"Ihre Sperre war nur temporär/für einen Tag, da Sie ständig einen nicht freigeschalteten Beitrag erneut posteten.
Wenn ein Beitrag nicht freigeschaltet wird, aus welchen Gründen auch immer, müssen Sie das schon akzeptieren."


Gefällt mir überhaupt nicht.
"aus welchen Gründen auch immer" (die natürlich nicht angeben wurden) erinnert mich an Kaffka's Prozess.
Schuldig weil schuldig
Ist mir ein Rätsel, wie jemand, so eine Begründung gefallen kann.



zuletzt bearbeitet 08.07.2018 12:54 | nach oben springen

#81

RE: Horst Seehofer

in Redakteure/Politiker/Parteien 08.07.2018 17:04
von Nadine | 3.633 Beiträge

@nahal wollte also andauernd das gleiche auf SPON posten. Ihm lief also der Schleim des Hasses aus den Mundwinkeln.
Frueher gab es fuer den Mob und seine Urbeduerfnisse
die Freitagshinrichtung.
;-)


nach oben springen

#82

RE: Horst Seehofer

in Redakteure/Politiker/Parteien 08.07.2018 19:40
von Landegaard | 21.099 Beiträge

Zitat von nahal im Beitrag #79
Zitat von Landegaard im Beitrag #72
Zitat von nahal im Beitrag #59
Zitat von Landegaard im Beitrag #56
Zitat von nahal im Beitrag #54
Zitat von nahal im Beitrag #53
Ich habe es geschafft !!!

Zum 2. mal bin ich von SPON gesperrt.



Artikel im Spiegel

"An US-Schulen und -Universitäten soll die ethnische Herkunft ab sofort keine Rolle mehr spielen. Barack Obama hatte sich dafür eingesetzt, Minderheiten zu unterstützen. Das nimmt Donald Trump jetzt zurück."

Meine Antwort, die erst nach dem 12. Versuch freigeschaltet wurde:

"Versuchen wir es neutraler:
Was würde man sagen, wenn die Zulassungskriterien für das Medizinstudium in Deutschland auch nach den bisherigen US-Kriterien geändert würden?

Wie wäre es, wenn Bewerber für Medizin mit Migrationshintergrund einen Abi-Punkte-Bonus bekommen:
-türkische Herkunft 0,5 Abi-Punkte-Bonus
-Flüchtlinge aus Syyrien, Irak oder Afghanistan 1,0 Abi-Punkte-Bonus
-Flüchtlinge aus Afrika 1,5 Punkte



Deswegen gesperrt?


Ja, ohne Begründung.

Habe um eine Erklärung gebeten, erwarte noch eine Antwort:

"Sehr geehrter Herr Kuzmany,
Ich gehe davon aus, Sie sind für den Bereich "Meinung und Debatte" zuständig.
Ohne einen ersichtlichen Grund, ohne Ermahnung oder Hinweis einer Regelverletzung wurde mein Account gesperrt.
Bitte teilen Sie mir die Gründe dieser Maßnahme mit.
Ich hoffe dass diese Ihre Maßnahme nicht aufgrund einer Sach-Zensur erfolgte.

In Erwartung einer Antwort


Sagen Sie mal Bescheid, ob da eine Antwort kommt. Mich würden die aktuellen Winselsatzbausteine interessieren. :)



"Ihre Sperre war nur temporär/für einen Tag, da Sie ständig einen nicht freigeschalteten Beitrag erneut posteten.
Wenn ein Beitrag nicht freigeschaltet wird, aus welchen Gründen auch immer, müssen Sie das schon akzeptieren."




Ja, dieser nahalismus, durch ständiges wiederholen gleicher Aussagen ist mir auch noch in düsterer als nervig verbuchter Erinnerung. :)

Ob der SPON Sie mit solchen Dingen noch erziehen kann? Ich bin skeptisch.



nach oben springen

#83

RE: Horst Seehofer

in Redakteure/Politiker/Parteien 09.07.2018 08:48
von Hans Bergman | 23.327 Beiträge

Zitat von Nadine im Beitrag #81
@nahal wollte also andauernd das gleiche auf SPON posten. Ihm lief also der Schleim des Hasses aus den Mundwinkeln.
Frueher gab es fuer den Mob und seine Urbeduerfnisse
die Freitagshinrichtung.
;-)

Gibt es eigentlich ein Wort für völlig verunglückte Satire? Ich meine jetzt eine mit Totalschaden (also der Satire, nicht des Verfassers).



zuletzt bearbeitet 09.07.2018 08:50 | nach oben springen

#84

RE: Horst Seehofer

in Redakteure/Politiker/Parteien 09.07.2018 09:01
von nahal | 24.525 Beiträge

Zitat von Nadine im Beitrag #81
@nahal wollte also andauernd das gleiche auf SPON posten. Ihm lief also der Schleim des Hasses aus den Mundwinkeln.
Frueher gab es fuer den Mob und seine Urbeduerfnisse
die Freitagshinrichtung.
;-)


Richtig.
Sogar das Messer in der Tasche bewegte sich besorgniserregend.


nach oben springen

#85

RE: Horst Seehofer

in Redakteure/Politiker/Parteien 09.07.2018 09:11
von nahal | 24.525 Beiträge

Zitat von nahal im Beitrag #84
Zitat von Nadine im Beitrag #81
@nahal wollte also andauernd das gleiche auf SPON posten. Ihm lief also der Schleim des Hasses aus den Mundwinkeln.
Frueher gab es fuer den Mob und seine Urbeduerfnisse
die Freitagshinrichtung.
;-)


Richtig.
Sogar das Messer in der Tasche bewegte sich besorgniserregend.


Aber, nachdem ich einen Beschwerdebrief an den Presserat geschrieben haben, läuft das jetzt. Innerhalb 3 Minuten haben die das freigeschaltet:

. Recherche
Ein fundierter, gut recherchierter Artikel, ein Artikel ohne Voreingenommenheit hätte etwas anderes ausgesehen.
So zB hätte man den Leser informieren müssen, dass die Wahl des Nominierten aus einer Liste stammen wird, die Trump schon vor der Präsidentschaftswahl 2016 dem Wähler vorgelegt hat. Einmalig in der Geschichte.
Es hätte dem Leser auch diesen peinlichen Fehler erspart, das Gericht hätte sich nicht um das 2.Amendment gekümmert. Der Autor hätte sich leicht über das Urteil "District of Columbia v. Heller" kundig machen könnnen.

Fazit:
W.I.Lenin sagte:
" mit Halbwahrheiten kann man auch lügen".



zuletzt bearbeitet 09.07.2018 09:11 | nach oben springen

#86

RE: Horst Seehofer

in Redakteure/Politiker/Parteien 09.07.2018 09:37
von Nante | 10.445 Beiträge

Nahal, ich habe noch nie an eine Redaktion geschrieben, es sei denn, es wäre eine Schmähung gewesen....)

Du hast also Deine Identität gegenüber dem "Spiegel" offengelegt. Das würde meinen Grundsätzen von Konspiration und Geheimhaltung widersprechen. Ich gehe auch nur mit VPN, zur Not als Kaskade, ins Weltnetz und wenn ich direkten Kontakt mit jemanden aufnehme, dann nur über getürkte E-Mail-Adressen.


nach oben springen

#87

RE: Horst Seehofer

in Redakteure/Politiker/Parteien 09.07.2018 09:42
von nahal | 24.525 Beiträge

Zitat von Nante im Beitrag #86
Nahal, ich habe noch nie an eine Redaktion geschrieben, es sei denn, es wäre eine Schmähung gewesen....)

Du hast also Deine Identität gegenüber dem "Spiegel" offengelegt. Das würde meinen Grundsätzen von Konspiration und Geheimhaltung widersprechen. Ich gehe auch nur mit VPN, zur Not als Kaskade, ins Weltnetz und wenn ich direkten Kontakt mit jemanden aufnehme, dann nur über getürkte E-Mail-Adressen.


Habe nichts zu verbergen........................na ja, fast nichts.


nach oben springen

#88

RE: Horst Seehofer

in Redakteure/Politiker/Parteien 09.07.2018 23:08
von Nadine | 3.633 Beiträge

Wollen Sie uns nicht mal einen guten Judenwitz erzählen, nahal, statt sich hier selbst zu befriedigen?


nach oben springen

#89

RE: Horst Seehofer

in Redakteure/Politiker/Parteien 09.07.2018 23:43
von Landegaard | 21.099 Beiträge

Zitat von Nadine im Beitrag #88
Wollen Sie uns nicht mal einen guten Judenwitz erzählen, nahal, statt sich hier selbst zu befriedigen?


Geht's bei Ihnen nicht ohne seinen Dirtytalk?



nach oben springen

#90

RE: Horst Seehofer

in Redakteure/Politiker/Parteien 10.07.2018 07:43
von Marlies (gelöscht)
avatar

http://www.wahlrecht.de/umfragen/

http://www.wahlrecht.de/umfragen/landtage/bayern.htm

Nachdem nun die CSU dank Seehofer in Bayern abkackt, wirkt sich das natürlich auch auf die Umfragen im Bund aus.
Derzeit nähern sich die Umfrageergebnisse aneinander an.
Warum die Linke bei INSA 2% mehr hat, ist schwer zu sagen, liegt vielleicht am anonymen Verfahren von INSA.


nach oben springen

#91

RE: Horst Seehofer

in Redakteure/Politiker/Parteien 10.07.2018 17:26
von Nadine | 3.633 Beiträge

Am besten finde ich den Witz mit dem Rabbi und der Goethestraße 23.


nach oben springen

#92

RE: Horst Seehofer

in Redakteure/Politiker/Parteien 11.07.2018 08:14
von Nadine | 3.633 Beiträge

Wll man Horst Seehofer strategische Fähigkeiten unterstellen, dann wäre eines seiner Ziele, die Schmach der parteiinternen Niederlage gegen seinen Erzfeind Markus Söder in einen nachträglichen Sieg im Elfmeterschießen zu verwandeln, indem er für eine Niederlage Söders bei der Bayernwahl sorgt.


nach oben springen

#93

RE: Horst Seehofer

in Redakteure/Politiker/Parteien 11.07.2018 08:29
von ghassan (gelöscht)
avatar

Zitat von Nadine im Beitrag #91
Wollen Sie uns nicht mal einen guten Judenwitz erzählen ....


Passend zu Bergmanns zukünftiger Karriere als "Rabbiner honoris causa"

Dialog auf der Männertoilette:
- Sie sind geboren zwischen 1910 und 1951
- Jo, das is richtig, kennen wir uns?
- Nein. Sie sind in einem kleinen Dorf bei Prag zur Welt gekommen.
- Stimmt genau. Woher wissen sie das?
- Ihre Familie ist in eine kleine Synagoge gegangen nahe dem Ortsausgang Richtung Prag.
- Und wir kennen uns wirklich nicht?
- Nein, aber zu der Zeit hat dort Reb Moische gelehrt. Reb Moische konnte nie einen geraden Schnitt machen und Sie pinkeln mir auf die Fieße



zuletzt bearbeitet 11.07.2018 08:30 | nach oben springen

#94

RE: Horst Seehofer

in Redakteure/Politiker/Parteien 11.07.2018 09:43
von Maga-neu | 35.213 Beiträge

Zitat von ghassan im Beitrag #93
Zitat von Nadine im Beitrag #91
Wollen Sie uns nicht mal einen guten Judenwitz erzählen ....


Passend zu Bergmanns zukünftiger Karriere als "Rabbiner honoris causa"

Dialog auf der Männertoilette:
- Sie sind geboren zwischen 1910 und 1951
- Jo, das is richtig, kennen wir uns?
- Nein. Sie sind in einem kleinen Dorf bei Prag zur Welt gekommen.
- Stimmt genau. Woher wissen sie das?
- Ihre Familie ist in eine kleine Synagoge gegangen nahe dem Ortsausgang Richtung Prag.
- Und wir kennen uns wirklich nicht?
- Nein, aber zu der Zeit hat dort Reb Moische gelehrt. Reb Moische konnte nie einen geraden Schnitt machen und Sie pinkeln mir auf die Fieße

1947. Ein alter Jude mit zwei Koffern im Wiener Hauptbahnhof. Höflich fragt er einen Passanten: "Entschuldigen Sie, mein Herr. Was halten Sie von Juden?"
"Ich achte sie sehr", antwortet dieser.
Der alte Mann bedankt sich und geht weiter.
Auch einen zweiten Passanten fragt er nach seiner Meinung zu den Juden.
"Ich schätze sie außerordentlich", sagt dieser.
Wieder bedankt sich der alte Jude und geht weiter. Auch einen dritten Passanten fragt er.
"Ich verabscheue sie. Juden sind mir zutiefst zuwider", sagt dieser.
"Sie sind ein ehrlicher Mann. Ich muss mal kurz auf die Toilette. Könnten Sie bitte auf meine Koffer aufpassen?"


nach oben springen

#95

RE: Horst Seehofer

in Redakteure/Politiker/Parteien 11.07.2018 11:31
von Nadine | 3.633 Beiträge

Schön, maga.
😎


nach oben springen

#96

RE: Horst Seehofer

in Redakteure/Politiker/Parteien 11.07.2018 11:40
von Hans Bergman | 23.327 Beiträge

Zitat von Nadine im Beitrag #91
Am besten finde ich den Witz mit dem Rabbi und der Goethestraße 23.

Hallo, folgenden Witz, erzählt von Ranga Y. bei Beckmann, versteh ich einfach nicht, vielleicht findet sich hier jemand, der mir auf die Sprünge helfen kann?!

Steigt ein Jude in Stuttgart aus dem Zug und fragt nach, wo denn die Synagoge sei.
"Goethestrasse 33" sagt einer.
Der Jude "aaach, da ist doch das Puff?"
"Nein, das ist Schillerstrasse 44"
"Dankeschön"


Für jede Hilfe, herzlichen Dank
a.n.

http://de.talk.jokes.narkive.com/JAwV8YHX/witz-erklarung



zuletzt bearbeitet 11.07.2018 11:42 | nach oben springen

#97

RE: Horst Seehofer

in Redakteure/Politiker/Parteien 11.07.2018 11:50
von sayada.b. | 9.135 Beiträge

Ooch Maga, der steht doch schon gefühlte 3x in irgendwelchen Strängen. 🤔


nach oben springen

#98

RE: Horst Seehofer

in Redakteure/Politiker/Parteien 11.07.2018 12:03
von Nadine | 3.633 Beiträge

Bergmann
Der Witz war ein IQ Test von Rangar Y gegenüber dem anwesenden Sarrazin.
Der ihn nicht verstand.
😂


nach oben springen

#99

RE: Horst Seehofer

in Redakteure/Politiker/Parteien 11.07.2018 12:06
von Nadine | 3.633 Beiträge

Bergmann
Det Rabbi wollte nur wissen, wo der Puff ist, konnte das natürlich so offen nicht sagen.
😎


nach oben springen

#100

RE: Horst Seehofer

in Redakteure/Politiker/Parteien 11.07.2018 12:16
von Nadine | 3.633 Beiträge

Bergmann
Yogeshvar wurde als ideologischer Gegenpol zu Sarrazin in die Beckmann Sendung eingeladen, was ihm bewusst war.
Irgendwann wurde ihm bewusst, dass das Problem nicht darin besteht, dass Sarrazin eine andere Meinung wie er hat, sondern dass Sarrazin strohdumm ist.
Er testete mit dem Witz seine These, um zu wissen, ob es Sinn macht, seriös weiter zu diskutieren oder ob er einfach nur seine drei Schoppen Wein und die Gage nehmen und den Herrn einen guten Tag sein lassen sollte.
Der Witz dient tatsächlich überwiegend als Intelligenztest.


nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 7 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Corto
Besucherzähler
Heute waren 160 Gäste und 2 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1451 Themen und 323968 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online:
Landegaard, Maga-neu

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen