#1376

RE: Schande des Online-Journalismus'

in Gesellschaft 12.05.2022 13:02
von Corto | 2.794 Beiträge | 26922 Punkte

Es ist eher, dass eine Verteidigungsministerin mitten im Krieg nach 6 Monaten Arbeit Jause auf Sylt macht... Vermutlich war die Probezeit gerade um?


nach oben springen

#1377

RE: Schande des Online-Journalismus'

in Gesellschaft 12.05.2022 15:44
von Hans Bergman | 21.395 Beiträge | 90796 Punkte

Zitat von Corto im Beitrag #1376
Es ist eher, dass eine Verteidigungsministerin mitten im Krieg nach 6 Monaten Arbeit Jause auf Sylt macht... Vermutlich war die Probezeit gerade um?

"Jause auf Sylt" bei Erholung über die Osterfeiertage?


nach oben springen

#1378

RE: Schande des Online-Journalismus'

in Gesellschaft 12.05.2022 18:04
von Corto | 2.794 Beiträge | 26922 Punkte

Ja, so wie Anne Spiegels wohlverdiente Sommerfrische währen des Ahrtaldesasters...
Wer sich für die wichtigsten Ämter im Staat verpflichtet, kann eben nicht nach Gusto auf Erholung und Freizeit pochen.


nach oben springen

#1379

RE: Schande des Online-Journalismus'

in Gesellschaft 12.05.2022 18:28
von Landegaard | 18.638 Beiträge | 48816 Punkte

Zitat von Corto im Beitrag #1378
Ja, so wie Anne Spiegels wohlverdiente Sommerfrische währen des Ahrtaldesasters...
Wer sich für die wichtigsten Ämter im Staat verpflichtet, kann eben nicht nach Gusto auf Erholung und Freizeit pochen.


Ein paar Tage über Ostern ist was anderes als 4 Wochen Abwesenheit und dann noch ein paar Lügen.



nach oben springen

#1380

RE: Schande des Online-Journalismus'

in Gesellschaft 12.05.2022 19:32
von Corto | 2.794 Beiträge | 26922 Punkte

Die Sylt-Jause ist nur ein Aspekt. Lamprecht ist eine blutleere Juristin. Sie hätte statt der Katze-aus-dem-Sack Phaser gut ins Innenministerium gepasst.
Als V-Ministerin ist sie leider Olafs grösster Griff ins Klo.


zuletzt bearbeitet 12.05.2022 19:35 | nach oben springen

#1381

RE: Schande des Online-Journalismus'

in Gesellschaft 15.05.2022 22:35
von Nante | 9.593 Beiträge | 28824 Punkte

Zitat von Corto im Beitrag #1380
Die Sylt-Jause ist nur ein Aspekt. Lamprecht ist eine blutleere Juristin. Sie hätte statt der Katze-aus-dem-Sack Phaser gut ins Innenministerium gepasst.
Als V-Ministerin ist sie leider Olafs grösster Griff ins Klo.


Das letzte Mal waren wir vor über 20 Jahren im Jausenland. Schöner Begriff:) Unsere Wirtin hat uns nach dem fünften Obstler (aufs Haus) treuherzig versichert, daß wir alle zusammengehören, wenn Sie wissen, was ich damit meine.... Wir waren angenehm überrascht davon, daß Wien wieder von Berlin* aus regiert werden wollte:))

* wir sind von Berlin, Hauptstadt der DDR, ausgegangen und meinten, daß der Sozialismus in Österreich - naja weder Ochs noch Esel....)



zuletzt bearbeitet 15.05.2022 23:40 | nach oben springen

#1382

RE: Schande des Online-Journalismus'

in Gesellschaft 15.05.2022 23:43
von Nante | 9.593 Beiträge | 28824 Punkte

Selbst die Asylbetrüger-Obfrau meines Käseblattes wagt sich aus der Deckung. Bizarr wie immer - ich hatte gerade etwas über die Bestandteile von Artikeln der Journaille geschrieben: Spekulation und Denunziation:

https://www.tagesspiegel.de/politik/vert...t/28341322.html


nach oben springen

#1383

RE: Schande des Online-Journalismus'

in Gesellschaft 16.05.2022 08:27
von Landegaard | 18.638 Beiträge | 48816 Punkte

Zitat von Nante im Beitrag #1382
Selbst die Asylbetrüger-Obfrau meines Käseblattes wagt sich aus der Deckung. Bizarr wie immer - ich hatte gerade etwas über die Bestandteile von Artikeln der Journaille geschrieben: Spekulation und Denunziation:

https://www.tagesspiegel.de/politik/vert...t/28341322.html


Naja, was im Spiegel stand, liest sich nicht wie Spekulation. Offensichtlich hat die Ministerin keine Lust auf ihren Job. Da können Sie schlecht über die Medien schimpfen, wenn die darüber berichten.



nach oben springen

#1384

RE: Schande des Online-Journalismus'

in Gesellschaft 17.05.2022 14:22
von Nante | 9.593 Beiträge | 28824 Punkte

Zitat von Landegaard im Beitrag #1383

Naja, was im Spiegel stand, liest sich nicht wie Spekulation. Offensichtlich hat die Ministerin keine Lust auf ihren Job. Da können Sie schlecht über die Medien schimpfen, wenn die darüber berichten.


Ich versuche mich in die Rolle einer geplagten, beruflich stark eingespannten Frau in mittleren Jahren reinzuversetzen. Alleinerziehend. Und die Presse fährt dann Kampagnen. Auch das Käseblatt. Heute schon wieder. Was glauben die eigentlich, wer die sind?

Wenn die Amann vom "Spiegel" bei Will rumkreischt, hat die am Montag frei. So etwas mag ich ja.


nach oben springen

#1385

RE: Schande des Online-Journalismus'

in Gesellschaft 17.05.2022 15:15
von Landegaard | 18.638 Beiträge | 48816 Punkte

Zitat von Nante im Beitrag #1384
Zitat von Landegaard im Beitrag #1383

Naja, was im Spiegel stand, liest sich nicht wie Spekulation. Offensichtlich hat die Ministerin keine Lust auf ihren Job. Da können Sie schlecht über die Medien schimpfen, wenn die darüber berichten.


Ich versuche mich in die Rolle einer geplagten, beruflich stark eingespannten Frau in mittleren Jahren reinzuversetzen. Alleinerziehend. Und die Presse fährt dann Kampagnen. Auch das Käseblatt. Heute schon wieder. Was glauben die eigentlich, wer die sind?

Wenn die Amann vom "Spiegel" bei Will rumkreischt, hat die am Montag frei. So etwas mag ich ja.



Die Arbeitsverweigerung von Lambrecht erklären Sie damit, dass sie eine alleinerziehende Mutter sein soll?



nach oben springen

#1386

RE: Schande des Online-Journalismus'

in Gesellschaft 20.05.2022 11:04
von Nante | 9.593 Beiträge | 28824 Punkte

Zitat von Landegaard im Beitrag #1385
Die Arbeitsverweigerung von Lambrecht erklären Sie damit, dass sie eine alleinerziehende Mutter sein soll?


Wenn Sie sich nunmal keine Betreuung für ihr Kind leisten kann......

Nee, ich muß ja dem Kesseltreiben der Medien eine ebensolche verrückte Geschichte entgegensetzen. Aber ich wage zu prognostizieren, daß sie doch über kurz oder lang das Ressort wechseln wird. Die farblose Lambrecht wird die farblose Faeser ersetzen.


nach oben springen

#1387

RE: Schande des Online-Journalismus'

in Gesellschaft 20.05.2022 11:18
von Hans Bergman | 21.395 Beiträge | 90796 Punkte

Zitat von Nante im Beitrag #1386
Zitat von Landegaard im Beitrag #1385
Die Arbeitsverweigerung von Lambrecht erklären Sie damit, dass sie eine alleinerziehende Mutter sein soll?


Wenn Sie sich nunmal keine Betreuung für ihr Kind leisten kann......

Nee, ich muß ja dem Kesseltreiben der Medien eine ebensolche verrückte Geschichte entgegensetzen. Aber ich wage zu prognostizieren, daß sie doch über kurz oder lang das Ressort wechseln wird. Die farblose Lambrecht wird die farblose Faeser ersetzen.


Sie verteidigt sich vehement gegen Rücktrittsforderungen. Wenn das keine Qualifikation für eine Verteidigungsministerin ist!
Okay, dass sie keinen ganzen Trupp aus ihren eigenen Kindern stellen kann, so wie Uschi das konnte, dafür kann sie nichts.



zuletzt bearbeitet 20.05.2022 11:21 | nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 12 Gäste sind Online:
Leto_II.

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Redology
Besucherzähler
Heute waren 253 Gäste und 7 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1499 Themen und 303064 Beiträge.

Heute waren 7 Mitglieder Online:
Hans Bergman, Indo_HS, Landegaard, Leto_II., Maga-neu, mbockstette, nahal

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen