#101

RE: "Kreuzzug der französischen Truppen" in Mali

in Foristen 16.04.2013 00:16
von mbockstette | 12.235 Beiträge

Zitat von Landegaard im Beitrag #88
Zitat von Helmut Pirkl im Beitrag #87
Zitat von Landegaard im Beitrag #86
Zitat von FrieFie im Beitrag #85
Zitat von Helmut Pirkl im Beitrag #84
Zitat von FrieFie im Beitrag #83
Es wurde folgendes Video verlinkt:
http://www.youtube.com/watch?v=Yw08q7dxCnQ

Bei dem von dir verlinkten Video mit dem Thema:

Die ganze Wahrheit über die heilige Lüge

handelt es sich um eine angebliche Dokumentation über die Judenvernichtung.

Zitat
Veröffentlicht am 24.11.2012

Dies ist ein Reupload eines Videos, dass auf dem Kanal von Conrebbi für Deutschland gesperrt wurde. Warum? Die Wahrheit über den 6-Millionenschwindel dürfen die Deutschen nicht erfahren. Ich gedenke den Gefallenen Deutschen, die den Bombenholoaust am deutschen Volke nicht überlebt haben. Ein echter Holocaust!!!

Daß das " Leugnen " des Holocaust unter Strafe gestellt ist, und das nicht daran glauben als Leugnen bezeichnet wird ,sagt schon einiges aus . Soll ich meine Kinder im Glauben erziehen " Du sollst dich bilden, lass dich nicht betrügen , aber den Holocaust mußt du glauben weil es vor 70 Jahren so abgemacht wurde.?
Wie soll man einem studierten und gebildeten Menschen plausibel erklären, daß 6mil. Menschen vergast und verbrannt wurden?


Ich selber distanziere mich nachdrücklich davon, weil ich die Reichskristallnacht als Zehnjähriger voll bewusst miterlebt habe.


So eindeutig hatten Sie sich bisher leider nicht ausgedrückt. Sie hatten den Foristen, die Sie danach fragten geantwortet, wir würden Sie zu einer Straftat (der Holocaustleugnung) verleiten wollen - als wäre das für Sie die einzig mögliche Antwort.
Eben diese verlinkten, den Holocaust leugnenden Videos und Webseiten und die folgende Diskussion, nicht zuetzt auch Ihre ausweichenden Antworten, waren der Anlass für die Bitte um Löschung der Beiträge. Der Forumsbetreiber hat etwas radikal den ganzen Strang gelöscht.
Soviel dazu (und und zu Ihren Verdächtigungen gegenüber den Foristen hier).


Es ist absolut nicht nötig, dass er sich diesbezüglich noch äußert, er tat dies erschöpfend und mehrmals. Alleine so zu tun, als wisse er nicht, warum rudolfo keine Wertschätzung erfährt, und auch noch zu behaupten, es gäbe keine Belege für dessen Holocaustleugnungen und seine eigenen ist ein Bluff darauf, dass entweder jeder über sein höchst eingeschränktes Erinnerungsvermögen verfügt, oder dass sich niemand entsprechende Beiträge abgespeichert hat. Argumentation für Deppen und mich beeindruckt solch ein Einwurf kein bisschen.

Nach allem, was ich hier von euch beiden zu lesen bekomme, scheint doch besonders ihr am Holocaust ein besonderes Interesse zu haben. Mit Fangfragen und ähnlichem versucht ihr hier in diesem Forum Foristen zu Außerungen zu verführen, mit denen sie sich strafbar machen könnten.

Sicherlich habt ihr auch dafür gesorgt, dass in meinem Strang annähernd 2000 Beiträge gelöscht wurden, um mir nachträglich wahrheitswidrig unterstellen zu können, was ich alles geschrieben habe.

Ich frage mich nur, was euch dazu treibt, gegen einen unbescholtenen europäische Weltbürger wie ich und auch noch gegen andere in infamer Weise zu hetzen.




Business as usual, die andern sind schuld. Imperiale Hilfstruppen, bezahlte Schreiberlinge, Hetzer, Fangfragensteller, Beitragslöscher, besonders am Holocaust interessierte.

Auf der anderen Seite der unbescholtene europäische Weltbürger aus der Uhlandstr.

Nehmen wir wahr, was ist?



Ca me fait plaisir!


nach oben springen

#102

conrebbi Video

in Foristen 03.07.2013 15:43
von FrieFie | 9.092 Beiträge

Das Video von Conrebbi ("Die ganze Wahrheit über die grosse Lüge"), das hier zum Löschen eines Stranges und einer Anzeige wegen Holocaustleugnung geführt hat, hat bei "Politaia" Hausdruchsuchungen ausgelöst ... sollte etwa die Anzeige Wellen geschlagen haben?

http://www.politaia.org/sonstige-nachric...g-bei-politaia/


nach oben springen

#103

RE: conrebbi Video

in Foristen 03.07.2013 16:23
von Leto_II. | 27.675 Beiträge

Zitat von FrieFie im Beitrag #102
Das Video von Conrebbi ("Die ganze Wahrheit über die grosse Lüge"), das hier zum Löschen eines Stranges und einer Anzeige wegen Holocaustleugnung geführt hat, hat bei "Politaia" Hausdruchsuchungen ausgelöst ... sollte etwa die Anzeige Wellen geschlagen haben?

http://www.politaia.org/sonstige-nachric...g-bei-politaia/


@Hans:

Hast Du von der Geschichte noch mal was gehört?


nach oben springen

#104

RE: conrebbi Video

in Foristen 06.07.2013 07:51
von old-chatterhand | 3.820 Beiträge

Zitat von FrieFie im Beitrag #102
Das Video von Conrebbi ("Die ganze Wahrheit über die grosse Lüge"), das hier zum Löschen eines Stranges und einer Anzeige wegen Holocaustleugnung geführt hat, hat bei "Politaia" Hausdruchsuchungen ausgelöst ... sollte etwa die Anzeige Wellen geschlagen haben?

http://www.politaia.org/sonstige-nachric...g-bei-politaia/


Sehr interessant. Da hat der Verfassungsschutz wohl einen neuen Schlüsselbegriff in seine Filter eingepflegt. Im Internet ist die Ausspähung keineswegs einseitig ;-)

Übrigens: nicht alles was der Verfassungsschutz so treibt ist fragwürdig. Sofern es sich um stichhaltige Einzelfälle nach einer Straftat handelt, kann eigentlich niemand etwas dagegen haben. So wie beispielsweise auch mit den Steuer CDs aus der Schweiz.


nach oben springen

#105

RE: conrebbi Video

in Foristen 13.07.2013 01:48
von Hans Bergman | 23.327 Beiträge

Zitat von Leto_II. im Beitrag #103
Zitat von FrieFie im Beitrag #102
Das Video von Conrebbi ("Die ganze Wahrheit über die grosse Lüge"), das hier zum Löschen eines Stranges und einer Anzeige wegen Holocaustleugnung geführt hat, hat bei "Politaia" Hausdruchsuchungen ausgelöst ... sollte etwa die Anzeige Wellen geschlagen haben?

http://www.politaia.org/sonstige-nachric...g-bei-politaia/


@Hans:

Hast Du von der Geschichte noch mal was gehört?

Bisher nicht. Und was mich am meisten ärgert: ich hab weder Zeugengeld noch Fahrtkostenersatz bekommen... ;)


nach oben springen

#106

RE: Murmeltiertag

in Foristen 13.07.2013 01:52
von Hans Bergman | 23.327 Beiträge

Zitat von Leto_II. im Beitrag #99
Zitat von FrieFie im Beitrag #98
Zitat von Leto_II. im Beitrag #97


Musstest Du diesen Mist hier wieder einstellen? Jetzt muss der Hans hier auch noch putzen.


Jetzt besser? Lösche das Zitat aus Deinem Beitrag, dann ist es wieder weg.
Ich hab´s für Notfälle gespeichert ...


Viel besser! Diesen Text hat Mitleser wohl zur Anzeige gebracht.

Dann lebt Mitleser wohl in Aachen? Denn von da kam die Vorladung zur Zeugenaussage.


nach oben springen

#107

RE: Murmeltiertag

in Foristen 13.07.2013 01:54
von Hans Bergman | 23.327 Beiträge

Zitat von Leto_II. im Beitrag #97
Zitat von FrieFie im Beitrag #96
Haben Sie irgendeinen Beweis für irgendwas? Nein.
Mein Vater hat selbst in Archiven geforscht und mit Zeugen gesprochen, über die Geschichte des Ghettos und eines Lagers in Wilna.
Die Juden von Wilna sind fast komplett umgekommen, und zwar bei Massenerschiessungen. Sie meinen, dahinter war nicht der Plan, zu vernichten? Interessant. Dann war das wohl eine andere Form der Umsiedlung.
Major Karl Plagge, der das KZ-Aussenlager leitete, versuchte so viele Juden wie möglich zu retten ....weil er genau wusste, dass sie sonst ermordet würden.
http://de.wikipedia.org/wiki/Karl_Plagge
Nein, ich denke nicht, dass ich irgendwas nachplappere. Die Materialien, die mein Vater mit anderen zusammentrug, sind alle noch vorhanden. Ein paar Zeugen leben zum Teil noch, auch ein Nachkomme von Plagge.

Germar Rudolf hat überhaupt nichts eindeutig bewiesen, hat sich als Wissenschaftler lächerlich gemacht und wurde widerlegt.
http://www.h-ref.de/personen/rudolf-germar/rudolf-report.php




Musstest Du diesen Mist hier wieder einstellen? Jetzt muss der Hans hier auch noch putzen.

Hier wird nicht mehr geputzt. Ich habe alles einer Reinigungsfirma übergeben...


nach oben springen

#108

RE: Murmeltiertag

in Foristen 13.07.2013 09:20
von Leto_II. | 27.675 Beiträge

Zitat von Hans Bergman im Beitrag #107
Zitat von Leto_II. im Beitrag #97
Zitat von FrieFie im Beitrag #96
Haben Sie irgendeinen Beweis für irgendwas? Nein.
Mein Vater hat selbst in Archiven geforscht und mit Zeugen gesprochen, über die Geschichte des Ghettos und eines Lagers in Wilna.
Die Juden von Wilna sind fast komplett umgekommen, und zwar bei Massenerschiessungen. Sie meinen, dahinter war nicht der Plan, zu vernichten? Interessant. Dann war das wohl eine andere Form der Umsiedlung.
Major Karl Plagge, der das KZ-Aussenlager leitete, versuchte so viele Juden wie möglich zu retten ....weil er genau wusste, dass sie sonst ermordet würden.
http://de.wikipedia.org/wiki/Karl_Plagge
Nein, ich denke nicht, dass ich irgendwas nachplappere. Die Materialien, die mein Vater mit anderen zusammentrug, sind alle noch vorhanden. Ein paar Zeugen leben zum Teil noch, auch ein Nachkomme von Plagge.

Germar Rudolf hat überhaupt nichts eindeutig bewiesen, hat sich als Wissenschaftler lächerlich gemacht und wurde widerlegt.
http://www.h-ref.de/personen/rudolf-germar/rudolf-report.php




Musstest Du diesen Mist hier wieder einstellen? Jetzt muss der Hans hier auch noch putzen.

Hier wird nicht mehr geputzt. Ich habe alles einer Reinigungsfirma übergeben...


Wir haben selbst gewischt. Es sind keine Flecken mehr da.


nach oben springen

#109

RE: "Kreuzzug der französischen Truppen" in Mali

in Foristen 26.11.2013 15:13
von Landegaard | 20.918 Beiträge

Hi rodolfe, lange nicht mehr hier gesehen. Was macht die Forschung?



nach oben springen



Besucher
2 Mitglieder und 3 Gäste sind Online:
nahal, Leto_II.

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Corto
Besucherzähler
Heute waren 106 Gäste und 5 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1450 Themen und 322723 Beiträge.

Heute waren 5 Mitglieder Online:
Landegaard, Leto_II., Maga-neu, mbockstette, nahal

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen