#2126

RE: ...Abwesenheit

in Forum Interna 05.04.2016 14:48
von Hans Bergman | 23.327 Beiträge

Zitat von sayada.b. im Beitrag #2124
Zitat von Hans Bergman im Beitrag #2123
Zitat von Maga-neu im Beitrag #2122
Zitat von Hans Bergman im Beitrag #2121
Die Mühe, einen der Hunde aus so einem Heim auszuführen, was ja hundert Mal wichtiger und wertvoller ist, mache ich natürlich nicht.

Würde dir aber gut tun. Gerade alte Männer brauchen Spaziergänge an der frischen Luft. :-)

Zweimal die Woche einkaufen reicht mir völlig. Und da habe ich sogar auch schon mal das Angebot eines Nachbarn dankend abgelehnt, mich im Auto mitzunehmen.
Was über die beiden Einkaufstage hinausgeht, läuft bei mir unter Extremsport. Man soll nichts übertreiben.


:) Das Argument muß ich mir abspeichern.

Zum Gesamtkonzept gehört aber, dass man das Wort "Faulheit" aus seinem Wortschatz unwiderruflich löscht, und es durch Komfort oder Bequemlichkeit ersetzt.



nach oben springen

#2127

RE: ...Abwesenheit

in Forum Interna 05.04.2016 14:48
von Hans Bergman | 23.327 Beiträge

Zitat von Maga-neu im Beitrag #2125
Zitat von Hans Bergman im Beitrag #2123
Zitat von Maga-neu im Beitrag #2122
Zitat von Hans Bergman im Beitrag #2121
Die Mühe, einen der Hunde aus so einem Heim auszuführen, was ja hundert Mal wichtiger und wertvoller ist, mache ich natürlich nicht.

Würde dir aber gut tun. Gerade alte Männer brauchen Spaziergänge an der frischen Luft. :-)

Zweimal die Woche einkaufen reicht mir völlig. Und da habe ich sogar auch schon mal das Angebot eines Nachbarn dankend abgelehnt, mich im Auto mitzunehmen.
Was über die beiden Einkaufstage hinausgeht, läuft bei mir unter Extremsport. Man soll nichts übertreiben.

No sports. :-)

Never ever! ;)



nach oben springen

#2128

RE: Beleidigtsein

in Forum Interna 11.04.2016 21:05
von Nante | 10.432 Beiträge

Nach den Buchstaben des westdeutschen StGBs hat Erdogan gute Chancen auf eine Verurteilung Böhmermanns.

Dieses Gedicht ist wohl beispiellos in der öffentlichen Wahrnehmung der letzten Jahrzehnte in Europa. Ich habe mir die Sendung angesehen. Daß ich entsetzt gewesen wäre, kann ich nicht behaupten. Eher amüsiert. Auch über das Publikum, daß sich nicht so richtig traute zu lachen.

Die Diskussion, ob es da eine Metaebene plus Genialität gäbe, die die meisten nicht verstanden hätten oder ob es plumpeste Beschimpfung war oder ob Böhmermann die Folgen in der einen oder anderen Richtung vorhergesehen hätte, verfolge ich so wie den Wetterbericht. Mit schwachgedimmten Interesse.


nach oben springen

#2129

RE: Beleidigtsein

in Forum Interna 23.04.2016 16:33
von Nadine | 3.633 Beiträge

Das Böhmermann-Gedicht erfüllt eindeutig die Kriterien der Hetze und persönlichen Verunglimpfung. Die öffentliche Debatte um dieses Thema in Deutschland wird nur von der Tatsache stark überlagert, dass man Erdogan grundsätzlich nicht leiden kann.
Auch eine Straftat gegen einen Bösewicht bleibt eine Straftat.


nach oben springen

#2130

RE: Maischberger

in Forum Interna 28.04.2016 22:02
von Nante | 10.432 Beiträge

So, habe mir gerade die letzte Sendung angesehen, immerhin versprach die Gästeliste eine muntere Diskussion. Wobei ich mir der Ventilfunktion solcher Sendungen wohl bewußt bin.
Die Sendung bot wenig Überraschungen. Elmar Brok war der schwächste der Gästerunde, als CDU-ler auch kein Wunder. Sein energisches Bekenntnis gegen Volksabstimmungen und für das vierjährliche Ankreuzungsritual war so entlarvend wie folgenlos. Auch seine Aussage zur Fraktionsdisziplin war offenherzig. Da sitzt so jemand jahrzehntelang im EP.
Sarrazin als Aufreger hat ausgedient, das Ruder haben andere übernommen. Wahrscheinlich ist sein aktuelles Buch das letzte, welches die Chance hat in die Bestsellerlisten zu kommen. Mir fällt immer wieder die Wahrnehmungsdifferenz zwischen ihm und seinen Kritikern auf, die ich als sein Nichtleser aber auch nicht ergründen mag.
Frau von Storch ist es gelungen, trotz der ständigen Attacken von Herrn von Lucke, relativ glimpflich durch die Sendung zu kommen. Als Differenzierer sind die AfD-Führungskräfte bisher nicht aufgefallen, im Gegenteil, vieles ist ausgesprochen plump und dumpf. Den Wirtschaftsteil des Programmentwurfs habe ich mir noch nicht angesehen, aber die bisherigen Andeutungen lassen nichts gutes vermuten.
Wenn man wirklich etwas Positive in der AfD sehen wollte, dann die Weckfunktion für die vier Parteien, die die wechselnden Mehrheit bilden.

Tja, die LINKE. Ein Chamäleon. Eine Fundamentalopposition in Gänze ist sie nicht mehr. Eher in parlamentarischer Mehrheit ein Mitspieler. In Sachen Religion hat sie sich von ihren Wurzeln entfernt und kann deshalb in der Frage Islam/Islamismus auch keine befriedigenden Antworten geben. Hier ist ein eindeutiger theoretischer Rückschritt zu erkennen.

Auch hier in Berlin ist aufgrund der wirklich schlechten Regierung Wowereit/Müller/Henkel eine stabile AfD-Parlamentsbeteiligung zu erwarten.


nach oben springen

#2131

RE: Maischberger

in Forum Interna 28.04.2016 22:20
von Maga-neu | 35.189 Beiträge

Zitat von Nante im Beitrag #2130
So, habe mir gerade die letzte Sendung angesehen, immerhin versprach die Gästeliste eine muntere Diskussion. Wobei ich mir der Ventilfunktion solcher Sendungen wohl bewußt bin.
Die Sendung bot wenig Überraschungen. Elmar Brok war der schwächste der Gästerunde, als CDU-ler auch kein Wunder. Sein energisches Bekenntnis gegen Volksabstimmungen und für das vierjährliche Ankreuzungsritual war so entlarvend wie folgenlos. Auch seine Aussage zur Fraktionsdisziplin war offenherzig. Da sitzt so jemand jahrzehntelang im EP.
Sarrazin als Aufreger hat ausgedient, das Ruder haben andere übernommen. Wahrscheinlich ist sein aktuelles Buch das letzte, welches die Chance hat in die Bestsellerlisten zu kommen. Mir fällt immer wieder die Wahrnehmungsdifferenz zwischen ihm und seinen Kritikern auf, die ich als sein Nichtleser aber auch nicht ergründen mag.
Frau von Storch ist es gelungen, trotz der ständigen Attacken von Herrn von Lucke, relativ glimpflich durch die Sendung zu kommen. Als Differenzierer sind die AfD-Führungskräfte bisher nicht aufgefallen, im Gegenteil, vieles ist ausgesprochen plump und dumpf. Den Wirtschaftsteil des Programmentwurfs habe ich mir noch nicht angesehen, aber die bisherigen Andeutungen lassen nichts gutes vermuten.
Wenn man wirklich etwas Positive in der AfD sehen wollte, dann die Weckfunktion für die vier Parteien, die die wechselnden Mehrheit bilden.

Tja, die LINKE. Ein Chamäleon. Eine Fundamentalopposition in Gänze ist sie nicht mehr. Eher in parlamentarischer Mehrheit ein Mitspieler. In Sachen Religion hat sie sich von ihren Wurzeln entfernt und kann deshalb in der Frage Islam/Islamismus auch keine befriedigenden Antworten geben. Hier ist ein eindeutiger theoretischer Rückschritt zu erkennen.

Auch hier in Berlin ist aufgrund der wirklich schlechten Regierung Wowereit/Müller/Henkel eine stabile AfD-Parlamentsbeteiligung zu erwarten.

Elmar Brok war der schwächste, so ein bisschen Horst Schlämmer, nur weniger intellektuell als Schlämmer. Der Politikwissenschaftler war aber auch eine Enttäuschung, und auch Gysi fand ich schwach.


nach oben springen

#2132

RE: Maischberger

in Forum Interna 28.04.2016 22:41
von Nante | 10.432 Beiträge

Zitat von Maga-neu im Beitrag #2131
Elmar Brok war der schwächste, so ein bisschen Horst Schlämmer, nur weniger intellektuell als Schlämmer. Der Politikwissenschaftler war aber auch eine Enttäuschung, und auch Gysi fand ich schwach.

Brok macht einem das Parteiensystem schwer erträglich.

In seiner Partei ist auch Kollege Freymark, zu dessen Veranstaltung für die CDU auch Freund Nante als Lokalgröße eingeladen war. Inzwischen sind Bilder aufgetaucht, die einen nachdenklich machen: http://www.tagesspiegel.de/berlin/nazi-s...u/13511764.html


nach oben springen

#2133

RE: Der 1. Mai Internationaler Kampftag der Arbeiterklasse

in Forum Interna 01.05.2016 12:20
von Nante | 10.432 Beiträge

O tempora, o mores!

Früher ein stolzer Tag. AK (nicht die AK 47)), wo bist du geblieben? Als Kind so eine Art Pflichttermin, trafen wir mit unseren Eltern ihre Kollegen irgendwo an der Frankfurter Allee und gingen bis zum Alexanderplatz an der Partei- und Staatsführung vorbei. Ganz ohne Zwang.

Später, in meiner Militärdienstzeit, nachdem wir schon Tage vorher in die erhöhte Einsatzbereitschaft übergegangen waren, gab es drei Möglichkeiten:

- Bereitschaft zu Hause, also die ganze Zeit pendeln Wohnung - Dienstobjekt
- Bereitschaft im Dienstobjekt, also tagelang bewaffnet in den Büros bleiben
- Sicherungseinsatz gemäß den Plänen der örtlich zuständigen Einsatzleitung.

Und was ist heute los? In Kreuzberg streitet man sich um ein Sauffest und Taschendiebparadies namens My-Fest und eine "revolutionäre Maidemo" von pseudolinken Krawallmachern. Linke und DGB haben ihre Anziehungskraft verloren: Pflanzen-Kölle hat heute geöffnet.


nach oben springen

#2134

RE: Der 1. Mai Internationaler Kampftag der Arbeiterklasse

in Forum Interna 08.05.2016 14:18
von Landegaard | 21.077 Beiträge

http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaf...-a-1091068.html

Diez ist wie die Kinokritik vom Spiegel in den 90ern. Das Gegenteil des Beschriebenen stimmt immer. Insofern stimme ich seiner Bilanz zu Obama zu, denn auch hier gilt das Gegenteil.

Diez gehört zu den Blindgängern, die schnell vergessen, fehlende Interventionen der USA in irgendwelchen Ländern so lange falsch finden, wie sie nicht stattfinden. Dann natürlich ist die Intervention falsch. Würde irgendwer so argumentieren, wäre es ebendieser Diez, der darin einen klaren Fall von Antiamerikanismus verorten würde.
Und natürlich darf die Distanz zu Israel und der Atomdeal mit dem Iran in seiner Negativbilanz nicht fehlen. Da ist er ganz AfD, der Diez. Meckern, aber eine Alternative hat er nicht.

Naja, immerhin schreibt er selbst, dass seine Enttäuschung eher in seiner übertriebenen Hoffnung gründet. Das passt, so wie der zum Thema Flüchtlinge hofft ist auch hier die spätere Enttäuschung begründet. Armer Tropf.



nach oben springen

#2135

RE: Der 1. Mai Internationaler Kampftag der Arbeiterklasse

in Forum Interna 08.05.2016 17:48
von Maga-neu | 35.189 Beiträge

Zitat von Landegaard im Beitrag #2134
http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/barack-obama-der-feel-good-praesident-kolumne-a-1091068.html

Diez ist wie die Kinokritik vom Spiegel in den 90ern. Das Gegenteil des Beschriebenen stimmt immer. Insofern stimme ich seiner Bilanz zu Obama zu, denn auch hier gilt das Gegenteil.

Diez gehört zu den Blindgängern, die schnell vergessen, fehlende Interventionen der USA in irgendwelchen Ländern so lange falsch finden, wie sie nicht stattfinden. Dann natürlich ist die Intervention falsch. Würde irgendwer so argumentieren, wäre es ebendieser Diez, der darin einen klaren Fall von Antiamerikanismus verorten würde.
Und natürlich darf die Distanz zu Israel und der Atomdeal mit dem Iran in seiner Negativbilanz nicht fehlen. Da ist er ganz AfD, der Diez. Meckern, aber eine Alternative hat er nicht.

Naja, immerhin schreibt er selbst, dass seine Enttäuschung eher in seiner übertriebenen Hoffnung gründet. Das passt, so wie der zum Thema Flüchtlinge hofft ist auch hier die spätere Enttäuschung begründet. Armer Tropf.
Ein Idiot, nicht der Rede wert.


nach oben springen

#2136

RE: ...Abwesenheit

in Forum Interna 08.05.2016 19:18
von Nadine | 3.633 Beiträge

Zitat von Maga-neu im Beitrag #2122
Zitat von Hans Bergman im Beitrag #2121
Die Mühe, einen der Hunde aus so einem Heim auszuführen, was ja hundert Mal wichtiger und wertvoller ist, mache ich natürlich nicht.

Würde dir aber gut tun. Gerade alte Männer brauchen Spaziergänge an der frischen Luft. :-)


und altes Brot für die Enten.


nach oben springen

#2137

RE: Umschreibung der Geschichte:

in Forum Interna 05.06.2016 00:25
von Nante | 10.432 Beiträge

aus spon http://www.spiegel.de/forum/wissenschaft...d-467755-8.html

Zitate eines Enthusiasten:
Wenn die ganze Welt ausser Luxemburg denkt es lohne sich nicht sich Gedanken um Spacemining zu machen, dann ist Luxemburg dann wieder im Vorteil wenn es soweit ist. So wurde hier die Stahlindustrie aufgebaut, wie auch die Medien-, Telekommunikation, Transportindustrie aufgebaut. Sogar dieBank- und verhasste Steuer(hinterziehungs)industrie wurde dadurch aufgebaut, dass man frühzeitig neue Möglichkeiten suchte. Das nenn man Geschäftstüchtigkeit. Mal geht's auch schief, aber das nennt man Risiko.

Nicht die Türken, sondern die Luxemburger haben Amerika entdeckt ......


nach oben springen

#2138

RE: ...Abwesenheit

in Forum Interna 05.06.2016 22:30
von Hans Bergman | 23.327 Beiträge

Zitat von Nadine im Beitrag #2136
Zitat von Maga-neu im Beitrag #2122
Zitat von Hans Bergman im Beitrag #2121
Die Mühe, einen der Hunde aus so einem Heim auszuführen, was ja hundert Mal wichtiger und wertvoller ist, mache ich natürlich nicht.

Würde dir aber gut tun. Gerade alte Männer brauchen Spaziergänge an der frischen Luft. :-)


und altes Brot für die Enten.

Alte Brötchen, nicht Brot. Zu Ente mag ich Semmelknödel.



nach oben springen

#2139

RE: Umschreibung der Geschichte:

in Forum Interna 05.06.2016 22:33
von Hans Bergman | 23.327 Beiträge

Zitat von Nante im Beitrag #2137
aus spon http://www.spiegel.de/forum/wissenschaft...d-467755-8.html

Zitate eines Enthusiasten:
Wenn die ganze Welt ausser Luxemburg denkt es lohne sich nicht sich Gedanken um Spacemining zu machen, dann ist Luxemburg dann wieder im Vorteil wenn es soweit ist. So wurde hier die Stahlindustrie aufgebaut, wie auch die Medien-, Telekommunikation, Transportindustrie aufgebaut. Sogar dieBank- und verhasste Steuer(hinterziehungs)industrie wurde dadurch aufgebaut, dass man frühzeitig neue Möglichkeiten suchte. Das nenn man Geschäftstüchtigkeit. Mal geht's auch schief, aber das nennt man Risiko.

Nicht die Türken, sondern die Luxemburger haben Amerika entdeckt ......

Nicht die Luxemburger, die Engländer waren es.
Ich habe einen Bericht der BBC über die bedeutendsten Wissenschaftler der Neuzeit gesehen. Die Engländer haben ALLES erfunden.
Es wurden so ganz nebenher auch ein paar Nutznießer dieser Erfindungen erwähnt: Edison, Einstein, Röntgen, Volta, Tesla u. a., die alle von diesen großartigen englischen Erfindungen profitierten und darauf aufbauen konnten.

Columbus war gebürtiger Engländer (Chris Columbo sein richtiger Name), einer der Vorfahren der später in die USA ausgewanderten Ururgroßeltern von Inspektor Columbo.



zuletzt bearbeitet 18.06.2016 07:22 | nach oben springen

#2140

RE: Umschreibung der Geschichte:

in Forum Interna 06.06.2016 08:27
von nahal | 24.500 Beiträge

Zitat von Hans Bergman im Beitrag #2139
Zitat von Nante im Beitrag #2137
aus spon http://www.spiegel.de/forum/wissenschaft...d-467755-8.html

Zitate eines Enthusiasten:
Wenn die ganze Welt ausser Luxemburg denkt es lohne sich nicht sich Gedanken um Spacemining zu machen, dann ist Luxemburg dann wieder im Vorteil wenn es soweit ist. So wurde hier die Stahlindustrie aufgebaut, wie auch die Medien-, Telekommunikation, Transportindustrie aufgebaut. Sogar dieBank- und verhasste Steuer(hinterziehungs)industrie wurde dadurch aufgebaut, dass man frühzeitig neue Möglichkeiten suchte. Das nenn man Geschäftstüchtigkeit. Mal geht's auch schief, aber das nennt man Risiko.

Nicht die Türken, sondern die Luxemburger haben Amerika entdeckt ......

Nicht die Luxemburger, die Engländer waren es.
Ich habe einen Bericht der BBC über die bedeutendsten Wissenschaftler der Neuzeit gesehen. Die Engländer haben ALLES erfunden.
Es wurden so ganz nebenher auch ein paar Nutznießer dieser Erfindungen erwähnt: Edison, Einstein, Röntgen, Volta, Tesla u. a., die alle von diesen großartigen englischen Erfindungen profitierten und darauf aufbauen konnten.

Columbus war gebürtiger Engländer (Chris Columbo sein richtiger Name), einer der Vorfahren der später in die USA ausgewanderten Ururgroßeltern von Inspektor Columbo.



:-))



zuletzt bearbeitet 18.06.2016 07:23 | nach oben springen

#2141

RE: Umschreibung der Geschichte:

in Forum Interna 06.06.2016 23:56
von Nadine | 3.633 Beiträge

Einfach strukturierte fränkische Witze befreuen Zahnärzte ganz im besonderen.

;-)


nach oben springen

#2142

RE: ärgerlich

in Forum Interna 17.06.2016 18:21
von Nante | 10.432 Beiträge

Ich habe vor zwei Stunden fast 2.000 € im Geldautomaten liegen lassen. Die Auswertung dauert mindestens bis Montag. Die Kohlen, auf denen ich sitze, sind ziemlich heiß.....


nach oben springen

#2143

RE: Umschreibung der Geschichte:

in Forum Interna 18.06.2016 07:19
von Hans Bergman | 23.327 Beiträge

Zitat von Nadine im Beitrag #2141
Einfach strukturierte fränkische Witze befreuen Zahnärzte ganz im besonderen.

;-)

Ist ja nicht so, dass nur die Engländer so wären. In der Familie einer ehemaligen Freundin war es klar, dass Brasilianer das Flugzeug erfunden haben. Und es gibt auch Deutsche, die Gustav Albin Weißkopf den ersten Motorflug zuschreiben.

Die Wahrheit ist vermutlich, dass viele Erfindungen oder Ideen aufgrund vorhandenen Basiswissens in verschiedenen Orten der Welt unabhängig voneinander gedacht und ausprobiert wurden.



nach oben springen

#2144

RE: ärgerlich

in Forum Interna 18.06.2016 07:30
von Hans Bergman | 23.327 Beiträge

Zitat von Nante im Beitrag #2142
Ich habe vor zwei Stunden fast 2.000 € im Geldautomaten liegen lassen. Die Auswertung dauert mindestens bis Montag. Die Kohlen, auf denen ich sitze, sind ziemlich heiß.....
Ist wohl "am" Geldautomaten gemeint?



nach oben springen

#2145

RE: ärgerlich

in Forum Interna 19.06.2016 10:20
von Maga-neu | 35.189 Beiträge

Zitat von Nante im Beitrag #2142
Ich habe vor zwei Stunden fast 2.000 € im Geldautomaten liegen lassen. Die Auswertung dauert mindestens bis Montag. Die Kohlen, auf denen ich sitze, sind ziemlich heiß.....
Alles Gute für diese Angelegenheit.


nach oben springen

#2146

RE: ärgerlich

in Forum Interna 20.06.2016 17:28
von Indo_HS | 2.703 Beiträge

Zitat von Nante im Beitrag #2142
Ich habe vor zwei Stunden fast 2.000 € im Geldautomaten liegen lassen. Die Auswertung dauert mindestens bis Montag. Die Kohlen, auf denen ich sitze, sind ziemlich heiß.....

Dann mal viel Glück bei der Wiederbeschaffung.


nach oben springen

#2147

RE: erfreulich

in Forum Interna 23.06.2016 23:30
von Nante | 10.432 Beiträge

Danke für die guten Wünsche.Besonders an Maga; manchmal nutzen doch die guten Verbindungen nach oben:)

Der Betrag ist wieder auf dem Konto. Im Bezirk Lichtenberg leben wohl besonders viele gesetzestreue und ehrliche Bürger - woran das wohl liegt? *grübel* Der Verlust wäre im Fall des Falles über eine D & O Versicherung abgedeckt gewesen, hätte aber viel Aufwand für die Regulierung benötigt.


nach oben springen

#2148

RE: erfreulich

in Forum Interna 23.06.2016 23:41
von Maga-neu | 35.189 Beiträge

Zitat von Nante im Beitrag #2147
Danke für die guten Wünsche.Besonders an Maga; manchmal nutzen doch die guten Verbindungen nach oben:)

Der Betrag ist wieder auf dem Konto. Im Bezirk Lichtenberg leben wohl besonders viele gesetzestreue und ehrliche Bürger - woran das wohl liegt? *grübel* Der Verlust wäre im Fall des Falles über eine D & O Versicherung abgedeckt gewesen, hätte aber viel Aufwand für die Regulierung benötigt.

Seit Franz ist mein Draht nach oben nicht mehr so gut. :-))


nach oben springen

#2149

RE: erfreulich

in Forum Interna 23.06.2016 23:52
von Nante | 10.432 Beiträge

Zitat von Maga-neu im Beitrag #2148
Seit Franz ist mein Draht nach oben nicht mehr so gut. :-))

Das ist nur eine weitere Prüfung, Maga.

Die folgende erwartet Dich am Montag....


nach oben springen

#2150

RE: erfreulich

in Forum Interna 24.06.2016 10:12
von Maga-neu | 35.189 Beiträge

Zitat von Nante im Beitrag #2149
Zitat von Maga-neu im Beitrag #2148
Seit Franz ist mein Draht nach oben nicht mehr so gut. :-))

Das ist nur eine weitere Prüfung, Maga.

Die folgende erwartet Dich am Montag....

Immerhin wird mein Britannien-Urlaub ab Sonntag jetzt billiger. :-)


nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 7 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Corto
Besucherzähler
Heute waren 222 Gäste und 3 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1450 Themen und 323738 Beiträge.

Heute waren 3 Mitglieder Online:
Landegaard, Leto_II., nahal

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen