#1601

RE: Aus dem spon

in Forum Interna 04.03.2014 23:32
von Hans Bergman | 23.327 Beiträge

Zitat von Nante im Beitrag #1600
"Nazigruß vor Schülern: Schulleiterin wünschte "Sieg Heil"

kann ja mal passieren......so im Eifer des Gefechts.
Rosen für die Schulleiterin...



nach oben springen

#1602

RE: Aus dem spon

in Forum Interna 04.03.2014 23:36
von Lea S. | 14.199 Beiträge

Zitat von Nante im Beitrag #1600
"Nazigruß vor Schülern: Schulleiterin wünschte "Sieg Heil"

kann ja mal passieren......so im Eifer des Gefechts.


Passiert in der Ukraine doch ganz offiziell.
https://fbcdn-sphotos-h-a.akamaihd.net/h...940067199_n.jpg


nach oben springen

#1603

RE: Aus dem spon

in Forum Interna 05.03.2014 00:17
von Willie (gelöscht)
avatar

Zitat von Lea S. im Beitrag #1602
Zitat von Nante im Beitrag #1600
"Nazigruß vor Schülern: Schulleiterin wünschte "Sieg Heil"

kann ja mal passieren......so im Eifer des Gefechts.


Passiert in der Ukraine doch ganz offiziell.
https://fbcdn-sphotos-h-a.akamaihd.net/h...940067199_n.jpg


Was haben 70 Jahre der Bolschewismus, Kommunismus, Sozialismus etc. da bloss grossgezogen.


nach oben springen

#1604

RE: Aus dem spon

in Forum Interna 05.03.2014 02:51
von Hans Bergman | 23.327 Beiträge

Zitat von Willie im Beitrag #1603
...Was haben 70 Jahre der Bolschewismus, Kommunismus, Sozialismus etc. da bloss grossgezogen.
Warum nur sind religiöse Fantasten gleichzeitig auch so heuchlerisch und pharisäerhaft?
Sie haben das gleiche großgezogen, wie verbrecherischer und menschenverachtender Kapitalismus:

http://www.spiegel.de/panorama/gesellsch...r-a-762293.html

Gerade aus den USA, wo es die meisten Nazi-Gruppierungen gibt und wo sich die "normalen" Soldaten im Krieg schon aufführen wie SS-Schergen, da klingt so ein Versuch, Sozialismus als Grundidee zu verteufeln, ziemlich zynisch.



zuletzt bearbeitet 05.03.2014 02:52 | nach oben springen

#1605

RE: Aus dem spon

in Forum Interna 05.03.2014 02:54
von Hans Bergman | 23.327 Beiträge

Zitat von Lea S. im Beitrag #1602
Zitat von Nante im Beitrag #1600
"Nazigruß vor Schülern: Schulleiterin wünschte "Sieg Heil"

kann ja mal passieren......so im Eifer des Gefechts.


Passiert in der Ukraine doch ganz offiziell.
https://fbcdn-sphotos-h-a.akamaihd.net/h...940067199_n.jpg

In den USA nicht weniger:
http://www.spiegel.de/fotostrecke/stahlh...ke-67979-4.html



nach oben springen

#1606

RE: Kollegen

in Forum Interna 07.03.2014 08:48
von Nante | 10.408 Beiträge

Zitat von Nante im Beitrag #1597
Zitat von Landegaard im Beitrag #1592
Frank Schätzings neues Buch, Breaking News ist da. Für Freunde seiner Bücher zunächst einmal das Ende eines regelmäßig langen Wartens. Einer der Hauptfiguren des Buchst ist Ariel Scharon, die Rahmenhandlung die Entstehung des Staates Israel. Ich bin gespannt.


Hier, Lande: http://www.welt.de/kultur/literarischewe...nterhalten.html

Allerdings habe ich den Eindruck, daß die Welt-Mitarbeiter von Schätzing zu viel erwarten. Einige Fragen sind bemerkenswert unbedarft.


Hier eine Rezension aus dem "Tagesblättchen" : http://www.tagesspiegel.de/kultur/frank-...ot/9575378.html

Offensichtlich nach der Lektüre des Buches geschrieben:)


nach oben springen

#1607

RE: Aus dem spon

in Forum Interna 07.03.2014 08:59
von Maga-neu | 35.011 Beiträge

Zitat von Hans Bergman im Beitrag #1605
Zitat von Lea S. im Beitrag #1602
Zitat von Nante im Beitrag #1600
"Nazigruß vor Schülern: Schulleiterin wünschte "Sieg Heil"

kann ja mal passieren......so im Eifer des Gefechts.


Passiert in der Ukraine doch ganz offiziell.
https://fbcdn-sphotos-h-a.akamaihd.net/h...940067199_n.jpg

In den USA nicht weniger:
http://www.spiegel.de/fotostrecke/stahlh...ke-67979-4.html

Manchen Menschen steht ihre Dummheit wirklich ins Gesicht geschrieben.


nach oben springen

#1608

RE: Kollegen

in Forum Interna 07.03.2014 09:02
von Maga-neu | 35.011 Beiträge

Zitat von Nante im Beitrag #1606
Zitat von Nante im Beitrag #1597
Zitat von Landegaard im Beitrag #1592
Frank Schätzings neues Buch, Breaking News ist da. Für Freunde seiner Bücher zunächst einmal das Ende eines regelmäßig langen Wartens. Einer der Hauptfiguren des Buchst ist Ariel Scharon, die Rahmenhandlung die Entstehung des Staates Israel. Ich bin gespannt.


Hier, Lande: http://www.welt.de/kultur/literarischewe...nterhalten.html

Allerdings habe ich den Eindruck, daß die Welt-Mitarbeiter von Schätzing zu viel erwarten. Einige Fragen sind bemerkenswert unbedarft.


Hier eine Rezension aus dem "Tagesblättchen" : http://www.tagesspiegel.de/kultur/frank-...ot/9575378.html

Offensichtlich nach der Lektüre des Buches geschrieben:)

Kenne das Buch von Schätzing nicht. Allerdings finde ich es sympathisch, wenn ein Autor seine Bücher nicht als Instrumente zur Weltverbesserung ansieht, sondern einfach eine spannende Geschichte schreiben will. Dass Schätzing zu Verschwörungstheorien greift - so viel habe ich über das Buch gelesen - ist legitim und Ausdruck "künstlerischer Freiheit". Ich hätte mir vielleicht einen etwas sympathischeren Protagonisten als Scharon ausgesucht, aber auch das ist künstlerische Freiheit.


nach oben springen

#1609

RE: Kollegen

in Forum Interna 07.03.2014 15:02
von Nante | 10.408 Beiträge

Da schlägt eine Literatin hohe Wellen. Ich habe jetzt mal das ND genommen. Von denen hätte ich mir mehr Stellungnahme gewünscht.
http://www.neues-deutschland.de/artikel/...sanftharte.html

Ist schon eine dezidierte Ansage.


nach oben springen

#1610

RE: Kollegen

in Forum Interna 07.03.2014 15:36
von Leto_II. | 27.682 Beiträge

Zitat von Nante im Beitrag #1609
Da schlägt eine Literatin hohe Wellen. Ich habe jetzt mal das ND genommen. Von denen hätte ich mir mehr Stellungnahme gewünscht.
http://www.neues-deutschland.de/artikel/...sanftharte.html

Ist schon eine dezidierte Ansage.


Die besten Zitate hat ND weggelassen. Warum schreiben die "Linker Journalismus ist nicht umsonst."? "kostenlos" wäre das richtige Wort, da weichgespühlt.


nach oben springen

#1611

RE: Kollegen

in Forum Interna 07.03.2014 23:09
von sayada.b. | 9.135 Beiträge

Zitat von Maga-neu im Beitrag #1608
Zitat von Nante im Beitrag #1606
Zitat von Nante im Beitrag #1597
Zitat von Landegaard im Beitrag #1592
Frank Schätzings neues Buch, Breaking News ist da. Für Freunde seiner Bücher zunächst einmal das Ende eines regelmäßig langen Wartens. Einer der Hauptfiguren des Buchst ist Ariel Scharon, die Rahmenhandlung die Entstehung des Staates Israel. Ich bin gespannt.


Hier, Lande: http://www.welt.de/kultur/literarischewe...nterhalten.html

Allerdings habe ich den Eindruck, daß die Welt-Mitarbeiter von Schätzing zu viel erwarten. Einige Fragen sind bemerkenswert unbedarft.


Hier eine Rezension aus dem "Tagesblättchen" : http://www.tagesspiegel.de/kultur/frank-...ot/9575378.html

Offensichtlich nach der Lektüre des Buches geschrieben:)

Kenne das Buch von Schätzing nicht. Allerdings finde ich es sympathisch, wenn ein Autor seine Bücher nicht als Instrumente zur Weltverbesserung ansieht, sondern einfach eine spannende Geschichte schreiben will. Dass Schätzing zu Verschwörungstheorien greift - so viel habe ich über das Buch gelesen - ist legitim und Ausdruck "künstlerischer Freiheit". Ich hätte mir vielleicht einen etwas sympathischeren Protagonisten als Scharon ausgesucht, aber auch das ist künstlerische Freiheit.




Naja, sympathisch ist ja auch relativ. Wenigstens ist Sharon umstritten, also weder schwarz noch weiß. Passend zum NO-Konflikt, finde ich jedenfalls...


nach oben springen

#1612

RE: Kollegen

in Forum Interna 07.03.2014 23:21
von Maga-neu | 35.011 Beiträge

Zitat von sayada.b. im Beitrag #1611
Zitat von Maga-neu im Beitrag #1608
Zitat von Nante im Beitrag #1606
Zitat von Nante im Beitrag #1597
Zitat von Landegaard im Beitrag #1592
Frank Schätzings neues Buch, Breaking News ist da. Für Freunde seiner Bücher zunächst einmal das Ende eines regelmäßig langen Wartens. Einer der Hauptfiguren des Buchst ist Ariel Scharon, die Rahmenhandlung die Entstehung des Staates Israel. Ich bin gespannt.


Hier, Lande: http://www.welt.de/kultur/literarischewe...nterhalten.html

Allerdings habe ich den Eindruck, daß die Welt-Mitarbeiter von Schätzing zu viel erwarten. Einige Fragen sind bemerkenswert unbedarft.


Hier eine Rezension aus dem "Tagesblättchen" : http://www.tagesspiegel.de/kultur/frank-...ot/9575378.html

Offensichtlich nach der Lektüre des Buches geschrieben:)

Kenne das Buch von Schätzing nicht. Allerdings finde ich es sympathisch, wenn ein Autor seine Bücher nicht als Instrumente zur Weltverbesserung ansieht, sondern einfach eine spannende Geschichte schreiben will. Dass Schätzing zu Verschwörungstheorien greift - so viel habe ich über das Buch gelesen - ist legitim und Ausdruck "künstlerischer Freiheit". Ich hätte mir vielleicht einen etwas sympathischeren Protagonisten als Scharon ausgesucht, aber auch das ist künstlerische Freiheit.




Naja, sympathisch ist ja auch relativ. Wenigstens ist Sharon umstritten, also weder schwarz noch weiß. Passend zum NO-Konflikt, finde ich jedenfalls...
Mir war er nicht sympathisch, wobei ich ihm eine gewisse Größe nicht abspreche. Die wenigsten Staatsmänner waren freilich sympathisch. Man nehme etwa Konrad Adenauer.



zuletzt bearbeitet 07.03.2014 23:21 | nach oben springen

#1613

RE: Kollegen

in Forum Interna 08.03.2014 00:19
von Lea S. | 14.199 Beiträge

Peter Scholl-Latour auf Phoenix.

Gut einmal wieder eine ruhigere und nicht hetzende stimme zu hören.


nach oben springen

#1614

RE: Kollegen

in Forum Interna 16.03.2014 15:28
von Lea S. | 14.199 Beiträge

Maga, du warst kürzlich in Italien, hast du das eingefädelt und gleichzeitig einen Maulkorb für Deutschland bestimmt? :-))

Zitat
Venice prepares for referendum on secession from Italy
Campaigners calling for the independence of Venice and the surrounding Veneto region look to Scotland and Catalonia as examples ................. "If there is a majority yes vote, we have scholars drawing up a declaration of independence and there are businesses in the region who say they will begin paying taxes to local authorities instead of to Rome," Lodovico Pizzati, the spokesman for the independence movement, told The Telegraph.

"It won't be like in Scotland, where London has said it will recognise a vote in favour of independence. Rome has tried to ignore us, but we are not going to wait for their recognition. .......


http://www.telegraph.co.uk/news/worldnew...from-Italy.html

Oh jemineh, der Zeitpunkt ist aber äusserst ungünstig..............


nach oben springen

#1615

RE: Kollegen

in Forum Interna 16.03.2014 15:29
von Lea S. | 14.199 Beiträge

Maga, die Frage war als Spass gemeint.


nach oben springen

#1616

RE: Kollegen

in Forum Interna 16.03.2014 17:57
von Maga-neu | 35.011 Beiträge

Zitat von Lea S. im Beitrag #1614
Maga, du warst kürzlich in Italien, hast du das eingefädelt und gleichzeitig einen Maulkorb für Deutschland bestimmt? :-))

Zitat
Venice prepares for referendum on secession from Italy
Campaigners calling for the independence of Venice and the surrounding Veneto region look to Scotland and Catalonia as examples ................. "If there is a majority yes vote, we have scholars drawing up a declaration of independence and there are businesses in the region who say they will begin paying taxes to local authorities instead of to Rome," Lodovico Pizzati, the spokesman for the independence movement, told The Telegraph.

"It won't be like in Scotland, where London has said it will recognise a vote in favour of independence. Rome has tried to ignore us, but we are not going to wait for their recognition. .......


http://www.telegraph.co.uk/news/worldnew...from-Italy.html

Oh jemineh, der Zeitpunkt ist aber äusserst ungünstig..............

Meinst du, es gibt ausländische Kräfte, die Truppen ins Veneto entsenden. Ich glaube, Österreich und Slowenien sind zu schwach dafür. So einen Mist kann man doch eigentlich nur ignorieren.


nach oben springen

#1617

RE: Aus dem spon

in Forum Interna 16.03.2014 21:41
von Willie (gelöscht)
avatar

Morgen ist St. Patrick's Day. For one day everybody is Irish.

Und der Chicago River wird passend dazu gruen gefaerbt.


http://www.youtube.com/watch?v=rI7WDfU9oUs
http://www.youtube.com/watch?v=KlH1Mb-vdIk

Und es gibt sogar gruenes Bier dazu:

http://www.youtube.com/watch?v=igsTEO7JeFQ



zuletzt bearbeitet 16.03.2014 21:48 | nach oben springen

#1618

RE: Aus dem spon

in Forum Interna 17.03.2014 20:35
von Hans Bergman | 23.327 Beiträge

Zitat von Willie im Beitrag #1617
Morgen ist St. Patrick's Day. For one day everybody is Irish.

Und der Chicago River wird passend dazu gruen gefaerbt.


http://www.youtube.com/watch?v=rI7WDfU9oUs
http://www.youtube.com/watch?v=KlH1Mb-vdIk

Und es gibt sogar gruenes Bier dazu:

http://www.youtube.com/watch?v=igsTEO7JeFQ

Aber keine Homosexuellen bei diesen Heuchlern, die Russland permanent Homophobie vorwerfen.

http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/ho...s-day-1.1914621

"Lesbische und schwule Gruppen sind von den Straßenmärschen in den beiden US-Städten ausgeschlossen."



zuletzt bearbeitet 17.03.2014 21:10 | nach oben springen

#1619

RE: Aus dem spon

in Forum Interna 17.03.2014 23:07
von Landegaard | 20.937 Beiträge

Zitat von Hans Bergman im Beitrag #1618
Zitat von Willie im Beitrag #1617
Morgen ist St. Patrick's Day. For one day everybody is Irish.

Und der Chicago River wird passend dazu gruen gefaerbt.


http://www.youtube.com/watch?v=rI7WDfU9oUs
http://www.youtube.com/watch?v=KlH1Mb-vdIk

Und es gibt sogar gruenes Bier dazu:

http://www.youtube.com/watch?v=igsTEO7JeFQ

Aber keine Homosexuellen bei diesen Heuchlern, die Russland permanent Homophobie vorwerfen.

http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/ho...s-day-1.1914621

"Lesbische und schwule Gruppen sind von den Straßenmärschen in den beiden US-Städten ausgeschlossen."



"Die Organisatoren der Paraden argumentieren, dass eine Einbeziehung von Homosexuellenverbänden nicht zu ihrem katholischen Erbe passe"

Jaja, das katholische Erbe...



nach oben springen

#1620

RE: Aus dem spon

in Forum Interna 18.03.2014 00:08
von Willie (gelöscht)
avatar

Irish ask: What's the big deal about letting gays in St. Pat's parades? (+video)
As organizers of the Boston and New York annual St. Patrick's Day parades resist letting LGBT marchers in, many back in Ireland wonder what their problem is.

Irish-American communities, particularly in Boston and New York, are known for being cohesive, having a strong community spirit, and, despite tilting Democratic come election, for being socially conservative.
Back in the aul’ sod, however, they stand accused of being bigots.
Ireland’s Prime Minister Enda Kenny has come under fire for agreeing to participate New York’s annual St. Patrick’s Day parade, because it bans marchers carrying posters promoting LGBT rights.
Mr. Kenny has attempted to walk a political tightrope on the question of identity, saying: “The St. Patrick's Day parade is a parade about our Irishness and not about sexuality and I would be happy to participate in it.”

Nonetheless, a series of gay rights groups, supported by prominent campaigners and a trade union, have asked Mr. Kenny to cancel his plans to attend the “exclusionary” parade – something the city’s mayor, Bill De Blasio, has already said he will do – or at least wear a rainbow pin badge in solidarity with gay groups....

“If you look at the parades, I wouldn’t take the organizers as a barometer of where Irish America is. There are different shades of opinion, but there is certainly a Catholic conservative streak. Catholicism and Irishness would be closely tied together in their identity,” he says.
http://www.csmonitor.com/World/Europe/20...s-parades-video


nach oben springen

#1621

RE: Aus dem spon

in Forum Interna 18.03.2014 00:12
von Willie (gelöscht)
avatar

Irish grapple with gay rights in New York and Ireland
Gay rights has become a subject of intense debate in Irish communities on both sides of the Atlantic this month. It is perhaps a reflection of the Catholic Church's position on homosexuality and the rapidly changing perceptions of gay equality in the West.
We'll start in New York City, where Mayor Bill de Blasio announced that he will be sitting out the city's massive St Patrick's Day parade next month because the event organisers do not allow gay Irish-American groups to openly participate.
For homosexual rights organisations, and many of the city's left-wing activists, it was yet another sign that Mr de Blasio is living up to his reputation as an unabashed liberal crusader, in contrast to his predecessor, multi-billionaire Michael Bloomberg, who governed with the firm backing of the city's establishment.

The parade controversy is making waves across the Atlantic, as well, where Irish government officials are split on whether to participate or join Mr de Blasio's boycott. Irish Minister for Social Protection Joan Burton, who will be in New York on St Patrick's Day, has announced she will not march. Fine Gael leader Enda Kenny, on the other hand, has said he will travel to New York to attend.

The parade is just a blip compared to the larger debate going on in Ireland over gay rights, as a national referendum on same-sex marriage is scheduled for next year.
http://www.bbc.com/news/blogs-echochambers-26251647


nach oben springen

#1622

RE: Aus dem spon

in Forum Interna 18.03.2014 00:17
von Willie (gelöscht)
avatar

How ban on gay groups in New York parade threatens Ireland's reputation
I agree with the decision of the Mayor of New York, Bill de Blasio, and our own Minister for Social Protection, Joan Burton, for refusing to march in the parade because of its non-inclusive nature.

I am disappointed that the Taoiseach Enda Kenny has accepted an invitation to march.

The Taoiseach has said he will participate because "the parade is about our Irishness and not about our sexuality". However, this statement fails to take account of the fact that an individual's sexual identity is as important to a person's sense of self-definition as is their national identity.

The controversy regarding the New York parade is regrettable because it will undoubtedly impact on people's perceptions of Ireland.
We need to guard against a false impression being created that because the major Irish event in New York effectively prohibits the participation of gay people, that Irish or Irish-American people are hostile to a progressive stance on LGBT issues.
Hopefully, the intransigent and regrettable position of those organising the New York parade will not overshadow the good work of so many people of Irish heritage right across the United States.

In this regard, New York could learn a lot from Seattle.
Seattle's inclusive St Patrick's Day Parade will fully embrace Irish diversity. Its Grand Marshall will be a proud, married, Irish lesbian. I know this because I am that Grand Marshall.

http://www.independent.ie/opinion/analys...n-30091535.html


nach oben springen

#1623

RE: Aus dem spon

in Forum Interna 18.03.2014 05:29
von Hans Bergman | 23.327 Beiträge

Zitat von Landegaard im Beitrag #1619
..."Die Organisatoren der Paraden argumentieren, dass eine Einbeziehung von Homosexuellenverbänden nicht zu ihrem katholischen Erbe passe"

Jaja, das katholische Erbe...
Russisch und katholisch scheinen doch ihre Gemeinsamkeiten zu haben. Und die USA haben ja von allen etwas.



nach oben springen

#1624

RE: Aus dem spon

in Forum Interna 18.03.2014 08:32
von Maga-neu | 35.011 Beiträge

Zitat von Willie im Beitrag #1617
Morgen ist St. Patrick's Day. For one day everybody is Irish.

Und der Chicago River wird passend dazu gruen gefaerbt.


http://www.youtube.com/watch?v=rI7WDfU9oUs
http://www.youtube.com/watch?v=KlH1Mb-vdIk

Und es gibt sogar gruenes Bier dazu:

http://www.youtube.com/watch?v=igsTEO7JeFQ
Grünes Bier? Na ja, solange man nicht Orange trägt oder trinkt. Sláinte!

Ich hoffe, ihr hattet einen schönen St. Patrick's Day.



zuletzt bearbeitet 18.03.2014 08:32 | nach oben springen

#1625

RE: Aus dem spon

in Forum Interna 18.03.2014 10:48
von Indogermane_HS | 5.260 Beiträge

Zitat von Maga-neu im Beitrag #1624
Zitat von Willie im Beitrag #1617
Morgen ist St. Patrick's Day. For one day everybody is Irish.

Und der Chicago River wird passend dazu gruen gefaerbt.


http://www.youtube.com/watch?v=rI7WDfU9oUs
http://www.youtube.com/watch?v=KlH1Mb-vdIk

Und es gibt sogar gruenes Bier dazu:

http://www.youtube.com/watch?v=igsTEO7JeFQ
Grünes Bier? ...


"Berliner Weisse" mit Waldmeister-Sirup.


nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Corto
Besucherzähler
Heute waren 24 Gäste und 1 Mitglied online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1450 Themen und 322826 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de