#8801

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 02.06.2023 22:37
von Nante | 10.432 Beiträge

Zitat von Landegaard im Beitrag #8800
believe all women


Ich konnte die noch nie leiden, auch nicht als Feeling B zu DDR-Zeiten.

Aber gemach: die Beweislage ist mal wieder ausgesprochen schwierig. Männer wie Frauen stecken da in der Glaubwürdigkeitsklemme.


nach oben springen

#8802

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 02.06.2023 23:02
von Nante | 10.432 Beiträge

Lande, Leto und nahal müssen jetzt ganz tapfer sein:

https://www.berliner-zeitung.de/panorama...erlin-li.354528

Ich hingegen kann mir Lässigkeit leisten:))


nach oben springen

#8803

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 02.06.2023 23:08
von Leto_II. | 27.837 Beiträge

Zitat von Nante im Beitrag #8802
Lande, Leto und nahal müssen jetzt ganz tapfer sein:

https://www.berliner-zeitung.de/panorama...erlin-li.354528

Ich hingegen kann mir Lässigkeit leisten:))

Aachen und Gelsenkirchen? Wieso Aachen? ;)


nach oben springen

#8804

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 02.06.2023 23:26
von Nante | 10.432 Beiträge

schon deswegen:

auch die Kriminalität sei in der Region überdurchschnittlich hoch.

Und Gelsenkirchen: Stichwort "Özil".........


nach oben springen

#8805

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 03.06.2023 00:23
von Landegaard | 21.077 Beiträge

Zitat von Leto_II. im Beitrag #8803
Zitat von Nante im Beitrag #8802
Lande, Leto und nahal müssen jetzt ganz tapfer sein:

https://www.berliner-zeitung.de/panorama...erlin-li.354528

Ich hingegen kann mir Lässigkeit leisten:))

Aachen und Gelsenkirchen? Wieso Aachen? ;)


Weil dicht besiedelt. Gottlob kein Problem, das Berlin hätte.



nach oben springen

#8806

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 03.06.2023 16:22
von Nante | 10.432 Beiträge

Zitat von Landegaard im Beitrag #8805
Weil dicht besiedelt. Gottlob kein Problem, das Berlin hätte.



Ehe die aus der Innenstadt hier draußen sind.... Und Neuköllner fliehen eigentlich gen Westen.

P.S. Heute bin ich entspannt: Ob nun Frankfurt/M. oder Lepzich - ich gönn*s beiden.


nach oben springen

#8807

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 05.06.2023 08:56
von sayada.b. | 9.135 Beiträge

Zitat von Nante im Beitrag #8806
Zitat von Landegaard im Beitrag #8805
Weil dicht besiedelt. Gottlob kein Problem, das Berlin hätte.



Ehe die aus der Innenstadt hier draußen sind.... Und Neuköllner fliehen eigentlich gen Westen.

P.S. Heute bin ich entspannt: Ob nun Frankfurt/M. oder Lepzich - ich gönn*s beiden.


Ich nicht und meine Wünsche zählen!


nach oben springen

#8808

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 05.06.2023 08:56
von sayada.b. | 9.135 Beiträge

Zitat von sayada.b. im Beitrag #8807
Zitat von Nante im Beitrag #8806
Zitat von Landegaard im Beitrag #8805
Weil dicht besiedelt. Gottlob kein Problem, das Berlin hätte.



Ehe die aus der Innenstadt hier draußen sind.... Und Neuköllner fliehen eigentlich gen Westen.

P.S. Heute bin ich entspannt: Ob nun Frankfurt/M. oder Lepzich - ich gönn*s beiden.


Ich nicht und nur meine Wünsche zählen!


nach oben springen

#8809

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 05.06.2023 18:25
von Landegaard | 21.077 Beiträge
nach oben springen

#8810

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 06.06.2023 22:08
von Nante | 10.432 Beiträge
nach oben springen

#8811

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 06.06.2023 23:02
von FrieFie | 9.092 Beiträge

Zitat von Nante im Beitrag #8810
Den nenne ich wieder mal Herrn Montag:

https://www.bz-berlin.de/berlin/marzahn-...rk-vergewaltigt

Gibt´s eine Statistik, wie viele Frauen träglich von blonden Biodeutschen vergewaltigt werden, und wie viele von anderen?
Wenn nicht, bleiben solche Kommentare total überflüssig.


nach oben springen

#8812

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 06.06.2023 23:31
von Leto_II. | 27.837 Beiträge

Zitat von FrieFie im Beitrag #8811
Zitat von Nante im Beitrag #8810
Den nenne ich wieder mal Herrn Montag:

https://www.bz-berlin.de/berlin/marzahn-...rk-vergewaltigt

Gibt´s eine Statistik, wie viele Frauen träglich von blonden Biodeutschen vergewaltigt werden, und wie viele von anderen?
Wenn nicht, bleiben solche Kommentare total überflüssig.

"Wie lüg ich mit Statistik" ist ein lesenswertes Buch. Wenn zum Beispiel 70% der Straftaten von Staatsbürgern begangenen werden, heisst, dass 30% der Straftataten von ca. 13,5% begangen werden, was möglicherweise nochmal 30% des Mihigru weglügt. Es gibt tatsächlich Statistiken, die auch gerne irre verdreht werden. Da begibst Du Dich tatsächlich auf sehr dünnes Eis.



zuletzt bearbeitet 06.06.2023 23:41 | nach oben springen

#8813

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 06.06.2023 23:40
von Maga-neu | 35.189 Beiträge

Zitat von FrieFie im Beitrag #8811
Zitat von Nante im Beitrag #8810
Den nenne ich wieder mal Herrn Montag:

https://www.bz-berlin.de/berlin/marzahn-...rk-vergewaltigt

Gibt´s eine Statistik, wie viele Frauen träglich von blonden Biodeutschen vergewaltigt werden, und wie viele von anderen?
Wenn nicht, bleiben solche Kommentare total überflüssig.

Zur Statistik hat Leto das Nötige geschrieben. btw, was ist denn eigentlich mit nicht-blonden "Biodeutschen"? Ach so, komischerweise kommt das Bio immer vor Deutschen? Gibt es eigentlich auch Bio-Muslime? Bio-Afrikaner? Bio-Araber? Oder wären die Bezeichnungen dann rassistisch?


nach oben springen

#8814

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 06.06.2023 23:58
von FrieFie | 9.092 Beiträge

Zitat von Maga-neu im Beitrag #8813
Zitat von FrieFie im Beitrag #8811
Zitat von Nante im Beitrag #8810
Den nenne ich wieder mal Herrn Montag:

https://www.bz-berlin.de/berlin/marzahn-...rk-vergewaltigt

Gibt´s eine Statistik, wie viele Frauen träglich von blonden Biodeutschen vergewaltigt werden, und wie viele von anderen?
Wenn nicht, bleiben solche Kommentare total überflüssig.

Zur Statistik hat Leto das Nötige geschrieben. btw, was ist denn eigentlich mit nicht-blonden "Biodeutschen"? Ach so, komischerweise kommt das Bio immer vor Deutschen? Gibt es eigentlich auch Bio-Muslime? Bio-Afrikaner? Bio-Araber? Oder wären die Bezeichnungen dann rassistisch?

Welchen anderen Anhaltspunkt zur Herkunft des Täters hast Du denn als die auf dem Bild erkennbare Haarfarbe?
"Biodeutsch" ist im Übrigen ein von mir ironisch verwendeter Begriff, da er eigentlich von neokonservativer bis rechtsradikaler Ecke kommt.
Wie Du sicherlich weißt, glaube ich nicht an die Existenz einer deutschen Rasse oder Herkunft.
Und ob es irgendwelche Bio-Religiösen gibt sollte sogar ein Katholik beantworten können.


nach oben springen

#8815

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 07.06.2023 00:00
von FrieFie | 9.092 Beiträge

Zitat von Leto_II. im Beitrag #8812
Zitat von FrieFie im Beitrag #8811
Zitat von Nante im Beitrag #8810
Den nenne ich wieder mal Herrn Montag:

https://www.bz-berlin.de/berlin/marzahn-...rk-vergewaltigt

Gibt´s eine Statistik, wie viele Frauen träglich von blonden Biodeutschen vergewaltigt werden, und wie viele von anderen?
Wenn nicht, bleiben solche Kommentare total überflüssig.

"Wie lüg ich mit Statistik" ist ein lesenswertes Buch. Wenn zum Beispiel 70% der Straftaten von Staatsbürgern begangenen werden, heisst, dass 30% der Straftataten von ca. 13,5% begangen werden, was möglicherweise nochmal 30% des Mihigru weglügt. Es gibt tatsächlich Statistiken, die auch gerne irre verdreht werden. Da begibst Du Dich tatsächlich auf sehr dünnes Eis.



Nein, denn ich kenne die Kriminalstatistik und Zahlen zur Migration, und wenn man beide abgleicht, begehen Immigranten nicht mehr sexuelle oder andere Straftaten als Nicht-Migranten.


sayada.b. :-)
nach oben springen

#8816

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 07.06.2023 00:06
von FrieFie | 9.092 Beiträge

Zitat von Leto_II. im Beitrag #8812
Zitat von FrieFie im Beitrag #8811
Zitat von Nante im Beitrag #8810
Den nenne ich wieder mal Herrn Montag:

https://www.bz-berlin.de/berlin/marzahn-...rk-vergewaltigt

Gibt´s eine Statistik, wie viele Frauen träglich von blonden Biodeutschen vergewaltigt werden, und wie viele von anderen?
Wenn nicht, bleiben solche Kommentare total überflüssig.

"Wie lüg ich mit Statistik" ist ein lesenswertes Buch. Wenn zum Beispiel 70% der Straftaten von Staatsbürgern begangenen werden, heisst, dass 30% der Straftataten von ca. 13,5% begangen werden, was möglicherweise nochmal 30% des Mihigru weglügt. Es gibt tatsächlich Statistiken, die auch gerne irre verdreht werden. Da begibst Du Dich tatsächlich auf sehr dünnes Eis.



Nein, denn ich kenne die Kriminalstatistik und Zahlen zur Migration, und wenn man beide abgleicht, begehen Immigranten nicht mehr sexuelle oder andere Straftaten als Nicht-Migranten.


Maga-neu :-)
nach oben springen

#8817

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 07.06.2023 00:16
von Maga-neu | 35.189 Beiträge

Zitat von FrieFie im Beitrag #8814

Welchen anderen Anhaltspunkt zur Herkunft des Täters hast Du denn als die auf dem Bild erkennbare Haarfarbe?
"Biodeutsch" ist im Übrigen ein von mir ironisch verwendeter Begriff, da er eigentlich von neokonservativer bis rechtsradikaler Ecke kommt.
Wie Du sicherlich weißt, glaube ich nicht an die Existenz einer deutschen Rasse oder Herkunft.
Und ob es irgendwelche Bio-Religiösen gibt sollte sogar ein Katholik beantworten können.

Zitat Wikipedia: "Das Schlagwort biodeutsch (auch bio-deutsch) bezeichnet seit den 1990er Jahren ethnische Deutsche.[1][2][3] Der Begriff wurde zunächst von Menschen mit Migrationshintergrund als scherzhafte Fremdbeschreibung, später auch im Sinne eines Geusenworts als (selbst-)ironische Bezeichnung von und für Menschen ohne Migrationshintergrund verwendet. Seit den 2010er Jahren verwenden auch Teile der Neuen Rechten den Begriff Biodeutsche."

Er kommt also nicht "eigentlich" aus der "neokonservativen bis rechtsradikalen Ecke", sondern ursprünglich aus dem Migrantenmilieu. Die Neue Rechte hat übrigens nichts mit Neokonservatismus zu tun, denn der "Guru" der Neocons, Leo Strauss, hat sich für derlei Fragen nicht die Bohne interessiert. Und der Neokonservatismus hat nichts mit Konservatismus zu tun - es ist der Unterschied zwischen Leo Strauss und, sagen wir, Roger Scruton. Ich interessiere mich übrigens auch nicht für dieses Zeug, aber das Bio vor dem Namen scheint mir eher abwertend zu sein, und zumindest die intelligenteren Rechten sollten ihn nicht verwenden.

Ach ja, die Bio-Religiösen. Wenn man an einen "antimuslimischen Rassismus" glaubt, dann glaubt man wohl auch an Bio-Religiöse. Da aber in der heutigen Zeit das Bekenntnis zum (christlichen) Glauben primär eine Frage der inneren Haltung (und immer weniger der Herkunft) ist, gibt es keine Bio-Christen oder Bio-Katholiken. btw, von Tertullian stammt das "credo quia absurdum", das du doch eigentlich wertschätzen müsstest, wenn ich deine Posts hier lese. :-)


nach oben springen

#8818

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 07.06.2023 02:17
von FrieFie | 9.092 Beiträge

Zitat von Maga-neu im Beitrag #8817
Zitat von FrieFie im Beitrag #8814

Welchen anderen Anhaltspunkt zur Herkunft des Täters hast Du denn als die auf dem Bild erkennbare Haarfarbe?
"Biodeutsch" ist im Übrigen ein von mir ironisch verwendeter Begriff, da er eigentlich von neokonservativer bis rechtsradikaler Ecke kommt.
Wie Du sicherlich weißt, glaube ich nicht an die Existenz einer deutschen Rasse oder Herkunft.
Und ob es irgendwelche Bio-Religiösen gibt sollte sogar ein Katholik beantworten können.

Zitat Wikipedia: "Das Schlagwort biodeutsch (auch bio-deutsch) bezeichnet seit den 1990er Jahren ethnische Deutsche.[1][2][3] Der Begriff wurde zunächst von Menschen mit Migrationshintergrund als scherzhafte Fremdbeschreibung, später auch im Sinne eines Geusenworts als (selbst-)ironische Bezeichnung von und für Menschen ohne Migrationshintergrund verwendet. Seit den 2010er Jahren verwenden auch Teile der Neuen Rechten den Begriff Biodeutsche."

Er kommt also nicht "eigentlich" aus der "neokonservativen bis rechtsradikalen Ecke", sondern ursprünglich aus dem Migrantenmilieu. Die Neue Rechte hat übrigens nichts mit Neokonservatismus zu tun, denn der "Guru" der Neocons, Leo Strauss, hat sich für derlei Fragen nicht die Bohne interessiert. Und der Neokonservatismus hat nichts mit Konservatismus zu tun - es ist der Unterschied zwischen Leo Strauss und, sagen wir, Roger Scruton. Ich interessiere mich übrigens auch nicht für dieses Zeug, aber das Bio vor dem Namen scheint mir eher abwertend zu sein, und zumindest die intelligenteren Rechten sollten ihn nicht verwenden.

Ach ja, die Bio-Religiösen. Wenn man an einen "antimuslimischen Rassismus" glaubt, dann glaubt man wohl auch an Bio-Religiöse. Da aber in der heutigen Zeit das Bekenntnis zum (christlichen) Glauben primär eine Frage der inneren Haltung (und immer weniger der Herkunft) ist, gibt es keine Bio-Christen oder Bio-Katholiken. btw, von Tertullian stammt das "credo quia absurdum", das du doch eigentlich wertschätzen müsstest, wenn ich deine Posts hier lese. :-)

Eben: "Später wurde der Begriff von Teilen der Neuen Rechten verwendet." Von denen wurde er längst okkupiert.

Du musst jetzt nicht nochmal die Diskussion aufrollen, die ich mit Landegaard hatte. Ich gaube weder, dass es eine muslimische Rasse gibt, noch dass es anderweitig Bio-Religiöse gibt.
Aber es gibt eben Idioten, die meinen, dass allerhand "Südländer" Muslime und damit automatisch Islamisten seien. Das ist, was antimuslimischer Rassismus beschreibt.
Aber ich erwarte nicht mehr, dass das in diesem Forum irgend jemand verstehen will.



zuletzt bearbeitet 07.06.2023 02:18 | nach oben springen

#8819

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 07.06.2023 08:41
von Landegaard | 21.077 Beiträge

Zitat von FrieFie im Beitrag #8818
Zitat von Maga-neu im Beitrag #8817
Zitat von FrieFie im Beitrag #8814

Welchen anderen Anhaltspunkt zur Herkunft des Täters hast Du denn als die auf dem Bild erkennbare Haarfarbe?
"Biodeutsch" ist im Übrigen ein von mir ironisch verwendeter Begriff, da er eigentlich von neokonservativer bis rechtsradikaler Ecke kommt.
Wie Du sicherlich weißt, glaube ich nicht an die Existenz einer deutschen Rasse oder Herkunft.
Und ob es irgendwelche Bio-Religiösen gibt sollte sogar ein Katholik beantworten können.

Zitat Wikipedia: "Das Schlagwort biodeutsch (auch bio-deutsch) bezeichnet seit den 1990er Jahren ethnische Deutsche.[1][2][3] Der Begriff wurde zunächst von Menschen mit Migrationshintergrund als scherzhafte Fremdbeschreibung, später auch im Sinne eines Geusenworts als (selbst-)ironische Bezeichnung von und für Menschen ohne Migrationshintergrund verwendet. Seit den 2010er Jahren verwenden auch Teile der Neuen Rechten den Begriff Biodeutsche."

Er kommt also nicht "eigentlich" aus der "neokonservativen bis rechtsradikalen Ecke", sondern ursprünglich aus dem Migrantenmilieu. Die Neue Rechte hat übrigens nichts mit Neokonservatismus zu tun, denn der "Guru" der Neocons, Leo Strauss, hat sich für derlei Fragen nicht die Bohne interessiert. Und der Neokonservatismus hat nichts mit Konservatismus zu tun - es ist der Unterschied zwischen Leo Strauss und, sagen wir, Roger Scruton. Ich interessiere mich übrigens auch nicht für dieses Zeug, aber das Bio vor dem Namen scheint mir eher abwertend zu sein, und zumindest die intelligenteren Rechten sollten ihn nicht verwenden.

Ach ja, die Bio-Religiösen. Wenn man an einen "antimuslimischen Rassismus" glaubt, dann glaubt man wohl auch an Bio-Religiöse. Da aber in der heutigen Zeit das Bekenntnis zum (christlichen) Glauben primär eine Frage der inneren Haltung (und immer weniger der Herkunft) ist, gibt es keine Bio-Christen oder Bio-Katholiken. btw, von Tertullian stammt das "credo quia absurdum", das du doch eigentlich wertschätzen müsstest, wenn ich deine Posts hier lese. :-)

Eben: "Später wurde der Begriff von Teilen der Neuen Rechten verwendet." Von denen wurde er längst okkupiert.

Du musst jetzt nicht nochmal die Diskussion aufrollen, die ich mit Landegaard hatte. Ich gaube weder, dass es eine muslimische Rasse gibt, noch dass es anderweitig Bio-Religiöse gibt.
Aber es gibt eben Idioten, die meinen, dass allerhand "Südländer" Muslime und damit automatisch Islamisten seien. Das ist, was antimuslimischer Rassismus beschreibt.
Aber ich erwarte nicht mehr, dass das in diesem Forum irgend jemand verstehen will.


Einfach: Es gibt keinen antimuslimischen Rassismus. Das ist das einzige, was einige hier nicht kapieren wollen.



nach oben springen

#8820

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 07.06.2023 09:36
von Maga-neu | 35.189 Beiträge

Zitat von FrieFie im Beitrag #8818
Zitat von Maga-neu im Beitrag #8817
Zitat von FrieFie im Beitrag #8814

Welchen anderen Anhaltspunkt zur Herkunft des Täters hast Du denn als die auf dem Bild erkennbare Haarfarbe?
"Biodeutsch" ist im Übrigen ein von mir ironisch verwendeter Begriff, da er eigentlich von neokonservativer bis rechtsradikaler Ecke kommt.
Wie Du sicherlich weißt, glaube ich nicht an die Existenz einer deutschen Rasse oder Herkunft.
Und ob es irgendwelche Bio-Religiösen gibt sollte sogar ein Katholik beantworten können.

Zitat Wikipedia: "Das Schlagwort biodeutsch (auch bio-deutsch) bezeichnet seit den 1990er Jahren ethnische Deutsche.[1][2][3] Der Begriff wurde zunächst von Menschen mit Migrationshintergrund als scherzhafte Fremdbeschreibung, später auch im Sinne eines Geusenworts als (selbst-)ironische Bezeichnung von und für Menschen ohne Migrationshintergrund verwendet. Seit den 2010er Jahren verwenden auch Teile der Neuen Rechten den Begriff Biodeutsche."

Er kommt also nicht "eigentlich" aus der "neokonservativen bis rechtsradikalen Ecke", sondern ursprünglich aus dem Migrantenmilieu. Die Neue Rechte hat übrigens nichts mit Neokonservatismus zu tun, denn der "Guru" der Neocons, Leo Strauss, hat sich für derlei Fragen nicht die Bohne interessiert. Und der Neokonservatismus hat nichts mit Konservatismus zu tun - es ist der Unterschied zwischen Leo Strauss und, sagen wir, Roger Scruton. Ich interessiere mich übrigens auch nicht für dieses Zeug, aber das Bio vor dem Namen scheint mir eher abwertend zu sein, und zumindest die intelligenteren Rechten sollten ihn nicht verwenden.

Ach ja, die Bio-Religiösen. Wenn man an einen "antimuslimischen Rassismus" glaubt, dann glaubt man wohl auch an Bio-Religiöse. Da aber in der heutigen Zeit das Bekenntnis zum (christlichen) Glauben primär eine Frage der inneren Haltung (und immer weniger der Herkunft) ist, gibt es keine Bio-Christen oder Bio-Katholiken. btw, von Tertullian stammt das "credo quia absurdum", das du doch eigentlich wertschätzen müsstest, wenn ich deine Posts hier lese. :-)

Eben: "Später wurde der Begriff von Teilen der Neuen Rechten verwendet." Von denen wurde er längst okkupiert.

Du musst jetzt nicht nochmal die Diskussion aufrollen, die ich mit Landegaard hatte. Ich gaube weder, dass es eine muslimische Rasse gibt, noch dass es anderweitig Bio-Religiöse gibt.
Aber es gibt eben Idioten, die meinen, dass allerhand "Südländer" Muslime und damit automatisch Islamisten seien. Das ist, was antimuslimischer Rassismus beschreibt.
Aber ich erwarte nicht mehr, dass das in diesem Forum irgend jemand verstehen will.
Als Sohn eines "Südländers", der im Schatten des "cuppolone" (der Kuppel von Sankt Peter) aufgewachsen ist, weise ich es von mir, dass allerhand "Südländer" Muslime und damit automatisch Islamisten sind. :-)



zuletzt bearbeitet 07.06.2023 09:36 | nach oben springen

#8821

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 07.06.2023 11:52
von Leto_II. | 27.837 Beiträge

Zitat von FrieFie im Beitrag #8816
Zitat von Leto_II. im Beitrag #8812
Zitat von FrieFie im Beitrag #8811
Zitat von Nante im Beitrag #8810
Den nenne ich wieder mal Herrn Montag:

https://www.bz-berlin.de/berlin/marzahn-...rk-vergewaltigt

Gibt´s eine Statistik, wie viele Frauen träglich von blonden Biodeutschen vergewaltigt werden, und wie viele von anderen?
Wenn nicht, bleiben solche Kommentare total überflüssig.

"Wie lüg ich mit Statistik" ist ein lesenswertes Buch. Wenn zum Beispiel 70% der Straftaten von Staatsbürgern begangenen werden, heisst, dass 30% der Straftataten von ca. 13,5% begangen werden, was möglicherweise nochmal 30% des Mihigru weglügt. Es gibt tatsächlich Statistiken, die auch gerne irre verdreht werden. Da begibst Du Dich tatsächlich auf sehr dünnes Eis.



Nein, denn ich kenne die Kriminalstatistik und Zahlen zur Migration, und wenn man beide abgleicht, begehen Immigranten nicht mehr sexuelle oder andere Straftaten als Nicht-Migranten.


https://www.n-tv.de/panorama/Warum-werde...le23874071.html

"Etwa 60 Prozent, also die überwiegende Mehrheit der Angriffe werden von Menschen mit deutscher Staatsangehörigkeit verübt",

D.h. 40% werden von Nicht-Staatsbürgern begangen, deren Anteil an der Gesamtbevölkerung unter 14% liegt.

Willst Du mich verarschen?

Nach "bio-deutsch vs. Mihigru" wird sicherheitshalbe gar nicht erst erhoben.


nach oben springen

#8822

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 07.06.2023 13:47
von FrieFie | 9.092 Beiträge

Zitat von Leto_II. im Beitrag #8821
Zitat von FrieFie im Beitrag #8816
Zitat von Leto_II. im Beitrag #8812
Zitat von FrieFie im Beitrag #8811
Zitat von Nante im Beitrag #8810
Den nenne ich wieder mal Herrn Montag:

https://www.bz-berlin.de/berlin/marzahn-...rk-vergewaltigt

Gibt´s eine Statistik, wie viele Frauen träglich von blonden Biodeutschen vergewaltigt werden, und wie viele von anderen?
Wenn nicht, bleiben solche Kommentare total überflüssig.

"Wie lüg ich mit Statistik" ist ein lesenswertes Buch. Wenn zum Beispiel 70% der Straftaten von Staatsbürgern begangenen werden, heisst, dass 30% der Straftataten von ca. 13,5% begangen werden, was möglicherweise nochmal 30% des Mihigru weglügt. Es gibt tatsächlich Statistiken, die auch gerne irre verdreht werden. Da begibst Du Dich tatsächlich auf sehr dünnes Eis.



Nein, denn ich kenne die Kriminalstatistik und Zahlen zur Migration, und wenn man beide abgleicht, begehen Immigranten nicht mehr sexuelle oder andere Straftaten als Nicht-Migranten.


https://www.n-tv.de/panorama/Warum-werde...le23874071.html

"Etwa 60 Prozent, also die überwiegende Mehrheit der Angriffe werden von Menschen mit deutscher Staatsangehörigkeit verübt",

D.h. 40% werden von Nicht-Staatsbürgern begangen, deren Anteil an der Gesamtbevölkerung unter 14% liegt.

Willst Du mich verarschen?

Nach "bio-deutsch vs. Mihigru" wird sicherheitshalbe gar nicht erst erhoben.

Ah, jetzt pickst Du Dir eine andere Straftat heraus, während ich von sexuellen und Straftaten insgesamt sprach.

Können wir aber gerne machen und die Statistik aufteilen: Wie kommt´s eigentlich, dass trotz zunehmendem Anteil von Jugendlichen mit MiHiGru die Zahl der Gewalttaten von Jugendlichen abnimmt?

Und natürlich gibt es Zahlen auch nach MiHiGru differenziert:
Dunkelfeldstudien erlauben auch differenziertere Aussagen zu Migration und Jugendgewalt: Es wird überwiegend eine höhere Belastung von jungen Menschen mit
Migrationshintergrund konstatiert, wenngleich bei Berücksichtigung weiterer Faktoren (z. B. Bildung, Soziale Lage) deutlich geringere Unterschiede zwischen Jugendlichen mit und ohne Migrationserfahrung bestehen (Naplava 2003; Bergmann
u. a. 2019; Glaubitz/Bliesener 2018; Pfeiffer u. a. 2018; Krieg u. a. 2020; Boers u. a.
2006; Walburg 2019)

https://www.dji.de/fileadmin/user_upload...lt_Mai_2021.pdf


nach oben springen

#8823

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 07.06.2023 14:11
von Leto_II. | 27.837 Beiträge

Zitat von FrieFie im Beitrag #8822
Zitat von Leto_II. im Beitrag #8821
Zitat von FrieFie im Beitrag #8816
Zitat von Leto_II. im Beitrag #8812
Zitat von FrieFie im Beitrag #8811
Zitat von Nante im Beitrag #8810
Den nenne ich wieder mal Herrn Montag:

https://www.bz-berlin.de/berlin/marzahn-...rk-vergewaltigt

Gibt´s eine Statistik, wie viele Frauen träglich von blonden Biodeutschen vergewaltigt werden, und wie viele von anderen?
Wenn nicht, bleiben solche Kommentare total überflüssig.

"Wie lüg ich mit Statistik" ist ein lesenswertes Buch. Wenn zum Beispiel 70% der Straftaten von Staatsbürgern begangenen werden, heisst, dass 30% der Straftataten von ca. 13,5% begangen werden, was möglicherweise nochmal 30% des Mihigru weglügt. Es gibt tatsächlich Statistiken, die auch gerne irre verdreht werden. Da begibst Du Dich tatsächlich auf sehr dünnes Eis.



Nein, denn ich kenne die Kriminalstatistik und Zahlen zur Migration, und wenn man beide abgleicht, begehen Immigranten nicht mehr sexuelle oder andere Straftaten als Nicht-Migranten.


https://www.n-tv.de/panorama/Warum-werde...le23874071.html

"Etwa 60 Prozent, also die überwiegende Mehrheit der Angriffe werden von Menschen mit deutscher Staatsangehörigkeit verübt",

D.h. 40% werden von Nicht-Staatsbürgern begangen, deren Anteil an der Gesamtbevölkerung unter 14% liegt.

Willst Du mich verarschen?

Nach "bio-deutsch vs. Mihigru" wird sicherheitshalbe gar nicht erst erhoben.

Ah, jetzt pickst Du Dir eine andere Straftat heraus, während ich von sexuellen und Straftaten insgesamt sprach.




Ich darf Dich zitieren?

"nicht mehr sexuelle oder andere Straftaten als Nicht-Migranten."
Die anderen Straftaten hast Du eingeführt.

Da so viele hochgebildete Fachkräfte zuwandern, kommentiere ich den Rest gar nicht erst.


nach oben springen

#8824

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 07.06.2023 19:12
von FrieFie | 9.092 Beiträge

Zitat von Leto_II. im Beitrag #8823
Zitat von FrieFie im Beitrag #8822
Zitat von Leto_II. im Beitrag #8821
Zitat von FrieFie im Beitrag #8816
Zitat von Leto_II. im Beitrag #8812
Zitat von FrieFie im Beitrag #8811
Zitat von Nante im Beitrag #8810
Den nenne ich wieder mal Herrn Montag:

https://www.bz-berlin.de/berlin/marzahn-...rk-vergewaltigt

Gibt´s eine Statistik, wie viele Frauen träglich von blonden Biodeutschen vergewaltigt werden, und wie viele von anderen?
Wenn nicht, bleiben solche Kommentare total überflüssig.

"Wie lüg ich mit Statistik" ist ein lesenswertes Buch. Wenn zum Beispiel 70% der Straftaten von Staatsbürgern begangenen werden, heisst, dass 30% der Straftataten von ca. 13,5% begangen werden, was möglicherweise nochmal 30% des Mihigru weglügt. Es gibt tatsächlich Statistiken, die auch gerne irre verdreht werden. Da begibst Du Dich tatsächlich auf sehr dünnes Eis.



Nein, denn ich kenne die Kriminalstatistik und Zahlen zur Migration, und wenn man beide abgleicht, begehen Immigranten nicht mehr sexuelle oder andere Straftaten als Nicht-Migranten.


https://www.n-tv.de/panorama/Warum-werde...le23874071.html

"Etwa 60 Prozent, also die überwiegende Mehrheit der Angriffe werden von Menschen mit deutscher Staatsangehörigkeit verübt",

D.h. 40% werden von Nicht-Staatsbürgern begangen, deren Anteil an der Gesamtbevölkerung unter 14% liegt.

Willst Du mich verarschen?

Nach "bio-deutsch vs. Mihigru" wird sicherheitshalbe gar nicht erst erhoben.

Ah, jetzt pickst Du Dir eine andere Straftat heraus, während ich von sexuellen und Straftaten insgesamt sprach.




Ich darf Dich zitieren?

"nicht mehr sexuelle oder andere Straftaten als Nicht-Migranten."
Die anderen Straftaten hast Du eingeführt.

Da so viele hochgebildete Fachkräfte zuwandern, kommentiere ich den Rest gar nicht erst.

Ja, und Du hast es auf Messerangriffe reduziert.

Die AfD-Rhetorik kannst Du Dir auch sparen.
Hoffentlich hat die nächste Generation Deutscher dann durchgehend weltweit geltende Hochschulabschlüsse und 10 Jahre Berufserfahrung, bevor ein Krieg oder eine Hungersnot ausbricht und sie irgendwohin flüchten müssen.


nach oben springen

#8825

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 07.06.2023 19:56
von Maga-neu | 35.189 Beiträge

Zitat von Leto_II. im Beitrag #8823
Zitat von FrieFie im Beitrag #8822
Zitat von Leto_II. im Beitrag #8821
Zitat von FrieFie im Beitrag #8816
Zitat von Leto_II. im Beitrag #8812
Zitat von FrieFie im Beitrag #8811
Zitat von Nante im Beitrag #8810
Den nenne ich wieder mal Herrn Montag:

https://www.bz-berlin.de/berlin/marzahn-...rk-vergewaltigt

Gibt´s eine Statistik, wie viele Frauen träglich von blonden Biodeutschen vergewaltigt werden, und wie viele von anderen?
Wenn nicht, bleiben solche Kommentare total überflüssig.

"Wie lüg ich mit Statistik" ist ein lesenswertes Buch. Wenn zum Beispiel 70% der Straftaten von Staatsbürgern begangenen werden, heisst, dass 30% der Straftataten von ca. 13,5% begangen werden, was möglicherweise nochmal 30% des Mihigru weglügt. Es gibt tatsächlich Statistiken, die auch gerne irre verdreht werden. Da begibst Du Dich tatsächlich auf sehr dünnes Eis.



Nein, denn ich kenne die Kriminalstatistik und Zahlen zur Migration, und wenn man beide abgleicht, begehen Immigranten nicht mehr sexuelle oder andere Straftaten als Nicht-Migranten.


https://www.n-tv.de/panorama/Warum-werde...le23874071.html

"Etwa 60 Prozent, also die überwiegende Mehrheit der Angriffe werden von Menschen mit deutscher Staatsangehörigkeit verübt",

D.h. 40% werden von Nicht-Staatsbürgern begangen, deren Anteil an der Gesamtbevölkerung unter 14% liegt.

Willst Du mich verarschen?

Nach "bio-deutsch vs. Mihigru" wird sicherheitshalbe gar nicht erst erhoben.

Ah, jetzt pickst Du Dir eine andere Straftat heraus, während ich von sexuellen und Straftaten insgesamt sprach.




Ich darf Dich zitieren?

"nicht mehr sexuelle oder andere Straftaten als Nicht-Migranten."
Die anderen Straftaten hast Du eingeführt.

Da so viele hochgebildete Fachkräfte zuwandern, kommentiere ich den Rest gar nicht erst.
lol. Und ich kommentiere den "Pfeiffer" (mit Doppel-ff wie in der Feuerzangenbowle) nicht Und auch nicht den Vorwurf der "AfD-Rhetorik".


nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Corto
Besucherzähler
Heute waren 216 Gäste und 3 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1450 Themen und 323738 Beiträge.

Heute waren 3 Mitglieder Online:
Landegaard, Leto_II., nahal

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen