#4451

RE: deutsch

in Forum Interna 14.07.2020 15:02
von Marlies (gelöscht)
avatar

Zitat von Hans Bergman im Beitrag #4450

Aber es geht eben niemanden etwas an, was die Türkei mit ihren Gebäuden macht.


Sehe ich auch so.


nach oben springen

#4452

RE: deutsch

in Forum Interna 14.07.2020 21:23
von Hans Bergman | 23.327 Beiträge

Zitat von Maga-neu im Beitrag #4449
Hier ein Post eines fb-Freundes:

Without Hagia Sophia, there wouldn't be Russian Orthodoxy.
At least, if you believe Russian Primary Chronicle (the XII century text known to us only in its XIV century variant), which told us how Kievan prince Vladimir had been choosing the "true" religion for the pagan Russians.
He dismisses Islam, since "drinking is the joy of Russia, and we can't exist without this pleasure." He mocks the Jews for not substantiating their faith with territorial possession. But then he can't choose between the western and eastern brands of Christianity. So he sends envoys to different countries to witness and report. And that’s what they brought back:
.......
That’s exactly what American Democrats keep on doing as well: who cares about Russians or Orthodox– there are too few of them to vote, and religion is not to be encouraged to begin with. So who cares about Serbs or Greeks – there is not enough of them to protest while we dismantle Yugoslavia and bomb Belgrade for three months. Of course, Canadians care about Ukrainians. Because there is at least a million of them in Canada.
So yes, it is a demonic work, camouflaged as democratic. In pursuit of votes, lets ostracize, lets sow the discord, and set people against each other. Just another day in politics, I guess. But common people would suffer. Demonic work always ends in disaster. But by that time, Erdogan will retire to his dacha on Bosporus, enjoying the sunsets over the stunning landscape.


Without Hagia Sophia, there wouldn't be Russian Orthodoxy. Without mosques in Andalusia, there wouldn't be such fascinating architecture in Spain.
Bei Christen (vielleicht bei sehr vielen religiösen Menschen) scheint die Doppelmoral sehr ausgeprägt zu sein.

Dies ist eine Liste der ehemaligen Moscheen in Spanien ....

Die meisten der ehemaligen Moscheen in Spanien wurden als muslimische Kultstätten während des... gebaut und verwendeten Al-Andalus (Muslim Spanien).... Die meisten dieser ehemaligen Moscheen und religiöse Gebäude wurden entweder abgerissen oder in Kirchen nach der christlichen Rückeroberung der Iberischen Halbinsel [umgewandelt] (die umgewandelte Reconquista ).

Diese Liste umfasst nicht die ehemaligen Moscheen von Portugal , die während ... gebaut wurden Al-Andalus - Ära.

Nur ein Beispiel daraus (im Link sind alle anderen aufgeführt):
Moschee-Kathedrale von Córdoba:
Später wurde eine Kathedrale im Zentrum der alten Moschee errichtet,... Es war die zweitgrößte Moschee der Welt nach Mekka...


https://de.qwe.wiki/wiki/List_of_former_mosques_in_Spain

Es folgt eine Liste von 29 Moscheen, die entweder in Kirchen umfunktioniert oder abgerissen wurden.
Wer an der Macht ist, der bestimmt über die Funktionen der Gebäude.
Wobei natürlich Atheisten der vernünftigsten Verwendung den Vorrang gaben: Pferdestall statt Kirche find ich sinnvoll.



zuletzt bearbeitet 14.07.2020 21:33 | nach oben springen

#4453

RE: deutsch

in Forum Interna 14.07.2020 21:58
von Rico (gelöscht)
avatar

Wer betet, sündigt nicht.


nach oben springen

#4454

RE: deutsch

in Forum Interna 14.07.2020 22:12
von Maga-neu | 35.006 Beiträge

Zitat von Hans Bergman im Beitrag #4452
Zitat von Maga-neu im Beitrag #4449
Hier ein Post eines fb-Freundes:

Without Hagia Sophia, there wouldn't be Russian Orthodoxy.
At least, if you believe Russian Primary Chronicle (the XII century text known to us only in its XIV century variant), which told us how Kievan prince Vladimir had been choosing the "true" religion for the pagan Russians.
He dismisses Islam, since "drinking is the joy of Russia, and we can't exist without this pleasure." He mocks the Jews for not substantiating their faith with territorial possession. But then he can't choose between the western and eastern brands of Christianity. So he sends envoys to different countries to witness and report. And that’s what they brought back:
.......
That’s exactly what American Democrats keep on doing as well: who cares about Russians or Orthodox– there are too few of them to vote, and religion is not to be encouraged to begin with. So who cares about Serbs or Greeks – there is not enough of them to protest while we dismantle Yugoslavia and bomb Belgrade for three months. Of course, Canadians care about Ukrainians. Because there is at least a million of them in Canada.
So yes, it is a demonic work, camouflaged as democratic. In pursuit of votes, lets ostracize, lets sow the discord, and set people against each other. Just another day in politics, I guess. But common people would suffer. Demonic work always ends in disaster. But by that time, Erdogan will retire to his dacha on Bosporus, enjoying the sunsets over the stunning landscape.


Without Hagia Sophia, there wouldn't be Russian Orthodoxy. Without mosques in Andalusia, there wouldn't be such fascinating architecture in Spain.
Bei Christen (vielleicht bei sehr vielen religiösen Menschen) scheint die Doppelmoral sehr ausgeprägt zu sein.

Dies ist eine Liste der ehemaligen Moscheen in Spanien ....

Die meisten der ehemaligen Moscheen in Spanien wurden als muslimische Kultstätten während des... gebaut und verwendeten Al-Andalus (Muslim Spanien).... Die meisten dieser ehemaligen Moscheen und religiöse Gebäude wurden entweder abgerissen oder in Kirchen nach der christlichen Rückeroberung der Iberischen Halbinsel [umgewandelt] (die umgewandelte Reconquista ).

Diese Liste umfasst nicht die ehemaligen Moscheen von Portugal , die während ... gebaut wurden Al-Andalus - Ära.

Nur ein Beispiel daraus (im Link sind alle anderen aufgeführt):
Moschee-Kathedrale von Córdoba:
Später wurde eine Kathedrale im Zentrum der alten Moschee errichtet,... Es war die zweitgrößte Moschee der Welt nach Mekka...


https://de.qwe.wiki/wiki/List_of_former_mosques_in_Spain

Es folgt eine Liste von 29 Moscheen, die entweder in Kirchen umfunktioniert oder abgerissen wurden.
Wer an der Macht ist, der bestimmt über die Funktionen der Gebäude.
Wobei natürlich Atheisten der vernünftigsten Verwendung den Vorrang gaben: Pferdestall statt Kirche find ich sinnvoll.




Die Mezquita de Cordoba - und ich habe sie besucht (wie auch die Hagia Sophia) - ist ein schlechtes Beispiel, denn sie war christliche Kirche, bevor sie zur Moschee wurde. Die Hagia Sophia wurde von Kaiser Justinian im sechsten nachchristlichen Jahrhundert gebaut, sie war das Wahrzeichen der Ostkirche und bliebt es fast ein Jahrtausend.


nach oben springen

#4455

RE: deutsch

in Forum Interna 14.07.2020 23:34
von Hans Bergman | 23.327 Beiträge

Zitat von Maga-neu im Beitrag #4454
Die Mezquita de Cordoba - und ich habe sie besucht (wie auch die Hagia Sophia) - ist ein schlechtes Beispiel, denn sie war christliche Kirche, bevor sie zur Moschee wurde. Die Hagia Sophia wurde von Kaiser Justinian im sechsten nachchristlichen Jahrhundert gebaut, sie war das Wahrzeichen der Ostkirche und bliebt es fast ein Jahrtausend.

Woher hast Du die Information, dass sie vorher Kirche war?

Sie fordert, die Kathedrale von Córdoba unter staatliche Aufsicht zu stellen.
Begründung:
Der Bau, im Jahr 785 von Emir Abd ar Rahman I. als Hauptmoschee der seinerzeit maurisch regierten Stadt begonnen, bis 1009 zur drittgrößten Moschee der Welt erweitert und 1236 im Zug der christlichen Rückeroberung zur Kathedrale geweiht, werde durch den derzeitigen Bischof von Córdoba „juristisch, wirtschaftlich und symbolisch“ vereinnahmt.

https://www.faz.net/aktuell/feuilleton/d...m-12824126.html

Im Jahr 784 wurde mit dem Bau der Moschee unter der Aufsicht von Abd ar-Rahman I., dem ersten umayyadischen Emir von Córdoba, begonnen. In den zwei folgenden Jahrhunderten wurde sie erweitert. Unter Abd ar-Rahman II. war eine Vergrößerung des ursprünglich 11-schiffigen Betsaals erforderlich. Abd ar-Rahman III. gab ein neues Minarett in Auftrag und vergrößerte den Moscheehof, al-Hakam II. erweiterte das Gebäude und stattete den Mihrab mit neuen Elementen aus. Die im Betsaal aufstehenden Säulen sind Spolien; die heute vorhandenen Bogenformen zur Hervorhebung einzelner Betsaalbereiche sind erst in der Bauphase unter Al-Hakam II. verwendet worden.[2]
Die heutige Ausdehnung erlangte das Gebäude 987/988 mit der Erweiterung der Außenschiffe und des Orangenhofes (spanisch: Patio de Naranjas) durch den Wesir al-Mansur ibn Abi Amir. Die Mezquita war die prächtigste der Moscheen der Stadt.

https://de.wikipedia.org/wiki/Mezquita-C...de_C%C3%B3rdoba



nach oben springen

#4456

RE: deutsch

in Forum Interna 15.07.2020 08:09
von sayada.b. | 9.135 Beiträge

Zitat von Hans Bergman im Beitrag #4450
Zitat von sayada.b. im Beitrag #4448
...Als Moschee hat es aber auch kaum jemand noch erlebt. Aber als Museum...

Du mir übel nehmen? Wie geht das denn? Brauchst Du einen neuen Wok? ;-)
Stimmt, diese typischen Museumstürmchen haben sie ja immer auch eindeutig als Museum ausgewiesen. :-)
Aber es geht eben niemanden etwas an, was die Türkei mit ihren Gebäuden macht.

Und für WOKs gilt zur Zeit absolutes Flugverbot!





Och Hans, liest Du keine News? Flugverbote sind doch längst aufgehoben. :-)

Und die Museumstürmchen wurden ja auch erst nachträglich gebaut...

Hier in Europa gibt es viele Moscheen, Kirchen sind im muslimischen Teil der Welt eher selten zu finden. :(


nach oben springen

#4457

RE: deutsch

in Forum Interna 15.07.2020 09:39
von Maga-neu | 35.006 Beiträge

Zitat von Hans Bergman im Beitrag #4455
Zitat von Maga-neu im Beitrag #4454
Die Mezquita de Cordoba - und ich habe sie besucht (wie auch die Hagia Sophia) - ist ein schlechtes Beispiel, denn sie war christliche Kirche, bevor sie zur Moschee wurde. Die Hagia Sophia wurde von Kaiser Justinian im sechsten nachchristlichen Jahrhundert gebaut, sie war das Wahrzeichen der Ostkirche und bliebt es fast ein Jahrtausend.

Woher hast Du die Information, dass sie vorher Kirche war?

Sie fordert, die Kathedrale von Córdoba unter staatliche Aufsicht zu stellen.
Begründung:
Der Bau, im Jahr 785 von Emir Abd ar Rahman I. als Hauptmoschee der seinerzeit maurisch regierten Stadt begonnen, bis 1009 zur drittgrößten Moschee der Welt erweitert und 1236 im Zug der christlichen Rückeroberung zur Kathedrale geweiht, werde durch den derzeitigen Bischof von Córdoba „juristisch, wirtschaftlich und symbolisch“ vereinnahmt.

https://www.faz.net/aktuell/feuilleton/d...m-12824126.html

Im Jahr 784 wurde mit dem Bau der Moschee unter der Aufsicht von Abd ar-Rahman I., dem ersten umayyadischen Emir von Córdoba, begonnen. In den zwei folgenden Jahrhunderten wurde sie erweitert. Unter Abd ar-Rahman II. war eine Vergrößerung des ursprünglich 11-schiffigen Betsaals erforderlich. Abd ar-Rahman III. gab ein neues Minarett in Auftrag und vergrößerte den Moscheehof, al-Hakam II. erweiterte das Gebäude und stattete den Mihrab mit neuen Elementen aus. Die im Betsaal aufstehenden Säulen sind Spolien; die heute vorhandenen Bogenformen zur Hervorhebung einzelner Betsaalbereiche sind erst in der Bauphase unter Al-Hakam II. verwendet worden.[2]
Die heutige Ausdehnung erlangte das Gebäude 987/988 mit der Erweiterung der Außenschiffe und des Orangenhofes (spanisch: Patio de Naranjas) durch den Wesir al-Mansur ibn Abi Amir. Die Mezquita war die prächtigste der Moscheen der Stadt.

https://de.wikipedia.org/wiki/Mezquita-C...de_C%C3%B3rdoba

According to traditional accounts, a Visigoth church, the Catholic Christian Basilica of Saint Vincent of Lérins, originally stood on the site.[10][11][12]
https://en.wikipedia.org/wiki/Mosque%E2%...of_C%C3%B3rdoba
www.mezquitadecordoba.org, Alhambra Valparaiso Ocio y Cultura S.L. -. "History of the Mosque Cathedral of Cordoba". mezquitadecordoba.org.

Die Spanier hielten es in Süd- und Mittelamerika ähnlich und bauten auf den Heiligtümern der Inkas und Atzteken ihre Kirchen.


nach oben springen

#4458

RE: deutsch

in Forum Interna 15.07.2020 10:13
von Hans Bergman | 23.327 Beiträge

Zitat von Maga-neu im Beitrag #4457
Zitat von Hans Bergman im Beitrag #4455
Zitat von Maga-neu im Beitrag #4454
Die Mezquita de Cordoba - und ich habe sie besucht (wie auch die Hagia Sophia) - ist ein schlechtes Beispiel, denn sie war christliche Kirche, bevor sie zur Moschee wurde. Die Hagia Sophia wurde von Kaiser Justinian im sechsten nachchristlichen Jahrhundert gebaut, sie war das Wahrzeichen der Ostkirche und bliebt es fast ein Jahrtausend.

Woher hast Du die Information, dass sie vorher Kirche war?

Sie fordert, die Kathedrale von Córdoba unter staatliche Aufsicht zu stellen.
Begründung:
Der Bau, im Jahr 785 von Emir Abd ar Rahman I. als Hauptmoschee der seinerzeit maurisch regierten Stadt begonnen, bis 1009 zur drittgrößten Moschee der Welt erweitert und 1236 im Zug der christlichen Rückeroberung zur Kathedrale geweiht, werde durch den derzeitigen Bischof von Córdoba „juristisch, wirtschaftlich und symbolisch“ vereinnahmt.

https://www.faz.net/aktuell/feuilleton/d...m-12824126.html

Im Jahr 784 wurde mit dem Bau der Moschee unter der Aufsicht von Abd ar-Rahman I., dem ersten umayyadischen Emir von Córdoba, begonnen. In den zwei folgenden Jahrhunderten wurde sie erweitert. Unter Abd ar-Rahman II. war eine Vergrößerung des ursprünglich 11-schiffigen Betsaals erforderlich. Abd ar-Rahman III. gab ein neues Minarett in Auftrag und vergrößerte den Moscheehof, al-Hakam II. erweiterte das Gebäude und stattete den Mihrab mit neuen Elementen aus. Die im Betsaal aufstehenden Säulen sind Spolien; die heute vorhandenen Bogenformen zur Hervorhebung einzelner Betsaalbereiche sind erst in der Bauphase unter Al-Hakam II. verwendet worden.[2]
Die heutige Ausdehnung erlangte das Gebäude 987/988 mit der Erweiterung der Außenschiffe und des Orangenhofes (spanisch: Patio de Naranjas) durch den Wesir al-Mansur ibn Abi Amir. Die Mezquita war die prächtigste der Moscheen der Stadt.

https://de.wikipedia.org/wiki/Mezquita-C...de_C%C3%B3rdoba

According to traditional accounts, a Visigoth church, the Catholic Christian Basilica of Saint Vincent of Lérins, originally stood on the site.[10][11][12]
https://en.wikipedia.org/wiki/Mosque%E2%...of_C%C3%B3rdoba
www.mezquitadecordoba.org, Alhambra Valparaiso Ocio y Cultura S.L. -. "History of the Mosque Cathedral of Cordoba". mezquitadecordoba.org.

Die Spanier hielten es in Süd- und Mittelamerika ähnlich und bauten auf den Heiligtümern der Inkas und Atzteken ihre Kirchen.

Hast Du vergessen, dass es dort auch einen römischen Tempel und eine gotische Gebetsstätte gab, bevor Katholen den Platz bebauten? Und dann bauten die Muslime. Zeiten kommen und gehen.
Nicht "die Spanier" bauten auf den Heiligtümern der Inkas und Atzteken ihre Kirchen, es waren die, die sich Christen nannten und die die Christianisierung mit Feuer und Schwert umsetzten. Und heute beschweren sie sich über die Umwandlung eines ihrer Heiligtümer in eine Moschee.
Das finde ich frech. Oder heuchlerisch. Oder - geschichtsvergessen... :-)



zuletzt bearbeitet 15.07.2020 10:16 | nach oben springen

#4459

RE: deutsch

in Forum Interna 15.07.2020 10:43
von Marlies (gelöscht)
nach oben springen

#4460

RE: deutsch

in Forum Interna 16.07.2020 09:38
von Marlies (gelöscht)
avatar

Fakten lenken von den Tatsachen ab.


nach oben springen

#4461

RE: deutsch

in Forum Interna 16.07.2020 19:40
von Maga-neu | 35.006 Beiträge
nach oben springen

#4462

RE: deutsch

in Forum Interna 17.07.2020 05:11
von Rico (gelöscht)
nach oben springen

#4463

RE: deutsch

in Forum Interna 17.07.2020 15:39
von Willie (gelöscht)
avatar

Da es noch niemand angesprochen hat: Hat einer sich schon mal den Kometen Neowise am Abendhimmel angesehen? Oder interessiert das keinen?

Hier in Chicago ist der nach Einbruch der Dunkelheit ganz gut zu sehen. Gestern Abend war es recht diesig, aber mit dem Fernglas war er trotzdem noch ganz gut zu erkennen.


"...This is a particularly special event as Neowise (previously known as comet C / 2020 F3) only comes this close to Earth every 5.000 to 7.000 years. According to Joseph Masiero, Neowise deputy principal investigator at Nasa’s Jet Propulsion Laboratory, Neowise is about 5 kilometres across and was formed around 4,6 billion years ago, around the same time as the birth of the solar system. ..."



zuletzt bearbeitet 17.07.2020 15:42 | nach oben springen

#4464

RE: deutsch

in Forum Interna 18.07.2020 01:51
von Landegaard | 20.928 Beiträge

Präzise Beobachtungen. Die ist durchgehend gut, das hier ist aber ein Highlight:

https://www.youtube.com/watch?v=U_3w0DgoVm4



nach oben springen

#4465

RE: deutsch

in Forum Interna 18.07.2020 09:44
von Maga-neu | 35.006 Beiträge

Zitat von Landegaard im Beitrag #4464
Präzise Beobachtungen. Die ist durchgehend gut, das hier ist aber ein Highlight:

https://www.youtube.com/watch?v=U_3w0DgoVm4

"Interessant, wie sich 95 % der Menschen von ein paar Geisteskranken terrorisieren lassen." So lautet einer der Kommentare.
Richtig, die "Identitätspolitik" des "Flügels" der AfD gefällt mir übrigens nicht besser, ist aber im Moment weniger gefährlich.



zuletzt bearbeitet 18.07.2020 09:44 | nach oben springen

#4466

RE: deutsch

in Forum Interna 18.07.2020 11:00
von Maga-neu | 35.006 Beiträge

https://www.bild.de/news/2020/news/nante...X5lplwlbXHhkMwg

Eigenartig die brennenden Kathedralen in Frankreich. Zufall? Antifanten-Taliban? Hardcore-Islamisten? Eventmanager? Man weiß es nicht.


nach oben springen

#4467

RE: deutsch

in Forum Interna 18.07.2020 11:28
von Rico (gelöscht)
avatar

Cui bono


nach oben springen

#4468

RE: deutsch

in Forum Interna 18.07.2020 13:47
von Maga-neu | 35.006 Beiträge
nach oben springen

#4469

RE: deutsch

in Forum Interna 21.07.2020 21:18
von Willie (gelöscht)
avatar

Prinz Charles zeichnet deutsche Soldatin aus
„Das war etwas ganz, ganz Besonderes“, sagt Nicole Nordholz, wenn sie an die Zeremonie denkt. An diesem Tag erhielt der Oberfähnrich das International Cadet Sword of Honour des altehrwürdigen Royal Air Force (RAF) College im britischen Cranwell. Und vor allem erhielt die 24-Jährige die begehrte Auszeichnung nicht von irgendjemandem, sondern vom britischen Thronfolger Prinz Charles persönlich.

„Es ist die absolute Ausnahme, dass der Prince of Wales selbst hierherkommt“, erklärt Nordholz, „und das war für mich wirklich eine einmalige Erfahrung. Wir haben es erst am Tag vorher bei den Vorübungen zur Zeremonie erfahren und durften niemandem etwas sagen.“ Zwar gab es der Corona-Regeln wegen keinen Handschlag mit dem Prinzen, dafür aber zusätzlich zu dem Schwert ein bisschen Smalltalk über die Ausbildung und Grüße für ihre Eltern und die ganze Familie. ...
https://www.bundeswehr.de/de/organisatio...Mc5ry2lufRRA0ik


nach oben springen

#4470

RE: deutsch

in Forum Interna 21.07.2020 21:25
von Nante | 10.404 Beiträge

Zitat von Willie im Beitrag #4469
Prinz Charles zeichnet deutsche Soldatin aus


Ich bin mäßig begeistert.


nach oben springen

#4471

RE: deutsch

in Forum Interna 21.07.2020 22:46
von Willie (gelöscht)
avatar

Zitat von Nante im Beitrag #4470
Zitat von Willie im Beitrag #4469
Prinz Charles zeichnet deutsche Soldatin aus


Ich bin mäßig begeistert.


Klar.


nach oben springen

#4472

RE: deutsch

in Forum Interna 23.07.2020 17:01
von Marlies (gelöscht)
nach oben springen

#4473

RE: deutsch

in Forum Interna 23.07.2020 20:34
von Leto_II. | 27.676 Beiträge
nach oben springen

#4474

RE: deutsch

in Forum Interna 24.07.2020 13:11
von Marlies (gelöscht)
avatar

Zitat von Marlies im Beitrag #4472
https://www.titanic-magazin.de/gold/mitglied-werden/





https://www.youtube.com/watch?v=N-mA9OMP3DE


nach oben springen

#4475

RE: deutsch

in Forum Interna 24.07.2020 19:21
von Rico (gelöscht)
avatar

Habemus Papam.


nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 4 Gäste sind Online:
Landegaard

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Corto
Besucherzähler
Heute waren 136 Gäste und 5 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1450 Themen und 322770 Beiträge.

Heute waren 5 Mitglieder Online:
Landegaard, Leto_II., Maga-neu, mbockstette, nahal

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen