#3501

RE: Museen und ihr Publikum

in Forum Interna 13.08.2019 07:03
von Hans Bergman | 23.327 Beiträge

Zitat von Willie im Beitrag #3500
Zitat von Nante im Beitrag #3496
Wer war hier noch nicht in der Bretagne?

Bergmann. :-)

Willie, Sie müssen sich nicht so klein machen...



nach oben springen

#3502

RE: Museen und ihr Publikum

in Forum Interna 13.08.2019 07:57
von sayada.b. | 9.135 Beiträge

Zitat von Nante im Beitrag #3496
Wer war hier noch nicht in der Bretagne? Ich wollte nach Brest Ost* mal Brest West kennen lernen. Wir waren in Plougrescant direkt an der Küste. Eine sehr schöne Dorfkirche mit gewölbten Holzdach, in der man viel über die Verbindung Irland - Bretagne und die Christianisierung vermittelt bekam.

Ebenso beeindruckend die Käsetheken und die Bereiche für Fisch und Meerestiere bei Carrefour und Co.

*keine Floskel, ich war wirklich in Brest (auch in der Festung)


Ich war noch nie in der Bretagne. :-(

Aber Carrefour gibt es auch in Paris (wie auch sonst fast überall) und wir bekommen immer wieder große Augen, wenn wir das Angebot bestaunen.


nach oben springen

#3503

RE: Museen und ihr Publikum

in Forum Interna 13.08.2019 14:11
von Willie (gelöscht)
avatar

Zitat von Hans Bergman im Beitrag #3501
Zitat von Willie im Beitrag #3500
Zitat von Nante im Beitrag #3496
Wer war hier noch nicht in der Bretagne?

Bergmann. :-)

Willie, Sie müssen sich nicht so klein machen...

Prima Bergmann, dass sie mir das erlauben....😂



zuletzt bearbeitet 13.08.2019 14:16 | nach oben springen

#3504

RE: Museen und ihr Publikum

in Forum Interna 14.08.2019 16:24
von Willie (gelöscht)
avatar

Gestern war Schulanfang in Deutschland/Hessen.
Einer meiner in Deutschland/Hessen wohnenden Enkel wurde ebenfalls eingeschult. Spricht natuerlich Deutsch und Englisch gleich gut.

Heute beginnt das neue Schuljahr hier. Gestern war Registrierung mit den Eltern an unserer oertlichen Elementary School (Grundschule).
Auf meinem taeglichen Marsch um den See komme ich dort vorbei. Es war Hochbetrieb und ein reges kommen und gehen von Eltern und Schuelern.

Es fiel mir auf wie ethnisch vielfaeltig es war, Japaner, Chinesen, Koreaner, Vietnamesen, Filipinos, Inder, Pakistanis, Afrikaner, Polen, einfach weisse Gesichter usw. usw.. Frauen ohne Kopftuch, mit Kopftuch, im Sari, im Chi Pao, im Kostuem, in Jeans, in Shorts... Es sah aus wie wie bei einer UNO Schule -wenn es so was gibt. Herrlich.
Das hat mir sehr gefallen. Das ist die Zukunft!



zuletzt bearbeitet 14.08.2019 18:21 | nach oben springen

#3505

RE: Wild West

in Forum Interna 14.08.2019 16:43
von sayada.b. | 9.135 Beiträge

@ Willie

Es gibt keinen einheitlichen Schulanfang in Deutschland.
Hier in BaWü haben die Ferien erst vor gut 2 Wochen begonnen... 😁


nach oben springen

#3506

RE: Museen und ihr Publikum

in Forum Interna 14.08.2019 17:27
von Hans Bergman | 23.327 Beiträge

Zitat von Willie im Beitrag #3504
...Es fiel mir auf wie ethnisch vielfaeltig es war, Japaner, Chinesen, Koreaner, Vietnamesen, Filipinos, Inder, Pakistanis, Afrikaner, Polen, einfach weisse Gesichter usw. usw.. Frauen ohne Kopftuch, mit Kopftuch, im Sari, im Chi Pao, im Kostuem, in Jeans, in Shorts... Es sah aus wie wie bei einer UNO Schule -wenn es so was gibt. Herrlich.
Das hat mir sehr gefallen. Das ist die Zukunft!


Kein Problem, wenn man die Leute so penibel aussucht und filtert wie das in den USA der Fall ist.
In Altötting wurde erst gestern wieder eine Frau von zwei Dunkelhäutigen vergewaltigt - von dem Abschaum, der täglich unkontrolliert über die Grenzen nach Deutschland eindringt.



nach oben springen

#3507

RE: Wild West

in Forum Interna 14.08.2019 18:12
von Willie (gelöscht)
avatar

Zitat von sayada.b. im Beitrag #3505
@ Willie

Es gibt keinen einheitlichen Schulanfang in Deutschland.
Hier in BaWü haben die Ferien erst vor gut 2 Wochen begonnen... 😁

Wie toll.
Also dann nochmal: Gestern war Schulanfang in Deutschland/Hessen.



zuletzt bearbeitet 14.08.2019 18:22 | nach oben springen

#3508

RE: Museen und ihr Publikum

in Forum Interna 14.08.2019 18:20
von Willie (gelöscht)
avatar

Zitat von Hans Bergman im Beitrag #3506
Zitat von Willie im Beitrag #3504
...Es fiel mir auf wie ethnisch vielfaeltig es war, Japaner, Chinesen, Koreaner, Vietnamesen, Filipinos, Inder, Pakistanis, Afrikaner, Polen, einfach weisse Gesichter usw. usw.. Frauen ohne Kopftuch, mit Kopftuch, im Sari, im Chi Pao, im Kostuem, in Jeans, in Shorts... Es sah aus wie wie bei einer UNO Schule -wenn es so was gibt. Herrlich.
Das hat mir sehr gefallen. Das ist die Zukunft!


Kein Problem, wenn man die Leute so penibel aussucht und filtert wie das in den USA der Fall ist.
In Altötting wurde erst gestern wieder eine Frau von zwei Dunkelhäutigen vergewaltigt - von dem Abschaum, der täglich unkontrolliert über die Grenzen nach Deutschland eindringt.

Quatsch. Nach trumski und seinen Nazis ist das ein Riesenproblem. Das groesste Problem seiner bisherigen Chaos Amtszeit ueberhaupt.

Die Arschgesichter wollen ein "europaeisch gefaerbtes" Amerika, sprich ein weiss dominiertes. So wie ihr es fuer Deutschland wollt.
Trumski will sogar explizit Einwanderer aus "Laendern wie Norwegen".
😂

https://pbs.twimg.com/media/EBzBRXCUEAAyXZJ.jpg


Ken Cuccinelli just took his racist interpretation of the Statue of Liberty poem to another level
The poem only refers to welcoming "people from Europe," he claimed this week.

Ken Cuccinelli, acting director of U.S. Citizenship and Immigration Services (USCIS) was roundly criticized for comments he made Tuesday on NPR suggesting that the Statue of Liberty’s poem was only meant to welcome immigrants “who can stand on their own two feet.”

Tuesday evening, he doubled down by suggesting the poem only applied to “people coming from Europe, where they had class-based societies.”
https://thinkprogress.org/ken-cuccinelli...l-c6b0d4b788b8/



zuletzt bearbeitet 14.08.2019 18:42 | nach oben springen

#3509

RE: Museen und ihr Publikum

in Forum Interna 14.08.2019 20:24
von Nante | 10.446 Beiträge

Zitat von Willie im Beitrag #3504
Gestern war Schulanfang in Deutschland/Hessen.
Einer meiner in Deutschland/Hessen wohnenden Enkel wurde ebenfalls eingeschult. Spricht natuerlich Deutsch und Englisch gleich gut.

Heute beginnt das neue Schuljahr hier. Gestern war Registrierung mit den Eltern an unserer oertlichen Elementary School (Grundschule).
Auf meinem taeglichen Marsch um den See komme ich dort vorbei. Es war Hochbetrieb und ein reges kommen und gehen von Eltern und Schuelern.

Es fiel mir auf wie ethnisch vielfaeltig es war, Japaner, Chinesen, Koreaner, Vietnamesen, Filipinos, Inder, Pakistanis, Afrikaner, Polen, einfach weisse Gesichter usw. usw.. Frauen ohne Kopftuch, mit Kopftuch, im Sari, im Chi Pao, im Kostuem, in Jeans, in Shorts... Es sah aus wie wie bei einer UNO Schule -wenn es so was gibt. Herrlich.
Das hat mir sehr gefallen. Das ist die Zukunft!



Hier am östlichen Stadtrand hat sich die ethnische Zusammensetzung in den letzten Jahren rasant verändert: ich schätze so auf 50% Ausländeranteil. Überwiegend Russen, Polen, Balten, Balkanbewohner, einige Zigeunerfamilien, seltener Mitbürger aus dem Orient und seltsamerweise sehr wenig Vietnamesen. Dafür aber Chinesen. Und natürlich die POC aus den Heimen.

Ich habe den Eindruck, daß die Gegend disziplinierend wirkt - die neuen Bewohner passen sich an und verursachen keine Probleme, na ja bis auf die Lautstärke auf der Straße. Da wird sich gegenseitig überschrien und palavert....

Also bunt ist es bereits, im Stasi- und Nazi-Osten................. der letzte antisemitische Vorfall war in Wilmersdorf.... Sorgt aber nicht für ein Umdenken bei Medien, Wissenschaft und Politik.


nach oben springen

#3510

RE: Museen und ihr Publikum

in Forum Interna 14.08.2019 20:26
von Maga-neu | 35.222 Beiträge

Zitat von Willie im Beitrag #3508
Zitat von Hans Bergman im Beitrag #3506
Zitat von Willie im Beitrag #3504
...Es fiel mir auf wie ethnisch vielfaeltig es war, Japaner, Chinesen, Koreaner, Vietnamesen, Filipinos, Inder, Pakistanis, Afrikaner, Polen, einfach weisse Gesichter usw. usw.. Frauen ohne Kopftuch, mit Kopftuch, im Sari, im Chi Pao, im Kostuem, in Jeans, in Shorts... Es sah aus wie wie bei einer UNO Schule -wenn es so was gibt. Herrlich.
Das hat mir sehr gefallen. Das ist die Zukunft!


Kein Problem, wenn man die Leute so penibel aussucht und filtert wie das in den USA der Fall ist.
In Altötting wurde erst gestern wieder eine Frau von zwei Dunkelhäutigen vergewaltigt - von dem Abschaum, der täglich unkontrolliert über die Grenzen nach Deutschland eindringt.

Quatsch. Nach trumski und seinen Nazis ist das ein Riesenproblem. Das groesste Problem seiner bisherigen Chaos Amtszeit ueberhaupt.

Die Arschgesichter wollen ein "europaeisch gefaerbtes" Amerika, sprich ein weiss dominiertes. So wie ihr es fuer Deutschland wollt.
Trumski will sogar explizit Einwanderer aus "Laendern wie Norwegen".
😂

https://pbs.twimg.com/media/EBzBRXCUEAAyXZJ.jpg


Ken Cuccinelli just took his racist interpretation of the Statue of Liberty poem to another level
The poem only refers to welcoming "people from Europe," he claimed this week.

Ken Cuccinelli, acting director of U.S. Citizenship and Immigration Services (USCIS) was roundly criticized for comments he made Tuesday on NPR suggesting that the Statue of Liberty’s poem was only meant to welcome immigrants “who can stand on their own two feet.”

Tuesday evening, he doubled down by suggesting the poem only applied to “people coming from Europe, where they had class-based societies.”
https://thinkprogress.org/ken-cuccinelli...l-c6b0d4b788b8/
Wenn das Experiment gewagt wird, "monoethnische und monokulturelle Gesellschaft in eine multiethnische und multikulturelle Gesellschaft zu verwandeln" (Yascha Mounk), möchten wir gefragt werden. So einfach ist das. Und wenn wir Leute aus anderen Kulturen aufnehmen, möchten wir entscheiden, wen wir aufnehmen und wie viele wir aufnehmen. So einfach ist das.


nach oben springen

#3511

RE: Museen und ihr Publikum

in Forum Interna 14.08.2019 20:48
von Nante | 10.446 Beiträge

Zitat von Maga-neu im Beitrag #3510
Wenn das Experiment gewagt wird, "monoethnische und monokulturelle Gesellschaft in eine multiethnische und multikulturelle Gesellschaft zu verwandeln" (Yascha Mounk), möchten wir gefragt werden. So einfach ist das. Und wenn wir Leute aus anderen Kulturen aufnehmen, möchten wir entscheiden, wen wir aufnehmen und wie viele wir aufnehmen. So einfach ist das.


Ich sehe so die Quote bei einem Drittel bis zu Hälfte in Ballungsgebieten eigentlich als erfüllt an. Romantischen Vorstellungen von syrischen Dörfern in Vorpommern ist energisch eine Absage zu erteilen.


nach oben springen

#3512

RE: Museen und ihr Publikum

in Forum Interna 14.08.2019 20:54
von Maga-neu | 35.222 Beiträge

Zitat von Nante im Beitrag #3511
Zitat von Maga-neu im Beitrag #3510
Wenn das Experiment gewagt wird, "monoethnische und monokulturelle Gesellschaft in eine multiethnische und multikulturelle Gesellschaft zu verwandeln" (Yascha Mounk), möchten wir gefragt werden. So einfach ist das. Und wenn wir Leute aus anderen Kulturen aufnehmen, möchten wir entscheiden, wen wir aufnehmen und wie viele wir aufnehmen. So einfach ist das.


Ich sehe so die Quote bei einem Drittel bis zu Hälfte in Ballungsgebieten eigentlich als erfüllt an. Romantischen Vorstellungen von syrischen Dörfern in Vorpommern ist energisch eine Absage zu erteilen.

Um es mit der Lega zu formulieren: Padroni a casa nostra, Herren in unserem Haus.


nach oben springen

#3513

RE: Museen und ihr Publikum

in Forum Interna 14.08.2019 21:09
von Nante | 10.446 Beiträge

Zitat von Maga-neu im Beitrag #3512
Um es mit der Lega zu formulieren: Padroni a casa nostra, Herren in unserem Haus.


Maga, Du weißt, das ich mich politisch keinesfalls mit Salvini identifiziere. Wir, Du und ich, sehen hier Problem von unterschiedlichen Seiten, aber mit ähnlichen Schlußfolgerungen. Mehr Dialektik geht nicht.....)


nach oben springen

#3514

RE: Museen und ihr Publikum

in Forum Interna 14.08.2019 21:17
von Hans Bergman | 23.327 Beiträge

Zitat von Willie im Beitrag #3508
...Quatsch. Nach trumski und seinen Nazis ist das ein Riesenproblem. Das groesste Problem seiner bisherigen Chaos Amtszeit ueberhaupt.

Die Arschgesichter wollen ein "europaeisch gefaerbtes" Amerika, sprich ein weiss dominiertes. So wie ihr es fuer Deutschland wollt. Trumski will sogar explizit Einwanderer aus "Laendern wie Norwegen".

Die Bevölkerung eines Landes ist der größte Familienverband, den es gibt.
Auch Sie wollen ja nicht, dass jemand ungefragt in Ihr Haus einzieht und sagt, er sei jetzt Teil Ihrer Familie.
Adoptieren ja, da suchen Sie aber auch aus, wen Sie haben möchten.
So ist es eben.
Oder wollen Sie, dass ich nächste Woche zu Ihnen komme? Als Teil Ihrer Familie? Okay, das ist jetzt schon das schlechteste Beispiel.
Ich schicke Ihnen lieber einen Nigerianer. Aber nicht, dass sie ihn ablehnen!



nach oben springen

#3515

RE: Museen und ihr Publikum

in Forum Interna 14.08.2019 21:17
von Maga-neu | 35.222 Beiträge

Zitat von Nante im Beitrag #3513
Zitat von Maga-neu im Beitrag #3512
Um es mit der Lega zu formulieren: Padroni a casa nostra, Herren in unserem Haus.


Maga, Du weißt, das ich mich politisch keinesfalls mit Salvini identifiziere. Wir, Du und ich, sehen hier Problem von unterschiedlichen Seiten, aber mit ähnlichen Schlußfolgerungen. Mehr Dialektik geht nicht.....)

Das reicht mir vollkommen. :-)


nach oben springen

#3516

RE: Museen und ihr Publikum

in Forum Interna 14.08.2019 21:36
von Willie (gelöscht)
avatar

Zitat von Hans Bergman im Beitrag #3514
Zitat von Willie im Beitrag #3508
...Quatsch. Nach trumski und seinen Nazis ist das ein Riesenproblem. Das groesste Problem seiner bisherigen Chaos Amtszeit ueberhaupt.

Die Arschgesichter wollen ein "europaeisch gefaerbtes" Amerika, sprich ein weiss dominiertes. So wie ihr es fuer Deutschland wollt. Trumski will sogar explizit Einwanderer aus "Laendern wie Norwegen".

Die Bevölkerung eines Landes ist der größte Familienverband, den es gibt.
Auch Sie wollen ja nicht, dass jemand ungefragt in Ihr Haus einzieht und sagt, er sei jetzt Teil Ihrer Familie.
Adoptieren ja, da suchen Sie aber auch aus, wen Sie haben möchten.
So ist es eben.
Oder wollen Sie, dass ich nächste Woche zu Ihnen komme? Als Teil Ihrer Familie? Okay, das ist jetzt schon das schlechteste Beispiel.
Ich schicke Ihnen lieber einen Nigerianer. Aber nicht, dass sie ihn ablehnen!



Gesuelze.


nach oben springen

#3517

RE: Museen und ihr Publikum

in Forum Interna 14.08.2019 22:04
von Hans Bergman | 23.327 Beiträge

Zitat von Willie im Beitrag #3516
Zitat von Hans Bergman im Beitrag #3514
Zitat von Willie im Beitrag #3508
...Quatsch. Nach trumski und seinen Nazis ist das ein Riesenproblem. Das groesste Problem seiner bisherigen Chaos Amtszeit ueberhaupt.

Die Arschgesichter wollen ein "europaeisch gefaerbtes" Amerika, sprich ein weiss dominiertes. So wie ihr es fuer Deutschland wollt. Trumski will sogar explizit Einwanderer aus "Laendern wie Norwegen".

Die Bevölkerung eines Landes ist der größte Familienverband, den es gibt.
Auch Sie wollen ja nicht, dass jemand ungefragt in Ihr Haus einzieht und sagt, er sei jetzt Teil Ihrer Familie.
Adoptieren ja, da suchen Sie aber auch aus, wen Sie haben möchten.
So ist es eben.
Oder wollen Sie, dass ich nächste Woche zu Ihnen komme? Als Teil Ihrer Familie? Okay, das ist jetzt schon das schlechteste Beispiel.
Ich schicke Ihnen lieber einen Nigerianer. Aber nicht, dass sie ihn ablehnen!



Gesuelze.

Tolles Gegenargument. Wie gewohnt...



nach oben springen

#3518

RE: Museen und ihr Publikum

in Forum Interna 14.08.2019 23:15
von Willie (gelöscht)
avatar

Zitat von Hans Bergman im Beitrag #3517
Zitat von Willie im Beitrag #3516
Zitat von Hans Bergman im Beitrag #3514
Zitat von Willie im Beitrag #3508
...Quatsch. Nach trumski und seinen Nazis ist das ein Riesenproblem. Das groesste Problem seiner bisherigen Chaos Amtszeit ueberhaupt.

Die Arschgesichter wollen ein "europaeisch gefaerbtes" Amerika, sprich ein weiss dominiertes. So wie ihr es fuer Deutschland wollt. Trumski will sogar explizit Einwanderer aus "Laendern wie Norwegen".

Die Bevölkerung eines Landes ist der größte Familienverband, den es gibt.
Auch Sie wollen ja nicht, dass jemand ungefragt in Ihr Haus einzieht und sagt, er sei jetzt Teil Ihrer Familie.
Adoptieren ja, da suchen Sie aber auch aus, wen Sie haben möchten.
So ist es eben.
Oder wollen Sie, dass ich nächste Woche zu Ihnen komme? Als Teil Ihrer Familie? Okay, das ist jetzt schon das schlechteste Beispiel.
Ich schicke Ihnen lieber einen Nigerianer. Aber nicht, dass sie ihn ablehnen!



Gesuelze.

Tolles Gegenargument. Wie gewohnt...

Kein Gegenargument, sondern eine sachliche Bewertung.



zuletzt bearbeitet 14.08.2019 23:16 | nach oben springen

#3519

RE: Museen und ihr Publikum

in Forum Interna 15.08.2019 07:03
von Hans Bergman | 23.327 Beiträge

Zitat von Willie im Beitrag #3518
Zitat von Hans Bergman im Beitrag #3517
Zitat von Willie im Beitrag #3516
Zitat von Hans Bergman im Beitrag #3514
Zitat von Willie im Beitrag #3508
...Quatsch. Nach trumski und seinen Nazis ist das ein Riesenproblem. Das groesste Problem seiner bisherigen Chaos Amtszeit ueberhaupt.

Die Arschgesichter wollen ein "europaeisch gefaerbtes" Amerika, sprich ein weiss dominiertes. So wie ihr es fuer Deutschland wollt. Trumski will sogar explizit Einwanderer aus "Laendern wie Norwegen".

Die Bevölkerung eines Landes ist der größte Familienverband, den es gibt.
Auch Sie wollen ja nicht, dass jemand ungefragt in Ihr Haus einzieht und sagt, er sei jetzt Teil Ihrer Familie.
Adoptieren ja, da suchen Sie aber auch aus, wen Sie haben möchten.
So ist es eben.
Oder wollen Sie, dass ich nächste Woche zu Ihnen komme? Als Teil Ihrer Familie? Okay, das ist jetzt schon das schlechteste Beispiel.
Ich schicke Ihnen lieber einen Nigerianer. Aber nicht, dass sie ihn ablehnen!



Gesuelze.

Tolles Gegenargument. Wie gewohnt...

Kein Gegenargument, sondern eine sachliche Bewertung.

Eher eine lächerliches Bestreiten der eigenen Lebens- und Denkweise.



nach oben springen

#3520

RE: Museen und ihr Publikum

in Forum Interna 15.08.2019 14:00
von Willie (gelöscht)
avatar

Zitat von Hans Bergman im Beitrag #3519
Zitat von Willie im Beitrag #3518
Zitat von Hans Bergman im Beitrag #3517
Zitat von Willie im Beitrag #3516
Zitat von Hans Bergman im Beitrag #3514
Zitat von Willie im Beitrag #3508
...Quatsch. Nach trumski und seinen Nazis ist das ein Riesenproblem. Das groesste Problem seiner bisherigen Chaos Amtszeit ueberhaupt.

Die Arschgesichter wollen ein "europaeisch gefaerbtes" Amerika, sprich ein weiss dominiertes. So wie ihr es fuer Deutschland wollt. Trumski will sogar explizit Einwanderer aus "Laendern wie Norwegen".

Die Bevölkerung eines Landes ist der größte Familienverband, den es gibt.
Auch Sie wollen ja nicht, dass jemand ungefragt in Ihr Haus einzieht und sagt, er sei jetzt Teil Ihrer Familie.
Adoptieren ja, da suchen Sie aber auch aus, wen Sie haben möchten.
So ist es eben.
Oder wollen Sie, dass ich nächste Woche zu Ihnen komme? Als Teil Ihrer Familie? Okay, das ist jetzt schon das schlechteste Beispiel.
Ich schicke Ihnen lieber einen Nigerianer. Aber nicht, dass sie ihn ablehnen!



Gesuelze.

Tolles Gegenargument. Wie gewohnt...

Kein Gegenargument, sondern eine sachliche Bewertung.

Eher eine lächerliches Bestreiten der eigenen Lebens- und Denkweise.

???


nach oben springen

#3521

RE: die Sängerknaben

in Forum Interna 15.08.2019 15:16
von Nante | 10.446 Beiträge

Ja, ja, so sind sie, die Italiener:

"Grabschen, drohen, nächtliche Anrufe"....

https://www.zeit.de/kultur/musik/2019-08...igung-vorwuerfe


nach oben springen

#3522

RE: die Sängerknaben

in Forum Interna 15.08.2019 16:25
von Maga-neu | 35.222 Beiträge

Zitat von Nante im Beitrag #3521
Ja, ja, so sind sie, die Italiener:

"Grabschen, drohen, nächtliche Anrufe"....

https://www.zeit.de/kultur/musik/2019-08...igung-vorwuerfe

Hmm, abgesehen davon, dass es VORWÜRFE sind, ist Placido Spanier. :-)


nach oben springen

#3523

RE: die Sängerknaben

in Forum Interna 15.08.2019 17:25
von Nante | 10.446 Beiträge

Zitat von Maga-neu im Beitrag #3522
Zitat von Nante im Beitrag #3521
Ja, ja, so sind sie, die Italiener:

"Grabschen, drohen, nächtliche Anrufe"....

https://www.zeit.de/kultur/musik/2019-08...igung-vorwuerfe

Hmm, abgesehen davon, dass es VORWÜRFE sind, ist Placido Spanier. :-)


Schon klar, Maga. Mein Satz war auch zweideutig: erstens wollte ich wie andere Prominente auch mal etwas verwechseln und zweitens auf die immer noch real existierende metoo-Welle hinweisen (es gibt inzwischen auch die metwo-Beewegung...)


nach oben springen

#3524

RE: die Sängerknaben

in Forum Interna 15.08.2019 17:28
von Maga-neu | 35.222 Beiträge

Zitat von Nante im Beitrag #3523
Zitat von Maga-neu im Beitrag #3522
Zitat von Nante im Beitrag #3521
Ja, ja, so sind sie, die Italiener:

"Grabschen, drohen, nächtliche Anrufe"....

https://www.zeit.de/kultur/musik/2019-08...igung-vorwuerfe

Hmm, abgesehen davon, dass es VORWÜRFE sind, ist Placido Spanier. :-)


Schon klar, Maga. Mein Satz war auch zweideutig: erstens wollte ich wie andere Prominente auch mal etwas verwechseln und zweitens auf die immer noch real existierende metoo-Welle hinweisen (es gibt inzwischen auch die metwo-Beewegung...)
Nachdem Assmann und andere auf Italien einprügeln, dieses faschistische, populistische, xenophobe Land (hier gibt es keine Einzelfälle :-)), sah ich mich genötigt, auf diesen Umstand hinzuweisen. Nicht dass ich für eine Sekunde glaubte, du hegtest Vorurteile gegen Italiener, aber bei manchen progressiven Bloggern hier im Forum würde ich das nicht ausschließen. :-)


nach oben springen

#3525

RE: die Sängerknaben

in Forum Interna 15.08.2019 17:51
von Hans Bergman | 23.327 Beiträge

Zitat von Maga-neu im Beitrag #3522
Zitat von Nante im Beitrag #3521
Ja, ja, so sind sie, die Italiener:

"Grabschen, drohen, nächtliche Anrufe"....

https://www.zeit.de/kultur/musik/2019-08...igung-vorwuerfe

Hmm, abgesehen davon, dass es VORWÜRFE sind, ist Placido Spanier. :-)

Hättest Du meinem Like entnehmen können, dass er das ganz bewusst geschrieben hat! :-)
(Egal ob Mailand oder Madrid...)



zuletzt bearbeitet 15.08.2019 17:52 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Corto
Besucherzähler
Heute waren 744 Gäste und 2 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1451 Themen und 324011 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online:
Landegaard, Leto_II.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen