#101

RE: FrieFie

in Foristen 12.11.2011 12:59
von sayada.b. | 9.135 Beiträge


Zitat von: Leto_II.
12.11.2011 12:56 #91829


Der Bestsellerautor, den ich kenne und der auch Fernsehen macht, der redet noch mit mir. Ist aber auch eine Mann und ob der kochen kann, ist mir nicht bekannt.



Und wie steht es mit dem Bildungsunterschied zwischen ihm und seiner Frau?

Hoch leben die Vorurteile des primatologen! :-)


nach oben springen

#102

RE: FrieFie

in Foristen 12.11.2011 13:22
von Leto_II. | 27.861 Beiträge


Zitat von: sayada.b.
12.11.2011 12:59 #91831



Und wie steht es mit dem Bildungsunterschied zwischen ihm und seiner Frau?


Er hat sein Studium geschmissen, sie nicht. Bildungsfern macht ihn das aber nicht.:)


nach oben springen

#103

RE: FrieFie

in Foristen 12.11.2011 16:29
von sayada.b. | 9.135 Beiträge


Zitat von: Leto_II.
12.11.2011 13:22 #91834


Er hat sein Studium geschmissen, sie nicht. Bildungsfern macht ihn das aber nicht.:)



Weeß ick ja, sach det ma ihm! :-)


nach oben springen

#104

RE: FrieFie

in Foristen 12.11.2011 22:19
von werner thurner | 3.915 Beiträge


Zitat von: BerSie
10.11.2011 23:03 #91687



Schon allein, dass WT offensichtlich nicht zwischen Kraft und Energie unterscheidet, macht ihn nicht gerade zum Fachmann!;)


Diese Falschaussage sollten sie durch ein Zitat beweisen.

Sie gehoeren auch in die Riege der Leute die in den Bereichen wo es extreme Wissenluecken gibt nur dumm daherreden.

Sie muessen sich eines merken: Foristen/innen die mit Zitat und Begruendung kritisieren nehme ich ernst. Dummschwatz wie den Ihren, siehe oben, ohne Nachweis und Relevanz des Ganzen ist mir zuwider.

Und entsprechend faellt dann mein Urteil ueber solche Leute aus.Sie gehoeren zu den Dummschwaetzern die Vorurteile pflegen und leider unfaehig fuer eine stringente, sachliche Diskussion sind.

Beim Beispiel Physik erwarte ich, dass Sie mich woertlich zitieren u n d begruenden warum diese meine angeblich Aussage nicht richtig sei.

Das was Sie und auch Friefie incl. Willie hier staendig tun, ist Dummschwatz, weil hier die Grundlagen der Diskussionsfuehrung missachtet werden.

Genau dies hat Friefie seitenweise im Dies+Das Strang getan. Immer wieder Dinge behauptet, die ich nie geschrieben habe, oder Sachen geschrieben, die nie strittig und eine Binse waren. Sowas bringt einen auf die Palme.

Mit Landegaard (obwohl wir nicht immer einer Meinung sind) komme ich sehr gut klar, weil er genau dieses neben der Sache schwaetzen und ausufern nicht macht. Er geht immer auf Argumente ein und mit ihm ist eine saubere Diskussion moeglich.

Sie BerSie (obwohl auch wir gemeinsame Positionen haben) sind ein armer Tropf und m.E. durch Ihre Vorurteile und Unsicherheiten diskussionsunfaehig.



zuletzt bearbeitet 12.11.2011 22:23 | nach oben springen

#105

RE: FrieFie

in Foristen 13.11.2011 00:49
von antoine
avatar


Zitat von: werner thurner
12.11.2011 22:19 #91885


Sie gehoeren auch in die Riege der Leute die in den Bereichen wo es extreme Wissenluecken gibt nur dumm daherreden.

Beim Beispiel Physik erwarte ich, dass Sie mich woertlich zitieren u n d begruenden warum diese meine angeblich Aussage nicht richtig sei.

Das was Sie und auch Friefie incl. Willie hier staendig tun, ist Dummschwatz, weil hier die Grundlagen der Diskussionsfuehrung missachtet werden.

Sie BerSie (obwohl auch wir gemeinsame Positionen haben) sind ein armer Tropf und m.E. durch Ihre Vorurteile und Unsicherheiten diskussionsunfaehig.


Alles richtig. Hier diskutieren Leute, die nur wichtig tun, mobben, sich dann auf die Schulter klopfen und keine Ahnung von Physik haben. Dies gilt besonders für FrieFie, die ihr Wissen aus Wikipedia bezieht, manchmal wortwörtlich.
Für FrieFie und BerSie, Lektion Nr.1 - Erst einmal Newtons drei Axiome lernen: Ein ruhender Körper bleibt im Zustand der Ruhe, und ein bewegter Körper bleibt in gleichförmiger, geradliniger Bewegung, wenn nicht eine äußere Kraft auf ihn ausgeübt wird; die Beschleunigung eines Körpers ist direkt proportional zur angewandten Kraft und zeigt geradlinig in die Richtung, in die die Kraft wirkt; für jede Kraft gibt es eine gleich große entgegengesetzte Reaktionskraft. Lektion 1 - Ende. Danke.


nach oben springen

#106

RE: FrieFie

in Foristen 13.11.2011 11:03
von guylux (gelöscht)
avatar


Zitat von: antoine
13.11.2011 00:49 #91896


Alles richtig. Hier diskutieren Leute, die nur wichtig tun, mobben, sich dann auf die Schulter klopfen und keine Ahnung von Physik haben. Dies gilt besonders für FrieFie, die ihr Wissen aus Wikipedia bezieht, manchmal wortwörtlich.
Für FrieFie und BerSie, Lektion Nr.1 - Erst einmal Newtons drei Axiome lernen: Ein ruhender Körper bleibt im Zustand der Ruhe, und ein bewegter Körper bleibt in gleichförmiger, geradliniger Bewegung, wenn nicht eine äußere Kraft auf ihn ausgeübt wird; die Beschleunigung eines Körpers ist direkt proportional zur angewandten Kraft und zeigt geradlinig in die Richtung, in die die Kraft wirkt; für jede Kraft gibt es eine gleich große entgegengesetzte Reaktionskraft. Lektion 1 - Ende. Danke.

Das haben sie aber schön aus Wikipedia abgeschrieben !


nach oben springen

#107

RE: FrieFie

in Foristen 13.11.2011 11:53
von BerSie | 3.932 Beiträge


Zitat von: werner thurner
12.11.2011 22:19 #91885

...
Beim Beispiel Physik erwarte ich, dass Sie mich woertlich zitieren u n d begruenden warum diese meine angeblich Aussage nicht richtig sei.
...

Irgendwo auf Seite 2 dieses Stranges habe ich einen Text von Ihnen fett zitiert. Energien können einander nichts entgegensetzen; es sind keine vektoriellen Größen. Newton 3 gilt da gar nicht - eben nur für Kräfte!
Der zitierte Text von ihnen outet Sie nun ´mal als Trottel. Da beißt die Maus keinen Faden ab. In die Details zu gehen, halte ich für sinnlos, da sie vermutlich sowieso nie etwas von Skalaren und Vektoren gehört haben.
Genau ab jetzt lese ich keine Beiträge mehr von Ihnen - und gehe auch auf keine mehr ein, die sich auf Ihre beziehen. Mit Verlaub; Sie sind mir einfach zu dumm. Nachhilfe ist aussichtslos! Und Tschüß



nach oben springen

#108

RE: FrieFie

in Foristen 13.11.2011 11:55
von BerSie | 3.932 Beiträge


Zitat von: antoine
13.11.2011 00:49 #91896


Alles richtig. Hier diskutieren Leute, die nur wichtig tun, mobben, sich dann auf die Schulter klopfen und keine Ahnung von Physik haben. Dies gilt besonders für FrieFie, die ihr Wissen aus Wikipedia bezieht, manchmal wortwörtlich.
Für FrieFie und BerSie, Lektion Nr.1 - Erst einmal Newtons drei Axiome lernen: Ein ruhender Körper bleibt im Zustand der Ruhe, und ein bewegter Körper bleibt in gleichförmiger, geradliniger Bewegung, wenn nicht eine äußere Kraft auf ihn ausgeübt wird; die Beschleunigung eines Körpers ist direkt proportional zur angewandten Kraft und zeigt geradlinig in die Richtung, in die die Kraft wirkt; für jede Kraft gibt es eine gleich große entgegengesetzte Reaktionskraft. Lektion 1 - Ende. Danke.

Wer sind Sie? Der Auszubildende eines Volltrottels in der 2. Lehrwoche; oder ein virtueller Kumpel, den sich Herr Thurner selbst zur eigenen Erbauung gebastelt hat?



nach oben springen

#109

RE: FrieFie

in Foristen 13.11.2011 21:31
von FrieFie | 9.092 Beiträge


Zitat von: primatologe
12.11.2011 08:46 #91809

Stellen Sie sich mal vor, FrieFi würde mit ihrer schönen Prosa einen Bestseller schreiben und dickes Geld verdienen und in allen Talkshows sitzen (da träumt die jetzt schon von), glauben Sie die würde sich da noch mit so einem armen Wichtigtuer wie nahal abgeben, den sie jetzt so verehrt, aus anderen Gründen?


Wie kommen Sie zu der Vermutung, ich würde meine Freunde selektieren?
Weiter erntfernt von der Wirklichkeit könnte man nicht sein.
Ganz davon abgesehen dass ich nicht der Mensch bin der davon träumt, in Talkshows zu sitzen.
Und übrigends verehre ich Nahal nicht, aber ich respektiere ihn.
Sie liegen also mal wieder auf ganzer Linie daneben.


nach oben springen

#110

RE: FrieFie

in Foristen 13.11.2011 21:37
von FrieFie | 9.092 Beiträge


Zitat von: antoine
13.11.2011 00:49 #91896


Alles richtig. Hier diskutieren Leute, die nur wichtig tun, mobben, sich dann auf die Schulter klopfen und keine Ahnung von Physik haben. Dies gilt besonders für FrieFie, die ihr Wissen aus Wikipedia bezieht, manchmal wortwörtlich.
Für FrieFie und BerSie, Lektion Nr.1 - Erst einmal Newtons drei Axiome lernen: Ein ruhender Körper bleibt im Zustand der Ruhe, und ein bewegter Körper bleibt in gleichförmiger, geradliniger Bewegung, wenn nicht eine äußere Kraft auf ihn ausgeübt wird; die Beschleunigung eines Körpers ist direkt proportional zur angewandten Kraft und zeigt geradlinig in die Richtung, in die die Kraft wirkt; für jede Kraft gibt es eine gleich große entgegengesetzte Reaktionskraft. Lektion 1 - Ende. Danke.


Und woher beziehen Sie Ihr Wissen? Sind Sie alsm Kind in einen Zaubertrank gefallen?
Thurner zitiert permanent aus denselben 9/11 Webseiten, auf denen längst Fehler nachgewiesen wurden (wie die von seinem Helden Gerhardt). Macht ihn das schlauer?


nach oben springen

#111

RE: FrieFie

in Foristen 13.11.2011 23:22
von Landegaard | 21.105 Beiträge


Zitat von: antoine
13.11.2011 00:49 #91896


Alles richtig. Hier diskutieren Leute, die nur wichtig tun, mobben, sich dann auf die Schulter klopfen und keine Ahnung von Physik haben. Dies gilt besonders für FrieFie, die ihr Wissen aus Wikipedia bezieht, manchmal wortwörtlich.
Für FrieFie und BerSie, Lektion Nr.1 - Erst einmal Newtons drei Axiome lernen: Ein ruhender Körper bleibt im Zustand der Ruhe, und ein bewegter Körper bleibt in gleichförmiger, geradliniger Bewegung, wenn nicht eine äußere Kraft auf ihn ausgeübt wird; die Beschleunigung eines Körpers ist direkt proportional zur angewandten Kraft und zeigt geradlinig in die Richtung, in die die Kraft wirkt; für jede Kraft gibt es eine gleich große entgegengesetzte Reaktionskraft. Lektion 1 - Ende. Danke.


Ich mag die pseudoelitäre Anwandlung, die in der Ablehung von wikipedia ihren Ausdruck findet. Kann natürlich auch der Versuch von Mobbing sein :)

Ein Dilemma: Was Sie ausführen, findet sich auch in Wikipedia. Wie geht Friefie damit nun um? Sollte sie Ihren Worten beeindruckt lauschen, weil Sie so ahnungsvoll daherreden, oder es für quatsch halten, weils auch in Wikipedia steht?

Noch ein Dilemma: Sie schreiben hier. Tun Sie das, um sich wichtig zu tun, wie Sie sagen, oder haben Sie ein Anliegen?

Nächstes Dilemma: Denkt Friefie nun, Sie hätten Ahnung von Physik, weil Sie schonmal was von Newton gehört haben, oder soll sie annehmen, Sie sind weitgehend ahnungslos, haben aber in Wikipedia was gefunden, was sich schlau anhört?

Auch Ende einer Lektion 1. Danke.

btw: Ich hätte wirklich gerne eine Konkretisierung von Ihnen hierzu gelesen und meine Wette gegen Maga gewonnen, dass nichts kommt:

"Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar. Lernen Sie es zu sehen."

Klingt übrigends auch sehr wichtig :)



nach oben springen

#112

RE: FrieFie

in Foristen 13.11.2011 23:30
von Landegaard | 21.105 Beiträge


Zitat von: FrieFie
13.11.2011 21:37 #91947


Und woher beziehen Sie Ihr Wissen? Sind Sie alsm Kind in einen Zaubertrank gefallen?
Thurner zitiert permanent aus denselben 9/11 Webseiten, auf denen längst Fehler nachgewiesen wurden (wie die von seinem Helden Gerhardt). Macht ihn das schlauer?


Moment mal Friefie. Nur weil auf einer Seite, die 70 Thesen vertritt, eine als fehlerhaft erkannt wurde, sind es die anderen 69 deshalb noch nicht. Thesen SIND nun mal mit dem Risiko der Fehlerhaftigkeit behaftet. WTs Problem liegt einfach nur darin, dass er (zumindest in dem, was ich gelesen habe) dass Dinge lediglich DIE EINE Ursache haben können.
Wenn Sie EINEN nachgewiesenen Fehler in einer Sache heranziehen, um die Gesamterklärung als nichtig zu bewerten, dann müssten Sie das logischerweise auch auf den 9/11 Commission Report anwenden und seine Ergebnisse vollständig in Frage stellen, denn auch in diesem sind Fehler enthalten.



nach oben springen

#113

RE: FrieFie

in Foristen 14.11.2011 00:02
von antoine
avatar


Zitat von: guylux
13.11.2011 11:03 #91912

Das haben sie aber schön aus Wikipedia abgeschrieben !


Nein, weder schön noch unschön. Es mag Sie erstaunen, aber es gibt noch Menschen, die etwas gelernt haben.


nach oben springen

#114

RE: FrieFie

in Foristen 14.11.2011 00:10
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar


Zitat von: BerSie
13.11.2011 11:55 #91915

Wer sind Sie? Der Auszubildende eines Volltrottels in der 2. Lehrwoche; oder ein virtueller Kumpel, den sich Herr Thurner selbst zur eigenen Erbauung gebastelt hat?


Weder der eine noch der andere. Aber (höchst-) virtuell. Sie nicht?
Und BerSie, nichts ist lächerlicher, als wenn Volltrottel andere Volltrottel nennen.
Wie wäre es mit einem Volltrottel-Strang? Da könnten Sie sich so richtig schön volltrotteln.


nach oben springen

#115

RE: FrieFie

in Foristen 14.11.2011 00:15
von antoine
avatar


Zitat von: FrieFie
13.11.2011 21:37 #91947


Und woher beziehen Sie Ihr Wissen? Sind Sie alsm Kind in einen Zaubertrank gefallen?
Thurner zitiert permanent aus denselben 9/11 Webseiten, auf denen längst Fehler nachgewiesen wurden (wie die von seinem Helden Gerhardt). Macht ihn das schlauer?





Nein, es macht ihn nicht schlauer. Er weiß viel über den 9/11 und möchte gern darüber diskutieren. Sie aber diskutieren nicht, sondern ergötzen sich am selbst geschriebenen (bzw. abgeschriebenen) Werk.


nach oben springen

#116

RE: FrieFie

in Foristen 14.11.2011 01:21
von antoine
avatar


Zitat von: Landegaard
13.11.2011 23:22 #91952


Ich mag die pseudoelitäre Anwandlung, die in der Ablehung von wikipedia ihren Ausdruck findet. Kann natürlich auch der Versuch von Mobbing sein :)

Ein Dilemma: Was Sie ausführen, findet sich auch in Wikipedia. Wie geht Friefie damit nun um? Sollte sie Ihren Worten beeindruckt lauschen, weil Sie so ahnungsvoll daherreden, oder es für quatsch halten, weils auch in Wikipedia steht?

Noch ein Dilemma: Sie schreiben hier. Tun Sie das, um sich wichtig zu tun, wie Sie sagen, oder haben Sie ein Anliegen?

Nächstes Dilemma: Denkt Friefie nun, Sie hätten Ahnung von Physik, weil Sie schonmal was von Newton gehört haben, oder soll sie annehmen, Sie sind weitgehend ahnungslos, haben aber in Wikipedia was gefunden, was sich schlau anhört?

Auch Ende einer Lektion 1. Danke.

btw: Ich hätte wirklich gerne eine Konkretisierung von Ihnen hierzu gelesen und meine Wette gegen Maga gewonnen, dass nichts kommt:

"Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar. Lernen Sie es zu sehen."

Klingt übrigends auch sehr wichtig :)


Schreiben Sie in diesem Forum um sich wichtig zu machen?
Was haben Sie für Anliegen?
Ich lese gelegentlich hier und hasse Mobbing. Und mich entsetzen Foristen, die es nötig haben, Monate lang einen Affen-Strang zu "kultivieren."
"Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar. Lernen Sie es zu sehen." - waren Sätze an Primatologen und nicht an Sie gerichtet.
Da Sie aber neugierig sind, hier etwas auch für Sie:
Für die "offizielle" Version von 9/11 gibt es keine wissenschaftlich taugliche Beweise. Das weiß jeder, der etwas davon versteht. Es gibt aber Menschen, die glauben, dass man der "offiziellen" Version glauben muss und das nur deshalb, weil es für die andere Versionen auch keine Beweise gibt. Das ist trügerisch und auch verhängnisvoll.
Denn die meisten Menschen sehen es nicht, was zur Zeit in der Welt geschieht: Die Staaten versuchen seinen Einflußbereich geografisch zu erweitern, dass heißt auf neue Territorien auszudehnen, um an neue Quellen noch verfügbarer Energie zu gelangen. Jede kolonialistische Expansion dient dazu, neue Energiequellen zu sichern. Und diese Eroberungen erfordern großen Energieaufwand, um Armeen, Waffen und Bürokratien bereitzustellen, die die neuen Territorien in Besitz nehmen und verwalten. Alles auf Kosten der heimischen Bevölkerung. Und alles seit dem 9/11! Das ist das Wesentliche, für die Masse der Bevölkerungen aber unsichtbar. Man muss es aber lernen zu sehen.


nach oben springen

#117

RE: FrieFie

in Foristen 14.11.2011 07:21
von Willie (gelöscht)
avatar


Zitat von: antoine
13.11.2011 18:21 #91959


Schreiben Sie in diesem Forum um sich wichtig zu machen?
Was haben Sie für Anliegen?
Ich lese gelegentlich hier und hasse Mobbing. Und mich entsetzen Foristen, die es nötig haben, Monate lang einen Affen-Strang zu "kultivieren."
"Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar. Lernen Sie es zu sehen." - waren Sätze an Primatologen und nicht an Sie gerichtet.
Da Sie aber neugierig sind, hier etwas auch für Sie:
Für die "offizielle" Version von 9/11 gibt es keine wissenschaftlich taugliche Beweise. Das weiß jeder, der etwas davon versteht. Es gibt aber Menschen, die glauben, dass man der "offiziellen" Version glauben muss und das nur deshalb, weil es für die andere Versionen auch keine Beweise gibt. Das ist trügerisch und auch verhängnisvoll.
Denn die meisten Menschen sehen es nicht, was zur Zeit in der Welt geschieht: Die Staaten versuchen seinen Einflußbereich geografisch zu erweitern, dass heißt auf neue Territorien auszudehnen, um an neue Quellen noch verfügbarer Energie zu gelangen. Jede kolonialistische Expansion dient dazu, neue Energiequellen zu sichern. Und diese Eroberungen erfordern großen Energieaufwand, um Armeen, Waffen und Bürokratien bereitzustellen, die die neuen Territorien in Besitz nehmen und verwalten. Alles auf Kosten der heimischen Bevölkerung. Und alles seit dem 9/11! Das ist das Wesentliche, für die Masse der Bevölkerungen aber unsichtbar. Man muss es aber lernen zu sehen.

Besonders den bevorstehenden Abzug der Amerikaner aus dem Oelland Irak.


nach oben springen

#118

RE: FrieFie

in Foristen 14.11.2011 07:23
von Willie (gelöscht)
avatar


Zitat von: antoine
13.11.2011 17:02 #91956


Nein, weder schön noch unschön. Es mag Sie erstaunen, aber es gibt noch Menschen, die etwas gelernt haben.

Naja, dass Thurner das 3. Newtonsche Gesetz misappliziert hat, soviel haben sie anscheinend noch nicht gelernt.
Kommt das erst im naechsten Semester dran?


nach oben springen

#119

RE: FrieFie

in Foristen 14.11.2011 07:25
von Willie (gelöscht)
avatar


Zitat von: guylux
13.11.2011 04:03 #91912

Das haben sie aber schön aus Wikipedia abgeschrieben !

Den wichtigsten Satz hat er aber weggelassen. Wohl aus Unwissen. Sein Posting deutet darauf hin.


nach oben springen

#120

RE: FrieFie

in Foristen 14.11.2011 09:34
von FrieFie | 9.092 Beiträge


Zitat von: Landegaard
13.11.2011 23:30 #91953


Moment mal Friefie. Nur weil auf einer Seite, die 70 Thesen vertritt, eine als fehlerhaft erkannt wurde, sind es die anderen 69 deshalb noch nicht. Thesen SIND nun mal mit dem Risiko der Fehlerhaftigkeit behaftet. WTs Problem liegt einfach nur darin, dass er (zumindest in dem, was ich gelesen habe) dass Dinge lediglich DIE EINE Ursache haben können.
Wenn Sie EINEN nachgewiesenen Fehler in einer Sache heranziehen, um die Gesamterklärung als nichtig zu bewerten, dann müssten Sie das logischerweise auch auf den 9/11 Commission Report anwenden und seine Ergebnisse vollständig in Frage stellen, denn auch in diesem sind Fehler enthalten.


Ich nehme nicht den einen Fehler zum Anlass, den Inhalt der Seite generell anzuzweifeln (oder die Intention, die aus jeder der Thesen spricht, die dort vertreten werden), sondern ich zweifle, weil z.B. von Gerhardts 100 "Beweisen" für eine Sprengung nur drei oder vier tatsächlich als Beweis gelten könnten. Sie werden auch nicht als Thesen präsentiert, sondern als unwiderlegbare Tatsachen.
So, wie Thurner schon immer von einer Sprengung ausgeht. Alle Diskussion findet unter der Vorraussetzung statt, dass eine Sprengung stattgefunden hat, der Punkt ist gar nicht mehr zu diskutieren. Erfolgreich ist die Diskussion für Thurner nur, wenn man diesen Punkt am Ende eingesehen hat.
Dass in dem 9/11 Report Fehler (oder zumindest Unschlüssigkeiten) sind, habe ich auch gemerkt ... immerhin habe ich beide gelesen.
Wenigsten aber gibt der Untersuchungsbericht nicht schon im ersten Satz das Ergebns vor, sondern befasst sich ausgiebig mit den verschiedenen Fragen, um zuletzt zu einer These zu kommen, von der ausdrücklich gesagt wird, dass sie nicht alle Fragen beantwortet.



zuletzt bearbeitet 14.11.2011 09:45 | nach oben springen

#121

RE: FrieFie

in Foristen 14.11.2011 09:38
von FrieFie | 9.092 Beiträge


Zitat von: antoine
14.11.2011 00:15 #91958


Nein, es macht ihn nicht schlauer. Er weiß viel über den 9/11 und möchte gern darüber diskutieren. Sie aber diskutieren nicht, sondern ergötzen sich am selbst geschriebenen (bzw. abgeschriebenen) Werk.


Wie kommen Sie darauf, ich würde nicht diskutieren? Weil ich nicht Thurners Schema von Zitat-und-Antwort folge?
Wer hat eigentlich behauptet, dass man nur so diskutieren darf?
Übrigends habe ich, wie ich schon Landegaard antwortete, nicht nur Wikipedia gelesen, sondern auch beide NIST-Berichte, einige der NYT-Zeugenaussagen, das Feuerwehrprotokoll zum Einsturz von WTC7 ... und muss sagen, dass dort mehr Antworten stehen, als von den Verfechtern der Sprengungstheorie behauptet.


nach oben springen

#122

RE: FrieFie

in Foristen 14.11.2011 09:44
von FrieFie | 9.092 Beiträge


Zitat von: antoine
14.11.2011 01:21 #91959


(...)
Denn die meisten Menschen sehen es nicht, was zur Zeit in der Welt geschieht: Die Staaten versuchen seinen Einflußbereich geografisch zu erweitern, dass heißt auf neue Territorien auszudehnen, um an neue Quellen noch verfügbarer Energie zu gelangen. Jede kolonialistische Expansion dient dazu, neue Energiequellen zu sichern. Und diese Eroberungen erfordern großen Energieaufwand, um Armeen, Waffen und Bürokratien bereitzustellen, die die neuen Territorien in Besitz nehmen und verwalten. Alles auf Kosten der heimischen Bevölkerung. Und alles seit dem 9/11! Das ist das Wesentliche, für die Masse der Bevölkerungen aber unsichtbar. Man muss es aber lernen zu sehen.

Viele Menschen, die in den letzten 20 Jahren nicht den Kopf mit BILD zugemüllt haben, wissen all ds ssehr wohl. Sie wissen sogar, dass es nicht erst seit 9/11 so ist (wenn dem so ist), sondern schon immer. Es ging bei allen Eroberungen um Rohstoffe oder Land, oder beides. Allerdings sehen die USA bei der Eroberung von Afghanistan und Irak nicht sehr erfolgreich aus: sie haben weder den Zugriff auf die Ölreserven, noch den Bau der Afganistan-Pipeline vorangebracht.
Ich schrieb schonmal: wenn es darum ging, dann war 9/11 der grausamste und gründlichste Flop in der Geschichte aller Verschwörungen.


nach oben springen

#123

RE: FrieFie

in Foristen 14.11.2011 10:19
von Maga-neu | 35.223 Beiträge


Zitat von: antoine
14.11.2011 01:21 #91959


Schreiben Sie in diesem Forum um sich wichtig zu machen?
Was haben Sie für Anliegen?
Ich lese gelegentlich hier und hasse Mobbing. Und mich entsetzen Foristen, die es nötig haben, Monate lang einen Affen-Strang zu "kultivieren."
"Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar. Lernen Sie es zu sehen." - waren Sätze an Primatologen und nicht an Sie gerichtet.
Da Sie aber neugierig sind, hier etwas auch für Sie:
Für die "offizielle" Version von 9/11 gibt es keine wissenschaftlich taugliche Beweise. Das weiß jeder, der etwas davon versteht. Es gibt aber Menschen, die glauben, dass man der "offiziellen" Version glauben muss und das nur deshalb, weil es für die andere Versionen auch keine Beweise gibt. Das ist trügerisch und auch verhängnisvoll.
Denn die meisten Menschen sehen es nicht, was zur Zeit in der Welt geschieht: Die Staaten versuchen seinen Einflußbereich geografisch zu erweitern, dass heißt auf neue Territorien auszudehnen, um an neue Quellen noch verfügbarer Energie zu gelangen. Jede kolonialistische Expansion dient dazu, neue Energiequellen zu sichern. Und diese Eroberungen erfordern großen Energieaufwand, um Armeen, Waffen und Bürokratien bereitzustellen, die die neuen Territorien in Besitz nehmen und verwalten. Alles auf Kosten der heimischen Bevölkerung. Und alles seit dem 9/11! Das ist das Wesentliche, für die Masse der Bevölkerungen aber unsichtbar. Man muss es aber lernen zu sehen.
Kennen Sie den Mel-Gibson-Film "Fletchers Visionen"? ;-)

An dem 9.11.-Strang habe ich mich nicht beteiligt, weil er mich nicht interessiert, weil ich es für ausgeschlossen halte, dass eine Verschwörung solchen Ausmaßes geheim gehalten werden könnte. Eher bin ich geneigt, zu glauben, dass Präsident Obama ein Alien ist und dass die Illuminati einen Feldzug gegen die katholische Kirche führen.

Zum Affenstrang: Ich habe keinen Foristen jemals als "Affen" bezeichnet, halte aber das antisemitische Zeug, das ungelöscht hier stehen bleibt für alle sichtbar, für geistigen Müll, um das Mindeste zu sagen.

(Und die Neonazis innerhalb oder außerhalb der NPD halte ich für elendes Gesocks, das mit aller zu Gebote stehenden Härte bekämpft werden sollte.)



zuletzt bearbeitet 14.11.2011 10:20 | nach oben springen

#124

RE: FrieFie

in Foristen 14.11.2011 20:07
von primatologe | 8.476 Beiträge


Zitat von: antoine
14.11.2011 01:21 #91959

...
"Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar. Lernen Sie es zu sehen." - waren Sätze an Primatologen und nicht an Sie gerichtet.
...

Können Sie das nicht ein bisschen konkretisieren oder ein Beispiel bringen?

Natürlich glaube ich zu wissen was Sie meinen, aber der Aufruf irritiert mich dennoch, da ich ohnehin stets hinter dem was jemand sagt oder tut, die wahre Absicht und/oder die Beweggründe suche.


nach oben springen

#125

RE: FrieFie

in Foristen 15.11.2011 01:32
von antoine
avatar


Zitat von: primatologe
14.11.2011 20:07 #92118

Können Sie das nicht ein bisschen konkretisieren oder ein Beispiel bringen?

Natürlich glaube ich zu wissen was Sie meinen, aber der Aufruf irritiert mich dennoch, da ich ohnehin stets hinter dem was jemand sagt oder tut, die wahre Absicht und/oder die Beweggründe suche.


Die Aussage: "Das Wesentliche ist mit den Augen unsichtbar" ist im Grunde ein Appell an die eigene Klugheit. Denn das, was Sie mit den eigenen Augen sehen, oder auch lesen - eine Nachricht zum Beispiel - ist nur ein Teil der Wahrheit. Das Wesentliche bleibt verborgen. Sie können es aber sichtbar machen.
Sie schreiben oft von Juden und nennen sie "Die Schwarzhüte" - das ist, was Sie sehen - Juden, die einen schwarzen Hut tragen. Sie begnügen sich mit der Fassade, statt den Blick auch in die Tiefe zu lenken, um Mensch und Ding in seiner Ganzheit zu erkennen.
Genauso ist es, wenn Sie einen Menschen sehen, der hinkt. Sie wissen nicht, ob er Schmerzen hat oder in einem seelischen Tief steckt. Erst wenn Sie mit ihm reden, erfahren Sie es - vielleicht.
Das Wesentliche zu sehen ist nicht besonders schwer - es ist eine Übungssache.
Was man allerdings braucht ist Mitmenschlichkeit und einen Blick für Details.
Auch eine politische Nachricht ist zuerst eine "Fassade". Was dahinter steckt, ist das Wesentliche, das für die Augen aber unsichtbar ist. Lernen Sie es also zu sehen.


nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Corto
Besucherzähler
Heute waren 867 Gäste und 3 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1451 Themen und 324024 Beiträge.

Heute waren 3 Mitglieder Online:
Landegaard, Leto_II., nahal

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen