#76

RE: FrieFie

in Foristen 10.11.2011 23:25
von Landegaard | 21.105 Beiträge


Zitat von: BerSie
10.11.2011 23:15 #91692


Wieso? Stimmt das denn nicht?:-)


Ich meine Nein, bin aber Laie diesbezüglich, da verlässliche repräsentative Aussagen erst ab etwas über 1000 Beobachtungspunkten gemacht werden können. Die mag der Primatologe haben, ich hab sie nicht. ;)



nach oben springen

#77

RE: FrieFie

in Foristen 10.11.2011 23:29
von BerSie | 3.932 Beiträge


Zitat von: Landegaard
10.11.2011 23:25 #91697


Ich meine Nein, bin aber Laie diesbezüglich, da verlässliche repräsentative Aussagen erst ab etwas über 1000 Beobachtungspunkten gemacht werden können. Die mag der Primatologe haben, ich hab sie nicht. ;)

Ich bin schon weiter. Also beim Umkehrschluss. Sind Frauen, die nicht kochen können (oder wollen), schlecht im Bett. Meine Freundin kocht nicht gern; vermutlich kann die das auch nicht richtig. Ich überlege gerade, ob ich mit ihr im Bett etwas verpasse?! Und ob ich mich vielleicht trennen sollte?:-)



nach oben springen

#78

RE: FrieFie

in Foristen 10.11.2011 23:32
von FrieFie | 9.092 Beiträge


Zitat von: BerSie
10.11.2011 22:59 #91685

Dürfte schwer zu verhindern sein!;)
Wenn der Primatologe vielleicht verraten würde, von welchem Thema er denn glaubt, dass Du keine Ahnung hast, könnte man was dazu schreiben.
Aber er bleibt schwammig in der ungefähren Twilight-Zone, wo man haarige Biester schwer zu fassen kriegt.
Diese "Miniaturen", die Du schreibst, sind jedenfalls klasse...


Das mehrfache Lob macht mich jetzt mal richtig froh. Ich schreibe schon gerne - ungefähr so gerne wie ich rede ... aber es ist so viel genauer. Man kann nochmal nachlesen, nachdenken, überlegen ob das Geschriebene die Gedanken wiedergibt oder wie ein anderer es lesen würde. Und zum Glück kann man hier nachträglich ändern ... ;-)
Deshalb wundert mich umso mehr, wie offensichtlich unüberlegt und achtlos manche Beiträge anderer erscheinen. Wozu dann schreiben, wenn es sowieso keine Bedeutung hat? Will man sich verständigen, oder nur "Druck ablassen", wie es der Primatologe zu formulieren beliebt?
Sicher ist es jedem überlassen, hier auch einfach nur Dampf abzulassen, impulsiv zu sein, vielleicht auch den Schweinehund raushängen zu lassen, wenn man das Bedürfnis hat.
Aber wie schade, sich der Möglichkeiten nicht bewusst zu sein: unüberlegt und impulsiv kann man verbal doch viel besser sein als schriftlich (wer von den Foristen kann schon so schnell schreiben wie reden?).
Hier kann ich überlegen, formulieren, nachforschen, streichen, nachbessern ... und dennoch mit allen Vieren im Fettnapf landen. Aber wenigstens hat man dann Zeit, klarzustellen ... ;-)
Ausserdem mag mein Kater, wenn ich am Computer schreibe. Dann kann er sich auf meinen Schoss setzen und seinen Kopf unter mein Kinn drücken.
Danach ist die Tastatur vollgehaart, aber wir sind beide zufrieden. (Allerdings dauert das Schreiben dann länger, weil ich eine Hand zum Kraulen brauche.)


nach oben springen

#79

RE: FrieFie

in Foristen 10.11.2011 23:39
von BerSie | 3.932 Beiträge


Zitat von: FrieFie
10.11.2011 23:32 #91700


Das mehrfache Lob macht mich jetzt mal richtig froh. Ich schreibe schon gerne - ungefähr so gerne wie ich rede ... aber es ist so viel genauer. Man kann nochmal nachlesen, nachdenken, überlegen ob das Geschriebene die Gedanken wiedergibt oder wie ein anderer es lesen würde. Und zum Glück kann man hier nachträglich ändern ... ;-)
Deshalb wundert mich umso mehr, wie offensichtlich unüberlegt und achtlos manche Beiträge anderer erscheinen. Wozu dann schreiben, wenn es sowieso keine Bedeutung hat? Will man sich verständigen, oder nur "Druck ablassen", wie es der Primatologe zu formulieren beliebt?
Sicher ist es jedem überlassen, hier auch einfach nur Dampf abzulassen, impulsiv zu sein, vielleicht auch den Schweinehund raushängen zu lassen, wenn man das Bedürfnis hat.
Aber wie schade, sich der Möglichkeiten nicht bewusst zu sein: unüberlegt und impulsiv kann man verbal doch viel besser sein als schriftlich (wer von den Foristen kann schon so schnell schreiben wie reden?).
Hier kann ich überlegen, formulieren, nachforschen, streichen, nachbessern ... und dennoch mit allen Vieren im Fettnapf landen. Aber wenigstens hat man dann Zeit, klarzustellen ... ;-)
Ausserdem mag mein Kater, wenn ich am Computer schreibe. Dann kann er sich auf meinen Schoss setzen und seinen Kopf unter mein Kinn drücken.
Danach ist die Tastatur vollgehaart, aber wir sind beide zufrieden. (Allerdings dauert das Schreiben dann länger, weil ich eine Hand zum Kraulen brauche.)

Ich weiß ja nicht, wieviele Du von diesen Texten hast? Aber, hast Du es schon mal hier versucht?
http://www.brentano-gesellschaft.de/Unse...aturagentur.php



nach oben springen

#80

RE: FrieFie

in Foristen 10.11.2011 23:46
von FrieFie | 9.092 Beiträge


Zitat von: Landegaard
10.11.2011 23:07 #91689


:) Mir fehlen -ernsthaft- die Worte, um Aussagen wie diese entsprechend ihrer inhaltlichen Qualität zu würdigen.
Was bleibt ist meine Bewunderung dafür, mit welcher Lässigkeit Sie derlei tatsächlich in einen Beitrag packen. Ich meine, Sie schreiben das, wahrscheinlich im Zweiadlersuchsystem, lesen es nochmal und drücken den Button "Beitrag speichern", ich unterstelle, als bewusste Handlung. Dann, Hans sei dank, haben Sie nochmal ein paar Stunden Zeit, Ihren Beitrag anzuschauen und Ihre Zufriedenheit damit zu bejahen. Und nach Beendigung dieses Prozesses mit mehreren Einladungen zur Qualitätsicherung steht dann tatsächlich:

"Frauen die Spass am Kochen haben sind sinnlich, und haben auch Spass im Bett."

Das ist wirklich äh...

Ich hoffe, alle Foristen fühlen sich aufgefordert, dem armen Landegaard bei seiner Wortfindungsschwierigkeit zu helfen und entsprechende Adjektivvorschläge zu Ergänzung des letzten Satzes zu machen. Ich bin sprachlos, echt jetzt.


Ich danke Ihnen, aufrichtig.

Also: man könnte annehmen, dass Frauen, die kochen können, irgendwie dem Leben gegenüber sinnlicher eingestellt sind, gerne Sachen anfassen und riechen und schmecken und so.
Man könnte sich auch Gedanken machen dass Frauen, die gerne kochen, gerne Sachen abschrubben, zerschneiden, unter hohen Temperaturen weich kochen oder desinfizieren, stundenlang in der Küche herummären, stundenlang danach abspülen und aufräumen müssen und nach getanem Werk ermattet und pappsatt auf´s Lager sinken und zu nichts mehr fähig oder gar willens sind.
Am Ende eines langen Lebens als passionierte Köchin steht im Zweifelsfall eine Kontaktallergie mit nässendem Ausschlag.
Ich kenne ein paar echt heisse Feger (nach Zeugenaussagen), die in der Küche zu nichts in der Lage sind als die Mikrowelle zu bedienen, um sich heisse Milch zu bereiten.
Aber dieserlei Feinheiten und Vielfältigkeiten entgehen einem Primatologen, was immerhin den Vorteil hat, dass etwa die Hälfte aller Frauen von seinen Erwartungen verschont bleiben dürfte.


nach oben springen

#81

RE: FrieFie

in Foristen 11.11.2011 00:06
von BerSie | 3.932 Beiträge


Zitat von: FrieFie
10.11.2011 23:46 #91704


Ich danke Ihnen, aufrichtig.

Also: man könnte annehmen, dass Frauen, die kochen können, irgendwie dem Leben gegenüber sinnlicher eingestellt sind, gerne Sachen anfassen und riechen und schmecken und so.
Man könnte sich auch Gedanken machen dass Frauen, die gerne kochen, gerne Sachen abschrubben, zerschneiden, unter hohen Temperaturen weich kochen oder desinfizieren, stundenlang in der Küche herummären, stundenlang danach abspülen und aufräumen müssen und nach getanem Werk ermattet und pappsatt auf´s Lager sinken und zu nichts mehr fähig oder gar willens sind.
Am Ende eines langen Lebens als passionierte Köchin steht im Zweifelsfall eine Kontaktallergie mit nässendem Ausschlag.
Ich kenne ein paar echt heisse Feger (nach Zeugenaussagen), die in der Küche zu nichts in der Lage sind als die Mikrowelle zu bedienen, um sich heisse Milch zu bereiten.
Aber dieserlei Feinheiten und Vielfältigkeiten entgehen einem Primatologen, was immerhin den Vorteil hat, dass etwa die Hälfte aller Frauen von seinen Erwartungen verschont bleiben dürfte.

Es hängt natürlich auch immer von den Lebensumständen ab, also, ob man kochen lernen musste. Wenn man z.B. im Zentrum einer Großstadt lebt, wie ich,- und allein in 5 Minuten gehen sicher über 50 Restaurants und Imbissbuden erreichen kann - von den Bringdiensten mal abgesehen, ist das mit dem Kochen auch nicht so dringlich. Natürlich ist es in Restaurants etwas teurer; aber eben auch nicht erheblich.



nach oben springen

#82

RE: FrieFie

in Foristen 11.11.2011 01:03
von FrieFie | 9.092 Beiträge


Zitat von: BerSie
11.11.2011 00:06 #91707

Es hängt natürlich auch immer von den Lebensumständen ab, also, ob man kochen lernen musste. Wenn man z.B. im Zentrum einer Großstadt lebt, wie ich,- und allein in 5 Minuten gehen sicher über 50 Restaurants und Imbissbuden erreichen kann - von den Bringdiensten mal abgesehen, ist das mit dem Kochen auch nicht so dringlich. Natürlich ist es in Restaurants etwas teurer; aber eben auch nicht erheblich.


Das ist jetzt natürlich vollkommen richtig, aber profan ;-)
Ich koche wahnsinnig gerne, Menschen die nicht gerne essen mag ich eigentlich nicht.
Oft ist keine Zeit dazu, dann bin ich auch dankbar, einen wirklich guten und günstigen Sushiladen und noch die großstadtüblichen 50 Restaurants und Imbisse in der Nähe zu haben.
Und Brot und Käse sind auch nicht zu verachten, oder jetzt gerade: Knäckebrot mit Leberwurst, dazu Weisswein.
Ich würde allerdings lieber einen Monat lang labberige Pommes ohne Salz essen, als mich zum Objekt der Begierde eines Menschen wie dem Primatologen machen.


nach oben springen

#83

RE: FrieFie

in Foristen 11.11.2011 02:03
von BerSie | 3.932 Beiträge


Zitat von: FrieFie
11.11.2011 01:03 #91709


Das ist jetzt natürlich vollkommen richtig, aber profan ;-)

Profan hin oder her; wenn der ganze Zeitaufwandt: Einkaufen, zubereiten - hinterher der Abwasch nicht wäre, wäre ich sicher ein guter Koch. Ich habe lange genug in Laboratorien gearbeitet;- da ist eine Küche nur ein Klacks!;)
In "Breaking Bad" ist es übrigens ein verzeihlicher Fehler, dem Know-How des Meth-kochens so eine recht unrealistische Bedeutung zuzuordnen. Mit Rezept kann das fast jeder; nur das Equipment unauffällig zu beschaffen, wäre ein großes Problem.



nach oben springen

#84

RE: FrieFie

in Foristen 11.11.2011 10:13
von guylux (gelöscht)
avatar


Zitat von: FrieFie
10.11.2011 23:32 #91700


Das mehrfache Lob macht mich jetzt mal richtig froh. Ich schreibe schon gerne - ungefähr so gerne wie ich rede ... aber es ist so viel genauer.

Da Sie hier recht viel schreiben und dann , laut Ihrer Aussage , auch noch genau soviel reden , frage Ich mich ehrlich wo die Zeit zum Kochen denn noch bleibt ? Es sei denn , Sie reden wähernd des Kochens ! ( oder während des Schreibens ?) :-))

P.S.: Ihre Beiträge sind ein Gewinn fürs Forum , das obige ist eher niedlicher Sarksmus .


nach oben springen

#85

RE: FrieFie

in Foristen 11.11.2011 10:18
von Maga-neu | 35.222 Beiträge


Zitat von: guylux
11.11.2011 10:13 #91746

Da Sie hier recht viel schreiben und dann , laut Ihrer Aussage , auch noch genau soviel reden , frage Ich mich ehrlich wo die Zeit zum Kochen denn noch bleibt ? Es sei denn , Sie reden wähernd des Kochens ! ( oder während des Schreibens ?) :-))

Guylux, Frauen sind eben multitaskingfähig. ;-)

Ansonsten Zustimmung. Die Anzahl der Beiträge ist weniger entscheidend als ihre Qualität. Und auch in puncto Länge ist FrieFie schwer zu toppen. ;-)

(Auch das ist eher als freundliches Foppen gemeint, FrieFie.)



zuletzt bearbeitet 11.11.2011 10:21 | nach oben springen

#86

RE: FrieFie

in Foristen 11.11.2011 10:19
von primatologe | 8.476 Beiträge


Zitat von: BerSie
10.11.2011 22:59 #91685

Dürfte schwer zu verhindern sein!;)
Wenn der Primatologe vielleicht verraten würde, von welchem Thema er denn glaubt, dass Du keine Ahnung hast, könnte man was dazu schreiben.
Aber er bleibt schwammig in der ungefähren Twilight-Zone, wo man haarige Biester schwer zu fassen kriegt.
Diese "Miniaturen", die Du schreibst, sind jedenfalls klasse...


OK, FrieFi schreibt ganz hübsche Texte, aber wenn sie sich vornimmt, jemanden zu widerlegen, da verwechselt sie gern und absichtlich (!) Mäusedreck mit Elefantendunk um recht zu behalten.
Habe ich mich klar ausgedrückt?


nach oben springen

#87

RE: FrieFie

in Foristen 11.11.2011 10:26
von primatologe | 8.476 Beiträge


Zitat von: Landegaard
10.11.2011 23:07 #91689


:) Mir fehlen -ernsthaft- die Worte, um Aussagen wie diese entsprechend ihrer inhaltlichen Qualität zu würdigen.
Was bleibt ist meine Bewunderung dafür, mit welcher Lässigkeit Sie derlei tatsächlich in einen Beitrag packen. Ich meine, Sie schreiben das, wahrscheinlich im Zweiadlersuchsystem, lesen es nochmal und drücken den Button "Beitrag speichern", ich unterstelle, als bewusste Handlung. Dann, Hans sei dank, haben Sie nochmal ein paar Stunden Zeit, Ihren Beitrag anzuschauen und Ihre Zufriedenheit damit zu bejahen. Und nach Beendigung dieses Prozesses mit mehreren Einladungen zur Qualitätsicherung steht dann tatsächlich:

"Frauen die Spass am Kochen haben sind sinnlich, und haben auch Spass im Bett."

Das ist wirklich äh...

Ich hoffe, alle Foristen fühlen sich aufgefordert, dem armen Landegaard bei seiner Wortfindungsschwierigkeit zu helfen und entsprechende Adjektivvorschläge zu Ergänzung des letzten Satzes zu machen. Ich bin sprachlos, echt jetzt.


Landegaard Sie armer Tropf, stellen Sie sich einfach eine Küche vor, wo außer mit Pfeffer und Salz auch noch mit zig anderen Gewürzen experimentiert wird, von denen Sie noch nie etwas gehört haben.
Und wo Sie als Testperson immer mal ein Löffelchen probieren müssen, während Ihre Frau vegnüglich abwartet, was für ein Gesicht Sie ziehen.


nach oben springen

#88

RE: FrieFie

in Foristen 11.11.2011 10:27
von Maga-neu | 35.222 Beiträge


Zitat von: primatologe
11.11.2011 10:19 #91750


OK, FrieFi schreibt ganz hübsche Texte, aber wenn sie sich vornimmt, jemanden zu widerlegen, da verwechselt sie gern und absichtlich (!) Mäusedreck mit Elefantendunk um recht zu behalten.
Habe ich mich klar ausgedrückt?
Verstehe ich Sie richtig, dass Sie Ihre eigenen Beiträge als Mäusedreck ansehen? ;-)


nach oben springen

#89

RE: FrieFie

in Foristen 11.11.2011 10:35
von primatologe | 8.476 Beiträge


Zitat von: Maga-neu
11.11.2011 10:27 #91753
Verstehe ich Sie richtig, dass Sie Ihre eigenen Beiträge als Mäusedreck ansehen? ;-)

Natürlich, aber nicht alle!
Ein paar andere waren auch dabei!
:-)

Übrigens, sich im richtigen Moment dumm zu stellen ist auch eine gute Taktik.



zuletzt bearbeitet 11.11.2011 10:41 | nach oben springen

#90

RE: FrieFie

in Foristen 11.11.2011 10:38
von Hans Bergman | 23.327 Beiträge


Zitat von: Landegaard
10.11.2011 23:07 #91689
..."Frauen die Spass am Kochen haben sind sinnlich, und haben auch Spass im Bett."

Das ist wirklich äh...

Ich hoffe, alle Foristen fühlen sich aufgefordert, dem armen Landegaard bei seiner Wortfindungsschwierigkeit zu helfen und entsprechende Adjektivvorschläge zu Ergänzung des letzten Satzes zu machen. Ich bin sprachlos, echt jetzt.

Es hängt vermutlich mit der Fantasie zusammen. Vielleicht entspricht das immer wieder Ausprobieren eines neuen Gerichts einer Vielfalt an Gestaltungsmöglichkeiten im Bett.
Man kann es vielleicht nicht so verallgemeinern, wie er es tut.
Aber wenn man seine Vorliebe zur generellen Verallgemeinerung berücksichtigt und das entsprechend in Abzug bringt, dann ist da ein Zusammenhang, wie oben beschrieben, natürlich nicht ganz auszuschließen.
Zufällig entspricht das auch meiner empirischen Erfahrung, obwohl ich da natürlich den Grund für den Spaß [der Frau :)] in aller Bescheidenheit mir eher selbst zuschreibe. Ich koche übrigens auch sehr gern! :)



zuletzt bearbeitet 11.11.2011 12:52 | nach oben springen

#91

RE: FrieFie

in Foristen 11.11.2011 12:44
von Landegaard | 21.105 Beiträge


Zitat von: FrieFie
10.11.2011 23:46 #91704


Ich danke Ihnen, aufrichtig.

Also: man könnte annehmen, dass Frauen, die kochen können, irgendwie dem Leben gegenüber sinnlicher eingestellt sind, gerne Sachen anfassen und riechen und schmecken und so.
Man könnte sich auch Gedanken machen dass Frauen, die gerne kochen, gerne Sachen abschrubben, zerschneiden, unter hohen Temperaturen weich kochen oder desinfizieren, stundenlang in der Küche herummären, stundenlang danach abspülen und aufräumen müssen und nach getanem Werk ermattet und pappsatt auf´s Lager sinken und zu nichts mehr fähig oder gar willens sind.
Am Ende eines langen Lebens als passionierte Köchin steht im Zweifelsfall eine Kontaktallergie mit nässendem Ausschlag.
Ich kenne ein paar echt heisse Feger (nach Zeugenaussagen), die in der Küche zu nichts in der Lage sind als die Mikrowelle zu bedienen, um sich heisse Milch zu bereiten.
Aber dieserlei Feinheiten und Vielfältigkeiten entgehen einem Primatologen, was immerhin den Vorteil hat, dass etwa die Hälfte aller Frauen von seinen Erwartungen verschont bleiben dürfte.


Ich koche zwar selbst sehr gerne, sehe aber beim besten Willen keinen Zusammenhang zum Bettverhalten. Wir sollten es einfach als "interessante" These begreifen, die nicht evident belegt wurde.

Beim Paarkochen gehts mehr um angenehme Interaktion und Schaffen eines qualitätiv hochwertigen gemeinsamen Gewerks, was letztlich tatsächlich eine gewisse Wirkung hat :).
Das allerdings muss keinesfalls ein gekochtes Menü sein, dazu eignet sich jede Art von gemeinsamer Aktivität, die als angenehm empfunden wird und den Kopf vorbefreit.



nach oben springen

#92

RE: FrieFie

in Foristen 11.11.2011 12:51
von Landegaard | 21.105 Beiträge


Zitat von: primatologe
11.11.2011 10:26 #91751


Landegaard Sie armer Tropf, stellen Sie sich einfach eine Küche vor, wo außer mit Pfeffer und Salz auch noch mit zig anderen Gewürzen experimentiert wird, von denen Sie noch nie etwas gehört haben.
Und wo Sie als Testperson immer mal ein Löffelchen probieren müssen, während Ihre Frau vegnüglich abwartet, was für ein Gesicht Sie ziehen.


:) Gutes Beispiel für Ihre Eigenart, ohne Basiswissen mit aller Selbstgewissheit vermeintliche Erkenntnisse zu verbreiten.

Ich brauch mir eine solche Küche nicht vorzustellen, aber das wissen Sie ja nicht.

Ich weiß auch nicht, ob Sie nicht vielleicht in einer Phantasie hängen, die dem Film 9 1/2 Wochen entsprungen ist. Ich würde Ihnen den Ausweg empfehlen, den Sie in meiner Antwort an Friefie finden, das könnte Ihre Aussage noch irgendwie retten. :)



nach oben springen

#93

RE: FrieFie

in Foristen 11.11.2011 14:56
von sayada.b. | 9.135 Beiträge


Zitat von: primatologe
10.11.2011 14:52 #91631


Frauen die Spass am Kochen haben sind sinnlich, und haben auch Spass im Bett.

Aber Schnuckilein, mal eine andere Frage:
Gebildete Frauen beschweren sich oft, dass Männer Angst vor Ihnen hätten, und sich keiner rantrauen würde, und so weiter, dabei sei eine bessere Karriere der Frau doch belanglos.

Wäre es denn umgekehrt für Sie als Frau auch absolut belanglos wenn Ihr Mann eine deutlich schlechtere Bildung und Karriere hätte als Sie.

Auf eine Antwort von den anderen Mädels hier bin ich auch sehr neugierig.



Ihre Analogie mal außen vor, dazu würde ich nur sagen, träumen Sie ruhig weiter... Von wem erwarten Sie hier eigentlich eine Antwort? Wer ist hier die Karriere-Tussie? Vor wem haben die Männer denn Angst (von Ihnen mal abgesehen...)?

*kopfschüttel* Vorurteile über Vorurteile!

Und ganz nebenbei, die Karriere eines Mannes (und damit sein Geldbeutel) kann ein Fehlen von Charakter nicht ausgleichen, wenn man mal von gewissen Damen absieht, die hier aber nicht mitschreiben.


nach oben springen

#94

RE: FrieFie

in Foristen 11.11.2011 15:09
von sayada.b. | 9.135 Beiträge


Zitat von: primatologe
11.11.2011 10:35 #91755


Übrigens, sich im richtigen Moment dumm zu stellen ist auch eine gute Taktik.[Text
Eingabe]



Dummstellen? Das beherrschen Sie ja ziemlich perfekt, nur mit der Auswahl des richtigen Moments hapert es total... :-)))


nach oben springen

#95

RE: FrieFie

in Foristen 12.11.2011 08:43
von primatologe | 8.476 Beiträge


Zitat von: Landegaard
11.11.2011 12:51 #91777

...
Ich würde Ihnen den Ausweg empfehlen, den Sie in meiner Antwort an Friefie finden, das könnte Ihre Aussage noch irgendwie retten. :)

Andere Aktivitäten, zum Beispiel Paartanz, stimulieren natürlich noch besser, ganz klar.


nach oben springen

#96

RE: FrieFie

in Foristen 12.11.2011 08:46
von primatologe | 8.476 Beiträge


Zitat von: sayada.b.
11.11.2011 14:56 #91787



Ihre Analogie mal außen vor, dazu würde ich nur sagen, träumen Sie ruhig weiter... Von wem erwarten Sie hier eigentlich eine Antwort? Wer ist hier die Karriere-Tussie? Vor wem haben die Männer denn Angst (von Ihnen mal abgesehen...)?

*kopfschüttel* Vorurteile über Vorurteile!

Und ganz nebenbei, die Karriere eines Mannes (und damit sein Geldbeutel) kann ein Fehlen von Charakter nicht ausgleichen, wenn man mal von gewissen Damen absieht, die hier aber nicht mitschreiben.

Stellen Sie sich mal vor, FrieFi würde mit ihrer schönen Prosa einen Bestseller schreiben und dickes Geld verdienen und in allen Talkshows sitzen (da träumt die jetzt schon von), glauben Sie die würde sich da noch mit so einem armen Wichtigtuer wie nahal abgeben, den sie jetzt so verehrt, aus anderen Gründen?



zuletzt bearbeitet 12.11.2011 08:47 | nach oben springen

#97

RE: FrieFie

in Foristen 12.11.2011 11:01
von Leto_II. | 27.861 Beiträge


Zitat von: primatologe
12.11.2011 08:46 #91809

Stellen Sie sich mal vor, FrieFi würde mit ihrer schönen Prosa einen Bestseller schreiben und dickes Geld verdienen und in allen Talkshows sitzen (da träumt die jetzt schon von), glauben Sie die würde sich da noch mit so einem armen Wichtigtuer wie nahal abgeben, den sie jetzt so verehrt, aus anderen Gründen?


Vorstellen kann sich jeder vieles. Lässt sich das immer an der Realität messen?


nach oben springen

#98

RE: FrieFie

in Foristen 12.11.2011 11:35
von sayada.b. | 9.135 Beiträge


Zitat von: Leto_II.
12.11.2011 11:01 #91817


Vorstellen kann sich jeder vieles. Lässt sich das immer an der Realität messen?



Klar, zumal ja alle Bestsellerautoren/-innen in Talkshows herumsitzen... :-))


nach oben springen

#99

RE: FrieFie

in Foristen 12.11.2011 11:46
von BerSie | 3.932 Beiträge


Zitat von: primatologe
11.11.2011 10:19 #91750


OK, FrieFi schreibt ganz hübsche Texte, aber wenn sie sich vornimmt, jemanden zu widerlegen, da verwechselt sie gern und absichtlich (!) Mäusedreck mit Elefantendunk um recht zu behalten.
Habe ich mich klar ausgedrückt?


Nö,- aber Du kannst echt große Haufen kacken!



nach oben springen

#100

RE: FrieFie

in Foristen 12.11.2011 12:56
von Leto_II. | 27.861 Beiträge


Zitat von: sayada.b.
12.11.2011 11:35 #91819



Klar, zumal ja alle Bestsellerautoren/-innen in Talkshows herumsitzen... :-))


Der Bestsellerautor, den ich kenne und der auch Fernsehen macht, der redet noch mit mir. Ist aber auch eine Mann und ob der kochen kann, ist mir nicht bekannt.


nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 18 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Corto
Besucherzähler
Heute waren 702 Gäste und 2 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1451 Themen und 324011 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online:
Landegaard, Leto_II.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen