#276

RE: Film- und Buchtipps

in Forum Interna 26.09.2010 13:33
von Joachim Baum | 1.197 Beiträge


Zitat von: GeorgeF
26.09.2010 12:25, #32921

Wie schön für Dich Willie. Möglicherweise gibt es jedoch hier den einen oder anderen Leser, der in den frühen 60ern noch nicht Radio gehört hat.


Oha, sogar die verschlüsselten Mitteilungen auf Mittelwelle : fünef, sieben, zwo, neuen - acht, zwo, viar, fünef - ... :-)


nach oben springen

#277

RE: Film- und Buchtipps

in Forum Interna 26.09.2010 13:48
von GeorgeF | 4.734 Beiträge


Zitat von: Joachim Baum
26.09.2010 13:33, #32924

Oha, sogar die verschlüsselten Mitteilungen auf Mittelwelle : fünef, sieben, zwo, neuen - acht, zwo, viar, fünef - ... :-)

Genau! Meine Kinder haben sich das von Zeit zu Zeit mit grossem Vergnügen angehört - da kamen dann zwischendrin auch noch so lustige Sätze wie: "Die Katze soll geschoren werden." Haben die wirklich geglaubt, wir seien so blöd, das nicht als Verarsche wahrzunehmen?



nach oben springen

#278

RE: Film- und Buchtipps

in Forum Interna 26.09.2010 14:27
von Willie (gelöscht)
avatar


Zitat von: GeorgeF
26.09.2010 05:25, #32921

Wie schön für Dich Willie. Möglicherweise gibt es jedoch hier den einen oder anderen Leser, der in den frühen 60ern noch nicht Radio gehört hat.

Du hast meine eigenen Ausfuehrungen in einer Antwort an mich wiederholt.:-)


nach oben springen

#279

RE: Film- und Buchtipps

in Forum Interna 26.09.2010 14:35
von Willie (gelöscht)
avatar


Zitat von: GeorgeF
26.09.2010 05:28, #32922

OK. (wäre ich Willie, hätte ich natürlich geantwortet: Das ist mir alles bestens bekannt :-))

Erstens zeigt deine Frage, dass es dir eben nicht bekannt war -es sei denn du haettest mal wieder gelogen.
Zweitens bist du nicht Willie und weisst demzufolge auch nicht, wie der geantwortet haette -was also schon mal mindestens eine nicht vertretbare Behauptung deinerseits war.
Drittens haette Willie keinen Grund gehabt auf seine Frage hin solches zu schreiben.


nach oben springen

#280

RE: Film- und Buchtipps

in Forum Interna 26.09.2010 15:02
von Willie (gelöscht)
avatar


Zitat von: GeorgeF
26.09.2010 06:48, #32926

Genau! Meine Kinder haben sich das von Zeit zu Zeit mit grossem Vergnügen angehört - da kamen dann zwischendrin auch noch so lustige Sätze wie: "Die Katze soll geschoren werden." Haben die wirklich geglaubt, wir seien so blöd, das nicht als Verarsche wahrzunehmen?

Moeglicherweise. Wenn da heute noch einer hier berichtet:

Zitat von: Nante
24.09.2010 18:00, #32730

Gerade jetzt vor 20 Jahren saß ich da und zermarterte mir das Hirn: Wann bekommen wir den Einsatzbefehl, wann können wir losschlagen, wann können wir endlich tun, wofür wir ausgebildet wurden, wann können wir den Feind vernichten......

Das waere ja dann am 24. 9 1990 gewesen!
Dann braucht man sich wirklich nicht zu wundern, was in deren Koepfen in den sechzigern erst los war.



zuletzt bearbeitet 26.09.2010 15:37 | nach oben springen

#281

RE: Film- und Buchtipps

in Forum Interna 26.09.2010 23:03
von Nante | 10.432 Beiträge

Schaue gerade James Bond. Staune immer wieder über die exotische Welt der Geheimdienste.

So hatte ich sie mir gar nicht vorgestellt. Ich dachte, es ginge, ähm, viel nüchterner zu. Aber man lernt ja nie aus:)


nach oben springen

#282

RE: Film- und Buchtipps

in Forum Interna 26.09.2010 23:30
von GeorgeF | 4.734 Beiträge


Zitat von: Nante
26.09.2010 23:03, #33110
Schaue gerade James Bond. Staune immer wieder über die exotische Welt der Geheimdienste.
So hatte ich sie mir gar nicht vorgestellt. Ich dachte, es ginge, ähm, viel nüchterner zu. Aber man lernt ja nie aus:)

Tschä, so stellt sich Klein-Mäxchen eben die Welt der Geheimdienste vor - egal ob James Bond oder "Kundschafter des Friedens".
Ein wenig war ich ja auch damit kontaktiert, man wollte mich gar zum BND versetzen. Da habe ich mich bei Kameraden dort schlau gemacht und erfahren, dass die Arbeit dort überwiegend aus der Auswertung "offener Quellen" sowie der Auswertung des Funkverkehrs bestand. Nix da mit Spionen mit Colt und Bettbekanntschaft - trockene Analysearbeit: Wirtschaftsanalysen, Bewegungsprofile der Armeen (aus der Radarüberwachung), Produktionszahlen....
Auch ein Guilleaume konnte der DDR keinen wesentichen Vorteil bringen.



nach oben springen

#283

RE: Film- und Buchtipps

in Forum Interna 26.09.2010 23:44
von Nante | 10.432 Beiträge


Zitat von: GeorgeF
26.09.2010 23:30, #33124

Tschä, so stellt sich Klein-Mäxchen eben die Welt der Geheimdienste vor - egal ob James Bond oder "Kundschafter des Friedens".
Auch ein Guilleaume konnte der DDR keinen wesentichen Vorteil bringen.


Aber Du hättest Dich neu verlieben können:):
http://www.bnd-kosovo-skandal.de/

Bei uns wärest Du schon seit 1957 sicher gewesen.



zuletzt bearbeitet 26.09.2010 23:46 | nach oben springen

#284

RE: Film- und Buchtipps

in Forum Interna 27.09.2010 00:01
von GeorgeF | 4.734 Beiträge


Zitat von: Nante
26.09.2010 23:44, #33129

Aber Du hättest Dich neu verlieben können:):
http://www.bnd-kosovo-skandal.de/
Bei uns wärest Du schon seit 1957 sicher gewesen.

Eh, geil! Bis dato waren nur die Gattinnen der indischen Kameraden Versuchung gewesen, aber: "never around the flag-pole".
Dann gab es noch das Manöver anno 1971 in Süddeuschland, als man mich zum Begleiter der erstmals wegen des Helsinki-Abkommens eingeladenen Ostblockjournalisten machte. Leiter der Ostblockdelegation war ein Wladimir Lomejko, Repräsentant der Iswestija in Bonn, ausgewiesen als NKWD-Mitarbeiter, später stv. Ausssenminister der UdSSR und heute als emiritierter Prof in Baden-Baden lebend. Ein kultivierter und äusserst umgänglicher Mensch, der mich damals zur Party in der sowjetischen Botschaft einlud. Gern hätte ich das angenommen und dort sicherlich auch gefällige Damen kennengelernt, aber leider, leider....Das james-Bond-Dasein ist irgendwie an mir vorbei gegangen.



nach oben springen

#285

RE: Film- und Buchtipps

in Forum Interna 27.09.2010 00:19
von BerSie (gelöscht)
avatar


Zitat von: GeorgeF
27.09.2010 00:01, #33131

Eh, geil! Bis dato waren nur die Gattinnen der indischen Kameraden Versuchung gewesen, aber: "never around the flag-pole".
Dann gab es noch das Manöver anno 1971 in Süddeuschland, als man mich zum Begleiter der erstmals wegen des Helsinki-Abkommens eingeladenen Ostblockjournalisten machte. Leiter der Ostblockdelegation war ein Wladimir Lomejko, Repräsentant der Iswestija in Bonn, ausgewiesen als NKWD-Mitarbeiter, später stv. Ausssenminister der UdSSR und heute als emiritierter Prof in Baden-Baden lebend. Ein kultivierter und äusserst umgänglicher Mensch, der mich damals zur Party in der sowjetischen Botschaft einlud. Gern hätte ich das angenommen und dort sicherlich auch gefällige Damen kennengelernt, aber leider, leider....Das james-Bond-Dasein ist irgendwie an mir vorbei gegangen.

George, Sie werden mir immer suspekter! Haben Sie nicht auch mit Uri Avnery gekifft?
Fehlt nur noch LSD mit Timothy Leary...:)


nach oben springen

#286

RE: Film- und Buchtipps

in Forum Interna 27.09.2010 00:27
von BerSie (gelöscht)
avatar

Gleich gibt´s "Das philosophische Quartett" im ZDF um 00:35 Uhr.
Thema: Die Künste: Überflüssiger Luxus?


nach oben springen

#287

RE: Film- und Buchtipps

in Forum Interna 27.09.2010 00:30
von Nante | 10.432 Beiträge


Zitat von: BerSie
27.09.2010 00:27, #33136
Gleich gibt´s "Das philosophische Quartett" im ZDF um 00:35 Uhr.
Thema: Die Künste: Überflüssiger Luxus?

Also ich muß jetzt die Runde verlassen... Bis dann.


nach oben springen

#288

RE: Film- und Buchtipps

in Forum Interna 27.09.2010 00:37
von GeorgeF | 4.734 Beiträge


Zitat von: BerSie
27.09.2010 00:19, #33135

George, Sie werden mir immer suspekter! Haben Sie nicht auch mit Uri Avnery gekifft?
Fehlt nur noch LSD mit Timothy Leary...:)

Nee, gekifft habe ich nur anlässlich einer Toten-Pujah am Strand von Rameshwaram und im Kreise von Brahmanen. Das war nicht falsch und bereitete mir einen wunderschönen Tag. LSD und Timothy Leary wurden mir zwar Anfang der 60er eindringlisch von "Künstlern" als Muss zur Bewusstseinserweiterung angepriesen, ich sah jedoch mehr Sinn in einem bewusst erlebten Zusammensein mit einer - meiner - Frau.



nach oben springen

#289

RE: Film- und Buchtipps

in Forum Interna 27.09.2010 00:45
von BerSie (gelöscht)
avatar


Zitat von: GeorgeF
27.09.2010 00:37, #33140

Nee, gekifft habe ich nur anlässlich einer Toten-Pujah am Strand von Rameshwaram und im Kreise von Brahmanen. Das war nicht falsch und bereitete mir einen wunderschönen Tag. LSD und Timothy Leary wurden mir zwar Anfang der 60er eindringlisch von "Künstlern" als Muss zur Bewusstseinserweiterung angepriesen, ich sah jedoch mehr Sinn in einem bewusst erlebten Zusammensein mit einer - meiner - Frau.

Dann habe ich Sie wohl verwechselt...:)
Naja, alles mal kontrolliert probiert zu haben, kann auch nicht falsch sein! Wichtig ist, dass man einen Partner hat, der Stopp sagt!
War früher mal neugieriger und mutiger. Heute würde ich mich gar nicht mehr trauen, dass zu nehmen, was Hobby-Chemiker in ihren Küchen so zusammengekocht haben...
Da kann man Pech haben...


nach oben springen

#290

RE: Film- und Buchtipps

in Forum Interna 27.09.2010 00:53
von BerSie (gelöscht)
avatar


Zitat von: BerSie
27.09.2010 00:27, #33136
Gleich gibt´s "Das philosophische Quartett" im ZDF um 00:35 Uhr.
Thema: Die Künste: Überflüssiger Luxus?

Entwarnung - Matussek nd Thea Dorn sind die Gäste!:)
Spannend ist das nicht...


nach oben springen

#291

RE: Film- und Buchtipps

in Forum Interna 27.09.2010 01:42
von BerSie (gelöscht)
avatar

Sloterdijk empfiehlt:
Norbert Bolz: "Die ungeliebte Freiheit. Ein Lagebericht"
http://www.dradio.de/dkultur/sendungen/kritik/1244940/


nach oben springen

#292

007

in Forum Interna 27.09.2010 16:12
von achras | 111 Beiträge


Zitat von: Nante
26.09.2010 23:03, #33110
Schaue gerade James Bond. Staune immer wieder über die exotische Welt der Geheimdienste.

Die James Bond Filmreihe ist ein höchst vergnügliches Stück Popkultur mit wiederkehrenden Zutaten/Motiven...

Natürlich mutet es albern an, darin eine Reflexion wirklichen Geheimdienstalltags sehen zu wollen. (Da dürfte Jason Bourne schon näher an der Realität sein, ebenso wie Will Smith als "Staatsfeind Nummer 1"!)


nach oben springen

#293

Sachbuch zu Israel/Palästina

in Forum Interna 29.09.2010 14:33
von Indogermane_HS | 5.260 Beiträge

Buch-Tipp:
------------
"Gaza. Land ohne Hoffnung"

"Bettina Marx studierte Judaistik und Islamwissenschaft. Viele Jahre berichtete sie als ARD-Hörfunk-Korrespondentin für den Deutschlandfunk aus Israel und die palästinensischen Gebiete. In ihrem Buch schildert sie aus eigener Anschauung das Leben in Gaza, einst einer der idyllischsten Landstriche der Region, und gibt in ihren Porträts seinen Bewohnern ihr Gesicht zurück. Sie besucht den Taxifahrer Raed, Ernährer einer vielköpfigen Großfamilie, der bei einem israelischen Granatenangriff 19 Familienmitglieder verlor, erlebt die entwürdigenden Kontrollen an der Grenze zu Israel mit, spricht mit Ärzten und Wissenschaftlern, von denen viele im Ausland studiert haben und die nach Gaza zurückgekehrt sind, um ihr Volk zu unterstützen.

Sie sprach aber auch mit jüdischen Siedlern, die auf ihr uraltes "gottgegebenes" Recht an diesem Land pochen, von der Kluft, die sich in Ermangelung jeder Gelegenheit und Bereitschaft zu nachbarschaftlicher Begegnung zwischen beiden Seiten aufgetan hat und die im Lichte der jeweiligen Klischees und Vorurteile über die "Anderen", "die Juden" einerseits und "die Araber" andererseits, immer tiefer und unüberbrückbarer wird. Und sie berichtet von den Schwierigkeiten und Gefahren, mit denen Journalisten bei ihrer Arbeit in Gaza konfrontiert sind, wenn sie überhaupt einreisen dürfen. Nach dem Ende der israelischen Angriffe ist Bettina Marx im März 2009 noch einmal nach Gaza zurückgekehrt und berichtet in einem Kapitel speziell über die aktuelle Situation dort."


******************************************

Das sagt die Presse:
--------------------

"Ein aufrüttelndes Buch der ARD-Hörfunkkorrespondentin Bettina Marx - Und ihr Tagesschau-Bericht "Albtraum Gaza-Streifen""

"Die humanitäre Lage ist genau so, wie sie sein sollte".
Zipi Livni als Außenministerin Israels

Gaza. Ein "winziger Streifen voller Elend und Verzweiflung."
Der Spiegel


Quelle:
https://www.uni-kassel.de/fb5/frieden/re.../Gaza/marx.html



zuletzt bearbeitet 29.09.2010 15:19 | nach oben springen

#294

RE: Sachbuch zu Israel/Palästina

in Forum Interna 06.10.2010 13:17
von BerSie (gelöscht)
avatar

Nette Spielerei in der FAZ.
Ich schreibe wie...
http://www.faz.net/f30/aktuell/WriteLike.aspx


nach oben springen

#295

RE: Sachbuch zu Israel/Palästina

in Forum Interna 06.10.2010 16:55
von Nante | 10.432 Beiträge


Zitat von: BerSie
06.10.2010 13:17, #34783
Nette Spielerei in der FAZ.
Ich schreibe wie...
http://www.faz.net/f30/aktuell/WriteLike.aspx

Ist ja vergnüglich. Ich habe fünf Sätze einer vor meinem geistigen Auge erschienenen Szene spontan runtergeschrieben:

Ich heiße jetzt Rainer Maria Rilke...


nach oben springen

#296

RE: Sachbuch zu Israel/Palästina

in Forum Interna 06.10.2010 17:06
von BerSie (gelöscht)
avatar


Zitat von: Nante
06.10.2010 16:55, #34860

Ist ja vergnüglich. Ich habe fünf Sätze einer vor meinem geistigen Auge erschienenen Szene spontan runtergeschrieben:
Ich heiße jetzt Rainer Maria Rilke...

Ich habe Mehrfachnennungen (bei verschiedenen eigenen Texten) von Sigmund Freud und Kurt Tucholsky. Wusste bisher nicht, dass die so schlampig schreiben!;)


nach oben springen

#297

RE: Sachbuch zu Israel/Palästina

in Forum Interna 06.10.2010 17:09
von Nante | 10.432 Beiträge


Zitat von: BerSie
06.10.2010 17:06, #34866

Ich habe Mehrfachnennungen (bei verschiedenen eigenen Texten) von Sigmund Freud und Kurt Tucholsky. Wusste bisher nicht, dass die so schlampig schreiben!;)

Eher doch umgekehrt... Freud und Tucholsky bemühten sich.


nach oben springen

#298

RE: Sachbuch zu Israel/Palästina

in Forum Interna 06.10.2010 17:14
von BerSie (gelöscht)
avatar


Zitat von: Nante
06.10.2010 17:09, #34868

Eher doch umgekehrt... Freud und Tucholsky bemühten sich.

Mensch Nante,- war ironisch gemeint...;)
Normalerweise lasse ich Texte liegen und überarbeite sie dann mit zeitlichen Abstand; das ist in Foren leider nicht möglich. Deshalb meine vielen Fehler. Ein bisschen Unvermögen ist allerdings auch dabei...


nach oben springen

#299

RE: Sachbuch zu Israel/Palästina

in Forum Interna 06.10.2010 17:18
von Nante | 10.432 Beiträge


Zitat von: BerSie
06.10.2010 17:14, #34869

Mensch Nante,- war ironisch gemeint...;)
Normalerweise lasse ich Texte liegen und überarbeite sie dann mit zeitlichen Abstand; das ist in Foren leider nicht möglich. Deshalb meine vielen Fehler. Ein bisschen Unvermögen ist allerdings auch dabei...

Mensch BerSie - Freud und Tucholsky bemühten sich - so glänzend wie Sie zu sein. Haben sie nicht geschafft; so meinte ich das.)

Ein klassisches Mißverständnis.



zuletzt bearbeitet 06.10.2010 17:19 | nach oben springen

#300

RE: Sachbuch zu Israel/Palästina

in Forum Interna 06.10.2010 17:48
von semipermeabel (gelöscht)
avatar


Zitat von: Nante
06.10.2010 16:55, #34860

Ist ja vergnüglich. Ich habe fünf Sätze einer vor meinem geistigen Auge erschienenen Szene spontan runtergeschrieben:
Ich heiße jetzt Rainer Maria Rilke...

Meine Textanalyse lautete bei drei eigenen Texten: 1x RMR, 2x Arthur Schnitzler. Das kommt hin!


nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Corto
Besucherzähler
Heute waren 205 Gäste und 3 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1450 Themen und 323738 Beiträge.

Heute waren 3 Mitglieder Online:
Landegaard, Leto_II., nahal

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen