#1

Der Coronavirus

in Politik 30.01.2020 23:53
von Willie | 27.070 Beiträge | 124238 Punkte

WHO ruft internationalen Gesundheitsnotstand aus
170 Menschen sind bislang nach einer Infektion mit dem neuen Coronavirus gestorben, weltweit erkranken immer mehr. Der Weltgesundheitsorganisation zufolge ist die Lage ernst.
https://www.spiegel.de/wissenschaft/medi...42-4e4e7d70e384


nach oben springen

#2

RE: Der Coronavirus

in Politik 30.01.2020 23:54
von Willie | 27.070 Beiträge | 124238 Punkte

Bayern meldet fünften Coronavirus-Fall
In einer bayerischen Firma hat sich ein weiterer Mitarbeiter mit dem neuen Coronavirus infiziert, das sich von China aus verbreitet. Unterdessen will die Bundesregierung Wuhan-Rückkehrer unter Quarantäne stellen.
https://www.spiegel.de/wissenschaft/medi...be-f8474fe684b7


nach oben springen

#3

RE: Der Coronavirus

in Politik 30.01.2020 23:57
von Willie | 27.070 Beiträge | 124238 Punkte

Wilbur Ross: Coronavirus Could Bring Back Jobs to the US
Commerce Secretary Wilbur Ross on Thursday said that he believes the coronavirus is likely to “accelerate” the return of jobs to the United States and Mexico, as companies assess what he described as the potential “risk factor” for doing business in China.
https://www.motherjones.com/politics/202...ss-coronavirus/


nach oben springen

#4

RE: Der Coronavirus

in Politik 30.01.2020 23:58
von Willie | 27.070 Beiträge | 124238 Punkte

Wilbur Ross sees the coronavirus outbreak as a moneymaking opportunity for the US
https://www.vox.com/2020/1/30/21115189/w...oss-coronavirus


nach oben springen

#5

RE: Der Coronavirus

in Politik 31.01.2020 00:00
von Willie | 27.070 Beiträge | 124238 Punkte

Coronavirus Cases Jump to More Than 7,000, as Four Countries Report New Infections Outside of China
China confirmed Thursday that a case of coronavirus reported in Tibet meant that the outbreak had now spread to every region of the country. Chinese health officials said there were now 7,711 confirmed cases, marking a significant 1,500-case jump from the previous day. There are 170 reported deaths, all in mainland China. The virus has now spread globally with roughly 100 cases reported across at least 19 countries, according to the CDC, including five confirmed cases in the U.S. across four states, California, Washington, Arizona, and Illinois.

The World Health Organization announced it will meet again Thursday to reassess whether the outbreak now meets the threshold for a global health emergency. “In the last few days the progress of the virus, especially in some countries, especially human-to-human transmission, worries us,” WHO Director-General Tedros Adhanom Ghebreyesus said Wednesday. “Although the numbers outside China are still relatively small, they hold the potential for a much larger outbreak.”
https://slate.com/news-and-politics/2020...side-china.html


nach oben springen

#6

RE: Der Coronavirus

in Politik 31.01.2020 07:43
von Leto_II. | 22.242 Beiträge | 45553 Punkte

Mir stellt sich die Frage, warum Ostasien nicht jedes Jahr zum Beginn der Grippewelle für ein Vierteljahr unter Quarantäne gestellt wird. Die NxHx sind in der Regel virulenter und letaler und zu Beginn auch unbekannt.

(Womit wir natürlich wieder bei unserem Lieblingsthema "Objektivität" wären.)


nach oben springen

#7

RE: Der Coronavirus

in Politik 31.01.2020 08:34
von Landegaard | 17.007 Beiträge | 31926 Punkte

Zitat von Leto_II. im Beitrag #6
Mir stellt sich die Frage, warum Ostasien nicht jedes Jahr zum Beginn der Grippewelle für ein Vierteljahr unter Quarantäne gestellt wird. Die NxHx sind in der Regel virulenter und letaler und zu Beginn auch unbekannt.

(Womit wir natürlich wieder bei unserem Lieblingsthema "Objektivität" wären.)


Ich hab meinen Fokus eher auf die hiesige Berichterstattung. Da überschlägt sich Drama-Meldung um Drama-Meldung. Auch wird mal China für seine diktatorischen Strukturen gelobt, die sich als "handlungsfähiger" als westliche erweisen.

Sascha Lobo als wandelnde Kernkompetenz erklärt noch, wie sich die Meldungen viral verbreiten und sorgt sich über die ebenso viral gehende Hysterie. Und wenn das Panikfeuer schön lodert, kommentieren die gleichen Vereine, man solle mal aufhören, so hysterisch zu berichten.

Um tags drauf alles an Adjektiv zu nutzen, was sich wohlig dramatisch mit Katastrophe reimt.

Die Welt geht den Bach runter, wieder mal.

Das Konzept der Quarantäne können Sie aber nicht ernst meinen. Das grenzt doch aus, schafft ein Wir und Die, wenn nicht schon klar rassistisch.



Folgenden Mitgliedern gefällt das: Hans Bergman und sayada.b.
nach oben springen

#8

RE: Der Coronavirus

in Politik 31.01.2020 11:16
von Leto_II. | 22.242 Beiträge | 45553 Punkte

Zitat von Landegaard im Beitrag #7
Zitat von Leto_II. im Beitrag #6
Mir stellt sich die Frage, warum Ostasien nicht jedes Jahr zum Beginn der Grippewelle für ein Vierteljahr unter Quarantäne gestellt wird. Die NxHx sind in der Regel virulenter und letaler und zu Beginn auch unbekannt.

(Womit wir natürlich wieder bei unserem Lieblingsthema "Objektivität" wären.)


Ich hab meinen Fokus eher auf die hiesige Berichterstattung. Da überschlägt sich Drama-Meldung um Drama-Meldung. Auch wird mal China für seine diktatorischen Strukturen gelobt, die sich als "handlungsfähiger" als westliche erweisen.

Sascha Lobo als wandelnde Kernkompetenz erklärt noch, wie sich die Meldungen viral verbreiten und sorgt sich über die ebenso viral gehende Hysterie. Und wenn das Panikfeuer schön lodert, kommentieren die gleichen Vereine, man solle mal aufhören, so hysterisch zu berichten.

Um tags drauf alles an Adjektiv zu nutzen, was sich wohlig dramatisch mit Katastrophe reimt.

Die Welt geht den Bach runter, wieder mal.

Das Konzept der Quarantäne können Sie aber nicht ernst meinen. Das grenzt doch aus, schafft ein Wir und Die, wenn nicht schon klar rassistisch.

Die Schweinegrippe wurde auch zur Neuen Spanischen Grippe gehypt, obwohl längst klar war, dass sie das eindeutig nicht war. Nähere Informationen zu den Opfern kamen mit zwei Wochen Verspätung, die Geschichte über den Index-Patienten mit drei. Da hatte ich die Infos längst aus amerikanischen und mexikanischen Online-Zeitungen.


nach oben springen

#9

RE: Der Coronavirus

in Politik 31.01.2020 11:21
von ghassan | 2.310 Beiträge | 17379 Punkte

Wir in Deutschland sind wenigstens gut gerüstet gegen das neue Coronavirus.
Spahn sieht Deutschland gut gerüstet gegen Coronavirus

https://www.br.de/nachrichten/meldung/sp...virus,30028e6b0

Naja, zumindest noch vor vier Tagen, denn heute ist zu lesen

Ärztekammer zu neuem Virus - Kliniken schlecht für Corona gerüstet


https://www.tagesschau.de/inland/coronav...chland-107.html

keep calm and carry on



zuletzt bearbeitet 31.01.2020 11:21 | nach oben springen

#10

RE: Der Coronavirus

in Politik 31.01.2020 11:39
von Leto_II. | 22.242 Beiträge | 45553 Punkte

Zitat von ghassan im Beitrag #9
Wir in Deutschland sind wenigstens gut gerüstet gegen das neue Coronavirus.
Spahn sieht Deutschland gut gerüstet gegen Coronavirus

https://www.br.de/nachrichten/meldung/sp...virus,30028e6b0

Naja, zumindest noch vor vier Tagen, denn heute ist zu lesen

Ärztekammer zu neuem Virus - Kliniken schlecht für Corona gerüstet


https://www.tagesschau.de/inland/coronav...chland-107.html

keep calm and carry on









Der Staatsfunk sollte eigentlich die Linie des Ministers vertreten.


Folgenden Mitgliedern gefällt das: Hans Bergman und Marlies
nach oben springen

#11

RE: Der Coronavirus

in Politik 02.02.2020 20:48
von Willie | 27.070 Beiträge | 124238 Punkte

Coronavirus:10 days of hospital building in 60 seconds

https://www.bbc.com/news/av/world-asia-c...g-in-60-seconds


nach oben springen

#12

RE: Der Coronavirus

in Politik 02.02.2020 20:59
von Willie | 27.070 Beiträge | 124238 Punkte

Coronavirus: First death outside China reported in Philippines
The patient was a 44-year-old Chinese man from Wuhan, in Hubei province, where the virus was first detected.

He appeared to have been infected before arriving in the Philippines, the World Health Organization (WHO) said.
https://www.bbc.com/news/world-asia-51345855


nach oben springen

#13

RE: Der Coronavirus

in Politik 03.02.2020 09:46
von ghassan | 2.310 Beiträge | 17379 Punkte

Zitat von ghassan im Beitrag #9
Wir in Deutschland sind wenigstens gut gerüstet gegen das neue Coronavirus.
Spahn sieht Deutschland gut gerüstet gegen Coronavirus

https://www.br.de/nachrichten/meldung/sp...virus,30028e6b0

Naja, zumindest noch vor vier Tagen, denn heute ist zu lesen

Ärztekammer zu neuem Virus - Kliniken schlecht für Corona gerüstet


https://www.tagesschau.de/inland/coronav...chland-107.html

keep calm and carry on



Heute zum Glück doch wieder gerüstet

Coronavirus in Deutschland "Auf die Situation sind wir vorbereitet"

https://www.tagesschau.de/inland/coronav...rsheim-111.html


Folgenden Mitgliedern gefällt das: sayada.b. und Hans Bergman
nach oben springen

#14

RE: Der Coronavirus

in Politik 03.02.2020 10:43
von sayada.b. | 8.657 Beiträge | 14210 Punkte

Zitat von ghassan im Beitrag #13
Zitat von ghassan im Beitrag #9
Wir in Deutschland sind wenigstens gut gerüstet gegen das neue Coronavirus.
Spahn sieht Deutschland gut gerüstet gegen Coronavirus

https://www.br.de/nachrichten/meldung/sp...virus,30028e6b0

Naja, zumindest noch vor vier Tagen, denn heute ist zu lesen

Ärztekammer zu neuem Virus - Kliniken schlecht für Corona gerüstet


https://www.tagesschau.de/inland/coronav...chland-107.html

keep calm and carry on



Heute zum Glück doch wieder gerüstet

Coronavirus in Deutschland "Auf die Situation sind wir vorbereitet"

https://www.tagesschau.de/inland/coronav...rsheim-111.html







Freu Dich mal nicht zu früh, der Tag und die Woche sind ja noch lang. :-))


Hans Bergman gefällt das
nach oben springen

#15

RE: Der Coronavirus

in Politik 03.02.2020 11:28
von Leto_II. | 22.242 Beiträge | 45553 Punkte

Zitat von sayada.b. im Beitrag #14
Zitat von ghassan im Beitrag #13
Zitat von ghassan im Beitrag #9
Wir in Deutschland sind wenigstens gut gerüstet gegen das neue Coronavirus.
Spahn sieht Deutschland gut gerüstet gegen Coronavirus

https://www.br.de/nachrichten/meldung/sp...virus,30028e6b0

Naja, zumindest noch vor vier Tagen, denn heute ist zu lesen

Ärztekammer zu neuem Virus - Kliniken schlecht für Corona gerüstet


https://www.tagesschau.de/inland/coronav...chland-107.html

keep calm and carry on



Heute zum Glück doch wieder gerüstet

Coronavirus in Deutschland "Auf die Situation sind wir vorbereitet"

https://www.tagesschau.de/inland/coronav...rsheim-111.html







Freu Dich mal nicht zu früh, der Tag und die Woche sind ja noch lang. :-))

Klar, Montag Morgen 10:43 Uhr und die Woche nimmt kein Ende.



Folgenden Mitgliedern gefällt das: Hans Bergman und Landegaard
zuletzt bearbeitet 03.02.2020 11:30 | nach oben springen

#16

RE: Der Coronavirus

in Politik 03.02.2020 11:34
von sayada.b. | 8.657 Beiträge | 14210 Punkte

Zitat von Leto_II. im Beitrag #15
Zitat von sayada.b. im Beitrag #14
Zitat von ghassan im Beitrag #13
Zitat von ghassan im Beitrag #9
Wir in Deutschland sind wenigstens gut gerüstet gegen das neue Coronavirus.
Spahn sieht Deutschland gut gerüstet gegen Coronavirus

https://www.br.de/nachrichten/meldung/sp...virus,30028e6b0

Naja, zumindest noch vor vier Tagen, denn heute ist zu lesen

Ärztekammer zu neuem Virus - Kliniken schlecht für Corona gerüstet


https://www.tagesschau.de/inland/coronav...chland-107.html

keep calm and carry on



Heute zum Glück doch wieder gerüstet

Coronavirus in Deutschland "Auf die Situation sind wir vorbereitet"

https://www.tagesschau.de/inland/coronav...rsheim-111.html







Freu Dich mal nicht zu früh, der Tag und die Woche sind ja noch lang. :-))

Klar, Montag Morgen 10:43 Uhr und die Woche nimmt kein Ende.



:-)
Alles hat ein Ende, nur die Wurst hat 2...

Ich bin da eher optimistisch.



Leto_II. gefällt das
zuletzt bearbeitet 03.02.2020 11:35 | nach oben springen

#17

RE: Der Coronavirus

in Politik 03.02.2020 11:45
von Leto_II. | 22.242 Beiträge | 45553 Punkte

Zitat von ghassan im Beitrag #13
Zitat von ghassan im Beitrag #9
Wir in Deutschland sind wenigstens gut gerüstet gegen das neue Coronavirus.
Spahn sieht Deutschland gut gerüstet gegen Coronavirus

https://www.br.de/nachrichten/meldung/sp...virus,30028e6b0

Naja, zumindest noch vor vier Tagen, denn heute ist zu lesen

Ärztekammer zu neuem Virus - Kliniken schlecht für Corona gerüstet


https://www.tagesschau.de/inland/coronav...chland-107.html

keep calm and carry on



Heute zum Glück doch wieder gerüstet

Coronavirus in Deutschland "Auf die Situation sind wir vorbereitet"

https://www.tagesschau.de/inland/coronav...rsheim-111.html









Bei der Quarantäne wird jetzt schon auf das Ehrenamt des DRK zurückgegriffen, Profis werden für einen solchen Fall also nicht vorgehalten, in eine Turnhalle, ergo Massenunterkunft , alles gut.


nach oben springen

#18

RE: Der Coronavirus

in Politik 03.02.2020 13:22
von Corto | 1.439 Beiträge | 13220 Punkte

Die grösste Gefahr ist nicht die epidemische Ausbreitung des Virus selbst, sondern die Ausbreitung von...na was wohl? Anti-Chinesischen Ressentiments!

https://www.welt.de/debatte/kommentare/a...st-zurueck.html


nach oben springen

#19

RE: Der Coronavirus

in Politik 03.02.2020 14:04
von Landegaard | 17.007 Beiträge | 31926 Punkte

Zitat von Corto im Beitrag #18
Die grösste Gefahr ist nicht die epidemische Ausbreitung des Virus selbst, sondern die Ausbreitung von...na was wohl? Anti-Chinesischen Ressentiments!

https://www.welt.de/debatte/kommentare/a...st-zurueck.html


"trägt. „Made in China“ ist ein Stigma, das in Deutschland für minderwertige Billigware steht. Mehr noch: Meist dehumanisiert dieses Stigma die Menschen, die diese Ware hergestellt haben, zu hirn- und herzlosen Arbeitsrobotern. "

Ich bin immer wieder verblüfft, woher die weltoffenen Reporter aus den Onlinekellern der Medien so genau wissen, was die tiefere Absicht hinter Bezeichnungen wie "minderwertige Billigware" ist. Was praktischerweise letztlich irgendwie immer in Rassismus mündet.

Um es mit Freud zu sagen: Manchmal ist minderwertige Billigware einfach nur minderwertige Billigware. Vor allem Ware, die erstmal nichts mit den Menschen (!) zu tun hat, die sie hergestellt haben.

"dehumanisiert"... Ja klar.

Und ich dachte noch, einen Witz gemacht zu haben, als ich von Ausgrenzung sprach, die Quarantäne verbietet.



Folgenden Mitgliedern gefällt das: Hans Bergman und sayada.b.
nach oben springen

#20

RE: Der Coronavirus

in Politik 03.02.2020 14:26
von Leto_II. | 22.242 Beiträge | 45553 Punkte

Zitat von Corto im Beitrag #18
Die grösste Gefahr ist nicht die epidemische Ausbreitung des Virus selbst, sondern die Ausbreitung von...na was wohl? Anti-Chinesischen Ressentiments!

https://www.welt.de/debatte/kommentare/a...st-zurueck.html

Samstag war ich in einem Baumarkt. Vor mir an der Kasse waren zwei Asiatinen, die ein paar Staubschutzmasken kauften. Meine Gedanken waren sichtlich nicht pc.


Folgenden Mitgliedern gefällt das: Hans Bergman und sayada.b.
nach oben springen

#21

RE: Der Coronavirus

in Politik 03.02.2020 15:56
von ghassan | 2.310 Beiträge | 17379 Punkte

Zitat von Leto_II. im Beitrag #20
Samstag war ich in einem Baumarkt. Vor mir an der Kasse waren zwei Asiatinen, die ein paar Staubschutzmasken kauften. Meine Gedanken waren sichtlich nicht pc.


Der von den Medien praktizierte Rassismus gegenüber den Chinesen ist fast nicht mehr zu ertragen.
Das mit den Masken hat bei den Chinesen neben der Schutzwirkung den einfachen Grund, dass sie damit ihre kleine Nasen verdecken können, die ihnen so peinlich sind.


Folgenden Mitgliedern gefällt das: Leto_II. und Hans Bergman
nach oben springen

#22

RE: Der Coronavirus

in Politik 03.02.2020 16:59
von Hans Bergman | 17.845 Beiträge | 51548 Punkte

Zitat von ghassan im Beitrag #21
Zitat von Leto_II. im Beitrag #20
Samstag war ich in einem Baumarkt. Vor mir an der Kasse waren zwei Asiatinen, die ein paar Staubschutzmasken kauften. Meine Gedanken waren sichtlich nicht pc.


Der von den Medien praktizierte Rassismus gegenüber den Chinesen ist fast nicht mehr zu ertragen.
Das mit den Masken hat bei den Chinesen neben der Schutzwirkung den einfachen Grund, dass sie damit ihre kleine Nasen verdecken können, die ihnen so peinlich sind.


:-)))



nach oben springen

#23

RE: Der Coronavirus

in Politik 03.02.2020 17:07
von Nante | 8.240 Beiträge | 15194 Punkte

Zitat von Leto_II. im Beitrag #20
Zitat von Corto im Beitrag #18
Die grösste Gefahr ist nicht die epidemische Ausbreitung des Virus selbst, sondern die Ausbreitung von...na was wohl? Anti-Chinesischen Ressentiments!

https://www.welt.de/debatte/kommentare/a...st-zurueck.html

Samstag war ich in einem Baumarkt. Vor mir an der Kasse waren zwei Asiatinen, die ein paar Staubschutzmasken kauften. Meine Gedanken waren sichtlich nicht pc.


Na, wenn das Frau Hierse liest: https://taz.de/Das-Coronavirus-und-die-Folgen/!5656406/.... Langsam ist meine Geduld mit solchen Idiotinnen am Ende.


Folgenden Mitgliedern gefällt das: Landegaard und sayada.b.
nach oben springen

#24

RE: Der Coronavirus

in Politik 03.02.2020 18:18
von Hans Bergman | 17.845 Beiträge | 51548 Punkte

Zitat von Nante im Beitrag #23
Zitat von Leto_II. im Beitrag #20
Zitat von Corto im Beitrag #18
Die grösste Gefahr ist nicht die epidemische Ausbreitung des Virus selbst, sondern die Ausbreitung von...na was wohl? Anti-Chinesischen Ressentiments!

https://www.welt.de/debatte/kommentare/a...st-zurueck.html

Samstag war ich in einem Baumarkt. Vor mir an der Kasse waren zwei Asiatinen, die ein paar Staubschutzmasken kauften. Meine Gedanken waren sichtlich nicht pc.


Na, wenn das Frau Hierse liest: https://taz.de/Das-Coronavirus-und-die-Folgen/!5656406/.... Langsam ist meine Geduld mit solchen Idiotinnen am Ende.

Die Dame bräuchte dringend einen Mundschutz - und Fäustlinge dazu...



Folgenden Mitgliedern gefällt das: Leto_II. und Maga-neu
nach oben springen

#25

RE: Der Coronavirus

in Politik 03.02.2020 18:21
von Hans Bergman | 17.845 Beiträge | 51548 Punkte

Das Krankenhaus mit 1000 Betten wurde innerhalb knapp 14 Tagen eröffnet.
Ich gehe fest davon aus, dass dieser Bau ohne deutsche Beteiligung errichtet wurde.



nach oben springen


Besucher
6 Mitglieder und 16 Gäste sind Online:
Rico, Nante, Willie, Corto, Landegaard, Maga-neu

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: K.T.
Besucherzähler
Heute waren 669 Gäste und 11 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1445 Themen und 274340 Beiträge.

Heute waren 11 Mitglieder Online:
Corto, Hans Bergman, Landegaard, Leto_II., Maga-neu, Marlies, nahal, Nante, Rico, sayada.b., Willie

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen