#76

RE: Die andere Grüne

in Redakteure/Politiker/Parteien 17.05.2021 20:27
von Maga-neu | 35.213 Beiträge
nach oben springen

#77

RE: Die andere Grüne

in Redakteure/Politiker/Parteien 17.05.2021 22:39
von Maga-neu | 35.213 Beiträge

https://www.welt.de/wirtschaft/article23...AQ1EWcpakwq4RD0

"Man kann diese positive Diskriminierung von Frauen gut finden – oder sich Sorgen machen, falls man Söhne hat oder selbst ein Mann mit Karriereambitionen ist."

Positive Diskriminierung ist eben auch immer mit negativer verbunden.

Und ja, es fällt ihr auf die Füße...

"Dass sich jetzt auch noch zeigt, dass Baerbock in akademischer Hinsicht trotz großer Worte (ich Völkerrechtsexpertin, er Kühemelker) eher schmalspurig unterwegs war, zeigt den Kontrast zu Merkels hart erkämpften Aufstieg. Selbst ihre schärfsten Kritiker haben niemals in Abrede gestellt, dass die Bundeskanzlerin eine ordnungsgemäß promovierte Physikerin ist."


nach oben springen

#78

RE: Die andere Grüne

in Redakteure/Politiker/Parteien 17.05.2021 22:47
von Rico (gelöscht)
avatar

Zitat von Maga-neu im Beitrag #77
Selbst ihre schärfsten Kritiker haben niemals in Abrede gestellt, dass die Bundeskanzlerin eine ordnungsgemäß promovierte Physikerin ist."

So einfach ist die Welt nun auch wieder nicht.


nach oben springen

#79

RE: Die andere Grüne

in Redakteure/Politiker/Parteien 18.05.2021 12:05
von Maga-neu | 35.213 Beiträge

https://www.theguardian.com/world/2021/m...en-party-leader

Und wer steckt hinter den Zweifeln an Baerbocks akademischen Meriten? Die Ein-Million-Euro-Frage
A) Lord Voldemort
B) Sauron
C) Der Sith-Lord
D) Wladimir Putin


nach oben springen

#80

RE: Die andere Grüne

in Redakteure/Politiker/Parteien 18.05.2021 13:09
von Maga-neu | 35.213 Beiträge

https://www.tichyseinblick.de/daili-es-s...lkerrecht-iran/

Baerbock: „Ich bin keine Iran-Expertin. Ich will jetzt nicht sagen, was es wo und wo ist. Wenn du sagst, da gibt es keine Erhängung von Schwulen, da nehme ich das so hin.“

Gibt es irgendein Gebiet, auf dem diese Kandidatin "inhaltlich sattelfest" ist, um diesen Medienausdruck zu gebrauchen?


nach oben springen

#81

RE: Die andere Grüne

in Redakteure/Politiker/Parteien 18.05.2021 13:24
von Rico (gelöscht)
nach oben springen

#82

RE: Die andere Grüne

in Redakteure/Politiker/Parteien 19.05.2021 21:59
von Rico (gelöscht)
avatar

Zitat von Maga-neu im Beitrag #65
https://www.danisch.de/blog/


Ich las vorhin in einem anderen Forum, dass links zu diesen Blogs gelöscht würden,
aus verfassungsschutzrechtlichen Gründen und Angst, man würde sich juristischen Ärger einfangen.
Frau Baerbock scheint derzeit juristisch gegen allerlei im Netz vorzugehen.


nach oben springen

#83

RE: Die andere Grüne

in Redakteure/Politiker/Parteien 19.05.2021 22:04
von Leto_II. | 27.856 Beiträge

Zitat von Rico im Beitrag #82
Zitat von Maga-neu im Beitrag #65
https://www.danisch.de/blog/


Ich las vorhin in einem anderen Forum, dass links zu diesen Blogs gelöscht würden,
aus verfassungsschutzrechtlichen Gründen und Angst, man würde sich juristischen Ärger einfangen.
Frau Baerbock scheint derzeit juristisch gegen allerlei im Netz vorzugehen.

Wenn schon die Frage nach Zeugnissen eine Verfassungskrise auslöst, wird das ein spannender Wahlkrampf. ;)


nach oben springen

#84

RE: Die andere Grüne

in Redakteure/Politiker/Parteien 19.05.2021 22:45
von Rico (gelöscht)
avatar

Sie hat jetzt ihre Nebeneinkünfte nachgemeldet und den Lebenslauf korrigiert.
Jetzt kommt sie in den Himmel.


nach oben springen

#85

RE: Die andere Grüne

in Redakteure/Politiker/Parteien 19.05.2021 22:59
von Maga-neu | 35.213 Beiträge

Zitat von Leto_II. im Beitrag #83
Zitat von Rico im Beitrag #82
Zitat von Maga-neu im Beitrag #65
https://www.danisch.de/blog/


Ich las vorhin in einem anderen Forum, dass links zu diesen Blogs gelöscht würden,
aus verfassungsschutzrechtlichen Gründen und Angst, man würde sich juristischen Ärger einfangen.
Frau Baerbock scheint derzeit juristisch gegen allerlei im Netz vorzugehen.

Wenn schon die Frage nach Zeugnissen eine Verfassungskrise auslöst, wird das ein spannender Wahlkrampf. ;)

Die Rolltreppe abwärts scheint bereits in Gang zu sein.
Mir als Nichtjuristen stellen sich zwei Fragen:
1. Kann die Verlinkung eines Artikels, der Fragen aufwirft, zu juristischem Ärger führen?
2. Ich habe gelesen, Baerbock habe die Nebeneinkünfte für 2018 und 2019 "nachgereicht". Wie groß ist eigentlich die Kontrolle der Parlamentarier, wenn Nebeneinkünfte nachgereicht werden können? Kann ich auch meine Steuererklärung für 2018 nachreichen?



zuletzt bearbeitet 19.05.2021 23:00 | nach oben springen

#86

RE: Die andere Grüne

in Redakteure/Politiker/Parteien 19.05.2021 23:10
von Rico (gelöscht)
avatar

Ich kann es nur wiederholen.
Ihr geht immer von der irrigen Annahme aus,
wir lebten in einem Rechtsstaat.


nach oben springen

#87

RE: Die andere Grüne

in Redakteure/Politiker/Parteien 19.05.2021 23:28
von nahal | 24.525 Beiträge

Zitat von Maga-neu im Beitrag #85
Zitat von Leto_II. im Beitrag #83
Zitat von Rico im Beitrag #82
Zitat von Maga-neu im Beitrag #65
https://www.danisch.de/blog/


Ich las vorhin in einem anderen Forum, dass links zu diesen Blogs gelöscht würden,
aus verfassungsschutzrechtlichen Gründen und Angst, man würde sich juristischen Ärger einfangen.
Frau Baerbock scheint derzeit juristisch gegen allerlei im Netz vorzugehen.

Wenn schon die Frage nach Zeugnissen eine Verfassungskrise auslöst, wird das ein spannender Wahlkrampf. ;)

Die Rolltreppe abwärts scheint bereits in Gang zu sein.
Mir als Nichtjuristen stellen sich zwei Fragen:
1. Kann die Verlinkung eines Artikels, der Fragen aufwirft, zu juristischem Ärger führen?
2. Ich habe gelesen, Baerbock habe die Nebeneinkünfte für 2018 und 2019 "nachgereicht". Wie groß ist eigentlich die Kontrolle der Parlamentarier, wenn Nebeneinkünfte nachgereicht werden können? Kann ich auch meine Steuererklärung für 2018 nachreichen?


Ja, aber nur wenn du Kanzlerkandidat einer "richtigen" Partei bist.



zuletzt bearbeitet 19.05.2021 23:37 | nach oben springen

#88

RE: Die andere Grüne

in Redakteure/Politiker/Parteien 19.05.2021 23:34
von Leto_II. | 27.856 Beiträge

Zitat von Rico im Beitrag #86
Ich kann es nur wiederholen.
Ihr geht immer von der irrigen Annahme aus,
wir lebten in einem Rechtsstaat.

Wir leben vor allem in einer Gesellschaft des Shitstorms, es wird sich zeigen, was kleben bleibt. Bei der Vorsitzenden (Co) einer/der Shitstorm-Partei/en sehe ich da eine gewisse Ironie.

Bis jetzt wurden Doktortitel plagiiert, nun gleich ein ganzes Studium? ;))) Dass das Grundstudium der Politologie fehlt, schein erwiesen, siehe Soziale Marktwirtschaft.

Mein Herz schlägt eigentlich grün..., nur bitte mit Substanz!


nach oben springen

#89

RE: Die andere Grüne

in Redakteure/Politiker/Parteien 20.05.2021 13:53
von Rico (gelöscht)
avatar

Zitat von Leto_II. im Beitrag #88
Zitat von Rico im Beitrag #86
Ich kann es nur wiederholen.
Ihr geht immer von der irrigen Annahme aus,
wir lebten in einem Rechtsstaat.

Wir leben vor allem in einer Gesellschaft des Shitstorms, es wird sich zeigen, was kleben bleibt. Bei der Vorsitzenden (Co) einer/der Shitstorm-Partei/en sehe ich da eine gewisse Ironie.

Bis jetzt wurden Doktortitel plagiiert, nun gleich ein ganzes Studium? ;))) Dass das Grundstudium der Politologie fehlt, schein erwiesen, siehe Soziale Marktwirtschaft.

Mein Herz schlägt eigentlich grün..., nur bitte mit Substanz!

Die sexistische Begründung für ihre Wahl gegenüber Habeck hat ihre viele Feinde und Gegner
eingebracht. Wenn sie diesen Kampf bis zur Wahl gut durchsteht, dann hat sie meinen Respekt.


nach oben springen

#90

RE: Die andere Grüne

in Redakteure/Politiker/Parteien 20.05.2021 15:40
von Leto_II. | 27.856 Beiträge

Zitat von Rico im Beitrag #89
Zitat von Leto_II. im Beitrag #88
Zitat von Rico im Beitrag #86
Ich kann es nur wiederholen.
Ihr geht immer von der irrigen Annahme aus,
wir lebten in einem Rechtsstaat.

Wir leben vor allem in einer Gesellschaft des Shitstorms, es wird sich zeigen, was kleben bleibt. Bei der Vorsitzenden (Co) einer/der Shitstorm-Partei/en sehe ich da eine gewisse Ironie.

Bis jetzt wurden Doktortitel plagiiert, nun gleich ein ganzes Studium? ;))) Dass das Grundstudium der Politologie fehlt, schein erwiesen, siehe Soziale Marktwirtschaft.

Mein Herz schlägt eigentlich grün..., nur bitte mit Substanz!

Die sexistische Begründung für ihre Wahl gegenüber Habeck hat ihre viele Feinde und Gegner
eingebracht. Wenn sie diesen Kampf bis zur Wahl gut durchsteht, dann hat sie meinen Respekt.

Wenn sich die Presse auf sie stürzen würde, wie damals auf KT... Sie wird aber eher gehätschelt, da hält sich mein Respekt in Grenzen.


nach oben springen

#91

RE: Die andere Grüne

in Redakteure/Politiker/Parteien 20.05.2021 16:26
von Maga-neu | 35.213 Beiträge

https://www.bunte.de/panorama/politik/sa...mRvmY9WaBenpUVg

Und wieder trifft Sahra voll ins Schwarze. In ihrem kleinen Finger hat sie mehr Intelligenz als Baerbock im Kopf.

"Auch, dass jedes Land das Recht habe, über seine Zugehörigkeit zu Militärbündnissen selbst zu entscheiden, gab die grüne Spitzenfrau mit Blick auf die Ukraine zum Besten. Man kann sich plastisch vorstellen, mit welcher Begeisterung diese Position in Washington geteilt würde, wenn es noch ein Militärbündnis unter russischer Führung gäbe und etwa Kuba die Neigung erkennen ließe, einem solchen Bündnis beizutreten und russische Raketen auf seinem Territorium aufzustellen. Im letzten Jahrhundert hätte eine solche Situation einmal beinahe ein atomares Inferno ausgelöst. Aber da war Frau Baerbock noch nicht geboren, und der Gedanke, dass große Kriege, womöglich Atomkriege auch in unserer heutigen Welt nicht ausgeschlossen sind und es daher überlebenswichtig ist, dass sich Außenpolitik von diplomatischem Feingefühl und Respekt vor den Interessen des anderen leiten lässt, scheint ihr eher fern zu liegen. Nur so lässt sich auch ihre abenteuerliche Idee erklären, Russland und China im UN-Sicherheitsrat als Vetomächte auszubooten und dadurch das wichtigste Gremium kaltzustellen, das über Jahrzehnte einen Dialog der Atommächte erzwungen und so dazu beigetragen hat, Schlimmes zu verhindern."


nach oben springen

#92

RE: Die andere Grüne

in Redakteure/Politiker/Parteien 20.05.2021 22:36
von Maga-neu | 35.213 Beiträge

https://www.danisch.de/blog/2021/05/20/w...schaften-wurde/

Man stelle sich einfach mal vor, es handele sich nicht um Baerbock (wahlweise auch um Giffey), sondern um Alice Weidel...


nach oben springen

#93

RE: Die andere Grüne

in Redakteure/Politiker/Parteien 20.05.2021 23:44
von Rico (gelöscht)
avatar

Quod licet jovi non licet bovi?


nach oben springen

#94

RE: Die andere Grüne

in Redakteure/Politiker/Parteien 20.05.2021 23:49
von Maga-neu | 35.213 Beiträge

Zitat von Rico im Beitrag #93
Quod licet jovi non licet bovi?

Der Spruch meines alten Lateinlehrers, wenn es um rauchende Lehrer in der Schule ging - Rauchen war generell verboten.
Ich würde sagen, dass weder Baerbock noch Giffey eine Gemeinsamkeit mit Jupiter haben, die Pressefuzzis aber mit den Ochsen.


nach oben springen

#95

RE: Die andere Grüne

in Redakteure/Politiker/Parteien 21.05.2021 08:18
von Rico (gelöscht)
avatar

Zitat von Maga-neu im Beitrag #92
https://www.danisch.de/blog/2021/05/20/wie-annalena-baerbock-doktorandin-in-rechtswissenschaften-wurde/

Man stelle sich einfach mal vor, es handele sich nicht um Baerbock (wahlweise auch um Giffey), sondern um Alice Weidel...

Sie glauben tatsächlich, Deutschland ist ein Rechtsstaat?


nach oben springen

#96

RE: Die andere Grüne

in Redakteure/Politiker/Parteien 21.05.2021 09:28
von Maga-neu | 35.213 Beiträge

Zitat von Rico im Beitrag #95
Zitat von Maga-neu im Beitrag #92
https://www.danisch.de/blog/2021/05/20/wie-annalena-baerbock-doktorandin-in-rechtswissenschaften-wurde/

Man stelle sich einfach mal vor, es handele sich nicht um Baerbock (wahlweise auch um Giffey), sondern um Alice Weidel...

Sie glauben tatsächlich, Deutschland ist ein Rechtsstaat?

Sagen wir es mal so: Meine Zweifel daran werden täglich größer.


nach oben springen

#97

RE: Die andere Grüne

in Redakteure/Politiker/Parteien 21.05.2021 09:47
von Rico (gelöscht)
avatar

Zitat von Maga-neu im Beitrag #96
Zitat von Rico im Beitrag #95
Zitat von Maga-neu im Beitrag #92
https://www.danisch.de/blog/2021/05/20/wie-annalena-baerbock-doktorandin-in-rechtswissenschaften-wurde/

Man stelle sich einfach mal vor, es handele sich nicht um Baerbock (wahlweise auch um Giffey), sondern um Alice Weidel...

Sie glauben tatsächlich, Deutschland ist ein Rechtsstaat?

Sagen wir es mal so: Meine Zweifel daran werden täglich größer.

Ein Rechtsstaat ist ein Staat, der das im Lande geltende Recht umsetzt,
unabhängig von sozialem Status, Beruf, Rasse usw.

Die rechtlich festgelegten Normen können durchaus unterschiedlich sein.
In den USA gibt es zum Teil die Todesstrafe, bei uns zurzeit nicht usw.



zuletzt bearbeitet 21.05.2021 09:48 | nach oben springen

#98

RE: Die andere Grüne

in Redakteure/Politiker/Parteien 25.05.2021 13:35
von Rico (gelöscht)
avatar

Mir ist es in politischen Dingen nicht ganz so wichtig, ob mir jemand sympathisch ist oder eher nicht. Ich habe mir sehr genau angehört, was Frau Baerbock sagt, wo ihre Leitlinien sind, wie ihre Grundhaltung aussieht und wie ihre Meinung zu diversen, politischen und gesellschaftlichen Themen ist. Ich fand bisher in keinem einzigen Punkt Übereinstimmung mit ihr. So ähnlich ging es mir mit Herrn Laschet auch. Da ich nunmehr nicht viel für sie politisch übrig habe, gestehe ich mir natürlich die Sticheleien gegenüber ihren Problemen mit dem Lebenslauf, den Nebenbezügen, den Koboldstromschlägen usw. zu. Ob und was jemand studiert hat, wäre für mich durchaus ausschlaggebend, wenn die tatsächliche Qualifikation in Deutschland Voraussetzung für ein Ministeramt wäre. Dann müsste aber fast das komplette Kabinett ausgetauscht werden und die bisherigen müssten ihre daraus resultierenden Altersbezüge verlieren usw. Eher wird aber in Deutschland ein Metzger als Ingenieur eingestellt als ein Bürger mit jahrelanger Erfahrung im diplomatischen Dienst und guten Kenntnissen in wenigstens 4 wichtigen Fremdsprachen Außenminister.



zuletzt bearbeitet 25.05.2021 13:35 | nach oben springen

#99

RE: Die andere Grüne

in Redakteure/Politiker/Parteien 25.05.2021 15:00
von Maga-neu | 35.213 Beiträge

Zitat von Rico im Beitrag #98
Mir ist es in politischen Dingen nicht ganz so wichtig, ob mir jemand sympathisch ist oder eher nicht. Ich habe mir sehr genau angehört, was Frau Baerbock sagt, wo ihre Leitlinien sind, wie ihre Grundhaltung aussieht und wie ihre Meinung zu diversen, politischen und gesellschaftlichen Themen ist. Ich fand bisher in keinem einzigen Punkt Übereinstimmung mit ihr. So ähnlich ging es mir mit Herrn Laschet auch. Da ich nunmehr nicht viel für sie politisch übrig habe, gestehe ich mir natürlich die Sticheleien gegenüber ihren Problemen mit dem Lebenslauf, den Nebenbezügen, den Koboldstromschlägen usw. zu. Ob und was jemand studiert hat, wäre für mich durchaus ausschlaggebend, wenn die tatsächliche Qualifikation in Deutschland Voraussetzung für ein Ministeramt wäre. Dann müsste aber fast das komplette Kabinett ausgetauscht werden und die bisherigen müssten ihre daraus resultierenden Altersbezüge verlieren usw. Eher wird aber in Deutschland ein Metzger als Ingenieur eingestellt als ein Bürger mit jahrelanger Erfahrung im diplomatischen Dienst und guten Kenntnissen in wenigstens 4 wichtigen Fremdsprachen Außenminister.
Baerbock ist mir eigentlich wurscht. Sie ist mir eher unsympathisch mit ihrer nassforschen Art und ihrem (nicht sonderlich subtilen) Mobbing gegen Habeck ("Ich Völkerrecht, du Schweinebauer"); Habeck ist mir eher sympathisch. Darum geht es aber nicht. Adenauer war kein sympathischer Mann, dessen kölsche Mundart die Härte und Rücksichtslosigkeit seiner Persönlichkeit etwas verdeckte; Schmidt war ein arroganter Besserwisser, der dazu neigte, anderen Lektionen in Politik und VWL zu erteilen (u.a. Jimmy Carter). Dennoch waren die beiden gute Bundeskanzler, was ich weder von Baerbock noch von Habeck erwarten würde. Letzterer will "defensive Waffen" in die Ukraine schicken, Erstere meint, jedes Land, also auch die Ukraine und Georgien, sollten frei entscheiden, welchen Bündnissen sie angehören. Einen Kommentar dazu spare ich mir.



zuletzt bearbeitet 25.05.2021 15:02 | nach oben springen

#100

RE: Die andere Grüne

in Redakteure/Politiker/Parteien 25.05.2021 15:17
von Rico (gelöscht)
avatar

Zitat von Maga-neu im Beitrag #99
Zitat von Rico im Beitrag #98
Mir ist es in politischen Dingen nicht ganz so wichtig, ob mir jemand sympathisch ist oder eher nicht. Ich habe mir sehr genau angehört, was Frau Baerbock sagt, wo ihre Leitlinien sind, wie ihre Grundhaltung aussieht und wie ihre Meinung zu diversen, politischen und gesellschaftlichen Themen ist. Ich fand bisher in keinem einzigen Punkt Übereinstimmung mit ihr. So ähnlich ging es mir mit Herrn Laschet auch. Da ich nunmehr nicht viel für sie politisch übrig habe, gestehe ich mir natürlich die Sticheleien gegenüber ihren Problemen mit dem Lebenslauf, den Nebenbezügen, den Koboldstromschlägen usw. zu. Ob und was jemand studiert hat, wäre für mich durchaus ausschlaggebend, wenn die tatsächliche Qualifikation in Deutschland Voraussetzung für ein Ministeramt wäre. Dann müsste aber fast das komplette Kabinett ausgetauscht werden und die bisherigen müssten ihre daraus resultierenden Altersbezüge verlieren usw. Eher wird aber in Deutschland ein Metzger als Ingenieur eingestellt als ein Bürger mit jahrelanger Erfahrung im diplomatischen Dienst und guten Kenntnissen in wenigstens 4 wichtigen Fremdsprachen Außenminister.
Baerbock ist mir eigentlich wurscht. Sie ist mir eher unsympathisch mit ihrer nassforschen Art und ihrem (nicht sonderlich subtilen) Mobbing gegen Habeck ("Ich Völkerrecht, du Schweinebauer");


Als öffentliche Person muss man was aushalten können, auch Habeck.
Wenn es nach Sympathie ginge, dann fiele mir in jeder Partei jemand ein.


nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Corto
Besucherzähler
Heute waren 165 Gäste und 2 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1451 Themen und 323968 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online:
Landegaard, Maga-neu

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen