#226

RE: Horst Seehofer

in Redakteure/Politiker/Parteien 19.09.2018 13:18
von Corto (gelöscht)
avatar

http://m.spiegel.de/politik/deutschland/...-a-1228854.html

Ich brech zusammen! Die Maasen-muss-weg GroKo-Spontis haben nicht mal einen Nachfolgekandidaten abgestimmt? Nach x Wochen Hickhack??
Avanti dilettanti...


zuletzt bearbeitet 19.09.2018 13:28 | nach oben springen

#227

RE: Horst Seehofer

in Redakteure/Politiker/Parteien 19.09.2018 13:28
von Marlies (gelöscht)
nach oben springen

#228

RE: Horst Seehofer

in Redakteure/Politiker/Parteien 19.09.2018 13:43
von Landegaard | 21.099 Beiträge

Zitat von Corto im Beitrag #226
http://m.spiegel.de/politik/deutschland/horst-seehofer-hans-georg-maassen-wird-zustaendig-fuer-innere-sicherheit-a-1228854.html

Ich brech zusammen! Die Maasen-muss-weg GroKo-Spontis haben nicht mal einen Nachfolgekandidaten abgestimmt? Nach x Wochen Hickhack??
Avanti dilettanti...


Karin Göring-Eckhard



nach oben springen

#229

RE: Horst Seehofer

in Redakteure/Politiker/Parteien 19.09.2018 14:01
von Marlies (gelöscht)
avatar

Normalerweise müsste die SPD die meisten Nachteile aus der Causa Maaßen haben,
abgesehen davon, dass sie sich einen Staatssekretär damit hat stehlen lassen.

Der Staat ist eine sehr teure Angelegenheit, wenn es jedesmal für den Steuerzahler sehr viel teurer wird als bisher,
sobald es einen Personalwechsel im Amt gibt.



zuletzt bearbeitet 19.09.2018 14:01 | nach oben springen

#230

RE: Horst Seehofer

in Redakteure/Politiker/Parteien 19.09.2018 19:56
von Landegaard | 21.099 Beiträge

Zitat von Corto im Beitrag #225
Wenn ein leitender Beamter, der die Kanzlerin und ihren Sprecherling öffentlich düpiert hat, von einem der Kanzlerin unterstellten Minister genau dafür ungehindert Beförderung erfährt, bedarf der Vorgang keiner medialen Interpretation mehr.


Dass eine Beförderung vorliegt, ist bereits Interpretation. Haben wir das Wort Versetzung zwischenzeitlich aus dem Wortschatz gestrichen?

Und wenn in den USA Beamte den Präsidenten sabotieren und das als Widerstand gelobt wird, bedarf es eine Menge an medialer Erklärung, warum ein Vorgang so verschiedenartig bewertet werden kann.



nach oben springen

#231

RE: Horst Seehofer

in Redakteure/Politiker/Parteien 19.09.2018 20:08
von Gramschatzer Wald
avatar

Dass Beamte, denen man Versagen unterstellt, dadurch befördert werden, ist eher die Regel. Deshalb ist der ÖD auch so effektiv und produktiv.


nach oben springen

#232

RE: Horst Seehofer

in Redakteure/Politiker/Parteien 19.09.2018 22:41
von Hans Bergman | 23.327 Beiträge

Zitat von Landegaard im Beitrag #230
Zitat von Corto im Beitrag #225
Wenn ein leitender Beamter, der die Kanzlerin und ihren Sprecherling öffentlich düpiert hat, von einem der Kanzlerin unterstellten Minister genau dafür ungehindert Beförderung erfährt, bedarf der Vorgang keiner medialen Interpretation mehr.

Dass eine Beförderung vorliegt, ist bereits Interpretation. Haben wir das Wort Versetzung zwischenzeitlich aus dem Wortschatz gestrichen?

Wenn eine Verkäuferin Mist gebaut hat und sie aus diesem Grund Filialleiterin wird *), dann spricht man nun einmal nicht von Versetzung, sondern von Beförderung.

*) Irgendwoher aus eienm anderen Medium



nach oben springen

#233

RE: Horst Seehofer

in Redakteure/Politiker/Parteien 19.09.2018 22:56
von Landegaard | 21.099 Beiträge

Zitat von Hans Bergman im Beitrag #232
Zitat von Landegaard im Beitrag #230
Zitat von Corto im Beitrag #225
Wenn ein leitender Beamter, der die Kanzlerin und ihren Sprecherling öffentlich düpiert hat, von einem der Kanzlerin unterstellten Minister genau dafür ungehindert Beförderung erfährt, bedarf der Vorgang keiner medialen Interpretation mehr.

Dass eine Beförderung vorliegt, ist bereits Interpretation. Haben wir das Wort Versetzung zwischenzeitlich aus dem Wortschatz gestrichen?

Wenn eine Verkäuferin Mist gebaut hat und sie aus diesem Grund Filialleiterin wird *), dann spricht man nun einmal nicht von Versetzung, sondern von Beförderung.

*) Irgendwoher aus eienm anderen Medium



Ja Hans, weil das dann auch eine Beförderung und keine Versetzung ist.



nach oben springen

#234

RE: Horst Seehofer

in Redakteure/Politiker/Parteien 20.10.2018 16:55
von Nadine | 3.633 Beiträge
nach oben springen

#235

RE: Horst Seehofer

in Redakteure/Politiker/Parteien 22.10.2018 12:37
von Nadine | 3.633 Beiträge

Es gibt traditionell sogar Wählerwanderungen zwischen Union und Linke, aber faktisch nichts dergleichen zwischen AfD und Grünen. Sie sind die einzigen gebliebenen ideologischen Grundsatzpole, seit die Union mit der SPD dauerregiert. Deshalb hat Seehofer auch die Schleusen für eklatante Wählerwanderungen an die beiden Pole geöffnet als er nur noch die selbsternannte Mutter aller Probleme auf dem öffentlichen Tablett zuspitzte. Innerhalb der CSU wird deshalb Seehofer inzwischen zurecht als Vater aller Probleme bezeichnet.


nach oben springen

#236

RE: Horst Seehofer

in Redakteure/Politiker/Parteien 30.10.2018 19:34
von Nadine | 3.633 Beiträge

Was wird er jetzt tun? Innerhalb der CSU steht er stark unter Druck. War Merkels Rückzug ein Punktsieg für ihn?


nach oben springen

#237

RE: Horst Seehofer

in Redakteure/Politiker/Parteien 31.10.2018 21:08
von Nadine | 3.633 Beiträge
nach oben springen

#238

RE: Horst Seehofer

in Redakteure/Politiker/Parteien 04.11.2018 19:04
von Nadine | 3.633 Beiträge
nach oben springen

#239

RE: Horst Seehofer

in Redakteure/Politiker/Parteien 04.11.2018 19:35
von Nante | 10.445 Beiträge

Zitat von Nadine im Beitrag #237
http://m.faz.net/aktuell/politik/wird-seehofer-seinen-parteivorsitz-abgeben-15867559.html


Ich sehe keine unmittelbare Verbindung von Merkels Schicksal zu Seehofer. Im Gegenteil, der Nachfolger von Merkel kann sich eher mit ihm arrangieren. Es sei denn, der zukünftige Kanzlerkandidat würde bei Söder vorstellig werden. Aber der ist auch nicht gezwungen, dort eine Entscheidung zu treffen.


nach oben springen

#240

RE: Horst Seehofer

in Redakteure/Politiker/Parteien 04.11.2018 19:47
von Hans Bergman | 23.327 Beiträge

Zitat von Nante im Beitrag #239
Zitat von Nadine im Beitrag #237
http://m.faz.net/aktuell/politik/wird-seehofer-seinen-parteivorsitz-abgeben-15867559.html


Ich sehe keine unmittelbare Verbindung von Merkels Schicksal zu Seehofer. Im Gegenteil, der Nachfolger von Merkel kann sich eher mit ihm arrangieren. Es sei denn, der zukünftige Kanzlerkandidat würde bei Söder vorstellig werden. Aber der ist auch nicht gezwungen, dort eine Entscheidung zu treffen.

Ich denke, Seehofer ist politisch mausetot. Maaßens Entlassung (wenn es denn stimmt) ist m. E. ein untrügliches Zeichend dafür.



nach oben springen

#241

RE: Horst Seehofer

in Redakteure/Politiker/Parteien 04.11.2018 19:54
von Nante | 10.445 Beiträge

Zitat von Hans Bergman im Beitrag #240

Ich denke, Seehofer ist politisch mausetot. Maaßens Entlassung (wenn es denn stimmt) ist m. E. ein untrügliches Zeichend dafür.


Aber doch nur, wenn jemand daran Interesse hat. Seehofer kann auch als Matrose unter Merz oder Laschet* segeln.

*Nee, unter Laschet nicht, der ist selbst kurz überm Kiel...


nach oben springen

#242

RE: Horst Seehofer

in Redakteure/Politiker/Parteien 04.11.2018 20:02
von Maga-neu | 35.213 Beiträge

Zitat von Nante im Beitrag #241
*Nee, unter Laschet nicht, der ist selbst kurz überm Kiel...

Und das in jeder Beziehung...


nach oben springen

#243

RE: Horst Seehofer

in Redakteure/Politiker/Parteien 04.11.2018 20:19
von Nadine | 3.633 Beiträge

So offen wie zunehmend mehr regionale CSU Verbände Seehofer für das schlechte Wahlergebnis verantwortlich machen und seinen Rücktritt fordern, hat es das selten in einer deutschen Partei gegeben. Ob es der CSU nützt, wenn Söder auch den Parteivorsitz übernimmt, scheint mir aber fraglich.


nach oben springen

#244

RE: Horst Seehofer

in Redakteure/Politiker/Parteien 04.11.2018 22:23
von Nadine | 3.633 Beiträge

Geht es ihm um die Höhe seiner Pension?


http://m.spiegel.de/politik/deutschland/...-a-1236684.html


nach oben springen

#245

RE: Horst Seehofer

in Redakteure/Politiker/Parteien 04.11.2018 22:40
von Hans Bergman | 23.327 Beiträge

Zitat von Nante im Beitrag #241
Zitat von Hans Bergman im Beitrag #240

Ich denke, Seehofer ist politisch mausetot. Maaßens Entlassung (wenn es denn stimmt) ist m. E. ein untrügliches Zeichend dafür.


Aber doch nur, wenn jemand daran Interesse hat. Seehofer kann auch als Matrose unter Merz oder Laschet* segeln.

*Nee, unter Laschet nicht, der ist selbst kurz überm Kiel...


Gerade habe ich gelesen, dass eine Rede Maaßens (angeblich) Seehofer erzürnt hat. Vielleicht ging die geforderte Entlassung also sogar von Seehofer aus, quasi als Zugeständnis für sein eigenes politisches "Weiterleben".
Ich halte es jedenfalls mit nahals Zitat: Seehofer scheitert oder kann weitermachen - beides mit hoher Wahrscheinlichkeit.



zuletzt bearbeitet 04.11.2018 22:52 | nach oben springen

#246

RE: Horst Seehofer

in Redakteure/Politiker/Parteien 05.11.2018 20:40
von Nadine | 3.633 Beiträge
nach oben springen

#247

RE: Horst Seehofer

in Redakteure/Politiker/Parteien 07.11.2018 15:21
von Marlies (gelöscht)
nach oben springen

#248

RE: Horst Seehofer

in Redakteure/Politiker/Parteien 07.11.2018 21:09
von Maga-neu | 35.213 Beiträge

Zitat von Marlies im Beitrag #247
https://www.zeit.de/2018/46/horst-seehofer-csu-vorsitz-aufgabe-ministerposten


Nicht Fisch, nicht Fleisch.

So wie Merkel, aber bei ihr ist das natürlich etwas gaaaaanz anderes.


nach oben springen

#249

RE: Horst Seehofer

in Redakteure/Politiker/Parteien 07.11.2018 21:41
von Nadine | 3.633 Beiträge

Ach weißte. Ich bin kein Fan von Angie, verachte nur den Angiehass.


nach oben springen

#250

RE: Horst Seehofer

in Redakteure/Politiker/Parteien 07.11.2018 21:51
von Maga-neu | 35.213 Beiträge

Zitat von Nadine im Beitrag #249
Ach weißte. Ich bin kein Fan von Angie, verachte nur den Angiehass.

Habe schon einmal geschrieben, dass ich sie nicht hasse, sondern verachte.
Hier geht es auch nicht um "Angie", sondern um die Journalisten mit ihren doppelten Standards. Ich dachte, das sei klar.


nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 7 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Corto
Besucherzähler
Heute waren 159 Gäste und 2 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1451 Themen und 323968 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online:
Landegaard, Maga-neu

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen